Archiv

Risikofaktor Vitaminmangel – stimmt für mich!… so nicht mehr!

Hallo allerseits,

Risikofaktor Vitaminmangel – bezieht sich auf ein Buch, welches ist schon merhfach gelesen habe…. denn ich selbst habe die Erfahrung gemacht, das Befindlichkeiten bei fast allen, die ich kenne und auch bei mir lange eingetreten waren… denn durch unsere Nahrung ist es leider kaum noch möglich, alle Mikronährstoffe, Spurenenlemnte, Vitamine und und und aufzunehmen…. Vor Jahren hieß es bereits: Wir müssten 7(!) Schubkarren voll Obst und Gemüse TÄGLICH essen…. wer schafft das schon?? Vor allem… Saisonales Obst und Gemüse… nicht solches, welches Rund um den Erdball geschifft ober geflogen wurde… Reif geerntet, ohne Chemikalien und Pestizide… 

Dazu kommen ja auch noch andere Faktoren die uns Menschen krank machen können! Wie Stress, Traumata, Übersäuerung, Überlastung – all das NEBEN den Umweltgiften, denen wir Tag für Tag ausgeliefert sind 😦

Häufig wurde – und wird – auch noch zur Keule Antibiotika ( bitte nicht falsch verstehen…. es ist gut das es dies gibt, leider wurde und wird es zu häufig in meinen Augen eingesetzt!) gegriffen… was die Darmflora zerstört.. nur… heute haben wir Resistente Keime, also nutzt das kaum noch was… (woher?? Fragt mal die Massentierhalter, die ihre Tiere nicht als lebende und fühlende Wesen sehen, sondern nur als Gewinnbringende Sache – Futter mit Antibiotik angereichert um Krankheiten in den zu engen und meist dreckigen Ställen zu vermeiden). Zum anderen wird uns der behandelnde Arzt kaum sagen, das wir unsere Darmflora nach der Einnahme wieder komplett sanieren müssen… und dazu reicht eben leider nicht ein besonderer kleiner Milchsäurebakteriendrink aus dem Supermarkt…

Nun, ich selbst habe vieles durch… viele Erkrankungen wie Hirnhautentzündung und Nierenbeckenentzündungen im Kindsalter…. ANTIBIOTIKA ohne Ende… Ewig schlapp, müde, kaum konzentriert… so schleppte ich mich durch die Schulzeit… um dann als junge Mutti fast an einer reifen Kirsche aus dem Garten meiner damaligen Schwiegereltern zu ersticken…. Kernobstallergie… Kreuzblüherpollenallergien waren die Folge… sprich: Frisches Obst brachte mir Erstickungsanfälle, so das es mir nicht möglich war, meinen Kids für Schule oder KiGa einen Apfel für die Brottasche aufzuschneiden 😦  Im Frühjahr draußen sein? Bloß nicht…. und wenn der Himmel Wolkenlos war, ging ohne Sonnenbrille gar nichts… dazu kamen Hustenanfälle – mein Hausarzt diagnostizierte eine spastische Lunge und Asthma! Halleluja… Lebensqualität??? Was ist das? Hab ich mich gefragt…. Desensibilisierungen brachten gar nichts, außer dicke Arme von dein Einstichen und Nebenwirkungen ohne Ende 😦  Die Krönung war, als mein Arzt mir sagte, mir blieben nur 3 Möglichkeiten: Ans Meer ziehen – In die Berge ziehen – oder es so lassen… doch dann würde ich nicht alt werden… WAS FÜR AUSSICHTEN!!!

2001 hab ich dann auf eigene Faust recherchiert und etwas gefunden was mir durchaus Linderung brachte. Ich baute mir sagar ganz erfolgreich ein kleines Netzwerk auf und hielt Vorträge. Macht mir Spaß und meine Allergien waren fast verschwunden…. Dies hielt an, bis dann die Trennung vom Vater meiner Kinder kam… Unschöne Vorkommnisse, die ich jetzt hier nicht weiter ausführen möchte, brachten mein kleines Unternehmen zum Einsturz… Es folgen schwere Jahre, denn ich fiel in Hartz4, verlor zuvor noch meinen Papa am plötzlichen Herztod, kurz darauf beging meine älteste Schwester Suizid, der Papa meiner Kids war kaum für sie greifbar und so ging es weiter… Mein Leben fühlte sich über viele Jahre wie ein einziger Kampf an… er zehrte alles in mir auf, alles war Chronisch geworden an Erkrankungen und Befindlichkeiten… was ich mühsam an Gesundheit wieder aufgebaut hatte… doch aufgeben gilt ja bekanntlich nicht 😉

