Tag-Archiv | bedingungslose Liebe

Shift update 17/8

Die violette Flamme der Transformation

zum Buch: HIER!

Die violette Flamme der Transformation: Die weisse Bruderschaft. St. Germain

von Ines Witte-Henriksen

St. Germain führt den Leser in die Arbeit mit der Violetten Flamme ein, um dieses kraftvolle Instrument der Transformation für sich und andere im Alltag zu nutzen. Wir sind aufgerufen, uns an unsere ICH BIN – Kraft, und damit auch unsere Mitschöpferkraft, zu erinnern. Oft sabotieren wir uns selbst, weil wir Angst davor haben, unsere Kraft, unser Licht und unsere Liebe zu leben. Erfahrungen aus früheren Inkarnationen, in denen wir getötet, misshandelt, missbraucht und gefoltert wurden, weil wir unsere Wahrheit und unser Potenzial gelebt haben, sind noch in unseren Zellen gespeichert. Energetische Blockaden sind die Folge. Mit der Violetten Flamme ist es möglich, Energieblockaden gleich welcher Art aufzulösen. Die Energie wird durch die Flammenkraft transformiert und steht dann für das weitere Wachstum zur Verfügung.
Hilarion vermittelt Wissen über die grüne Heilflamme. Seine Heilmeditationen im grünen Strahl bestärken den Leser darin, sich für die eigene Wahrheit zu öffnen und den inneren Bildern und Wahrnehmungen zu vertrauen. Jeder Mensch trägt eine Vision in seinem Herzen, die zu erfüllen er auf die Erde gekommen ist.
Das Innere Kind erfährt Heilung durch das Mitgefühl der Aufgestiegenen Meisterin Kwan Yin und die bedingungslose Liebe der Delfine.
Die herzerfrischenden Schilderungen der Autorin über ihre Erlebnisse mit den Meistern und der Violetten Flamme sowie Erfahrungsberichte begeisterter Anwender ergänzen die gechannelten Texte und Meditationen. Die Hilfe der Aufgestiegenen Meister wird durch dieses Buch für jeden praktisch erfahrbar.

Shift update 20-21-22/5

Energetischer Wochenimpuls 02.05.16 – 08.05.16 incl. Monatsenergie Mai 2016

 

~~~~~

Schwingungszahlen: 14/5; 10/1

Zahlencode: 1888/25/7

~~~~~

Der Mai ist gekommen…… ja und mit ihm viele Veränderungen 🙂

Die Zeichen stehen auf Veränderung,

was sich durchaus im Außen stürmisch gestalten kann,

daher sei zentriert und in der Liebe,

denn so erfährst du die wahre Fülle auf allen Ebenen.

Die geistige Welt ist bei uns….

zeigt das ALLES WAS IST in Zyklen verläuft…

Leben und Tod…

vergehen und neu entstehen….

Die erleben wir durchaus in Heiterer Gelassenheit :-).

Unser Krafttier unterstützt uns dabei wunderbar!
~~~~~
Jahresreading ab Monat Mai:

~~~~~
Bist du bereit deinen Lebenstraum zu erfüllen?
Dein Lebenstraum
https://deinlebenstraumblog.wordpress…

https://www.crowdfundinginternational.eu/user/Shana%60Shanti

Webinar – Durch Spenden Deine Wünsche – Träume und Vorhaben Realisieren
Einfach mal ansehen
Verschiedene Termine zur Auswahl:
Klick hier:
http://Shanashanti.ilp24.com/24030

