Tag-Archiv | Vergangenheit

Der Klang deiner Liebe

zum Buch: HIER!

 

Der Klang deiner Liebe

von Noa C. Walker

Ein hochemotionaler, dramatischer Roman von Bestsellerautorin Noa C. Walker.

Seit sie ihren Verlobten kurz vor der Hochzeit bei einem Autounfall verlor, ist die Musik in Alexandras Herzen verstummt. Nun führt sie eine kleine Pension auf Norderney und zieht mit ihrer Herzenswärme viele Menschen an, die ebenfalls eine schmerzhafte Situation bewältigen müssen.

Als Marc mit seinem Freund Jens in die Pension kommt, beginnt zum ersten Mal seit langem eine zarte Note in Alexandra zu schwingen. Doch Marc trägt ein Geheimnis in sich, das ihn davon abhält, sich anderen Menschen zu öffnen. Als sich die beiden einander endlich annähern, holt die Vergangenheit sie ein. Alexandra muss befürchten, noch einmal einen geliebten Menschen zu verlieren.

Shift Update 8/12/1

Ich kann nicht mehr … Stell dich nicht so an!

zum Buch: HIER! 

Ich kann nicht mehr … Stell dich nicht so an!
Jeder kann sich aus der Depression befreien und glücklich leben
von Marion Rößler

Kurzbeschreibung
Jeder ist in der Lage, sein Leben neu zu gestalten! Dazu braucht es kein Wunder, sondern nur ein wenig Mut. Sie stehen mit dem Rücken an der Wand und suchen nach einer Hilfestellung? In diesem Buch erleben Sie eindrucksvoll mit, wie die Autorin aus einer schwer depressiven Phase in ein selbstbestimmtes Leben voller Glück, Lebendigkeit und Energie gefunden hat. Auch Themen wie „Trauma“, „Essstörung“, „Postnatale Depression“ und „Borderline-Persönlichkeitsstörung“ finden sich hier und werden leicht verständlich erklärt. – Wo kann ich Hilfe finden? – Was können Angehörige tun und wie Betroffene verstehen? – Wie verwandle ich eine Krise in eine Chance? – Wie gehe ich Schritt für Schritt voran, auch wenn weitere Hindernisse auftauchen? Die zweifache Mutter, heutige Unternehmerin und Buch-autorin führt in diesem Selbstbericht durch die Stationen der Entwicklung und gibt sehr persönliche Einblicke in therapeutische Prozesse und verschiedene Kliniken.

Autorenkommentar
Jahrelang trug ich mich mit dem Gedanken, ein Buch zu schreiben, nur war mir das eigentliche Grundthema dazu noch nicht klar. Im Frühjahr 2010 hatte ich es urplötzlich deutlich vor Augen: Es musste um die Depression gehen. In gerade einmal sieben Wochen entstanden die Seiten. So wichtig war es mir, diese positiven Impulse aus meiner Vergangenheit heraus an Betroffene und Angehörige weiter zu geben. Wenn jemand nicht selbst darunter leidet, kennt er zumindest jemandem im Bekanntenkreis oder ein Familienmitglied, der mit einer Depression zu tun hat. Ich möchte mit den sehr persönlichen Einblicken in mein Leben und die Entwicklungsschritte in verschiedenen Kliniken aufklären und sensibilisieren. Das Tabu einer Depression und die Erwartung in der Gesellschaft, dass man keine Schwächen haben darf, müssen weg. Jeder Mensch hat seine Grenzen und jeder einzelne davon hat sie woanders. Es ist gut und gesund, diese zu spüren und ein Gefühl für die eigenen Bedürfnisse zu entwickeln. Aus einem „Burnout“ wird eine Depression, der Übergang ist oft schleichend. Und warum? Weil wir dennoch weiter versuchen, Leistung zu bringen und zu funktionieren. Das muss nicht sein. Gehen Sie mit mir auf diese Reise und spüren Sie in meinen Erzählungen die Chancen, die in einer solchen Krisen stecken können. Wenn ich nur einem Menschen mit meinem Buch mit positiven Impulsen erreicht und auf den Weg der Veränderung hin zu einer gesunden Zukunft gebracht habe, habe ich einen guten Job gemacht. Genießen Sie das Leben wieder, so wie ich es tue. In diesem Sinne: „Viel Spaß im Leben!“

