Tag-Archiv | Planeten Erde

Shift update 6/2

Shift update 17/1

Vielen Dank liebe Jada 🙂

KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

12493706_10208284611331772_2538950481934743225_o

Die Woche vom 16 – 22/ 1 sind Tage des absoluten Umbaus- der bisherigen Vorstellungen dessen was euer Leben ausmachte.

Finale Neuanfänge, Neuprogrammierungen in allen Fasern des Sein in physischer Materie.

Am 107. Tag in der Geburtsphase der 5. Abmessung im Innen und Außen des Planeten Erde schreitet ihr auf dem königlichen Pfad in Richtung Vollendung.

Alle alten Paradigmen verschließen, wenn auch verlangsamt, endgültig ihre Pforten und öffnen neue noch unbefleckte Felder eurer neuen Welt – kann Chaos entstehen lassen.

Die natürliche Kurve der Verschiebungen initiiert den direkten Anstieg der Energie.

Initiierend, Regulierend und ausgleichend wirkte das 12/12 Portal im Jahre 9  – außerhalb von Raum und Zeit – zwischen Universum und Erde, aller Evolution – Mehrdimensional.  Entfaltet nun mit 20/1 die volle Blaupause der Schöpfung mit ihren Gaben der Liebe.

Der Anfang der Verschmelzung von Einheit und Dualität hat begonnen, lässt Christusbewusstsein entfalten und folgt dem Leitgesetz der Schöpfung mit seiner lebendigen Wahrheit dem ALLUMFASSENDEN PRINZIP DER LIEBE

Die lebendige Wahrheit umschichtet unser Sonnensystem, lässt  Handlungen die auf Ängsten…

Ursprünglichen Post anzeigen 246 weitere Wörter

Zu Cobras neuestem Update und einige Überlegungen darüber, wie wir die Dinge ändern können / müssen

Quelle: http://transinformation.net/zu-cobras-neuestem-update-und-einige-ueberlegungen-darueber-wie-wir-die-dinge-aendern-koennen-muessen/

7. Oktober 2015 von Therese Zumi Sumner auf Prepare for Change

Der Anfang dieses Artikels ist das, was ich auf meinem eigenen Blog an diesem Morgen geschrieben habe, nachdem ich Cobras neuestes Update gelesen habe: nach einigen frustrierenden Minuten, in denen ich den Inhalt mit mir und meiner inneren Führung „diskutierte“ habe ich beschlossen, diese Überlegungen ein wenig weiter zu entwickeln.

Wir alle haben auf wesentliche Informationen von Cobra gewartet und jetzt haben wir sie empfangen. Für viele wird dies schwer zu ertragen sein und ehrlich gesagt – die Begriffe, mit denen bestimmte Aspekte der Implantate usw. beschrieben sind ist nichts, was ein Laie wie ich versteht. Viele von euch werden diese Angaben schwer verständlich finden, und vielleicht müssen wir eben gerade vertrauen / akzeptieren, dass diese gefährliche Situation mit den Implantaten und Strangelet-Bomben existiert, so dass wir ein Verständnis für die Schwierigkeiten gewinnen, diesen Planeten zu befreien. Uns werden diese komplizierten Informationen auch gegeben, um uns zu erklären, warum so viele unserer Brüder und Schwestern um uns in der Ablehnung und Projektion leben und nicht aufwachen können, bezüglich dem, was tatsächlich vor sich geht. Dieses heftige Wissen soll uns helfen, alle um uns herum besser zu verstehen. Einige sehr intensive, doch notwendige Worte von Cobra über die „Machtkämpfe“ zwischen den so genannten Lichtkriegern/Lichtarbeitern und die Angriffe auf ihn und seine Informationen und was notwendig ist, wenn wir zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu der Zeit des Events / Kompressions-Durchbruchs zu gewährleisten.

Wir hören über den wahren Grund für die Anwesenheit des negativen US-Militärs in Syrien und Afghanistan. (Cobra hat uns früher über den Überraschungsangriff auf die Plejaden im Jahr 1996 und die mitgenommenen Geiseln informiert. Falls ich mich recht erinnere, waren die Plejadischen Menschen in solch einem Schock nach diesem Angriff – da sie so lange unter friedlichen harmonischen Umständen existiert haben – dass sie ganze zehn Jahren brauchten, um sich zu entscheiden, ein Teil der Befreiung von Gaia / der Erde zu sein.) [Mehr zu dem hier gemeinten Artikel und den Plejadiern unter dem Text.]

BITTE helft, den Göttinnen- Vortex in Syrien zu stärken – das ist so einfach – kann stets für ein paar Minuten wiederholt werden, zu jeder Zeit des Tages oder der Nacht, wenn ihr euch entspannt und es verlangt keine Vorkenntnisse jeglicher Art von Meditation und wird viele Leben in dieser Region schützen.

Bericht über die Meditation für Europa

_QoINW

Es scheint so, als ob das Event – der Kompressions-Durchbruch – so schnell wie möglich passiert, sobald wir eine Allianz / Koalition der Lichtkrieger/Lichtarbeiter haben, die harmonisch zusammenarbeiten.
Falls die Ego-zentrierten Ansichten und Schuld-Projektionen anhalten, wird ein langsamerer sicherer Prozess in Gang gesetzt, den die Lichtkräfte planen für den Kompressions-Durchbruch (Event) zu verwenden. Ich denke es liegt an uns und ob wir zusammenarbeiten oder weiterhin „ich Recht habe und du liegst falsch“ spielen oder endlich grundsätzlich verstehen, dass das Ziel der Befreiung ein kooperatives Vorwärtsschreiten braucht, und wir als Lichtarbeiter sehen, wie wir uns einander im Gesamtbild ergänzen.

Ist dies eine letzte verzweifelte Bitte von Cobra und den Lichtkräften, zu beginnen die Menschen zu mögen, trotz verschiedener Ansätze zu diversen Dingen und in Synchronizität zu arbeiten und weniger Zeit damit zu verbringen, darauf hinzuweisen, wessen Ausrichtung falsch ist oder wer wohl richtig liegt? NIEMAND auf diesem Planeten weiss alles und wie Cobra sagt, Informationen werden an verschiedene Lichtarbeiter – wie er selbst – auf einer Basis des „need to know“ („was ist nötig zu wissen“) durch die Lichtkräfte zur Verfügung gestellt.

Versucht, euch nicht traurig oder schlecht zu fühlen nach der Lektüre dieses Beitrags und richtet euch auf die letzten Worte aus ~ erinnert euch daran, dass wir nicht alles wissen, was hinter den Kulissen stattfindet und grosse Fortschritte erzielt wurden und werden. „Es finden wichtige Bewegungen hinter den Kulissen statt und ich kann nicht über sie berichten, auch wenn ich es wollen würde. Ich will nur sagen, obwohl die Tatsache so erscheint, dass sich nichts Drastisches bislang verändert hat, jetzt das Fundament für die positiven Veränderungen gelegt ist, die unsere Welt für immer verändern wird. „

Dies hier stand nun auf meinem Blog und nun schrieb ich weiter…

Cobra gab uns weiter, was die ihm Lichtkräfte sagten

„Die Lichtkräfte haben mir mitgeteilt, dass eine Allianz / ein Bündnis der Lichtkrieger / Lichtarbeiter nun auf der Oberfläche des Planeten zu bilden ist/gebildet werden müsste, die/das dann auf das gemeinsame Ziel der planetaren Befreiung hinarbeitet und auf ständige Machtkämpfe verzichtet. Ein solches Bündnis ist von entscheidender Bedeutung für den erfolgreichen Kompressions-Durchbruch.“

Wenn ihr nicht versteht, dass Liebe die Antwort ist, dann versteht ihr es wirklich nicht!

