Archiv

WOW WOW WOW….. kennst du das auch? Du hörst ein Lied, eines das ….

WOW WOW WOW….. kennst du das auch? Du hörst ein Lied, eines das vielleicht sonst so gar nicht „Deines“ ist, doch dieses eine berührt etwas in dir, eine ganz bestimmte Seite, die du vielleicht mehr erahnst als das du darum weißt, was es genau ist.

Bei mir schreit bei diesem hier alles im INNEREN: JAAAAA……. und was ich spüre ist pure Sehnsucht, purer Herzschmerz, pure Liebe und noch so viel mehr…. Ja, auch ganz viel Trauer und Traurigkeit….Der Inhalt des Videos zeigt ja mit der Geschichte schon viel auf, auch mit dem Text…. und soeben, als in den FB Erinnerungen aufploppte, ließ ich kurz alles stehen und liegen, um es zu hören und zu sehen….

Dazu möchte ich noch sagen, das ich seit Jahren mit den Energien der Portaltage, Mondzyklen und der Rauhnächte arbeite. Und Booooom… heute war da schon die ganze Zeit eine ganz bestimmt Schwingung im Feld… dieses RÜCK-ERINNERN an längst vergangene Zeiten, an das was in den vergangenen Jahrhunderten bis in die heutige Zeit den Frauen angetan wurde – ich meine hier nicht nur das Kollektive Feld, sondern dieses VERFOLGEN, BESTRAFEN, FOLTERN, DENUNZIEREN, MISSBRAUCHEN, TÖTEN, das wunderbare Frauen erleiden und erdulden mussten, WEIL SIE SO ANDERS WAREN!

Die weibliche Energie ist es, die nährt, verbunden ist mit Mutter Erde und der Natur, schützt, Leben schenkt, heilt und noch so unendlich viel mehr! All das wurde UNS – den Frauen, die zu unrecht der Ketzerei bezeichnet wurden, seelisch und körperlich missbraucht wurden, verwehrt. – Ja zum Teil auch heute noch!

Sie –wir wurde(n) klein gemacht, kurz gehalten von einer dominant patriachialen Gewalt, die – so meine interessante Ansicht – über viele Jahrhunderte hinweg eine ursprünglich wundervolle Lehre des liebenden und achtenden Miteinanders, wandelten in eine Lüge, die nun – endlich – zunehmend zusammenbricht. Wie viele Frauen blieben einsam, weil der Mann wie unten im Video einem Ruf einer gewissen Institution folgte, obwohl sein Herz etwas anderes wollte und schlimmer noch – sogar dann alle betrog (die Institution, die Frau und vor allem sich selbst!)?

Ui, ich merke, DARÜBER könnte ich nun einen ganzen Roman schreiben, doch das ist jetzt nicht die Zeit dafür.

Ja, in all den vergangenen Jahrhunderten gab es immer wieder weise Menschen (ja, auch Männer!), die uraltes Wissen um Heilkräfte der Natur, das leben mit den Mondzyklen, den universellen Energien und all das im Einklang mit den Jahreszeiten behüteten und oft unter vorgehaltener Hand an „würdige“ Menschen weiter gaben. In den letzten Jahren bahnt sich dieses Wissen nun immer mehr seinen Weg ans Licht und das ist so wunderbar zu sehen!

Zurück zu diesem Lied und das was mich dazu bewegt!

Ich selbst bin ja überzeugt, das eine Seele zigfach hier auf Erden inkarniert – immer in anderen Körpern, mal Frau, mal Mann, mal Opfer, mal Täter – ALSO GIBT ES HIER AUCH KEINEN „FREISPRUCH“ oder „ANKLAGE! Denn der Seele geht es immer nur um Wachstum, Erfahrungen machen um sich selbst zu erleben und zu erkennen. Auch wenn sich die weibliche Energie mit der männlich patriachalischen Energie in den vergangenen Jahrhunderten „verabredet“ hatte, so sind die Auswirkungen auch heute noch stark sicht- und spürbar.Es ist so bereichernd zu sehen und zu fühlen, welche Impulse durch ein Lied emporsteigen, die Brücken in längst vergangene Leben und Erfahrungen schlagen. Es ist so ein Geschenk, darin sich selbst und die eigene Aufgabe in diesem Leben zur erkennen!

