Tag-Archiv | Interview

Interview ist online!!! Thema: Wiedergeborene Seelen – Entitäten und mehr… unsere Erfahrungen in der letzten Inkarnation!

Ein interessantes Thema… spannender als ein Krimi!

Wiedergeborene Seelen – Entitäten und mehr… unsere Erfahrungen in der letzten Inkarnation!

Hier: Inkarnation als jüdische Frau und Mutter in Berlin, inclusive Deportation und mehr, sowie ein kleines Mädchen,  kommt in der Bombennacht von Dresden im Februar 1945 ums Leben.

Welche Auswirkungen solch traumatische Erlebnisse auf uns bis ins hier und jetzt haben können, ist gigantisch!!

Gestern war es soweit!
Das Interview mit Edith Nemeth, der ich an dieser Stelle nocheinmal meinen allerherzlichsten Dank aussprechen mag für ihre Whatsapp Sprachnachricht an mich nach meinem Blogbeitrag, für ihren Mut, mir ihre Geschichte zu erzählen, ihre Bereitschaft, dieses Video mit mir zu machen!

Ein super interessantes Thema, von dem ich weiß, das es vielen ähnlich wie uns geht, die sich jedoch nicht trauen darüber zu sprechen…. aus den unterschiedlichsten Gründen!

Jetzt dürfen wir ein immenses Feld der Heilung öffnen… wenn es dich anspricht, nimm dir etwas Zeit und schau dir das Video in meiner Gruppe „Sabine Hahner – Deine Seele will frei sein“ an und wenn du magst, berichte gern von deinen Erfahrungen der letzten Inkarnation 😘 Hier kannst du dich für den Beitritt bewerben: https://www.facebook.com/groups/379628619545956/

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit
Sabine

Interview mit Cobra durch Rob vom 18.Februar 2016 / Teil 1

Quelle: http://transinformation.net/interview-mit-cobra-durch-rob-vom-18-februar-2016-teil-1/

Zusammenfassung des Interviews übersetzt von Antares

Rob – Hallo, meine Lieben, hier sind wir wieder. Ich bin Rob Potter und freue mich, Cobra heute zu begrüssen. Ich werde heute versuchen, die Fragen sorgsam zu stellen und nicht so viel dazwischen zu sprechen. Cobra, willkommen bei uns.

COBRA – Es ist eine Freude für mich, grossen Dank.

Rob – Cobra hat gerade seinen neuen Beitrag gebracht. Damit wollen wir beginnen.
Du sprachst darüber, „sehr bald“ wären die Lichtkräfte in der Lage, alle Plasma und Strangelet- Bomben zu entfernen. Wenn all diese entfernt sind, bewegen wir uns direkt auf das Event zu, richtig?

COBRA – Ja, unbedingt, sobald diese entfernt sind, sind wir sehr nah am Event. Es gibt einige andere, noch verbliebene Technologien, aber ich glaube nicht, dass diese wirklich ein Problem sein werden.

Rob – Das ist wirklich eine gute Nachricht. Du hast erwähnt, dass einige Feen-Energien auf die Oberfläche des Planeten zurückkehren. Sie ziemlich zurückgezogen in der Inneren Erde, einige auf der physischen und den unteren Astralebenen. Einige kehren nun zu wunderschönen Natur-Plätzen rund um den Planeten zurück.

grand_universe_by_antifan

COBRA – Ja, das ist richtig.

Rob – Bitte sprich ein wenig über Feen, Sylphen und Engel und solche Wesen, für Leute, die dessen unbewusst sind. Sind einige von ihnen physisch oder sind sie wirklich nur für Menschen mit empfindlichen Augen in den plasma-, ätherischen oder astralen Ebenen sichtbar?

COBRA – Sie sind keine physischen Wesen. Es sind Wesen, die auf den plasma-, ätherischen und astralen Ebenen sichtbar sein können, doch jeder, der zumindest ein wenig sensitive Empfindlichkeit hat, kann sie fühlen. Ihr könnt sie nicht sehen. Ihr könnt ihre Anwesenheit fühlen, wenn ihr zu den schönsten Plätzen in der Natur geht, weit weg von menschlichen Populationen. Dort werdet ihr am ehesten in der Lage sein, ihre Anwesenheit zu spüren.

Rob – Du hast noch erwähnt, dass „Die Dunklen in ihren Handlungen recht dreist in letzter Zeit waren und der Widerstand etwas auf der physischen Ebene unternahm.” Was kannst du uns über die dreisten Aktionen sagen… Für uns ist alles, was sie tun, dreist und negativ, aber was waren dies für konkrete Angelegenheiten?

COBRA – Ja, es gibt eine ganze Reihe von solchen Situationen. Die erste ist die Situation in Syrien, wo man sehen kann, dass die Türkei und Saudi-Arabien eine Herausforderung sind … tatsächlich spielen sie mit dem Feuer, würde ich sagen. Dies ist eine dieser Situationen.

Rob – Ja, sie machen dort einige Kriegsspiele an der Grenze. Es wurde tatsächlich ein Krankenhaus in Syrien bombardiert, das für 40.000 Menschen verantwortlich ist. Kannst du dazu etwas sagen?

COBRA – Ja, ich würde sagen, dass die negativen Allianz-Kräfte das Krankenhaus angegriffen haben. Sie haben so getan, als wären es die Russen gewesen, aber die Russen haben es nicht getan. Dem russischen Militär ist es strikt verboten, Zivilisten anzugreifen und sie sind zu 100% dem Entfernen der sogenannten „Terroristen” ergeben, die tatsächlich Söldner sind, von den Jesuiten unterstützt, weil all dies eine Jesuiten-Schöpfung ist. Die negative militärische Fraktion in den USA, die Saudi-Araber, das türkische Volk, sind sie alle Puppen in den Händen der Jesuiten und die Jesuiten wollen so viel Leid wie möglich in den syrischen Bereich bringen, weil es dort einen sehr wichtigen Energiewirbel gibt.

Rob – Ja, offensichtlich gibt es dort einen sehr grossen Wirbel. Alle unsere historischen Prophezeiungen drehen sich um diesen Bereich. Eines der Dinge, die der Widerstand laut deinem Artikel heute gemacht hat… sie haben tatsächlich strafrechtlich verwendbare Beweise gegen die Kabale in das Computersystem von grossen Nachrichtenagenturen auf der ganzen Welt und in die Computer von Privatpersonen gestellt. Weiss darüber niemand sonst Bescheid?

COBRA – Ja, es ist im Computersystem. Es ist sehr schwer, sie zu finden. Man wird wirklich sehr gute Computer-Experten benötigen, die es finden müssten, um den Computer zu überprüfen, aber sie sind da.

Rob – So wird es dann automatisch ausgelöst und erscheint auf den Bildschirmen? Das ist sehr aufregend.

COBRA – Es wird wie ein Pop-up-Fenster sein, das einen sehr attraktiven Titel haben wird, und die Leute klicken darauf und sie werden alle Arten von Beweismitteln sehen. Wenn die Kabale zu weit geht, wird dies aktiviert werden. Dies ist jetzt in vielen Computern rund um die Welt.

Rob – Irgendwann wird dies ohnehin aktiviert werden, aber bestimmte Aktionen der Kabale könnten es vorher aktivieren.

COBRA – Ja. Zum Zeitpunkt des Events wird natürlich all dies aktiv sein, aber ich spreche über die Zeit vor dem Event. Es kann tatsächlich heute oder morgen geschehen, wenn sie zu weit gehen.

Rob – Ein wenig über die Beweise. Sind diese allgemein gehalten oder sind das einige Namen, Daten, Fakten und Zahlen über den Einzelnen?

COBRA – Es ist sehr spezifisch, sehr auf den Punkt. Es gibt Beweise über die Verbrechen der Kabale. Es ist Offenlegungs-bezogene Beweise mit Summen, mit Daten, mit Namen, mit allem. Geheime Raumfahrtprogramme, ET-Kontakte, das alles.

Rob – Wow, das ist ausgezeichnet. Was ist mit der Sache, dass „bestimmte bewaffnete Widerstandsagenten jetzt auf der Oberfläche sind und in vielen Fällen eingreifen werden, wenn unschuldige Zivilisten mit Gewalt und Missbrauch angegriffen werden.” Ich nehme an, dies bezieht sich auf Orte wie Syrien?

COBRA – Es kann überall auf dem Planeten sein. Es lässt sich nicht erwarten. Diese Widerstandsagenten werden in Zivil sein. Sie sind anonym und niemand wird in der Lage sein, sie zu identifizieren. Also, wenn die dunklen Leute nun alle ihre dunklen Handlungen von Gewalt gegen Menschen zu tun beabsichtigen, können sie erwarten, dass jemand sie stoppen wird. Zunächst werden sie nicht in der Lage sein, alles zu beenden, aber sie werden beginnen, die Dinge zu stoppen. Das hat es noch nie gegeben.

Rob – Wird dies die Art der die Dinge sein, etwas mit Macht zu stoppen, wie bei den Super Luminalen Wesen und Aufgestiegenen Meister, wo die negativen Kräfte buchstäblich eingefroren sind, unfähig sich zu bewegen und ein gewaltloser Prozess stattfindet oder wird dies eine hohe Waffen-Technologie des Widerstands sein, die tatsächlich negative Kräfte stoppt, doch sie nicht tötet?

COBRA – Okay. Ich werde hier nicht ins Detail gehen, weil sonst die Dunklen beginnen, sich zu verteidigen. Aber es wird etwas unerwartetes sein.

Rob – Sehr gut, hoffentlich bald. Zahlreiche Leute forschen über die Chintamani-Steine und sagen, er wäre Smaragdgrün, und sie überlegen, ob es Columbianit und Moldavit ist. Sind dies Chintamani-Steine? Kannst du die verschiedenen Farben erklären, wenn sie doch aus der gleichen Quelle sind? Es gibt eine grau-transparente Variante, dunkle undurchsichtige, die wenn man es gegen das Licht hält, manchmal sogar Lavendel-farben aussehen. Ist das von den verschiedenen Standorten?

COBRA – Okay. Moldavit hat eine grüne Farbe und kommt von den Plejaden und es ist nicht der Chintamani-Stein. Der Chintamani-Stein kommt aus dem Sirius-Sternensystem und hat ein schönes Lavendel, manchmal grau, manchmal bräunlich-rosa, wenn er transparent ist.

Rob – In vielen der historischen Dokumenten des Buddhismus und einigen des Nahen Ostens wird er auf Bildern in grün dargestellt. Warum?

COBRA – Eigentlich sprechen sie von zwei verschiedenen Steinen. Einer von ihnen ist der Chintamani-Stein und der zweite von ihnen ist der Animati-Stein. Der Animati-Stein ist ein so genannter Feuerstein oder Feuer-Kristall, der Moldavit.

