Tag-Archiv | Transinformation

Angewandte epigenetische Therapie und die Wissenschaft der DNS-Aktivierung

Quelle: Transinformation.net

Die Grundlagen der epigenetischen DNS-Aktivierung: Das Leben ist Energie

Einstein, Tesla und die Wissenschaft der Quantenphysik haben uns gezeigt, dass der Stoff des Universums aus Schwingungssträngen besteht, die als Energie ausgedrückt werden. Jedes einzelne Zell- und Organsystem sowie unser gesamter physischer Körper ist von seinem eigenen Energiefeld umgeben und eingeschlossen. Die Basis für jeden Zustand von Geist und Materie, einschliesslich der Zustände von Krankheit oder Gesundheit, ist ihr primärer Schwingungszustand. Deshalb ist das Leben, das wir leben, ein Spiegelbild unserer eigenen Schwingungsessenz. Wir sind die schöpferische Kraft in der sich entfaltenden Geschichte unserer Reise. Unsere Welt, in die wir uns einschiffen, ist mit höheren Bewusstseins- und Schwingungsfrequenzen erfüllt, die nur unser höchstes Potenzial unterstützen werden.

geschrieben von Steven „Mana“ Trink, übersetzt von Antares

Im Jahr 1953 eroberte eine wissenschaftliche Forschung, von der James Watson und Francis Crick berichteten, die Aufmerksamkeit und Phantasie unserer modernen Zivilisation. Ihre Studien über die Natur der DNS, der Blaupausen der Struktur unserer Zellen, erschufen den Glauben, dass Gene die Biologie kontrollieren. Das ist heutzutage die Grundlage, auf der die moderne Medizin aufgebaut ist. Dieser Glaube entwickelte sich hin zu dem Begriff des genetischen Determinismus, der Vorstellung, dass unsere Schicksale die physischen, wie die unseres Verhaltens, in den Genen codiert seien und dass wir hilflose Opfer der Genetik sind.

„Die Basis eines jeden Zustandes von Geist und Materie, einschliesslich der Zustände von Krankheit oder Gesundheit, ist ihr primärer Schwingungszustand.“

Eine der grössten intellektuellen Blockaden, die bei der Heilung von uns selbst und der Initiierung des Prozesses der DNS-Aktivierung zu überwinden ist, oder sogar auch, um das Universum vollständig zu verstehen, basiert auf dieser Annahme: Unsere Gene bestimmen unsere Realität oder die Wahrscheinlichkeit, dass unser Leben und unsere Gesundheit einem vorgegebenen Weg folgen werden.

Epigenetik und darüber hinaus

Die jüngste Durchbruchforschung in der Zellbiologie und der Quantenphysik zeigt gemäss dem Zellbiologen Bruce Lipton, dass unsere Gene und DNS von Signalen von ausserhalb der Zellmembran aktiviert und beeinflusst werden. Diese Pionierforschung auf dem Gebiet der Vibrationsmedizin ist bekannt als die Wissenschaft der Epigenetik.

Epigenetik-Studien zeigen, wie die Kräfte ausserhalb der DNS-Sequenz operieren, einschliesslich extrazellulärer, Umwelt- und energetischer Einflüsse, die die Entwicklung, das Funktionieren und die Evolution biologischer Systeme beeinflussen.

Die Wissenschaft der Epigenetik besteht darin, das Signal ausserhalb der Zelle zurück zu ihren Ursprüngen zu verfolgen. Sie sucht nach dem Energiefluss, der die DNS-Blaupause dazu veranlasst, ein bestimmtes Muster zu aktivieren, die treibende Kraft hinter der Weise, wie sich unsere DNS selbst aktiviert und ausdrückt.

„Epi“ impliziert Merkmale, die oben sind, zusätzlich zu oder oben auf der Zellmembran. „Genetik“ bezieht sich auf die DNS im Kern, die Bibliothek der Blaupausen, die innerhalb jedes lebenden Organismus oder jeder einzelnen Zelle gefunden wird. Daher bedeutet Epigenetik die Kontrolle oder der Einfluss der DNS von oben oder von ausserhalb des Gens.

Das Essen, das wir essen, die Luft, die wir atmen, die Worte, die wir sprechen, und die ökologischen Systeme, in denen wir leben, beeinflussen die Schalter, die den Ausdruck unserer Gene und der DNS einschalten und ausschalten. Darüber hinaus beeinflussen die Signale aus unserer Wahrnehmung der Welt, in der wir leben, unsere Gedanken, Überzeugungen, Gebete, Meditationen und Intentionen unsere innere Umgebung, verursachen chemische Veränderungen in unserem Körper und unserem Gehirn und beeinflussen die Art und Weise, wie unsere Gene Instruktionen an unsere Zellen kommunizieren und buchstäblich einen Effekt darauf haben, wie unsere DNS zu verändern und zu aktivieren ist.

Unsere Gedanken, Überzeugungen, Emotionen und Absichten haben eine tiefgreifende Wirkung auf unser Niveau der DNS-Aktivierung, im positiven Sinne, oder im negativen Sinne mit einer genetischen Herab-Regulierung.

Die Epigenetik zeigt uns auch, dass wir durch bewusste Absicht unsere Lebensqualität weg von dem ändern können, was uns epigenetisch aus früheren Generationen übergeben wurde. Die Wissenschaft bestätigt, dass es innerhalb unserer individuellen Entscheidungen liegt, die auf unserem Bewusstseinsgrad basieren und eine Rolle dabei spielen, unsere Zellstruktur und das Niveau der DNS-Aktivierung zu verändern.

Die Forschung hinter der Wissenschaft ermutigt uns, veraltete Überzeugungen aufzugeben, dass wir Opfer von vorgegebenen genetischen Codes seien. Die Epigenetik klärt, wie die Wahrnehmung unserer inneren und äusseren Umgebungen unsere Biologie und unser Verhalten prägt und uns zu Meistern unseres eigenen Lebens macht und wir die Grundregeln von Krankheit, Vererbung und unseres Wohlbefindens umschreiben können.

