Tag 6 – der Körper rebellierte etwas….

Guten Morgen allerseits 🙂

heute starte ich in den 7. Tag und bin (wieder) voll motiviert. Warum wieder? Nunja…. mein Körper war wohl gestern Vormittag bis zum späten Nachmittag voll auf „Zucker-Entzug“… anders kann ich es nicht nennen…. mein Körper verlangte nach Süßem….. puh…. zum Glück wusste ich das es solche Tage – gerade am Anfang – geben kann… So hab ich mir eine Auszeit genommen und fast nur gelegen, geschlafen… unterbrochen von diversen Gängen zur Toilette 😉  uuuund viiiieeel Wasser trinken.

Am Abend ging es mir wieder richtig gut 🙂  Einige Zeit dachte ich, das mich ein Magen-Darm-Virus erwischt hätte… doch dem ist zum Glück nicht so 🙂 freu!

Meine Zwischen- und Mttagsmahlzeit(en) taten ihr übriges damit es mir so schnell wieder gut ging 🙂

So hab ich mir am Abend ein leckeres Essen gegönnt mit getrockneten Tomaten und Cognac-Nudeln, auch Shirataki Nudeln genannt. Superlecker🙂

Doch das Essen ist es nicht allein! Die Vitalstoffe, die ich für die Kur nehme sind einfach nur der Hammer! Ich bin so begeistert…. innerhalb 6 Tagen sind ganze 3 KG weg… deutlich spürbr…. das sind immerhin 12 Stücken Butter hahaha….

 

Ich wünsche euch allen einen wundervollen und beschwingten Tag 🙂

liebe Herzensgrüße

Sabine Shana`Shanti 🙂 ❤

Wenn Frauen zu viel spüren

zum Buch: HIER!

 

Wenn Frauen zu viel spüren: Schutz und Stärkung für Hochsensible

von Sylvia Harke

Frauen-Ratgeber zum Trendthema Hochsensibilität von Diplom-Psychologin Sylvia Harke.
Sylvia Harke arbeitet in ihrer Beratungstätigkeit hauptsächlich mit hochsensiblen Frauen und kennt deren Bedürfnisse und Lebensthemen sehr genau. Sie hat ein Selbstcoaching zur Persönlichkeitsentwicklung für hochsensible Frauen entwickelt, das gezielt im Alltag helfen kann, besser mit starker Empfindsamkeit umzugehen.
Hochsensible Frauen verfügen über eine erweiterte Wahrnehmung, ausgeprägte Empathie, Intuition und Kreativität. Andrerseits achten sie oft zu wenig auf ihre eigenen Bedürfnisse und grenzen sich nicht genügend ab. Deshalb sind sie anfällig dafür, in Beziehungen ausgenutzt zu werden oder an Burn-out oder Depression zu erkranken. Dieser Frauen-Ratgeber zur Selbsthilfe bietet viele Übungen zur Selbstreflexion. In einem Sensitiv-Test am Anfang des Buchs können Frauen checken, wie ausgeprägt ihre Hochsensibilität ist und welche Lebensbereiche besonders betroffen sind. Ermutigende Geschichten anderer hochsensibler Frauen, geführte Meditationen, Märchen und die Verbindung mit uraltem weiblichem Wissen helfen, eine authentische Selbstliebe zu entwickeln.
Die erfahrene Seminarleiterin führt Frauen in „Wenn Frauen zu viel spüren“ Schritt für Schritt durch den eigenen Entwicklungsprozess und hilft ihnen, ihre vermeintliche Schwäche als große Stärke zu erfahren.

 

Rückzug

Bild: S. Hahner

Bild: S. Hahner

Nimm Dir Zeit zum Alleinsein und zur Kontemplation. Kläre Deinen Kopf und konzentriere Dich auf Deine Wahrheit und Deine Prioritäten. Treibst Du Dich selbst zu sehr an, geliebtes Kind Gottes, und machst Dir dadurch das Leben schwer? Die Engel erinnern Dich daran, dass Zeiten der Ruhe bei allen Lebewesen Teil des natürlichen Zyklus sind. Denke nur an die mächtige Eiche, die in Schüben wächst und sich dann ausruht. Sie zeiht ihre Nahrung aus der Tiefe der Erde und nimmt sich Zeit, bevor sie weiter nach oben wächst. So wie für die Eiche, ist es auch für Dich wichtig, dass Du Dich mit spiritueller und emotionaler Nahrung stärkst. Während Du Dich ausruhst, nimm Dir Zeit, über die wahren Gefühle und Wünsche Deines Herzens nachzudenken. Deine Engel sprechen durch Dein Herz zu Dir und wenn Du hinhörst und Deine Gefühle würdigst, schreitest Du Hand in Hand mit Gott und den Engeln voran. Du wirst wissen, dass es sich um wahre göttliche Führung handelt und nicht um Einbildung oder Wunschdenken, wenn die Stimme der Engel von Deinem Wunsch spricht, zum Ganzen der Welt beizutragen.

Hui… Tag 4 + 5 … bin etwas müde….

Hallo allerseits, 🙂

da bin ich wieder mit meinem Kur-Bericht!

Gestern gab es auf der Waage Stillstand, obwohl ich das Gefühl hatte, der Bauch wird flacher und „hintenrum“ an der Hüfte wirds auch weniger….

Jedenfalls tut sich etwas in meinem Körper, das ist deutlich spürbar… auch mit der zunehmenden Entgiftungserscheinung… Dies zeigte sich durch leicht Kopfschmerzen am Sonntag Abend (Tag 4) und gestern (Tag 5) ab Nachmittags… da war sogar etwas extremer. Trotz vielem Wasser trinken war ich einfach nur müde… und fühlte mich quasi aufgeschwemmt,  doch kein Grund zur Klage, für mich ein deutliches Zeichen dafür, das mein Körper + Stoffwechsel gerade Höchstleistungen vollbringt.