Rob – Danke für diese Klarstellung. Hier ist eine Frage: „Ich bin ein Äthiopier. Die so genannte äthiopische Regierung, die seit 25 Jahren an der Macht ist, wird von Psychopathen, Soziopathen des nigerianischen Volkes gesteuert. Sie zerstören als ihre Hauptziele die Christen und die ethische Amhara-Gruppe. Die Regierung begeht Völkermord, unternimmt die ethnische Säuberung der Klöster-Kirchen und zerstört die Existenzgrundlage der Amhara. Es ist kein Ende in Sicht. Bitte frage Cobra, warum es geschieht, wer sind die Leute an der Macht wirklich und wann wird es zu Ende gehen?“

COBRA – Okay. Die Situation ist nicht nur auf Äthiopien beschränkt. Das gesamte Afrika um die Sahara hat ein grosses Problem mit der zahllosen Reptilien-Präsenz und einer Menge von Archon-Präsenz, die die Regierungen infiltriert haben, und dies hat sich seit der Archon-Invasion im Jahr 1996 noch verschlimmert. Erst in jüngster Zeit gibt es einige Änderungen und einige Verbesserungen in diesem Bereich, und es ist noch ein langer Weg zu gehen.

Rob – Okay, danke. Hier zitiere ich jemanden als Reaktion auf deine Beschreibung des Absoluten. „Im Kurs in Wundern steht, dass diese Welt nicht existiert. Es ist ein Traum oder die Illusion der Trennung von der Quelle, doch nur das Absolute existiert. Der Ausbruch der Zufallsfunktion, der Anomalie, wurde sofort durch das Absolute korrigiert, als sie auftrat, aber wir denken, dass wir uns vom Absoluten in Zeit und Raum getrennt haben. Wir denken, dass wir in diesem Universum in getrennten Körpern leben, weil wir den Gedanken der Trennung hatten und wir fühlen Angst und Schuld. Wir wissen nicht, dass die Zeit vorüber ist und die Anomalie korrigiert. Der Kurs in Wundern lehrt, dass wir nur im Absoluten als Erweiterung des Absoluten existieren. Mit Gott und uns als seinem einzigen Sohn des Christus-Prinzipes. Wir sind nicht schuldig. Wir sind immer unschuldig, wie wir geschaffen wurden. Wir sehen diese Welt als Ergebnis eines geteilten Geistes und der heilige Geist des höheren Selbst für das Göttliche innerhalb trägt die Erinnerung an das Absolute und hilft uns, diesen gespaltenen Geist zu heilen. Ein Kurs in Wundern wurde angeblich von Jeschua gechannelt.“ Cobra, bitte kommentiere das. Was sind deine Informationen, ist es korrekt?

COBRA – Okay. Ich werde dieser Perspektive nicht ganz zustimmen. Wenn man aus einer bestimmten höheren Perspektive schaut, kann die Welt erscheinen, als wäre sie eine Illusion, aber nur, weil man nicht mit dieser unteren Ebene der Schöpfung identifiziert ist. Doch diese niederen Ebenen der Schöpfung wie die physische Ebene, die astrale Ebene, die mentale Ebene existieren tatsächlich, denn sie sind eine dynamische Interaktion zwischen dem Absoluten und der Zufallsfunktion, der Kontingenz. So ist es eine Frage der Perspektive. Der Kurs in Wundern beschreibt nur eine bestimmte Perspektive bestimmter Wesen, die ein gewisses Mass an geistiger Entwicklung erreicht haben. Und es ist eben nur genau das: eine Perspektive.

Rob – Okay, eben eine Perspektive. Simon Parks, du bist sicher mit ihm vertraut, er hat darauf hingewiesen, dass die Adam-und-Eva-Geschichte wahr ist und kein Mythos. Ich würde sagen, aus meiner Sicht des Urantia-Buches, scheint es wahr zu sein, muss aber erklärt werden. Was kannst du über den Adam-und-Eva-Mythos sagen? Realität, wie es Simon Parks sagt? Sind diese zwei Wesen wirklich hierher gekommen?

COBRA – Tatsächlich ist die Menschheit einmal durch spirituelle Technik und Gentechnik geschaffen worden und dieser Schöpfungsmythos ist ein Spiegelbild der fernen Erinnerung an dieses Ereignis. So sind die meisten Mythen eigentlich eine Reflexion oder Erinnerungen an Dinge, die tatsächlich passiert sind, doch wegen der zeitlichen Entfernung vom Ereignis des Geschehens, werden sie verdreht und zu einem gewissen Grad verzerrt.

Rob – Ein Freund von mir fragte, ob das kleinere Erdbeben vor der Küste von British Columbia, Kanada, mit dem lauten Überschallknall, mit der Zerstörung eines Reptilien-Schiffes durch die Andromedaner in Zusammenhang steht. Stimmt das?

COBRA – Aus meiner Quellen ist dies nicht korrekt.

Rob – Sind die Nahtoderfahrungen, die Menschen beschreiben, eine authentische Erfahrung bezüglich der Existenz nach dem Tod oder ist dies eine weitere Schicht des Matrix gesteuerten Systems, eine weitere Schicht des Schleiers? Menschen beschreiben intensive Freude und Liebe, schöne Musik und auch Gott oder Jesus oder frühere Familienmitglieder die ihnen sagen, sie wollen zurück in den Körper gehen. Ist das echt?

COBRA – Ja, tatsächlich sind diese Erfahrungen echt. Die Menschen erleben helles Licht und liebevolle Wesen um sie herum. Die einzige Sache dabei ist, dass hier die liebevollen Führer, die andeuten, man möge doch zurückkommen oder jegliche Art von Vorschlägen machen, manchmal selbst manipuliert sind. Sie sind wohlwollend. Sie sind gute Wesen, doch sie wurden auf der astralen Ebene manipuliert. Die Anleitungen, die man von den Führern bekommt, sind manchmal richtig und manchmal nicht. Die ultimative Quelle der Führung ist letztlich innerhalb eines jeden.

Rob – Ist es möglich, dass das Event eintreten wird, wenn 144.000 Menschen die Meditation durchführen, auch bevor wirklich die Strangelet-Bomben entfernt sind?

COBRA – Ja, es ist möglich.

Rob – Kann das Event auftreten, ohne dass 144.000 Menschen die Event-Meditation machen, wenn die Zeit reif ist?

Vertrauen-3-450x637

COBRA – Das Event tritt ein, unabhängig von dem, was wir tun. Wir tun nur alles, was wir können, um den Prozess zu beschleunigen und es für jedermann einfacher zu machen. Aber das Event hängt nicht davon ab, was ich tue oder was ihr tut.

Rob – Ben Fulford sprach über die Illuminati-Gruppe, und dass sie die schwarze Sonne anbeten. Bitte frage Cobra, was die schwarze Sonne ist?

COBRA – Bestimmte Kreise innerhalb der Kabale-Struktur verwenden die schwarze Sonne als Symbol des Galaktischen Zentrums. Sie verehren sie, sie haben Angst vor ihr, und sie respektieren sie. Und dies ist sehr bald ihr endgültiger Bestimmungsort.

Rob – Haha. Okay. Ben Fulford sagte auch, dass der Mensch aufgrund der Korruption ihrer Agenden umgestaltet werden muss. Das ist eine Untertreibung. Die Person hat erwähnt, dass sie Klassen an örtlichen Schulen nehmen und das College tatsächlich einen Nachhaltigkeits-Grad für die Agenda 21 anbietet. Hast du dazu einen Kommentar?

COBRA – Nein. Es spiegelt nur den Zustand des aktuellen Bildungssystems auf dem Planeten wider.

Rob – Und für diejenigen, die es nicht wissen, bei der Agenda 21 geht es um die Agenda zur Entvölkerung und die komplette Weltherrschaft mit verschiedenen Aktivitäten, einschliesslich den Lebensmitteln, um unsere Kraft zu senken, Kinder zu bekommen, um den Planeten zu entvölkern. Nächste Frage. Es geht um Marihuana. „Bitte frage Cobra über das Endocannabinoid-System im menschlichen und tierischen Körper!” Ich denke, es bezieht sich darauf, dass die Menschen … es gibt Ergebnisse, dass der Körper Neurohormone sehr ähnlich denen des Cannabis schafft, um Schmerzen und andere Dinge wie diese zu entfernen.

COBRA – Ja, das sind korrekt. Dieser Teil ist richtig.

Rob – Sie sagten, dass dies der Sinn des Kommunikationssystems für alle anderen Systeme des Körpers und das Nervensystem ist. Sie sagten, es scheint als Schnittstelle zwischen den Lichtkörpern und den physischen Körpern zu wirken Hast du weitere Informationen über Cannabis und die Interaktion mit dem Körper?

COBRA – Tatsächlich greift Cannabis in die Verbindung zwischen dem physischen Gehirn und dem ätherischen Gehirn, doch diese Verbindung löst tatsächlich die Membran zwischen dem physischen und dem ätherischen Gehirn, was manchmal gut ist und manchmal nicht. In der Regel, wenn die Menschen diese Membran auflösen, bekommen sie sehr guten Kontakt mit den astralen und anderen ätherischen Reptilien. Manchmal ist es riskant, wenn ihr euch also diesem richtig nähert, kann es eine sehr positive Wirkung haben, sonst kann es wirklich eure Verbindung mit den niedrigeren dimensionalen Wesen auf den ätherischen und unteren astralen Ebenen erhöhen.

Rob – Ein doppelschneidiges Schwert. Du sagtest auch, diese Pflanze sei galaktischen Ursprungs. Welche Zivilisation gab uns diese Pflanze?

COBRA – Diese Pflanze stammt von bestimmten Planeten, die näher dem Zentrum der Galaxie liegen.

Rob – Es gibt Berichte, dass die Regierung von Obama ein erstes, verheerenden Erdbeben auf den Kalifornien-Oregon-Washington Staat plant. Sie sprechen über die Cascadia Subduktionszone. Was weisst du dazu?

COBRA – Eigentlich wissen sie viele Dinge, die die allgemeine Bevölkerung nicht wissen soll, aber ich würde sagen, dass diese Angst vor einem Erdbeben in Kalifornien übertrieben ist. Die Menschen haben seit den 1960er Jahren ein Mega-Erdbeben in Kalifornien vorhergesagt. Und es gibt sehr starke Lichtkräfte, die Galaktische Konföderation, das Ashtar-Kommando, die die tektonischen Platten stabilisieren, vor allem in diesem Bereich. Und die Lichtkräfte erwarten keine grösseren katastrophalen Erdbeben in dieser Region.

Rob – Wenn die Kabale bald besiegt sein wird, was verhindert, dass sie eine Strangelet- oder Toplet-Bombe detonieren, weil sie ohnehin in der Zentralsonne enden? Was hält sie davon ab zu denken: „Wir haben sowieso verloren, also lasst uns so viel wie möglich zerstören?”