Über den Autor
Marion Rößler, geboren 1970 ist Überlebensexpertin. Nach vielen Jahren als Sekretärin mit gleichzeitiger Verantwortung für Haushalt und zwei Kinder entging sie 2004 nur knapp einem Selbstmord. Selbst die folgenden Beziehungskrisen und offenbarten Traumata aus der Kindheit konnten sie nicht aufhalten. Im Gegenteil! Wie man aus der Opferrolle in ein selbstbestimmtes Leben mit Eigenverantwortung findet und dabei noch glücklich ist, hat sie beeindruckend gezeigt. Voller Lebensenergie setzt sie spontan das ihr schon lange vertraute Talent zum Schreiben in Eigenregie um. Mit dem Buch „Ich kann nicht mehr … Stell dich nicht so an!“ geht sie in die erste Veröffentlichung als Autorin und gleichzeitige Verlegerin. Heute gibt Sie in ihren Büchern und Seminaren die unmittelbaren Erfahrungen für die individuelle Persönlichkeitsentwicklung weiter und unterstützt damit auch hilfreiche Stiftungen und Vereine. „Nach so viel Praxis kann man gar nicht anders, als zur Fachfrau zu werden.“

AQS Tageskarten 25.01.17

25-01-17

Diese 3 Engel und Botschaften geleiten uns durch den heutigen Tag

oben mitte: EE METATRONTransformation der Vergangenheit – …. nein, die anstrengenden Transforamtionstage sind noch nicht vorrüber… Schicht für Schicht wird freigelegt. Wohl wahr, ein sehr anstrengender Prozess, doch so wichtig für die neue Zeit und die Zukunft, vorallem auch für das JETZT! Also, gib dich dem Prozess weiter hin und transformiere die Vergangenheit!

links EE HANIELGuter Ruf – Der Hinweis mit dem guten Ruf kommt heute nicht von ungefähr! Bedenke, wo warst du in deiner Vergangenheit auf deinen guten Ruf eher bedacht als deine wahre Wahrheit, dein Licht zu leben? Es ist egal, was andere über dich denken, solange du dich gut und wohl in deiner Haut fühlst!

rechts: EE HANIEL – Selbstbewusstsein – … und dich gut und wohl in deiner Haut fühlen kannst du, wenn du dir deines SELBST BEWUSST bist, also dein Selbstbewusstsein klar definierst und zu dir stehst!

Selbstliebe

Du bist ein perfektes Kind Gottes und jeder Aspekt Deines Wesens ist wunderbar. Deine Engel leiten Dich an, negative Urteile über Dich selbst loszulassen und Dich daran zu erfreuen, dass Du so bist, wie Du bist! Du bist viel zu hart mit Dir selbst sagen Dir Deine Engel mit dieser Karte. Obwohl Du es genießt, hohe Ansprüche an Dich selbst zu stellen, ist es wichtig, dass Du Dich mit den Augen der Liebe betrachtest. Dich selbst niederzumachen führt nur dazu, dass Deine Seele traurig wird. Selbstverwirklichung beginnt mit einer positiven Geisteshaltung. Sieh Dich selbst mit den Augen Deiner Engel, und Du wirst einen Menschen sehen, der ein makellos und heiliges Kind Gottes ist. Wenngleich Du in der Vergangenheit Fehler gemacht hast, gibt es nichts, was Du jemals gesagt, gedacht oder getan haben könntest, was die Liebe Gottes nicht aufheben könnte. Die Engel sehen tiefer als Deine oberflächlichen Fehler; sie sehen das schlagende Herz der göttlichen Liebe in Deiner Seele. Sie lieben Dich bedingungslos und bitten Dich, Dich selbst auf gleiche Weise zu lieben!