Am Sonntag war dies hier eine Teil dessen was ich geschlemmt habe:

Frühstück am WE, Sonntag, Tag 4 (anders als in der Woche, wenn ich morgens allein bin)

Mittagessen: mal was herzhaftes… total lecker und scharf 🙂

Tag 5 – Montag:

Zwischenmahlzeit mit frischen Erdbeeren aus dem Garten: 

Abendessen: Gurken – Radieschen Salat… mit einem Dressing, was ich ohne Rezeptbuch wohl nie ausprobiert hätte…. extremst lecker!!!

 

Fazit nach 5 Tagen Reduktionsphase: Genial, das bereits 2700 g weniger auf der Waage erscheinen…. die Hosen sitzen lockerer, muß sicher bald zu einem Gürtel greifen, wenn es so wunderbar weiter geht 🙂  Heute früh geht es mir richtig gut, der Kopfschmerz ist weg…. der Tag kann kommen 🙂

Bin gespannt, was die kommenden Tage so bringen 🙂 hahaha

Herzliche Grüße

Sabine Shana`Shanti

Nachtrag: Du möchtest wissen was genau ich hier mache? Gern, dann fülle dieses Formular bitte aus, ich erkläre es dir gern in einem kurzen Gespräch 🙂

Der Maria Magdalena Code

zum Buch: HIER!

 

Der Maria Magdalena Code: Das neue Evangelium zur Aktivierung deines Schöpferpotenzials

von Gabriela Gaastra-Levin

Der Bestseller „The Da Vinci Code“ (dt.: „Sakrileg“) von Dan Brown hat dazu beigetragen, dass die Menschen Maria Magdalena in einem neuen Licht zu sehen begannen: als eigenständige spirituelle Meisterin. Heute scheint die Zeit reif für ihren „Code“– für ihre Lehren, die man vor zweitausend Jahren noch nicht verstand. Im vorliegenden Werk enthüllt Maria Magdalena das „Wie“ und das „Warum“ der Schöpfung als Ganzes und des Menschen auf Erden im Besonderen.
Wer sind wir wirklich? Warum sind wir hier? Wie haben wir uns selbst erschaffen? Was ist der wirkliche Sinn der Schöpfung? Und welche Prinzipien liegen unserem Leben auf der Erde zugrunde? – Indem sie auch über ihre eigene Reise durch das Universum berichtet, gibt uns Maria Magdalena die Antworten, die den Schlüssel zum Meisterpotenzial in uns selbst darstellen.

Eine umfassende, tief greifende Offenbarung von Maria Magdalena, empfangen von Gabriela Levin und niedergeschrieben von Reint Gaastra
Jetzt ist die Zeit reif für ihre Lehren und praktischen Übungen, die einen wichtigen Teil der neuen weiblichen Spiritualität darstellen
Der „Maria-Magdalena-Code“ ist der Schöpfungscode, der in jedem Menschen verankert ist und jetzt, im Rahmen der Zeitenwende, wieder aktiviert wird.

Neubeginn

Bild: S. Hahner

Bild: S. Hahner

Dir wird jetzt ein neuer Anfang ermöglicht. Es begegnen Dir viele wunderbare Möglichkeiten und Erfahrungen. Heiße das Neue in Deinem Leben willkommen, einschließlich neuer Möglichkeiten, Menschen und Projekte. Die Engel wissen, dass Veränderungen beängstigend sein können, und sie umgeben Dich mit liebevoller Energie. Wende Dich an sie, wann immer Du Angst hast oder Dich in einer neuen, ungewohnten Situation befindest. Die Engel werden Dein Selbstvertrauen und Deine Kraft stärken, damit Du diesen Neubeginn genießen kannst, was immer es sein mag.   Manchmal klammern wir uns an alte Gewohnheiten, weil sie uns vertraut sind. Durch diese Karte bitten Dich die Engel, offen zu sein für eine neue Herangehensweise ans Leben. Vielleicht werden Dir die himmlischen Mächte zeigen, wie Du Deine Situation mit neuen Augen betrachten kannst. Oder sie werden sich mit Dir in Verbindung setzen, damit Du eine neue Fertigkeit erlernst. Was immer der Neubeginn für Dich bedeutet, erlaube Dir, Dich den neuen ungewohnten Umständen zu öffnen und Dein Herz weiter werden zu lassen. Durch neue Erfahrungen lernen wir uns selbst immer besser kennen.

Die Kunst des Annehmens

zum Buch: HIER!

 

Die Kunst des Annehmens: Leben und Arbeiten mit Focusing

von Ann Weiser Cornell

Wie können wir Frieden finden in den inneren Kriegen, die dem von uns ersehnten Leben im Wege stehen? Seit mehr als 35 Jahren erforscht Ann Weiser Cornell das Geheimnis emotionaler Prozesse und lehrt und schreibt darüber – unter anderem auch über das Paradox, dass wir zu mehr Ganzheit finden, wenn wir unsere inneren Teile anerkennen, dass die am tiefsten verachteten Orte in uns unseren größten Reichtum enthalten und dass der Felt Sense des Körpers der Schlüssel zum Wandel ist, wenn wir ihm im Zustand mitfühlender Präsenz begegnen. Nun sind ihre wichtigsten Schriften und vier neue Artikel über ihre jüngsten Erkenntnisse in einem Buch vereint. Die Artikel wenden sich sowohl an Menschen, die auf der Suche nach persönlicher Veränderung sind, als auch an Menschen, die professionell mit anderen Menschen arbeiten und ihre Tätigkeit noch wirksamer gestalten wollen.