Tag-Archiv | Leidenschaft

Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will

zum Buch: HIER!

Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will

von Barbara Sher

Ein erfülltes Leben haben wir, wenn wir das tun, was wir lieben. Doch was, wenn wir gar nicht wissen, was wir wirklich wollen? Barbara Sher gibt eine ebenso praktische wie erfrischende Anleitung, wie wir wieder Zugang zu unseren Wünschen und Träumen finden, sie in konkrete Ziele verwandeln und schließlich Schritt für Schritt verwirklichen können.

HANDLUNG:

Dieses Buch ist für alle Menschen in einer Umbruchphase gedacht.

Zum Beispiel:

– Kinder ziehen aus
– nach einer Scheidung, Trennung oder einem Verlust
– für alle, die sich fragen „Und was jetzt?“
– Nach einer Kündigung, Berentung
– Direkt nach einer Ausbildung oder einem Studium
– Für alle, die mehr von ihrem Leben erwarten und nicht genau wissen, wo sie anfangen sollen
– Für Menschen, die ihr Leben dringend ändern wollen/müssen

Es sind so viele Ausgangssituationen und Probleme, die einen Menschen in eine Krise stürzen können. Und wenn man drin steckt, braucht man einen Handlungsplan. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

ARBEITSWEISE

Zuerst wird das Problem beim Namen genannt. Dann wird geschaut und erläutert, woher dieses Problem kommt. Das genannte Problem erscheint manchmal als vernachlässigbar. Aber tief im Inneren sorgt es für einen sehr großen Widerstand. Es macht uns ängstlich und legt unsere Handlungsfähigkeit lahm.

Wir wollen etwas und verbieten uns, es zu wollen. Wir haben Sehnsüchte. Gleichzeitig lösen sie Ängste aus.
„Das ist doch so unlogisch!“, möchte man schreien.

Barbara Sher zeigt auf eine unnachahmliche Art und Weise, dass nichts unlogisch ist. Es gibt Gründe und diese kann man mit Hilfe von diesem Buch aufspüren.

„Wir Menschen kommen mit der Fähigkeit zur Problemlösung auf die Welt. Wir mögen Probleme, weil sie unsere Kreativität anregen. Sagen Sie nicht „Chance“, wenn es sich in Wirklichkeit um eine Katastrophe handelt; wer möchte schon solche Chancen?“ S. 145.

Um diese Katastrophen geht es. Um sie und um ihre Lösung. Wie genau man die genannten Katastrophen löst, wird genau erklärt.

AUTORIN UND SCHREIBSTIL

Barbara Sher ist Karriereberaterin, Therapeutin und sehr erfolgreiche Autorin aus den USA.
Ihre Bücher wurden in unzählige Sprachen übersetzt. Sie hält Vorträge und bietet Workshops zu den Themen „Karriere“und „Persönlichkeitsentwicklung“ an.

Der Schreibstil ist lebensnah und stark praxisorientiert. Im gesamten Buch ist ihre jahrelange Erfahrung mit den Klienten (wie sie sie nennt) spürbar.
Die Autorin beschreibt keine hochgelobten und praktisch nicht umsetzbaren Theorien. Was in diesem Buch geraten wird, wurde mehrfach in der Praxis erprobt und für hilfreich befunden.

Das Buch ist in 14 Kapiteln unterteilt. Man kann bei jedem beliebigen Kapitel einsteigen und sich so durch das ganze Buch durcharbeiten.

WICHTIG:
Dieses Buch kann man nicht zwischendurch lesen. Man muss mit diesem Buch arbeiten. Es fordert uns heraus, holt Erinnerungen hoch, die schmerzhaft sind. Aber diese Erinnerungen sind die Hindernisse, die wir verarbeiten müssen, wenn wir unser Leben leben und nicht bloß existieren wollen.
Es ist humorvoll, tiefgründig und sehr charmant geschrieben.
Jeder Mensch hat ein Ziel. Und das ist oft nicht das, was wir gut können.
Es ist das, wofür wir brennen. Es ist unsere Leidenschaft.