Für mich bedeutet dies: EIN LICHT IN DER SEELE VON ANDEREN ZU NEU ZU ENTFACHEN!

Zusammenhänge von Situationen und Stolpersteinen in diesem Leben mit uralten vergangenen Leben zu verknüpfen….

Ja DAS ist es, was aus mir heraus will…. und kommt!

Bist du bereit, dein Licht von mir anknipsen zu lassen? Dann merke dir den Dezember vor! Was ist da?

Da beginnt eine wundervolle Reise durch den Dezember und das Jahr 2021 im Kreise von so großartigen Frauen, die gemeinsam uralte Bräuche, Riten und besondere Energien (wie o.g.) mit ihrem Ureigenen inneren Wissen verbinden, um sich selbst zu erkennen und so zu sein, wie sie wirklich sind!

Getriggert?

Dann lass dich vormerken und du bekommst als ERSTES bescheid, wenn der Startschuß zur Anmeldung fällt!

💜💜💜…vom Bauchladen und Co…💜💜💜

Uiuiui….ich beobachte nun schon lange Zeit – nicht nur im FB – viele sicher gut gemeinte Tipps und Tricks, um an Kunden/Kllienten/ Käufer zu kommen.

Was es da nicht alles so gibt, ist echt erstaunlich 😇

✨ du brauchst eine Webseite und Landingpage

✨ du brauchst eine eMail Liste

✨ du musst unbedingt eine grosse FB Gruppe haben

✨ du musst deine Nische suchen und finden

✨ du brauchst eine spitze Positionierung

✨ ganz dringend solltest du Unmengen an Freebies raushauen

😳

Dies und noch viel mehr ist überall zu lesen! Doch was ich vermisse, ist hier die Individualität des einzelnen Menschen! Wir sind nicht alle „gleich gestrickt“ – zum Glück! Was wäre das wohl für ein Einheitsbrei???

Gruselig!!!

Sicher haben die o.g. Punkte ihre Daseinsberechtigung und leiten so viele Menschen gut an, die genau das suchen und „brauchen“.

Wobei….im „brauchen“ liegt für mich der Mangel versteckt….

💃 Was, wenn du in keine Schublade passt?

💃 Was, wenn keine spezifische Positionierung dein Wissen und Können unterstreicht?

💃 Was, wenn du mit deinem ganzen „Bauchladen“, deiner Vielfalt im Wissen und Sein genau DAS bist, was diese 🌎 Welt 🌎 braucht?

💃 Wie fühlt es sich an für dich, wenn heute diese Gabe und morgen eine andere gefragt ist?

💃 Was ist dann erst alles möglich, wenn du deine bunte Vielfalt durch dein Sein als deine wahre Stärke (an)erkennst?

😳 viel zu oft denken und sehen wir nur Schubladen…. wie:- Gemüse- Blumen – Obst

Wir Menschen sind doch so viel mehr als „nur“ unser sichtbarer Körper…Ja, vielleicht hast du „Obst“, „Blumen“, und „Gemüse“ (sieh es als Methapher) in deinem Bauchladen, doch es gibt so viel Obstsorten und Apfel ist nicht gleich 🍎, Flieder nicht gleich Flieder und Tomate nicht gleich 🍅

Du hast vielleicht nicht nur rote Äpfel im Angebot, sondern grüne, gelbe, süß und saure! Lila Flieder, weissen und violetten, sowie kleine, grosse, Cocktail, Fleisch- und Flaschentomaten dabei….ui die Liste ließe sich unendlich fortsetzen.

Ich denke du verstehst, was ich meine….

Also lass dir nichts einreden, was du am besten noch alles „brauchst“.

Ich sage dir, du bist VOLLKOMMEN so wie du bist! Verschwende nicht deine Zeit mit Dingen, die sich für dich nicht richtig anfühlen….- Ja „schwer“- im Sinne von Wachstum, heraustreten aus der Sofakomfortzone, kann es durchaus mal sein, doch DAS fühlt sich tief in dir auch wieder irgendwie gut an, oder? 😜

💃 Besonders, wenn du es nur FÜR DICH machst 💃

Also….worum geht es bei dir, in deinem Leben?