Du möchtest gern für mein Wirken etwas schenken?
https://seelenliebe.wordpress.com/shop/
oder hier meine Wunschliste: http://www.amazon.de/gp/registry/wish…
~~~~~
Affirmationen:

Avalon – Der Heilige See
Ich bin der reinste,

klarste Ausdruck der göttlichen Quelle hier auf Erden

Sternenwandererdrache –
„Ich bin der Held,

die Heldin meines Lebens,

und ich folge dem Weg meiner Seele.“

Engel der Heilung
„Ich bin gesegnet und schenke Segen“

Krafttier Kojote
„Was immer auch geschieht,

ich vertraue und weiß sicher,

dass es meinem Wohl, meinem Besten dient.“

Seite auf Facebook: https://www.facebook.com/Seelenliebe/

Arbeiten mit Schwingungszahlen:
https://seelenliebe.wordpress.com/201…
Verwendete Kartendecks mit
freundlicher Genehmigung von:

Autorin: Lisa Biritz
Illustratorin: Francene Hart

Seelen-Medizin
© 2013 Schirner Verlag, Darmstadt
~~~~~
Autorin: Christine Arana Fader
Illustratorin: Anja Kostka
1. Avalon & Camelot
2. Drachen Weisheit
© Jahr Schirner Verlag, Darmstadt
~~~~~
Autorin und Künstlerin:
Karin Pieber
Kartendeck La-Mia-Vita
http://www.karin-k-e-pieber.at
~~~~~
Autoren: Jeanne Ruland
Illustrator: Murat Karacay
Krafttierorakel
© 2005 Schirner Verlag, Darmstadt
http://www.schirner.com
~~~~~

Energetischer Wochenimpuls 22.02.16 – 28.02.16

~~~~~

Schwingungszahlen: 999/27/9 ; 14/5; 30/3

Zahlencode: 1111/4

~~~~~

Die letzte Februarwoche ermöglicht eine heilsame Wandlung tief in unserem Sein.

Jetzt können wir die Weichen für unser Leben neu stellen.

Glaube an dich und deine Kraft, denn der Glaube versetzt Berge.

Denn alles ist möglich!

~~~~~
Affirmationen der Woche:
Avalon
„Alles ist möglich“

Schutzengel
„Mein Schutzengel begleitet mich immer und ich öffne mich für seine Hilfe“

Krafttier Luchs
„Ich ruhe in meiner Mitte und tue was; was jetzt zu tun ist.“

~~~~~

Du möchtest gern für mein Wirken etwas schenken?
https://seelenliebe.wordpress.com/shop/
oder hier meine Wunschliste: Amazon Wunschliste
~~~~~

Seite auf Facebook:

https://www.facebook.com/Seelenliebe/

Arbeiten mit Schwingungszahlen:
https://seelenliebe.wordpress.com/2015/10/19/arbeiten-mit-schwingungszahlen-und-zahlencodes/

~~~~~

Verwendete Kartendecks mit
freundlicher Genehmigung von:

Autorin: Lisa Biritz
Illustratorin: Francene Hart
Seelen-Medizin
© 2013 Schirner Verlag, Darmstadt
~~~~~
Autorin: Christine Arana Fader
Illustratorin: Anja Kostka
1.  Avalon & Camelot
2.  Drachen Weisheit
© Jahr Schirner Verlag, Darmstadt
~~~~~
Autorin und Künstlerin:
Karin Pieber
Kartendeck La-Mia-Vita
http://www.karin-k-e-pieber.at
~~~~~

Das Orakel des Goldenen Zeitalters
Magische Zahlen zur Meisterschaft über dein Leben
http://www.ria-energieheilung.de/html/orakel_kartenset.html

~~~~~
Autoren: Jeanne Ruland
Illustrator: Murat Karacay
Krafttierorakel
© 2005 Schirner Verlag, Darmstadt
http://www.schirner.com
~~~~~

Rauhnachtsenergien für Februar 2016

 

 

Herz- und Heilbotschaften für den 2. Monat im Jahr 2016

Innerhalb der Wandlungsfrequenz führt uns der Schmetterlingsbote in diesem Wandlungsmonat weit über den inneren Horizont der inneren Begrenzungen hinaus.
Die höchste Form des inneren Kerns darf ganz bewusst gespürt und zugelassen werden.
Die Leichtigkeit des Seins nimmt uns an die Hand, verinnerlicht den Traum an die höchste Herzvision und zeigt nun in dieser Monatsenergie auch Wege auf, dieser zu folgen, dem Ruf zu lauschen, die Essenz durchdringend zu verstehen.
Das, was in uns hochgespült wird, darf innerhalb der Beobachtung aus dem Innenraum der höchsten Ebenen verdichtet und verinnerlicht werden.
Es kommt nun eine energetische Frequenzdichte mit jenen Informationsteilchen, die in unserer Seelen-DNS integiert werden.
Sie bringen neue geometrische Heilstrukturen und Lichtschwingungen überfließender Energien der Herzfülle an unsere Herzoffenbarung, die den Wandel über das Innen im Außen verankern, wenn wir uns weiter dem eigenen Prozess der Herzheilung und Herzvertiefung hingeben.
Verkleidungen…