AUSZUG AUS DEM BUCH:

Barbara Sher schreibt dazu: „Meiner Definition zufolge ist ein Gewinner jemand, der das tut, was er gern macht. Egal was es ist. Und ein Verlierer ist jemand, der Zeit damit verschwendet, etwas zu tun, woran ihm nichts liegt.“ S. 143

Werde auch Du ein Gewinner!

Vollmond am 09.06.17

Der genaue Zeitpunkt des Vollmonds ist:
Freitag * 9. Juni 2017 * 15:09:36 Uhr
Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Mondzeichen: Schütze 18° 53′

 

Dieser Vollmond ist ein Feuermond!

Das heißt also, das die Energien sich sehr im emotionalen Bereich entfalten können. Wut, Leidenschaft, gereizt sein, Stress und und und…

Wieder einmal heißt es also: SEI IN DEINER MITTE!!

Was mitunter ja gerade nicht so einfach ist, oder?

Vielleicht stellt sich dir die Frage – zum wiederholten male: RAUSLASSEN oder Schlucken?

Meiner Meinung nach kommt es zwar immer auf die jeweilige Sitation an, in der sich jemand befindet, doch wer immer nur schluckt, nichts sagt, sich alles gefallen lässt um anderen zu gefallen oder Erwartungen anderer zu erfüllen, derjenige bleibt mit der Zeit auf der Strecke!!!

 

Auf der Strecke bleiben heißt: Du bist ausgepowert, ausgebrannt, hast dich selbst verleugnet, bist einen steinigen Weg gegangen und hast dich ständig verbogen – für andere!! Doch wer oder ws ist denn wirklich wichtig? Warum sit deine Seele wohl hier zu dieser Zeit in diesem Körper inkarniert???

RICHTIG!!! Um sich zu entfalten, ihren Plan zu leben, zu lernen und zu wachsen! Darum geht es! Und DU als Mensch mit deinem Körper, all deinen Sinnen, Emotionen, Erfahrungen dienst deiner Seele, auch wenn du es oft nicht gleich zu erkennen vermagst! Doch deine Seele kommuniziert mit dir! Lausche in dich hinein und schau dir ohne Wertung an, was sie dir zu sagen hat. Vielelicht ist es ein Gefühl, ein kleiner Impuls, der etwas in dir bewegt, doch dieser ist immens wichtig! Warum? Damit du deiner Seele als Mensch mit deinem Körper, mit deinem ganzen Sein in Einklang sind! Wenn du dies erkannt hast und integrierst, so bist du angekommen bei dir! Angekommen in deiner Mitte… und du strahlst von Innen heraus! 🙂

Selbstverständlich habenw ir alle unsere Lernaufgaben und Themen, doch spüre mal genau hinein, wenn dich jemand oder etwas sauer oder wütend macht: WAS genau triggert da? Oder: WER triggert dich da an? Sind es die übergestülpten oder als eigene Wahrheit übernommenen Glaubenssätze und Konditionierungen? Sind es die Schuldgefühle die du empfindest, weil andere etwas von dir erwarten, was DU aber im Moment oder gar nicht erfüllen magst?

 

Nutze diese Feuermondenergie ganz bewusst für dich‘! Vielleicht schon heute Nacht, falls du nicht schlafen kannst (denn die Energien wühlen bereits schon den ganzen Tag lang innerlich auf!) und lenke deinen Fokus auf das wer oder was da eigentlich triggert…. nimm wahr, nimm an und dann ent- scheide (Anmerk.: ent-scheide…. scheide/trenne dich – lasse frei was dir nicht gut tut!). Lass alles ziehen – in Liebe! Anschließend formuliere für dich einen oder zwei Sätze, WAS du wirklich willst… soetwas wie Freiheit (beruflich, finanziell, in der Partnerschaft), Erfolg auf allen Ebenen, Gesundheit (ja geschluckte Emotionen erzeugen negative Schwingungen im Körper, die sich dann als Symptome darin manifestieren… und diese Schwingungen kommen IMMER aus der Vergangenheit! Schau also endlich beFREIt nach vorne!), oder eben das was du für DICH willst!