lettinggo-title2-300x167Wir haben genau jetzt in diesem Moment zu entscheiden, uns selbst zu lieben und uns genug zu lieben, dass wir in der Lage sind, die Bemühungen der anderen Lichtkrieger/ Lichtarbeiter bezüglich der Menschen zu akzeptieren. Diese anderen Leute mögen vielleicht ganz anders als wir sein. Sie werden verschiedene Bereiche von Interesse und Ausrichtung haben und sich darauf konzentrieren; wirklich verschiedene Arten von Persönlichkeiten; einen ganz anderen Selbstausdruck und manchmal könnten wir nicht mögen, was sie sagen oder tun, weil es sich nicht mit unseren eigenen Vorlieben zusammenzufügen scheint. Doch wenn sich die Anstrengung dieses Menschen darauf ausrichten, die Wahrheit in irgendeiner Weise hervorzubringen und dadurch andere mit ähnlichen Interessen aufgeklärt werden können, dann wird es dem Befreiungsprozess als Ganzes dienen. Damit sollten wir in der Lage sein zu sehen, wie dies dem grösseren Ganzen dienlich ist.
Ich meine, schaut hier in die Überschriften auf PFC. So viele abwechslungsreiche Interessen-Bereiche und wir brauchen überhaupt nicht alle in all diesen Bereichen beteiligt werden, um ein Teil dieses Befreiungsprozesses zu sein. Wir müssen nur wissen, dass jeder Bereich eine wichtige Rolle auf einer bestimmten Ebene für die Schaffung eines neuen morphologischen Energiefeldes auf diesem Planeten zu spielen hat. Das morphologische Feld ist dasjenige, welches unsere Erfahrung der Wirklichkeit hier erschafft und das Feld, das wir mit all unseren Gedanken in Wort und Tat „füttern“.

 

Wir haben bereits die perfekte Möglichkeit, um eine weltweite Allianz / Vereinigung auf der Oberfläche zu schaffen.

GC-pink-on-blue-sunflowerIch beziehe mich hier auf die Allianz, die als Gaia Konföderation bezeichnet wird. Gaia Konföderation ist „ein weltweites Netzwerk, basierend auf dem grundsätzlichen Willen zur Kooperation und Einheit zwischen verschiedenen authentischen Gruppen und Individuen, die sich alle für dieselben Ziele wie Befreiung und Frieden einsetzen, ungeachtet ihrer unterschiedlichen Erscheinungsformen.“

Falls ihr euch Gaia Konföderation anschliessen möchtet, so braucht ihr nur euer Logo dort hinzuzufügen, wenn ihr eine Website / Blog irgendeiner Art habt. Als Einzelpersonen seid ihr herzlich eingeladen, im „Geist“ dabei zu sein, was das wirklich Bedeutende ist.

 

 

Wer ist willkommen, sich mit dieser Gaia Konföderation zu verbinden?

eder Mensch oder Gruppe ist herzlich willkommen, wenn ihr den Wunsch innehaltet, Teil einer Gruppe zu sein, die sich um eine friedliche Lösung für diesen Planeten kümmert. „Der Sinn dieser Struktur ist gegenseitige Unterstützung und harmonische Aktion. Die Gaja Konföderation basiert schlicht auf einer energetischen Absicht, es gibt keine Quote der Teilnahme, keine Pflicht zur Kooperation ist erforderlich, es hängt alles vom freien Willen jedes Einzelnen ab und ist von Fall zu Fall unterschiedlich.“

Hier sind die ersten beiden Gründungserklärungen der Gaia Konföderation:

„Wir, als Mitglieder der Gaia Konföderation erkennen trotz aller scheinbaren Unterschiede oder unterschiedlichen Erscheinungsformen an, dass wir alle für dasselbe Ziel, die Befreiung und des Friedens für den Planeten Erde und all seine Bewohner wirken, bezüglich der universellen Gesetze und der vollständigen Verbindung mit der Einen Quelle/dem Schöpfer für jedes lebendige Wesen.

Wir verstehen, dass diese Konföderation kein hierarchisches Konstrukt ist, sondern es ist eine lose konstruktive Struktur, die niemals in einigen ihrer Mitglieder zentriert sein kann. Alle Mitglieder der Konföderation sind sich ebenbürtig und gleichwertig.“

weiter zu lesen hier

Wenn ihr das Gefühl habt, dass euer Herz mit diesen Aussagen übereinstimmt und ihr ein Teil davon sein möchtet, dann seid sehr herzlich willkommen. Es ist so einfach und schön.
Die Gaia Konföderation hat bereits 61 Mitglieder-Seiten / Blogs und die Gründungserklärung ist bis jetzt in 13 Sprachen übersetzt worden.
Mit der Einstellung „Oh, ich will echt nichts mit dieser Gruppe von „Spinnern“ zu tun haben“, zum Beispiel, ergibt ein Beitritt dann nicht viel Sinn, oder? Wie können wir jemals Frieden auf der Erde haben mit dieser Art von Haltung? Ihr alle kennt den Ausdruck, dass der Frieden auf der Erde mit jedem von uns beginnt und das ist natürlich wahr.

Prepare for Change, ein Beispiel für Zusammenarbeit

Ich bin überzeugt, dass ich mit einer Gruppe von wunderbaren Lichtarbeitern hier bei PFC arbeite. Es gibt viele verschiedene Menschen, die Artikel auf dieser Website veröffentlichen und es steht nie eine Frage, ob jemand hierarchisch sagen müsste, dass „es jetzt dein Job ist, etwas zu schreiben“. Wie ein schönes harmonisches Orchester schreiben die Menschen, was sie glauben, dem gesamten Ganzen hinzufügen zu möchten, wenn sie eine innere Berufung fühlen, dies zu tun und sie alle sind irgendwie magisch synchronisiert. Wir alle haben unterschiedliche Schwerpunkte und doch ergänzen wir uns tiefgehend in dieser Tatsache. Ich bin sicher nicht immer völlig einer Meinung mit der Wahl des Artikels von jemand anderem, aber weiss stets, dass es Menschen gibt, die den Blog-Posts lesen, die in der Tat den Inhalt aus irgendeinem Grund brauchen werden.

light_body-300x226Wieder zurück zu Cobras Post und der Zeile… „Die Dragon-Kräfte haben mitgeteilt, dass eine solche Koalition als Kanal für die Energien dienen würde, die zum Zeitpunkt des Kompressions-Durchbruchs auftreten wird, um den Übergang zu erleichtern.“ 

Ich möchte nur sagen, dass wir – jeder von uns – eine virtuelle „Säule des Lichts“ (Pillars of Light) sein kann oder falls ihr es bevorzugt, „Göttinnen-Wirbel des Lichts“, die ein Korridor für die starken Energien werden, die zum Zeitpunkt des Events auf die Erdoberfläche treffen. Wie viele wissen wurden die Chintamani Steine für die Lichtarbeiter, die gerne einer dieser „Anker“ der Quellenenergie während dieser Zeit sein möchten, zur Verfügung gestellt. Ich möchte auch hinzufügen, dass es nicht notwendig ist, im Besitz eines Chintamani Steins zu sein, um ein Lichtanker zu sein. Jeder, der einen entsprechenden aufrichtigen Herzenswunsch in sich trägt, ein „Träger“ der Energie zu sein und diese innerhalb Gaias während der Verschiebung zu verankern, kann dies absolut tun. Praktiziert weiterhin täglich eure Verbindung zur Quelle über die Galaktische Zentralsonne und haltet diesen fortlaufenden Kontakt mit der Quelle aufrecht und ihr seid einer jener Anker des Lichts.

 

Das Event so schnell wie möglich oder irgendwann später / Seid ihr ein Teil der Lösung oder ein Teil des Problems?

Also, wenn wir uns nicht den Kräften von einem aufrichtigen Platz der Zusammenarbeit und der Akzeptanz anschliessen und das Verständnis aufbringen, wer wir wirklich sind und wozu wir in der Lage sind, wenn wir zu vereinen, dann scheint es, dass sich die Dinge viel länger hinziehen und ein Plan B mit einem weniger attraktiven Ergebnis stattfinden wird, wenn er dann nötig und möglich ist. Es ist nicht so schwierig, eine neue Art des Seins zu lernen, die die Entscheidung zur Folge hat, „Es gibt keine Probleme nur Lösungen“ und wie/was kann ich gerade jetzt zu einer Lösung für die Befreiung dieses Planeten beitragen. Ich kann jetzt sofort entscheiden, mich im Geiste mit anderen zu vereinigen, die eine aufrichtige Hingabe an den gesamten Wandel haben, selbst wenn ich sie nicht zu meinem besten Freund wählen würde.
Der Maya-Gruss an andere Maya ist nicht nur ein einfaches „Hallo“. Sie grüssen, wenn sie sich treffen mit der wörtlichen Bedeutung „Du bist eine andere Version von mir“. Wir sind alle andere Aspekte des Einen. Fangen wir an, so zu handeln, als wüssten wir dies!