In diesem Frühjahr kam dann eine FB Freundin auf mich zu, wir trafen uns… obwohl mir durch den Tod von unserem Seelenhund Drago so gar nicht danach war… und doch hat dieser Tag mein Leben zum positiven verändert! Mir wurde eben genau dieses Buch empfohlen… und einige Produkte, in die ich durch meine damalige Erfahrung große Hoffnung setzte. Ich erkannte den Strohhalm, der mir persönlich angeboten wurde und bin heute mehr als dankbar!

Kurzum… einige Leser/innen werden dies j ahier auf meinem Blog mit verfolgt haben… Kurzum: meine Schlafstörungen, die ich fast 18 Jahre hatte, sind weg… ich fühle mich vitaler, gut gelaunt (depression ist weg!), meine Gelenke schmerzen nicht mehr, die Symptome der Fibromyalgie treten nicht mehr auf, ich kann inzwischen sogar wieder Äpfel essen!!! Könnt ihr euch vorstellen, was das für mich bedeutet??? Seit über 20 Jahren wieder herzhaft in einen Apfel beissen können, ohne Gefahr zu laufen, ersticken zu müssen!!! Grandios!! Auch in dem Wissen, das diese Äpfel meist behandelt und zu früh geerntet sind, kaum noch nach Apfel schmecken… und mitunter soooo sehr gewachst sind, das man sie unter kochendem Wasser erstmal von der Chemiebrühe befreien muß…. 😦

Meinen Darm habe ich nun endlich auch richtig saniert! Die Beschwerden, weswegen im vergangenen Jahr eine Darmspiegelung anstand (und die Behandlung gar nichts brachte!) sind damit engültig weg! Mein Gewicht habe ich durch Entgiftung und Entschlackung um 13 (!!!)) kg reduziert und kann es mühelos halten…. Reinigen – Nähren – Schützen! Das ist meine Defise! Das einzige was ich bedauere, ist, dass ich es so spät erst (wieder)entdeckt habe!! Heute, mit 51,5 Jahren fühle ich mich vitaler, fitter und bin leistungsfähiger als mit Mitte 20!!!

Sicher könnt ihr verstehen, dass ich von mir aus sagen kann: Die meisten Erkrankungen entstehen durch die o.g. Erfahrungen wie Stress, Traumata, falsche Ernährung und so weiter… vor allem schlägt es auch auf unser Gemüt! Burn Out und Depression sind in meinen Augen auch ein Nährstoffmangel!

Der Markt ist voll von Angeboten… ich kenne selbst vieles davon – doch das wenigste hat wirklich eine grundlegende Veränderung PRO – für mich und mein Wohlbefinden gebracht! Zudem weiß ich heute, das unsere Körperzellen auch nur NATUR einlassen! Ist in einem Produkt, sei es Nahrung oder Ergänzung, Chemie oder etwas syntetisch hergestelltes bei, bleibt die Zelle zu…. und die „guten Sachen“ passieren die Magen/Darm Schranke, werden aufgelöst, zerteilt und größtenteils ungenutzt wieder ausgeschieden…. bis auf die Chemie und Giftstoffe, die im Körper bleiben… diese wandern durch den oft löchrigen Darm in den Körper, heften sich an unsere Organe oder lagern sich im Bindegewebe ab…. gruselig, oder??

Daher möchte ich euch dieses Buch gern ans Herz legen! Lest es und dann bin ich gern bereit, mit euch darüber zu sprechen, was ihr für euch und euer Wohlbefinden tun könnt! Ich biete euch gern die Chance, euer Leben, eure Gesundheit, euer Wohlbefinden – auch im finanziellen Bereich eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen! Sprecht einfach unverbindlich mit mir! Ich bin von Herzen gern für euch da! Denn: Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit!!!