COBRA – Diejenigen, die den Zugriff zu den Strangelet- Bomben haben, sind nicht viele und sie sind nicht emotional, sondern mental gepolt und sie planen. Sie reagieren nicht. Dies ist der Grund, weshalb sie in der Lage waren, diese Quarantäne für 25.000 Jahre aufrecht zu erhalten.

Rob – Nach dem Buch von Michael Salla über die Geheimen Raumfahrtprogramme sagt ein Insider, dass Tachyonen in der Raumfahrt verwendet werden können. Cobra, wie würden Tachyonen auf einem hohen Niveau in der Raumfahrt benutzt werden?

COBRA – Tachyonen sind sehr interessante Teilchen, weil sie eine sehr starke Verbindung mit der Quelle haben und sie mit der meisten Materie nicht direkt in Wechselwirkung treten. Sie interagieren nur mit starker Kernkraft und aufgrund bestimmter physikalischer Eigenschaften der Tachyonen können sie sehr gut die Entropie bekämpfen. Und sie sind weit verbreitet bei verschiedenen Hochkulturen als Antriebssysteme für ihre Raumschiffe und Tachyonen haben auch die Fähigkeit, subluminale Reisen mit super-luminalen Reisen zu fusionieren. Das bedeutet also einen nahtlosen Übergang durch ein Sternentor. Wenn ein Raumschiff also diesen Antrieb bei gewöhnlichen Raum-Zeit-Kontinuum-Reisen nutzt, und dann durch ein Sternentor eintritt, werden sie nichts bemerken. Es wird eine glatte ruhige Reise, zum Beispiel, von hier bis zum Sirius-Sternen-System, die nur ein paar Minuten dauert.

Rob – Dr. Bell sagte immer, dass die Pleiadischen Schiffe durch Klang angetrieben sind und du hast erwähnt, dass die Tachyonen eigentlich nicht wirklich auf der physischen Ebene erfasst werden könnten. Hat dies mit der Art der ewigen Natur des lebendigen Klangs im Universum zu tun, dem Wort der Schöpfung, in das sie sich einstimmen?

COBRA – Nein, nein, nein. Tachyonen können nicht erkannt werden. Deren Zeichen in diesem Stadium auf diesem Planeten kann man nur durch ein paar grundlegende Wechselwirkungen erkennen – Wechselwirkungen mit elektromagnetischer Kraft. Ihr werdet meist Detektoren sehen, die Protonen verwenden. Sie verwenden Elektrizität und Magnetismus, und Tachyonen interagieren nicht mit diesen Kräften, so dass man sie nicht sehen kann. Sie erzeugen keine Elektrizität, und sie interagieren nicht mit einem Magnetfeld. Es ist nicht leicht, sie zu erkennen. Sie können durch ihren Einfluss auf die subatomaren Teilchen nachgewiesen werden. Wenn die Wissenschaftler wissen, würden wo sie suchen müssen, könnten sie sie leicht erkennen, auch jetzt.

Rob – Nun eine Frage über die Bienen. Du hattest bereits darüber gesprochen. Offensichtlich gibt es enorme Hinweise darauf, dass sie dezimiert werden. Was kannst du über die Situation der Bienen sagen? Gibt es Pläne des Widerstandes, zu helfen?

COBRA – Tatsächlich tut der Widerstand schon etwas dazu, um die Situation stetig zu verbessern, über das letzte Jahr oder so.

Rob – Sehr gut. Spalten sich die Dimensionen nun als Teil des Prozesses der Reinigung der Erde und die Bösewichte werden entfernt, wobei die Menschen in eine andere Dimension geschickt sind?

COBRA – Nein.

Rob – Wie können wir da sicher sein und können diese Menschen, die auf verschiedenen parallelen Realitäten leben, immer noch auf die Haupt-Realität zugreifen oder sind sie von uns weggesperrt?

COBRA – Die ganze Idee der parallelen Realität ist eigentlich die Idee der anderen Dimensionen. Natürlich haben wir die physische Ebene, die ätherische Ebene, die astrale Ebene, die mentale Ebene, und diese sind in einer Art paralleler Realitäten, aber sie sind alle mit dem einheitlichen Feld verbunden. Wir konnten alle Aspekte oder Facetten der gleichen Realität betrachten, die von der Quelle kommen und mit der Kontingenz interagieren und alles, was die Ausrichtung manifestiert hat. Sie alle gehorchen den gleichen spirituellen und physikalischen Prinzipien.

Rob – Ja. Kennst du das neueste Interview mit Corey Goode, in dem er enthüllt, dass Zecharia Sitchins Informationen zum grössten Teil erfunden waren?

COBRA – Ich bin mir dessen bewusst und das ist genau das, was ich vor ein oder zwei Jahren bereits in Interviews mit dir sagte.

Rob – Gibt es eine Wahrheit um die Geschichte von Enlil und Enki? Deutet es eine tatsächlich Art von Einmischung von bestimmten galaktischen Kräfte an?

COBRA – Ich würde jedem vorschlagen, verwerft einfach die ganze Zecharia-Sitchin-Geschichte komplett.

Fortsetzung mit Teil 2 folgt

 

Quelle: http://transinformation.net/interview-mit-cobra-durch-rob-vom-18-februar-2016-teil-1/

Dezember-Interview von Rob mit Cobra

Quelle: http://transinformation.net/dezember-interview-von-rob-mit-cobra/

Hier bringen wir eine Zusammenfassung des Interviews, welches Rob Potter am 15. Dezember mit Cobra führte. Übersetzung Antares

Rob – Hier sind wir wieder mit unseren Abgesandten des Lichts, Cobra. Danke, dass du bei uns bist. Es ist mir immer eine Freude, mit dir über die planetare Situation und vieles weitere zu sprechen. Willkommen, Cobra.

COBRA – Vielen Dank für deine Einladung.

Rob – Nach dem letzten Interview gab es die False Flagg-Angriffe in Paris und dann ebensolche Schiessereien in San Bernardino. Es gab Angriffe auf Moslems und verschiedene Dinge dieser Art. Was können die Menschen tun, um diese Art von Negativität zu überwinden und diese Situation zu heilen?

COBRA – Okay. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Angriffe „unter falscher Flagge“ ein einziges Ziel haben: die Menschen in dieser Situation beteiligt und verstrickt zu halten, dass die Bilder davon und die Gedankenformen zu dieser Sache stets in den Köpfen umhergehen, um ihren Fokus weiter darauf zu halten. Es ist tatsächlich durch den Einsatz der Massenmedien sehr effektiv. Sie töten ein paar Leute oder sie inszenieren eine Tötung von ein paar Leuten und diese Bilder und diese Botschaft werden durch die Massenmedien verbreitet. Dies senkt sehr effektiv die Schwingungsfrequenz der Menschen und zieht die Menschen sehr wirksam vom konstruktiven Handeln weg. Das einzige Mittel, dies fallen zu lassen ist, es einfach aus eurem Bewusstsein zu entfernen. Lasst es einfach gehen. Es gibt wichtigere Dinge, die passiert sind, die viel mehr Einfluss auf die planetare Situation haben. Statt sich auf diese False Flagg-Angriffe zu fokussieren ist es viel wichtiger, dass wir uns alle auf das Ziel der Befreiung des Planeten konzentrieren und was wir tun können, um diese effektiv zu unterstützen.

Yoda

Rob – Als Folge der Attacken war die Kabale erneut sehr aktiv mit der Schaffung neuer Gesetze (wie bei 9/11), auch um Bewegungsfreiheit einzuschränken, Negativität in Bezug auf die rechtmäßige Verwaltung zu bewirken, um die Schlinge der NWO physisch festzuziehen. Inwieweit werden die Pläne und Vorhaben erfolgreich sein?

COBRA – Nun, ich würde nicht sagen, dass nichts davon erfolgreich sein wird, aber ich werde sagen, dass die Mehrheit ihrer Pläne nicht erfolgreich sein wird. Es ist offensichtlich, dass sie versuchen, die ganze Zeit diverse Bewegungen zu beschränken, um Kriege auslösen; alles zu versuchen, was sie können, um ihre NWO zu implementieren. Hier kann ich aber sagen, dass es im Grunde ihr Plan war, ihr Ziel, den Prozess zur Vervollkommnung der NWO im Jahr 2000 abzuschliessen. Und natürlich ist es nicht geschehen. Sie planten, ihre totalitäre Weltregierung bis zum Jahr 2000 komplett betriebsbereit zu machen. Und nun, 15 Jahre später, sind sie noch immer nicht erfolgreich gewesen, und es gibt nur einen Grund – die Existenz der Lichtkräfte, was uns alle einschliesst, auch die Widerstandsbewegung, die verschiedenen Arten von Raum-Brüdern und -Schwestern und viele andere positive Wesen, die ihre Pläne alltäglichen verhindern. Also ich würde sagen, dass etwa 80 bis 90% ihrer Pläne das Licht der Welt nie sehen, weil sie gestoppt wurden und werden. Einige der Pläne gelangen zu einem gewissen Grad zu Erfolg, doch nie ganz. Also, egal was ihre Pläne sind, werden sie zumeist nicht erfolgreich sein. Natürlich, bevor der Planet befreit ist, können wir nichts garantieren, und wir können nicht sagen, dass alle ihre Pläne gestoppt sind, aber auf die meisten von ihnen wird dies zutreffen. Ich würde nicht so sehr auf die Angst fokussieren vor dem, was passieren könnte, was sie tun könnten, sondern, erneut, konzentriert euch darauf, was jeder tun kann, um den Prozess der Befreiung zu beschleunigen und unseren Sieg sicherzustellen.

Rob – Es gab einige Fragen dazu, wie man ein Gefühl für seine energetischen Körper, die astralen, ätherischen oder Plasma-Ebenen bekommen kann, während man noch in seinem Körper ist. Ich habe Pyramiden, Kristalle und Laser empfohlen. Chintamani-Steine haben eine gute Wirkung auf die Menschen. Was empfiehlst du?

COBRA – Grundsätzlich ist der Kern dieser Frage, dass die Menschen sich mehr der anderen Aspekte ihres Wesens bewusst sein mögen, der weiteren, höher dimensionalen Anteile ihres Wesens. Tatsächlich sind wir alle dies die ganze Zeit über. Wenn wir irgendwelche Emotionen haben, fühlen wir unseren Astralkörper. Wenn wir denken, fühlen wir unseren Mental-Körper. Wenn irgendeine Art von Energie durch unseren Körper läuft, wenn wir müde, hyperaktiv oder in was auch immer für einer Stimmung sind, fühlen wir den Astral-Körper. So können alle Menschen diese Dinge bereits spüren. Sie sind sich dessen nur nicht bewusst. Aber was hier noch wichtiger zu wissen ist, die Quelle all dessen ist deine Seele, dein Höheres Selbst, eure ICH BIN-Präsenz. Und ihr seid euch dessen auch immer bewusst, einfach indem ihr SEID. Es ist der Zustand der Existenz. Ihr existierst, und dieses ICH BIN oder DU BIST ist deine Seele. Somit würde ich keine bestimmten Ratschläge geben, wie ihr in Kontakt tretet könnt mit ihm. Es gibt zahlreiche Bücher darüber und jeder einzelne Mensch hat seinen individuellen Weg, um dieses Ziel zu erreichen. Ich würde sagen, folgt eurer tiefsten Inspiration, eurer tiefsten Vision und ihr werdet dorthin gelangen.