Die Rückläufigkeit von Merkur und Jupiter beginnt

Quelle: http://transinformation.net/die-ruecklaeufigkeit-von-merkur-und-jupiter-beginnt/

Vor kurzem wies Cobra auf den Zeitrahmen hin, indem grosse Fortschritte geschehen werden. Dies bezog sich auf die Tage vom 25. Dezember (als Vollmond war) und heute, dem 5. Januar. Heute beginnt Merkur seine Rückläufigkeit, morgen gefolgt von Jupiter.

Dazu fand ich diese kurzen Notizen sehr interessant, die ich euch übersetzt habe.

Im Anschluss habe ich den Artikel angefügt – über die Rückläufigkeit von Merkur. Es ist einfach mehrfach im Jahr ein sehr spezieller Zeitraum und wir mögen einfach wissen, was uns begegnet. Also…habt Geduld mit euch und den anderen.

Sicher ist nicht jeder vertraut mit den astrologischen Termini, doch lest es und schaut euch um. Darüber hinaus weist auch Cobra immer wieder darauf hin, wie wichtig es ist, diese planetaren Einflüsse zu beachten, weil eben auch die grossen Ereignisse (wie die kleinen) innerhalb dieser geschehen.

Dhadrt

geschrieben von Carl Boudreau

Ich vermute, viele von uns lesen die Überschriften überall und fragen sich, was in der Welt gerade passiert – und was als nächstes passieren wird. Dies könnte ein guter Zeitpunkt sein, etwas darüber mitzuteilen.
Astrologisch gesehen geht es alles um Dienstag(5.1.) und Donnerstag(7.1.).

Bitte bedenkt, dies ist ein Kurzbericht. Einen breiteren, astrologischen Kontext werde ich in ein paar Wochen schreiben*.

Im Kontext gesehen sind die Dinge jedoch nicht so schlimm, wie sie jetzt erscheinen mögen. Die Grunddynamik ist immer noch in eine positive Richtung. Innovation setzt sich fort. Der Geist der Reform und des Aktivismus ist nicht plötzlich gestorben.

Der Auftrieb und die Resilience (Widerstandsfähigkeit), die wir in der Welt sehen, ist nicht mit einem Mal verschwunden. Sie sind nur zeitweise verdunkelt durch Ablagerungen aus den Trümmer vom Zusammenbruch der Dinge, die zusammenbrechen müssen und von Konfrontationen mit Dingen, die konfrontiert werden müssen.

Genau diese Art von Turbulenzen wird mit Reform und Heilung assoziiert – mit dem Aufwachen der Menschen und der Reaktion auf langjährige Probleme und Krisen, die die Erweckung und die „Brennmaterial“-Bestimmung beschleunigen.

Jedoch sind es nicht die Arten von Turbulenzen, die mit Niedergang oder Desintegration verbunden sind, obwohl manche Leute dazu neigen könnten, dies auf jene Weise zu interpretieren.

Die Menschen werden das Gefühl haben, unzufrieden, verwirrt und ungeduldig, impulsiv, selbstgerecht und konfrontativ zu sein. Habe ich aufgebracht, frustriert und verärgert erwähnt? Eine ganz lebendige Mischung aus Emotionen.

Fhdhedr-768x299

Dienstag 5. Januar 2016

    Merkur Quadrat Mars
Merkur stationär / rückläufig

Das Merkur / Mars- Quadrat mag auch gleichzeitig mit dem stationären Merkur sein.

Erwartet die üblichen Verspätungen, Annullierungen, Terminverschiebungen, keine Shows, Fehlzündungen, was alles etwas es für heisse Gemüter, Ungeduldige, ungestümes Handeln, Impulsivität schwieriger macht, durchzuhalten.

    Venus Quadrat Neptun

Dieses Quadrat wird die Verwirrung rund um einen stationären Merkur in der Regel verkomplizieren. Venus regiert persönliche und Geschäftsbeziehungen sowie persönliche Finanzen. Die Reiche der Venus und des Merkur überlappen sich zu einem grossen Teil.

Dieses Quadrat verspricht erhebliche Verwirrung rund um einige Aspekte eurer persönlichen Beziehungen und dem finanziellen Leben. Die Verwirrung wird wenig zur Beruhigung erhitzter oder durchhängender Gemüter beitragen.