Lass die Vergangenheit dort wo sie hin gehört!!! Nämlich HINTER DIR!!

Schenke dir selbst dein neues Leben mit der Kraft des Feuermondes, indem du die Energien bündelst und in deine richtigen Kanäle leitest! So bist du Schöpfer/in deiner eigenen Welt! Dies ist ein Urweiblicher Prozess (natürlich auch von Männern nutzbar!), der dich mit der Göttin in dir verbindet…. wild, mitfühlend, emotional, nährend, Leben spendend, liebevoll und vieles mehr!

 

Also, lebe mit dem Mondzyklus, so wie es unsere Urahninnen in längst vergangenen Zeiten schon taten! Erinnere dich an das Erbe deine Urahninnen in dir! Erlöse deine Mutterthemen und verbinde dich mit der Mutter allen Seins (Göttin ISIS), sowie der Mütterlichkeit in dir!  (betrifft besonderns jene, die die Lebenszahl 3 haben! Dazu (zu den Lebenszahlen) wird es in meiner geschlossenen FB Gruppe demnächst einen Livestream geben!)

Heilung darf geschehen in den tiefsten Tiefen unseres Seins… für jeden selbst, für das Umfeld und das Kollektiv! So sei es!

Ich wünsche euch wundervolle Vollmonderfahrungen und Energien 🙂

Herzensgrüße

eure Sabine Shana`Shanti

 

Pildquelle: pixabuy

Dualseelenreading April 2017

Hier ist für euch mein Dualseelenreading  🙂

Es gilt für den Monat April 2017. Es ist ein allgemeines Reading, es kann, muß aber nicht auf dich zutreffen 😉

~~~~~
Dir gefallen meine Videos und du möchtest deine Wertschätzung schenken? Dann bitte hier: https://www.paypal.me/Schenkung
~~~~~
http://meineinnereundaeusserewelt.blogspot.de/
~~~~~

Verwendete Kratendecks mit freundlicher Genehmigung von:

Autorin: Doreen Virtue
Illustratoren: Lisa Iris;
Howard David Johnson;
Corey Wolfe
Kartendeck: Das Engel der Liebe Orakel
www.ullstein-buchverlage.de

Autorin: Sonja Choquette
Das Orakel der Inneren Stimmen
www.ullstein-buchverlage.de

ANGELIC QUANTUM SPIRALS
Mary Zapiti

Gilded Reverie Lenormand
von Ciro Marchetti
Königsfurt-Urania Verlag GmbH
www.koenigsfurt-urania.com

shift update 12-15/2

Dualseelenreading Januar 2017

 

Hier kommt – auf vielfachen Wunsch – mein Dualseelenreading für euch 🙂 Es gilt für den Monat Januar 2017