Rob – Bitte sage etwas zu den Erdbeben rund um die Welt.

COBRA – Die Situation hat sich in den letzten Jahren nicht viel geändert. Es gibt gelegentliche Erdbeben, weil die Erd-Energienetze gewisse Spannungen lösen müssen. Die Lichtkräfte absorbieren natürlich das meiste von diesen Schocks, aber nicht alles davon, weil die Erde ein lebendiges Wesen ist, ein Energiewesen, das all den Stress durch die Kabale und die Menschheit zusammen tragen muss. Plus der Chimera-Gruppe und dem Plasma-Akkretions Wirbel*, und das alles ist ziemlich viel an Belastung für den Energiekörper des Planeten. Und obwohl es hier wirklich einige Hilfe gibt, muss dieser Druck auch durch Erdbeben freigegeben werden. Die meisten Erdbeben passieren in Gebieten und in einer Weise, dass es so wenig Verluste und Schäden wie möglich gibt.

Rob – Werden wir Menschen auf diesem Planeten in der Lage sein, unsere fehlenden DNA-Stränge zurück zu bekommen, oder eben 100% des Gehirns zu verwenden, um uns mit unserem göttlichen Selbst zu vereinigen? Offensichtlich ist dies der Plan. Wird dies in unserem Leben geschehen, oder ist dies je nach Alter verschieden? Wird es für einige Leute nicht passieren?

COBRA – Das Event ist der Moment, in dem diese Änderungen initialisiert werden. Und natürlich wird es einige Zeit dauern, je nach Einzelfall. Jedes einzelne Wesen wird durch seinen eigenen Prozess gehen, doch der Prozess wird mit dem Event starten. Es wird eine massive Verbesserung zu diesem Zeitpunkt geschehen – Ein Quantensprung könnte man sagen. Es wird später noch mächtigere, nachfolgende Quantensprünge geben, aber ich würde sagen, das Event ist der Moment, in dem diese kritische Masse des Bewusstseins auf dem Planeten vorhanden ist. Es ist der Moment, in dem wir als Rasse, als Kollektiv beginnen, unsere höheren Fähigkeiten zu nutzen und beginnen, die ruhenden Teile unseres Gehirns und ruhenden Teile unserer DNA zu aktivieren. Und dann wird dies kein Thema mehr sein. Es wird einfach eine sehr schnelle, beschleunigte Evolution sein. Das Problem ist die Zeit vor dem Event, wenn alles noch immer künstlich unterdrückt wird. Die Kabale und die Chimera unterdrücken weiterhin die kollektive Entwicklung der Menschheit. Dies ist der Grund, warum die Menschen sich so unglücklich mit der gegenwärtigen Situation fühlen.

twin-jet-nebula-1024x576-600x337

Rob – Was kannst du uns über Osho sagen?

COBRA – Er war eine Seele aus dem Sirius-Sternensystem. Seine Mission war es, die westlichen Gesellschaften bezüglich der Realität der emotionalen Prozesse zu wecken, der Reinigung des Emotional-Körpers. Bis zu einem gewissen Grad unterstützte er die Befreiung der sexuellen Energie und die Integration dieser Energie mit der Energie des Herzens. Er brachte in seiner sehr wichtigen Mission der westlichen Gesellschaft praktische Instrumente, wie man mit Emotionen umgeht. Dies war ein wichtiger Teil seiner Mission. Natürlich gab es auch andere Aspekte, und natürlich war die Kabale hinter ihm her. Es gab Vergiftungsversuche und tatsächlich wurde er von der Kabale getötet.

Rob – Weisst du von deinen Quellen, welche der ursprünglichen Anunnaki, Archons, Draconier auf dem Planeten noch leben?

COBRA – Meine Quellen erwähnen keine Namen. Sie kennen diese Namen nicht. Sie kennen bestimmte Rassen und bestimmte Fraktionen mit unterschiedlichen Namen, aber sie bestätigen diese Namen nicht.

Rob – Okay. Dr. Frank Stranges sagte mir, dass einige dieser Aufzeichnungen aus älteren Datensätzen entnommen und manipuliert wurden. Einige jeder Wesen traten mit Menschen in Wechselwirkung und begaben sich in Machtpositionen. Du kennst offensichtlich die Geschichte von Zecharia Sitchin, wo jene behaupten, unsere Schöpfer zu sein und uns als Sklaven zu verwenden.

COBRA – Ja, natürlich, ja, natürlich, doch meine Quellen sagen, dass alle diese Geschichten künstlich erschaffen wurden und es eine Menge von Fehlinformationen gibt.

Rob – Okay. Ben Fulford hat über die Hyksos, Nachkommen von Abrahams Religion, gesprochen. Kannst du über diese und ihren Einfluss in der Geschichte sprechen? Sind sie immer noch hier?

COBRA – Ja, das ist Teil von einem Zweig der Khazarer, oder sollten wir sagen Urväter der Khazarer. Grundsätzlich können wir noch viel weiter in die Geschichte zurückgehen, wegen des gesamten erwähnten Gebietes rund um den Tschetschenischen Wirbel. Der „Herz“ dieser Gegend ist die Heimat eines Zweiges der “Biblischen Menschen“. Dasselbe Gebiet wurde als Portal für verschiedene Archon-Invasionen verwendet, um Reptilien-Hybriden in humanoide Körper zur Erde zu bringen und das sind die, die wir die Khazarier nennen.

Rob – Meinst du, dass es einen Schöpfer oder mehrere Götter gibt?

COBRA – Ich meine, es gibt eine absolute Quelle, aber diese absolute Quelle wird in monotheistischen Religionen nicht korrekt vertreten. Eigentlich wurde in den monotheistischen Religionen die Tatsache über die Distanz zum Absoluten missbraucht, um die Menschen zu kontrollieren. Die Archons sind ziemlich bewandert in der Nutzung von spiritueller Wahrheit und deren Umwandlung zur Nutzung als Werkzeuge der Kontrolle.

Rob – Ich bin damit einverstanden, dass es von monotheistischen Religionen missbraucht wurde. Ich glaube aber, dass man mit der einen absoluten Quelle des Schöpfers sowohl eine persönliche Beziehung haben kann, jedoch sie dann durch alles begrenzt, was man darüber sagt oder denkt.

COBRA – Das ist wahr, aber ich sagte gerade nur, dass die monotheistischen Religionen nicht mit dem Zweck erschaffen wurden, einen Menschen mit dem Absoluten wirklich in Verbindung zu bringen, sondern mit dem Ziel, die Beziehung der Menschen mit dem Absoluten zu kontrollieren.

Rob – Wer war Moses?

COBRA – Moses war ein Priester, der in den Mysterienschulen Ägyptens initiiert wurde.

Rob – Wer initiierte ihn in den Mysterienschulen? Waren dies positive Lichtwesen oder negative Wesen?

COBRA – Ja, positive.

Rob – Kannst du erklären, wie er missbraucht wurde und was er tat?

COBRA – Er wurde später missbraucht, als er einige der Lehren der Mysterienschule in bestimmter Art und Weise übertrug. Er hatte tatsächlich nicht die Absicht, das zu tun. Der Zweck der Archons hinter den Kulissen war, wie ich schon gesagt habe, sich als „Vermittler“ zwischen eine Person und ihre eigene spirituelle Erfahrung zu setzen.

Rob – Wie war sein Kontakt auf dem Berg, als er die Tafeln zurückbrachte – positiv oder negativ?

COBRA – Das war ein positiver Kontakt.

Rob – Das war ein ziemlich machtvoller Kontakt dort. Seine Mission war doch zu einem gewissen Grad ziemlich erfolgreich. Es gab da offensichtlich eine menschliche Komponente und sie akzeptierten die Gebot nicht. Wie konnte seine Lehre später missbraucht werden?

COBRA – Im Grunde hatte er eine sehr starke spirituelle Erfahrung. Er war ebenfalls als Priester ausgebildet, und die Archons haben es geschafft, bestimmte Teile ihrer Lehre in seine Lehren einzubringen. Dasselbe, was bei den meisten der Propheten zu jenem Zeitpunkt geschah.

Rob – Ja, die Lehren werden immer verändert. Der Prophet hat eine einzigartige spirituelle Erfahrung mit superluminalen Lichtwesen. Kannst du etwas über das Konzept des Monotheismus oder den einen wahren lebendigen Gott sagen? Ich sehe es nicht als eine säkulare Religion, sondern als eine individuelle Beziehung zum absoluten Schöpfer.

Galaxis-21-900x315

COBRA – Grundsätzlich ist das Absolute nicht der Schöpfer. Das Universum wurde durch eine Wechselwirkung des Absoluten und der Kontingenz erschaffen. Dies ist das Erste. Und was die meisten Religionen tun ist, sie vereinfachen das Verständnis, wie das Universum funktioniert und sie setzen bestimmte andere Elemente ein, das ihnen als Kontrollmedium für die Menschen dient. Somit ist der Zweck der meisten Religionen nicht, den Menschen das Absolute näher zu bringen, sondern sie vom Absoluten zu distanzieren. Und jemand, der mit dieser speziellen Version der Wahrheit nicht einverstanden war, wurde nicht angenommen und verfolgt.

Rob – Wodurch wird die Kontingenz erzeugt? Es ist eine Art von Ding. Es kann nicht ein Etwas aus dem Nichts kommen. Und das Absolute? Bitte erkläre, wie die Schöpfung geschaffen wurde, und was das Konzept der ersten Ursache ist?

COBRA – Grundsätzlich gibt es keine erste Ursache. Das Absolute wurde nicht geschaffen, es war immer, ist und wird immer sein. Die Kontingenz/Zufälligkeit ist nicht mit einem Zweck geschaffen. Es war ein Ausbruch einer Zufallsfunktion, eine Anomalie und diese beiden Dinge sind einander logisch entgegengesetzt. Sie sind zwei sehr starke, aber entgegengesetzte Kräfte, und die Spannungen zwischen diesen beiden hat das Universum erschaffen.

Rob – Ja, das Absolute war immer und ist und wird sein. Glaubst du, dass ein Individuum eine persönliche Beziehung haben kann, zu allem, was ist, immer war und sein wird?

COBRA – Ja, natürlich.

Rob – Meinst du, dass es die ursprünglichen Absicht der Eingeweihten und Propheten, die mit den Lichtkräften und für die spirituelle Erlösung der Welt arbeiten, um die Wahrheit über die Funktionsweise des Universums zu bringen, dass es ihre Absicht ist, uns die Wahrheit zu bringen? Und genau dies wurde dann von den Archons gekapert? Ist das korrekt?