Ja, ich für mich habe einen Bauchladen…😜 und der ist absolut Spitze! Für mich gehören Körper, Geist und Seele zusammen. Mal braucht der Körper etwas (NEM & Bars & Körperprozesse), mal die Seele eine Streicheleinheit in Form von Sessions, Clearings und ein offenes Ohr, mal braucht der Geist Anregungen und Inspirationen durch (Er) Klärungen der universellen Energien wie die der Portaltage, Mondphasen und Achtung!!!! es nahen die Sperr- und Rauhnächte!

Alles ist EINS doch ab und an darf es von diesem oden jenen ruhig mal etwas mehr sein 😎😘✨💃

Welche Einladung und welcher Beitrag kann all DAS wohl für dich sein?

Sabine Hahner – Bewusstseins- und Wandlunsgmentorin

Bildquellen: Pixabuy

✨✨✨ Yeah… Sturm aufs Buffett….oder lieber doch nicht? ✨✨✨

✨✨✨ Yeah… Sturm aufs Buffett….oder lieber doch nicht? ✨✨✨

➡ kennen wir doch alle:Ein leckeres Buffett ist aufgebaut mit den feinsten Schlemmereien. Du stehst mit deinem Teller davor, lässt die Augen schweifen und weisst gar nicht, was du dir zuerst auf denen Teller legen sollst. Noch ein Blick und schwupps….greifst du zu🍣…und nochmal🍝…und nochmal🍩…


Zufrieden gehst du auf deinen Platz zurück und lässt es dir schmecken.
Bist du dann satt? Oder stehst du auf und suchst dir weitere schmackhafte Köstlichkeiten aus? Bestimmt… 😜
Diesmal suchst du dir andere Sachen 🍵🍡🍕 aus dem immensen Angebot aus oder vielleicht noch einmal etwas Nachschlag von dem, was ganz besonders lecker war.


💃 Alles ganz normal, oder?


Doch wie schaut es aus, wenn wir vom Schlemmerbuffet schwenken Richtung Business und Geldströme? 🍀😁


Gelernt haben wir ja folgendes:


➡ lern einen anständigen Beruf und arbeite darin bis zur Rente➡ ohne Berufsabschluss bist du NIEMAND!➡ Sei Zielstrebig und lasse dich nicht vom Weg ablenken
……und und und…


Doch ist das so????


😎 Nö! Denn DAS sind Konditionierungen und Glaubenssätze…..denn wieviele Menschen funktionieren einfach nur noch, sind ausgebrannt, innerlich leer, krank… Weil der Alltag nur noch grau ist, die Arbeit schwer fällt und keinen Spaß macht. Weil sie sich verbiegen weit über die Schmerzgrenze hinaus! 😳


Was passiert dann? Nun, spüre mal rein….schau dich im Aussen um… Ist DASS genau das, was DU für Lebens- und Liebenswert hältst? Spürt es sich so an? Oder zieht sich da etwas in dir zusammen, spürst du einen „Blubb“, steigt ein“Ja aber….“ in dir auf? Bist du eventuell resigniert, traurig, enttäuscht?


Oh ja, das kenne ich alles. Ich weiß wie sich das anfühlt! Dieses Gefühl, versagt zu haben, nichts richtig zu können… nichts auf die Reihe zu bekommen… Wenn du dich nicht traust, etwas Neues zu beginnen, obwohl innerlich alles danach in dir schreit….


Hey…du bist nicht falsch! Du bist genau richtig so wie du bist! Jeder ist anders….den Spruch kennst du sicher und er ist sowas von wahr!
Ja, jeder ist anders designt, vieles spielt eine Rolle…die Gene, dein Umfeld, die Situationen….doch vor allem DU SELBST UND DAS WAS DU DIR ERLAUBST!


Die Wahrheit ist:


~ Wir lernen nie aus!~ Wir sammeln Erfahrungen – täglich!~ Wir dürfen anders entscheiden – immer!~ Wir dürfen kehrt machen, wenn es sich falsch anfühlt!~ Wir dürfen uns ausprobieren ~ jederzeit!~ Wir dürfen Geld aus vielen Quellen empfangen! Oh ja!!!