    Mond Sextil Jupiter

Dieses wohlwollende kleine Sextil verspricht ein Quäntchen Glück und positive Synchronizität bei euren Bemühungen um jedwede Konfusion zu zerstreuen oder unsere Arbeit an Unannehmlichkeiten. Es wird einige Gnade unter diesem Druck bringen.

    Sonne in Konjunktion mit Pluto

Unser bewusster Geist kollidiert frontal mit den Kräften der Transformation.

Viele von uns werden starrsinnig, entschlossen oder sehr nachdrücklich auf Hindernisse oder Interferenzen reagieren, echte oder vermeintliche. Wir werden die Notwendigkeit fühlen, unseren Willen durchzusetzen oder Anordnungen aufzuzwingen – auf neue, unbekannte oder unerwartete und unangenehme Situationen oder Menschen.

Jedoch sind dies die Kräfte der Transformation. Sie drehen sich darum, welches die neuen und unvermeidbaren Schwellen sind, mit der vollen Kraft des Universums hinter ihnen. Verzweiflung ist wahrscheinlich.

Die kosmische Übertragung wird deaktiviert sein, während die Mondin für gut 13 Stunden(5.1. ca 19h bis 6.1. ca 8h) auf leerer Bahn ist= Mondpause siehe hier. Die Kupplung wird herausfliegen 😉 (für diejenigen, diewissen, was eine Kupplung ist). Wir werden schlicht Null Zugkraft in unseren Bemühungen haben, unsere Ziele zu erreichen. Alle Pläne, die wir machen, werden sehr wahrscheinlich Fehlzündungen sein. Dies könnte sich als ein guter Zeitpunkt herausstellen, das liebste Buch zu lesen oder um die Wäsche zu sortieren.

Schicht auf Schicht der Verwirrungen werden die überlappenden Verzögerungen komplizierter machen, alles noch schlimmer durch hohe Reizbarkeit und einer im Allgemeinen konfrontativen Stimmung. Geduld wird knapp werden.

Donnerstag 7. Januar 2016

    Mond Konjunktion Saturn

Es ist ein klarer Verstand erforderlich, dass eine höhere Ordnung und Disziplin in jeder bestimmten Situation (ohh!!) nötig ist. Ein ziemlich ernsthafter, pessimistischer, nüchterner Aspekt. Allerdings werden die Ebenen des Chaos und des potenziellen Chaos so sein, dass der Wunsch nach Ordnung und Disziplin wahrscheinlich unerfüllt bleibt und nur dazu dient, die Ebenen der Frustration und aufgeheizten Gemüter zu erhöhen.

    Sonne Quadrat Uranus

Wir werden mit dem Kopf an die Kräfte des Wandels stossen, oft in einer Weise, die unbequem und unangenehm ist, schwierig auszugleichen oder auch kaum richtig zu verstehen ist.

    Mond Trigon Uranus

Dieser Aspekt wird eine angenehme Aura der Neuheit und des Glücksfalls über Ereignisse werfen. Dies könnte jedoch oberflächlich und trügerisch sein, angesichts der schwierigen Aspekte, die ihn begleiten. Er könnte uns aufmuntern, aber er könnte uns auch ermutigen, in unsere Wachsamkeit zu gehen, wenn es nötig ist. Eure „Laufleistung“ mag variieren.

    Mond Quadrat Jupiter

Wir könnten Überschätzung und Verausgabung erfahren. Nutzt euer eigenes Unterscheidungsvermögen. Wägt alle Entscheidungen/Käufe etwas mehr ab.

   Jupiter stationär / rückläufig

Finanzielle, philosophische, religiöse und / oder Bildungsprobleme werden nun an Schwung nach vorne verlieren. Ebenso die Wirtschaftsthemen. Es ist Zeit, unsere Glaubenssysteme und unsere Investitions-Ideen zurück ans Reissbrett zu bringen. Dinge werden bis Mai nicht wieder anziehen, wenn Jupiter sich wieder Vorwärts bewegt.