Während Gene eine wichtige Rolle bei der Organisation unserer individualisierten Form und Einzigartigkeit spielen, ist es immer noch ein Rätsel für die Wissenschaft, wie die Organisation selbst vor sich geht. Immerhin sind Affen und Menschen, Fruchtfliegen und Würmer ganz verschieden, doch genetisch erstaunlich ähnlich. Diese und andere Entdeckungen, die in den letzten hundert Jahren gemacht wurden, haben die Wissenschaftler hin zu den Möglichkeiten geführt, dass die primären Komponenten des Lebens durch etwas Grösseres orchestriert werden.

Bewusstsein ist eine Schwingung

Rupert Sheldrake, einer der innovativsten Biologen der Welt, revolutionierte das wissenschaftliche Denken mit seiner Vision von einem lebenden und sich entwickelnden Universum mit eigenem Gedächtnis oder dem Morphogenetischem Energiefeld.

Unsere Gene befinden sich in diesem morphischen Feld und spielen eine wichtige Rolle bei der epigenetischen Kontrolle und Aktivierung unserer DNS. Es ist ein Feld der Energie, das bestimmte Frequenzen von Information oder Resonanz enthält. Alle lebenden Arten, Menschen, Tiere und Pflanzen haben ein Bewusstsein und daher ein morphisches Feld, das aus Atomen besteht und an einem bestimmten Grenzbereich der Schwingungen existiert.

„Durch bewusste Absicht können wir unsere Lebensqualität weg von dem verändern, was wir von früheren Generationen epigenetisch überliefert erhielten.“

Krankheiten treten auf, wenn diese Atome, die den menschlichen Körper umfassen, innerhalb ungesunder Frequenzen schwingen. Das Morphogenetische Energiefeld entwickelt, organisiert, strukturiert und resoniert. Es wird durch epigenetische Faktoren beeinflusst, die in Schwingungsfrequenzen übersetzt werden, die durch unsere Umwelt, Wahrnehmung, Meditation, Intention und Gebet erzeugt werden, die alle den Prozess der DNS-Aktivierung beeinflussen.

DNS-Reaktionsmuster

Wenn unser morphisches Energiefeld mit niedrigeren Schwingungen vibriert, die mit Angst oder Konflikten verbunden sind, werden die Signale aufgenommen und durch die Zellmembran geleitet. Die Informationsfrequenzen reisen zum Kern der Zelle und treten in das Chromosom ein und aktivieren einen bestimmten DNS-Strang. Unsere Gene kommunizieren dann Anweisungsfunktionen an unsere Zellen auf der Grundlage der Informationen, die sie erhalten. Die Zellen bereiten sich dann auf „Kampf oder Flucht“ vor. Diese DNS-Aktivierungsreaktion stellt eine genetische Weisheit dar, die dazu entworfen ist, um uns vor körperlichen Schäden zu schützen und unsere physische und emotionale Gesundheit in einen Zustand der Warnung zu bringen. In diesem Szenario ist unser Bewusstsein auf Angst, statt der Liebe konzentriert.

Die Kampf- oder Fluchtantwort

Reist durch euren Körper und schaut, wie die Zellsignalisierung während der Kampf- oder Fluchtreaktion physiologische Veränderungen verursacht. Unsere Ängste zu vertreiben, indem wir unser Bewusstsein auf Vertrauen, Harmonie und Liebe verlagern, eröffnet uns alle Möglichkeiten. Diese höheren Frequenzen unterstützen unsere DNS-Aktivierung bei der Schaffung tiefer Heilung für unseren Körper&Geist. Es gibt ein Schwingungsmuster, das jedem Glauben anhaftet, den wir aufrechterhalten. Durch die Freigabe von Überzeugungen der Begrenzung, die Ego-basiert sind, und der Wahl von hochschwingenden Überzeugungen, die aus dem Herz-Bewusstsein stammen, erschaffen wir Frequenzen, die unseren Körper, unsere DNS beeinflussen und unsere Fähigkeit, eine Realität zu erschaffen, die wir erwählen, um in ihr zu leben.

Was wirklich erstaunlich daran ist, wir können leicht eine Krankheit erschaffen oder unsere Vitalität geniessen, nur indem wir uns unserer Umwelt, der Wahrnehmungen, Überzeugungen, Gedanken und Absichten bewusst werden.

Die Energie folgt den Gedanken

Als Menschen wählen wir unsere Erfahrungen durch die Art und Weise, wie wir als ein Energiefeld resonieren oder vibrieren. Unsere Wahrnehmungen und Gedanken übersetzen sich in Schwingungsfrequenzen. Die Energie folgt den Gedanken – unsere Realität gestaltend. Es ist so einfach und so tiefgreifend. Buddha erklärte vor Zeiten: „Wir sind durch unsere Gedanken gebildet und geformt.“

Die Intention ändert die DNS-Expression

Die Praxis der bewussten Absicht, kombiniert mit einem Energiefeld, das von Natur aus empfänglich ist, kann unsere Pfade des Gewahrseins erweitern, damit wir unseren vollsten Ausdruck als grenzenlose Wesen erleben können. Um kraftvoll zu sein, muss unsere „Absicht“ tief, persönlich und aufrichtig ausgerichtet sein, worin die reine Aufrichtigkeit des Herzens gefühlt und in der Tat der Hingabe ausgedrückt wird. Unsere bewusst geformten Überzeugungen, Gedanken, Gebete und Absichten haben einen viel stärkeren Einfluss auf unser Leben als unsere Gene.

Der Nobelpreisträger Max Planck, ein theoretischer Physiker und Urheber der Quantentheorie, glaubt, dass alle Materie als Projektion einer bewussten und unterbewussten Schöpferkraft entsteht, die die Teilchen eines Atoms in Schwingungen versetzt. Diese Theorie revolutionierte das menschliche Verständnis der atomaren und subatomaren Prozesse.

