Tag-Archiv | Verstand

Die Kraft der liegenden Acht: Mit der Lemniskate zu unendlicher Harmonie

zum Buch: HIER!

 

Die Kraft der liegenden Acht: Mit der Lemniskate zu unendlicher Harmonie

von Barbara Heider-Rauter

Jeder kennt dieses Symbol – kaum jemand weiß, welche Kraft es in sich trägt. Die liegende Acht, auch als Lemniskate bekannt, steht für das Unendliche, die immerwährende Entwicklung und den Ausgleich. Sie bringt uns in vollkommene Balance und Harmonie. Barbara Heider-Rauter, erfahrene Seminarleiterin und Therapeutin sowie eine der führenden Aura-Soma-Expertinnen, nimmt Sie in diesem Buch mit in die spirituelle Welt der liegenden Acht. Erfahren Sie alles Wissenswerte zu diesem lichtvollen Symbol. Verbinden Sie dank vieler einfacher Übungen und Tipps Ihre beiden Hirnhälften, Gefühl und Verstand, wieder optimal miteinander, finden Sie leichter zu Entscheidungen und verbessern Sie auf spielerische Weise Ihre Beziehung zu anderen. Auch Ihre Partnerschaft wird mit der ausgleichenden Schwingung der Lemniskate von Harmonie erfüllt sein!

Gestern Nacht – persönlicher Blogbeitrag

Gestern kurz vor Mitternacht:

Gerade eben aus dem Fenster mit dem Handy „geknipst“… Der Mond 🌓 leuchtet als Sichel so hell… Viele Sterne sind sogar auf diesen Bildern deutlich erkennbar…

Ich bin gerade sehr überwältigt von dieser Klarheit, die da oben am Himmel zu sehen ist.

Puh…ja…ich habe nach Veränderung gefragt. Innerlich schon länger…doch intensiv und bewusster erst, seitdem ich die Tools und Werkzeuge von Access Consciousness® kennengelernt habe und ich für mich täglich damit arbeite. So viele beitragende wunderbare Menschen (ich habe längst nicht alle markiert) sind dadurch in mein Leben getreten und was ich in den letzten Monaten mit ihnen und durch sie lernen und erkennen konnte, ist mehr und mehr ein tiefes erinnern an das, was immer schon da war!

Ein besondetes Highlight sind da für mich auch die Access Bars®… Die Bars laufen zu lassen ermöglicht das freisetzen und löschen alter Dinge wie Glaubenssätze, Ansichten, Bewertungen (auch die über sich) und noch so vieles mehr, was in diesen 32 Punkten am Kopf gespeichert ist… Ich liebe es die Bars zu geben und zu empfangen 😍 Es erleichtert,macht den Kopf frei…wie ein Reset zum Neustart… Übrigens habe ich noch zum Access Bars® Tageskurs am 11.01.20 Plätze frei!
Wenn es jetzt in dir kribbelt…etwas in dir schreit…ich will das haben… Das will ich auch lernen…Gratuliere! Dann kann dieser Kurs oder eine Bars Sitzung ein mega Beitrag für dich und deine Lieben sein.
Melde dich einfach unverbindlich bei mir.

Also weiter im Text….

Die einprägendste, erstaunlichste, tiefste und auch zum Teil erschütternste Info war für mich eine im Grunde einfache und einleuchtende Info, die der Gründer von Access Consciousness® – Gary Douglas – so einleuchtend erklärt (mit meinen Worten):

📌 Es gibt 2 Spezies Menschen! Die HUMANS und die HUMANOIDS. Sie sehen gleich aus, gehen gleich und sind äusserlich nicht zu unterscheiden.
Die HUMANS fühlen sich in Strukturen wohl, klare Abläufe, sind wenig spontan. Wenn erwas schief geht, finden sie schnell den oder die Schuldigen… und das sind dann zuerst die anderen…
Dann gibt es die HUMANOIDS… Jene, die sich so anders fühlen, nicht wirklich „passend“ für diese gesellschaftliche Realität, unverstanden, viele geniale Ideen im Kopf (übrigens sind das jene Menschen, die die großartigsten Erfindungen gemacht haben!), die sich jedoch für ihr „anders sein“ zu oft klein und falsch machen, sich schuldig fühlen und oft gar nicht wissen wohin mit ihrer Wahrnehmung (in) dieser Welt…
Jene, die oft nicht ernst genommen werden und sich verbiegen um sich anzupassen…um dazu zugehören…um ja nur nicht aufzufallen.