Es gibt so viele Möglichkeiten, die vielleicht noch gar nicht in deinem System, deinem Feld sind, weil du (noch) nicht offen bist oder dich nicht traust, deinen Pfad zu verlassen. Möglich auch, das du gar nicht weißt wie!
Ohja…auch das kenne ich selbst mehr als gut!


Ich spürte nur, so wie es war ging gar nichts mehr…ich stieß an Grenzen…suchte hier und dort, probierte dies und das… Bis…ja bis ich es mir endlich erlaubte, meiner inneren Führung zu folgen… Das zu tun, was mir Spaß macht… Plötzlich lernte ich voller Freude, änderte meine überholten Ansichten und ließ Veränderung zu. Nicht immer leicht oder angenehm, jedoch unausweichlich! Vor allem eins: MEGASEXY (ich meine hier jetzt nicht Minirock und HighHeels, sondern das geile Gefühl….diesen Flow, den es auslöst)


Wow…erstmal *DANKE* das du bis hier dran geblieben bist….😘😎💃


Tja und wenn du jetzt fragst, was macht sie denn nun alles???
Das verrate ich dir gern in einem neuen Post in den nächsten Tagen…. Also…sei und bleib gespannt 💃🍀💃. Ich berichte dann gern von meinem Buffet 😇😇😇

Dein Leben hat tiefe Spuren in deiner Seele hinterlassen.

Ja, dein Leben hat tiefe Spuren in deiner Seele hinterlassen. Viele, fast zuviele Erfahrungen und Erlebnisse haben dich oft innerlich erstarren lassen – und doch hast du immer weiter gemacht.

Für deine Kinder, deine Eltern, Freunde, deine Ehe, Partnerschaft, doch nie für dich.

Du hast gelächelt, wenn du dich am liebsten vor der Welt versteckt hättest.

Du standest aufrecht, auch wenn dir buchstäblich dein ganzer Körper schmerzte und jede Faser in dir schrie.

Du hast immer weiter funktioniert, obwohl dir vor Kummer schlecht war und du kaum atmen konntest. Du hast die Zähne zusammen gebissen, weil es von dir erwartet wurde.

Du hast mit allem was noch irgendwie an Kraft in dir war, deinen Alltag gemeistert – nur nichts anmerken lassen….es darf ja niemand wissen, was los ist! „Die anderen“ könnten ja denken, das du „versagt“ hättest, als Frau, Mutter, Tochter, Schwester, Freundin, Ehefrau, Partnerin, Geliebte, Kollegin….in allen Rollen, die du an- und übernommen hattest (wenn du ein Mann bist und dich hier wiederfindest, gilt es natürlich auch für dich)

An alle hast du gedacht, nur nicht an dich selbst! Im Gegenteil! Du hast dir gesagt:

Eines Tages…. Später mal….Ja, irgendwann…. ja dann scheint auch für mich wieder die Sonne!

Und was ist passiert?

Der nächste „Kracher“, die nächste “ Katastrophe kam… und du warst wieder und wieder verzweifelt, erschöpft, traurig, krank, hast nur kurz innegehalten….und dann weiter gemacht… Später….ja später wird alles anders hast du dir Nachts, wenn du nicht schlafen konntest, hoffnungsvoll zugeflüstert, die Tränen weggewischt…und wieder vollkommen dich und deinen Körper ignoriert.

Heute schaust du zurück….nein, nicht alles war schlecht… Erinnerungen tauchen auf, du lächelst innerlich, zuckst vielleicht innerlich zusammen, fragst dich: WO LAG DA MEIN ANTEIL AM DIESER ODER JENEN SITUATION?

Ja, du reflektierst dich, dein Leben….und…denkst: Wer bin ich schon? Was habe ich schon erreicht? – NICHTS!

NICHTS???

Echt jetzt? Ich weiß genau, wie du dich fühlst! Was du oft Übermenschliches geleistet hast, um für deine Kinder, alten Eltern und alle anderen zu sorgen.

Ich sehe deinen Mut, deine Stärken, deine Kraft, deine Narben auf der Seele, deine Wunden und Verletzungen, dein eingeschnürtes Herz, denn all DAS kenne auch ich nur zu gut.