Die Intelligenz des Herzens

Die DNS ist auch eine Art „biologischer Quantenfeldcomputer“, der uns mit den Energien der sogenannten „Herzintelligenz“ verbindet. Das Herz dient als Schlüsselzugangspunkt, durch den Informationen, die aus den höherdimensionalen Strukturen stammen, in das physische menschliche System einschliesslich der DNS einwirken. Rollin McCrathy, Ph.D. des Instituts für Heart-Math in Boulder Creek, Colorado, hat bewiesen, dass messbare molekulare Veränderungen im DNS-Molekül als Ergebnis von Absicht, Meditation und Gebet auftreten. Unsere Intention, die aus dem Bewusstsein des Herzens in das Energiesystem projiziert wird, kann Wunder der Heilung durch die epigenetischen Effekte des Wohlbefindens auf die Zellen des Körpers bewirken, unsere genetische Expression von Moment zu Moment formend und die DNS-Aktivierung beschleunigend.

Meister unseres Schicksals

„Die Epigenetische Therapie, richtig geübt, ist potenziell bis heute der bedeutendste Durchbruch in den Bereichen der Gesundheit und der Langlebigkeit.“

Dieser Ansatz erlaubt uns, eine Prädisposition für bestimmte Zustände von Gesundheit und Sein zu adressieren. Wenn wir unsere Schwingung anheben, als bewusster Fokus, kann dies viel bewirken, um Bedingungen zu lindern, die in physischer Form manifestieren wurden. Die angewandte Praxis dieses neuen Bewusstseins ist die Ermächtigung, denn wir können lernen, Meister unseres Schicksals zu werden statt als Opfer unserer Gene zu verbleiben.

Der Arzt und Autor Deepak Chopra lehrt uns, dass wir unsere eigenen Gene tatsächlich modifizieren und die DNS-Aktivierung durch unsere Handlungen und Verhaltensweisen initiieren können. Wunderbare Heilung geschieht als Folge der Verschiebungen im Bewusstsein des Glaubens, der Absicht, der spirituellen Praxis und des Gebets. Individuell und gemeinsam tragen wir ständig zur Entwicklung unseres Universums mit unseren Gedanken und unserer Absicht dahinter bei.

Die Auswirkungen der bewussten Absicht auf den globalen Wandel

Zu Anfang wurde das Leben vor allem aus unserer instinktiven Natur heraus erlebt. Die Menschen existierten im Rahmen der Umwelt. Die Intention konzentrierte sich auf das Überleben. Ein Grossteil unserer Denkweise, die in der Vergangenheit klar verwurzelt ist, arbeitet noch heute in diesem veralteten Überlebensmodus. In der heutigen modernen Welt hat sich unsere Technologie deutlich weiterentwickelt, doch wenn wir uns umsehen, sehen wir, dass der Mensch in seinem Verhalten noch immer so primitiv ist wie zu Beginn unserer heutigen Zivilisation.

Der Planet steht unter dem, was ich als „Re-Konstruktion“ bezeichne. Wir sind an der Schwelle zu einer neuen Lebensweise, worin Integrität und Transparenz die Bausteine für eine neue Lebensstruktur darstellen. Die Illusionen und Überzeugungen, die wir durch die Linsen des Ego-Geistes wahrnehmen, fallen weg, während wir unsere Augen für die neue Welt öffnen, die wir betreten.

Es gibt eine höhere Energiefrequenz, die die Information eines grösseren Bewusstseins hält, das jetzt das ganze Leben durchdringt. Alles, wie wir es kennen, verschiebt sich; die Wettermuster, das Bankensystem, die Regierungen, sogar die Erde selbst. Allerdings ist die allergrösste Veränderung, die erfahren wird, jene Verschiebung, die in jedem einzelnen stattfindet. Die Art und Weise, wie die Lebenserfahrungen und Werte wahrgenommen werden, führt zu einem Bewusstsein und einer Sehnsucht nach Harmonie, Balance und Liebe, die als Priorität aus den Tiefen unseres Herzens kommt.

Wenn wir immer tiefer in den Transformationsprozess reisen, werden wir uns der Signale bewusst, die unsere Lebensumstände, unser Zustand der körperlichen Gesundheit und unsere Schwingungsniveaus im Verhältnis zu allem bereitstellen, was uns umgibt. Es wird ganz einfach sein zu bestimmen, wo wir in unserem eigenen Prozess stehen, an jedem Punkt, einfach indem wir uns der Leichtigkeit oder Schwierigkeit bewusst werden, die wir erleben, um unseren Herzenswunsch in unserem täglichen Leben zu manifestieren.

Wir bemerken, dass wir der Beobachter und das Objekt dieses Bewusstseins gleichzeitig geworden sind. Unser Prozess des Verlangerns unseres Zustands des „Wohlbefindens“ und dementsprechend des Verschiebens unserer Entscheidungen, wird ein integraler Bestandteil des Lebens. Dieser Ansatz ist das, was die Praktizierenden als „bewusst“ bezeichnen. Die Welt befindet sich im Nebel der Reorganisation und als Hauptteilnehmer auf dem Spielfeld des Lebens müssen wir nun aus einer fokussierten Intention heraus wählen, die in einem Bewusstsein verwurzelt ist, wie wir sie gerne haben würden, anstatt von den Seitenlinien aus aufs Spielfeld zu sehen, uns in den Umständen unserer physischen Umgebung gefangen fühlend.

„Jede Handlung, jeder Gedanke und jede Entscheidung, die wir machen/treffen, trägt zur Schöpfung der Wirklichkeit bei, die wir als unser Leben erleben.“

Dieser umfassende Paradigmenwechsel in der menschlichen Evolution hat uns an die Tür eines grösseren Bewusstseins gebracht, das das unserer Antike übersteigt. Wir werden die Terrains des Lebens durch unsere bewusste Absicht durchqueren, die die Weisheit des Herzens umfasst. Der Fokus dieses Prozesses ist es, uns zu unserem höchsten Ausdruck des Selbst zu bringen. Indem wir unsere eigene persönliche Wahrheit ehren, gelingt es uns, der Menschheit zu dienen, indem wir zu dem energetischen Ganzen beitragen, mit dem wir verbunden sind.

Ein neues Kapitel eröffnet sich jetzt, da wir beginnen, das Leben anders zu sehen. Wir transzendieren weg von einer Welt, die die Strategien des Geistes, die Mentalität der Konkurrenz und die Welt der materiellen Verstrickungen reflektiert, hinein in ein globales Bewusstsein, das die Einheit umarmt.