PS: Falls ihr Cobras Update verpasst habt…hier ist es:

Das Grosse Vergessen von 1996

Therese Zumi

 

Der Bezug zu dem Überfall auf die Plejaden stammt aus: Das Endspiel der Erd-Quarantäne

Bitte lest den Text zum Verständnis vollständig.

Hier der entsprechende Teil:

Sie haben es sogar geschafft, das Plejaden-Sternensystem im Jahr 1996 überfallen und so sah dies aus:

 

Das war ein großer Schock für die Plejadier-Rassen, da sie über Hunderttausende von Jahren vor der Invasion in Frieden verbracht hatten.

Die Rigelianern haben sogar eine kleine Anzahl von Plejadischen Geiseln genommen und sie auf die Erde in tiefe militärischen Untergrundbasen unter dem Südwesten transportiert und sie gechipt. So könnte es tatsächlich auf der Dulce- Basis irgendwann im Jahr 1996 oder 1997 ausgesehen haben:

Die Galaktische Konföderation hat die Plejaden im Jahr 1999 befreit und der Widerstand hat die Plejadischen Gefangenen von Dulce und anderen Basen im Jahr 2001 befreit, aber die Plejadischen Rassen benötigten fast ein Jahrzehnt, um sich von dem Schock vollständig zu erholen und um voll an den Operationen der Galaktischen Konföderation für die Befreiung des Planeten Erde teilnehmen zu können.

Übersetzt und zusammengestellt von Antares

 

Quelle: http://transinformation.net/zu-cobras-neuestem-update-und-einige-ueberlegungen-darueber-wie-wir-die-dinge-aendern-koennen-muessen/

Aktuelle planetare Situation

Quelle: http://transinformation.net/aktuelle-planetare-situation/

auf Cobra’s Blog am 5. Juli 2015, übersetzt von Antares

Die Reinigung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Das Hauptproblem bleibt der Plasma-Akkretions-Wirbel um den Planeten Erde, voller Strangelet- und Toplet-Bomben. Dieser Wirbel sieht aus wie eine Krake mit ihren Plasma-Tentakeln, die sich in den interplanetaren Raum erstreckt. Die Strangelet-Bomben sind dabei die Krebszellen in ihrem Körper. Dieser Wirbel ist kein totes Plasmafeld, es ist tatsächlich ein Lebewesen negativer Natur. Eines der Hauptziele von MOSS ist es, diese Wesenheit aufzulösen, sie in die Galaktische Zentralsonne aufzunehmen und sie dort in eine reine positive plasmatische elementare Essenz zu verwandeln.

Am 30. Juni gab es eine starke energetische Ausrichtung mit einem grossen positiven Potenzial: eine Venus-Jupiter-Konjunktion. Diese wird als eine der positivsten Energie-Ausrichtungen bezeichnet, aber um diesen Tag herum richteten die dunklen Kräfte viele Energie- Attacken auf die Lichtarbeiter und Lichtkrieger, um die positive Zeitachse zu unterdrücken. Ihre Versuche waren nicht erfolgreich und in einer starken Gegenaktion durch die Lichtkräfte wurde die positive Zeitlinie für den Planeten verstärkt und zwei Tage später aufgestockt. Dies wird den verbleibenden Vorgang bis zum Event stabilisieren und harmonisieren.

Ich habe dieses Bild von der Venus-Jupiter-Konjunktion am 1. Juli aufgenommen. Ihr könnt den hellen Venus-Halbmond in der linken unteren und eine gedimmte Jupiter-Kugel in der oberen rechten Ecke des Bildes sehen:

Die Dragon-Quellen haben mir mitgeteilt, dass die Östliche Allianz Griechenland in seinem Kampf für Freiheit und finanzielle Unabhängigkeit von der Kabale unterstützen wird. Und tatsächlich sind Nachrichten über diese Unterstützung bereits in den Medien:

sputniknews.com/asia/20150702/1024131486.html

zerohedge.com/news/2015-07-02/china-state-official-hints-beijing-may-bailout-greece

zerohedge.com/news/2015-07-02/russia-gets-involved-tells-europe-respect-greek-choice

Es ist interessant festzustellen, dass die Neue Entwicklungsbank der BRICS am 7. Juli startet, zwei Tage nach dem griechischen Referendum:

in.rbth.com/news/2015/07/01/china_ratifies_agreement_on_brics_new_development_bank

Obwohl die Jesuiten die Infrastruktur der BRICS-Allianz tief unterwandert haben, werden ihre Pläne den Befreiungsprozess zu „entführen“ nicht erfolgreich sein:

redefininggod.com/2015/07/globalist-agenda-watch-2015-update-51-guess-whos-running-the-new-brics-bank

Die Widerstandsbewegung unternimmt heute bestimmte Schritte, um das Risiko zu minimieren, dass das griechische Referendum manipuliert wird. Es ist sehr wahrscheinlich, dass ihre Massnahmen erfolgreich sein werden, die Beeinträchtigungen durch die Kabale zu verhindern.

Es scheint, dass das Ergebnis der griechischen Abstimmung NEIN ist:

Die Situation in Griechenland wird wahrscheinlich in Richtung der Stärkung der Beziehungen Griechenlands mit der Östlichen Allianz laufen, der Rücknahme (Wiederverwendung) der Drachme und dem Verlassen der Eurozone, und der globale Prozess der Finanzkrise in Richtung des Resets ist allmählich und nicht so schockierend.

Dennoch mag es in Zeit sein, bald euer Geld von den Banken zu nehmen:

telegraph.co.uk/finance/personalfinance/investing/Its-time-to-hold-physical-cash-says-one-of-Britains-most-senior-fund-managers

Nur sehr wenige Menschen verstehen, dass das aktuelle Finanzsystem tatsächlich ein Fuzzy-Logik- Computer-Programm künstlicher Intelligenz mit Algorithmen ist, welches zumindest in den letzten Jahren keine Korrelation mit der realen Welt des Handels, der Börse oder auch bei den Derivaten oder dem High-Speed-Handel hat. Es ist völlig unabhängig vom realen Markt, und seine Algorithmen wurden von JP Morgan IT-Spezialisten entwickelt. Viele von ihnen konnten es nicht ertragen, dass sie ein weltweites Finanz-Monster erschaffen haben (und ja, es ist an die Plasma-Krake-Wesenheit angeschlossen), welches den Reichtum der gesamten Menschheit auffrisst:

zerohedge.com/news/2015-06-30/care-and-feeding-financial-black-hole

Diese IT-Spezialisten und Programmierer von JP Morgan, die über all die Dinge auspacken wollten, wurden methodisch von der Kabale vom Planeten entfernt:

wallstreetonparade.com/2015/06/jpmorgan-tech-workers-have-new-conspiracy-theories

Da wir dem Event immer näher kommen, bekommt die Kabale Angst, grosse Angst:

nesaranews.blogspot.com/2015/05/the-elite-of-world-fear-death-more-than

Zur gleichen Zeit bereiten sich die Lichtkräfte vor:

prepareforchange.net/event-support-groups/media-action-plan-for-the-event

Das Niveau der Koordination von Event-Support-Gruppen in den deutschsprachigen Ländern ist einfach erstaunlich und ist ein Beispiel für das, was ihr auch in eurem Land tun könnt:

transinformation.net/vernetzung-fuer-das-event

Ihr könnt euch auch der Gaia Konföderation anschliessen, ein globales Netzwerk von positiven Gruppen vereinter Kräfte in Richtung der planetaren Befreiung:

gaiaconfederation.blogspot

Oder für den Kompressions-Durchbruch meditieren:

galacticchannelings.com/english/visualization_action

Falls ihr Zeit habt, könnt ihr Hunderte von Cobra-Videos in 30 verschiedenen Sprachen ansehen, die alle bequem hier veröffentlicht sind:

smaly7.blogspot

Oder mehr über das positive Agartha-Netzwerk in Englisch lesen:

agarthanalliance.blogspot.tw/2015/06/contact-with-agartha-chapter-four_3

Oder in Französisch:

agarthanalliance.blogspot.tw/2015/06/contact-avec-agartha-chapitre-4-la-vie

Der Durchbruch ist nahe!

