Tag-Archiv | Impulse

Kraftrituale in der Natur: Veränderungen meistern, Krisen bewältigen, Erfolge feiern

zum Buch: HIER!

Kraftrituale in der Natur: Veränderungen meistern, Krisen bewältigen, Erfolge feiern

von Volker Peters

 

Sich erden, das innere Feuer neu entfachen oder einfach pure Lebensfreude zum Ausdruck bringen: Kraftrituale machen es möglich. Ob im Wald, im Stadtpark oder am Strand – in der Natur finden wir zurück zu unserem Ursprung und damit zu uns selbst. Unter freiem Himmel erweitern wir unser Sichtfeld, sind offener für neue Impulse und kommen mit Leichtigkeit und Freude zu häufig unerwarteten Antworten und Lösungen. Der Naturcoach Volker Peters begleitet Sie hinaus in die Natur und führt mit seinem Fachwissen, praktischen Tipps und einer Prise Humor durch die verschiedenen Kraftrituale. So erhalten Sie neben den Ritualen informatives Naturwissen, Impulse und Anregungen für ganz individuelle Kraftrituale.

 

Ich kann nicht mehr … Stell dich nicht so an!

zum Buch: HIER! 

Ich kann nicht mehr … Stell dich nicht so an!
Jeder kann sich aus der Depression befreien und glücklich leben
von Marion Rößler

Kurzbeschreibung
Jeder ist in der Lage, sein Leben neu zu gestalten! Dazu braucht es kein Wunder, sondern nur ein wenig Mut. Sie stehen mit dem Rücken an der Wand und suchen nach einer Hilfestellung? In diesem Buch erleben Sie eindrucksvoll mit, wie die Autorin aus einer schwer depressiven Phase in ein selbstbestimmtes Leben voller Glück, Lebendigkeit und Energie gefunden hat. Auch Themen wie „Trauma“, „Essstörung“, „Postnatale Depression“ und „Borderline-Persönlichkeitsstörung“ finden sich hier und werden leicht verständlich erklärt. – Wo kann ich Hilfe finden? – Was können Angehörige tun und wie Betroffene verstehen? – Wie verwandle ich eine Krise in eine Chance? – Wie gehe ich Schritt für Schritt voran, auch wenn weitere Hindernisse auftauchen? Die zweifache Mutter, heutige Unternehmerin und Buch-autorin führt in diesem Selbstbericht durch die Stationen der Entwicklung und gibt sehr persönliche Einblicke in therapeutische Prozesse und verschiedene Kliniken.

Autorenkommentar
Jahrelang trug ich mich mit dem Gedanken, ein Buch zu schreiben, nur war mir das eigentliche Grundthema dazu noch nicht klar. Im Frühjahr 2010 hatte ich es urplötzlich deutlich vor Augen: Es musste um die Depression gehen. In gerade einmal sieben Wochen entstanden die Seiten. So wichtig war es mir, diese positiven Impulse aus meiner Vergangenheit heraus an Betroffene und Angehörige weiter zu geben. Wenn jemand nicht selbst darunter leidet, kennt er zumindest jemandem im Bekanntenkreis oder ein Familienmitglied, der mit einer Depression zu tun hat. Ich möchte mit den sehr persönlichen Einblicken in mein Leben und die Entwicklungsschritte in verschiedenen Kliniken aufklären und sensibilisieren. Das Tabu einer Depression und die Erwartung in der Gesellschaft, dass man keine Schwächen haben darf, müssen weg. Jeder Mensch hat seine Grenzen und jeder einzelne davon hat sie woanders. Es ist gut und gesund, diese zu spüren und ein Gefühl für die eigenen Bedürfnisse zu entwickeln. Aus einem „Burnout“ wird eine Depression, der Übergang ist oft schleichend. Und warum? Weil wir dennoch weiter versuchen, Leistung zu bringen und zu funktionieren. Das muss nicht sein. Gehen Sie mit mir auf diese Reise und spüren Sie in meinen Erzählungen die Chancen, die in einer solchen Krisen stecken können. Wenn ich nur einem Menschen mit meinem Buch mit positiven Impulsen erreicht und auf den Weg der Veränderung hin zu einer gesunden Zukunft gebracht habe, habe ich einen guten Job gemacht. Genießen Sie das Leben wieder, so wie ich es tue. In diesem Sinne: „Viel Spaß im Leben!“