Während die Menschheit diesen Prozess der Transformation ihrer Bewusstseinserhöhung durchläuft, wird die treibende Kraft aus höher schwingenden energetischen Signalen kommen, die den Ausdruck der DNS beeinflussen und auf individueller Ebene aktivieren und damit den globalen Wandel in der Evolution der Menschheit fördern.

Die Kunst der DNS – Aktivierung und – Heilung

Mit intuitiver Führung, energetischem Bewusstsein und bewusster Absicht können Heilungsfrequenzen an die morphogenetischen Felder übermittelt werden, die uns in Form von Glaubenssystemen und Energiemustern des Verhaltens umgeben. In meiner Praxis der „Angewandten Epigenetischen Therapie“ nenne ich dies DNS- Aktivierung. Dieses Verständnis ermöglicht es uns, Entscheidungen bewusst zu treffen, die diese Felder beeinflussen und gestalten. Neben dem Resonanz- oder Energiemuster, das wir bereits tragen mögen, zieht uns die DNA-Aktivierung zu unseren „verbesserten“ Erfahrungen in unserem Leben und spiegelt die Synergie und Resonanz dieser höherfrequenten Energien wider. Wenn wir uns bewusst auf diese Ziele konzentrieren, beginnen wir, unsere eigene Fähigkeit zu erschaffen und zu verstärken, uns mit den wunderbaren Gebieten des höheren Bewusstseins zu verbinden, den Ausdruck und die Aktivierung unserer DNS anzurichten und unseren Zweck in physischer Form zu maximieren.

Alle Zellen in unserem Körper arbeiten zu unseren Nutzen für den ganzen Körper zusammen. Dieses Wissen ist sehr ermächtigend, weil wir die Kraft haben, jedes biochemische Ereignis zu beeinflussen, das in unserem Körper auftritt! Die Wissenschaft der Epigenetik bestätigt, dass unsere Intentionen unsere Gesundheit beeinflussen und die DNS-Aktivierung und die Regulierung verursachen … So nehmt euch die Zeit, mit euren Zellen innerhalb der Weisheit eures Herzens zu sprechen, denn sie hören sicherlich, was ihr zu sagen habt.

„Es ist nur Liebe kann durch die Wolken der Illusion scheinen.“

Über den Autor: Steven „Mana“ Trink kombinierte seine 20-jährige Erfahrung in der Vibrations- / Energiefeldmedizin mit seiner Ausbildung zum Certified Master als Hypnotherapist unter Dr. John Kappas, der buchstäblich den Beruf der Hypnotherapie definiert hat. Mana ist seitdem als eine führende Kraft und ein Visionär der persönlichen Transformation in der neuen Wissenschaft der Epigenetik etabliert. Seine Arbeit als epigenetischer Therapeut ist der Höhepunkt seiner Leidenschaft, seines Wissens und seiner Lehren.

 

Bitte lest gerne weiter zu diesem Thema:

Wellen-Genetik: Die Steigerung der Energie und das Nachwachsen von Geweben, Organen, Knochen und Zähnen

DNS-Forschung und die feinstoffliche DNS

Meditation zur Skorpion-Neumondin – Verbreitet dies !!!

Quelle: http://transinformation.net/meditation-zur-skorpion-neumondin-verbreitet-dies/

 

Meditation zur Skorpion-Neumondin – Verbreitet dies !!! | Transinformation

23. Oktober 2016 von Nova Biscotti auf PFC, übersetzt von Antares

goddesmondin

Es ist Zeit für uns, zusammenzukommen und dem Universum zu sagen: „Wir sind bereit !!!“ Die kommende Zeit von Freitag, dem 28. Oktober bis Dienstag, dem 1. November bietet eine wunderbare Chance für uns, unseren Freien Willen zu bestätigen und das Event zu beschleunigen!

Dieses Fenster beginnt und endet mit dem, was als „Void of Course“ (VOC)- Mondin [Mondpause] bekannt ist. Diese findet statt, wenn die Mondin „zwischen den Zeichen“ steht. Das sind Perioden von immenser okkulter Bedeutung, wie die Anekdoten im ersten Link unten zeigen:

moonlinks.net/themoon/void-of-course-moon

astrologybyjudithryan.com/void-of-course-calendar-2016

Hier in Deutsch! Hier sind die Zeiten zu lesen!   tartler-astrologie.de/Leerlauf

Der zweite Link hilft buchstäblich „die Lücke zu füllen“ in Bezug auf die zweite VOC, die auftritt, während der Kalender von Oktober auf November übergeht – auf beiden Seiten des Atlantiks. Somit überschreitet diese zweite VOC-Periode ‚Monate‘ und wird nicht explizit in beiden Verbindungen identifiziert.

Diese Periode wird in vielen Kulturen häufig als eine Zeit beschrieben, in der die Trennung zwischen den physischen und nicht-physischen Reichen viel dünner ist. Daher ist dies auch jedes Jahr eine Zeit, wenn die Lichtkräfte und die Dunkelkräfte kämpfen. Das ist ein Schlüsselmoment für uns, die Kontrolle über die Plasmaebene innerhalb des Sonnensystems über eine gesprochene Deklaration unseres Freien Willens wiederzuerlangen.

Die Anweisungen sind ganz einfach:

sagittarius-scorpio-gc-300x168

1) Tretet – so genau wie möglich – der Richtung der Sonne, der Mondin, der Galaktischen Zentralsonne und der bedeutenden Lichtfestung von Antares gegenüber – während aller drei Meditationen. Die allgemeine Regel besteht darin, euren Blick ein wenig links neben die Sonne zu richten (oder wo sie wäre, falls entweder Wolken oder der Boden unter euch ist) – zu allen drei wichtigsten Meditationszeiten.

(Hinweis: Falls es nicht möglich ist, der Sonne / der Mondin / dem Galaktischem Zentrum / Antares gegenüberzutreten, fokussiert bitte eure Absicht stattdessen auf das obere Bild der Frau am Anfang dieses Artikels. Dieses Bild kann jeden von uns dazu inspirieren, die Göttinnen-Energien der Galaktischen Zentralsonne zu erreichen – ihnen winkend, um schneller in unser Sonnensystem zu kommen.)