Quelle: http://transinformation.net/aktuelle-planetare-situation/

Cosmic Update 2. Juli von Jada Alesandra Seidl

Tor, Sterne, Universum

Cosmic Update 2. Juli von Jada Alesandra Seidl

2 Kosmischer Tag
17/8 Kosmisches Datum

17/8 ist im Universum der beste Tag zu Manifestieren lege heute den ganzen Tag über deine wünsche Träume Strategien fest,

Heute ist auf dem Planeten Erde ein äusserst agressiv geprägter Tag, du kannst dies heute in verschieden Komunikationsquellen feststellen. Wenn du dich heute zeitweise wie abgekoppelt fühlst, werden deine Upgrades der letzten Tage integriert. Auch im Stellaren Bereich werden heute einige Dinge geklärt werden, du kannst dabei wenn du bewusst fühlst einige Objekte wahrnehmen. Für viele kann dies heute zum ersten mal sein, freut euch.
Bei diesen kochenden Energien kann es eine Herausforderung sein in deiner Mitte zu bleiben. Durchhalten!!!
J.A.

Vollständige Offenlegung durch Paul Hellyer

Eine Botschaft an die Amerikaner und alle Bürger dieser Welt

Transkription und Übersetzung durch Maja und Taygeta

Dies ist die bewegende Videobotschaft eines ehemaligen Spitzenpolitikers, der sich intensiv mit der jetzigen Situation der Menschheit, und wie sie entstanden ist, auseinandergesetzt hat, der auch tief in die geheimen Mechanismen der Machtstrukturen hinein blicken konnte. Die Botschaft ist zuerst einmal an die Amerikaner gerichtet, betrifft uns aber alle genauso. Sie ist bestimmt auch geeignet, um an all jene Personen weiter gegeben zu werden, die zwar ahnen, dass sehr viel mehr schief läuft, als von offizieller Seite zugegeben wird, und dass üble Mechanismen im Spiel sein müssen, die vor uns verborgen werden, die aber sozusagen noch auf die Bestätigung durch eine prominente Stimme gewartet haben.

Es wird in diesem Bericht nicht nur unser krankes Finanzsystem angesprochen, sondern auch der inszenierte ‚Kampf gegen den Terror’ im Anschluss an die Machenschaften um 9/11, und ebenso die vor uns verborgen gehaltene Präsenz von Außerirdischen auf unserem Planeten.

 

Mein Name ist Paul Hellyer und ich bin ein ehemaliger Verteidigungsminister von Kanada.

Diese beunruhigende Nachricht geht an die Millionen Amerikaner und all jene, welche sich die Mühe nahmen die 22-minütige Präsentation an dem ‚Citizens Disclosure Hearing’ in Washington im Mai 2013 anzuhören (Bürger-Anhörung über Enthüllungen). Aber auch an all jene, die sich Sorgen machen um die Zukunft ihres Landes und den Planeten Erde.

Die Vereinigten Staaten sind in schlimmer Gefahr. Die Gefahr kommt nicht von Feinden im Ausland sondern von inneren Feinden. Und so bitte ich Sie: hören Sie eine Zusammenfassung der Hauptprobleme, gefolgt von einigen Vorschlägen von loyalen Amerikanern, wie das ursprüngliche Amerika wieder lebendig werden könnte, dies zur enormen Erleichterung von vielen Freunden, die lange hilflos von außen zusehen mussten.

Es könnte nicht mehr auf dem Spiel stehen!

In den 15 Monaten nach dem Hearing in Washington verbrachte ich die Zeit fieberhaft damit, mein neues Buch zu schreiben. Ich bin der Meinung, dass alle Amerikaner das Recht darauf haben, davon zu erfahren. Die unglaubliche Naivität, die ich am Hearing beobachtet habe, soll nun enden. Das Buch heißt „The Money Mafia – A World In Crisis“ (Die Geld-Mafia – eine Welt in der Krise).

Die meisten meiner amerikanischen und kanadischen Freunde gehen mit mir einig, dass die Welt in einem Zustand der Krise ist. Jedoch nur wenige sind sich bewusst, dass die Probleme nicht ein natürliches Phänomen darstellen. Sie wurden von einer ganz kleinen Elitegruppe von reichen, rücksichtslosen und machthungrigen Leuten entwickelt, welche die große Mehrheit von anständig und fleißig arbeitenden Steuerzahlern im Dunkeln ließ und immer noch lässt. Der nun bald sieben Jahrzehnte alte ‚eiserne Vorhang’ der Geheimhaltung wird nun bald fallen. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges beachtete kaum jemand die ‚Operation Paperclip’ bei der hunderte von Nazi Wissenschaftler in die USA gebracht wurden. (Vgl. dazu auch die entsprechenden Informationen in verschiedenen Beiträgen auf transinformation.net). Ihnen wurde eine neue Identität gegeben und viele erhielten wichtige Jobs im Militär und anderswo. Einige davon hatten schon Erfahrungen mit UFOs und Außerirdischen aus den 1930-er-Jahren. Das Amerikanische Militär nahm diese Tatsache erst richtig ernst nach der Bergung eines ihrer abgestürzten Flugobjekte in der Nähe von Roswell, New Mexico am 4. Juli 1947. Man entschied sich für eine ‚Rück-Konstruktion’ zur Analyse ihrer Technologie, die um Lichtjahre der unsrigen voraus war. Am Dienstag, 8. Juli um 11 Uhr verkündete Colonel William Blanchard, der kommandierende Offizier des Roswell Luftstützpunktes, in einer Pressemitteilung die Bergung einer Fliegenden Untertasse. Das war die Wahrheit.

Später am Nachmittag desselben Tages, um 16.30 Uhr, präsentierte Brigadegeneral Roger Remy, der Kommandant von Airforce 8 und Blachards vorgesetzter Offizier, der Presse eine alternative Geschichte. Er behauptete, das Militär hätte einen als Fernziel in einem Neoprenballon aufgehängten Sprengkörper wieder gefunden. Das war ein Lüge.

In der Tat war das die Meilenstein-Lüge welche sich zum Lügenkult und der Desinformation entwickelte und die noch heute – 68 Jahre später – die Handlungsweise der USA bestimmt.

In meinem kurzen Vortrag am Enthüllungs-Hearing an die Bürger sagte ich, dass die USA und die meisten Staaten der westlichen Welt kontrolliert sind von nicht gewählten und unverantwortlichen Kabalen. Ihre Spitze ist das Bankensystem und das Finanzkartell, gefolgt vom Ölkartell, den CEOs der größten und mächtigsten transnationalen Gesellschaften, den wichtigsten Geheimdiensten einschließlich der CIA, der FBI und der NSA sowie einem Großteil des Militärs. Ihre kollektive Macht und ihr Einfluss ist unermesslich und ihr Plan für die USA und den Rest der Welt, nach dem sie alles ausgerichtet haben, ist es ein Weltreich zu errichten, das grösser und mächtiger ist als alle jene, die es zuvor schon gegeben hat. Sie nennen es ‚Die neue Weltordnung‘. Ironischerweise brauchte Hitler denselben Ausdruck für das Weltreich, das er sich vorstellte.

Eines ist sicher: Die neue Weltordnung wird alle Ansprüche der Regierungen vom, mit und für das Volk beenden. Es wird eine Diktatur sein, eine Diktatur von, mit und für eine kleine Minderheit von Reichen und Privilegierten, von einer Elite. Die größte Macht liegt beim Bankensystem. Wir werden nie wissen, warum die Monarchen und Politiker einem privaten Kartell das Monopol des Generierens von neuem Geld überlassen haben. Aber diese Macht ist fast absolut und entscheidet über das Schicksal von Nationen und deren Bürger.