COBRA – Ja.

Rob – Kannst du über die Mission von Jeschua und dem Christus sprechen und jenem mächtigen Plan zur Erlösung des Planeten und der zugehörigen Botschaft? Was sagst du zum Erfolg seiner Mission?

COBRA – Er war der erste, der eine sehr wichtige Botschaft gebracht hat, und das ist die Botschaft der bedingungslosen Liebe und genau dies ist die Schlüssel-Botschaft, um den Erfolg der planetaren Befreiung zu gewährleisten. In gewisser Weise war er sehr erfolgreich, weil viele Menschen von diesem Zeitpunkt an begannen, die Bedeutung von Mitgefühl, die Bedeutung der bedingungslosen Liebe, die Bedeutung des reinen und unbedingten Lichtes zu verstehen. Sie fingen an, zumindest einige von ihnen, die Bedeutung des inneren Kindes zu verstehen. Aber die Archons haben es geschafft, viele Teile seiner Botschaft zu unterdrücken und auch den Rest seiner Botschaft zu verfälschen. Dadurch würde ich sagen, die grosse Mehrheit der Menschen, die über Jesus sprechen, dessen Botschaft nicht verstehen. Somit war seine Mission einerseits sehr erfolgreich und auf der anderen Seite trat nicht der Erfolg ein, der geplant war. Die Hoffnungen der Lichtkräfte waren viel grösser.

Rob – Ja, natürlich. Es scheint, dass er einen bestimmten Platz in der Zukunft der Erde hat. Einige Leute sagen und fühlen, dass er gewisse Befugnisse hat in dem was stattfindet. Laut Kommandant Valiant Thor interagiert er eng mit den Solar-Councils und wenn er als Aufgestiegener Meister ein Dekret erlässt, dass etwas passieren soll, sorgen die gesamten Kräfte der Konföderation dafür, dass die Dinge geschehen. Stimmst du dem so zu?

COBRA – Nicht ganz. Ich würde sagen, jedes Wesen hat ein gewisses Mitspracherecht bei dem, was passieren wird, einschliesslich ihm und auch allen anderen.

Rob – Würdest du, dass er als ein aufgestiegener Meister, und auf Grund seiner Position, ein „höhere Sagen“ hat, als – sagen wir, einige Wesen auf dem Ganymed-Portal, oder müsste er ihnen dienstbar sein?

COBRA – Ich würde nicht sagen, dass jemand höher oder niedriger ist. Wir alle sind Emanationen des Einen.

Rob – In der Avatar-Serie werden die Navi mit konischen Zehen dargestellt, man sagt mit „ägyptischen Füssen“. Ist das ein ET-Merkmal oder eine zufällige menschliche Mutation?

COBRA – Eigentlich ist es beides. Es gab einige Versuche in Atlantis damit, und es war auch eine zufällige Mutation beim Menschen.

Rob – Was wird mit der Bildung nach dem Event passieren?

COBRA – Bildung wird endlich beginnen, interessant für Kinder zu werden, weil die Wahrheit erzählt wird. Der Grund, warum die Kinder in der Schule gelangweilt sind, ist weil nicht die Wahrheit gesagt wird. Sie werden mit Lügen gefüttert. Die Wahrheiten über die menschliche Geschichte, über echte Wissenschaft, über Freie Energie, über ET-Kontakte und über die Realitäten hinter den Kulissen der Politik werden die Dinge viel interessanter machen. Die Menschen werden motivierter sein und auch einen höheren Intellekt haben, und die spirituellen Fähigkeiten werden alles sehr viel einfacher machen.

Rob – Bitte sprich über die Wechselwirkungen der Chimera-Gruppe mit der menschlichen Bevölkerung in den 20er und 30er Jahren. Du hast den Deutschen Karl Haushofer erwähnt. Kamen sie aus dem Inneren Erde, um ihn zu kontaktieren?

COBRA – Die Chimera-Gruppe kontaktierte sehr selten einen Menschen von der Oberfläche. Sie kontaktierten ihn nicht direkt. Sie schicken einige Abgesandte einer bestimmten negativen Dragon-Fraktion aus Tibet und mit dieser Fraktion war er in Kontakt.

Rob – Was wird nach dem Event mit zahlreichen Arbeitsplätzen geschehen? Mit jenen der Kernkraftwerke, der chemischen Betriebe? Wie wir der Übergang sein?

COBRA – Okay. Die Menschen stellen diese Fragen im Grunde aus der Perspektive der Unsicherheit, weil wenn sie nicht in dieser und jener Branche oder Industrie arbeiten können, wo sie ausgebildet wurden, sie dann kein Geld verdienen würden. Die Menschen müssen verstehen, dass es nach dem Event Beschränkungen in der gesamten Wirtschaft auf dem ganzen Planeten geben wird. Selbst wenn ein Job danach geschlossen wird, werden sich viele neue öffnen, die mehr Wohlstand bringen werden. Dies ist die Grundlage der gleichen Frage. Die Angst, welche die (alten) Dinge beibehalten will, blockiert die Evolution, und Evolution muss geschehen, auch wenn es ein wenig schüttelt und ein paar Veränderungen geschehen, die für eine kurze Zeit unangenehm sein könnten. Das Ergebnis wird viel besser für alle sein. Als Beispiel, wenn jemand gerade jetzt in einem Kernkraftwerk arbeitet und das Event geschieht, wird er vielleicht für ein paar Monate „ohne Arbeit“ sein. Danach wird er damit beginnen, bei einem anderen Projekt zu arbeiten, wo er in der Lage ist sein Know-how mit einem höheren Lohn, weniger Stress und viel produktiver einzubringen.

Rob – Was ist die Quelle des Schleiers? Ist es ausschliesslich von Menschen geschaffene Technologie und Satelliten? Ist das Netzwerk des Plasma-Skalar-Feldes die primäre Quelle davon? Hängt das mit erdbasierten Technologien wie Mobiltelefonen zusammen oder ist alles ausserhalb der Erde?

Nothing-Beyond-Our-Reach

COBRA – Die Basis der Grundlagen ist sehr alt, ist sehr alte Skalarwellen-Technologie, die es hier seit mindestens 25.000 Jahre gibt. Ich würde sagen, das Netzwerk wurde damals abgeschlossen und war während der letzten 25.000 Jahre voll funktionsfähig. Im letzten Jahrhundert wurden mehr und mehr Ergänzungen dem Schleier hinzugefügt, auf der Grundlage der Entfaltung des militärisch-industriellen Komplexes. Ihre eigenen Technologien wie HAARP und verschiedene andere, wie die Gwen Towers zum Beispiel, wurden an das Netzwerk angeschlossen, dann auch die Handys, Mikrochips – Schichten über Schichten, Infrarot-skalare-Geräte, Radargeräte, viele Schichten über Schichten, Satelliten usw.. Viele der Keyhole-Satelliten (US-amerikanische Spionagesatelliten, vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Keyhole) sind Teil des Netzwerkes, und so weiter.

Rob – Okay. Das beantwortet diese Frage. Was ist die Bedeutung von Larimar? Ein blauer Stein, der in Costa Rica gefunden wird. Ist es ein atlantischer Stein?

COBRA – Ja, er kommt von der Dominikanischen Republik. Es gibt nur einen Ort, wo er gefunden wird. Er hat die Schwingungsfrequenz von Atlantis, denn jenes Gebiet war ein ganz wichtiger Tempel-Komplex in Atlantis und die spirituelle Energie dieses Tempel-Komplexes ist in diesem Steinen einkodiert.

Rob – Was ist ein Empath?

COBRA – Ein Empath ist ein Wesen, das in der Lage ist, die Emotionen anderer Menschen zu fühlen. Tatsächlich würde ich ein solches Wesen als emotionalen Hellseher beschreiben – jemand, der die Emotionen anderer Menschen wahrnehmen kann, sie manchmal besser verstehen kann als andere Menschen und Absichten anderer Menschen lesen kann. Manchmal werden Empathen in geheimen Militärprogrammen verwendet, um Lügen oder irgendeine Art von Manipulation zu erkennen. Aber auch Empathen sind nicht 100% zuverlässig. Manchmal können sie Dinge erkennen, die sonst nicht nachweisbar sind.

Rob – Wir sprachen über den Missbrauch der Religionen. Was ist die mystische Symbolik der Kaaba, des Würfels, des Steines, seines Fundaments? Was ist der Zweck der Wallfahrt zu diesem Stein?

COBRA – Okay. Ja, sicher. Dieses Gebiet war eigentlich ein sehr wichtiger Göttinnen-Wirbel, bevor der Islam kam. Es war eines der Zentren für die Anbetung der vor-islamischen Göttin, für ein paar der vor-islamischen Göttinnen. Die Archons haben diesen Ort verwendet wird, um den Göttinnen-Wirbel dort zu unterdrücken. Sie haben diesen Würfel verwendet, um den Göttinnen-Wirbel zu unterdrücken. Der Würfel wurde mit okkulten magischen Ritualen hergestellt, um die Menschen in der 3. Dimension zu versklaven. Und die Drehung der Menschen in Haddsch um den Stein wurde weiter verwendet, um den Stein mit der Energie der Menschen aufzuladen und sie noch mehr versklavt zu halten. Es gibt viele Rituale, die jedes Jahr am Haddsch auf der ätherischen und Plasma-Ebene gemacht werden. Die Menschen werden durch dieses Programmierzentrum programmiert, sittlich. Die gleiche Situation haben wir im Vatikan – genau der gleiche Prozess, genau die gleichen Technologien, die auch durch den Vatikan verwendet werden.

Rob – Sind die Habsburger finstere Kabalen?

COBRA – Man muss hier immer verstehen, dass wenn jemand zu einer bestimmten Familie gehört, dies nicht automatisch bedeutet, dass er ein schlechter Mensch ist. Doch die Familie als Ganzes ist Teil der Kabale. Ich würde sagen, alte europäische Adels-Kabale-Struktur.

Rob – Was ist die Wirkung auf den Körper und psychische Gesundheit, wenn wir Fleisch essen?

COBRA – Es gibt viele. Erstens, wenn das Tier getötet wird, wird die Schwingungs-Angst in der Zellerinnerung dieses Tieres gespeichert und Menschen nehmen diese in ihrem eigenen Körper auf. Die zweite Sache ist, Fleisch zu essen verringert die Schwingungsfrequenz des eigenen Körpers. Einige Leute benötigen eine bestimmte Menge an Fleisch für ihr Wohlbefinden, aber die meisten Leute würden viel besser dran sein, wenn sie kein Fleisch essen.