Über den Autor
Marion Rößler, geboren 1970 ist Überlebensexpertin. Nach vielen Jahren als Sekretärin mit gleichzeitiger Verantwortung für Haushalt und zwei Kinder entging sie 2004 nur knapp einem Selbstmord. Selbst die folgenden Beziehungskrisen und offenbarten Traumata aus der Kindheit konnten sie nicht aufhalten. Im Gegenteil! Wie man aus der Opferrolle in ein selbstbestimmtes Leben mit Eigenverantwortung findet und dabei noch glücklich ist, hat sie beeindruckend gezeigt. Voller Lebensenergie setzt sie spontan das ihr schon lange vertraute Talent zum Schreiben in Eigenregie um. Mit dem Buch „Ich kann nicht mehr … Stell dich nicht so an!“ geht sie in die erste Veröffentlichung als Autorin und gleichzeitige Verlegerin. Heute gibt Sie in ihren Büchern und Seminaren die unmittelbaren Erfahrungen für die individuelle Persönlichkeitsentwicklung weiter und unterstützt damit auch hilfreiche Stiftungen und Vereine. „Nach so viel Praxis kann man gar nicht anders, als zur Fachfrau zu werden.“

Der Imago-Prozess

zum Buch: HIER!

Der Imago-Prozess: Veränderungen meistern oder von der ganz natürlichen Einsamkeit einer Raupe im Kokon

von Susanne Hühn

Wissen Sie, wie ein Schmetterling entsteht? In ihrem Kokon werden die Zellen der Raupe nach und nach durch Imago-Zellen ersetzt. Diese bekämpft das System der Raupe zunächst wie Fremdkörper. Wenn sich jedoch eine bestimmte Anzahl davon gebildet hat, geschieht das Erstaunliche: Die Imago-Zellen werden sich bewusst, dass sie gemeinsam etwas Neues bilden. Die Verwandlung zum Schmetterling beginnt. Was der Imago-Prozess mit uns zu tun hat? Wenn wir um die Entwicklung der Raupe zum Schmetterling wissen, um unseren Widerstand, den wir gegenüber Veränderung leisten, dann können wir daraus viel für unser eigenes Leben lernen. Ob Sie Ihre Berufung finden und leben wollen, in einer Beziehungskrise stecken, eine Familie gründen oder auswandern wollen die erfahrene Therapeutin und Ausbilderin Susanne Hühn begleitet Sie auf Ihrem Weg. Sie gibt Ihnen mit vielen Beispielen und zahlreichen Übungen und Anregungen Impulse, damit Sie das Neue in sich annehmen, integrieren und leben können … und ihre Flügel ausbreiten.

 

Energetischer Wochenimpuls 14.03.16 – 20.03 16

~~~~~

Schwingungszahlen: 17/8; 22/4; 16/7

Zahlencode: 6699/30/3

~~~~~

März – Monatsmitte und die Energien steigern weiterhin an!

In dieser Woche dürfen wir nochmals erfahren, was es heißt,

alte Energien und Bindungen hinter uns zu lassen,

zu vergeben und und so daran zu erinnern,

wer wir wirklich sind.

Familiäre Bande werden überprüft, erneuert und erweitert….

und wir erkennen, das wir in Wahrheit schon längst gerettet sind und im Licht der Quelle stehen.

Unser Krafttier beflügelt uns zusätzlich und so erfahren wir Fülle auf allen Ebenen unseres Seins.

