Tag-Archiv | Agartha-Netzwerk

Bericht über die Situation am 3.1.2016

Quelle: http://transinformation.net/bericht-ueber-die-situation-am-3-1-2016/

auf Cobras Blog am 3. Januar 2016, übersetzt von Antares

Die Bereinigung der Chimera-Gruppe geht weiter. Der Kuiper-Ring, das Netz der physischen Chimera-Basen im äusseren Sonnensystem, wurde fast vollständig entfernt. Letzte Reste der Chimera-Flotte sind in Unordnung, verstreut im ganzen Sonnensystem. Und sie verstecken sich in der Nähe der Positionen der Plasma-Knoten mit der höchsten Konzentration von Plasma Strangelet- und Toplet-Bomben, unter Verwendung dieser Bomben als Schutzmechanismus.

Während das physische Chimera-Netzwerk im ganzen Sonnensystem sehr schnell zerfällt, verbleibt der Plasma Akkretion-Vortex mit seinen Strangelet- und Toplet-Bomben als eine weit grössere Herausforderung, zumindest für jetzt gerade.

Da die Macht der Chimera abnimmt, wird es mehr Austausch von Geheiminformationen zwischen den Top-Leuten von verschiedenen positiven Fraktionen geben, ohne Angst, dass dieses Intel durch die Chimera abgefangen wird und ohne Bedrohung, dass die Chimera zurückschlagen wird, wenn Top-Leute von verschiedenen positiven Fraktionen allzu frei sprechen. Daher wird der Widerstand bald erhebliches Intel an das Östliche Agartha-Netzwerk und die verschiedenen Fraktionen der Geheimen Weltraumprogramme herausgeben und einiges Intel davon wird dann an die Oberflächen-Bevölkerung weiterfliessen. Die meisten SSP Fraktionen wurden stark gegen die Plejadier Gedanken-programmiert und ebenfalls gegen andere positive ET-Rassen und bald wird der Widerstand ihnen solide Beweise über das Wohlwollen der Plejadier präsentieren.

Der Widerstand wird ihnen auch technologisches Know-how weitergeben, um Naniten und andere ähnliche Technologien, die fälschlicherweise als KI/AI (künstliche Intelligenz) beschrieben werden, zu entfernen. Wie jemand es in einem Kommentar auf meinem Blog brillant formuliert hat: „Cobra sprach über Roboter und Naniten (Miniatur-Roboter), die durch die Chimera erfunden wurden, um Reptilien und Menschen zu steuern. Diese Roboter und Naniten können so ausgereift sein und Informationen in einer solchen Hochgeschwindigkeit übertragen, dass sie die Illusion oder den Eindruck hinterlassen, fühlend, lebendig und intelligent zu sein. Aber sie sind wirklich nur Maschinen, die leicht ausgeschaltet werden können. “

Ein Schlüsselfaktor der Verteidigung gegen diese Technologien ist ein Gleichgewicht zwischen Emotionen und Geist. Diese Technologien können nur einen Geist manipulieren, der Emotionen unterdrückt hat und können mit starken/stabilen emotionalen Strömen nicht umgehen.

Auf der Oberfläche des Planeten macht die Östliche Allianz gute Fortschritte:

motherjones.com/politics/2014/12/chinas-new-silk-road-europe-will-leave-america-behind

Reset3

Immer mehr Initiativen auf der ganzen Welt beginnen, die richtigen Voraussetzungen für das Rücksetzen des Finanzsystems festzulegen:

maxkeiser.com/2015/12/reinventing-banking-from-russia-to-iceland-to-ecuador/

Und auch die Schweiz könnte gerade das richtige Land sein, um diesen Prozess zu beschleunigen:

rt.com/op-edge/327191-switzerland-money-banks-ban-referendum/

Falls jemand Zweifel an der Existenz der Fraktionen des Positiven Militärs im Pentagon hatte, hier ist der Beweis:

rt.com/usa/326748-us-syria-intelligence-hersh/

lrb.co.uk/v38/n01/seymour-m-hersh/military-to-military

Mutiny

Was das Raumschiff ERDE betrifft, so ist die falsche Crew am Steuer und es ist Zeit für eine Meuterei.

Einige Mitglieder der Kabale wurden bereits verhaftet:

ashtarcommandcrew.net/forum/topics/it-seems-that-cabalists-are-finally-going-to-pay-for-their-crimes

Sie mögen keine Top-Kabbalisten sein, aber eine neue Studie der University of Tokyo hat gezeigt, dass die Unterdrückung von Knotenpunkten der unteren Ebenen das gesamte Netz stört:

u-tokyo.ac.jp/en/utokyo-research/editors-choice/the-importance-of-non-hub-elements/

Um es einfach zu sagen, selbst nur ein paar durchschnittliche Mitglieder der Kabale zu verhaften verringert deutlich die Macht ihres gesamten Netzwerkes und beschleunigt ihren Untergang.

Sieg dem Licht!

Quelle: http://transinformation.net/bericht-ueber-die-situation-am-3-1-2016/

Dezember-Interview von Rob mit Cobra

Quelle: http://transinformation.net/dezember-interview-von-rob-mit-cobra/

Hier bringen wir eine Zusammenfassung des Interviews, welches Rob Potter am 15. Dezember mit Cobra führte. Übersetzung Antares

Rob – Hier sind wir wieder mit unseren Abgesandten des Lichts, Cobra. Danke, dass du bei uns bist. Es ist mir immer eine Freude, mit dir über die planetare Situation und vieles weitere zu sprechen. Willkommen, Cobra.

COBRA – Vielen Dank für deine Einladung.

Rob – Nach dem letzten Interview gab es die False Flagg-Angriffe in Paris und dann ebensolche Schiessereien in San Bernardino. Es gab Angriffe auf Moslems und verschiedene Dinge dieser Art. Was können die Menschen tun, um diese Art von Negativität zu überwinden und diese Situation zu heilen?

COBRA – Okay. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Angriffe „unter falscher Flagge“ ein einziges Ziel haben: die Menschen in dieser Situation beteiligt und verstrickt zu halten, dass die Bilder davon und die Gedankenformen zu dieser Sache stets in den Köpfen umhergehen, um ihren Fokus weiter darauf zu halten. Es ist tatsächlich durch den Einsatz der Massenmedien sehr effektiv. Sie töten ein paar Leute oder sie inszenieren eine Tötung von ein paar Leuten und diese Bilder und diese Botschaft werden durch die Massenmedien verbreitet. Dies senkt sehr effektiv die Schwingungsfrequenz der Menschen und zieht die Menschen sehr wirksam vom konstruktiven Handeln weg. Das einzige Mittel, dies fallen zu lassen ist, es einfach aus eurem Bewusstsein zu entfernen. Lasst es einfach gehen. Es gibt wichtigere Dinge, die passiert sind, die viel mehr Einfluss auf die planetare Situation haben. Statt sich auf diese False Flagg-Angriffe zu fokussieren ist es viel wichtiger, dass wir uns alle auf das Ziel der Befreiung des Planeten konzentrieren und was wir tun können, um diese effektiv zu unterstützen.

Yoda

Rob – Als Folge der Attacken war die Kabale erneut sehr aktiv mit der Schaffung neuer Gesetze (wie bei 9/11), auch um Bewegungsfreiheit einzuschränken, Negativität in Bezug auf die rechtmäßige Verwaltung zu bewirken, um die Schlinge der NWO physisch festzuziehen. Inwieweit werden die Pläne und Vorhaben erfolgreich sein?

COBRA – Nun, ich würde nicht sagen, dass nichts davon erfolgreich sein wird, aber ich werde sagen, dass die Mehrheit ihrer Pläne nicht erfolgreich sein wird. Es ist offensichtlich, dass sie versuchen, die ganze Zeit diverse Bewegungen zu beschränken, um Kriege auslösen; alles zu versuchen, was sie können, um ihre NWO zu implementieren. Hier kann ich aber sagen, dass es im Grunde ihr Plan war, ihr Ziel, den Prozess zur Vervollkommnung der NWO im Jahr 2000 abzuschliessen. Und natürlich ist es nicht geschehen. Sie planten, ihre totalitäre Weltregierung bis zum Jahr 2000 komplett betriebsbereit zu machen. Und nun, 15 Jahre später, sind sie noch immer nicht erfolgreich gewesen, und es gibt nur einen Grund – die Existenz der Lichtkräfte, was uns alle einschliesst, auch die Widerstandsbewegung, die verschiedenen Arten von Raum-Brüdern und -Schwestern und viele andere positive Wesen, die ihre Pläne alltäglichen verhindern. Also ich würde sagen, dass etwa 80 bis 90% ihrer Pläne das Licht der Welt nie sehen, weil sie gestoppt wurden und werden. Einige der Pläne gelangen zu einem gewissen Grad zu Erfolg, doch nie ganz. Also, egal was ihre Pläne sind, werden sie zumeist nicht erfolgreich sein. Natürlich, bevor der Planet befreit ist, können wir nichts garantieren, und wir können nicht sagen, dass alle ihre Pläne gestoppt sind, aber auf die meisten von ihnen wird dies zutreffen. Ich würde nicht so sehr auf die Angst fokussieren vor dem, was passieren könnte, was sie tun könnten, sondern, erneut, konzentriert euch darauf, was jeder tun kann, um den Prozess der Befreiung zu beschleunigen und unseren Sieg sicherzustellen.

Rob – Es gab einige Fragen dazu, wie man ein Gefühl für seine energetischen Körper, die astralen, ätherischen oder Plasma-Ebenen bekommen kann, während man noch in seinem Körper ist. Ich habe Pyramiden, Kristalle und Laser empfohlen. Chintamani-Steine haben eine gute Wirkung auf die Menschen. Was empfiehlst du?

COBRA – Grundsätzlich ist der Kern dieser Frage, dass die Menschen sich mehr der anderen Aspekte ihres Wesens bewusst sein mögen, der weiteren, höher dimensionalen Anteile ihres Wesens. Tatsächlich sind wir alle dies die ganze Zeit über. Wenn wir irgendwelche Emotionen haben, fühlen wir unseren Astralkörper. Wenn wir denken, fühlen wir unseren Mental-Körper. Wenn irgendeine Art von Energie durch unseren Körper läuft, wenn wir müde, hyperaktiv oder in was auch immer für einer Stimmung sind, fühlen wir den Astral-Körper. So können alle Menschen diese Dinge bereits spüren. Sie sind sich dessen nur nicht bewusst. Aber was hier noch wichtiger zu wissen ist, die Quelle all dessen ist deine Seele, dein Höheres Selbst, eure ICH BIN-Präsenz. Und ihr seid euch dessen auch immer bewusst, einfach indem ihr SEID. Es ist der Zustand der Existenz. Ihr existierst, und dieses ICH BIN oder DU BIST ist deine Seele. Somit würde ich keine bestimmten Ratschläge geben, wie ihr in Kontakt tretet könnt mit ihm. Es gibt zahlreiche Bücher darüber und jeder einzelne Mensch hat seinen individuellen Weg, um dieses Ziel zu erreichen. Ich würde sagen, folgt eurer tiefsten Inspiration, eurer tiefsten Vision und ihr werdet dorthin gelangen.

Rob – Bitte sage etwas zu den Erdbeben rund um die Welt.

COBRA – Die Situation hat sich in den letzten Jahren nicht viel geändert. Es gibt gelegentliche Erdbeben, weil die Erd-Energienetze gewisse Spannungen lösen müssen. Die Lichtkräfte absorbieren natürlich das meiste von diesen Schocks, aber nicht alles davon, weil die Erde ein lebendiges Wesen ist, ein Energiewesen, das all den Stress durch die Kabale und die Menschheit zusammen tragen muss. Plus der Chimera-Gruppe und dem Plasma-Akkretions Wirbel*, und das alles ist ziemlich viel an Belastung für den Energiekörper des Planeten. Und obwohl es hier wirklich einige Hilfe gibt, muss dieser Druck auch durch Erdbeben freigegeben werden. Die meisten Erdbeben passieren in Gebieten und in einer Weise, dass es so wenig Verluste und Schäden wie möglich gibt.

Rob – Werden wir Menschen auf diesem Planeten in der Lage sein, unsere fehlenden DNA-Stränge zurück zu bekommen, oder eben 100% des Gehirns zu verwenden, um uns mit unserem göttlichen Selbst zu vereinigen? Offensichtlich ist dies der Plan. Wird dies in unserem Leben geschehen, oder ist dies je nach Alter verschieden? Wird es für einige Leute nicht passieren?

COBRA – Das Event ist der Moment, in dem diese Änderungen initialisiert werden. Und natürlich wird es einige Zeit dauern, je nach Einzelfall. Jedes einzelne Wesen wird durch seinen eigenen Prozess gehen, doch der Prozess wird mit dem Event starten. Es wird eine massive Verbesserung zu diesem Zeitpunkt geschehen – Ein Quantensprung könnte man sagen. Es wird später noch mächtigere, nachfolgende Quantensprünge geben, aber ich würde sagen, das Event ist der Moment, in dem diese kritische Masse des Bewusstseins auf dem Planeten vorhanden ist. Es ist der Moment, in dem wir als Rasse, als Kollektiv beginnen, unsere höheren Fähigkeiten zu nutzen und beginnen, die ruhenden Teile unseres Gehirns und ruhenden Teile unserer DNA zu aktivieren. Und dann wird dies kein Thema mehr sein. Es wird einfach eine sehr schnelle, beschleunigte Evolution sein. Das Problem ist die Zeit vor dem Event, wenn alles noch immer künstlich unterdrückt wird. Die Kabale und die Chimera unterdrücken weiterhin die kollektive Entwicklung der Menschheit. Dies ist der Grund, warum die Menschen sich so unglücklich mit der gegenwärtigen Situation fühlen.

twin-jet-nebula-1024x576-600x337

Rob – Was kannst du uns über Osho sagen?

COBRA – Er war eine Seele aus dem Sirius-Sternensystem. Seine Mission war es, die westlichen Gesellschaften bezüglich der Realität der emotionalen Prozesse zu wecken, der Reinigung des Emotional-Körpers. Bis zu einem gewissen Grad unterstützte er die Befreiung der sexuellen Energie und die Integration dieser Energie mit der Energie des Herzens. Er brachte in seiner sehr wichtigen Mission der westlichen Gesellschaft praktische Instrumente, wie man mit Emotionen umgeht. Dies war ein wichtiger Teil seiner Mission. Natürlich gab es auch andere Aspekte, und natürlich war die Kabale hinter ihm her. Es gab Vergiftungsversuche und tatsächlich wurde er von der Kabale getötet.

Rob – Weisst du von deinen Quellen, welche der ursprünglichen Anunnaki, Archons, Draconier auf dem Planeten noch leben?

COBRA – Meine Quellen erwähnen keine Namen. Sie kennen diese Namen nicht. Sie kennen bestimmte Rassen und bestimmte Fraktionen mit unterschiedlichen Namen, aber sie bestätigen diese Namen nicht.

Rob – Okay. Dr. Frank Stranges sagte mir, dass einige dieser Aufzeichnungen aus älteren Datensätzen entnommen und manipuliert wurden. Einige jeder Wesen traten mit Menschen in Wechselwirkung und begaben sich in Machtpositionen. Du kennst offensichtlich die Geschichte von Zecharia Sitchin, wo jene behaupten, unsere Schöpfer zu sein und uns als Sklaven zu verwenden.

COBRA – Ja, natürlich, ja, natürlich, doch meine Quellen sagen, dass alle diese Geschichten künstlich erschaffen wurden und es eine Menge von Fehlinformationen gibt.

Rob – Okay. Ben Fulford hat über die Hyksos, Nachkommen von Abrahams Religion, gesprochen. Kannst du über diese und ihren Einfluss in der Geschichte sprechen? Sind sie immer noch hier?

COBRA – Ja, das ist Teil von einem Zweig der Khazarer, oder sollten wir sagen Urväter der Khazarer. Grundsätzlich können wir noch viel weiter in die Geschichte zurückgehen, wegen des gesamten erwähnten Gebietes rund um den Tschetschenischen Wirbel. Der „Herz“ dieser Gegend ist die Heimat eines Zweiges der “Biblischen Menschen“. Dasselbe Gebiet wurde als Portal für verschiedene Archon-Invasionen verwendet, um Reptilien-Hybriden in humanoide Körper zur Erde zu bringen und das sind die, die wir die Khazarier nennen.