Rob – Hier sind Fragen zur bewohnten Hohlen Erde. Es gibt so verschiedene Dinge dazu – ist es ein Portal, ein grosses oder kleines Loch? Wo ist die Haupthöhle in der Inneren Erde? Vielleicht die Hallen von Amenti, wo die sehr grossen Wesen leben, im Gegensatz zum Agartha-Netzwerk? Besteht das Zentrum aus geschmolzenem Material?

Tempel-600x400

 

COBRA – Okay. Ich bin der Weise nicht mit der Hohlen Erde einverstanden, auch nicht mit der polaren Öffnung, aber ich würde dem zustimmen, dass die Erde mit vielen Hohlräumen versehen ist. Es gibt viele Höhlen, viele grosse Tunnelanlagen, unterirdische Flüsse, grosse Räume, aber es gibt nichts von der Art einer Zentralsonne in der Erde, und es gibt keine Polar-Öffnungen. Und nein, die Erde ist nicht flach.

Rob – Gibt es eine grössere Zivilisation des Lichtes, die für eine lange Zeit mehr in Richtung der Mitte gelebt hat oder nicht?

COBRA – Die Lebensbedingungen auf der physischen Ebene mehr in Richtung der Mitte sind einfach nicht lebensunterstützend, denn wenn man tiefer geht. . . beginnt die Temperatur zu steigen. Wenn man mehr als vielleicht 10 Meilen unter die Erde geht, wird es sehr heiss dort und es ist unpraktisch, tiefer als vielleicht 10 Meilen oder noch weniger etwas zu bauen. Und manchmal ist auch die Erdkruste nicht so dick. So werden keine Gebäudestrukturen dort unten unterstützt. Also ich würde sagen, dass die Mehrheit der unterirdischen Anlagen sehr nah an der Oberfläche sind. Ich würde bis zu maximal ein paar Meilen unter der Oberfläche sagen.

Rob – Hier ist eine Frage in Bezug auf einen Mann namens Stewart Swerdlow, der ein Montauk-Junge ist und angeblich einige positive Alien-DNA hat. Auch heisst es, sein Vater habe eingegriffen und gesagt, mein Sohn soll kein Mörder werden, weil er in diesem Programm war. George Bush hatte Kontakt mit ihm, und er sagte, dass es einige Gruppen auf der anderen Seite des Kuiper-Gürtels gibt, die Menschen auf diesem Planeten bei der Niederringung von Gruppen unterstützen, die nicht zwangsläufig wohlwollend für die Menschen sind. Sie haben ihre eigene Agenda und wollen auf der Erde das Sagen haben. Stimmst du zu?

COBRA – Es war vor langer Zeit wahr, aber es ist nicht mehr wahr. Es gab grosse Veränderungen in den letzten Jahrzehnten bezüglich dieser ganzen Struktur.

Rob – Ist es wahr, dass die Türkei Öl aus dem islamischen Staat kauft?

COBRA – Ja, natürlich, es ist wahr. Ich denke, das liegt auf der Hand.

Rob – Gab es irgendwelche Manipulationen bei der Wahl von Erdogan?

COBRA – Ja, natürlich. Dies ist ebenfalls offensichtlich.

Rob – Es gab einen Bericht, dass in Thailand eine Million Studenten gemeinsam meditiert haben. Warum wurde das nicht das Event ausgelöst, wenn es doch über 144.000 waren?

COBRA – Weil sie nicht für das Event meditierten. Sie haben einfach meditiert, um eine positive Resonanz auf den Planeten zu bringen, und das war erfolgreich.

Rob – Die Event- Meditation ist sehr spezifisch. Ist es wichtig, dass die Menschen, wenn sie sie tun, eine bestimmte Vorstellung von der Entfernung der Kabale halten? Stimmst du zu?

COBRA – Ich würde zustimmen, dass die Menschen die spezifische Idee der Manifestation des Events aufrechterhalten müssen und es visualisieren und es fühlen. Und natürlich ist die Entfernung der Kabale ein Aspekt davon.

Rob – In deinem letzten Beitrag über den Kuiper-Gürtel, meintest du, wir sollten uns nicht sorgen… Offensichtlich ist dies etwas, für das keiner von uns wirkliches Verständnis und Wissen haben kann. Wir sind natürlich nicht im Weltraum. Gibt es Aspekte der positiven Elemente der geheimen Weltraumprogramme, die dort beteiligt sind?

COBRA – Der Kuipergürtel enthält sowohl die Chimera-Basen und, natürlich, viele Lichtkräfte, die zu den positiven Raumfahrtprogrammen gehören.

Rob – Oh, gut. Es gibt also positive Elemente in den geheimen Weltraumprogrammen.

COBRA – Ich würde sie nicht SSP nennen, weil die meisten von ihnen nicht mit diesem Planeten zusammenhängen. Sie sind keine der Erd-Raumfahrtprogramme, keine erdgebundenen Breakaway- Zivilisationen. So würde ich es sagen. Sie sind Zweige der RM, die auf Planet X verblieben, Plejadische Flotte, Andromeda-Flotte, Sirianische Flotte und anderen Teilen der Konföderation und einige neue frische Infusionen von überall aus der Galaxis.

Rob – Du hattest erwähnt, dass es einige alternative Pläne gibt. Es scheint eine Erhöhung von Sichtungen zu geben. Ist dies ein Teil der Offenlegungen?

COBRA – Natürlich. Ja.

Rob – Gibt es Chancen, dass die negative Kabale die Sichtungen schaffen wird zum Zweck der Desinformation?

COBRA – Sprichst du auf das Projekt Bluebeam an? Das wird nicht passieren.

Rob – In Ordnung. Vielen Dank, Cobra. Sehr interessant. Sieg dem Licht und Danke für Dein Kommen, Cobra.

COBRA – Vielen Dank. Sieg dem Licht.

* Begriffserläuterung zu Plasma-Akkretions Wirbel in diesem Artikel: Zu Cobras Artikeln…

Zu allen weiteren Zusammenhängen und Worterklärungen…bitte lest die bisherigen Artikel und Interviews. Alles ist bereits erläutert und erwähnt worden. Auch zu zahlreichen im Interview angesprochenen Themen findet ihr weitere Texte auf der Webseite…und im Netz. Nutzt bitte die Suchfunktion oben rechts.

 

Quelle: http://transinformation.net/dezember-interview-von-rob-mit-cobra/

Interview Cobra & Rob vom 23. September 2015

Sehr Informativ, vielen Dank dafür 🙂

* NEBADONIA *

Yoda-3Dieses Interview führte Rob Potter (wie immer monatlich) mit Cobra. Zusammengefasst und übersetzt von Antares

Rob – Es ist immer eine Ehre und ein Vergnügen mit Cobra, meinem Freund und Abgesandten des Lichts, zu sein. Erneut werden wir wie gewohnt viele Dinge ansprechen, die in der Welt aktuell geschehen. Die Dinge eskalieren, wie ich vorausgesagt habe. Sie werden noch wilder, während der Desinformationsprogramme der Regierungen und heute ist mehr denn je Unterscheidung erforderlich. Ich schätze immer Cobras objektives, sehr ruhiges Verhalten und die nachhaltigen Informationen, die er gibt. Ich begrüsse dich, Cobra.

COBRA– Vielen Dank für deine Einladung. Die Interviews mit dir sind mir ein Vergnügen.

Rob – Ich hoffe, dass alles gut für dich läuft, egal wo immer in der Welt du gerade bist. Zuerst möchte ich über Desinformationen sprechen. Du wurdest dieser Woche etwas von der Agartha-Website angegriffen. Viele Leute fragten mich dazu und ich las den…

Ursprünglichen Post anzeigen 228 weitere Wörter

~Cobra-Interview von Unwine~ 15.3.2015

Übersetzt von Inana und Antares

Quelle: http://transinformation.net/cobra-interview-von-unwine-15-3-2015/

Vielen Danke erneut an Cobra für die aufgebrachte Zeit und die grossartigen Antworten.

Vor diesem Interview möchte ich einen Aufruf an alle Lichtarbeiter der Städte Toronto, Montreal, Washington DC und New York machen. Ich habe PFC-Gruppen mit ins Leben gerufen und seit 2 Jahren bereits Lichtarbeit an speziellen Punkten des Leylinien-Netzes der Erde organisiert. Nun plane ich die oben genannten Städte zu besuchen und genau dies auch dort zu tun. Ihr könnt hier mehr über diesen Prozess erfahren, worüber Cobra gesagt hat, dass diese Arbeit eines der mächtigsten Dinge ist, die wir gegen die Besetzung des Planeten tun können.

transinformation.net/einladung-zur-arbeit-am-gitternetz-der-erde

Ich habe auch die heilige Geometrie für Städte und Orte auf dem Planeten dekodiert, einige Artikel darüber findet ihr auf der rechten Seite dieses Blogs.

Diejenigen, die sich an dieser Arbeit beteiligen möchten, können mich hier kontaktieren: untwine1@yahoo.com.
Ein guter Freund von mir möchte dasselbe in Phoenix, Las Vegas, Salt Lake City und Denver tun, wenn ihr teilnehmen möchtet, könnt ihr ihn hier kontaktieren: per_neter_kemet@outlook.com.

Dies ist eine Gemeinschaftsarbeit und deswegen natürlich kostenlos.

Wir erstellen auch gerade eine Sektion für Gitterarbeit auf der PFC-Seite, somit könnt ihr dort eure lokale Gruppe erstellen oder einer bereits existierenden beitreten, ganz gleich, wo ihr euch auf dem Planeten befindet. Wir werden die Sektion stets aktuell halten, sobald ein Projekt startbereit ist:

prepareforchange.net/create-join-a-group

Und, wie immer, möchte ich einen Song mit euch teilen, doch dieses Mal ist es ein eigener, also von mir kreiert. Ich habe ihn mit der 432 Hertzfrequenz erstellt und der pythagoreischen “Sphärenmusik”-Einstellung. Auch enthält er Lichtkodes, die von den Walen ausgesendet werden, die sich direkt bei der Erstellung dieses Songs eingeschaltet haben und somit könnt ihr alle an ihrem Segen teilhaben:

Dieser Song ist Teil meiner neuen Klang-Heilungs-CD, alles kreiert in den heiligen pythagoreischen Frequenzen und während all dieser Songs habe ich mich bewusst mit den verschiedenen Sternensystemen verbunden, mit Lichtwesen, Kristallen und anderen Aspekten des Göttlichen.

Eine sehr professionelle 28 Seiten lange wissenschaftliche Studie hat gezeigt, dass sich beim Anhören dieser von mir benutzen Frequenzen Entzündungen, Stresspegel und andere unangenehme Symptome stark verringern, wenn ihr es 3 Mal täglich jeweils 35 Minuten für die Dauer von 7 Tagen anhört.