Ursprünglichen Post anzeigen 293 weitere Wörter

“ Geburt der Neuen Erde ~ Teil 2 ~

Quelle: http://torindiegalaxien.de/arkturia16/121215neu-erde-1.html#2

Die Arkturianer durch Suzanne Lie,

TEIL 2

16.12.2015

Innerhalb dieses JETZT bewegt sich das mehrdimensionale Licht aus der fünften Dimension und versucht sich mit allem Leben zu teilen. Deshalb wird jedes Wesen ~ planetarisch, galaktisch, universell ~ und ja, sogar menschlich ~ bewusst oder unbewusst dieses Licht erleben.

Vorher erfuhren wir nur die Fragmentierung des drei- und vierdimensionalen Lichts, das Licht, das jetzt in uns eintritt, kommt ohne Fragmentierung in den sieben unterschiedlichen Oktaven. Ein Chor von bedingungsloser Liebe und Violettem Feuer begleiten dieses mehrdimensionale Licht. Die Wesen von Gaia, d. h. nicht nur die Menschen, sondern auch die Cetacäen und die Mitglieder der Tier- und Pflanzen-Welt, schaffen konstant Tunnel des Lichts. Diese Tunnel des Lichts sind auch Tunnel der Hoffnung und der bedingungslosen Liebe. Bedingungslose Liebe ist das Gegenmittel bei Furcht und Dunkelheit.

 

Während diese Licht-Tunnel vom Körper Gaias sich öffne und weit über die dritte Dimension reisen, um das fünfdimensionale Licht und die Liebe zu sammeln, dienen sie auch dazu, eine heilende Kraft gegen die Furcht zu schaffen, die immer versucht ihre Wirkung zu verstärken. So beginnen diese Frequenzen der Furcht sich unter dem Einfluss des mehrdimensionalen Lichts aufzulösen. Jene, die gelebt und regiert haben durch die Dunkelheit fürchten dieses Licht, weil sie befürchten, dass es ihr Leben beenden könnte.

 

Weil sie nicht nachgedacht, nicht meditiert haben und weil sie sich nicht erlaubt haben, sich an ihre Träume zu erinnern, haben sie kein Bewusstsein vom Licht und der Liebe, die nur jenseits der vierdimensionalen unteren Astralebene im Land der Feen und darüber hinaus existiert. Deshalb glauben diese Verlorenen, dass sie nur innerhalb der dreidimensionalen Realität leben und befürchten, dass es zu ihrem Ende kommt. Eigentlich umgeben sie Tunnel des Lichts, aber ihre Frequenz ist so niedrig, dass sie diese nicht wahrnehmen können.

 

Diese Tunnel des Lichts wurden von den Mitgliedern Gaias geöffnet, um in der Ganzheit und dem Einssein bedingungsloser Liebe und Lichts willkommen geheißen zu werden. Dieses mehrdimensionale Licht und die Liebe bewegen sich zuerst in die Gebiete, die die Portale geöffnet haben. Während jenes mehrdimensionale Licht sich durch die Portale in den Kern der Erde bewegt, akzeptiert und vergrößert Gaia es, damit sie es hinaus zur Oberfläche zu ALLEN ihren planetaren Gebieten senden kann. Auf diese Weise kann Gaia ihr ausgedehntes Licht mit ALLEN Wesen auf der GANZEN Oberfläche teilen.

 

Während dieses höhere Licht nicht einfach nur von den höheren Dimensionen ausgeht, sondern auch vom Kern von Gaia, sendet sie es Wesen, die nicht glücklich in einem Gebiet sind, in dem es geöffnete Portale gibt, damit auch diese das höhere Licht erleben. Auf diese Weise kann jeder das Höhere Licht erleben, das so großzügig mit Gaia über unzählige offene Portale geteilt wurde. Während des Erwachens beginnen jene  sich an ihre mehrdimensionalen Selbst zu erinnern, und sie können ihre höheren Ausdrücke des SELBST der himmlischen und galaktischen Welten rufen. In der Tat begrüßen und laden die Unterstützung der Arkturianer, Plejadier, Sirianer, Antareaner und Andromedaner ein, ebenso wie alle Erden-Mitglieder und Gaia.