Blinder Glaube wird den Weg zu Zweifeln ebenen, und der Bereitschaft, Dinge zu überdenken, in ernsthafter zweiten Erwägung. Ökonomische Annahmen werden zur erneuten Prüfung hochkommen. Nichts davon wird hilfreich sein, auch angesichts steigender Ebenen von Verwirrung und Ärger. Wir müssen wirklich ruhig und geduldig verbleibenden.

Der Mond ist erneut auf leerer Bahn zwischen etwa 4h und 16 h dann am Freitag. Die kosmische Übertragung wird wieder herausgenommen. Erneut finden wir es schwierig, Zugkraft in unsere Angelegenheiten zu bringen. Fortschritte könnten trügerisch sein.
___

Kurz gesagt, wird es eine eher potenziell ärgerliche, chaotische Woche, mit fehlender positiver Synchronizität und überfüllt mit Unannehmlichkeiten und Ärger.

Der grosse Fehler wäre jedoch, die Unannehmlichkeiten dieser Woche unsere Erwartungen für die Zukunft färben zu lassen oder um uns in selbstzerstörerische Konfrontationen im aktuellen Moment zu führen.

Dennoch können die Herausforderungen dieser Woche nicht beiseite geschoben werden. Bemüht euch realistisch, was unter den gegebenen Umständen möglich sein sollte. Diese Art von negativen Emotionen zu unterdrücken ist in der Regel für kurzfristige Unannehmlichkeiten vorbehalten. Also, wappnet euch bei all diesen Sachen mit Geduld und zwar einer ganzen Menge davon. Es ist am besten, gerade jetzt nichts mit Phantasie zu versuchen. Das Universum meint es sehr ernst mit den Verzögerungen, die es uns auferlegt hat.

*einfach in Deutsch könnt ihr vieles darüber regelmässig bei Osira lesen.

Merkur-Rückläufig: Der Planetentransit, den wir so liebvoll nicht ausstehen können

Es ist wieder soweit: Merkur ist rückläufig vom 5. Januar bis 25. Januar 2016 (zumeist in Steinbock). Drei oder vier Mal im Jahr scheint sich Merkur rückwärts zu bewegen, weg von der Sonne, für ca. drei Wochen. Selbst Skeptiker gehen in Deckung! Jeder Planet wird regelmässig rückläufig, aber Merkur ist ein „persönlicher“ Planet und beeinflusst unseren Alltag.

Merkur regelt die Kommunikation, mentale Prozesse, Maschinen, Elektronik, Transport und Verkehr. Wenn dann Merkur nicht im „Schnelldurchlauf“ ist, neigen sehr viele dazu, es zu fühlen, hautnah und persönlich, direkt oder indirekt!

Merkur-Rückläufig hat einen schlechten Ruf, weil wir während dieser Zeit erleben können, wie Kommunikation und mechanische Pannen, Missverständnisse, „Kabelsalat“ und alle Arten von Verschlimmerungen und Verzögerungen auftreten. Als Ergebnis davon kann das Niveau von Frustration und Irritation bei allen recht hoch sein. Pakete werden an die falsche Adresse geliefert und Schecks gehen in der Post verloren. Computer-Pannen gibt es zuhauf. Wir drücken „Allen antworten“ bei der einen E-Mail, die absolut nicht geteilt werden sollte! Das wichtigste Dokument auf unserem Computer verschwindet in den Äther. Ein Virus frisst die Festplatte oder ein Online-Banking-Tippfehler löscht unser Girokonto. Oder wir verbringen den ganzen Tag damit, einen Newsletters zu schreiben, nur um später herauszufinden, dass keines der „Speichermedien“ gearbeitet hat. So haben wir wieder von vorne zu beginnen! Wir sind gut beraten, unsere Geduld intakt zu halten und unseren Sinn für Humor in Bestform! Mit Merkur- Rückläufig ist die „der Hund hat meine Hausaufgaben gegessen“ -Entschuldigung wohl wahr! (Aber du hast noch immer die Hausaufgaben erneut zu machen!)