Rob – Meinst du, dass es einen Schöpfer oder mehrere Götter gibt?

COBRA – Ich meine, es gibt eine absolute Quelle, aber diese absolute Quelle wird in monotheistischen Religionen nicht korrekt vertreten. Eigentlich wurde in den monotheistischen Religionen die Tatsache über die Distanz zum Absoluten missbraucht, um die Menschen zu kontrollieren. Die Archons sind ziemlich bewandert in der Nutzung von spiritueller Wahrheit und deren Umwandlung zur Nutzung als Werkzeuge der Kontrolle.

Rob – Ich bin damit einverstanden, dass es von monotheistischen Religionen missbraucht wurde. Ich glaube aber, dass man mit der einen absoluten Quelle des Schöpfers sowohl eine persönliche Beziehung haben kann, jedoch sie dann durch alles begrenzt, was man darüber sagt oder denkt.

COBRA – Das ist wahr, aber ich sagte gerade nur, dass die monotheistischen Religionen nicht mit dem Zweck erschaffen wurden, einen Menschen mit dem Absoluten wirklich in Verbindung zu bringen, sondern mit dem Ziel, die Beziehung der Menschen mit dem Absoluten zu kontrollieren.

Rob – Wer war Moses?

COBRA – Moses war ein Priester, der in den Mysterienschulen Ägyptens initiiert wurde.

Rob – Wer initiierte ihn in den Mysterienschulen? Waren dies positive Lichtwesen oder negative Wesen?

COBRA – Ja, positive.

Rob – Kannst du erklären, wie er missbraucht wurde und was er tat?

COBRA – Er wurde später missbraucht, als er einige der Lehren der Mysterienschule in bestimmter Art und Weise übertrug. Er hatte tatsächlich nicht die Absicht, das zu tun. Der Zweck der Archons hinter den Kulissen war, wie ich schon gesagt habe, sich als „Vermittler“ zwischen eine Person und ihre eigene spirituelle Erfahrung zu setzen.

Rob – Wie war sein Kontakt auf dem Berg, als er die Tafeln zurückbrachte – positiv oder negativ?

COBRA – Das war ein positiver Kontakt.

Rob – Das war ein ziemlich machtvoller Kontakt dort. Seine Mission war doch zu einem gewissen Grad ziemlich erfolgreich. Es gab da offensichtlich eine menschliche Komponente und sie akzeptierten die Gebot nicht. Wie konnte seine Lehre später missbraucht werden?

COBRA – Im Grunde hatte er eine sehr starke spirituelle Erfahrung. Er war ebenfalls als Priester ausgebildet, und die Archons haben es geschafft, bestimmte Teile ihrer Lehre in seine Lehren einzubringen. Dasselbe, was bei den meisten der Propheten zu jenem Zeitpunkt geschah.

Rob – Ja, die Lehren werden immer verändert. Der Prophet hat eine einzigartige spirituelle Erfahrung mit superluminalen Lichtwesen. Kannst du etwas über das Konzept des Monotheismus oder den einen wahren lebendigen Gott sagen? Ich sehe es nicht als eine säkulare Religion, sondern als eine individuelle Beziehung zum absoluten Schöpfer.

Galaxis-21-900x315

COBRA – Grundsätzlich ist das Absolute nicht der Schöpfer. Das Universum wurde durch eine Wechselwirkung des Absoluten und der Kontingenz erschaffen. Dies ist das Erste. Und was die meisten Religionen tun ist, sie vereinfachen das Verständnis, wie das Universum funktioniert und sie setzen bestimmte andere Elemente ein, das ihnen als Kontrollmedium für die Menschen dient. Somit ist der Zweck der meisten Religionen nicht, den Menschen das Absolute näher zu bringen, sondern sie vom Absoluten zu distanzieren. Und jemand, der mit dieser speziellen Version der Wahrheit nicht einverstanden war, wurde nicht angenommen und verfolgt.

Rob – Wodurch wird die Kontingenz erzeugt? Es ist eine Art von Ding. Es kann nicht ein Etwas aus dem Nichts kommen. Und das Absolute? Bitte erkläre, wie die Schöpfung geschaffen wurde, und was das Konzept der ersten Ursache ist?

COBRA – Grundsätzlich gibt es keine erste Ursache. Das Absolute wurde nicht geschaffen, es war immer, ist und wird immer sein. Die Kontingenz/Zufälligkeit ist nicht mit einem Zweck geschaffen. Es war ein Ausbruch einer Zufallsfunktion, eine Anomalie und diese beiden Dinge sind einander logisch entgegengesetzt. Sie sind zwei sehr starke, aber entgegengesetzte Kräfte, und die Spannungen zwischen diesen beiden hat das Universum erschaffen.

Rob – Ja, das Absolute war immer und ist und wird sein. Glaubst du, dass ein Individuum eine persönliche Beziehung haben kann, zu allem, was ist, immer war und sein wird?

COBRA – Ja, natürlich.

Rob – Meinst du, dass es die ursprünglichen Absicht der Eingeweihten und Propheten, die mit den Lichtkräften und für die spirituelle Erlösung der Welt arbeiten, um die Wahrheit über die Funktionsweise des Universums zu bringen, dass es ihre Absicht ist, uns die Wahrheit zu bringen? Und genau dies wurde dann von den Archons gekapert? Ist das korrekt?

COBRA – Ja.

Rob – Kannst du über die Mission von Jeschua und dem Christus sprechen und jenem mächtigen Plan zur Erlösung des Planeten und der zugehörigen Botschaft? Was sagst du zum Erfolg seiner Mission?

COBRA – Er war der erste, der eine sehr wichtige Botschaft gebracht hat, und das ist die Botschaft der bedingungslosen Liebe und genau dies ist die Schlüssel-Botschaft, um den Erfolg der planetaren Befreiung zu gewährleisten. In gewisser Weise war er sehr erfolgreich, weil viele Menschen von diesem Zeitpunkt an begannen, die Bedeutung von Mitgefühl, die Bedeutung der bedingungslosen Liebe, die Bedeutung des reinen und unbedingten Lichtes zu verstehen. Sie fingen an, zumindest einige von ihnen, die Bedeutung des inneren Kindes zu verstehen. Aber die Archons haben es geschafft, viele Teile seiner Botschaft zu unterdrücken und auch den Rest seiner Botschaft zu verfälschen. Dadurch würde ich sagen, die grosse Mehrheit der Menschen, die über Jesus sprechen, dessen Botschaft nicht verstehen. Somit war seine Mission einerseits sehr erfolgreich und auf der anderen Seite trat nicht der Erfolg ein, der geplant war. Die Hoffnungen der Lichtkräfte waren viel grösser.

Rob – Ja, natürlich. Es scheint, dass er einen bestimmten Platz in der Zukunft der Erde hat. Einige Leute sagen und fühlen, dass er gewisse Befugnisse hat in dem was stattfindet. Laut Kommandant Valiant Thor interagiert er eng mit den Solar-Councils und wenn er als Aufgestiegener Meister ein Dekret erlässt, dass etwas passieren soll, sorgen die gesamten Kräfte der Konföderation dafür, dass die Dinge geschehen. Stimmst du dem so zu?

COBRA – Nicht ganz. Ich würde sagen, jedes Wesen hat ein gewisses Mitspracherecht bei dem, was passieren wird, einschliesslich ihm und auch allen anderen.

Rob – Würdest du, dass er als ein aufgestiegener Meister, und auf Grund seiner Position, ein „höhere Sagen“ hat, als – sagen wir, einige Wesen auf dem Ganymed-Portal, oder müsste er ihnen dienstbar sein?

COBRA – Ich würde nicht sagen, dass jemand höher oder niedriger ist. Wir alle sind Emanationen des Einen.

Rob – In der Avatar-Serie werden die Navi mit konischen Zehen dargestellt, man sagt mit „ägyptischen Füssen“. Ist das ein ET-Merkmal oder eine zufällige menschliche Mutation?

COBRA – Eigentlich ist es beides. Es gab einige Versuche in Atlantis damit, und es war auch eine zufällige Mutation beim Menschen.

Rob – Was wird mit der Bildung nach dem Event passieren?

COBRA – Bildung wird endlich beginnen, interessant für Kinder zu werden, weil die Wahrheit erzählt wird. Der Grund, warum die Kinder in der Schule gelangweilt sind, ist weil nicht die Wahrheit gesagt wird. Sie werden mit Lügen gefüttert. Die Wahrheiten über die menschliche Geschichte, über echte Wissenschaft, über Freie Energie, über ET-Kontakte und über die Realitäten hinter den Kulissen der Politik werden die Dinge viel interessanter machen. Die Menschen werden motivierter sein und auch einen höheren Intellekt haben, und die spirituellen Fähigkeiten werden alles sehr viel einfacher machen.

Rob – Bitte sprich über die Wechselwirkungen der Chimera-Gruppe mit der menschlichen Bevölkerung in den 20er und 30er Jahren. Du hast den Deutschen Karl Haushofer erwähnt. Kamen sie aus dem Inneren Erde, um ihn zu kontaktieren?

COBRA – Die Chimera-Gruppe kontaktierte sehr selten einen Menschen von der Oberfläche. Sie kontaktierten ihn nicht direkt. Sie schicken einige Abgesandte einer bestimmten negativen Dragon-Fraktion aus Tibet und mit dieser Fraktion war er in Kontakt.

Rob – Was wird nach dem Event mit zahlreichen Arbeitsplätzen geschehen? Mit jenen der Kernkraftwerke, der chemischen Betriebe? Wie wir der Übergang sein?

COBRA – Okay. Die Menschen stellen diese Fragen im Grunde aus der Perspektive der Unsicherheit, weil wenn sie nicht in dieser und jener Branche oder Industrie arbeiten können, wo sie ausgebildet wurden, sie dann kein Geld verdienen würden. Die Menschen müssen verstehen, dass es nach dem Event Beschränkungen in der gesamten Wirtschaft auf dem ganzen Planeten geben wird. Selbst wenn ein Job danach geschlossen wird, werden sich viele neue öffnen, die mehr Wohlstand bringen werden. Dies ist die Grundlage der gleichen Frage. Die Angst, welche die (alten) Dinge beibehalten will, blockiert die Evolution, und Evolution muss geschehen, auch wenn es ein wenig schüttelt und ein paar Veränderungen geschehen, die für eine kurze Zeit unangenehm sein könnten. Das Ergebnis wird viel besser für alle sein. Als Beispiel, wenn jemand gerade jetzt in einem Kernkraftwerk arbeitet und das Event geschieht, wird er vielleicht für ein paar Monate „ohne Arbeit“ sein. Danach wird er damit beginnen, bei einem anderen Projekt zu arbeiten, wo er in der Lage ist sein Know-how mit einem höheren Lohn, weniger Stress und viel produktiver einzubringen.

Rob – Was ist die Quelle des Schleiers? Ist es ausschliesslich von Menschen geschaffene Technologie und Satelliten? Ist das Netzwerk des Plasma-Skalar-Feldes die primäre Quelle davon? Hängt das mit erdbasierten Technologien wie Mobiltelefonen zusammen oder ist alles ausserhalb der Erde?

Nothing-Beyond-Our-Reach

COBRA – Die Basis der Grundlagen ist sehr alt, ist sehr alte Skalarwellen-Technologie, die es hier seit mindestens 25.000 Jahre gibt. Ich würde sagen, das Netzwerk wurde damals abgeschlossen und war während der letzten 25.000 Jahre voll funktionsfähig. Im letzten Jahrhundert wurden mehr und mehr Ergänzungen dem Schleier hinzugefügt, auf der Grundlage der Entfaltung des militärisch-industriellen Komplexes. Ihre eigenen Technologien wie HAARP und verschiedene andere, wie die Gwen Towers zum Beispiel, wurden an das Netzwerk angeschlossen, dann auch die Handys, Mikrochips – Schichten über Schichten, Infrarot-skalare-Geräte, Radargeräte, viele Schichten über Schichten, Satelliten usw.. Viele der Keyhole-Satelliten (US-amerikanische Spionagesatelliten, vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Keyhole) sind Teil des Netzwerkes, und so weiter.

Rob – Okay. Das beantwortet diese Frage. Was ist die Bedeutung von Larimar? Ein blauer Stein, der in Costa Rica gefunden wird. Ist es ein atlantischer Stein?

COBRA – Ja, er kommt von der Dominikanischen Republik. Es gibt nur einen Ort, wo er gefunden wird. Er hat die Schwingungsfrequenz von Atlantis, denn jenes Gebiet war ein ganz wichtiger Tempel-Komplex in Atlantis und die spirituelle Energie dieses Tempel-Komplexes ist in diesem Steinen einkodiert.

Rob – Was ist ein Empath?

COBRA – Ein Empath ist ein Wesen, das in der Lage ist, die Emotionen anderer Menschen zu fühlen. Tatsächlich würde ich ein solches Wesen als emotionalen Hellseher beschreiben – jemand, der die Emotionen anderer Menschen wahrnehmen kann, sie manchmal besser verstehen kann als andere Menschen und Absichten anderer Menschen lesen kann. Manchmal werden Empathen in geheimen Militärprogrammen verwendet, um Lügen oder irgendeine Art von Manipulation zu erkennen. Aber auch Empathen sind nicht 100% zuverlässig. Manchmal können sie Dinge erkennen, die sonst nicht nachweisbar sind.

Rob – Wir sprachen über den Missbrauch der Religionen. Was ist die mystische Symbolik der Kaaba, des Würfels, des Steines, seines Fundaments? Was ist der Zweck der Wallfahrt zu diesem Stein?

COBRA – Okay. Ja, sicher. Dieses Gebiet war eigentlich ein sehr wichtiger Göttinnen-Wirbel, bevor der Islam kam. Es war eines der Zentren für die Anbetung der vor-islamischen Göttin, für ein paar der vor-islamischen Göttinnen. Die Archons haben diesen Ort verwendet wird, um den Göttinnen-Wirbel dort zu unterdrücken. Sie haben diesen Würfel verwendet, um den Göttinnen-Wirbel zu unterdrücken. Der Würfel wurde mit okkulten magischen Ritualen hergestellt, um die Menschen in der 3. Dimension zu versklaven. Und die Drehung der Menschen in Haddsch um den Stein wurde weiter verwendet, um den Stein mit der Energie der Menschen aufzuladen und sie noch mehr versklavt zu halten. Es gibt viele Rituale, die jedes Jahr am Haddsch auf der ätherischen und Plasma-Ebene gemacht werden. Die Menschen werden durch dieses Programmierzentrum programmiert, sittlich. Die gleiche Situation haben wir im Vatikan – genau der gleiche Prozess, genau die gleichen Technologien, die auch durch den Vatikan verwendet werden.

Rob – Sind die Habsburger finstere Kabalen?

COBRA – Man muss hier immer verstehen, dass wenn jemand zu einer bestimmten Familie gehört, dies nicht automatisch bedeutet, dass er ein schlechter Mensch ist. Doch die Familie als Ganzes ist Teil der Kabale. Ich würde sagen, alte europäische Adels-Kabale-Struktur.

Rob – Was ist die Wirkung auf den Körper und psychische Gesundheit, wenn wir Fleisch essen?

COBRA – Es gibt viele. Erstens, wenn das Tier getötet wird, wird die Schwingungs-Angst in der Zellerinnerung dieses Tieres gespeichert und Menschen nehmen diese in ihrem eigenen Körper auf. Die zweite Sache ist, Fleisch zu essen verringert die Schwingungsfrequenz des eigenen Körpers. Einige Leute benötigen eine bestimmte Menge an Fleisch für ihr Wohlbefinden, aber die meisten Leute würden viel besser dran sein, wenn sie kein Fleisch essen.