Die komplette Studie könnt ihr hier nachlesen:
scribd.com/doc/202351974/Spiritual-Results-Music-Study

Die CD beinhaltet 12 Lieder plus 12 Einstellungstools und ein kurzes E-Book über Klang-Heilung.
Eine Menge der Attacken der Dunkelmächte basieren auf Frequenzen und somit können diese heiligen Frequenzen auch hierbei helfen. Wie ihr vermutlich wisst, wird von anderen Sternenrassen hauptsächlich Klang zur Heilung und für verschiedene andere Zwecke benutzt. Diese Musik ist also gut anwendbar für Heiler, Heilungszentren und generell für das tägliche Leben.

Ich habe unzählige Stunden damit verbracht, für die Befreiung des Planeten zu arbeiten, Netz-Gitterarbeit in vielen Ländern zu tun, für PFC zu arbeiten, diesen Blog zu kreieren und diese Interviews zu machen – neben vielen anderen Dingen und all dies braucht viel Energie und Zeit. Fühlt ihr euch also gerufen, zu unterstützen was ich tue, so könnt ihr ein mächtiges Heilungs-Werkzeug erhalten, indem ihr dies tut. Win-Win!
Ihr könnt hier einen weiteren Song anhören:

Die ganze CD-Paket könnt ihr hier downloaden:
antoan.selz.com/item/5507c3aeb79872092cf5fb86
Viel Freude damit!

Interview Transskript

U: Wer war Valiant Thor, wo kam er her und wo ist er jetzt?

C: Valiant Thor war ein Repräsentant der Galaktischen Konföderation. Er kam durch ein Portal auf dem Planeten Venus in dieses Sonnensystem und er hatte dann einige Kontakte innerhalb der US-Regierung. Jetzt ist er zurück auf dem Mutterschiff innerhalb dieses Sonnensystems und er nimmt an den Reinigungsoperationen dieses Sonnensystems teil.

U: Musste er die Erde verlassen, weil die Situation zu schwierig geworden war?

C: Er ging, da seine Mission zu dem damaligen Zeitpunkt abgeschlossen war.

U: Welcher Art ist die Technologie innerhalb de?

C: Dort ist keine spezielle Technologie vorhanden, er ist lediglich auf einem Wirbelpunkt platziert und energetisch ist dies wie eine Akkupunktur, die das Energiesystem der Archons aufrechterhält.

U: Existieren Feen überall im Universum oder haben sie einen bestimmten Ursprungsort?

C: Sie existieren überall im Universum.

U: Und Einhörner?

C: Sie existieren nicht überall, doch sie sind sehr universell, wie es z.B. den humanoiden Archetyp gibt, so gibt es auch den Pferde-Archetypus im gesamten Universum und dieser ist sehr verbreitet.

U: Ist der Asteroiden-Gürtel ein explodierter Planet?

C: Es ist ein potentieller Planet, der sich nie formiert hat. Es ist kein explodierter Planet.

U: Es kann sehr schwierig sein, sich vorzustellen, wie das Leben auf den höheren Ebenen, über der mentalen, sein mag. Kannst du uns darüber Informationen geben?

C: Leben auf höheren Ebenen jenseits der mentalen Ebene ist Leben in purer Glückseligkeit und Liebe, es ist ein Leben in absolut positiver Existenz.

U: Existieren alle Wesen auf der Erde über der mentalen Ebene, auch Archons und andere dunkle Wesen?

C: Es gibt ein paar menschliche Wesen, die auf den höheren mentalen Ebenen existieren, doch dort gibt es keine Archons.

U: Nicht einmal die höheren Aspekte der Archons existieren dort?

C: Ihr Seelenaspekt existiert dort, doch nur ein geringer Prozentsatz des Wesens der Archons ist dort.

U: Gibt es Photonen ausserhalb des Schleiers oder nur Tachyonen?

C: Photonen existieren auch ausserhalb des Schleiers.

U: In einem vergangenen Post ( Das ätherische Archongitter) hast du erwähnt, dass jedes menschliche Wesen eine Amöbe auf der ätherischen Ebene im Solarplexus hat, kannst du uns ein Update darüber geben?

C: Die Situation ist ein wenig besser, doch nicht vollständig gelöst.

U: Arbeiten die Chimera und die Archons zusammen oder gibt es eine Hierarchie zwischen ihnen?

C: In gewisser Weise müssen sie zusammenarbeiten und es gibt da auch eine gewisse Hierarchie, doch die Chimera sind mehr technologisch orientiert und die Archons sind mehr daran interessiert, die höheren Ebenen zu kontrollieren.

U: Sind die Chimera auch auf der nicht-physischen Ebene präsent?

C: Ja, manche befinden sich auf der ätherischen Ebene.

U: Sind Archons humanoid oder haben sie ein anderes Aussehen?

C: Diejenigen, die inkarniert sind, haben ein humanoides Aussehen. Die nicht-physischen behalten z.T. die humanoide Form, z.T. wählen sie eine andere Form, z. B. reptiloid. Dies hängt allein von ihrer Wahl ab, sie sind nicht gezwungen, eine bestimmte Form zu wählen.

U: Kann es sein, dass eine Zwillingsflamme aufgestiegen ist und die andere Hälfte nicht?

C: Ja, es ist möglich.

U: Kannst du uns erklären, weshalb wir die Farbe Blau während der Befreiungsmeditation zur Erschaffung der Lichtsäule benutzen?

C: Blau ist die Farbe, die uns mit der galaktischen Zentralsonne verbindet.

U: Existiert die unterirdische Stadt noch, die Marconi in Südamerika errichtet hat?

C: Diese Stadt ist Teil des Agartha-Netzwerks und sie ist mit der Widerstandsbewegung verbunden.

U: Ist die Archon Black Box immer noch aktiv, die du in einem vergangenen Post erwähnt hast?

C: Die Black Box ist nicht mehr aktiv, doch ein bestimmter Aspekt des schwarzen Steins ist noch immer aktiv. Dieser Stein neigt dazu, die Anomalie aufrecht zu erhalten, damit die Lichtkräfte nicht so schnell vorwärtskommen. Die Black Box hat schlichtweg Informationen von der ätherischen zur physischen Ebene übertragen und andersherum.

U: Welcher Art ist das Wesen in dem Film “Sirius” von Steven Greer?

C: Dieses Wesen ist eines der vielen Wesen, die diesen Planeten besucht haben.

U: War es negativ oder positiv?

C: Es war nicht negativ. Es gab viele Rassen, die diesen Planeten aus reiner Neugier besucht haben, weil sie wissenschaftliche Entdeckungen machen wollten. Sie waren neutral in ihrer Annäherung an die Menschen. Solche Besuche sind drastisch gesunken seit 1996.

U: Also war es ziemlich kürzlich, also während der Quarantäne?

C: Es ist ziemlich kürzlich, ja.

U: Wie viele Rassen sind direkt an der Befreiung des Planeten beteiligt?

C: Ich würde sagen, es gibt Hunderte von Tausenden von verschiedenen Rassen, die in der einen oder anderen Weise an der Befreiung dieses Planeten beteiligt sind. Ihre Operationen sind nicht so sehr auf die Menschheit allein konzentriert, sie reinigen die Anomalie, die diesen Planeten umgibt, und sie beseitigen die Ursache der primären Anomalie, die Ursache des Leidens und der Dunkelheit, sie entfernen all dies.

U: Sind sie alle aus dieser Galaxie und der Andromeda-Galaxie oder von anderen Orten?

C: Einige von ihnen sind von anderen Orten. Jedoch verstehen die Wesen aus dieser und der Andromeda-Galaxie in der Regel mehr, was hier geschieht.

U: Also sind diese Dramen hier für die Wesen von ausserhalb dieser Galaxien insgesamt sehr befremdlich?

C: Auch für viele Wesen innerhalb dieser Galaxie ist dieses Drama sehr befremdlich. Tatsächlich ist es auch für mich sehr fremd, denn Dunkelheit ist etwas, das nicht existieren sollte. Es ist etwas, das nie hätte existieren dürfen und ist deswegen für die meisten alteingesessenen Lebewesen in diesem Universum befremdlich.

U: Ja. Die Wesen, die nicht direkt beteiligt sind, haben sie Kenntnis von all diesem, haben sie eine Art von Interesse?

C: Jedes Wesen in diesem Universum muss ein gewisses Maß an Verständnis haben und jeder hat Simulationen darüber empfangen, wie sich dies anfühlt, so dass sie es zu einem gewissen Grad verstehen, aber viele von ihnen sind nicht direkt an der Bereinigung davon beteiligt.

U: Sind alle Wesen, die bei unserer Befreiung helfen, aufgestiegen?

C: Die Befreiung von der Finsternis bedeutet nicht zwangsläufig Aufstieg. Die Befreiung von der Finsternis bedeutet einfach, dass wir nicht mehr der primären Anomalie unterzogen werden, aber wir können den physischen Körper immer noch behalten, wir können noch haben immer das Bewusstsein in dieser Dimension halten, aber wir sind nicht länger der Negativität oder Dualität in der gleichen Weise unterzogen, wie die Menschen es jetzt auf diesem Planeten sind.

U: Somit sind einige Sirianer und Plejadier, die uns helfen, zum Beispiel nicht aufgestiegen?

C: Die Sirianer und Plejadier sind als Rasse nicht aufgestiegen, haben noch einen physischen Körper. Sie müssen zu einem gewissen Grad noch schlafen und essen, aber viel weniger als Menschen auf diesem Planeten

U: Gibt es zwei Sirius-Sterne oder mehr?

C: Es gibt tatsächlich drei von ihnen, und zwei von ihnen haben Planeten, die in der Lage sind, die Erhaltung des Lebens zu unterstützen.

U: Wie viele Planeten gibt es insgesamt?

C: Es hängt davon ab, wie wir einen Planeten definieren. Die Wissenschaftler auf der Erde haben ein Problem selbst zu definieren, was ein Planet in diesem Sonnensystem ist.

U: Die Rassen mit den Löwenköpfigen Wesen, wie Sekhmet, sind sie vom Sirius?

C: Ja.

U: Während das Universum sich ausdehnt und zusammenzieht, bedeutet das, dass es eine spezifische Grösse hat und nicht unendlich ist?

C: Ja, das materialisierte Universum hat eine bestimmte Grösse. Alles, was manifestiert ist, ist immer zu einem gewissen Grad den Beschränkungen von Zeit und Raum unterzogen.

U: Was passiert dann also, wenn man an die Grenze kommt?

C: Du kannst die Grenze nicht erreichen wegen der Raum-Zeit-Krümmung. Diese sorgt dafür, dass du immer irgendwo im Universum bist, du bist in der Blase, du kannst nicht nach ausserhalb gelangen. Denn wenn man an die Grenze gelangen würde, würde man die Schöpfung selbst erweitern.

U: Gibt es etwas wie einen universellen Rat, eine Struktur, in der sich die Vertreter des ganzen Universums sammeln, wie die Galaktische Konföderation, jedoch für das ganze Universum?

C: Ja, das gibt es.

U: Ok. Wer sind die Wesen, die die hohen Weissen (tall whites) genannt werden?