Wenn Merkur rückläufig ist, ist es häufig kein guter Zeitpunkt, um etwas Neues zu beginnen, grosse oder wichtige Einkäufe zu erledigen (insbesondere alles elektronische), Verträge zu unterzeichnen (sie könnten nochmals eine Änderung erfahren) oder einen neuen Job anzunehmen. Wenn wir das tun, werden wir wahrscheinlich herausfinden –nachdem Merkur wieder direkt läuft– dass das Projekt auseinander fällt oder sich in kleinen oder grossen Nuancen ändert, weil wir die Anweisungen falsch verstanden oder jemand anderes seinen Teil nicht getan hat, das Sofa, das nicht zu reklamieren geht, passt nicht ins Wohnzimmer (oder durch die Haustür!), wir haben etwas Entscheidendes im Kleingedruckten missverstanden oder übersehen, der neue Job ist nicht das, was wir dachten, das er es wäre oder wir erhalten am Ende einen anderen Vorgesetzten, der uns nicht leiden kann und lieber seine Nichte einstellt.

Unter dem Einfluss von Merkur-Rückläufig können wir auch das Gefühl haben, wir seien in die Demenz- Zone übergegangen, weil unsere Gehirne nicht auf allen Zylindern zu funktionieren scheinen. Unser Denken ist unscharf. Wir merken uns Terminvereinbarungen falsch, vergessen die Kinder abzuholen, erscheinen im falschen Restaurant für das Mittagessen bei diesem wichtigen Treffen, verlieren unsere Schlüssel, lassen unsere Flugtickets in unserer anderen Handtasche zu Hause, verfahren uns auf dem Weg zum Bahnhof und verpassen unseren Zug.

Was können wir tun? Seid euch bewusst, dass Murphys Gesetz voraussichtlich in vollem Umfang wirksam werden wird („Alles, was schief gehen kann, wird schief gehen!“). Überprüft alle wichtigen Details zweimal, frühzeitig und oft. Kalkuliert zusätzliche Zeit für alles ein und übt euch in Geduld. Stellt sicher, dass ihr Schlüssel, Geldbeutel und andere wichtige Dinge bei euch behaltet. Lest das Kleingedruckte … zweimal! Sichert eure Computer-Arbeit häufig und überlegt zweimal, bevor ihr auf „Senden“ oder „Löschen“ drückt. Macht keinerlei Dinge mit Auto-Pilot, das führt zu Fehlfunktionen! Geht es langsam an, bleibt aufmerksam, versucht nicht zu „Multitasking“ zu sein und unter allen Umständen „don’t text and drive“ (schreibe nicht auf dem Handy beim Autofahren)! Merkur-Rückläufig ist eine Zeit, die das alte Sprichwort der Heimwerker veranschaulicht: Zweimal messen, einmal schneiden!

Happiness-450x300

Aber Merkur-Rückläufig hat auch eine gute Seite! Es gibt viele Aktivitäten, die unter seinem Einfluss gedeihen. Merkur-Rückläufig kann uns in der Tat daran erinnern, dass es wirklich für alles eine beste Zeit gibt! Wenn wir es zulassen, wird Merkur uns über die tiefen Rhythmen des Lebens lehren. Wenn Merkur mit seinem „Schnelldurchlauf“ pausiert und beginnt, denselben Weg zurückzugehen, ist es auch Zeit für uns, um die „Pause“-Taste zu drücken. Nehmt einen tiefen Atemzug und bewertet neu, was ihr in den letzten Monaten getan habt und wie weit ihr gekommen seid. Findet heraus, ob ihr in die richtige Richtung geht und was optimiert werden muss. Es kann wirklich die Pause sein, die erfrischt.