In diesem System wird fast alles Geld aus Schulden geschaffen, Schulden, die mit Zinsen zurückbezahlt werden müssen. Schuldner haben oft keine Wahl, sie müssen Geld beschaffen, um die Zinsen zu bezahlen und verschulden sich nur noch mehr. Dies ist so absurd, dass selbst Schüler der 10. Klasse dieses System in wenigen Minuten als Ponzi-System erkennen würden.

Banken können mit einer Investition von 5 Millionen Dollars mittels ‚finanzieller Hebelwirkung’ für hundert Millionen Dollar Kredite vergeben, für die sie Zinsen verlangen. Eigentlich schöpfen sie 95 Prozent von jedem Kredit ab. Das ist der Grund dafür, dass ich sie die Geld-Mafia nannte.

Die Reform des Finanzwesens ist die allerwichtigste aller sozialen Reformen.

In meinem Buch finden sich spezifische Antworten, welche den mutigen Kundgebungs-Teilnehmern der ‚Occupy Wall Steet‘-Bewegung fehlten.

Etwa 99 Prozent der Menschen verstehen nicht die Betrügerei, die verantwortlich war für die Große Depression in den 1930er-Jahren, für die schlimme Rezessionen in 1981/82, 1991 und für die große Rezession im 21. Jahrhundert.

Es ist nicht so schwierig zu verstehen, warum es so viele Skeptiker bezüglich der Existenz von UFOs und deren Besitzern gibt, obwohl mehrere außerirdische Spezies den Planeten Erde seit tausenden von Jahren besuchen. Der Absturz von Roswell, New Mexico, den ich vorher erwähnte, war eigentlich ein Wendepunkt-Ereignis. Robert Smith, ein hoher Offizier in unserem kanadischen Nationalen Transport-Departement, dessen Minister ich später wurde, schrieb ein geheimes Memorandum an seinen Chef basierend auf den Informationen, die er während des Besuches unserer Botschaft in Washington erhielt. Teile des Memorandums, geschrieben am 21. November 1950, lauteten:

  1. Die Sache ist die höchst geheime Angelegenheit in den USA, sogar geheimer als die Wasserstoff-Bombe.
  2. Fliegende Untertassen existieren.
  3. Ihre Funktionsweise ist unbekannt, konzentrierte Anstrengungen zu deren Verständnis werden in einer kleinen Gruppe gemacht unter der Leitung von Senator Bush.
  4. Die ganze Angelegenheit wird von den US Behörden als höchst bedeutungsvoll eingestuft.

Eine Kontrollgruppe von 12 ranghohen, zivilen Wissenschaftlern und Militärs wurde von Präsident Truman geschaffen. Man nannte sie die ‚Majestic 12‘ oder ‚MJ 12‘.

Auch sie gaben ein Memorandum heraus. Dieses enthielt Angaben, wie auf UFO-Sichtungen zu reagieren sei, nämlich dass man sie als natürliche Erscheinung deuten soll wie zum Beispiel Plasma- oder Gaserscheinungen, oder dass derjenige, der behauptet so etwas gesehen zu haben einfach zu tief ins Whisky-Glas hinein geschaut habe …

Nichts könnte weiter weg sein von der Wahrheit.

Unter der Eisenhower-Administration wurde viel Ingenieur-Tätigkeit in die Untergrundeinrichtungen in Nevada und Arizona verlegt. Unterdessen wurde die meiste Kontrolle an zivile Organisationen abgetreten, um die Existenz solcher Einrichtungen plausibel bestreiten zu können. Als Präsident Eisenhower diese Sperrgebiete besuchen wollte, wurde ihm der Zugang verwehrt. Erst als er drohte mit der ersten Armee aufzufahren, gewährte man drei seiner Vertrauten sich die geheimen Area 51 und Area S4 anzuschauen. Sie rapportierten, dass das Rosewell Fahrzeug tatsächlich von Abteilungen der US-Streitkräfte rückwärts rekonstruiert wurde. Präsident Eisenhower war so erschüttert wegen dieser Situation, dass er in seiner Abschiedsrede erwähnte, die Amerikaner sollten sich in Acht nehmen vor dem Militärisch-Industriellen-Komplex. Zeugen meinten, dies sei seine Art gewesen auszudrücken, dass die ET-Akte in falsche Hände geraten sei.

Das war in der Tat so. Sie war unter die Kontrolle des Militärisch-Industriellen-Komplexes geraten, bekannt als der militärische Geheimdienst-Flügel der alles beherrschenden Kabale, welche die Kontrolle besitzt über Amerika und viele andere Länder.

Beginnend mit Eisenhower erhielt kein einziger der nachfolgenden Präsidenten durch seine zivilen, militärischen und geheimdienstlichen Berater eine ehrliche Auskunft und vollständige Information über die Präsenz der ETs und deren Technologien.

Der Militärisch-Industrielle-Komplex entwickelte eine Strategie des immer-währenden Krieges, um die eigene Macht und den Profit zu erhöhen. Es ist unvorstellbar, dass dieser Plan von irgendeinem Präsidenten im Voraus diskutiert und genehmigt wurde. Wernher von Braun, ein deutscher Raketenspezialist sagte meiner Freundin Dr. Carol Rosin, welche mit ihm zusammenarbeitete, dass der Militärisch-Industrielle-Komplex immer einen Feind brauche, um den immerwährenden Krieg aufrecht zu erhalten. Zuerst waren es die Kommunisten, dann die Terroristen und am Ende werden es die ETs sein, sagte er. Bis jetzt entwickelte sich dieser Plan genauso wie vorhergesagt. Die Kabale, manchmal auch als Schattenregierung bezeichnet, hat alles kontroliert …

Als Sarah Mc Clendon, eine altgediente Reporterin des Weißen Hauses Bill Clinton fragte, warum er nichts tue zur Enthüllung der UFOs, erklärte er: „Sarah, es gibt eine Regierung in der Regierung und habe keine Kontrolle über sie.“ Stellt euch vor: der amerikanische Präsident ist Kommandant und oberster Chef der Kriegskräfte und weiß nicht, was seine Truppen tun.

Nach dem Ende des Kalten Krieges schrieb das Pentagon einen neuen Verteidigungsplan, bekannt als das ‚Projekt für das Neue Amerikanische Jahrhundert’. Dieser war sehr weitreichend und umfasste mehr oder weniger die Eroberung der ganzen Welt mit finanziellen und militärischen Mitteln – je nachdem wie dieser am leichtesten umzusetzen war. Dieses Dokument, von dem nur wenige Personen Kenntnis hatten, machte klar, dass der Plan dermaßen weit geht, dass ihn die Amerikaner wohl nicht schlucken würden, es sei denn es würde ein solch katastrophales und katalysierendes Ereignis geschehen wie ein ‚neues Pearl Harbor’ …

Die Glücksgöttin war auf ihrer Seite mit dem ‚Ereignis 9/11’. Am 11. September 2001 entführten angeblich fremde Piloten, welche ihr Training in den USA erhalten hatten, mehrere Flugzeuge und flogen in die zwei Türme des World Trade Centers und dann noch ins Pentagon. Später an diesem Tag stürzten die Türme ein. Präsident Bush erklärte den Terroristen den Krieg. Ein Angriff auf irgend ein Land des Nordatlantischen Bündnisses (Nato) werde als Angriff auf alle verstanden. Das war eine beispielslose Reaktion, noch nie da gewesen seit WWII und Pearl Harbour.

Speziell die englischsprachige Welt war erzürnt. Ein hoher Prozentsatz der Amerikaner war bereit den Angreifern mit Atomwaffen entgegenzutreten.

Verteidigungssekretär Donald Rumsfeld eröffnete kurz darauf an, dass dies Krieg gegen den Irak bedeute, obwohl es keine Beweise gab, dass der Irak irgendeine Mittäterschaft innehatte. Obwohl die meisten Muslime nach 9/11 Mitgefühl für die Amerikaner zeigten, wechselten tausende von Muslimen ihre Haltung von dem Moment an, als Bomben auf Bagdad fielen. Sie wurden so wütend und erfüllt mit Hass, dass sie sich für eine terroristische Antwort entschieden.