~~~~~
Dir gefallen meine Videos und du möchtest deine Wertschätzung schenken? Dann bitte hier: https://www.paypal.me/Schenkung
~~~~~
Verwendete Kratendecks mit freundlicher Genehmigung von:
Autorin: Doreen Virtue
Illustratoren: Lisa Iris;
Howard David Johnson;
Corey Wolfe
Kartendeck: Das Engel der Liebe Orakel
http://www.ullstein-buchverlage.de

Autorin: Sonja Choquette
Das Orakel der Inneren Stimmen
http://www.ullstein-buchverlage.de

ANGELIC QUANTUM SPIRALS
Mary Zapiti

Gilded Reverie Lenormand
von Ciro Marchetti
Königsfurt-Urania Verlag GmbH
http://www.koenigsfurt-urania.com

Cosmic update 4/12

Enthüllt eure Lebensbestimmung

Quelle: http://transinformation.net/enthuellt-eure-lebensbestimmung/

…durch diese 15 Fragen

geschrieben von Stevie P, gefunden bei in5d.com, übersetzt von Plejade und Antares

fjdjfjfgf

Ihr kamt her aus einem bestimmten Grund, nicht wahr?

Ihr könnt es tief in eurem Wesen spüren.

Euer Leben ist unvorstellbar bedeutungsvoll. Ihr kamt hier auf die Erde aus einem bestimmten Zweck. Welcher Zweck das ist, müsst ihr selbst aufdecken (und erschaffen). Es ist ein abenteuerliches Streben von der Wiege bis zum Grab. Das ist es, was das Leben lebenswert macht.

Es ist in jedem von uns eine tiefe Sehnsucht nach diesem tiefsitzenden Lebenszweck. Wenn die Menschen erfahren, was es ist, werden sie zu einer nicht aufzuhaltenden Kraft. Dann steht absolut nichts mehr zwischen ihnen und der Manifestation ihrer Bestimmung.

Wie enthüllt man seine Lebensbestimmung? Ich kann euch nicht genau sagen wie, da es von Mensch zu Mensch unglaublich unterschiedlich ist, doch ich kann euch mit den Werkzeugen ausstatten, dass ihr euch selbst durch diese Reise hindurchführen könnt. Eure Zweckbestimmung ist auch nicht feststehend. Sie kann sich sehr wohl verändern und im Verlauf eures Lebens entwickeln.
Heraklit traf den Nagel auf den Kopf, als er sagte: „Kein Mensch setzt seinen Fuß zweimal in den gleichen Fluss, denn es ist nicht mehr derselbe Fluss und er ist auch nicht mehr derselbe Mensch.“

Fragt…und ihr werdet Antwort erhalten…

Hier sind 15 Fragen, die ihr euch stellen könnt, die euch auf eure Lebensbestimmung hin ausrichten:

1. Was gibt mir Energie?
Aktivitäten, die mit dir im Einklang sind, geben dir Energie. Andererseits werden Aktivitäten, die nicht mit dir in Resonanz sind, dich aussaugen. Sei wachsam und nutze deinen Energiepegel als Führung.

2. Was begeistert mich?
Dies ist eine weitaus bessere Frage als das lauwarme „Was ist meine Leidenschaft“. Begeisterung ist für jeden leicht wahrzunehmen. Das Lustige daran ist, dass du herausfindest, was du leidenschaftlich gerne tust, indem du einfach darauf achtest, was dich begeistert.

„Die Frage, die du dir stellen solltest, lautet nicht „Was will ich?“ oder „Was sind meine Ziele?“, sondern „Was würde mich begeistern?“  – Tim Ferries

3. Welche Ideen kommen mir unter der Dusche?
Die Dusche ist wohl der entspannendste Teil Deines täglichen Lebens. Inspiration kommt, wenn du entspannt bist, denn da bist du am meisten empfänglich. Sei also wachsam, welche Eingebung zu dir kommt, während du gerade so frisch und sauber wirst.

4. Was fragen mich die Leute immer wieder?
Welche Ratschläge suchen sich andere immer wieder bei mir? Dies zeigt dir deinen Wert, den du potentiell für die Welt im Allgemeinen hast.

5. Welche Art von Konversation führe ich mit meinen mir am nächsten Stehenden?
In welches Thema vertiefst du dich in Gesprächen mit deinen Lieben? Welche Informationen teilst du mit den Menschen, die dir besonders am Herzen liegen? Über was sprichst du, wenn du „Du selbst bist“?