Bist du bereit

JA zu dir, der neuen Energie und dem Überfluss zu sagen?
~~~~~
Affirmationen der Woche:
Avalon

„Ich bin mit einer großen und liebevollen Familie gesegnet, und sie wächst jeden Tag.“

Hamaliel
„Ich bin frei von jeder Schuld und vergebe mir selbst und auch ( …. Namen einsetzen)“

Krafttier Pegasus
„Nicht mein Wille, sondern dein Wille (der Wille des Göttlichen) geschehe durch mich.

Die Quelle inspiriert und führt mich. Ich lasse los und vertraue aus der Tiefe meines Herzens. Danke.“
~~~~~
mein neuer Blog:
https://schwesternschaftderrose.wordp…

Du möchtest gern für mein Wirken etwas schenken?
https://seelenliebe.wordpress.com/shop/
oder hier meine Wunschliste: http://www.amazon.de/gp/registry/wish…
~~~~~

Seite auf Facebook: https://www.facebook.com/Seelenliebe/

Arbeiten mit Schwingungszahlen:
https://seelenliebe.wordpress.com/201…
Verwendete Kartendecks mit
freundlicher Genehmigung von:

Autorin: Lisa Biritz
Illustratorin: Francene Hart
Seelen-Medizin
© 2013 Schirner Verlag, Darmstadt
~~~~~
Autorin: Christine Arana Fader
Illustratorin: Anja Kostka
1. Avalon & Camelot
2. Drachen Weisheit
© Jahr Schirner Verlag, Darmstadt
~~~~~
Autorin und Künstlerin:
Karin Pieber
Kartendeck La-Mia-Vita
http://www.karin-k-e-pieber.at
~~~~~
Autoren: Jeanne Ruland
Illustrator: Murat Karacay
Krafttierorakel
© 2005 Schirner Verlag, Darmstadt
http://www.schirner.com
~~~~~

Anarchie ist das Tor zur Freiheit

Dem Text entnommen: Hier zeigt sich die Verzweiflung der noch herrschenden Elite. Sie wissen ganz genau, dass ihre Zeit zu Ende geht. Sie versuchen auf jede erdenkliche Weise noch ihre Macht zu retten. Aber das wird nur für jene wirken, die sich diesem System hingeben. Für all jene, die in ihrem Herzen frei sind, oder die daran arbeiten, wird dies nicht mehr funktionieren. Aber auch sie müssen handeln.
Es ist Zeit, sich von dem zu trennen, was nicht mehr zu uns gehört… Und anhand der Tatsache, wie vehement die Elite augenblicklich reagiert, sehen wir ganz genau, dass die meisten Menschen auf diesem Planeten in Liebe, Mitgefühl und Verantwortung leben. Und dies sollten wir uns bewusst machen: Wir sind nicht allein.

* NEBADONIA *

Mark-Seton-flickr-cc-Anarchie-EnteWenn wir mit offenen Augen betrachten, was in dieser Welt geschieht, bleibt einem so manches im Halse stecken. Aber wenn man das Geschehen sozusagen von oben betrachtet, sind all die chaotischen Verwirrungen und Entwicklungen nur traurige Anzeichen einer dem Untergang geweihten Welt. Und aus geistiger Sicht kann man dann auch das Heranwachsen einer neuen Welt erkennen, oftmals noch unsichtbar und wenig beachtet. So stehen wir zwischen zwei Welten – verwirrt und oftmals verzweifelt, wo wir hingehören und wohin wir uns bewegen sollen. Doch wo das Denken versagt, hilft das Fühlen, denn in der Tiefe unseres Herzens wissen wir, wohin unser Weg gehen soll. Aber es ist unser Verstandesdenken, dem wir zu folgen gewohnt sind. Und es ist ängstlich, das Verstandesdenken. Befürchtet es doch in stetem Ringen einen Verlust zu erleiden. Was dann zu Zurückhaltung bezüglich neuer Impulse anregt…..

Quelle und weiter: Anarchie ist das Tor zur Freiheit

Ursprünglichen Post anzeigen

Es gibt nur Aufstieg und Heilung und Erneuerung auf allen Ebenen des SEINS

Wunderbar ❤

https://i2.wp.com/www.mahatma-netzwerk.de/wp-content/uploads/2015/08/10472247_678493668903417_8878790261550297925_n.jpg

Einfache Meditationen 2

Liebe Lichtwesen,

als ich diese Botschaft angehört habe, fühlte ich mich wie zu Hause, ich wünsche Euch allen schöne Gefühle und Wahrnehmungen, in Liebe von Charlotte

Gechannelt von  SAI MAHATMA Sabine Sophia Serafina anlässlich der Telefonkonferenz am 01.11.2015