🍀 Und doch gibt es da kein „besser“ oder schlechter. Alles ist ok… Niemand ist dadurch mehr oder weniger wert als der andere… So einfach… So genial!

Bääääähmmmmm Wow…da war sie! Die Erkenntnis! Ich oute mich hier als Mega-Humanoid und freue mich über jede/n weitere/n der sich hier etwas erkennt – und anerkennt!

Wie oft hängen wir in Bewertungen fest? Wie oft lassen wir unser Leben von unseren Ansichten und übernommenen Meinungen anderer bestimmen? Wir werden von klein auf konditioniert auf die Gesellschaft, sollen und müssen funktionieren… Wo bleibt da die schöpferische Kreativität?

Was, wenn es da etwas anderes gäbe? Etwas, das unser Verstand nicht begreifen kann (der kennt ja nur die Vergangenheit), weil es weit darüber hinaus geht! Boah…was für eine Einladung sich selbst mehr Raum und Space zu geben! Wie genial zu spüren, zu sein und zu wissen, dass wir alle soviel mehr sind als unser Körper!

Was für eine tolle Erfahrung sich und dem Körper zu erlauben einfach zu Sein! Sei so wie du bist, denn du bist großartig und WUNDERvoll! Erlaube dir dies jetzt und in Zukunft anzuerkennen.

Was weißt du, das du vorgibst nicht zu wissen, das, wenn du es dir erlauben würdest, sich eine ganz andere Realität aktualisieren würde?
Wieviel mehr Klarheit kannst du dann haben?

Wenn du mehr davon erfahren magst, setze dich gern mit mir in Verbindung …erlaube es dir!

Gute Nacht, Sabine

.
.
.
.
Fast vergessen…. Kennst du den OBERHUMANOID??? Ich weiß, du hast ihren Namen schon gehört und vielleicht auch als Kind so geliebt wie ich!

.
.
.
.
Es ist Pipi Langstrumpf 😎😊🎊

 

Die Kraft der liegenden Acht: Mit der Lemniskate zu unendlicher Harmonie

zum Buch: HIER!

 

Die Kraft der liegenden Acht: Mit der Lemniskate zu unendlicher Harmonie

von Barbara Heider-Rauter

Jeder kennt dieses Symbol – kaum jemand weiß, welche Kraft es in sich trägt. Die liegende Acht, auch als Lemniskate bekannt, steht für das Unendliche, die immerwährende Entwicklung und den Ausgleich. Sie bringt uns in vollkommene Balance und Harmonie. Barbara Heider-Rauter, erfahrene Seminarleiterin und Therapeutin sowie eine der führenden Aura-Soma-Expertinnen, nimmt Sie in diesem Buch mit in die spirituelle Welt der liegenden Acht. Erfahren Sie alles Wissenswerte zu diesem lichtvollen Symbol. Verbinden Sie dank vieler einfacher Übungen und Tipps Ihre beiden Hirnhälften, Gefühl und Verstand, wieder optimal miteinander, finden Sie leichter zu Entscheidungen und verbessern Sie auf spielerische Weise Ihre Beziehung zu anderen. Auch Ihre Partnerschaft wird mit der ausgleichenden Schwingung der Lemniskate von Harmonie erfüllt sein!

Die Kraft der liegenden Acht: Mit der Lemniskate zu unendlicher Harmonie

zum Buch: HIER!