Was, wenn ich dir sage, alles was das mit dir gemacht hat, ließ einen unglaublich starken Menschen entstehen?

Einen wundervollen, empathischen, liebevollen und vor allem liebenswerten?

Du winkst jetzt ab und denkst: Ach was, ich doch nicht! Wer bin ICH denn schon?

Was, wenn es einfach nur ein blinder Fleck ist, der dich von deiner erfüllten und erfüllenden Zukunft trennt?

Für mich gibt es diesen blinden Fleck bei dir nicht…ich sehe dich!

Fühl dich von mir umarmt, gesehen, gewürdigt und wertgeschätzt! Du bist großartig!

Sabine

Was für ein Geschenk…. bist du bereit zu empfangen?

 

Was für ein Geschenk..😍
Ich zeige euch mal eine wunderbare Örtlichkeit – keine 5 Minuten von mir daheim entfernt. Sooo schön!!!
So viel schönes zu sehen und zu erleben….
Geniale Kombi mit meinem Access Bars© Tageskurs für ein hammergeiles Wochenende in #SCHÖN #SCHÖNER #SCHÖNINGEN
Tageskurs am 15.08.2020 – Teilnahme auf Anfrage!

Hast du Lust???? Worauf? Auf ein richtig cooles Wochenende in schön, schöner – Schöningen

 

Ich berichte hier aus dem Kräutergarten unserer Lorenzkirche (900 Jahre jung).
Dort schließt sich der Bibelgarten an – EINMALIG – denn dort sind ALLE Pflanzen zu finden, die in der Bibel erwähnt wurden.
Angeschlossen ist auch ein richtig toller Golfplatz, ein sehr schöner (neuer) Biergarten und ein kleines aber feines Gehege mit Streifenhörnchen und kleinen Kängurus.

Doch Schöningen hat noch viel mehr zu bieten, ein Schloß im Ortskern und am Rande des Tagebaus befindet sich das PALÄON! Dort findet man viele Ausgrabungsstücke wie unter anderem die über 300.000 Tausend Jahre alten Holzspeere.

Gefunden wurden dort auch Überreste einer Säbelzahnkatze und zur Zeit wird gerade das Skelett eines Waldelefanten freigelegt….

Wie wäre es, ein Wochenende hier in Schöningen zu verbringen, an einem Access Bars® Tageskurs teilzunehmen, dabei völlig entspannen und vor allem jede Menge Spaß zu haben?

Spricht dich dies an, dann schreib mir einfach eine Nachricht, gern spreche ich einen Termin mit dir/euch ab!

Wow ich habe sowas von mega Bock darauf!!! Und du???

ZAUBERZEIT

                                                                                 (c) Sabine Hahner

 

💫🦄💫🦄 ZAUBERZEIT🦄💫🦄💫🦄

😍💜 Was liebst du so sehr, das dies in dir eine so starke generative Energie freisetzt, und dir so alles mit Leichtigkeit und Freude gelingt? 💜😍

🌠 Was ist es, das sich durch dich und mit dir in dieser Welt zeigen und potenzieren will? 🌠