Von diesem Tag an wurde es schwierig Terroristen zu finden, die keinen Hass gegen die Amerikaner in ihren Seelen verspürte.

Mehr als eine Dekade später wird die Situation sogar noch dunkler, da die Wahrheit über 9/11 nun langsam ans Tageslicht kommt und bis zur Mainstreampresse gelangt. Man fand heraus, dass Offizielle in der George W. Bush Administration im voraus vom Angriff gewusst hatten. Sie hatten jedoch nichts dagegen unternommen, um ihn zu verhindern. Im Gegenteil. Es gibt Beweise, die darauf hinweisen, dass sie sogar Komplizen waren.

Nicht nur 2 oder 3 Hochhäuser stürzten ein, nicht nur 4 oder 5, oder 6, nein, sogar 7 stürzten ein. Einige, wenn nicht alle kamen durch eine kontrollierte Sprengung zum Einsturz.

Das ist jedoch nicht alles.

Eine neue Massenzerstörungswaffe wurde angewendet, um Beton und Stahl in Staub aufzulösen, bevor es den Boden erreichte. Wenn Sie Zweifel haben über all diese Fakten, dann besorgen sie sich das Buch von Judy Wood „Where did the Towers go?“ (Wo sind die Türme geblieben). 500 Seiten von minutiöser Beweisführung.

Die sich immer mehr entfaltende Geschichte zeigt, dass es sich um den größten Massenbetrug aller Zeiten handelt, mit den höchst allgemeinen, negativen Konsequenzen, die unendlich wichtiger sind als die langen Warteschlangen vor den Sicherheitskontrollen an den Flughäfen. Wir sind um unsere Bürgerrechte betrogen worden und – ich bedaure es sagen zu müssen – wir haben sogar 800 Jahre Fortschritt verloren. Es wurde ein Land gegen ein anderes aufgewiegelt, Religion gegen Religion. Worte wie Frieden und Verhandlungslösungen, welche vor 9/11 verheißungsvolle Möglichkeiten darstellten, gingen verloren im Dschungel der Lügen. Die Kabale, auch bekannt als Militärisch-Industrieller-Komplex, war nicht interessiert an einer gerechten Lösung. Sie wollte den immerwährenden Krieg – was sie mit dem unheimlichen, schrecklichen Betrug erreichte. Und der einmal so großartigen USA wurde den letzten Rest einer moralische Führerrolle geraubt. Noch schlimmer, die Nato vereinnahmend wandelten sie die Verteidigungsallianz in ein von den US geführtes Einsatzkommando.

Das Werben um neue Mitglieder im Kreise der Länder der ehemaligen Sowjetunion – was eine Provokation Russlands darstellt – beschwor Gerüchte über einen neuen kalten Krieg hervor. Die Gefahr besteht in der Tatsache, dass die ‚Neue Weltordnung’ weit über die alten Grenzen und die ehemaligen Konzepte eines Weltreiches hinaus geht. Wir steuern auf einen dritten Weltkrieg zu, so fürchterlich, dass es jenseits von jeglicher menschlicher Vorstellung liegt. Es darf nicht geschehen.

Fast jeder amerikanische Präsident seit Eisenhower war unter der Kontrolle der Kabale und Präsident Obama ist leider keine Ausnahme. Bevor er vereidigt wurde sah ich das Bild mit seinen Wirtschaftsberatern und ich sagte „oh-oh, dieselbe alte Clique, die auch die Bush Rezession herbeiführte: es wird sich also nichts ändern“. Dann, als der Präsident unschuldige Alliierte davon überzeugte beim zweiten, nicht gewinnbaren Krieg gegen den Irak mitzumachen und der oberste Kommandant des US Militär bestätigte, dass es mehrere Jahre dauern würde um den Krieg zu gewinnen, dann war es klar, dass auch Obama das Spiel der Militärisch-Industriellen-Allianz spielt und nur diese Allianz der Sieger sein konnte. Der Extreme Islam ist eine Ideologie, die man nicht mit smarten Bomben zerstören kann.

Die meisten ISIL-Soldaten beginnen als junge Idealisten, die sich dagegen wehren, wie die Welt organisiert ist und wünschen sich eigentlich eine bessere Welt. Jede wirksame Strategie muss darin bestehen ihre Herzen und ihre Gesinnung zu gewinnen, und nicht sie zu töten und zu Märtyrer zu machen.

Der erste Schritt wäre, Präsident Obama davon zu überzeugen, dass von der Politik seiner Vorgänger nur die Waffenindustrie profitiert. Alle Nicht-Muslim-Länder der Koalition sollten sich vom Krieg gegen die islamischen Länder zurückziehen und damit beginnen, all die Dinge, die in den letzten Jahren falsch gelaufen ist, grundlegend zu revidieren. („Entweder du hasst sie oder du liebst sie…“)

Präsident Obama ist die einzige Person auf der Welt der die Macht hat, ein reuiges Amerika und die irregeführten Alliierten in eine moralische und spirituelle Revolution zu führen. Das wäre so dringend notwendig für den Frieden und die Gerechtigkeit, und für das Überleben der Menschen. Diese Transformation sollte vollzogen sein vor den nächsten Präsidentschaftswahlen; diese könnten den Punkt darstellen, wo es kein zurück mehr gibt.

Schließlich sollten die Muslime ihre Probleme selbst lösen. Vor 9/11 war der Irak eine schmutzige Diktatur, der Diktator und seine Schergen behandelten ihre Schwestern und Brüder miserabel. Die USA enthob Saddam Hussein seines Amtes. Dabei schufen sie aber eine neue intrigante Mehrheit, welche erneut eine Minderheit unfair behandelte. Weitere neue Konflikte entstanden. Die Muslime müssen ihre Jahrhunderte alten Differenzen lösen ebenso wie die Christen und so wie es andere Gruppierungen schon tun konnten.

Vielleicht sollten die Vereinigten Nationen zu einem Treffen eingeladen werden, um zu helfen, einen Weg zu finden, wie Groll und Unterschiede geschlichtet werden könnten.

Es ist unterdessen an der Zeit, dass alle abrahamitischen Religionen, das Christentum, der Judaismus und der Islam sich einigen und sich miteinander vertragen. Erst in meinen Achtzigern merkte ich, dass Allah mein Gott ist. Ich vermute, dass viele Christen gleichermaßen in Unkenntnis und schlecht informiert sind. Und Israel sollte die Palästinenser als ihre eigenen Blutsbrüder behandeln, was sie ja auch sind. Sie werden immer noch als minderwertig behandelt. Es ist weise sich daran zu erinnern, dass der ursprüngliche Bund des Schöpfers alle Söhne Abrahams mit einschloss, nicht nur ein paar auserwählte. Im Endeffekt ist es sowohl Christen, Moslems als auch Juden gemäß ihren heiligen Büchern verboten Drohnen zu gebrauchen, Suizidbomben einzusetzen und unterdrückende militärische Überlegenheit auszuüben.

In einem nächsten Schritt müsste man alle Religionen davon überzeugen, dass sie die anderen so tolerant behandeln sollten, wie sie selbst behandelt werden möchten. Dies ist nämlich das eine Prinzip, dass sie alle gemeinsam haben. Universelles Praktizieren dieser goldenen Regel würde die Welt verwandeln.

Ich bekomme hunderte von e-mails von anständigen Amerikanern und gleichgesinnten Menschen aus vielen Ländern, die besagen, dass sie sich nichts sehnlicher wünschen als das Ende des Militarismus und einen massiven Wandel der Prioritätensetzung in Richtung Weltfrieden und Gerechtigkeit. Viele davon setzen sich ein in kleinen Projekten, welche einen bedeutenden Unterschied darstellen auf einem Mikro-Level, sozusagen. Jedoch die meisten realisieren, dass die Kabale eben keinen Frieden und keine Gerechtigkeit will. Sie will Macht, Reichtum und die Weltbeherrschung.

Was kann also der Einzelne tun angesichts dieser beispielslosen Macht und des enormen Reichtums? Die Kabale mit dem Bankenkartell an vorderster Front haben fast unbegrenzte Macht. Jedoch wir – die Menschen – wir sind viele an der Zahl. Wir müssen uns vereinen, so dass wir als große Masse Berge versetzen können.