 

Die Kraft der liegenden Acht: Mit der Lemniskate zu unendlicher Harmonie

von Barbara Heider-Rauter

Jeder kennt dieses Symbol – kaum jemand weiß, welche Kraft es in sich trägt. Die liegende Acht, auch als Lemniskate bekannt, steht für das Unendliche, die immerwährende Entwicklung und den Ausgleich. Sie bringt uns in vollkommene Balance und Harmonie. Barbara Heider-Rauter, erfahrene Seminarleiterin und Therapeutin sowie eine der führenden Aura-Soma-Expertinnen, nimmt Sie in diesem Buch mit in die spirituelle Welt der liegenden Acht. Erfahren Sie alles Wissenswerte zu diesem lichtvollen Symbol. Verbinden Sie dank vieler einfacher Übungen und Tipps Ihre beiden Hirnhälften, Gefühl und Verstand, wieder optimal miteinander, finden Sie leichter zu Entscheidungen und verbessern Sie auf spielerische Weise Ihre Beziehung zu anderen. Auch Ihre Partnerschaft wird mit der ausgleichenden Schwingung der Lemniskate von Harmonie erfüllt sein!

Vollmond in Steinbock – partielle Finsterniss am Dienstag, 16.07.19, Clearing Session und Lichtkreise

Der genaue Zeitpunkt des Vollmonds ist:
Dienstag * 16. Juli 2019 * 23:38:13 Uhr
Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Mondzeichen: Steinbock 24° 04′

Partielle Mondfinsternis
Wusstest du, dass eine Mondfinsternis nur bei Vollmond stattfindenkann? Bei einer partiellen Mondfinsternis wird der Mond vom Schatten der Erde teilweise bedeckt und färbt sich kupferrot ein. Diese partielle Mondfinsternis wird in Europa, Afrika, im Mittleren und Nahen Osten sichtbar sein. In Asien, Australien und Südamerika wird sie teilweise zu sehen sein. In Nord- und Mittelamerika und im Pazifik wird sie nicht zu beobachten sein.

Dieser Vollmond steht also im Zeichen des Steinbocks… und bringt uns mit dessen Eigenschaften in Kontakt! Es wird sich also deutlich zeigen, ob du bereits deiner Berufung (deinem immeren Ruf folgend) nachgehst und diese lebst. Doch nicht nur das…. es kommt alles auf den „Prüfstand, was deine Meisterschaft und auch Autorität (und wie du mit Autoritäten umgehst) angeht. Die 2. Finsterniss in diesem Monat (die erste war am 02.07. eine Sonnenfinsternis) wirft bereits seit Tagen ihr Energiefeld voraus und triggert viele Menschen immens in ihren innersten Grundfesten an!

Ich selbst spüre den nahenden Vollond seit Tagen deutlich in meinem Feld… dies macht sich dadurch bemerkbar, das ich in den Nächten häufig wach bin und schwer wieder in den Schlaf finde. Tagsüber bin ich jedoch recht fit (dank meiner Vitalstoffe), doch „nervig“ ist das häufige wach werden und wach liegen doch! Mit Schlafstörungen zum Vollmond haben zur Zeit besinders die hochsensiblen Menschen zu tun. Ja, wir sind mega empfänglich für die kosmischen und unversellen Energien, was den Alltag nicht immer unbedingt erleichtert.

Die Zeitqualität um den Vollmond herum bringt uns auch immer wieder mit unserem Körper und dessen Befindlichkeiten in enge Berührung. „Ernährungssünden“ schlagen sich sofort auf der Waage nieder, was zusätzlich belastend und sogar störend empfunden werden kann. Kommt dann noch eine Finsterniss dazu, liegen mitunter die Nerven auch mal so richtig blank! Es fällt deutlich schwerer, sich auf die eigenen Ziele, Wünsche und den eigenen Weg zu fokussieren, da es von überall Herausforderungen und ABlenkungen zu geben scheint! JA SCHEINT!!! Denn wir haben auch vergessen, das wir uns unsere Realität selbst erschaffen…. und erinnere dich: Das worauf die deinen Fokus legst, das wächst… 😉

Also…. Zeit sich an dein wahres Selbst und Sein zu erinnern…. an das, weswegen du hier angetreten bist auf Erden!!!