2) Befolgt die üblichen Anweisungen der „Aufstiegsmeditation“ zu den drei verschiedenen Zeiten:

A. 4 pm GMT = 18h Freitag, den 28. Oktober in Mitteleuropa (während der ersten VOC-Periode)= noch Sommerzeit!

B. 4 pm GMT = 17h Sonntag, den 30. Oktober (der tatsächliche Tag der Skorpion- Neumondin*) = Winterzeit!

C. 3 am GMT = 4h morgens Dienstag, den 1. November (während der zweiten VOA-Periode)

Für diejenigen, die eine Auffrischung mit den Meditationsanweisungen brauchen, findet ihr hier eine englischsprachige geführte Audio- Meditation im zweiten Link unten (und einen Hinweis am Ende des Artikels dazu!):

Verbreitet dies! Wöchentliche Aufstiegsmeditation

recreatingbalance1.blogspot.com/2016/09/weekly-ascension-meditation-guided-audio

3) Sprecht die Worte hier unten laut nach dem Ende der geführten Audio-Meditation – beachtet, dass ihr diese Worte ohne andere Klänge sprechen werdet – nur eure wahre Stimme drückt euren Freien Willen aus:

„Wir, die erwachten Sternenseen von Gaia, verkünden unsere Bereitschaft für den Puls der Göttinnen-Energien von der Galaktischen Zentralsonne, um die spirituelle Dualität zu beenden.

Wir erklären unseren Wunsch nach einem friedlichen Übergang zum Goldenen Zeitalter und nach einem schnellen Ende dieses endgültigen galaktischen Krieges in unserem Sonnensystem – so dass Frieden, Fülle und Glück in unserem Sonnensystem immer präsent seien.

Wir fordern ein Ende von jeglichen erneuten Verzögerungen des Events: dass alle übrigen Geheimnisse der dunklen Kräfte sofort bekannt werden, dass alle dunklen Rituale von diesem Tag an umgehend unwirksam werden und dass alle taktischen Vorteile, die zur Erhaltung des Quarantänestatus der Erde verwendet werden, sofort aufgehoben sind, damit der Aufstieg von Gaia und ihren Bewohnern beginnen kann.

Es ist unser Freier Wille, dass die Effekte von Biochips, Implantaten und skalaren Störungen vollständig aufhören, so dass unsere Kameraden der Lichtkrieger- & Lichtarbeiter-Sternensaaten vollständig zu ihren jeweiligen Missionen erwachen und dabei helfen, den Weg ins Goldene Zeitalter zu begleiten.

Die Zeit für unsere Freiheit ist jetzt. Wir nutzen die Energien dieser Skorpion-Neumondin, um unseren Wunsch nach Befreiung, Fülle und Erstkontakt bekannt zu geben.

Lasst die Göttin endlich Frieden auf die Erde und in die Galaxie bringen.

So sei es, und so ist es.“

Wir fordern Frieden. Wir fordern das Event. Lasst uns unseren Freien Willen im ganzen Kosmos bekannt sein.

Sieg dem Licht!

P.S. Die geführte Audiomeditation von „Recreating Balance“ ist aus vielen Gründen von grosser Bedeutung. Die Entwicklung der modernen Kommunikation brachte es mit sich, dass Englisch nun die weltweit am meisten gesprochene & verstandene Sprache ist. Lasst uns Lichtkrieger und Lichtarbeiter alle dies zu unserem Vorteil nutzen… es gibt einen Grund, weswegen Cobra seine Blog-Posts in Englisch schreibt.

Darüber hinaus wurde das Audio in 432 Hz aufgenommen und enthält heilende Codes, welche energetische Unterstützung verleihen und für die Absicht der Meditation fokussieren.

Letztendlich ist einer der wichtigsten Aspekte der organisierten Massenmeditationen die Kohärenz. Wenn jeder die Audiospur etwa 30 bis 60 Sekunden vor der geplanten Zeit für eine angegebene Meditation startet, dann bedeutet das, dass sich jeder global auf dieselben Visualisierungen während derselben Momente konzentriert. Diese erhöhte Kohärenz kann sehr stark sein – besonders für diejenigen, die an einer TriSphere-Meditation teilnehmen. Bitte beachtet dies, wenn ihr eure Visualisierungen und gesprochenen Worten tätigt – je mehr Kohärenz wir erschaffen – desto erfolgreicher können wir Risse und Löcher im Schleier bewerkstelligen.

 

Hier zum Einlesen über die Einflüsse an diesem Tag:

Der Neumond am 30. Oktober 2016 um 18:38h

Bitte leset den Text einmal in der Weise, dass er nicht auf die Handlungen der Regierung bezogen ist, sondern auf das tatsächliche – darin enthaltene – zu aktivierende – Potential der vorhandenen und sich entwickelnden Energien … das funktioniert durch uns und wir können die Intention der Meditation dadurch vertiefen!! A.

Aufweck-Ruf

Bitte unbedingt das Video ansehen!!

* NEBADONIA *

Wenn dich dieses Video nicht aufweckt und dich nicht veranlasst nachzudenken, dann wird dich nichts aufwecken

Von Arjun Walia auf collective-evolution.com ; übersetzt von Aoween

Wie oft am Tag nehmen wir uns eine Auszeit, treten einen Schritt zurück und schauen wirklich, was wir alle hier auf diesem Planeten tun? Die meisten von uns sind fast ausschliesslich mit ihrem unmittelbaren Leben beschäftigt – zur Schule zu gehen, einen Job zu finden, herauszufinden, wie wir unsere Rechnungen bezahlen, uns Essen zu besorgen und jene zu unterstützen, die wir lieben. Und wir müssen uns keine Vorwürfe deshalb machen; wir wurden in diese Lebensweise hinein gezwungen. Wir wurden seit frühester Kindheit an gelehrt, wie diese Welt funktioniert und was wir tun müssen, um in ihr zu überleben. Aus diesem Grund hinterfragen wir die „Weisheit“ dieses Weges nicht und werden als merkwürdig und subversiv betrachtet, wenn wir wählen, uns anders zu orientieren und zu verhalten…