6. Wie verbringe ich meine Freizeit?
Handlungen diktieren, wo die Prioritäten liegen.

7. Über welche Themen lese ich regelmäßig?
Eine deutliche Richtungsanzeige, Licht auf deine größten Interessen zu werfen.

8. Welche immer wiederkehrenden Träume habe ich?
Die Themen in deinen Träumen enthüllen eine Menge über dein Unterbewusstsein. Schaue nach der Bedeutung deiner Träume, um besser erfassen zu können, welch esoterische Weisheit dahintersteckt.

9. Bei welchen Lebenserfahrungen habe ich mich am meisten lebendig gefühlt?
Ein anderer Weg, deiner Begeisterung zu folgen.

10. Welche besonderen Interessen oder Fähigkeiten hatte ich als kleines Kind?
Wenn du dich nur noch verschwommen erinnerst, frage deine Eltern, um dir klarer zu werden.
Diese Frage wird eine Menge über deine dir innewohnenden Fähigkeiten und Interessen
offenbaren, die vor deiner gesellschaftlichen Konditionierung bestanden.

11. Was würde ich tun, wenn das Thema Geld nicht existierte?

Die sinngemässe Übersetzung des Video ist unter dem Beitrag zu finden.*

12. Was würde ich tun, wenn ich mich zu absolut 100 % nicht darum sorgen würde, was andere Leute denken?
Wie bei der Frage ums Geld ist es wichtig, dich zu fragen, was du tun würdest, wenn es keine Limitierungen gäbe. Wenn du völlig frei wärst, was würdest du also tun?

13. Was steht bei mir auf meiner ganz persönlichen Wunschliste?
Was ist für mich das Wichtigste? Welche Dinge schaffen in mir, wenn erfüllt, eine tiefe
Zufriedenheit in mir? Ganz gewiss werden dich diese hinführen zu deinem Lebenszweck.

14. Welche Themen kann ich zusammenbringen, um mir meine eigene besondere Nische zu schaffen?
Wie mixt man diverse Themen zusammen, um sich sein eigenes einzigartiges Lebensmosaik zu schaffen? Ein großartiges Beispiel, das James Altucher anwendete, war jemand, der Basketball und Statistiken mochte. Wenn man es nicht bis zur NBA schafft (was bei der Mehrheit der Menschen so sein wird), dann kann man seine Interessen an Basketball und Statistiken so zusammenbringen, dass man sich sein eigenes einzigartiges Meisterwerk einer Verschmelzung schafft.

15. Müsstest du ein kurzes „Über mich“ (1-2 Sätze) schreiben, in dem du die ideale Version von Dir selbst beschreibst, wie würde die aussehen?
Ich frage mich das nun schon wiederholt seit einiger Zeit. Was haben mir diese Fragen bis jetzt gezeigt? Nun, alle Zeichen deuten auf Schreiben und Poesie als Hauptteil meines Lebenszwecks (zumindest für dieses Kapitel meines Lebens). Warum? Weil ich fasziniert bin von der Komplexität/den Feinheiten der englischen Sprache. Ich habe auch eine schon krankhafte Obsession für superlyrischen Hip Hop und den brennenden Wunsch zu lesen, so als wenn alle Bücher der Welt das Schicksal der Bibliothek von Alexandria erleiden müssten. Dazu begeistert mich das Schreiben an sich. Deswegen kann ich täglich üben, neue Ideen versprühen und mich kontinuierlich verbessern. Kombiniere ich das mit meinen anderen weit gestreuten Interessen (Gesundheit, Fitness, Spiritualität, Meditation, Philosophie, Psychologie, Selbstverbesserung, Geschichte, allgemeine Alltags- und Lebensbewältigung „lifehacking“, Wandern, Reisen und Kochen, um ein paar zu nennen), dann habe ich einen gestaffelten Vorrat an Rohmaterial, um es in verdauliche Poesie und Prosa zu destillieren. Ich fand heraus, dass alles, was ich gerne „absorbiere“, beiträgt zu meiner Schreibfertigkeit. Deswegen tue ich, was ich tue. Fragt euch kontinuierlich diese offenbarenden Fragen und es wird sich euch eure Lebensbestimmung enthüllen und euch gleichermaßen helfen, diese zu verwirklichen.

Mit mehr Macht, als Dein Verstand erfassen kann