C: Die hohen Weissen ist ein allgemeiner Begriff, der meist positive Rassen wie die Plejadier oder Sirianer beschreibt. Es ist der Ausdruck, den einige Teile des Militärs in ihren Begegnungen mit positiven Rassen verwenden.

U: Kannst du mehr darüber erklären, wie die Menschheit die dunklen Mächte zu Beginn der Quarantäne eingeladen hat?

C: Tatsächlich gab es eine gewisse Zeit in Atlantis, als die Menschen neugierig waren und Dualität erfahren wollten. So unterzeichneten sie Verträge, in denen sie sich freiwillig implantieren liessen und später auch bereit erklärten, die dunklen Mächte im Austausch für mehr Macht und materiellen Reichtum einzuladen .

U: Kannst du mehr darüber erklären, was das AN Stargate ist?

C: Das AN Stargate ist eine sehr hohe Frequenz, ein höherdimensionales Sternentor im Sternbild Orion, welches von diesem lokalen Sektor der Galaxie in höhere kosmische Ebenen führt.

U: Sind Shiva und Shakti Aspekte von Osiris und Isis?

C: Shiva und Shakti sind eigentlich Namen, die die männlichen und weiblichen Aspekte der Schöpfung beschreiben.

U: Ist Ganesha ein Aspekt des Horus oder etwas anderes?

C: Man könnte sagen, dass Osiris die symbolische Manifestation des männlichen Prinzips ist und Isis die symbolische Manifestation des weiblichen Prinzips, und Horus oder Ganesha ist die symbolische Darstellung des Kindes.

U: Pflanzen sich aufgestiegene Wesen fort?

C: Sie brauchen sich nicht fortzupflanzen, aber sie können immer noch einen gewissen Archetyp von dem was sie manifestieren halten. Es gibt also einen aufgestiegenen Meister, dessen Zweck es ist, das göttliche Kind in jedem Menschen zu aktivieren. Das ist Horus oder Ganesha oder andere Namen in verschiedenen Mythologien.

U: Kannst du ein bisschen mehr über diesen Archetypus sprechen, was ist der Zweck?

C: Der Zweck dieses Archetypus ist es, das innere Kind, die Unschuld in jedem Menschen zu erwecken, weil die Menschen so programmiert sind, das innere Kind zu unterdrücken, weil das innere Kind unser Schlüssel ist, um an die Emotionen zu gelangen, und wenn dieser Zugriff nicht blockiert ist, ist es nicht möglich Menschen zu kontrollieren und zu manipulieren. Also haben die Archons viel getan, um das innere Kind zu unterdrücken, um die menschliche Bevölkerung leichter zu kontrollieren.

U: Ok. Es ist also ein Archetypus, der jenseits des Wiedergeburts-Zyklus ist.

C: Ja, natürlich.

U: Haben die Wesen auf anderen Planeten ähnliche Sprachen wie wir? Sind einige Sprachen auf der Erde von anderen Planeten gekommen?

C: Die Sprachen auf der Erde sind aus der Plejadischen Sprache entwickelt worden, welche in atlantischen Zeiten zur Erde kam. Die meisten der Sprachen auf diesem Planeten stammen aus Atlantis.

U: Dann hat die Plejadische Sprache gemeinsame Worte mit anderen Sternen-Sprachen?

C: Ja.

U: Ist das Wort OM universal?

C: Ja.

U: Haben Elefanten haben eine bestimmten Sternen-Ursprung?

C: Elefanten sind tatsächlich ein Teil der genetischen Experimente in der Vergangenheit, und wurden hier auf diesem Planeten gezüchtet, aber sie haben ausserirdische DNA in sich

U: Wie viele Menschen machen gegenwärtig bei der wöchentlichen Meditation mit?

C: Nicht viel mehr als ein paar tausend Menschen, also ist dies weit von der kritischen Masse entfernt.

U: Wie ist die Situation im “internationalen Friedensgarten”?

C: Dieser Ort ist auf einem sehr wichtigen Wirbelpunkt und wird durch die Kabale weiterhin negativ verwendet, um das Energienetz zu kontrollieren, kann jedoch auch von den Lichtkräften verwendet werden, um das Energiegitter zu befreien.

U: Wie sieht es mit der Haarp-Basis in Holt, Australien aus?

C: Das Basis wurde in der Vergangenheit durch die Chimera-Gruppe genutzt. Dieser Aspekt der Basis wurde bereinigt, aber es ist noch immer eine der wichtigsten Hochburgen des negativen Militärs auf diesem Planeten.

[Hinweis: Diese Basis ist offiziell von Google Maps als “HAARP” Basis aufgelistet und hat eine sehr interessante Form, siehe hier]

U: Kannst du erklären, worauf sich “Hyperborea” bezieht?

C: Es war ein Kontinent und eine Zivilisation in der fernen Vergangenheit auf diesem Planeten.

U: Wo befand es sich?

C: Es war weit im Norden. Dazu müssen wir verstehen, dass die Achs-Neigung der Erde zu dieser Zeit anders war. Die Achse hat sich viele Male verschoben, und der Planet hat viele Male in den letzten paar Millionen Jahren geändert. Zu dieser Zeit war das Klima anders, mehr wärmer und angenehmer, um intelligentes Leben zu fördern.

U: So hat der Nordpol veränderte Lagen?

C: Ja, natürlich.

U: Wie ist es mit dem Mythos von Avalon, worauf bezieht es sich?

C: Auf Atlantis.

U: Es gibt zahlreiche Erwähnungen von Agartha-Präsenz in Nord- und Südamerika und Asien, aber wenig in Europa. Kannst du etwas über ihre Präsenz dort zu sprechen?

C: Es gibt auch ziemlich viele Erwähnungen von Agartha-Präsenz in Europa, aber es ist nicht so gut bekannt. Vor allem in den regionalen Volks-Geschichten in Mitteleuropa, in Österreich, Deutschland, Tschechien, Frankreich, gibt es viele Legenden über Riesen, über unterirdische Höhlen und Wesen, die dort leben. Es gibt Hinweise auf Agartha-Kontakt während des 2. Weltkriegs in Tschechien. Es gibt Eingänge an bestimmten Stellen, ich würde Italien, die Insel Malta nennen. Ich könnte einige andere Orte nennen. Es gibt also sehr viel Agartha-Tätigkeit in Europa, aber es ist ein bisschen mehr verborgen, weil die Kontrolle der Kabale, vor allem die Kontrolle der Archons, ziemlich stark ist.

U: Offiziell gibt es 350 km unterirdischer Gänge unter Paris. Ist dies etwas, was es überall auf der Welt gibt oder etwas Besonderes?

C: Viele grosse Städte haben riesige Tunnelnetze, Paris, London, Rom, Neapel, New York. Diese Städte haben die umfangreichsten Tunnelsysteme von Hunderten von Kilometern.

U: Was ist die Geschichte dieser Tunnel, wer hat sie gegraben?

C: Es gab viele verschiedene Gruppen, die sie gegraben haben. Einige von ihnen, die im tieferen Untergrund, sind alte Tunnel aus Atlantis. Einige von ihnen wurden in der Römerzeit gebaut und nach der Römerzeit wurde dieses Netzwerk erweitert. Einige von ihnen wurden während des 2. Weltkriegs als Luftschutzbunker gebaut. Einige von ihnen wurden für militärische Zwecke nach dem 2. Weltkrieg gebaut. Einige von ihnen wurden von der Mafia gebaut. Einige von ihnen wurden von der Kabale gebaut. So gibt es viele Interessengruppen, die diese Tunnel für verschiedene Zwecke verwendet haben.

U: Leben die Agarther überall auf dem ganzen Planeten unter uns?

C: Ich möchte keinerlei Intel über das Vorhandensein der Agarther auf der Oberfläche freigeben, jedoch verwenden sie einige von diesen Tunneln, aber nicht alle von ihnen.

[Seht hier, um mehr von einem Agartha-Kontaktler zu erfahren]

U: Kannst du über den Ursprung des Ordens des Sterns sprechen, der von Krishnamurti organisiert wurde?

C: Eigentlich hat er einen alten atlantischen okkulten Orden wiederbelebt. Der Zweck des Ordens des Sterns war immer, der Menschheit Heilung zu bringen und das Ende der Dualität, um die Einheit wieder zurückzubringen. Krishnamurti hatte einen Lehrer auf der physischen Ebene, dem er für einige Zeit folgte. Daher bekam er seine Anweisungen, um den Orden des Sterns zu bilden oder sagen wir mal wiederzubeleben. Aber später entschied er sich für seinen eigenen Weg, der ihn vom Orden des Sterns wegführte zu einer mehr direkten Erfahrung der Wahrheit. Dies war also eine Phase seiner Arbeit, die zu einem bestimmten Zeitpunkt fertig war, und von da an wandte er sich verschiedenen Projekten auf seinem Weg zu.

U: Warum können wir bestimmte Farben nicht sehen? Ist es natürlich oder wegen der Dunkelheit?

C: Wir können die Farben sehen, die das Auge in der Lage ist, wahrzunehmen. Es hängt von der Struktur des Auges ab und von der Wellenlänge des Lichts selbst.

U: Also ist es ein natürlicher Teil unserer Körper-Konstruktion?

C: Ja.

U: Und wenn wir uns entwickeln, können wir beginnen, alle Farben zu sehen?

C: Es ist möglich, ja, zu einem bestimmten Zeitpunkt.

U: Hast du einen Rat zur Entfernung von Wesenheiten und zur Heilung?

C: Die Entfernung der Entitäten(Wesen) kann leicht in der Natur durchgeführt werden, wenn ihr längere Zeit in der Natur verbringt, reines Wasser trinkt und gesunde Ernährung für eine bestimmte Zeit esst. Dann werden zahlreiche Entitäten aus dem Körper entfernt werden, aber einige der Wesenheiten benötigen drastischere Massnahmen und müssen von einem Fachmann entfernt werden. Es gibt auch Plasma-Geräte für die Entfernung, die dabei unterstützen. Das Violet-Ray-Gerät ist eins davon und ich habe es kürzlich erwähnt und hatte einen Link in einem meiner Artikel.

U: Kannst du über die Wirkung der Delfin- und Wal-Gesänge auf der Erde sprechen?

C: Die Delfine und Wale bringen die Energien der Freude und sie tragen zur Stabilisierung des Energienetzes des Planeten bei. Momentan empfangen sie Licht direkt vom Sirius.

U: Sind sie auf einem anderen evolutionären Weg als die Menschen oder können Menschen als Delfine und Wale verkörpern?

C: In den meisten Fällen sind sie auf verschiedenem evolutionären Weg, aber in einigen seltenen Fällen können Menschen in Delfinkörpern und umgekehrt verkörpern, aber es ist extrem selten.

 

Quelle: http://transinformation.net/cobra-interview-von-unwine-15-3-2015/