Ohja, ich weiß… der Verstand sagt jetzt: „Hääää??? Was? Was soll das denn sein? Hab ich was verpasst? Ich tu doch schon alles mögliche, also bitte! Was soll denn der Quatsch…. weswegen „wir“ hier angetreten sind??“

Tu dir bitte jetzt gleich und sofort selbst den größten Gefallen, den du dir möglicherweise in deinem ganzen Leben tun kannst!!! LASS „IHN“ QUATSCHEN!!!!

Zum einen bist DU hier angetreten, damit deine Seele sich erfahren kann und nicht um deinen Verstand zu „bedienen“ und diesem „hörig“ zu sein! Zum anderen verwirklichen sich Wünsche, Träume, Visionen und Wunder nur, wenn DU wirklich nur ganz DU selbst bist – im HIER und JETZT!! Macht das für dich Sinn? Ja? Gratuliere!! Weiter so!!! Wenn nicht… lerne, deinen Verstand ruhig mal quatschen zu lassen…. und mach einfach mal das was dir Freude und Leichtigkeit beschert! Du wirst ganz schnell spüren, das genau DAS der Weg ist 😉

Diese partielle Mondfinsternis bringt eine immense Chance mit sich, jetzt eine tiefgreifende Veränderung und Entwicklung anzustoßen – in DIR! Nutze also diese Möglichkeit, das Alte (was dich ja bisher nicht dorthin gebracht hast, wo du gerne sein möchtest) freizugeben, um neue Impulse wahrzunehmen! Mach deine Hände erst vollkommen leer und frei, damit du das NEUE dann auch wirklich aufgreifen/empfangen kannst 😉

Ich lade dich ein, dich in einer geschlossenen, exclusiven FB Gruppe anzuschließen, um an der Vollmond in Steinbock Session teilzunehmen! (Link anklicken und deinen Platz sichern!). Du kannst dich auch selbst richtig verwöhnen und das ALL IN buchen! Das heißt: Vollmond in Steinbock Session + 6 Abende am Licht- und Energiekreis (bei dir daheim um 21 Uhr im feinstofflichen Raum) teilnehmen!  Berichte und weitere Informationen bekommst du in der geschlossenen und exclusiven FB Gruppe. Dorthin lade ich dich dann nach Energieausgleich hin ein (per Mail oder über FB direkt!)

Also, was möchtest du jetzt ablegen, abgeben, loslassen, um in die Veränderung zu starten? Was braucht es, damit du deiner Berufung folgst und deinen Meisterweg beschreiten kannst?

Ich freue mich auf DICH!!!

Herzliche Grüße, Sabine

PS.: Du wünschst dir von mir individuelle Unterstützung? Dann buche hier dein kostenfreies Gespräch mit mir (sofern du dies noch nicht hattest!) und lass uns sehen, ob und wie ich dich unterstützen kann!

 

 

Puh… heute ist Portaltag… und als ich noch nichts davon wusste….

…. ging es mir an solchen Tagen mitunter richtig mies!

Warum? Weil ich innerlich auf Widerstände stieß, am kämpfen war… warum auch immer…. doch Kampf erzeugt Druck… in der Seele, im Körper und im Außen!

7 Portaltage im Mai

Erst nach und nach, nachdem ich mich mit spirituellen Themen befasste, lernte, erkannte, weiter suchte und schließlich vpr vielen Jahren auf die Energie der Portaltage stieß… ja da…. da wurde es auch noch nicht besser 😉 denn zuerst konnte ich nichts damit anfangen. Legte es an die Seite – es war halt (noch) nicht die richtige Zeit für mich, meine Seele brauchte noch einige Lektionen würde ich jetzt mal so rückschauend sagen 🙂

Doch irgendwann war die Zeit REIF – ich verstand… jedoch NICHT mit dem VERSTAND…. sondern ganz tief innen drinnen…. mit (m)einer inneren Ruhe…. Gewissheit…. voller Freude 🙂

Ich lernte die Energien zu deuten, meine Energien anzupassen, beide zu vereinbaren… mit Absicht und erstmal ohne Erwartung…. und ich war begeistert! Es wurde leichter! Ein tieferes Verständnis für viele Situationen in mir und um mich herum, hach, ich kann es gar nicht so wirklich in Worte fassen!