Merkur-Rückläufig ist die perfekte Zeit, um zu überprüfen, zu reflektieren, zu überdenken, nochmals zu überlegen, zu überarbeiten, neu zu schreiben, es nochmal zu tun, zu erneuern, neu zu organisieren, neu zu gruppieren, zu konfigurieren, neu zu erfinden, zu refinanzieren, etwas zurückzuweisen oder freizugeben und unsere nächsten Schritte zu erforschen und zu planen. Es ist eine Zeit, um wieder auf manche Sachen zurückzugreifen, unsere Schritte zurückzuverfolgen, Dinge zusammenzufügen, diese unvollendeten Projekte zu beenden und alles bereit zu machen für den nächsten Schritt nach vorne. Wichtige Ideen, Informationen, Möglichkeiten und sogar Gegenstände, die verloren gegangen waren, übersehen oder im Staub vergessen waren, schweben nun wieder in den Fokus, gerade zur richtigen Zeit. Dies kann eine Zeit sein, in der wir tatsächlich die Illusion der Kontrolle loslassen, auf unseren eigenen Weg zurückkommen und die Magie geschehen lassen!

Eines der absolut besten Dinge über Merkur-Rückläufig ist die scheinbare Vorliebe für Wiedervereinigung und Versöhnung. Menschen aus unserer Vergangenheit können plötzlich aus heiterem Himmel erscheinen, an den unmöglichsten Orten. Es kann jemand sein, den wir über Jahre vermisst haben, wie eine lange verlorene Liebe oder einen lieben Freund, der weggezogen war; oder es kann ein ehemaliger Chef oder Kollegen sein, die uns eine neue Chance bieten. Es kann auch jemand sein, mit dem wir ein Zerwürfnis hatten und es gibt uns eine Möglichkeit, es zu lösen, zu beseitigen und in Einklang zu bringen … oder zu entscheiden, es fallen zu lassen und weiter zu gehen.

Trotz seines schlechten Rufs, kann uns Merkur-Rückläufig tatsächlich erstaunlichen Segen bringen, wenn wir runterfahren und erlauben, dass es geschieht!

Merkur-Rückläufig wird uns bis zum 25.Januar beeinflussen, mit einigen Resteffekten für die folgenden paar Wochen. Achtet darauf, zusätzliche Vorkehrungen zu treffen, achtet auf die Details, kalkuliert zusätzliche Zeit für alles ein und sichert eure Arbeit am Computer. Doch nutzt auch diese tolle Zeit für Reflexion, Revision, Neuorganisation und Wiedervereinigung, bevor Merkur uns wieder zu Vollgas antreibt!

Ganz sicher kann all das euch auch vollkommen unberührt lassen. Für den einen oder anderen sind persönliche Planeten betroffen, dann können die Einflüsse verstärkt sein oder euch mit bestimmten Dingen – wie oben beschrieben – konfrontieren. Schaut doch mal in euer Geburtshoroskop und beobachtet, wo Merkur nun gerade langläuft und was euch dadurch anspricht… es beginnt bei 2 Grad im Wassermann und geht bis 15 Grad Steinbock…dann wieder vorwärts.

 

Quelle: http://transinformation.net/die-ruecklaeufigkeit-von-merkur-und-jupiter-beginnt/

Der Tod ist die Pforte zur Wirklichkeit

DENKE ANDERS BLOG

Solange wir uns zurück erinnern, haben Philosophen, Wissenschaftler und religiöse Menschen über das Phänomen „Tod“, und was danach geschieht, nachgedacht. Gibt es ein Leben nach dem Tod, oder verschwinden wir einfach in das große Unbekannte? Es gibt ebenso die Möglichkeit, dass es etwas wie den Tod garnicht gibt!

Death Is an Illusion
 Eine neue wissenschaftliche Theorie besagt, dass der Tod nicht das Endereignis ist, wie wir denken. Vor einiger Zeit berichteten Wissenschaftler, dass sie den ersten Beweis für ein existierendes parallel-Universum gefunden haben. Diese Entdeckung bringt uns zum Nachdenken.

Robert Lanza, MD, Wissenschaftler, Theoretiker und Autor des Buches ‚Biozentrismus‘ – Wie Leben und Bewusstsein der Schlüssel zum Verständnis der wahren Natur des Universums sind, denkt, dass es viele Gründe gibt, warum wir nicht sterben werden.

Für Lanza ist der Tod keinesfalls das Ende, wie wir denken. „Wir glauben, dass wir sterben werden, weil es das ist, was wir gelernt haben“, sagt Robert Lanza in…

Ursprünglichen Post anzeigen 427 weitere Wörter