Ursprünglichen Post anzeigen 27 weitere Wörter

Die Macht des souveränen Geistes

🙂

* NEBADONIA *

The-Power-of-the-Sovereign-Spirit-300x210Das übliche Verständnis des Wortes „Souverän“ erschafft im Kopf Bilder von Königen, Königinnen, obersten Herrschern, mit all den in Verbindung gebrachten Insignien, dem Pomp und den Umständen, die wir durch die TV-Berichte gezeigt bekommen und integriert haben. Es ist schwierig, sich davon zu trennen, besonders in Grossbritannien, wo Queen Elizabeth II nur 31 Plätze in der „direkten königlichen Senior-Linie“ von dem französisch-geborenen William dem Eroberer (oder William der Bastard, wie er vor 1066 genannt wurde) entfernt ist. Es ist verständlich, dass Menschen nicht anders über Souveränität denken können als etwas ausserhalb von ihnen. Aber das beginnt sich zu verändern.

Für eine wachsende Anzahl von Menschen, die sich in Bezug auf Bewusstsein, heiliges Wissen und persönliche Freiheit ausrichten, wurde die Bedeutung des Wortes Souverän tiefgründig wichtig. Innerhalb dieses Paradigmas, sich selbst als ein souveränes Wesen zu begreifen, ist die eigene totale spirituelle Autonomie und der bedingungslose Anspruch auf Selbstbestimmung anzuerkennen. Es…

Ursprünglichen Post anzeigen 67 weitere Wörter

Wer sind die wirklichen „Verschwörungstheoretiker“?

Ja, wer sind sie?? 😉

* NEBADONIA *

Conspiracy-2Von Zen Gardener, auf Wake Up World; übersetzt von Pippa

Wie viele von euch auch habe ich es gründlich satt, dass jeder, der den Status Quo ernsthaft anzweifelt, mit dieser abwertenden Bezeichnung betitelt wird. Es gab eine Zeit, in der dieses CIA-Schlagwort „Verschwörungstheoretiker“, welches geschaffen wurde, um Fragen über den JFK-Mord abzuwenden, eine Randgruppen-Stigmatisierung an sich war, die für spezifische Ziele benutzt wurde. Aber mittlerweile wird es so umfangreich und plump verwendet, dass es Zeit wird, es verschwinden zu lassen.

Wer bezeichnet wen als was?

Was zum Teufel gibt denen das Recht in einer Welt, die auf Angst vor erfundenen und kreierten Feinden, trickreicher Spaltung der Bevölkerung und betrügerischen Kontrollmechanismen beruht, solch einen Tatsachen verdrehenden Schwachsinn einfach jedem zu erzählen? Ganz zu schweigen von den Gesetzen, die gegen jene erlassen werden, die in einem absichtlich erzeugten Umfeld der selbstverstärkenden politischen Korrektheit die Wahrheit sagen, welche auf einer konzipierten Angst…

Ursprünglichen Post anzeigen 29 weitere Wörter

Wie man die Techniken des Sich-Erdens nutzt, um sich zu schützen

Quelle: http://transinformation.net/wie-man-die-techniken-des-sich-erdens-nutzt-um-sich-zu-schuetzen/

Gefunden auf The Event Chronicle ; übersetzt von Afrosina

Wir geben hier zuerst die Methode, die Cobra empfiehlt, um sich zu erden und zu schützen, und anschliessend bringen wir eine Liste mit zusätzlichen Methoden.

Cobra:
Du kannst dich mit dieser einfachen Technik schützen, die der Menschheit direkt von den spirituellen Gruppen innerhalb der White Dragon Society übermittelt wurde.

  1. Visualisiere eine Säule aus strahlend weissem Licht, die aus der galaktischen Zentralsonne kommt, in deinen Körper hineinfliesst,  ihn umhüllt und weiter fliesst nach unten zum Mittelpunkt der Erde.
  1. Visualisiere einen Spiegel am äusseren Rand der Lichtsäule, der dich kreisförmig umgibt und alle Negativität von dir weg nach aussen zurückspiegelt, dorthin zurück, woher sie gekommen ist, und dass sie dort vernichtet wird.

(Auszug aus: The Event Handbook )

Erdung-und-Schutz-600x378

Erdung und Schutz

Sich erden und sich schützen sind wichtige Übungen der Menschen, die sich mit Metaphysischem beschäftigen. Diese Praktiken sind in unserem Alltagsleben von Nutzen. Wenn sich unsere Auras und Energien aufhellen, ausdehnen und verstärken, werden dadurch auch mehr Wesen, auf dieser Ebene und auf der spirituellen, angezogen werden. Das bedeutet aber auch, dass nicht nur positivere Energien zum Vorschein kommen, sondern genauso auch die negativeren. Das bringt es mit sich, dass wir Visualisierungen und Meditationen erlernen, um die Kontrolle über unsere eigenen Energien zu bekommen, die uns dann im Gegenzug vor ungewollten Einflüssen bewahren. Du hast auch die Fähigkeit andere zu schützen, und deshalb kannst du auch Schutz für jemand anderen visualisieren oder ihn/sie in deinen Schutz einschliessen, sofern du in dem Moment bei ihnen bist.

Es gibt viele Methoden, um sich zu erden und zu schützen. Das Entscheidende ist, eine Methode zu finden, die dir persönlich zusagt und mit der du dich wohlfühlst. Es ist auch möglich, dass du Elemente dieser Visualisierungen abänderst, so dass sie für dich stimmig sind. Du spürst es, ob sie dich unterstützen oder nicht. Übungen zum sich Erden gibt es in vielen geschriebenen Büchern und auch online. Einige der gebräuchlichsten sind kurz hier beschrieben.