💃💫Welche Zauberkraft schlummert noch unentdeckt in dir? 💫💃

😁😁😁 Du bist großartig! Magst du dich jetzt bitte dafür mal anerkennen?😇😎😍

Link zu meiner FB Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/379628619545956/?ref=share

~~~~~~

Was ist wohl alles möglich, wenn du wählst, zu lernen wirklich zu zaubern?

Ich lade dich herzlich ein zum Access Bars® Tageskurs im Juni! Wieviel mehr Freude und Leichtigkeit erlaubst Du Dir zu empfangen? „Das Schönste, daß du dir schenken kannst, ist Dankbarkeit für dich selbst, weil du den Mut hast, das zu tun, von dem andere Menschen nicht bereit sind, wahrzunehmen, zu wissen, zu sein und zu empfangen, daß es möglich ist„. (Gary Douglas)

 

Sichere dir hier deinen Platz:

Erstteilnehmer: Ticket

Wiederholer:  Ticket

Kids (17 -18 J): Ticket

Wenn du Fragen zum Kurs hast, zum Ablauf und mehr, kannst du mir auch sehr gern eine eMail senden an: Tageskurse@real-access.de

Was läuft da wirklich im Hintergrund/4

 

 

 

 

 

 

Hallo allerseits,

 

heute habe ich – für jene, die interessiert sind – wieder einige weiterführende Links…. zum Teil echt „harter Tobak“…

Diese Beiträge dienen dazu, das ihr die Möglichkeit habt euch zu informieren, doch bitte rechserchiert auch unbedingt selbst zu diesen Themen! Danke!

Breaking NEWS: Es sollen gestern 2100 Kinder befreit worden sein… Ganz unten füge ich einige Screenshots ein, die darauf hinweisen. Die breite Masse wird davon NOCH nichts erfahren….

Vorab möchte ich euch noch meinen DOWNLOADLINK über WeTransfer hier einstellen. Dort findet ihr eine 10teilige-Video Serie die vieles erklärt… Schaut euch bitte nach dem herunterladen ALLE 10 Videos bitte vorbehaltlos an…

Downloadlink (bis 07.04.2020 gültig!) FALL CABAL

Qlobal-Change auf Telegram hat es gestern früh so gepostet: Bitte ansehen! Verbeiten, teilen, weiterleiten, offline archivieren:
10 Episoden „Fall Cabal“ auf Deutsch -die ultimatve Redpill Dokumentation.
Muss man gesehen haben!
Danke an alle Mitwirkenden.

 

~~~~~~

Wenn ihr euch jetzt fragt, Wieso Kinder? Welche Kinder wurden befreit??? Schaut die 10teilige Serie, googlt ADRENOCHROM und klickt auf die diesen Link: Freigeist-Forum-Tübingen Kinderopferfabriken und Adrenochrom

 

Hier gibt es den Liveticker von Traugott Ickeroth  Schaut euch besonders das Bild vom heutigen Eintrag an!

 

Hört hier einfach mal rein:

Krankenschwester sagt, das Kinder aus Tunneln gerettet wurden. (Englisch)
(Vor 19 Stunden hochgeladen, da war in USA noch kein 1. April)
https://m.soundcloud.com/heath-motley-820983133/nurse-mentions-children-saved?fbclid=IwAR1pSLStWsjbijt06Y1ch051BraadrIyydKm-OLJ4TwIi8NNwTrxuQX_YEE

…er hat es gewusst…
Jetzt passiert es…
Davon ab:
Ich liebe diesen Song

Hier sind, wie oben versprochen noch einige Screenshots:
Folgt diesem Tweet und seht euch die Bilder an:
Schwer zu sagen, ob in dem Bett ein älterer Mensch oder ein Kind liegt…. sie sprechen jedoch von Jungen und Mädchen im Alter zwischen 3 und 17 Jahren.

 

Von Baumgeistern, Sturmopfern, Wahrnehmungen und mehr….

Hallo allerseits 🥰 (Achtung, könnte länger werden!)
 
Ich hoffe es geht euch allen gut und 🌬 „Sturm Sabine“ 💨 hat bei euch keinen großen Schaden hinterlassen.
 
Meine Frage , die ich mir heute stelle ist: Mit welchem Gewahrsein nehmen wir im Alltag unsere Umwelt wahr
 
Viel zu oft sind wir mit unseren Gedanken ganz woanders…. wir planen unseren Tag, gehen im Kopf Einkaufslisten durch, sehen uns im 👻Geiste 👻 wenn wir bei ungemütlichem Wetter draußen unterwegs sind warm eingekuschelt auf der Couch liegen… wir hasten so oft durch den Tag und nehmen gar nicht wahr, was alles um uns herum so ist und geschieht.
 
Heute habe ich mich dabei „erwischt“ – beim Gassigang durch den Volkspark. Ich schaute mich um, wo überall Zweige, Äste und leider auch Müll herumlag und noch flog… doch eigentlich wollte ich gerade am liebsten schon wieder zu Hause sein. Mir war kalt – durch den Wind… und berhaupt… Dieses Wetter finde ich nun gerade nicht ganz so rickelnd. Nun ja… also weiter ging es Richtung Brücke über die Elmstrasse… links lagen (neue) lange Holzstücke – unverkennbar von einem gefällten oder gestürzten Baum. Im Grunde nicht wirklich etwas Neues, da in den letzten Wochen dort einige Bäume gefällt wurden. Doch dieses hier war NEU!
 