Rob – Hier sind Fragen zur bewohnten Hohlen Erde. Es gibt so verschiedene Dinge dazu – ist es ein Portal, ein grosses oder kleines Loch? Wo ist die Haupthöhle in der Inneren Erde? Vielleicht die Hallen von Amenti, wo die sehr grossen Wesen leben, im Gegensatz zum Agartha-Netzwerk? Besteht das Zentrum aus geschmolzenem Material?

Tempel-600x400

 

COBRA – Okay. Ich bin der Weise nicht mit der Hohlen Erde einverstanden, auch nicht mit der polaren Öffnung, aber ich würde dem zustimmen, dass die Erde mit vielen Hohlräumen versehen ist. Es gibt viele Höhlen, viele grosse Tunnelanlagen, unterirdische Flüsse, grosse Räume, aber es gibt nichts von der Art einer Zentralsonne in der Erde, und es gibt keine Polar-Öffnungen. Und nein, die Erde ist nicht flach.

Rob – Gibt es eine grössere Zivilisation des Lichtes, die für eine lange Zeit mehr in Richtung der Mitte gelebt hat oder nicht?

COBRA – Die Lebensbedingungen auf der physischen Ebene mehr in Richtung der Mitte sind einfach nicht lebensunterstützend, denn wenn man tiefer geht. . . beginnt die Temperatur zu steigen. Wenn man mehr als vielleicht 10 Meilen unter die Erde geht, wird es sehr heiss dort und es ist unpraktisch, tiefer als vielleicht 10 Meilen oder noch weniger etwas zu bauen. Und manchmal ist auch die Erdkruste nicht so dick. So werden keine Gebäudestrukturen dort unten unterstützt. Also ich würde sagen, dass die Mehrheit der unterirdischen Anlagen sehr nah an der Oberfläche sind. Ich würde bis zu maximal ein paar Meilen unter der Oberfläche sagen.

Rob – Hier ist eine Frage in Bezug auf einen Mann namens Stewart Swerdlow, der ein Montauk-Junge ist und angeblich einige positive Alien-DNA hat. Auch heisst es, sein Vater habe eingegriffen und gesagt, mein Sohn soll kein Mörder werden, weil er in diesem Programm war. George Bush hatte Kontakt mit ihm, und er sagte, dass es einige Gruppen auf der anderen Seite des Kuiper-Gürtels gibt, die Menschen auf diesem Planeten bei der Niederringung von Gruppen unterstützen, die nicht zwangsläufig wohlwollend für die Menschen sind. Sie haben ihre eigene Agenda und wollen auf der Erde das Sagen haben. Stimmst du zu?

COBRA – Es war vor langer Zeit wahr, aber es ist nicht mehr wahr. Es gab grosse Veränderungen in den letzten Jahrzehnten bezüglich dieser ganzen Struktur.

Rob – Ist es wahr, dass die Türkei Öl aus dem islamischen Staat kauft?

COBRA – Ja, natürlich, es ist wahr. Ich denke, das liegt auf der Hand.

Rob – Gab es irgendwelche Manipulationen bei der Wahl von Erdogan?

COBRA – Ja, natürlich. Dies ist ebenfalls offensichtlich.

Rob – Es gab einen Bericht, dass in Thailand eine Million Studenten gemeinsam meditiert haben. Warum wurde das nicht das Event ausgelöst, wenn es doch über 144.000 waren?

COBRA – Weil sie nicht für das Event meditierten. Sie haben einfach meditiert, um eine positive Resonanz auf den Planeten zu bringen, und das war erfolgreich.

Rob – Die Event- Meditation ist sehr spezifisch. Ist es wichtig, dass die Menschen, wenn sie sie tun, eine bestimmte Vorstellung von der Entfernung der Kabale halten? Stimmst du zu?

COBRA – Ich würde zustimmen, dass die Menschen die spezifische Idee der Manifestation des Events aufrechterhalten müssen und es visualisieren und es fühlen. Und natürlich ist die Entfernung der Kabale ein Aspekt davon.

Rob – In deinem letzten Beitrag über den Kuiper-Gürtel, meintest du, wir sollten uns nicht sorgen… Offensichtlich ist dies etwas, für das keiner von uns wirkliches Verständnis und Wissen haben kann. Wir sind natürlich nicht im Weltraum. Gibt es Aspekte der positiven Elemente der geheimen Weltraumprogramme, die dort beteiligt sind?

COBRA – Der Kuipergürtel enthält sowohl die Chimera-Basen und, natürlich, viele Lichtkräfte, die zu den positiven Raumfahrtprogrammen gehören.

Rob – Oh, gut. Es gibt also positive Elemente in den geheimen Weltraumprogrammen.

COBRA – Ich würde sie nicht SSP nennen, weil die meisten von ihnen nicht mit diesem Planeten zusammenhängen. Sie sind keine der Erd-Raumfahrtprogramme, keine erdgebundenen Breakaway- Zivilisationen. So würde ich es sagen. Sie sind Zweige der RM, die auf Planet X verblieben, Plejadische Flotte, Andromeda-Flotte, Sirianische Flotte und anderen Teilen der Konföderation und einige neue frische Infusionen von überall aus der Galaxis.

Rob – Du hattest erwähnt, dass es einige alternative Pläne gibt. Es scheint eine Erhöhung von Sichtungen zu geben. Ist dies ein Teil der Offenlegungen?

COBRA – Natürlich. Ja.

Rob – Gibt es Chancen, dass die negative Kabale die Sichtungen schaffen wird zum Zweck der Desinformation?

COBRA – Sprichst du auf das Projekt Bluebeam an? Das wird nicht passieren.

Rob – In Ordnung. Vielen Dank, Cobra. Sehr interessant. Sieg dem Licht und Danke für Dein Kommen, Cobra.

COBRA – Vielen Dank. Sieg dem Licht.

* Begriffserläuterung zu Plasma-Akkretions Wirbel in diesem Artikel: Zu Cobras Artikeln…

Zu allen weiteren Zusammenhängen und Worterklärungen…bitte lest die bisherigen Artikel und Interviews. Alles ist bereits erläutert und erwähnt worden. Auch zu zahlreichen im Interview angesprochenen Themen findet ihr weitere Texte auf der Webseite…und im Netz. Nutzt bitte die Suchfunktion oben rechts.

 

Quelle: http://transinformation.net/dezember-interview-von-rob-mit-cobra/

Interview Cobra & Rob vom 21. Oktober 2015

Quelle: http://transinformation.net/interview-cobra-rob-vom-21-oktober-2015/

Das Interview wurde übersetzt von Eliana, Taygeta und Antares

Rob – Seid gegrüßt liebe Damen und Herren. Willkommen zu einer weiteren Spezialausgabe der Radioshow „Sieg dem Licht“. Das monatliche Cobra-Interview findet heute am 21. Oktober 2015 statt. Die Welt geht gerade durch eine enorme Phase der Informationsdownloads, die Dinge kommen an die Oberfläche und wie immer, es ist wundervoll mit meinem guten Freund und Botschafter des Lichtes, Cobra, zu sprechen. Willkommen Cobra, wie stehen die Dinge?

COBRA – Danke für die Einladung. Gerade jetzt befinden wir uns in einer intensiven und sehr interessanten Zeitperiode.

Rob – In den Mainstreammedien werden jetzt Informationen über die khasarische Mafia gesendet, u.a. auch dass die Vereinigten Staaten und Israel „ISIS“ gegründet haben. Inwiefern hat dies eine Bedeutung für die Bevölkerung?

COBRA – Ich würde es nicht „ISIS“ nennen. Weil….. ich würde diese Entität einfach den islamischen Staat nennen. Dies als erstes. Zweitens war das Bewusstsein über die Hintergründe der Situation die ganze Zeit vorhanden. Was jetzt geschieht ist schlicht, dass dies jetzt in die Mainstreammedien gelangt ist und dadurch die kritische Masse erzeugt hat. Das bedeutet, dass diejenigen Menschen, die sich in verantwortungsvollen Positionen befinden und sich nicht über die Sachlage bewusst waren, sich derer nun bewusst werden und dies gibt den Operationen der Östlichen Allianz weltweit noch mehr Auftrieb.

Rob – Ist es wahr, dass sich die amerikanischen Truppen aus dem Golf zurückziehen als eine Art „des Aufgebens“ und Obama in Wahrheit mit Putin zusammenarbeitet?

COBRA – Ich würde es anders ausdrücken. Ich würde sagen, das positive Militär der Vereinigten Staaten ist im Kontakt mit dem oberen Militärkommando von Russland und hat schon immer gegen die Kabale gearbeitet und sich schon immer gegen die Dinge aufgelehnt, die von der Kabale fabriziert wurden. Somit ist diese Allianz nicht neu. Diese existiert seit geraumer Zeit, hat bisher verdeckt gearbeitet und tut dies noch immer. Gewisse Aktionen, die man momentan beobachten kann, und noch mehr von diesen, die in der Zukunft folgen, sind fähig, diese Allianz zu bestätigen.
Der chinesische Yuan soll in den SDR Währungskorb (Währungskorb für die Sonderziehungsrechte des IWF) aufgenommen werden. Das ist ein großer Schritt in Richtung Vorbereitung des Finanzresets während des Events. Es war immer der Plan, den chinesischen Yuan und eventuell weitere Währungen in den Reset mit einzubeziehen und somit sehen wir hier, es geht in die richtige Richtung. Manche denken, das wäre ein Schritt hin zu einer globalen planetaren Kabalen-Regierung. Dies ist nicht richtig. Es gibt diesbezüglich eine Menge angstbasierter Propaganda; in Wirklichkeit stecken auch in diesem Fall die Jesuiten dahinter, die sich über die Jahre hinweg in die Östliche Allianz eingeschlichen haben. Sie werden schwächer. Wenn das Event stattfindet, wird der Zeitpunkt ihrer endgültigen Entmachtung gekommen sein.

Rob – Kannst du uns etwas zu der Archon-Invasion sagen, über die du erneut in deinem letzten Post „Das große Vergessen von 1996″ geschrieben hast: Sind diese reptiloiden Wesen sich ihres Auftrags, mit den satanischen Mächten zusammenzuarbeiten, bewusst oder gibt es da Abstufungen, so wie es sie bei den Lichtkräften bei den Implantate gibt, dass man zwar etwas fühlt, eine Aufgabe oder Zugehörigkeit, diese jedoch nur mehr oder weniger gut benennen kann, solange die Muster und Implantate aktiv sind?

COBRA – Sie kamen in Wellen auf diesen Planeten, vor vielen Tausenden von Jahren. Das erste Eindringen auf diesen Planeten war üblicherweise in reptiloiden Körpern. Ich würde die Jump-Rooms (Teleportationskammern) mitbenennen. Zuerst kamen sie durch Jump-Rooms in verschiedenen Portalen der Untergrundbasen, über den Planeten verteilt, und später nach dem physischen Tod inkarnierten sie in menschliche Körper. Sie sind dann immer noch reptiloid, doch eben in einer menschlichen Hülle. Sie haben danach viele Male in menschlichen Körpern inkarniert. Sie haben das genauso wie alle anderen vergessen. Sie sind sich nicht bewusst, dass sie Reptiloide sind. Sie werden ebenfalls als Marionetten benutzt. Normalerweise arbeiten sie als Söldner, da dies ihrer Natur entspricht. Sie wollen töten, quälen, somit fühlen sie sich zu derartigen Berufen hingezogen und viele dieser Entitäten sind jetzt in der Syrienkrise beteiligt.
Die Drakonier sind diejenigen, die in machtvollen Positionen arbeiten. Auch sie kamen vor vielen Tausenden von Jahren hierher durch Jump-Room-Teleportation in die Untergrundbasen. Ihre anschließenden Inkarnationen fanden ebenfalls in menschlichen Körpern statt und heute bilden sie die Kabale. Sie sind die Illuminati – Drakonier inkarniert in menschlichen Körpern. Diejenigen an der Spitze wissen, dass sie Drakonier sind und sie sind stolz darauf. Sie betrachten sich als eine überlegene Rasse. Es ist eines ihrer sogenannten „Geheimnisse“, dass sie in Wahrheit nicht menschlich sind. Hillary Clinton sagte vor kurzem, dass sie gar nicht menschlich sei.
Nichtsdestotrotz, alle Wesen werden bis zum Event und während des Events die Chance haben, den Weg des Lichtes zu wählen.

Rob – Kannst du uns sagen wer die Tall Whites (die Großen Weissen) sind? Sind sie böse oder gut und arbeitet Putin mit ihnen zusammen?

COBRA – Putin arbeitet mit den Plejadiern zusammen bzw. die Plejadier geben ihm Instruktionen. Der Begriff „Tall Whites“ ist ein Sammelbegriff, der verschieden benutzt wird von zahlreichen Gruppierungen. Einige der negativen Militärs verwechseln die „Tall Whites“ mit den „Blonden“. Wenn sie Tall Whites sagen, meinen sie eigentlich die Plejadier (ihre Kontrahenten). Andere wiederum beschreiben die Tall Whites als diese seltsamen furchterregenden Wesen. Es existiert also eine ganz schöne Verwirrung darüber. Putin arbeitet tatsächlich mit den Plejadiern zusammen und nicht mit der negativen Rasse, die manchmal als Tall Whites bezeichnet wird. Außerdem ist ebendiese Gruppe kürzlich durch dramatische Veränderungen gegangen, was konkret bedeutet, dass sich diese Wesen jetzt auch den Weg des Lichts gehen. Eine solche Transformation findet auf mehreren Ebenen statt. Einmal ist es eine bewusste Entscheidung, die bewusste positive physische Handlungen nach sich zieht und zum anderen ein spirituelles Vorkommnis, bei der das Wesen auf der spirituellen Ebene transformiert wird. Es ist eine Kombination aus einer bewussten Entscheidung und einer spirituellen Realität.

Rob – Ehrlich gesagt finde ich, dass die Erdbevölkerung auch eine kleine Transformation bzw. eine Auszeit verdient hat. Ich weiß nicht, ob das nur mein persönliches Ego ist, doch aus der menschlichen Perspektive scheint es ein bisschen unfair, dass die „Bösen“ einfach dem „Die-Guten-Team“ beitreten, nachdem sie uns Jahrtausende lang drangsaliert haben und alles ist dann schick? Könnten nicht erst mal bitte wir befreit werden?

COBRA – Ja, unglücklicherweise ist die Erde der letzte Planet der befreit wird, da hier der Hauptsitz der Archons und der Chimera-Gruppe ist, die stärksten verbleibenden Fraktionen der Negativkräfte. Die Oberfläche des Planeten, die Menschen auf der Oberfläche, sind die letzten, die es zu befreien gilt. Andere Rassen, die nicht direkt in die Planet-Erde-Situation involviert waren, durften die Gnade der Befreiung schon erfahren. Wir sind also in einer etwas unglücklichen Lage hier auf dem Planeten Erde.

Rob – Kannst du uns etwas über das Weltraum-Objekt WTF001 sagen, das du auch in deinem Blogpost verlinkt hast?

COBRA – Ja, der Link besagt die Wahrheit. Es gibt viele solche Sterne, von denen wir wegen der Zensur bisher nichts mitbekommen haben. Die Tatsache, dass diese Entdeckung an die Öffentlichkeit gelangen durfte zeigt gerade offensichtlich, dass die Lichtkräfte stärker werden, die hinter der sanften und weniger sanften Offenlegung stecken. Die Offenlegung nimmt jetzt stetig zu durch lauter solche Bekanntgaben bis hin zu der vollständigen Offenlegung der gesamten Wahrheit. Es wird graduell gesteigert werden in der Intensität. Was hier berichtet wurde, beschreibt eine sehr fortgeschrittene Zivilisation, die eine sogenannte Dyson-Sphäre geschaffen hat. Das ist eine Konstruktion um einen Stern herum, die die Energie des Sternes einfängt und als interdimensionales Sternentor fungiert. So etwas können nur sehr weit entwickelte Zivilisationen vollbringen. Es gibt mehrere solche Sterne in dieser Galaxie, ja, sogar viele solcher Sterne. Es wurden noch mehr von diesen Sternen entdeckt, doch wie gesagt, bisher waren solche Informationen unterdrückt und zensiert. Jetzt, wo diese Information an die Oberfläche gelangen durfte, ist ein starkes Signal ertönt, ein großer Schritt zur tatsächlichen Offenlegung ist vollzogen worden.
Das Konstrukt um dieses Objekt herum ist ein künstliches Gitter und das Objekt ist ein Stern. Es könnte mehrere Hunderttausende wenn nicht Millionen Meilen im Durchmesser haben, wobei hier mehrere kleine Objekte größere Objekte bilden. Es ist ein riesiges Konstrukt. Sobald eine Kultur die grundlegenden spirituellen Prinzipien des Lichtes zu verstehen beginnt, beschleunigt sich die Entwicklung dieser Kultur dramatisch. Dinge wie so etwas, ein Konstrukt von Millionen Meilen im Durchmesser zu konstruieren, ist nichts außergewöhnliches für so eine Zivilisation, da die entsprechenden Wesen die Gesetze der Schöpfung begriffen haben. Wenn jemand… wenn eine Zivilisation von der Dunkelheit und von allen Begrenzungen befreit ist, die durch die primäre Anomalie erzeugt werden, sind gewaltige Dinge möglich und dies ist lediglich ein Beispiel.