 

Weil Gaia ein „Ursache und Wirkung-Planet“ ist, muss der Prozess der Umwandlung der Dunkelheit in Licht von den Wesen initiiert werden, die zuerst die Dunkelheit aussandten. Diese Wesen sind nur innerhalb des menschlichen Königreiches, sowie den Tieren, Pflanzen- und ätherischen Königreichen, die innerhalb der Einheit von Liebe für ihren Planeten leben. Deshalb werden jene Erden-Gefäße benötigt, um das Gegenmittel auszusenden. Der Grund, warum so viele höhere Wesen eine menschliche Form annahmen war, um der Erde zu helfen.

 

Gaia ist auch ein Ursache und Wirkung-Planet, deshalb müssen die Dunklen, die diese Furcht in Gaias Realität gesetzt haben, diese Furcht empfangen und sie durch die bedingungslose Liebe und sich selbst und anderen Verzeihen umwandeln. Wenn sie fähig sind dies zu tun, wenn sie fähig sind, die Auswirkung ihrer Ursache anzunehmen und jene Auswirkungen mit ihrer eigenen bedingungslosen Liebe umzuwandeln, werden sie auch fähig sein, am großartigen Ereignis der planetaren Umwandlung teilzunehmen. Keiner ist zu dunkel oder zu ängstlich um zu vergeben und in Liebe zu leben.

 

Jene, die ihren freien Willen benutzen und wählten dem Planeten bei seiner Umwandlung zu helfen, werden ihr Bewusstsein sehr erweitern. Diese Ausdehnung des Bewusstseins geschah, weil sie wählten zu diesem großartigen Ereignis des planetaren Aufstiegs beizutragen. Deshalb haben sie die Ursache „wir schaffen planetaren Aufstieg“ festgelegt, um die Auswirkung „Mitglied des planetaren Bewusstseins“ zu sein, zurückzubringen. Innerhalb dieses erweiterten Bewusstsein können sie Portale schaffen, die sich öffnen und in höhere und höhere Frequenzen und Dimensionen bewegen werden. Diese Portale des Lichts können mehr und mehr mehrdimensionales Licht und bedingungslose Liebe annehmen. Tatsächlich kann sich dieser erweiterte Fluss von Licht effizienter bewegen:

 

Hinunter in den Kern-Kristall von Gaia,

dann aus dem Kern auf die ganze Oberfläche von Gaia

in Gaias Aura/Atmosphäre,

über die Aura hinaus und

in und durch die vierte Dimension

Wenn dieses höhere Licht sich in den Kern von Gaia bewegt, dann hinaus in die drei-/vierdimensionale Zeit-gebundene Realität, werden im JETZT dieses Licht die Konzepte von „Vergangenheit und Zukunft“ freigegeben, ebenso die Trennung und Beschränkungen, die von der drei-/vierdimensionalen Zeit geschaffen wurden. Mit dem Loslassen des Konzepts von Trennung vermischen sich die dritte und vierte Dimensionen mit dem JETZT von Gaia im Prozess der Umwandlung zu einem fünfdimensionalen Planeten des höheren Lichts und bedingungsloser Liebe. Auf diese Weise werden die Illusion der Trennung zwischen Leben, das wahrgenommen wurde als weiterleben auf dem physischen Welt und dem Tod, der wahrgenommen wurde als eine vierdimensionale Astral-Welt, freigegeben.

 

Während diese Illusionen losgelassen werden, werden sie durch das Wissen ersetzt, dass „Leben“ ewig ist und Tod eine dreidimensionale Illusion. Auch die vierte Dimension wird nicht von der Illusion des Todes beherrscht, da es dort ist, wohin die Menschen gehen, wenn sie für ihre „dreidimensionale Realität gestorben“ sind. Sobald sie jedoch in der vierten Dimension ankommen, entdecken sie, dass sie nicht tot sind. Dann werden sie, dass das Leben jenseits ihrer physischen Verkörperung fortgesetzt wird.