Wenn 5 Millionen anständige und entschlossene Amerikaner das Buch „The Money Mafia, a World in Crisis“ sorgfältig lesen würden und darauf den umfassenden Aktionsplan aktiv unterstützten würden, dann könnte ein Wunder geschehen.

Jeder müsste einen Brief senden an den Präsidenten, an seinen Senator und an seine Kongressabgeordneten in dem er von ihnen einen so großen Einsatz für diese kritischen Belange verlangt, im Geiste einer Überparteilichkeit, wie man es erwartet, wenn es darum gehen würde die Welt zu retten.

Es geht wirklich nur um das.

Ich wiederhole jetzt nicht die ganze Liste der zentralen Reformen, die nötig sind. Ich erwähne nur ein paar wesentliche.

Die USA sollten eine Führerrolle darin spielen, den privaten Banken das Monopol wegzunehmen, das ihnen erlaubt, neues Geld zu drucken. Es ist ja eigentlich kein richtiges Geld, nur Kredit, der geschaffen wird aus dünner Luft – einfach nur ein Computereintrag – und dem Volk das zurück geben, was ihm rechtmäßig gehört.

Präsident Obama könnte den Ball ins Rollen bringen, die FED übernehmen und eine ‚Central Bank of the United States’ schaffen, welche zu hundert Prozent dem Volk gehört. Solange die FED existiert kann es keinen Frieden geben.

Wenn wir gerade von Gerechtigkeit sprechen: Wenn Obama sich in der Geschichte wirkliche einen Namen schaffen möchte als Freund der 99 Prozent anstatt der 1 Prozent, dann sollte er die „Trans-Pazifische-Partnerschaft“ schnellstmöglich vergessen. Schon der Name ist eine Lüge. Es handelt sich in gar keinen Fall um eine Partnerschaft. Es sollte heißen Trans-Pazifische-Machtergreifung oder Trans-Pazifische-Vormachtstellung. Es ist Machtanspruch einer kleinen Elite, die ihren Vorteil und ihre egoistischen Ziele realisiert auf Kosten der Rechte der anderen Leute. Diese hätten das Recht, ihr eigenes Leben zu bestimmen, zu ihrem eigenen Nutzen.

Sie haben die Wahl, Herr Präsident. Wollen sie mit dem Volk oder mit der Kabale kooperieren?

Es muss vollständige Enthüllungen geben darüber, was die Kabale und die amerikanische Schattenregierung seit WWII zusammen gemacht haben. Wie weit konnte eine außerirdischen Weltraum- und Waffentechnologien durch Rückwärts-Konstruktion übernommen werden? Ist es wahr, was der verstorbene Ben Rich, CEO von Lockheed sagte: „Wir, die USA, haben die Technologie, die ETs heimzuholen.“ Gibt es eine Kollaboration zwischen der Kabale und den ETs, mit welchen Motiven, wurden Übereinkünfte und Verträge mit ihnen gemacht, und wenn ja, welches waren die Bedingungen und Inhalte dieser Verträge?

Damit die Wahrheit nach so vielen Jahren der Lügen ans Tageslicht kommen kann muss einerseits der Nationale Sicherheitsakt von 1947 für ungültig erklärt werden, so dass anständige Amerikaner die Wahrheit sagen können ohne Angst zu haben vor Vergeltung. Es braucht eine Art Wahrheits- und Versöhnungsprozess, damit daraus etwas Positives entstehen kann.

Der Präsident muss eine Order erlassen, wonach die geheimen Patente auf exotischer Energie freikämen und zugänglich würden für die ganze Welt.

Eine bisher geheime gehaltenen Technologie, in Kombination mit einem flexiblen Finanzsystem wird es möglich machen, dass sich innert sieben Jahren die Erdölwirtschaft wandeln würde in eine saubere Wirtschaft. Dies würde auch weltweit tausende von neuen Jobs generieren. Der Graben zwischen den Besitzenden und den Armen würde verschwinden.

Zur gleichen Zeit sollte ein Projekt zur Reinigung und Gesundung der Weltmeere gestartet werden, um die zerstörten Nahrungsketten wieder herzustellen. Zugleich sollten weltweite Programme lanciert werden zur Aufforstung und zum Schutze der Wälder, damit wieder eine größere Stabilität der Wettersituation erreicht wird.

Wenn wir von den sich ändernden Witterungsverläufen sprechen, dann müssen wir Klarheit darüber erhalten, in wie weit die Regierungen ihre Hände im Spiele haben.

In meinem Buch werden weder Chemtrails noch das HAARP-Programm (High-frequency Active Auroral Research Program) erwähnt, weil das den Rahmen gesprengt hätte. Aber was ich da aus zuverlässiger Quelle vernommen habe, handelt es sich dabei um Satans siamesische Zwillinge von Tod und Zerstörung. Diese Programme sollten sofort gestoppt werden, bevor wieder weitere 10 oder 20 Milliarden Dollars ausgegeben werden und in die Hände der Amerikanischen Luftwaffe etc. gelangen.

Ein Besuch der Schlachtfelder von WWI und WWII im vergangenen November haben mich tief bewegt. Der Slogan war überall zu hören: Nie mehr! Wir haben den Horror erlebt, welche die Menschen gegenüber ihresgleichen ausgeübt haben, jenseits jeder Vorstellungskraft. Als ich mir dann die Welt von heute ansah, dachte ich, dass die Millionen umsonst gestorben sind. Noch bevor der zweite Weltkrieg vorbei war bereitete eine Gruppe von gierigen, egoistischen Männern schon die nächste Runde vor. Sie hatten ihren Plan gewissenhaft vorbereitet. Die gleichen Symptome wie Massenarbeitslosigkeit, Armut und militärisches Vormachtstreben traten wieder zutage. Aber ein nächstes Mal geht es los mit Massenvernichtungswaffen, die damals noch in den Kinderschuhen steckten. Dann wird es aber nicht um eine Vormachtstellung gehen, das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel.

Gott lässt nicht mit sich handeln. Uns wurde die Wahl gegeben den Planeten Erde unbewohnbar zu machen, gleich wie es andere Spezies schon getan hatten, dem Vernehmen nach.

Wir können aber auch in die andere Richtung gehen und Frieden, Liebe, Gerechtigkeit und Zusammenarbeit zum Wohle der gesamten Menschheit anstreben. Es bleiben uns noch einige Monate, nicht Jahre, um den Kurswechsel zu vollziehen, bevor es zu spät ist.

Wir haben die Wahl. Wir sind es, die dazu bestimmt sind unsere eigene Geschichte zu schreiben.

Quelle: http://transinformation.net/vollstaendige-offenlegung-durch-paul-hellyer/

Kontingenz – Das Nichtnotwendig-Zufällige

Kontingenz – Das Nichtnotwendig-Zufällige

Quelle: http://transinformation.net/kontingenz-das-nichtnotwendig-zufaellige/

 

Von untwine auf  http://recreatingbalance1.blogspot.com,  übersetzt von Taygeta

Der Schöpfer/die schöpferische Quelle ist überall in der Schöpfung gegenwärtig, sie ist der Kernaspekt von uns allen und in uns allen, wir sind die Schöpfung. Gleichzeitig ist die schöpferische Quelle jenseits von allem, sie kann nirgends lokalisiert werden, weder räumlich noch zeitlich noch dimensional.

Das Raumzeit-Kontinuum ist eine Schöpfung der Quelle, um sich selbst zu erforschen und sich selbst zu spiegeln. Die Quelle erschafft immer weiter, improvisiert und erforscht das Geschaffene.

Die Schöpfung basiert auf unendlichen Quantenmöglichkeiten. Unter all diesen Möglichkeiten gibt es das, was wir Kontingenz nennen. Kontingenz bedeutet Zufälligkeit, die Möglichkeit, dass etwas Zufälliges geschieht, unerwartet und nicht mit Absicht. Dies bedeutet, dass gewisse Entwicklungen nicht als Resultat einer Absicht der Quelle geschehen, und auch nicht als bewusste Kreation von irgend jemandem. Sie sind einfach zufällig entstanden. Aber man kann sie beeinflussen und zurück entwickeln unter Benutzung unseres freien Willens, denn der freie Wille ist der entscheidende Faktor in der Quanten-Dynamik.