Rob – Gibt es für das Event bestimmte Gesetzmäßigkeiten der Numerologie oder der heiligen Geometrie, die für den Zeitpunkt des Events ausschlaggebend sind?

COBRA – Ja, das Event ist eine Schnittstelle bestimmter kosmischer Ereignisse und die Heilige Geometrie ist sehr mit dem Lauf der kosmischen Zyklen verbunden. Erscheint die den kosmischen Zyklen entsprechende Kombination von Energien, geschieht das Event.

Rob – Ist die Trockenheit in Kalifornien ein von der Kabale manipuliertes Szenario? (Unglücklicherweise, ja). Kannst du uns etwas über Coreys Aussage zu den Plejadiern sagen: Sind diejenigen, von denen er spricht die, die sie vorgeben zu sein oder sind sie in Wahrheit eine erdbasierte Zivilisation, die sich in der Erde versteckt? Hattest du bereits persönliche Erfahrungen, in denen du die Plejaden besuchen konntest?

COBRA – Ich hatte eine physische Kontakterfahrung mit Plejadiern und ich kann zu 100% bestätigen, dass dies echte Plejadier waren, die aus dem plejadischen Sternencluster stammen, und die keine Angehörigen einer unterirdischen Agartha-Netzwerk-Breakaway-Zivilisation sind. Der Unterschied der beiden ist auf meilenweite Entfernung wahrnehmbar. Es ist sehr einfach. Die Plejadier sind die Plejadier und die Agarther sind die Agarther.

Rob – Ich stimme dir zu. Dr. Bell besuchte den Planeten Lyra und die Plejaden. Auch erwähnte Corey Goode, dass Valiant Thor einer innerirdischen Zivilisation abstamme, und wie ich in meinem Michael Salla Interview erzählte, musste ich ein wenig über Corey schmunzeln, obwohl ich ihn für aufrichtig halte. Ich denke, er berichtet ehrlich das, was er erlebt hat.
Würdest du zustimmen, dass bei den Interaktionen mit den geheimen Raumfahrtprogrammen, von denen alle 5 oder 6 in gewisser Weise dem Sammelbegriff Archon/Drakonier/Reptiloiden zugeordnet werden können, die Plejadier und alle anderen, die mit ihnen zu tun hatten, sehr bedacht auf ihre Sicherheit interagierten und nur das Nötigste sagten – über die Zeiten hinweg?

COBRA – Bis zu einem bestimmten Grad, ja. Die allermeisten der SSP Gruppen, die du erwähnt hast, haben in der Tat unter dem Illuminaten-Netzwerk-Regenschirm gedient. Ich sage es mal so: Die Gruppe, die Corey als die Vereinten-Nationen-Galaktischen, oder wie-auch-immer, bezeichnet hat, sind diejenigen, die den Plejadiern gegenüber am offensten waren, da einige des UNO-Personals in Kontakt mit den Plejadiern waren. Aus meiner Perspektive und der meiner Quellen war dies die positivste Gruppe aller SSP’s. Das sogenannte Corporate Program und das Solarwarden Raumprogramm waren 2 Seiten derselben Münze, die der militärisch-industrielle Komplex geschaffen hat, mit den Unheiligen Vier an ihrer Spitze. Diese Gruppen waren das Trojanische Pferd für die Drakonier-Invasion im Jahre 1996. Sie bereiteten die tiefen Untergrund-Militärbasen für die Drakonier-Invasion vor. Sie konstruierten die Infrastruktur innerhalb des Asteroidengürtels für die Drakonier-Invasion. Sie bereiteten die militärischen Lagerhäuser auf Charon vor, dem Pluto-Satelliten. Bestimmte Dinge präparierten sie auf den Saturn-Monden in den 90ern. Abgesehen von der oberen Illuminaten-Kommandostruktur waren die meisten Soldaten und andere Mitarbeiter innerhalb dieser militärischen und körperschaftlichen Raumprogramme positive Menschen – in den meisten Fällen. Sie dienten in der Annahme, den Planeten zu verteidigen. Es fehlte ihnen das Verständnis der ganzen Agenda. Die Archon-Invasion und die Drakonier-Invasion im Jahre 1996 war das Hauptziel des Solarwarden und des Corporate Program (Körperschaftlichen Raumprogramms). Die Spaltung der beiden genannten Gruppierungen entstand erst nach 1996, davor war es ein- und dasselbe.

Rob – Okay. Heißt das, die Plejadier und höhere Lichtwesen beobachteten das alles und wussten, dass die Mitarbeiter der Raumprogramme im Dunkeln gehalten wurden, aufgegliedert in kleine Einheiten, und versuchten sie ihnen zu helfen und sie zu kontaktieren? Sind die Mitglieder der geheimen Raumprogramme nun alle zum Licht konvertiert?

COBRA – Ein paar Dinge hierzu: Erstens war es sehr schwierig für die Plejadier und irgendwelche anderen positiven Rassen die Menschen innerhalb der Raumprogramme zu kontaktieren, da diese extrem überwacht und kontrolliert wurden. Es gab also nicht viele Kontaktmöglichkeiten. Einige Vereinbarungen wurden mit den höheren Dunkel-Hierarchie-Ebenen getroffen, doch diese waren ohne Erfolg. Nach 1999, als die Widerstandsbewegung (=ResistanceMovement=RM) auf die Erde kam, bildete die RM eine ziemlich starke Kraft innerhalb des Sonnensystems, besonders im Asteroidengürtel. Sie begannen damals mit ihren Hausreinigungsoperationen.
Sie reinigten all diese Illuminati-Strukturen im gesamten Sonnensystem. Im Jahre 2012 war der größte Teil davon gereinigt. Das sogenannte SolarWarden Programm, wie wir es kennen, hörte 2012 nicht auf zu existieren, und was immer auch von der Dunkelseite übrig blieb war nur ein kleiner Teil welcher direkt mit der Chimera-Gruppe verbunden war. Der ganze Rest des Personals, auch jenes, das die Infrastruktur betrieb, trat zu den Lichtkräften über, und die SSP Allianz, die sich jetzt innerhalb des Sonnensystems befindet, arbeitet überwiegend für das Licht, es ist eine positive Allianz.

Rob – Vielen Dank. Werden Diejenigen, die einfach nur von hier wegwollen und sich in einen Zustand der Seelenverschmelzung wünschen, das einfach tun können nach dem Event, wird da einfach freier Wille herrschen?

COBRA – Nach dem Event wird es viele Optionen geben, die sich graduell öffnen werden. An einem bestimmten Punkt nach dem Event wird es möglich sein, den Planeten zu verlassen und zu anderen Orten zu reisen. Spirituelles Wachstum wird sehr beschleunigt stattfinden, da der Schleier entfernt sein wird.

Rob – Kannst du etwas zu den Implantaten sagen und wie sich diese in letzter Zeit verändert haben?

COBRA – Es ist so, dass einfach ein Aspekt der Implantate entfernt werden konnte: Der Kern der Implantate sind nicht länger schwarze Löcher. Es sind jetzt lediglich rotierende Singularitäten, das bedeutet, dass die Implantate nicht mehr so stark sind. Der Schleier selbst, das Netzwerk, die Technologie, das Plasma, es ist alles noch da. Der Schleier ist immer noch vorhanden. Vollzieht sich das Event, wird dieser bereits entfernt worden sein. Die Implantate werden von höheren Technologien entfernt. Diejenigen, die Implantat-Entfernung anbieten, bieten in Wahrheit eine Implantat-Allgemeinwohlverbesserung an, sozusagen eine Art Heilung der Auswirkungen der Implantate. Die Menschen sind nicht in der Lage, die Implantate zu entfernen.
Gewisse außerkörperliche Erfahrungen (die von Rob berichtet wurden) fanden zum größten Teil vor 1996 statt. Seither ist es wesentlich schlimmer mit den Implantaten, da diese extrem verschärft wurden und diese Technologie eine besonders hohe Negativitätsstufe erreicht hat. Deswegen dauert das alles so lange. Für die Implantate vor 1996 gab es Technologien auf der Oberfläche des Planeten, mit denen diese fast vollständig entfernt werden konnten. Was wir jetzt haben ist anders, da es an Strangelet-Bomben und Plasmafelder gekoppelt ist. Die Situation ist jetzt anders. Hierbei ist der CERN-Teilchenbeschleuniger wesentlich ungefährlicher als propagiert wird.

Rob – Kannst du uns etwas zur Keshe-Technologie sagen?

COBRA – Ich habe gehört, dass er Dinge entwickelt hat. Ich habe keine Bestätigung erhalten, dass er die Entwicklung eines Gerätes vollständig abgeschlossen hat. Ich werde dann überzeugt davon sein, wenn die Leute beginnen über positive Erfahrungen zu berichten. Wenn beides vorhanden ist: Wenn sie das Gerät zu Hause haben und es auch noch funktioniert, wenn DIES passiert, wird es eine Explosion geben. Es wird eine Kettenreaktion von Positivität sein. Es wird eine Kettenreaktion des Lichtes sein. Wenn das geschieht, dann, selbstverständlich, können wir Herrn Keshe mit dramatischen Vertriebs-und Produktionsmöglichkeiten versorgen. Doch bis das geschieht, werden wir abwarten und sehen.

Rob – Richtig, genau. Nun sind die Sachen freigegeben worden. Die Menschen werden sie bekommen. Ich bin sehr aufgeregt. Ich hoffe, dass wir bald funktionierende Geräte sehen. Was tun die Wesen von anderen positiven lichtvollen Planeten aus Freude, die hier nicht gemacht werden? Wodurch erholen sich die Lichtkräfte?

COBRA – Sie geniessen Spaziergänge in der Natur, gehen zu Feiern/Partys, erschaffen Kunst, hören gerne Musik – im Grunde ähnliche Dinge wie hier.

Rob – Es gibt eine Menge guter Leute da draussen, die der RM beitreten möchten. Es gibt keinen formalen Akt dazu. Kannst du den Leuten ein paar Anregungen geben? Du weisst, sie möchten sehr gerne mit der Widerstandsbewegung arbeiten. Welche Art von Massnahmen und Dingen könnten die Menschen tun, die von der Widerstandsbewegung bemerkt werden, um vielleicht ein Teil der ersten Welle des Kontaktes zu werden?

COBRA – Okay. Zum Einen wird die RM keinen Kontakt mit der Oberflächen-Bevölkerung zum gegenwärtigen Zeitpunkt eingehen. Das ist nicht möglich. Zweitens wird die RM bestimmte Personen zum Zeitpunkt des Events kontaktieren, im Moment des Events, und ihnen bestimmte Richtlinien geben, wie sie im aktuellen Prozess des Events assistieren können. Und drittens sind wir nicht auf der Suche nach Anhängern. Es werden Führungskräfte benötigt! Somit ist es wichtig, dass jeder Mensch nach innen geht und mit Hilfe der inneren Führung findet, was zu tun ist. Ich bin nicht hier, um irgendjemandem zu sagen, was zu tun ist. Ich gebe lediglich Intel frei, um es euch einfacher zu machen, informiert zu werden. Ihr seid es, die den Sprung wagen und entscheiden, was getan werden muss. Die Menschen fragen mich immer wieder: „Was soll ich tun? Wie kann ich helfen?“ Dazu bin ich nicht hier, euch dies sagen zu können, wie ihr helfen könnt. Ihr seid derjenige, der nach innen geht, eure eigenen Talente findet, eure Inspiration, eure innere Kraft und den Schwung, etwas in die Wege zu leiten.

Rob – Sehr gut, das verstehe ich wirklich. Jemand fragte über den Moldavit-Kelch. Sind nun alle Facetten aktiviert worden.

COBRA – Ja, sind sie.

Rob – Bitte führe das etwas aus. Was ist die Wirkung der Facetten des Moldavit-Kelches, die aktiviert werden? Was ist ihr Einfluss?

COBRA – Gegenwärtig wirkt der Moldavit-Kelch als Linse für die Energie der Galaktischen Zentralsonne und die aktiven Facetten übertragen dieses Licht, diese Energie, zu der jeweiligen Sternensaat auf der Oberfläche des Planeten, die/der aktiv seine Mission durchführt. Somit sind diese Facetten im entsprechenden Masse aktiv, wie die/der besondere Lichtkrieger oder Lichtarbeiter erwacht und bewusst ist und aktiv in seiner Mission.

Rob – Danke. Der Moldavit-Kelch wirkt anders als die Chintamani-Steine, richtig? (Ja.) Du hast gesagt, der Planet im Sirius-System ist zerstört. Kannst du zu dieser Zerstörung etwas sagen? War es eine Invasion? War es eine negative Sache? Was geschah? War dies eine natürliche Begebenheit?

COBRA – Es war keine Invasion. Es war ein Experiment, das nicht gut ausgegangen ist. Sirius wollte den Planeten von der ätherischen zur physischen Ebene verdichten. Sie wollten einen physischen Planeten der Freude erschaffen, doch wegen der Plasma-Anomalie konnte der Prozess der Materialisierung oder Spezifikation nicht gutgehen und das Ganze explodierte.

Rob – Okay. Das war also ein unvorsichtiges wissenschaftliches Experiment mit einem ganzen Planeten. War er damals besiedelt?

COBRA – Nein. Es war nur eine Menge von Materie. Tatsächlich war es kein wissenschaftliches Experiment. Es war ihr Wunsch, einen physischen Planeten der Freude zu erschaffen und dieses Projekt…ist eben nicht erfolgreich gelungen.

Rob – Danke für diese Klarstellung. Wie lange ist dies etwa her?

COBRA – Ein paar Millionen Jahre.

Rob – Ich hatte selbst in meiner frühen visionären Erfahrungen als Jugendlicher eine out-of-body Erfahrung, als ich alle diese Farben sah und irgendwann ein rosafarbenes Kreuz, welches als Rosenkreuzer-Kreuz bezeichnet wird. Damals wusste ich nichts darüber. Später lernte ich dieses metaphysische Symbol kennen und erinnerte mich. Kannst du sagen, ob es ein universelles Symbol ist? Wie konnte ich in dieser Vision darauf zugreifen, bevor ich es bewusst kannte?

COBRA – Weil du wahrscheinlich in deinem vergangenen Leben ein Teil des Rosenkreuzer-Netzwerkes warst.

Rob – Jemand wollte wissen, was die wahre Bedeutung des keltischen Kreuzes ist?

COBRA – Das keltische Kreuz ist eine sehr altes atlantisches Symbol, was in Wirklichkeit Mutter Erde – Gaia darstellt.

Rob – Es erscheint, als ob eine riesige Menge von Reptilien unter uns lebt, vor allem im Musik-Show-Business. Sind sie Hybriden oder inkarnierte Reptilien?

COBRA – Die meisten Reptilien sind nicht im Show-Business. Sie sind Söldner, wie ich gesagt habe. Diejenigen im Show-Business sind meist Dracos.

Rob – Was können wir erwarten, was diesen Reptilien oder Dracos nach dem Event geschieht?