10472247_678493668903417_8878790261550297925_n

Botschaft der Quelle

Ihr geliebten Wesen des Lichts und der Liebe.

Ich grüße euch, ich liebe euch und ich segne euch im Lichte des ALL-EINEN.

Ich sende euch jetzt meine Frequenzen zu, die euch auf unterschiedlichen Ebenen eurer Systeme erreichen. Ihr könnt euch das so vorstellen  wie eine Dusche aus Licht, die jetzt in eure Felder einfließt und  jede einzelne Zelle aktiviert, jede einzelne Zelle erreicht. Mit diesem Licht fließen nicht nur Impulse ein, sondern auch energetische Unterstützung, Heilung und Erneuerung für eure Systeme.

Ich bin in großer Freude, dass ich das unmittelbar mit euch teilen kann, meine geliebten Wesen des Lichtes und der Liebe, denn ihr seid ein Teil…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.169 weitere Wörter

Tagesenergie 31.03.15 – Sonnenzeichen Hund

Maya

gemäss dem Tzolkin Kalender der Maya entspricht der heutige Tag dem Sonnenzeichen Hund. Dazu aber gleich mehr.

 

Hinweis: Es gibt unterschiedliche Ansätze nach denen die Zuordnung der Tagesenergien zu unserem gregorianischen Kalender berechnet werden kann. Ich greife bei meinen Berechnungen auf die gleiche Zuordnung zurück, die so auch von den meisten Indianern in Südamerika seit hunderten von Jahren verwendet wird. Von den westlichen Maya-Experten beschreibt u.a. Carl Johan Calleman bzw. Ian Xel Lungold das gleiche System.

 

 

Werfen wir aber zunächst einen kurzen Blick auf die

solaren- und energetischen Aktivitäten des Vortages.

 

Die Sonne zeigt sich auch gestern eher ruhig. Und so gab es gestern auch keine sonderlich starken Eruptionen zu beobachten.

Das anhaltend hohe Grundniveau repräsentiert allerdings weiterhin die starken Basis-Kräfte der Sonne.

 

Das Erdmagnetfeld ist recht ruhig.

 

 

 

Nach diesen Beobachtungen von Sonne und Erdmagnetfeld nun aber der tägliche Blick auf die heutige Tagesenergie.

 

Das Sonnensiegel des heutigen Tages wird mit Hund bezeichnet.

Heute tritt diese Energie in Kombination mit dem „zweiten Ton“ auf.

 

Meine Interpretation für diese Energie lautet:

 

Dieser Tag eignet sich besonders gut dafür um es sich einmal richtig gut gehen zu lassen. Das solltest Du durchaus auch in Richtung Lebenslust verstehen. Ein guter Tag beispielsweise um ihn mit netten Freunden zu verbringen. Freundschaft, Loyalität und Fairness sind dabei nämlich gleichfalls Aspekte dieser Energie.

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Der 2te Ton leitet diese Energie

sowohl nach Außen als auch ins Innere.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Mein Räuchertipp für den heutigen Tag

 

Falls Du räuchern möchtest, passt Galgantwurzel, Guajakholz aber auch Beifuß besonders gut.

 

 

Ich wünsche Dir etwas sehr Schönes.

 

In Liebe Alexander

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

PS: Live-Zusammenseinc im Raum Stuttgart mit Alexander.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Eine ideale und seltene Gelegenheit für ein Zusammensein von Mensch zu Mensch und das zu einem brisanten, sehr aktuellen Thema.

 

Wie wichtig ist es j-e-t-z-t vorhandene Werte in Sicherheit zu bringen? Was ist möglich und was bleibt konkret zu tun?

Inwieweit steht der Wunsch materielles Vermögen abzusichern im Gegensatz zu spirituellem Wachstum?

 

Einfach jetzt den Link anklicken:

 

http://zen-mail.org/iem/wFknL15535_lfkx235_r3oM32/bYFhT.html

 

Achtung! Wir haben aktuell nur begrenzte Plätze zur Verfügung, warte deshalb nicht bis zur letzten Minute, falls Du ganz sicher dabei sein möchtest!

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::