Der Baum – Visualisiere, dass du ein Baum bist, deine Füsse sind flach auf dem Boden, verbinde und verwurzele dich in der Erde, deine Wurzeln wachsen tiefer und tiefer in die Erde. Deine Arme sind die Zweige, die sich dem Himmel entgegenstrecken. Mit jedem Atemzug nimmst du das helle, warme, weisse Licht des Himmels in dir auf. Es fliesst durch deine Blätter und Zweige bis in deine Wurzeln, es nährt und stärkt dich. Indem das Licht sich in dir ausdehnt, presst es jegliche negative Energie heraus aus den Enden deiner Wurzeln, düngt die Erde und dadurch verstärkt es deinen Halt in der Erde.

Der Anker – Visualisiere dich mit einem Strang an jeder deiner Fersen und am Steissbein.
Führe diese drei Stränge bis zum Zentrum der Erde und verankere sie dann, indem du die Stränge an drei separaten Felsen festbindest. Spüre das heilende, nährende, grüne Licht der Erde, das entlang der Stränge über deine Füsse, die Beine und den Körper bis zu deinem Herzen hochströmt. Sieh nun das glitzernde weisse Licht Gottes genau über deinem Kopf… wie es durch den Scheitel am Kopf in dich einströmt, sich ausbreitet nach unten in deinem Körper bis zum Herz. Hier vermischen sich diese Lichter, dehnen sich aus und fliessen dann zusammen hinauf durch den Scheitel deines Kopfes. Dann fliesst das Licht wieder hinunter in und um deinen Körper, ihn vollständig umschliessend. (*)

Schutz und Reinigung

Wenn du deine ausgewählte Übung zum Erden gemacht hast, wirst du ein frisch energetisiertes Aurafeld haben und solltest anschliessend eine reinigende und schützende Visualisierung machen. Das wird dich von allen möglichen negativen Energien befreien, die du absorbiert hast, und es wird die Hülle deines Aurafeldes verstärken, um dich gegen neue negative Energien zu schützen.

Der Reinigungs-Teil in der Visualisierung ist ziemlich einfach…. wähle eine Reinigungswerkzeug…. sei es einen Staublappen, einen Ministaubsauger oder sogar eine Zahnbürste. Zentriere dann deine Gedanken in deinem Geist. Solltest du vor deinem inneren Auge Menschen sehen oder Emotionen spüren, die negativ sind und nicht deine eigenen, dann wische sie einfach weg, sauge sie an oder schrubbe sie sauber. Schick dann das Reinigungswerkzeug weit weg von deinem Körper… lass es dort explodieren und schicke die Teile mit Liebe und Licht zurück zum Absender der negativen Energie. Benutze so viele Reinigungswerkzeuge wie du brauchst, bis alles sauber ist. Du wirst dich danach, wenn es getan ist, erleichtert und glücklicher fühlen.

Nun mache weiter mit einer Visualisierung für Schutz. Für viele ist es am einfachsten, sich das glitzernde, weisse Licht Gottes vorzustellen und zu fühlen, wie es über den Scheitelpunkt am Kopf einströmt, dich erfüllt und es sich ausdehnt über deinen Körper hinaus bis du völlig umgeben bist von dieser schützenden Wolke oder Blase.

(*) Wenn du eine Schutz-Visualisierung zum Anker hinzufügen willst, kannst du damit fortfahren, dass sobald dein Körper vom Licht umgeben ist, du dir am äusseren Rand des Lichts eine „Hülle“ aus dünnem, weissem Licht vorstellst, die sich vergrössert und ausweitet über deinen Körper hinaus und die dich in eine schützende Wolke oder Blase mit diesem weissen göttlichen Licht einschliesst. Wenn du dich dafür entschieden hast, dies hinzufügen, dann bedenke, dass wenn du vorher keine Reinigung gemacht hast, du dabei auch negative Energien miteinschliesst, die dann zu einem späteren Zeitpunkt gereinigt werden müssen.

Es gibt viele Visualisierungen für Schutz, deshalb noch einmal: wähle eine, die dir sinnvoll erscheint und die du gerne machst. Die Visualisierung des weissen Lichts, die oben erwähnt wurde, ist eine sehr verbreitete. Manche Menschen bevorzugen dabei eher ein funkensprühendes goldenes Licht, statt dem weissen, andere hingegen ziehen es vor, dass das Licht durch den Solarplexus einströmt statt über den Scheitel am Kopf.

Weitere Varianten sind:

Der Spiegelkreis – Umgib dich mit einem Kreis aus weissen Spiegeln, wobei die Spiegelseite sich von dir abwendet. Das erlaubt den positiven „weissen“ Energien innen im Kreis zu sein und reflektiert die dunklen Energien weg zurück nach aussen.

Der Dom – Schliesse dich in einen schützenden gläsernen Dom ein, der hell erleuchtet ist von dem göttlichen weissen Licht. Eine Variante davon ist, dass du dich in eine gläserne Kugel oder Blase begibst.

Des Öfteren wirst du im Zusammenhang mit dem Üben dieser Methoden körperliche Empfindungen spüren, wie Wärme, Zittern oder vermehrte Energie. Das ist grossartig, wenn dem so ist. Das ist ein Zeichen, das dir etwas gegeben wurde, dass es gut läuft. Manche Menschen fühlen sich danach emotional wohler oder haben ein verstärktes Glücksgefühl. Überhaupt weisst du dann, dass es so gut ist….. achte also auf diese subtilen Zeichen.

Eine Anmerkung zum sich Erden. Bitte benutze keine Übungsmethode, die dich bittet, deine Handflächen auf dem Boden zu erden. Das ist eine Methode, die du für etwas anwenden solltest, das sich „Leeren“ nennt beim Arbeiten mit den Chakren. Wenn du es zum Erden anwendest, hast du gute Chancen dabei Kopfschmerzen zu bekommen. Das gilt auch für andere Methoden: wenn sie Schmerzen mit sich bringen, dann läuft etwas falsch. Dann suche nach einer Alternative.