COBRA – Ihnen werden Chancen und Möglichkeiten gegeben, zum Licht überzutreten und diejenigen, die sich weigern, das zu tun, werden wahrscheinlich am Ende in die Galaktische Zentralsonne verbracht.

Rob – Gibt es überhaupt Archons, die positiv wurden und sich von der Archon-Ebene hin zum Licht wandten?

COBRA – Oh, ja.

Rob – Oh, wirklich? Somit sind EINIGE der am stärksten dunklen Verschwörer der negativen Kräfte tatsächlich zum Licht hin gegangen. Sind sie tatsächlich im Licht oder einfach auf einem Mutterschiff und geniessen ihre Heilung?

COBRA – Als sie gefangen genommen wurden und zum Mutterschiff und den Standorten transportiert wurden, beispielsweise zur Ganymede-Sternenbasis, haben einige von ihnen ihre falschen Entscheidungen aus der Vergangenheit realisiert und jetzt tun sie, was sie nur können, um diese zu beheben.

Rob – Oh, das ist wirklich cool. Es gibt Erlösung, Leute, und ihr könnt sogar eine Offenbarung auch auf der höchsten Ebene der Negativität haben.
Wenn die dunklen Kräfte einen Plan haben, den sie durch eine untere Ebene der Kabale oder Draco-Reptilien-Mitglieder ausführen lassen will… wie werden diese Pläne koordiniert? Gibt es eine Master-Künstliche Intelligenz, die die Implantate von diversen Gruppen von Menschen füttert und keiner von ihnen weiss, was los ist? Wie geben die nicht-physischen negativen Wesen ihre Anweisungen und wie funktioniert es dann?

COBRA – Die Master-Chimera-Gruppe, eine kleine Gruppe, und die Master-Archon-Gruppe, sie sind diejenigen, die die Pläne koordinieren und sie geben die Daten für diese Pläne in ihrer Master-Computer ein, der mögliche Lösungen erarbeitet. Dadurch ist es eine Wechselwirkung zwischen wirklichen Wesen und dem KI (Künstliche Intelligenz)- Computer-Netzwerk, das als der Schleier bezeichnet wird. Jedoch sind das Computernetzwerk und die KI immer dem höchsten Realen und den Entscheidungen der Archons und Chimera-Wesenheiten unterzogen. Sie sind diejenigen, die die Entscheidungen treffen und die tatsächliche Umsetzung dieser Entscheidungen wird durch die ausgefeilten Computerprogramme gemacht, welches Verhaltensmuster für die Massen und Trends für die empfehlenswerteste Vorgehensweise für jene Wesen erschafft.

Rob – Vielen Dank dafür. Es gibt diverse Gruppen, die Archons, die Jesuiten, den Club der 300, die Königin, die Kabale, die Illuminati, die Banker, die Reptilien, die Dracos, die Chimera. Wie sieht die Nahrungskette, ihre Hackordnung, aus? Ich vermute, es gibt eben die Menschen und dann geht es hoch. An der Spitze, sagst du, dass die grossen Archons daran arbeiten, den Schleier zu managen und. . . Sind alle Archons Dracos oder Reptilien oder auch einige von ihnen vom Orion und sogar Andromedaner?

COBRA – Die Archons sind keine Dracos. Sie sind keine Reptilien. Sie sind zumeist negative Andromedaner. Andromeda ist eine grosse Galaxie. Ein sehr kleiner Bruchteil der Zivilisationen dort ging auf die negative Seite über und sie sind die Ursprünge der Archons und auch die Chimera-Gruppe kam im Grunde aus der Andromeda-Galaxie. Sie gingen durch das Orion-Portal. Es gibt einige Andromeda / Orion-Hybriden, aber die Dracos sind diesen Wesen schon immer untergeordnet. Sie sind nicht oben in der Nahrungskette. Die Reptilien sind noch niedriger.

Rob – In Bezug auf die City of London sind die Rothschilds in den USA und Israel der innere Kreis. Es gibt wirklich keinen speziellen grosse Leiter oder Chef. Kann man sagen, dass die Israelis den Vatikan und der Vatikan die Israelis steuert oder ganz anders?

COBRA – Ich würde sagen, der Schwarze Adel, die Archons, kontrollieren die Jesuiten und die Ritter von Malta, ebenfalls steuern sie die Rothschilds, und sie dann verzweigen sie sich zu den Israelis, eigentlich dem Khazaren Netzwerk, zu dem Israel, die USA, Grossbritannien, die Türkei, Katar und Saudi-Arabien gehören. Dann gibt es verschiedene Fraktionen, die ihre Allianzen wechseln und die Chimera und die Archons sind an der Spitze und kontrollieren alles hinter den Kulissen.

Rob – Sind nun alle vorhandenen Strangelet- oder Toplet-Bomben entfernt worden? Sind überhaupt einige abgebaut?

COBRA – Oh, ja. Viele, viele, viele wurden entfernt.

Rob – Oh. Wow. In Ordnung. Wenn alle von ihnen entfernt sind, wird dies sofort das Event aktivieren.

COBRA – Ja.

Rob – Sehr gut. Also ist das der endgültige Wendepunkt, wenn diese Mission erfüllt ist, kann das Event stattfinden.

COBRA – Nach meinen Intel ist es das letzte, was notwendig ist.

Rob – Gibt es nichts anderes, was dazwischen kommen kann?

COBRA – Es ist immer möglich, denn ich bin nicht Gott. Ich sehe nicht alles, aber nach meinem Intel, im Grunde ist es mein Verständnis, dass dies das letzte ist, was zu beheben ist.

Rob – Ok. Im Transkript von Billy Meyer, als Semjase zu ihm spricht, steht:
„Ihr müsst verstehen, dass es viele Rassen in den Universen gibt, die nur darauf warten, euch zu zerstören. Diese Wesen sind ebenso barbarisch und grausam wie ihr. Sie haben bereits viele Welten zerstört oder Menschen in die Sklaverei verschleppt. Jetzt wollen sie eure Welt. Wir können euch nur schützen, solange ihr eure Galaxie erhaltet. Wenn ihr dagegen handelt, werdet ihr sehen, was euch erwartet. So müsst ihr entweder kämpfen oder euch auf den Tod vorzubereiten.“
Das ist natürlich eine sehr alte Information von Billy Meyer aus den 70er Jahren. War das die Situation damals – gab es viele verschiedene negative Wesen in der Galaxie?

COBRA – Zu dieser Zeit gab es viele negative Rassen in der Galaxie – nicht so viele, wie manche Leute zu porträtieren versuchten. Es waren ziemlich viele verschiedene Rassen, die nicht lichtvoll waren.

Rob – Okay. Ich möchte hier etwas zum Hintergrund der islamischen Religion fragen. Angeblich diktierte Erzengel Gabriel jemandem den Koran, den sie nicht aufgestiegenen Meister, sondern Prophet Mohammad genannt haben. War das eine echte positive Kontakt-Erfahrung in dieser Zeit?

COBRA – Ja.

Rob – Bitte sage etwas über Erzengel Michael? Ist er deckungsgleich mit den Logos der Galaxie?

COBRA – Nein.

Rob – Ist er nicht? Wer ist Erzengel Michael?

COBRA – Erzengel Michael ist tatsächlich einer der Erzengel. Es gibt viele Erzengel, die Engel sind, die zu einer sehr höheren spirituellen Entwicklung gelangten. Er war wirklich ein galaktischer Krieger. Er erschuf eine Schutzbarriere um die negativen Kräfte, um die Verunreinigung der Galaxie zu stoppen.

Rob – Kannst du etwas über den Logos der Galaxie sagen? Ist der Christus tatsächlich die Verkörperung des Logos der Galaxie?

COBRA – Ich kann das nicht bestätigen. Der Logos der Galaxie ist nicht das Wesen, das einige Leute als den Christus bezeichnen. Es gibt eine bestimmte Bewusstseinsebene, die das Christus-Bewusstsein genannt wird. Dieses ist eine Reflexion der kosmischen Liebe, die durch den Galaktischen Logos erzeugt wird, aber der Galaktische Logos selbst ist nicht der Christus.

Rob – Gemäß einigen Kreisen, und auch in den Urantia-Büchern, ist der Galaktische Logos das Wesen, das die Verantwortung für die Schaffung der Galaxie trägt und muss sich in verschiedenen Aspekten über die verschiedenen Dimensionen hinweg bis auf die physischen Ebene hinunter verkörpern um die Evolution zur Entfaltung zu bringen.

COBRA – Im Wesentlichen ist jede Seele, die durch die Galaktische Zentralsonne geboren wurde ein Fragment des Galaktischen Logos und es sind Millionen von solchen Seelen, die jetzt auf dem Planeten Erde inkarniert sind.

Rob – Okay. Ich möchte dich bitten, etwas zu Jesus Christus zu sagen, welches seine Bedeutung und Mission ist, und etwas in Bezug auf die Rückkehr des Christus-Bewusstseins auf diesen Planeten.

COBRA – Eigentlich kam er aus dem Sirius-Sternensystem und der Zweck dieses Wesens war die Energien der bedingungslosen Liebe und die Energie der göttlichen Gnade auf der Oberfläche des Planeten zu verankern. Er war der Erste, der das Konzept der bedingungslosen Liebe einführte, denn die Idee der bedingungslosen Liebe war in den Kulturen der damaligen Zeit praktisch unbekannt. Es war also eine sehr wichtige Energie, die zu diesem Zeitpunkt geöffnet wurde. Und diese Energie wird auch tatsächlich den Planeten verwandeln.

Rob – Okay, ich möchte nun auf Fragen eingehen, die mir von anderen Menschen gestellt wurden. Was ist die Ursache der EMF-Überempfindlichkeit? (EMF = Elektromagnetische Frequenzen, elektromagnetische Strahlung)

COBRA – Es ist einfach eine Form von Überlastung, weil es eine so starke elektromagnetische Verschmutzung gibt. Immer mehr Menschen kommen zu diesem Punkt der Überlastung. Es ist nicht eine Übersensitivität. Es ist einfach zu viel von dieser Verschmutzung vorhanden.

Rob – Okay. Besteht die Möglichkeit eine Vorrichtung zu verwenden, um elektronische Geräte in jeder größeren Stadt auf dem Planeten auszuschalten oder ist das unter Kontrolle?

COBRA – Die technische Möglichkeit besteht, Licht-Kräfte würden dies stoppen.

Rob – Es gab eine weitere Frage über die Möglichkeit eines nuklearen Krieges, aber wie wir alle wissen, würden die Licht-Kräfte dies nicht zulassen.
Gibt es bestimmte Pläne, die sich vom Generalplan des Events unterscheiden, um die Spannungen in Nordkorea zu entschärfen?

COBRA – Die Situation in Nordkorea ist nicht gut. Es ist einer der am meisten gestörten Orte auf diesem Planeten. Es sind bestimmte Pläne im Gange, aber ich werde nicht über sie sprechen. Es gibt eine bestimmte Allianz … O.k., ich kann eine wenig dazu sagen. Es gibt eine bestimmte Allianz. Es gibt bestimmte Dragon-Kräfte, die an dieser Situation arbeiten, aber es ist ein schwieriges Problem und ich erwarte nicht, dass es sich vor dem Event wirklich ändern wird.

Rob – Gibt es eine besondere Technik, um den Schleier zu überwinden? Du hast gesagt, dass er in gewisser Weise den Geist vernebelt, dass er die Fokussierung erschwert, und dass dies besonders jene Leute fühlen, die an Licht-Projekten zu arbeiten beginnen. Sie scheinen irgendwie ihren Willen und den Fokus zu verlieren. Kannst du jenen einen Vorschlag machen, die das Gefühl haben, dass der Schleier bei ihnen einen vernebelten Geist bewirkt? Gibt es eine Art von spezifischer Praxis, die solchen Menschen helfen kann sich zu fokussieren und ihre beabsichtigte Lichtarbeit durchzuführen?

COBRA – Eine Sache, die man tun kann ist viel Zeit in der Natur zu verbringen, weil der Schleier abseits von menschlichen Populationen nicht so stark ist. Der Schleier neigt dazu sich dort zu konzentrieren, wo die meisten Menschen sind. In größeren Städten ist die Konzentration der Feld-Technologien am intensivsten. Wenn man viel Zeit in der Natur verbringen kann, hilft das wirklich in grossem Masse. Außerdem ist die Energie von fließendem Wasser sehr gut, weil es hilft Interferenzen, die vom Schleier herrühren zu entfernen. Dann gibt es auch verschiedene fortgeschrittene Technologien – den violetten Strahl, der negatives Plasma zerstreuen kann – und natürlich das Meditieren, das Verbinden mit dem eigenen Höheren Selbst und die Invokation des Lichts.

Rob – Du erwähntest in einem deiner Beiträge den Wunsch der Allianz zum Ausdruck gebracht, dass die Lichtkräfte sich sammeln und gemeinsam etwas schaffen sollen. Kannst du dazu eine Empfehlung abgeben? Vielleicht können wir einige Leute zusammen bringen, die sich auf die Befreiung des Planeten fokussieren können. Wäre das eine gute Idee?

COBRA – Ja, wenn Leute an der Spitze, die Führer der Befreiungsbewegung, bereit sind zusammenzuarbeiten, das ist eine gute Idee.

Rob – Okay. Danke. Was ist die Hülle oder die Barriere unseres Universums?

COBRA – Es handelt sich eigentlich um die Krümmung des Raum-Zeit-Kontinuums.

Rob – Gut, und jemand fragte, was außerhalb unseres Universums ist. Offensichtlich gibt es dort andere Universen, und es ist möglich in andere Universen zu reisen, richtig?

COBRA – Universen sind Teil des Multiversums und es ist sehr einfach, die Verbindungen herstellen, da sie dem gleichen einheitlichen Raum-Zeit-Feld angehören.

Rob – Kannst du etwas zur Geschichte des biblischen Turms von Babel sagen?

COBRA – Es ist eigentlich eine sehr alte Legende, die bestimmte Ereignisse beschreibt, die in Atlantis mit dem Fall von Atlantis stattgefunden haben. Es geht um den Verlust von Atlantis, um die Zerstückelung von Atlantis, die beschreibt wie die Menschen von Atlantis in die legendären 12 Richtungen auseinandergingen um das Wissen zu bewahren, und jede der 12 Hohepriesterinnen ging in eine Richtungen und zeugte dort ihre eigenen Nachkommen und diese veränderten dann natürlich ihre ursprüngliche, atlantische Sprache.

Rob – Ja, und dann wurden sie, wie ich es verstehe, von feindlichen Kräften erobert, und die Erde wurde in Quarantäne genommen … . Ist das auch etwa so wie du es verstehst?

COBRA – Nicht genau.

Rob – So habe ich die Informationen verstanden. Luis hat das auch in gewisser Weise bestätigt und sagte, dass sie einige ihrer Kulturen und Technologien zerstört hatten, weil sie nicht wollten, dass die bösen Jungs sie bekommen. Apropos Sprachen: was wird in der Zukunft mit den Sprachen der Erde geschehen? Wird es auf der Erde eine universale, solare Sprache geben, oder werden wir alle telepathisch kommunizieren?

COBRA – Eigentlich beides. Menschen werden immer nach einiger Zeit Telepathie benutzen. Sie werden eine universelle Sprache lernen und natürlich behalten sie auch ihre eigene, native Sprache bis zu einem gewissen Grad. Es wird eine gewisse Übergangsfrist geben in der alle diese Dinge gleichzeitig vorhanden sind.

Rob – Wir haben ein paar weitere Fragen, die ich dir gerne unterbreiten möchte. Wir hatten diese Entführungen und die Hybridisierung mit den Grauen und ET’s allgemein, aber vor allem mit den Grauen. Was ist daraus geworden? Kannst du uns einen Überblick geben über das, was mit dieser Hybridisierung und diesen halb grauen, halb menschlichen Kindern vor sich geht?

COBRA – Okay. Dies ist fast vorbei. Dies geschah in großer Zahl vor Jahrzehnten, aber nun ist dies kein Problem mehr.

Rob – Was geschieht mit diesen Kindern?