 

Während Gaia sich mehr und mehr in fünfdimensionales Bewusstsein ausdehnt, werden jene erkennen, die in die Inkarnation zurückgehen, dass es KEINE Trennung zwischen Leben und dem Tod gibt. Sie werden sich daran erinnern, dass es keine Trennung zwischen der dritten und der vierten Dimension gibt. Mit diesen Erinnerungen werden sie erkennen, dass jegliche Trennung eine Illusion der dritten und unteren vierten Dimension ist. Sie werden sich daran erinnern, dass sie nicht von anderen Menschen getrennt sind, und dass sie nicht vom Planeten getrennt sind. Dann werden sogar jene erkennen, die anfänglich eine Inkarnation auf der Erde als Wesen der Dunkelheit verbrachten, um ein Muster der Macht-über-andere zu halten, dass es KEINE  Muster der Macht-über-andere gibt, denn es gibt keine anderen.

 

Während Gaia schneller und schneller mit der fünften Dimension mitschwingt, werden jene von der „dunklen Verführung“ keine schädlichen, ängstlichen und schadende Gedanken aussenden können, weil diese Gedanken sofort wieder zurück zu Absender kommen werden.

 

Dann wird der Absender von Furcht und Dunkelheit sagen: „Warte, ich kann das nicht mehr machen. Ich kann die Dunkelheit nicht aussenden, weil sie zu mir zurück kommt. Jemand schickte jene Dunkelheit in mich.“ Dann könnte der Absender der Furcht und Dunkelheit sagen: „Wenn ich die Dunkelheit nicht versenden kann, kann ich sie jetzt freigeben.“ Könnt ihr euch vorstellen ~ in der Tat TUT ES bitte ~ stellt euch eine Realität vor, in der all jene, die je Dunkelheit innerhalb ihrer erlitten, die sie verdarb um Mitglieder der Dunkelheit zu werden, spontan geheilt wurden.

 

Erinnert euch, dass alles von Gaia, alles Leben auf Gaia, alles Leben auf dem ganzen Planeten auf die dritte Dimension aus den höheren Frequenzen des Lichts kamen, das durch Filter in verschiedene Oktaven fragmentiert wurde. Dann wurden diese Oktaven als getrennt wahrgenommen. Von diesen Oktaven wurden sogar einige als besser und manche als schlechter empfunden. Dann ging diese Wahrnehmung ~ die wirklich ein Urteil war ~ in die Menschen über. Auf diese Weise waren einige Menschen gut und einige Menschen waren schlecht. Dann ließen die schlechten Menschen andere Menschen sich schlecht fühlen. Aber was, wenn die guten Menschen erkannten, dass sie nicht von den schlechten Menschen getrennt waren? Was geschieht, wenn die „guten Menschen“ erkennen, dass sie geliebte Menschen sind, die sich erinnert haben, dass sie EINS mit dem LICHT und EINS mit der LIEBE sind? Was geschieht, wenn sie ihr Licht und die Liebe mit ALLEN Menschen teilen, die sie früher als schlecht identifiziert haben? Was, wenn es keine Trennung ab? Was, wenn jene, die sich als schlecht definiert haben, irgendwie fähig sind, jene Programmierungen loszulassen und das Licht der bedingungslosen Liebe akzeptieren, so dass sie bedingungslos verzeihen und sich selbst bedingungslos annehmen könnten? Würden sie sich dann erinnern, dass sie EINS mit ALLEM LEBEN sind? Was für eine herrliche Heilung! Was, wenn die ganze Menschheit im Licht geheilt würde und die gesamte Dunkelheit loslassen würde?

 

Es seid ihr, die Mitglieder von Gaia, die ihr die Fähigkeit habt, diese Realität mit eurer eigenen bedingungslosen Liebe, bedingungslosem Verzeihen und der Macht eurer eigenen Umwandlung über das Violette Feuer zu schaffen. Wir sagen euch allen, gut, schlecht, dazwischen, gleich welche Bezeichnung auch immer ihr nehmt, waren mit eurem Bewusstsein des Selbst verbunden.

Wir senden euch ALLEN bedingungslose Liebe, während wir das Violette Feuer bitten, Brenne, Brenne, Brenne.

 

Segen, wir sind das EINE ~ die das Erwachen vieler als EINS schaffen.

 

Innerhalb jenes EINEN wird die Neue Erde getragen.

 

Die Arkturianer

Quelle: http://torindiegalaxien.de/arkturia16/121215neu-erde-1.html#2