kamst Du her aus einem bestimmten Grund
Du bist ein Heiler, glaube es
die Erde ruft nach einer neuen Zeit
Nutze dieses wunderbare Zeitalter
Kreiere eine eindrucksvolle Seite
im Buch der Liebe und des Lebens
Erhebe Dich leichtherzig über Zwietracht
Denn Dein Wesen ist entscheidend
Bitte, begib Dich in Dein wahres Potential

Habe Freude an Deiner Bestimmung genannt Leben.

Videotext:

Was macht dich reich, welche Art von Umfeld würdest du mögen?
Das bringe ich oftmals als gedankliche Idee bei meinen Studenten an.
Sie kommen zu mir und sagen, gut, wir werden vom College gehen und kaum eine blasse Ahnung haben, was wir dann tun möchten.
So stelle ich ihnen die Frage, was würdet ihr am liebsten tun, wenn Geld keine Rolle spielt? Womit würdet ihr es wirklich geniessen, euer Leben zu verbringen?
Es ist so verblüffend, wenn wir die Probleme des Bildungssystems zur Seite legen, dann sagen die Schüler, wir möchten Maler werden, Schriftsteller oder Poet. Doch nicht jeder kann dadurch sein Geld verdienen, meinen sie.
Sie sagen, ich würde lieber weiter draussen wohnen und Pferde reiten, eine Reitschule eröffnen.
Also, was möchtet ihr machen?
Wenn wir letztendlich darauf zurückkommen, was der Einzelne wirklich gerne tun möchte, sage ich zu ihm…Dann mach das und Vergiss das Geld.
Weil, wenn du sagst, dass es das Wichtigste ist, Geld zu verdienen,
wirst du in deinem Leben nur vollkommen deine Zeit verschwenden.
Du tust dann nur Dinge, die du überhaupt nicht gerne machst.
Weil du angewiesen wurdest, so zu leben und die Dinge zu tun, die dir keinerlei Freude bereiten.
Das ist echt dämlich.

Es ist besser ein kurzes Leben zu haben, das voller Erlebnisse ist, die du tatsächlich liebst zu tun,
als eine langes Leben in kümmerlicher Weise zu führen.
Und nach alledem, wenn du wirklich tust, was dir liegt, ist alles andere egal.
Vielleicht kannst du auch ein Meister darin werden und es in der besten Weise tun, die dir möglich ist. Das funktioniert sicher!
Mach dir nicht so viele Sorgen, jeder ist an irgendetwas interessiert und du findest es heraus.
Es ist wirklich unsinnig, deine Zeit mit Dingen zu verbringen, die du nicht magst – nur weil es jemand so angewiesen hat und auch noch deine Kinder dazu zu erziehen, es ebenso zu tun.
So würden wir ihnen beibringen, die gleichen Leben zu leben, sich zu rechtfertigen und dann wiederum ihre Befriedigung darin zu finden, ihren Kindern das Gleiche zu lehren.
Welchen Sinn würde das machen?

Deshalb ist es so wichtig, sich mit dieser Frage zu beschäftigen!

Was genau möchte ich tun??
Schau dich einfach um, suche nach dem, was dich mehr zu dem Menschen macht, der du in Wirklichkeit bist.
Was ist anderen denken ist unwichtig.
Für dich ist es umwerfend. Du kannst den Funken darin sehen, etwas Neues, das bedeutend für dich sein wird.
Es berührt dich, lässt dich die ganze Nacht aufbleiben, die Stunden vergehen, während die anderen schlafen.
Du sinnierst über das, was du liebst und erfüllst die Vision mit Leben.
Du bist zu mehr geboren. Es gibt mehr als das, was bisher ist.
Was ist der grösste Wunsch, den du für dich beanspruchst?
Du bist beschenkt und voller Leidenschaft für einen guten Zweck.
Du kannst es schaffen.
Gehe damit um, was dir mitgegeben wurde, setze es in Bewegung, übernimm die Verantwortung.
Folge dem Ruf, auf dem dein Leben basiert, so dass du ihn ausfüllst, er dich bezaubert.
Dann kannst du alle Ängste, Zweifel und jeden Gegenwind bezwingen.
Bleibe stark, um zu dem emporzusteigen, als der du geschaffen wurdest und beschütze deine Herzenswünsche.

Quelle: http://transinformation.net/enthuellt-eure-lebensbestimmung/