COBRA – Einige von ihnen leben hier auf den Oberfläche. Einige von ihnen wurden von den Licht-Kräften gerettet und an andere Orte in der Galaxis gebracht, wo sie heilen können.

Rob – Gut. Danke sehr, Cobra und ich möchte wie üblich allen danken, die mitgeholfen haben.
Cobra und ich werden gemeinsam mit Corey Goode ein Interview führen – wenn alles gut geht – in welchem Corey und Cobra einander Fragen stellen können. Ich muss von Corey noch das Datum für das Gespräch bestätigt bekommen.
Bis dahin, Sieg dem Licht. Vielen Dank Cobra.

COBRA – Vielen Dank und Sieg dem Licht.

Quelle: http://transinformation.net/interview-cobra-rob-vom-21-oktober-2015/

Cobra: Die Offenlegungs-Chroniken – PfC-Interview im Oktober/1

Quelle: http://transinformation.net/cobra-die-offenlegungs-chroniken-pfc-interview-im-oktober1/

Ein Interview von Prepare for Change, übersetzt von Antares und Taygeta
13. Oktober 2015 von PfC

Cobra ist eine Plejadische Kontaktperson und mit dem Untergrund seit über 35 Jahren in Kontakt. Es wurde ihm durch den Widerstand gesagt, anonym zu bleiben, und er hat eine fortlaufende Kommunikation mit den Wesen von Planet X, die die Widerstandsbewegung unterstützen. Als irdischer Vertreter des Agartha-Netzwerkes und der Lichtkräfte arbeitet er daran, die Menschheit auf den aufgehenden Event-Horizont vorzubereiten.

In Teil 1 der Offenlegungschroniken werden wir wieder an den Anfang der Menschheit gehen, an den Beginn der Schöpfung, und von Cobra grundlegende Dinge über unsere wahre Geschichte erfragen: Eben was ist eine Seele, Geist/Spirit, Erleuchtung, Gesetze der Schöpfung, das Böse, die Sünde, Chakren, Galaxie, Universum, höhere Wesen, Verbindung zum Spirit und vieles mehr. (Veröffentlichung in Teil 2 von diesem Interview!)

In einem weiteren Teil laden wir unsere Zuhörerschaft ein, Fragen über „Die Schöpfung“ zu stellen. Bitte schaut hier: „Cobra-Frageseite“ und reicht eure Fragen ein. (bitte unten darunter die Frage einfügen!)

Interview PfC Teil 1—aktuelle Fragen

Lynn – Willkommen an alle zu einem weiteren Radio-Interview. Ich bin Lynn, Mitglied der Heilungsgruppe bei PfC. Heute ist ebenfalls Richard hier, ein langjähriges Mitglied und Mitarbeiter bei PfC.
Ich danke sehr den Mitgliedern des Medienteams für all ihre Unterstützung.

_____________________________________________________

Willkommen Cobra. Bitte lass uns mit aktuellen Fragen beginnen. (OK)

Lynn – Gestern am Montag, 12. Oktober, berichtete Benjamin Fulford, dass das US-Militär die Federal Reserve Bank übernommen hat? Kannst du das als wahr bestätigen?

COBRA – Ich kann diese Informationen nicht bestätigen.

Lynn – OK. Wenn es richtig ist, bin ich glücklich darüber.

COBRA – Ich würde gegenwärtig nicht sagen, dass dies richtig/korrekt ist.

Lynn – Es gibt viele Veränderungen im Nahen Osten in diesem Monat. Es scheint, dass die wichtigsten Länder des Planeten, die Terroristen sponsern – wie Israel, Saudi-Arabien und die Türkei – isoliert werden. Die gesamte amerikanische Militärmacht wird sich aus dem Nahen Osten zurückziehenden. Die Russen scheinen das gesamte Gebiet zu übernehmen und die ISIL innerhalb von 2 Wochen stark zurückzudrängen. Warum hat all diese Verschiebung in einer solch dramatischen Art und Weise stattgefunden?

COBRA – Es war im Geheimen seit geraumer Zeit geplant. Und es musste im richtigen Moment durchgeführt werden und der richtige Moment kam und Putin konnte mit seiner Rede vor den Vereinten Nationen, dies entsprechend international vorbereiten. . . stille Unterstützung für seine Mission. Die langwierige Planung der Östlichen Allianz machte dies möglich.

Lynn – Also war das alles nicht wirklich ganz plötzlich, es wurde geplant.

COBRA – Es war nicht ganz plötzlich, es war ein Teil des langfristigen Plans.

Lynn – OK. Grossartig. Bitte sprich über den Zweck der White Dragons bei der Befreiung des Planeten.

COBRA – Die White Dragons sind ein Oberbegriff, der tatsächlich verschiedene Dragon-Fraktionen beschreibt. Und jede der Dragon-Fraktionen hat ihre eigene Rolle im Befreiungsprozess. Einige von ihnen sind mehr politisch, einige von ihnen sind mehr an der Schaffung des alternativen Finanzsystems beteiligt und weitere eher mit der spirituellen Arbeit der Transformation selbst beschäftigt.

Lynn – Ich möchte zu den Dragons weiter wissen, was die Unterschiede zwischen den Gold Dragons und den Blue Dragons sind und wie sich ihre spezifischen Rollen definieren lassen?

COBRA – Ich würde sagen, dass die Blue Dragons die spirituelle Seite sind. Sie sind diejenigen, die vom Agartha-Netzwerk vor vielen Hunderten von Jahren kontaktiert wurden und ihre spirituelle Kraft stammt aus der Verbindung mit dem Agartha-Netzwerk. Die Golddragons – eher würde ich sagen, dass sie die Yellow (gelben) Dragons sind – versuchen, eine positive Veränderung in der politischen Struktur im Osten zu erwirken, sukzessive mit ihrer Verbindung mit den Templern im Westen.

ancient-civilizations-2

Lynn – Stimmt es, dass Staatsangestellte, die übertraten, um den Lichtkräften zu helfen, nun durch KI [Künstliche Intelligenzen] ersetzt werden, um die Kabale-Agenda aufrechtzuerhalten?

COBRA – Nein, nein, es ist nicht richtig.

Lynn – Wunderbar. Wie würdest du Klonen definieren?

COBRA – Klonen ist ein Verfahren, in dem man eine exakte genetische Kopie eines bestimmten Lebewesens durch Reproduktion der DNA sowie auch in einer Weise durch DNA-Manipulation, als verbesserte Version des alten Originals erstellen kann. Somit ist es beides, eine exakte oder verbesserte Kopie des Originals.

Lynn – Haben Klone normale „Gefühle“ wie „Neugier“ und „Besorgnis“ wie „normale“ Menschen?

COBRA – Klone sind nicht viel anders als normale Menschen, weil man eine Seele in einen geklonten Körper einsetzen muss, denn ein geklonter Körper ohne Seele ist nur ein Stück schlechten Fleisches. Man muss den Klon beseelen, indem die Seele, ein Lebewesen, in diesen Körper kommt.

Lynn – Ist Klonen negativ oder positiv.

COBRA – Je nach dem Zweck dahinter. Es kann beides sein.

Lynn – Was ist eine künstliche Seele?

COBRA – Künstliche Seelen existieren nicht. In letzter Zeit wurde so einiges angsterzeugendes Material über KI verbreitet. Künstliche Intelligenz gibt in der Realität nicht. Es ist nur ein Computerprogramm, das immer auf einem bestimmten Niveau von einem lebenden bewussten Wesen betrieben werden muss. Somit ist der Begriff KI in der Tat ein Widerspruch.

Lynn – Kann eine „echte“ menschliche Seele durch Zwang mit Hilfe einer Technologie in einen Klon implantiert werden?

COBRA – Es ist nicht eine Seele, die implantiert wird, sondern die Persönlichkeit, die beseelt ist, wird implantiert. Verschiedene Energiekörper können implantiert werden und leider auch der physische Körper.

Lynn – Was ist die durchschnittliche Lebensdauer der Klone?

COBRA – Abhängig von der Qualität eines Klons, aber es ist keine geringere Qualität als die eines anderen Wesens auf der Oberfläche des Planeten.

Lynn – Kannst du die wichtigsten psychischen, physischen und spirituellen Unterschiede zwischen einem normalen Menschen mit einer Seele und einem seelenlosen Klon erläutern?

COBRA – Einen seelenlosen Klon gibt es nicht. Immer musst du ein Seelenwesen in diesem Körper bringen. Was die Menschen als seelenlose Klone bezeichnen sind eigentlich Roboter-Wesen, die bereits von der Oberfläche des Planeten und von unterhalb der Oberfläche des Planeten entfernt wurden.

Lynn – OK. Danke. Seit die Organtransplantations-Technologie heutzutage so fortgeschritten ist – warum wird nicht ein „Gehirn“ oder ein „Herz“ in einen Klon transplantiert, um jemandes Lebensspanne zu verlängern?

COBRA – Das ist natürlich mit fortschrittlicher Medizin möglich, jedoch auch überflüssig geworden, weil wir unter der Oberfläche des Planeten Replikatoren haben, die tatsächlich das ursprüngliche Organ in seinem perfekten Zustand wieder wachsen lassen können.

Lynn – Wow. Wenn, sagen wir, es sich um ein Gehirn handelt, würden wir die Erinnerungen wiederbekommen?

COBRA – Die Erinnerungen auf einem höheren Niveau sind nicht an das Gehirn gebunden. Die Erinnerung wird im Seelenkörper aufbewahrt. Das Gehirn überträgt lediglich die Erinnerung aus dem Seelenkörper in den physischen Körper. Die Erinnerung im Seelenkörper ist immer vollständig. Und natürlich kann man, wenn das Gehirn wieder gewachsen ist, den physischen Körper mit diesem Speicher erneut verbinden.

Lynn – Hier habe ich einige Fragen über Mexiko. Was ist der Plan der Lichtkräfte, um den massiven Drogenhandel zu beenden?

COBRA – Es ist sehr einfach. Es ist ein Teil des Plans für das Event. Sie werden die Kabale-Agenten verhaften. Sie werden die Jesuiten verhaften und der Drogenhandel wird zu Ende sein.

Lynn – Warum erscheint dieses Land so korrupt und gewalttätig.

COBRA – Tatsächlich war Mexiko vor langer Zeit eine der grossen Reptilien-Festungen auf dem Planeten.

Lynn – Somit gab es „okkulte“ Gründe für diese ungewöhnliche Konzentration des Bösen in diesem Land neben den offensichtlichen Drogensachen?

COBRA – Im Grunde war es eine Reptilien-Festung und die Jesuiten haben es missbraucht. Der Jesuiten-Einfluss war in diesem Land in den letzten 3-4 Jahrhunderten ziemlich stark.

Lynn – Wann siehst du eine Veränderung in dem System und ein Wandel zum besten Vorteil dieser Menschen?

COBRA – Zum Zeitpunkt des Events.

Lynn – OK. Ich wusste, dass du das sagen wirst. (Natürlich). Welchen Rat hast du für all die verzweifelten Menschen, in Mexiko und auf der ganzen Welt, damit die Veränderungen eher früher als später in unserem Leben geschehen können?

COBRA – Ich würde allen empfehlen, sich auf das Licht zu fokussieren, an sich zu arbeiten. Macht was immer nur möglich ist für die planetare Befreiung und studiert den Prozess der Manifestation, denn wenn alle den Prozess der Manifestation verstehen, die Gesetze der Manifestation, könnt ihr eure Leben deutlich verbessern, unabhängig von den Bedingungen in diesem Moment. Das Universum ist voller unendlicher Möglichkeiten und es ist immer möglich, aus der aktuellen Situation hinauszutreten, wenn man die Gesetze der Schöpfung, die Gesetze der Manifestation zu verstehen weiss.

Truth-Sunrise

Lynn – Grossartig. Wie viel Einfluss haben die Archons derzeit auf unser Leben?

COBRA – Noch ziemlich viel, weil sie die Massenmedien kontrollieren, die Lebensmittelindustrie steuern, die Energieniveaus zu einem grossen Teil steuern, aber euer freier Wille ist immer überlegen.

Lynn – Gibt es eine Zunahme des Einflusses der Archons, um Lichtarbeiter und Lichtkrieger am Erfolg und der planetaren Befreiung zu hindern?

COBRA – Sie haben es immer getan, seit sie vor vielen Jahrtausenden hierhergekommen sind. Das hat sich nicht geändert. Es passiert die ganze Zeit. Nun haben wir dieses zu beenden, das ist alles.

Lynn – Es gibt Fragen über die Physischen Archons. Gibt es mehr als nur die vier im italienischen Adel derzeit auf der Erde?

COBRA – Es gibt noch einige physische Archons in den Schwarz-Adelsfamilien, den Italienischen, zumeist einige in deutschen Schwarz-Adelsfamilien und aus anderen Nationen, aber sie verlieren täglich ihre Macht.

Lynn – OK. Gibt es so etwas wie ein „Wahren, hier geborenen, Erdling“? Wir alle wissen über die Sternensaaten, Lichtarbeiter und Lichtkrieger, die zugestimmt haben, hier auf der Erde zu verkörpern und beim Prozess der Befreiung des Planeten und dem Aufstieg zu helfen. Sie kommen von anderen Sternen hierher, vielleicht auch anderen Galaxien. Aber warum gibt es diese enorme Diskrepanz zwischen ihnen und dem Rest der Menschheit?

COBRA – Es ist einfach, weil die Sternenmenschen, die von anderen Sternensystemen gekommen sind, zuvor höhere Dimensionen erfahren haben, wohingegen die Masse der Menschheit noch nie einen Aufstieg erlebt hat. Die Masse der Menschheit wächst zum ersten Mal in Richtung Aufstieg.

Lynn – Somit gibt es also so etwas wie einen Wahren Erdling, der hier geboren ist, und keine Inkarnationen an anderen Orten hatte?

COBRA – Die überwiegende Mehrheit der Menschen auf diesem Planeten sind in dieser Kategorie.

Lynn – Aha. Mit all den dunklen Kräften, die sich mit den Lichtkräften verbinden, wie können wir ihnen vertrauen?

COBRA – Okay. Es ist nicht die Oberflächen-Menschheit, die diesen Sortierprozess macht. Es sind sehr erfahrene Lichtarbeiter und Lichtkrieger der Lichtkräfte aus dieser Region der Galaxie und sie können die Gedanken lesen, können die Aura lesen und sie wissen genau, was die Beweggründe jener früheren Dunklen sind und ihre Motivationen sind völlig transparent, so dass es hierbei keine Fehler gibt.

Lynn – OK. Kannst du uns etwas sagen über dieses höchste machtvolle Reptilien-Wesen, das als Queen Bee bekannt ist?

COBRA – Was möchtest du wissen?

Lynn – Nun, sicher nur eine allgemeine Beschreibung, die Geschichte dieses Reptilien-Wesens und was ist ihr Zweck ist und alles, was du uns darüber erzählen kannst.

COBRA – An dieser Stelle würde ich keine Informationen über spezielle Reptilien-Wesen aus verschiedenen Gründen freigeben.

Lynn – Okay. Es erscheint so, als gäbe es eine grosse Anzahl von Reptilien, die unter uns leben. Einige, eine kleine Mehrheit, sind hier, um uns zu helfen und arbeiten für das Licht. Doch gerade im Show-Business scheint es eine grosser Zahl zu geben, seien es Musiker oder Schauspieler, die Reptilienhybriden sind. Ist das wahr?

COBRA – Ja, das ist wahr.

Lynn – Es gibt Menschen, die etwas über Mikro-Chips erfahren wollen. Ist das mit den Implantaten verwandt. Wie ist der aktuelle Stand?

COBRA – Mikrochips sind nicht länger ein Problem. Es war vor Jahrzehnten ein grosses Problem. Eigentlich begann Mikrochip-Kampagne nach dem Zweiten Weltkrieg nach der Impfkampagne der WHO Ende der 40er Jahre. Die Widerstandsbewegung hat alle Mikrochips neutralisiert, so dass sie nicht mehr aktiv sind.