Wie oft sollst du dich erden? Das Beste wäre zu versuchen, geerdet zu bleiben, also kannst du es so oft machen, wie du magst oder es brauchst. Wenn du dich an deine Methode gewöhnt hast, dann wird es für dich einfach sein zu spüren, wann du geerdet bist und wann nicht. Am Anfang ist es deshalb besser, du erdest dich regelmässiger als jemand, der schon über eine längere Zeit hinweg regelmässig übt. Manche erden sich gerne jeden Morgen, wenn sie aus dem Bett aufstehen und ihre Füsse in Kontakt mit dem Fussboden kommen. Andere erden und schützen sich, wenn sie wissen, dass sie es brauchen werden oder wenn sie sich in Situationen begeben, in denen sie sich negativeren Energien gegenüber sehen. Ein sicheres Zeichen, dass du es brauchst ist, wenn du fühlst dass negative Energien auf dich zukommen.

Wenn du dich plötzlich mit einer von aussen kommenden, negativen Energie konfrontiert siehst, umhülle dich schnell mit weissem Licht ein. Eine schnelle Art und Weise sich von negativer Energie zu befreien ist es, sich beim Atmen vorzustellen, dass man das weisse göttliche Licht einatmet und beim Ausatmen die schwarze, negative Energie ausatmet.

 

Quelle: Universelle Liebe

 

Quelle: http://transinformation.net/wie-man-die-techniken-des-sich-erdens-nutzt-um-sich-zu-schuetzen/

Drei kraftvolle, sehr alte Kräuter, die das Bewusstsein steigern und die Wahrnehmung erweitern

Quelle: http://transinformation.net/drei-kraftvolle-sehr-alte-kraeuter-die-das-bewusstsein-steigern-und-die-wahrnehmung-erweitern/

Von Justin Faerman bei Waking Times ; übersetzt von Pippa

Alles, was wir in unseren Körper hineingeben hat einen Effekt auf unser Bewusstsein und die Funktion unseres Geistes; angefangen bei der Luft, die wir atmen, über das Essen, das wir zu uns nehmen, die Flüssigkeiten, die wir trinken und alles, was dazwischen liegt. Alle gewöhnlichen Nahrungsmittel wie Früchte, Getreide und Gemüse haben gewaltigen Einfluss auf das Bewusstsein, die Energien des Körpers und des Geistes, obwohl nur Wenige empfindsam genug sind, es wahrzunehmen, denn dies erfordert eine tiefere Beziehung und Verbindung mit sich selbst.

Darüber hinaus gibt es eine besondere Gruppe von Kräutern und Nahrungsmitteln, die in ihrer Wirkung generell gewichtiger und stärker ausgeprägt sind und eine lang dokumentierte Chronik als kraftvolle Einflussnehmer auf Bewusstsein, Wahrnehmung und unseren körperlichen und mentalen Zustand haben. Diese Kräuter und Nahrungsmittel werden häufig als medizinisch eingestuft,  und wenn sie stark genug sind, werden sie gemäss der medizinischen Tradition des Ostens und Westens als bewusstseinserweiternd bezeichnet.

Obwohl manche der letzteren in ihrer Wirkung ziemlich aussergewöhnlich sein können, soll das nicht heissen, dass sie in irgendeiner Form besser als die sanfteren Pflanzen und Nahrungsmittel sind, sondern lediglich anders. Allgemein gesprochen wird etwas, das jeden Tag im Laufe des Lebens, oder über ein paar Monate oder Jahre konsumiert wird, eine beständigere Auswirkung auf Körper und Geist haben, als etwas, das man nur alle Jubeljahre einmal zu sich nimmt.

Cosmic-Consciousness-600x434

In diesem Artikel möchte ich ein paar der wirksamsten, meistverehrten Pflanzen aus aller Welt mit einer langen Historie als bewusstseinserweiternde und -erhöhende Substanzen beleuchten. Manche von ihnen sind für den täglichen Konsum geeignet und andere für ein paar Mal im Lauf des Lebens. So oder so ist eines sicher: deren Verwendung sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden und falls ihr, aus welchen Gründen auch immer, keine Wirkung feststellen solltet, dann liegt das nicht daran, dass die Pflanze wirkungslos ist, sondern daran, dass ihr noch nicht feinfühlig genug seid, die Wirkung zu bemerken. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich, als ich vor über zehn Jahren angefangen habe Erfahrungen mit Kräuterheilkunde zu sammeln, keine erkennbare Wirkung durch die allermeisten Kräuter feststellen konnte, die ich nahm – und das war jedoch keine Frage der Qualität der Pflanzen. Ich hatte nämlich immer das Talent, Pflanzen in ihrer reinsten und wirksamsten Form zu finden. Es lag vielmehr an meiner unterentwickelten Empfindsamkeit gegenüber den manchmal subtilen Wirkungen der Pflanzen und einer grundsätzlichen Trennung zwischen meinem Geist und meinem Körper. Während der zehn Jahre mit täglichen Übungen in Yoga, Meditation, Atmen und Nei Gong, sowie gelegentlichem Fasten und Entschlacken und der gesamten Veredelung meiner Ernährung und meines Körpers wurde ich jedoch aussergewöhnlich feinfühlig Kräutern und sogar allen Speisen und Getränken gegenüber. Dieselben Heilmittel, von denen ich vorher glaubte, dass sie wenig bis gar keine Wirkung hätten, sind jetzt wie Drogen für mich. Davon abgesehen werden die meisten Menschen eine Wirkung dieser Kräuter spüren, wenn sie aus wirksamer, qualitativ hochwertiger Quelle stammen. Wie immer gilt: sucht nach ökologisch angebauten, biodynamischen oder wildgewachsenen Kräutern, die idealerweise direkt in ihrem einheimischen Lebensraum oder in der Nähe davon gewachsen sind und bei niedrigen Temperaturen und nur minimal verarbeitet sind. Das gewährleistet höchste Wirkung.

1.  Gotu Kola

In der ayurvedischen Medizin wird Gotu Kola oft mit seinem üblichen Namen „Brahmi“ erwähnt (nicht zu verwechseln mit Bacopa, das ebenfalls diesen Namen trägt). Gotu Kola, was frei mit „gottgleich“ übersetzt wird, spielt auf die Ehrfurcht an, die die Yogis und Rishis des antiken Indien vor dieser Pflanze hatten.

 

Lies hier weiter:

Quelle: http://transinformation.net/drei-kraftvolle-sehr-alte-kraeuter-die-das-bewusstsein-steigern-und-die-wahrnehmung-erweitern/