Was jedoch noch besser wirkt, ist, die Energie einer wundervollen hochenergetischen Gruppe zu nutzen! Gemeinsam geht es nun mal besser, oder?
Stell dir vor, was es für dich bewirken kann, wenn du zusätzlich von der Energie der Gruppe profitieren kannst! Genial oder?

Also, was hält dich ab? Wovor hast du Angst? Wo liegen deine Blockaden?

Das passt so wunderbar zu dem heutigen Portaltag:

02.05. ~ Thema: Neue Sichtweise – wird auf eine neue Stufe des Bewusstseins gehoben.

und am 05.05. fällt der Portaltag mit dem Neumond zusammen: Transformation und Wandlung

BONUS: 7 buchen – 6 zahlen!

Also! WAS WILLST DU? Was willst du kreiieren? Neu erschaffen? Was darf wachsen?

Hey, da fällt dir sicher eine MEnge ein! Da bin ich mir sicher!

Also: Heute geht es los – um 21 Uhr! Nutze deinen Mitgliederbereich- und melde dich hier an:

7 Portaltage im Mai

BONUS: 7 buchen – 6 zahlen!

 

 

Gefühle & Emotionen – Eine Gebrauchsanweisung: Wie emotionale Intelligenz entsteht

zum Buch: HIER!

Gefühle & Emotionen – Eine Gebrauchsanweisung: Wie emotionale Intelligenz entsteht

von Vivian Dittmar

Gefühle und Emotionen bestimmen unser Leben, ob wir wollen oder nicht. Wir investieren viel Zeit und Geld, um bestimmte Gefühle zu vermeiden und andere möglichst oft zu erfahren. Was Gefühle oder Emotionen jedoch sind und wozu wir sie überhaupt haben, ist uns meist nicht bewusst.

Das kann sich jetzt ändern!

In einfachen, klaren Worten führt diese Gebrauchsanweisung durch unsere Gefühlswelt. Wut, Angst, Freude, Trauer oder Scham – jedes Gefühl erfüllt eine wichtige Funktion in unserem Leben. Jedes Gefühl ist eine Kraft, die gezielt eingesetzt werden möchte, wenn sie gebraucht wird. Der richtige Umgang mit diesen Gefühlen sind ein wichtiger Schlüssel zu unserer emotionalen Intelligenz und den viel gelobten „Soft Skills“, die sowohl beruflich als auch privat ausschlaggebend sind für erfolgreiche Beziehungen.

Wie emotionale Intelligenz entsteht:

Dieses Buch hat erstaunliche Antworten

„Die meisten Menschen sind sich der Tatsache, dass sie ihre Gefühle selbst erschaffen, nicht im Geringsten bewusst. Sie erleben sie als willkürliche, irrationale Empfindungswallungen, die irgendwo in den Tiefen des Unterbewusstseins einen mysteriösen Ursprung haben. Ein Gefühl entsteht jedoch aus der Interaktion von Gedanke und Umwelt. Es basiert auf einer Interpretation, die unser Verstand von seiner Umgebung trifft. Das bedeutet, dass Gedanke und Gefühl nicht, wie häufig angenommen, Gegensätze sind, sondern einander bedingen. Gefühle spiegeln Gedanken, da sie von ihnen und durch sie ausgelöst werden. Wenn wir diesen Zusammenhang erkannt haben, können wir unsere Gefühle gezielt nutzen, statt gegen sie anzukämpfen.“

Schritt für Schritt zeigt dieses Buch nicht nur, was Gefühle sind, sondern auch, wie wir sie bewusst erzeugen und einsetzen können. Damit Gefühle und Emotionen nicht mehr irrationale Empfindungswallungen sind, denen wir auf Gedeih und Verderb ausgeliefert sind, sondern positive Kräfte, mit denen wir unser Leben gestalten können.