Lynn – Es gibt Orte auf der ganzen Welt, wo Städte nahe am oder unter dem Meeresspiegel errichtet sind. Besteht eine Möglichkeit, dass diese Städte irgendwann vom Wasser geschluckt werden könnten? Ist es möglich, dass wir eine Warnung bekommen werden, bevor dies geschieht? Wie steht es um die physischen Veränderungen der Erde?

COBRA – Die Lichtkräfte insbesondere der Galaktischen Konföderation haben die Erdengitter soweit stabilisiert, dass keine drastischen Veränderungen der Erde insbesondere nicht vor dem Event erwartet werden. Darum brauchen sich die Leute nicht zu kümmern.

Lynn – Grossartig. Welche Anstrengungen können und sollten gemacht werden, um verschiedene Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zur leichteren Schaffung einer Allianz oder Koalition zu kontaktieren.

COBRA – Es ist sehr ermutigend für die Menschen, zu versuchen diese Persönlichkeiten zu erreichen und hoffentlich werden einige von ihnen reagieren, weil das im Moment sehr viel kraftvoller wäre.

Lynn – Wäre es von Vorteil und wichtig, diese Menschen zum Zeitpunkt des Events zu informieren, in der Hoffnung, dass sie bezüglich dieser Informationen kooperativ unterstützen?

COBRA – Auch, ja.

Lynn – Danke, Cobra. Dies waren unsere aktuellen Fragen. Jetzt gebe ich weiter an Richard. (OK)

weiter mit Teil 2…

Quelle: http://transinformation.net/cobra-die-offenlegungs-chroniken-pfc-interview-im-oktober1/

Interview Cobra & Rob vom 24. Juni 2015 Teil 1

Quelle: http://transinformation.net/interview-cobra-rob-vom-24-juni-2015-teil-1/

Interview, Zusammenfassung übersetzt von Elvira Siana

Rob spricht die Tatsache an, dass Corey Goode angegriffen wurde, sowie auch andere Leute sich gegenseitig angreifen. Er appelliert an alle, die Cobra oder Tolec folgen und mit Cobra oder mit Corey nicht einer Meinung sind. Er betont, dass Cobra schon durch genug Angriffe gehen musste und er auch genau weiß, was Corey durchmacht. Rob meint, dass es wichtig ist, dass die Lichtarbeiter zusammenhalten und fokussiert bleiben und einfach in einer Art neutralen Modus, um diese Information aufzunehmen. Cobra bestätigt dies und sagt, dass es überhaupt keinen Sinn macht, irgendeinen der Lichtkrieger oder Lichtarbeiter anzugreifen. Es ist, besonders jetzt, die Zeit, um die Kräfte zu vereinigen und einander zu unterstützen, da wir dasselbe Ziel haben, und zwar das der planetaren Befreiung.

Nach seiner Meinung zu Corey Goode befragt, antwortet Cobra, dass er seine Grundrichtung von Vergebung, Vereinigung und persönlichem Wachstum völlig unterstützt. Was seine Intels angeht, kann er ausgehend von seinen Quellen bestätigen, dass er in das Geheime Raumfahrtprogramm involviert war, und es gibt viele Teile seiner Intels, mit denen er vollständig übereinstimmt.

Cobra sagt, „dass es einige wirkliche Juwelen darin gibt, wenn man weiß, wo man sie finden kann. Er kann jedoch durch seine Quellen nicht bestätigen, dass Corey wirklich an diesen außerplanetaren Konferenzen teilnimmt. Deshalb müsst ihr eure eigene innere Führung und euer inneres Urteilsvermögen gebrauchen, was diesen Teil angeht. Tatsächlich ist es sehr weise, die innere Führung und das Urteilsvermögen anzuwenden hinsichtlich jedes Intels, das herausgebracht wird, inklusive meiner. Denn ich kann auch manchmal Fehler machen. Ich bin nicht perfekt. Ich habe sehr gute Intel-Quellen, aber Fehler können von jedem auf diesem Planeten gemacht werden, der noch nicht aufgestiegen ist, der noch nicht vollständig und absolut erleuchtet ist. Deshalb ist es gut, wenn ihr euer eigenes Urteilsvermögen nutzt. Eine andere Sache ist, dass die Menschen verschiedene Intel-Quellen haben. Ich habe meine Quellen, Corey hat seine. Andere Leute haben ihre Quellen. Fulford hat seine eigenen Quellen, und die Information korreliert nicht immer vollständig, einfach, weil es ein größeres Bild gibt und wir alle Teil dieses größeren Bildes sind. Deshalb wird dieses größere Bild, je näher wir der planetaren Befreiung kommen, immer detaillierter und klarer. Und ich würde gerne jeden dazu einladen, sein eigenes Unterscheidungsvermögen zu gebrauchen und einige tiefe Nachforschungen zu unternehmen in dieses größere Bild. Und bitte greift niemanden an, nur weil sein Intel sich ein wenig unterscheidet von dem, was ihr glaubt.
Wenn wir Informationen haben, die im Konflikt zueinander stehen, bedeutet das nur, dass wir nicht das ganze Bild haben und dass ein Teil an Intel fehlt. Es gibt unterschiedliche Gründe dafür. Einer der Gründe ist, dass einiges an Intel, wenn es zu früh freigegeben wird, gefährlich sein könnte für die Operationen der Lichtkräfte, deshalb werden einige Dinge aus einem bestimmten Grund zurückgehalten. Der 2. Grund ist, dass einiges an Intel einfach noch nicht vorhanden ist auf der Oberfläche des Planeten und je näher wir dem Event kommen, wird mehr und mehr davon freigegeben werden und das Bild wird klarer und klarer für jeden.

Rob kommt auf die Chintamani-Steine zu sprechen. Er sagt, dass es ein großes Interesse daran gibt und nicht viel Information darüber. Er befragt Cobra nach den Effekten, die der Chintamani auf den Lichtkörper hat.
Cobra antwortet, dass er nicht zu sehr in Einzelheiten gehen wird, da dies sehr sensibel ist zum momentanen Zeitpunkt, aber dass der Chintamani tatsächlich die Plasma-Ebene beeinflusst und die Implantate. Es gibt eine bestimmte Technologie der Lichtkräfte, die sie benutzen können, und sie können bestimmte Energien direkt vom Zentrum der Galaxis zu den Chintamani-Steinen übermitteln. Die Chintamani-Steine dienen als Verstärker für diese Energie, die dann das Plasma auflöst. Es ist nicht nur ein weiterer hübscher Stein. Es ist viel mehr als das. Es gibt eine bestimmte einzigartige Signatur dieses Steins, weil er 1. vom Sirius-Sternensystem kam und er 2. mit Energie direkt vom Galaktischen Zentrum durchdrungen wurde vor vielen Zyklen, vor Millionen von Jahren, als der Planet im Sirius-Sternensystem explodierte. Er explodierte tatsächlich aufgrund der galaktischen Superwelle. Es gab viele subatomare Partikel, die durch die ganze Galaxie reisten als ein Ergebnis der galaktischen Superwelle, und sie enthalten diesen Planeten in sich, und jedes Fragment des Chintamani-Steins trägt diese Partikel in sich. Und die Lichtkräfte können diese benutzen, um Plasma aufzulösen auf eine bestimmte Art, die er hier nicht beschreiben will. Dies ist nicht nur ein weiterer New-Age-Kristall; es ist viel mehr als das. Es ist einer der Schlüssel zur planetaren Befreiung. Selbstverständlich habt ihr die kraftvollsten Kristalle in euch, euer Höheres Selbst. Indem ihr die Chintamani-Steine benutzt, könnt ihr den Prozess verstärken und beschleunigen, für euch selbst und für den Planeten.
Es gibt Fragmente dieses Steins an vielen Orten. Die meisten Steine waren Jahrtausende lang im Besitz des positiven Agartha-Netzwerks. Fragmente dieses Steins wurden an verschiedene Orte rund um den Planeten gebracht, einschließlich des Titicacasees. Aber dies ist nicht der einzige Ort. Es gab viele Steine, besonders an Orten unterhalb der Erdoberfläche. Auf der Erdoberfläche gibt es nicht viele davon, und jetzt werden viele dieser kleineren Fragmente an die Lichtarbeiter und Lichtkrieger verteilt, die ein planetares Lichtgitternetz kreieren.
Rob erwähnt Louis Maarten, der im Agartha-Netzwerk war, und unabhängig von Cobra zu 100 Prozent dasselbe erzählte wie Cobra, als er sagte, dass es ein ziemlich großes eiförmiges Stück des Chintamani-Steins beim Titicacasee gibt.
Rob befragt Cobra danach, was er empfiehlt, wie die Chintamani-Steine von den Menschen genutzt werden sollen. Ob sie sie von anderen Menschen fernhalten sollen, ob sie sie für sich selbst nutzen sollen. Cobra schlägt vor, einfach nur physischen Kontakt mit diesen Steinen während der Meditation zu haben, und dieser Kontakt wird einen Energiefluss kreieren, der uns dabei unterstützen kann, in Verbindung mit unserem Höheren Selbst zu kommen und das Plasmafeld um uns umzuwandeln. Die Steine behalten ihre Reinheit, unabhängig von den anderen Menschen. Wir brauchen uns darüber keine Sorgen zu machen.
Rob meint dazu noch, dass die Chintamani nicht missbraucht werden können, dass es zurückfällt auf die Person und so Probleme verursacht für die „bösen Jungs“.

Auf die 3 Tage Dunkelheit angesprochen, meint Cobra, dies sei Teil der alten kollektiven Erinnerung aus der Zeit von Atlantis und diesmal wird es anders sein. Es wird keine 3 Tage Dunkelheit geben. Tatsächlich gab es bei den letzten galaktischen Superwellen, die vor Zehntausenden von Jahren geschahen, Tage der Dunkelheit, weil es Trümmer in der Atmosphäre gab aufgrund der koronalen Entladung der Sonne, aber dieses Mal ist es ein wenig anders aus vielen Gründen und wenn das Event geschieht und nach dem Event, wenn wir durch diesen großartigen kosmischen Übergang gehen, werden sehr starke Lichtkräfte gegenwärtig sein, die die ganze Situation transformieren werden.

Die Hügel der Indianer dienten zum Teil als Begräbnisstätte, zum Teil für positive Rituale, um sich mit der Quelle zu verbinden, und leider wurden auch einige genutzt, um Aufsehen zu erregen für Opfer durch das Negative.

Die Sonnenstürme sind teilweise eine Entladung von sehr klarem Plasma, das die Plasma-Anomalie entlädt, und andererseits gibt es eine Reinigung dieses negativen Plasmas um die Sonne herum. Deshalb werden diese Sonnenstürme durch die Aktivität der galaktischen Zentralsonne getriggert, weil alles gereinigt werden muss. Wir können sie als Teil des globalen und kosmischen Reinigungsprozesses ansehen.

Die 12-Strang-DNS ist nicht die physische DNS, sondern die ätherische. Jeder spricht über die DNS-Aktivierung, sie sprechen dabei nicht über die physische DNS, sondern über die ätherische Blaupause. Selbstverständlich wird, wenn man die ätherische Blaupause angleicht, der physische Körper folgen – früher oder später. Auf der körperlichen Ebene haben wir 2 DNS-Stränge, wie jeder Wissenschaftler bestätigen kann, wenn sie die DNS analysieren.

Ursprünglich kamen wir durch unsere individuelle freie Wahl in diese Sektion der Galaxie, die als gefährlich erachtet wurde, daher gingen wir bewusst ein Risiko ein, um bei der Befreiung dieses Gebiets und dieses Sektors einschließlich des Planeten Erde mitzuwirken. Und nachdem wir dieses Gebiet betreten haben, wurden wir implantiert und seit damals sind wir gefangen in der Inkarnationsschleife. Deshalb konnten wir nicht einfach unsere Meinung dazu ändern und dieses Gebiet verlassen. Es war nicht möglich. Es ist sehr selten, dass jemand dazu fähig ist, die Erdquarantäne zu verlassen. Es ist äußerst selten.

Egal, was jemand sagen mag, wenn Leute das Gegenteil behaupten, dann sollten sie dies durch entsprechende Beweise untermauern.
Auf den Botschafter der Dragons angesprochen, antwortet Cobra, dass er nicht über ihn sprechen wird. Er will nur sagen, dass es verschiedene Fraktionen der Dragons gibt. Es gibt die blauen, die roten, die positiven, die negativen Dragons und die gemischten Gruppen. Es gibt alles dabei, nicht nur in China, sondern auch in Japan, Korea, Malaysia, auf den Philippinen, in Südostasien im Allgemeinen. Wenn man sich mehr auf die positive Seite fokussiert, dann gibt es viele Abstammungslinien mit einer großen spirituellen Weisheit, viele der Ältesten sind mehrere Hundert Jahre alt. Einige von ihnen mit einer direkten oder indirekten Verbindung mit dem positiven Agartha-Netzwerk, und diese sind diejenigen, die bei der Stabilisierung des Übergangsprozesses mitwirken. Deshalb muss man, wenn man spezifischeres Intel über die Dragons haben will, spezifizieren, über welche Gruppe man spricht, da es so viele Dragon-Gruppen da draußen gibt.

Das Agartha-Netzwerk arbeitet nicht direkt mit der Oberflächenbevölkerung. Sie haben sehr wenig Kontakt mit der Oberflächenbevölkerung, und Cobra kennt einige davon, aber er wird ihre Pläne zum jetzigen Zeitpunkt nicht veröffentlichen. Sie arbeiten auf ihre eigene Art. Einige der Menschen mit indirektem Kontakt sind sichtbar auf der Oberfläche, sie veröffentlichen auf die eine oder andere Art Intels. Aber diejenigen, die mehr direkten Kontakt haben, arbeiten nicht in der Öffentlichkeit. Sie arbeiten indirekt durch einige andere Menschen. Sie leiten bestimmte Projekte indirekt, aber sie sind nicht Teil des Oberflächen-Informationsnetzwerks.

Die Drachen als Wesenheiten sind wirklich. Sie lebten hier in der Tat einige Millionen Jahre lang, als Teil der Evolution der Tiere. Einige entwickelten sich über die tierische Evolution hinaus und viele waren Teil des drakonischen Archetyps. Und selbstverständlich gibt es den positiven drakonischen Archetyp und den negativen drakonischen Archetyp. Es scheint so, dass beide auf dem Planeten vorhanden waren. Es ist ein ziemlich komplexes Bild.Sie konnten ein starkes, nicht ein physisches, sondern ätherisches Feuer speien.
Es gibt da draußen positive Reptilien, nicht viele, aber sie existieren.

Krishna ist dieselbe Wesenheit, die im Westen als Christus bekannt ist. Dieses Wesen wird zurückkommen, zusammen mit anderen aufgestiegenen Meistern, nach dem Erstkontakt.

In Japan werden, laut Rob, Gedenkveranstaltungen abgehalten für die Toten und die Menschen klagen und einige Völker feiern den Tod, wie in der irischen Kultur, die Feste feiern, wenn jemand gestorben ist. In Tibet gibt es einen Raum im Palast, in dem seit 1000 Jahren gechantet wird, und es gibt ein Ritual, das die wandernden Seelen nach dem Tod geleitet. Rob fragt, ob das Chanten von Mantren für die Verstorbenen irgendeinen Effekt auf sie hat, und Cobra meint, dass dies gewiss dabei helfen kann, die Seelen ins Licht zu führen.

Wenn die fortgeschrittenen Technologien freigegeben werden, wird das jetzige Wissen einfach durch das neue ersetzt, sodass es durchaus sinnvoll ist, sich das jetzige Wissen noch anzueignen. Es wird kein Hindernis darstellen für die Kenntnisse nach dem Event.

Auf das neue Wissen in den Wissenschaften angesprochen, erklärt Cobra, dass in der Physik das zweite Gesetz der Thermodynamik zerbrechen wird, da es von geschlossenen Systemen spricht. In der Natur, im Relativen haben wir keine geschlossenen Systeme, weil es, auf der Quantenebene immer eine Kommunikation gibt. Man kann nie das Partikel von seiner Umgebung isolieren. Der Planet kommuniziert auf einer Quantenebene mit dem Rest des Universums. Wir haben kein geschlossenes System, deshalb wird das zweite Gesetz der Thermodynamik zerbrechen.