„Also doch ein Opfer vom SabineSturm„, dachte ich mir noch und schaute mich dabei nach meinem Hund um, der irgendwo noch schnüffelte… Dabei sah ich dann aus den Augenwinkeln diesen Baumstumpf und ging erst weiter, doch ein Gefühl ließ mich nochmal umkehren um genauer hin zu schauen.
 
Wahnsinn 👻👻 dachte ich mir…. so ein schöner Geist…. und bin noch näher ran. Ich musste richtig breit grinsen, als ich die Umrisse ganz klar erkennen konnte. Mir ist bewusst, dass das was ich sehe, nicht jeder sehen kann oder mag, oder eben etwas gänzlich anderes wahrgenommen wird. Doch wisst ihr was? Das ist mir total schnurzpiepegal 🤣🥳
 
Ich zückte also mein Handy und machte einen Schnappschuß… machte mich dann glücklich auf den Heimweg… und hielt Zwiesprache mit diesem 👻 „Baumgeist auf der Flucht“ 👻
 
Er „erzählte“ mir, das er versuchte den Baum zu halten, doch der Wind war zu stark, der Boden zu aufgeweicht und dann kam die Schieflage… es hat ganz schön geknirscht, als die Wurzeln zum Teil rissen und der Baum in Bewegung kam. Er hätte nicht mehr viel Zeit gehabt, nur das nötigste geschnappt (ja ich sehe sogar (s)ein „Haustier“ auf seinem rechten Arm, den linken in die Höhe gehoben, an der eine Tasche baumelt… und dann ist er einfach gelaufen… seine feinstofflichen Haare (oben auf dem Kopf sieht es aus wie ein wehender Zopf) 🤭
 
Ja, so ist meine Wahrnehmung…. und nein – ich nehme weder Drogen, noch bin ich in einer Sekte oder ähnlichem.
Diese Wahrnehmung erinnert mich an vieles in meiner Kindheit. Da war es für mich „normal“, mich mit Geistwesen (Entitäten) zu unterhalten.
Mein Umfeld – bis auf meine ältere Schwester – hat dies leider zu oft als blühende Fantasie und Schwachsinn abgetan. „Hör auf dir sowas auszudenken, das ist doch nicht normal!“, war einer der häufigsten Sätze meiner Eltern und meiner Oma…. oh was hab ich mich verbogen, klein gemacht, mich gezwungen, nicht mehr hinzuschauen, hinzusehen, weil ich einfach nur „normal“ sein wollte – bloß nicht auffallen, anders sein… Ich wollte so sein, wie sie mich haben wollten…. artig, bescheiden, unauffällig, still, ordentlich gekämmt und dergleichen mehr…. Was habe ich mich für meine Wahrnehmungen (heute sage ich meine Gabe) falsch gemacht! Sie abgelehnt, verweigert!!! Rückblickend fühlt es sich an wie „amputiert“, denn ich war nicht GANZ!
 
Da jedoch genau diese Gabe in meinem Seelenplan verankert ist, kam ich irgendwann an einen Punkt in meinem Leben an, der dieses verweigern einfach nicht mehr zuließ! Und hey, ja…. das waren keine sonderlich erfreulichen Situationen, die man gern freiwillig er- bzw. durchleben möchte! Da mag ich hier und heute nicht wirklich ins Detail gehen… doch es fing wieder an sich Bahn zu brechen, als meine Kinder noch klein waren, mein Lieblingsonkel an Krebs litt und ich eines Abends im Februar 1994 den Tisch abräumte, die Kühlschranktür öffnete um etwas hineinzustellen und ich im gleichen Augenblick eine Berührung auf meiner rechten Schulter spürte und den Satz hörte: ICH WARTE AUF IHN!“ KREISCH…. Schockstarre!!! Alles was ich noch in den Händen hielt, viel runter und mein damaliger Mann kam angestürzt um zu schauen was ist…. ich sagte nur: „Ich muß sofort zu meinem Onkel“, ließ alles stehen und liegen und führ los…. Es war das letzte mal das ich ihn lebend sah. Er war schon mehr drüben als noch hier und ich saß an seinem Bett und hielt seine Hand.
Dann murmelte er, das er etwas trinken wolle und ich hielt ihm seine Flasche Wasser mit Strohalm an den Mund. Er trank 2 Schlucke und nahm dann – auf einmal völlig klar bei sich – meine Hände und bedankte sich bei mir. „Bine, pass gut auf dich auf und höre auf dein Gefühl, es ist richtig!“ Er stöhnte leise auf, seine Augen kippten nach hinten und er dämmerte wieder etwas weg…
 