Dies bedeutet, dass obwohl die Quelle in sich selbst vollkommen ist, sie doch nicht allmächtig innerhalb des Raumzeit-Kontinuums ist. Aber wir alle, als fraktale Repräsentanten der Quelle innerhalb dieses Gebildes, können den Willen der Quelle innerhalb dieses Konstrukts zum Ausdruck bringen.

Ursprünglich lebte das ganze Universum in Harmonie, und niemand wusste, was vorsätzliche Verletzung ist, ganz einfach deshalb, weil dies nicht Teil des Wesens der Quelle ist. Die Quelle kann niemals etwas mit Verletzung zu tun haben, einfach deshalb, weil sie absolute, reine Liebe und Harmonie ist.

Erial Ali

Wegen der in der Schöpfung vorhandenen Kontingenz geschahen jedoch manchmal gewisse Dinge, die nicht angenehm waren, zum Beispiel dass ein Komet zufällig auf einem Planeten einschlug. Verglichen mit dem Zustand, in dem sich unser Planet zur Zeit befindet konnte mit solchen Geschehnissen sehr gut umgegangen werden und die Leute lebten in paradiesischen Zuständen.

Vor etwa 8 Millionen entschlossen sich einige sehr machtvolle Erzengel die Kontingenz in sich aufzunehmen, sich so zu inkarnieren und Verantwortung dafür zu übernehmen. Ihr Ziel war es diese Aspekte mit ihrem Bewusstsein zu harmonisieren und die unangenehmen Folgen davon auf diese Weise zu eliminieren.

Es war jedoch zu viel für sie und sie konnten die Situation nicht handhaben, sie tauchten in die Kontingenz ab, sie wurden überwältigt von diesem Potential, das Dinge geschehen zu lassen konnte, die nicht geplant waren. Sie wurden von dem abgetrennt, was die Absicht war, getrennt von der Harmonie der Schöpfung.

Sie fanden den Weg zurück nicht mehr und litten sehr stark. Der übrige Teil der Schöpfung wusste vorerst nicht, wie darauf reagieren, ganz einfach deshalb, weil dieses Geschehen ursprünglich nicht erwartet worden war. Weil diese Engel über lange Zeiträume hinweg litten, verloren sie langsam den gesunden Verstand und sie wurden gewalttätig. Das sind die Wesen, die nun als Archonten bekannt sind, die gefallenen Engel. Auf diese Weise ist vorsätzliches Verletzen, ist das Böse entstanden.

Die Archonten begannen Planeten anzugreifen und in Besitz zu nehmen, und es wurde die Galaktische Konföderation gegründet, um die Angriffe abzuwehren. Die Galaktische Konföderation befreite Planet um Planet und die Geschichte kommt hier auf dem Planeten Erde zu einem Ende, wo die Archonten ihr Trauma aktiviert haben durch die Wiedererschaffung von ähnlichen Bedingungen, wie sie einstmals zur Abtrennung geführt haben.

Die Quelle hat erkannt, dass eine Art automatischer Wiederverbindungs-Knopf in das Schöpfungsmuster aufgenommen werden muss, welches dann auch eingeführt werden wird, wenn alles wiederverbunden und zurückgesetzt worden ist.

Dies ist entscheidend um die Welt zu verstehen, in der wir leben. Disharmonie war nie notwendig, und alles ist bereit um wiederverbunden zu werden in Harmonie, einfach deshalb, weil dies die wahre Natur der Schöpferquelle ist.

Eventpool

Es ist viel an Programmierung erschaffen worden durch die Archonten um das Böse zu rechtfertigen. Zum Beispiel das Karma-Gesetz, nach welchem ich, wenn ich zum Beispiel eine Tasse meines Freundes zerbrochen hätte das Universum jemanden schicken würde um meine Tasse zu zerbrechen, damit ich die Konsequenzen meines Handelns erkennen würde. Das würde dann auch heißen, dass das Universum jemanden senden müsste der die Tasse desjenigen zerbricht, der meine Tasse kaputt gemacht hat, usw.

Dies ist vollkommen erfunden und hat nichts mit dem wahren, universellen Gesetz zu tun, einfach deshalb, weil wenn es so wäre, dass dann niemals etwas gelöst werden würde und das Leiden ewig eskalieren würde.

Das wahre universelle Gesetz ist Vergebung und Gnade, und dies wurde auch von jenen Lehrern gelehrt, welche die wahre Verbindung hatten. Der Wille der Quelle ist, dass wenn jemand Schmerzen verursacht, dass er dann angemessene Heilung bekommen soll, damit sein Wahres Selbst wieder in seinen Körper zurückkehren kann. Ein Wieder-Ausgleich von Energien zwischen den beteiligten Menschen könnte nötig sein, zum Beispiel wenn jemand eine Tasse eines anderen zerbrochen hat, dass er dann eine neue kaufen soll, oder die kaputte reparieren oder eine andere Art von Dienst leisten soll um einen Energieausgleich herzustellen. Oder der Besitzer der Tasse könnte ganz einfach vergeben, und der unendliche Überfluss der Quelle würde automatisch auf irgend eine Art einen Ausgleich schaffen, nicht so, dass demjenigen, der die Tasse zerbrochen hat etwas weggenommen würde, sondern dass beiden das gegeben wird, was immer sie brauchen.

Die benötigten Ressourcen sind in unendlicher Fülle vorhanden.

Eine anderes Archonten-Programm behauptet, dass Disharmonie für uns nötig sei, damit wir uns nicht langweilen und einen Antrieb hätten um zu Forschen. Auch das kann so nicht funktionieren. Die Schöpfung basiert auf Schwingung und einer musikartigen Beziehung zwischen den verschiedenen Schwingungen. Stellen wir uns das Universum als ein einziges großes Orchester vor. Bevor man ein Musikstück spielt werden die Instrumente gestimmt um sicher zu sein, dass Harmonie erzeugt wird. Wenn das nicht gemacht wird, wenn nur ein einziges Instrument nicht richtig gestimmt ist, wird die ganze Musik daneben tönen, und es kann kein gutes Werk entstehen. Nur wenn alle Instrumente in Harmonie sind kann eine Schöpfung beginnen, und dann sind Möglichkeiten des Schaffens von Musik unendlich. So funktioniert die Schöpfung, wahres Schaffen und Erforschen ist nur in Harmonie möglich.

Ein anderes Programm besagt, dass Disharmonie nötig sei um uns die Harmonie zu lehren, dass wir Lektionen daraus lernen. Auch das ist nicht möglich. Die Menschen kommen auf diese falsche Idee, wenn sie eine schmerzvolle Erfahrung machen und sie sich dadurch angetrieben fühlen sich zu entwickeln und Fortschritte zu machen in ihrem Leben. Was aber passiert ist, dass wenn in deren Leben Probleme existieren, die sie beeinträchtigen und die ihnen nicht bewusst sind, dass dann diese an die Oberfläche des Bewusstseins gelangen. Und dadurch, dass es ihnen bewusst wird werden sie sich entscheiden die Probleme zu lösen. Wir können nicht einen freien Willen haben bezüglich etwas, dessen wir uns nicht bewusst sind. Deshalb muss alles irgendwann bewusst werden.

Gilbert Williams

Der Kern der Heilung besteht für uns darin, mit dem Schöpfer/mit der Quelle wieder ganz Eins zu werden, sie in unserem ganzen Wesen zu inkarnieren. Dies bedeutet nicht mehr Opfer zu sein von Ereignissen, die wir nicht länger wollen. Und dies geschieht, indem wir bewusst wählen, was wir erschaffen wollen und indem wir es realisieren in Einheit mit der Quelle. Es kann keine andere Autorität für uns entscheiden, denn wir sind die Autorität.

In unserem Innern wissen wir schon, was wir uns wünschen, was wir erfahren wollen, und wir haben wahrlich die Macht es zu schaffen.