Dann gibt es zwei grundlegende moderne Physik-Theorien. Wir haben die Relativitätstheorie und wir haben die Quantenmechanik, und die passen nicht zusammen, einfach, weil da viele Teile fehlen und weil die Physik nicht die Realität des Äthers akzeptiert. Sie akzeptiert nicht die Realität der höheren Dimensionen und sie kann immer noch nicht die Schwerkraft erklären, deshalb gibt es viele Dinge, die unvollständig sind oder absichtlich von der Kabale verändert wurden.

Die Chemie ist ziemlich okay. Da gibt es nichts Größeres dazu zu sagen, aber mit der Biologie ist es etwas anderes. Selbstverständlich wird die Theorie von Darwin zerbrechen, dann die Genetik, welche, wie Cobra meint, zu 60 Prozent zerbrechen wird, weil sie nicht die höheren Dimensionen und die ätherischen Ebenen in Betracht zieht, die eigentlich eine Blaupause darstellen für die Übermittlung der genetischen Information. Die Biologie und dann, wenn man zum Feld der Medizin geht, ist sehr separatistisch und sehr isolationistisch. Es wirft keinen Blick auf das ganze System, deshalb gibt es viele Dinge, die korrigiert werden müssen und viele Annäherungen, die erweitert werden müssen.

Quelle: http://transinformation.net/interview-cobra-rob-vom-24-juni-2015-teil-1/

Aktuelle planetare Situation

Quelle: http://transinformation.net/aktuelle-planetare-situation/

auf Cobra’s Blog am 5. Juli 2015, übersetzt von Antares

Die Reinigung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Das Hauptproblem bleibt der Plasma-Akkretions-Wirbel um den Planeten Erde, voller Strangelet- und Toplet-Bomben. Dieser Wirbel sieht aus wie eine Krake mit ihren Plasma-Tentakeln, die sich in den interplanetaren Raum erstreckt. Die Strangelet-Bomben sind dabei die Krebszellen in ihrem Körper. Dieser Wirbel ist kein totes Plasmafeld, es ist tatsächlich ein Lebewesen negativer Natur. Eines der Hauptziele von MOSS ist es, diese Wesenheit aufzulösen, sie in die Galaktische Zentralsonne aufzunehmen und sie dort in eine reine positive plasmatische elementare Essenz zu verwandeln.

Am 30. Juni gab es eine starke energetische Ausrichtung mit einem grossen positiven Potenzial: eine Venus-Jupiter-Konjunktion. Diese wird als eine der positivsten Energie-Ausrichtungen bezeichnet, aber um diesen Tag herum richteten die dunklen Kräfte viele Energie- Attacken auf die Lichtarbeiter und Lichtkrieger, um die positive Zeitachse zu unterdrücken. Ihre Versuche waren nicht erfolgreich und in einer starken Gegenaktion durch die Lichtkräfte wurde die positive Zeitlinie für den Planeten verstärkt und zwei Tage später aufgestockt. Dies wird den verbleibenden Vorgang bis zum Event stabilisieren und harmonisieren.

Ich habe dieses Bild von der Venus-Jupiter-Konjunktion am 1. Juli aufgenommen. Ihr könnt den hellen Venus-Halbmond in der linken unteren und eine gedimmte Jupiter-Kugel in der oberen rechten Ecke des Bildes sehen:

Die Dragon-Quellen haben mir mitgeteilt, dass die Östliche Allianz Griechenland in seinem Kampf für Freiheit und finanzielle Unabhängigkeit von der Kabale unterstützen wird. Und tatsächlich sind Nachrichten über diese Unterstützung bereits in den Medien:

sputniknews.com/asia/20150702/1024131486.html

zerohedge.com/news/2015-07-02/china-state-official-hints-beijing-may-bailout-greece

zerohedge.com/news/2015-07-02/russia-gets-involved-tells-europe-respect-greek-choice

Es ist interessant festzustellen, dass die Neue Entwicklungsbank der BRICS am 7. Juli startet, zwei Tage nach dem griechischen Referendum:

in.rbth.com/news/2015/07/01/china_ratifies_agreement_on_brics_new_development_bank

Obwohl die Jesuiten die Infrastruktur der BRICS-Allianz tief unterwandert haben, werden ihre Pläne den Befreiungsprozess zu „entführen“ nicht erfolgreich sein:

redefininggod.com/2015/07/globalist-agenda-watch-2015-update-51-guess-whos-running-the-new-brics-bank

Die Widerstandsbewegung unternimmt heute bestimmte Schritte, um das Risiko zu minimieren, dass das griechische Referendum manipuliert wird. Es ist sehr wahrscheinlich, dass ihre Massnahmen erfolgreich sein werden, die Beeinträchtigungen durch die Kabale zu verhindern.

Es scheint, dass das Ergebnis der griechischen Abstimmung NEIN ist:

Die Situation in Griechenland wird wahrscheinlich in Richtung der Stärkung der Beziehungen Griechenlands mit der Östlichen Allianz laufen, der Rücknahme (Wiederverwendung) der Drachme und dem Verlassen der Eurozone, und der globale Prozess der Finanzkrise in Richtung des Resets ist allmählich und nicht so schockierend.

Dennoch mag es in Zeit sein, bald euer Geld von den Banken zu nehmen:

telegraph.co.uk/finance/personalfinance/investing/Its-time-to-hold-physical-cash-says-one-of-Britains-most-senior-fund-managers

Nur sehr wenige Menschen verstehen, dass das aktuelle Finanzsystem tatsächlich ein Fuzzy-Logik- Computer-Programm künstlicher Intelligenz mit Algorithmen ist, welches zumindest in den letzten Jahren keine Korrelation mit der realen Welt des Handels, der Börse oder auch bei den Derivaten oder dem High-Speed-Handel hat. Es ist völlig unabhängig vom realen Markt, und seine Algorithmen wurden von JP Morgan IT-Spezialisten entwickelt. Viele von ihnen konnten es nicht ertragen, dass sie ein weltweites Finanz-Monster erschaffen haben (und ja, es ist an die Plasma-Krake-Wesenheit angeschlossen), welches den Reichtum der gesamten Menschheit auffrisst:

zerohedge.com/news/2015-06-30/care-and-feeding-financial-black-hole

Diese IT-Spezialisten und Programmierer von JP Morgan, die über all die Dinge auspacken wollten, wurden methodisch von der Kabale vom Planeten entfernt:

wallstreetonparade.com/2015/06/jpmorgan-tech-workers-have-new-conspiracy-theories

Da wir dem Event immer näher kommen, bekommt die Kabale Angst, grosse Angst:

nesaranews.blogspot.com/2015/05/the-elite-of-world-fear-death-more-than

Zur gleichen Zeit bereiten sich die Lichtkräfte vor:

prepareforchange.net/event-support-groups/media-action-plan-for-the-event

Das Niveau der Koordination von Event-Support-Gruppen in den deutschsprachigen Ländern ist einfach erstaunlich und ist ein Beispiel für das, was ihr auch in eurem Land tun könnt:

transinformation.net/vernetzung-fuer-das-event

Ihr könnt euch auch der Gaia Konföderation anschliessen, ein globales Netzwerk von positiven Gruppen vereinter Kräfte in Richtung der planetaren Befreiung:

gaiaconfederation.blogspot

Oder für den Kompressions-Durchbruch meditieren:

galacticchannelings.com/english/visualization_action

Falls ihr Zeit habt, könnt ihr Hunderte von Cobra-Videos in 30 verschiedenen Sprachen ansehen, die alle bequem hier veröffentlicht sind:

smaly7.blogspot

Oder mehr über das positive Agartha-Netzwerk in Englisch lesen:

agarthanalliance.blogspot.tw/2015/06/contact-with-agartha-chapter-four_3

Oder in Französisch:

agarthanalliance.blogspot.tw/2015/06/contact-avec-agartha-chapitre-4-la-vie

Der Durchbruch ist nahe!

Quelle: http://transinformation.net/aktuelle-planetare-situation/

Befreit-die-Kolonien!-Update

Quelle: http://transinformation.net/befreit-die-kolonien-update/

Gepostet von Cobra auf  2012portal.blogspot.com; übersetzt von Taygeta

Die «Befreit die Kolonien»-Aktivierung kommt bald!
Damit die Menschen mehr Verständnis haben über die Situation in unserem Sonnensystem möchte ich ein paar Dinge über die verschiedenen “Abtrünnigen Zivilisationen“ und ihre Weltraumprogramme erklären.

In der späten Atlantischen Epoche waren sowohl die Lichtkräfte als auch die Dunkelkräfte offen auf der Oberfläche des Planeten präsent. Als vor 26.000 Jahren die Chimera und die Archonten diesen Planeten besetzten, wurden alle anderen Interessensgruppen, die eine gewisse bedeutende Macht innehatten gezwungen die Oberfläche zu verlassen und mussten buchstäblich in den Untergrund gehen.

Die Lichtkräfte haben dann ihr eigenes Netzwerk an unterirdischen Städten aufgebaut, und dieses Netzwerk hat in den letzten 26.000 Jahren das Licht für diesen Planeten aufrecht erhalten. In verschiedenen, modernen Informationsquellen wird dieses Netzwerk das Agartha-Netzwerk genannt, oder Shamballa, oder das Unterirdische Königreich des Lichts …

Auch die Dunkelkräfte haben ihr eigenes Netz mit unterirdischen Behausungen gebaut, und sie haben sich mit Dracos und Reptilien verbündet, die bereits an bestimmten Stellen im Untergrund lebten. Sie haben die Dunkelheit für diesen Planeten in den letzten 26.000 Jahren gehalten. Verschiedene moderne Quellen nennen dieses Netzwerk Shamballa, das Agartha-Netzwerk, das Naga-Königreich, das Patala …
Wenn also jemand vom Agartha-Netzwerk spricht, dann muss man klar unterscheiden, auf welches Netzwerk er sich bezieht.

Befreit die K 2

Im Laufe der letzten 26.000 Jahre haben viele der fortgeschrittensten Mitglieder von verschiedenen Oberflächenzivilisationen sich von ihrer Gesellschaft getrennt und sind dem positiven Agartha-Netzwerk im Untergrund beigetreten. Unter ihnen waren Schamanen des altsteinzeitlichen Gravettien, ägyptische Hohepriester, minoische Verehrer der Göttin, griechische Jünger des Pythagoras [welche die Hav-Musuv-(Abtrünnigen)-Gesellschaft unter dem Death Valley in Kalifornien aufbauten], die römischen Auguri, Maya-, Inka- und Hopi-Gruppen, deutsche Erforscher von Südamerika im 17. Jahrhundert, die Marconi/Fulcanelli-Gruppe im 20. Jahrhundert, etc.

Das positive Agartha-Netzwerk hatte ihr eigenes Raumfahrtprogramm mit einer Flotte von fliegenden Untertassen, die durch das Sonnensystem und darüber hinaus reisten und andere positive außerirdische Rassen kontaktierten. Ihre Bewegungsfreiheit innerhalb des Sonnensystems war jedoch erheblich eingeschränkt aufgrund des Quarantäne-Status, den die Chimera diesem Sonnensystem und der Erde im Speziellen auferlegt hatten.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts haben positive Plejadier vom Aldebaran sich entschlossen, die Menschheit bei der Entwicklung von Weltraumfahrzeugen und von Overunity-Geräten (Freie-Energie-Geräten) zu unterstützen, um ihnen zu helfen, sich von der Kontrolle der Chimera und der Kabale zu befreien. Über telepathischen Kontakt mit Marija Orsic von der berühmten Vril-Gesellschaft haben sie Instruktionen zum Bau von funktionierenden Weltraumfahrzeugen gegeben. Unglücklicherweise wurde die Vril-Gesellschaft zuerst von den Jesuiten mittels ihres Rothschild-Agenten Adolf Schicklgruber (Hitler) und später direkt durch die Chimera durch ihren Agenten Karl Haushofer übernommen. Es ist interessant hier festzustellen, dass die ursprüngliche, positive Vril-Gesellschaft durch die Esterhazy-Familie finanziert wurde, welche eine positive Weiße-Templer-Adelsfamilie aus Ungarn ist, die behauptet vom Sirius-Sternsystem zu kommen. Obwohl das ursprüngliche Vril-Projekt des Lichts kurzfristig gesehen scheiterte, gab es langfristig der Menschheit doch genügend technologische Kenntnisse, sodass wir nun fähig sind die Chimera zu besiegen.

Die Chimera kontrollierte die Entwicklung des deutschen geheimen Nazi-Raumfahrtprogramms, das in zwei Richtungen verlief.

Der geheimere Teil des deutschen Raumfahrtprogramms wurde von Hans Kammler geleitet. Kammler kooperierte mit den Grünen Männern (einer unterirdischen Draco-Abtrünnigen-Zivilisation). Unter Kammler bauten die Nazis ein Netz von unterirdischen Tunnels und Basen in Grönland, Argentinien und der Antarktis. Außerdem erweiterten sie ihr Territorium indem sie Kolonien auf dem Mond, dem Mars und den Asteroiden erstellten. Aufgebläht durch die Ideologie der Nazi-Vorherrschaft glaubten sie törichterweise die Dunkle Flotte ( interstellarer Orion/Draco/Reptilien-Komplex) herausfordern zu können. In schweren Schlachten während de Mittfünfziger-Jahre wurden alle Nazi-Raumkolonien in diesem Sonnensystem durch die Draco/Reptilien-Flotte vollständig ausgelöscht.

Das offizielle Nazi-Raumfahrtprogramm wurde von Wernher von Braun entwickelt. Er wurde später mit der Operation Paperclip in die USA gebracht, zusammen mit anderen Wissenschaftlern, und durch den US-amerikanischen militärisch-industriellen Komplex absorbiert. Sie entwickelten sowohl das offizielle NASA-Raumfahrtprogramm als auch das geheimere Solar Warden Programm (von der eher militärischen Fraktion der Kabale) und auch das Körperschafts-Raumprogramm (Corporate Space Programm; von der Unternehmer-Fraktion der Kabale), zusammen mit den tiefen Militär-Untergrundbasen. Beide, das Solar Warden und das Corporate Space Program waren miteinander verknüpft, aber sehr stark zergliedert mit voneinander abgeschotteten Teilen. An der Spitze wurden diese Programme geleitet durch die ’Unheiligen Vier’ (Kissinger, Bush, Cheney, Rumsfeld).

Befreit die K 1

Im Jahr 2012 haben die Lichtkräfte alle diese Geheimen Weltraumprogramme gereinigt, zusammen mit allen tiefen Untergrund-Militärbasen wie Dulce, Area 51 und Pine Gap. Die meisten hohen Tiere in diesen Weltraumprogrammen wurden in die Galaktische Zentralsonne gebracht, weil sie schwere Verbrechen begangen hatten und nicht bereit waren das Licht anzunehmen. Die meisten Super-Soldaten, die an diesen Programmen teilgenommen hatten waren gute Menschen, die wirklich glaubten, dass sie die Erde gegen die außerirdische Bedrohung verteidigen würden. Die große Mehrheit von ihnen ist der positiven Allianz-Flotte dieses Sonnensystems beigetreten und unterstützen nun das MOSS (Multidimensional Operations Solar System).

Jetzt werden sie die letzten Operationen zur Befreiung unseres Sonnensystems von den letzten Spuren der Dunkelheit, der Chimera-Basen und der Implantat-Stationen unterstützen.

Der Abschluss dieser Operationen wird sich äußerst positiv auf die geopolitische Lage auswirken. Deshalb bitte ich, dass so viele Menschen als mögliche diese Operationen unterstützen durch die Meditation am 30. Mai um sicherzustellen, dass der ganze Prozess so friedlich und so harmonisch als möglich ablaufen wird:

macht-dies-bekannt-befreit-die-kolonien-30-mai-2015

befreit-die-kolonien-das-video

Die Links zu den Youtube-Videos für viele weitere Sprachen findet man hier.

Der Durchbruch für das Sonnensystem ist da – und die Erde kommt als Nächstes!

 

Hier ist noch einmal das Video:

Quelle: http://transinformation.net/befreit-die-kolonien-update/