In dieser Nacht wechselte er die Dimensionen. Ich wusste es sofort, als ich beim Gassigang bei meinen Eltern am Haus das Licht brennen sah… Also bin ich wieder hin… er sollte gerade vom Bestatter abgeholt werden… doch er nahm den Sargdeckel nocheinmal für mich ab… und ich erschrak! Dort lag NICHT der kranke und ausgezehrte grauhaarige Mann von gestern, sondern ein gesund aussehender junger Mann (er starb mit 50!) und schwarzen Haaren, der einen so friedlichen, fast glücklichen Gesichtsausdruck trug! Es war unglaublich….
 
… und doch habe ich dann nochmals alles wieder in mir „verschlossen“, kurz bevor meine Oma 2001 im Krankenhaus verstarb. Doch das ist dann eine andere Geschichte… magst du die auch hören/lesen?
 
Hast du ähnliche Erfahrungen und dich nicht getraut darüber zu sprechen? Wie geht es dir damit?
 
Ich gehe nun wieder „offenen“ durch den Tag und es ist mir egal, ob mich jemand als „ver-rückt“ bezeichnet. Hey, bitte sehr… Ich bewerte es nicht!
 
Habt einen wundervollen Tag mit vielen wundersamen Begegnungen ❤
Was ist hier wohl noch alles möglich?????

Puh…was für ein Wochenende…

 

 

 

 

Freitag und Samstag: 2 geniale Portaltage und gestern: Vollmond in Löwe

Wurdest du auch so „innerlich“ durchgerüttelt und mit Themen konfrontiert, die aus den tiefsten Tiefen an die Oberfläche kamen?

Da war irgendwie bei mir alles bei…so von Himmelhoch jauchzend 😄 bis zu Tode betrübt 😢 Mitunter von jetzt auf gleich 😳

Sinnfragen kamen und gingen ebenso wie Ideen…viele davon „flüchtig“…also nicht wirklich greifbar. Irgendwie jedenfalls 😜

Fast son bissichen wie „Honig im Kopf“, dabei nicht unangenehm…schwer zu beschreiben. 😎😇

Mein Fazit gestern Abend:
Folge deinem Gefühl ohne es oder dich zu bewerten
Reflektiere was dich wirklich happy 😁 macht
Wenn sich alles zu „eng“ und „holperig“ anfühlt, ist möglicherweise dein „Spielfeld“ fürs Leben zu klein
Lass Erkenntnisse zu – ohne Ansichten und Bewertungen darauf
Hab Spaß – bei ALLEM was du tust…erlaube es dir!
Sei wie du bist, denn DU lebst dein Leben, niemand sonst!
Dankbar sein für die genialen Tools von Access Consciousness
Dankbar sein für all die wundervollen Menschen, die ich dadurch kennen lernen durfte

Hach ich könnte hier noch weiter schreiben 😇😇 doch für heute lass ich es dabei bewenden…

…ausser: Das 🌬 Sturmtief 🌬 SABINE 🌬 – lange angekündigt…vielerorts sicher auch extrem heftig, steht für mich – auch eine Sabine 😂 – sinnbildlich für das Hinwegfegen von Altem, wie längst überholten Glaubenssätzen- und Mustern, Ansichten, Bewertungen und schwerem Ballast.
Herrlich befreiend und erfrischend! So entsteht Raum für Neues 😍😉

Was darf jetzt bei dir Neues entstehen und wachsen? Was lädst du ein in dein Leben?
Bist du willig, dein Spielfeld zu vergrößern? Vor allem: was macht dich wirklich so richtig glücklich?