 

Hier nun das erwähnte Buch:

zum Buch: HIER!

von Andreas Jopp

Stoffwechsel und Immunsystem in Topform

Biostoffe für mehr Gesundheit und Leistungsfähigkeit
Kämen Sie auf die Idee, Heizöl in einen Ferrari zu tanken? Wohl kaum! Für uns selbst tanken wir dagegen viel zu oft nährstoffarme Lebensmittel. Dabei ist jeder Mensch nur so leistungsfähig wie sein Stoffwechsel. Und der braucht ausreichend Vitamine, um Höchstleistung zu bringen.
Vitamine sind die beste Gesundheitsversicherung. Denn optimale Vitaminblutwerte senken das Risiko für Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Altersdemenz und Osteoporose. Vitamine steuern Zellschutz, Zellaufbau und Zellreparatur. Dank Vitaminen bringen Sie Ihr Immunsystem und Ihren Stoffwechsel in Topform. Sie sind
– fit im Alltag,
– konzentrierter und geistig leistungsfähiger,
– seltener krank,
– schneller gesund.

Vitamine praktisch
Dieses Buch beantwortet alle Fragen rund um Vitamine. Sie erfahren, für welche Vitamine der größte Mangel besteht, wie viel Vitamine man für den optimalen Zellschutz braucht, wie Schadstoffe den Vitaminbedarf erhöhen, welche Vitamine überdosiert werden können und wie man Vitaminprodukte einkauft. Gehören Sie zu den Menschen, die situations-, alters- oder krankheitsbedingt einen besonderen Vitaminbedarf haben wie Menschen mit viel Stress, Frauen, Kinder, ältere Menschen, Diabetiker, Krebspatienten, chronisch Kranke oder Sportler? Dann finden Sie hier die wichtigsten Tipps zum optimalen Einsatz von Vitaminen.

Advertisements

Risikofaktor Vitaminmangel – stimmt für mich!… so nicht mehr!

Ich wünsche euch von Herzen einen wundervollen Sonntag 🙂

Diesen Beitrag habe ich vor einigen Monaten erstellt… inzwischen ist wieder einiges passiert… und: Ich fühle mich nach wie vor richtig fit, vital und gesund! Ich stecke gerade inmitten meiner 2. Entgiftungs- Entschlackungs- und Entsäuerungskur und kann sagen: Wir haben es selbst in der Hand etwas für uns zu tun, für unseren Körper, unser Wohlbefinden! Es tut so unendlich gut!!!

Hallo allerseits,

Risikofaktor Vitaminmangel – bezieht sich auf ein Buch, welches ist schon merhfach gelesen habe…. denn ich selbst habe die Erfahrung gemacht, das Befindlichkeiten bei fast allen, die ich kenne und auch bei mir lange eingetreten waren… denn durch unsere Nahrung ist es leider kaum noch möglich, alle Mikronährstoffe, Spurenenlemnte, Vitamine und und und aufzunehmen…. Vor Jahren hieß es bereits: Wir müssten 7(!) Schubkarren voll Obst und Gemüse TÄGLICH essen…. wer schafft das schon?? Vor allem… Saisonales Obst und Gemüse… nicht solches, welches Rund um den Erdball geschifft ober geflogen wurde… Reif geerntet, ohne Chemikalien und Pestizide… 

Dazu kommen ja auch noch andere Faktoren die uns Menschen krank machen können! Wie Stress, Traumata, Übersäuerung, Überlastung – all das NEBEN den Umweltgiften, denen wir Tag für Tag ausgeliefert sind 😦

Häufig wurde – und wird – auch noch zur Keule Antibiotika ( bitte nicht falsch verstehen…. es ist gut das es dies gibt, leider wurde und wird es zu häufig in meinen Augen eingesetzt!) gegriffen… was die Darmflora zerstört.. nur… heute haben wir Resistente Keime, also nutzt das kaum noch was… (woher?? Fragt mal die Massentierhalter, die ihre Tiere nicht als lebende und fühlende Wesen sehen, sondern nur als Gewinnbringende Sache – Futter mit Antibiotik angereichert um Krankheiten in den zu engen und meist dreckigen Ställen zu vermeiden). Zum anderen wird uns der behandelnde Arzt kaum sagen, das wir unsere Darmflora nach der Einnahme wieder komplett sanieren müssen… und dazu reicht eben leider nicht ein besonderer kleiner Milchsäurebakteriendrink aus dem Supermarkt…

Nun, ich selbst habe vieles durch… viele Erkrankungen wie Hirnhautentzündung und Nierenbeckenentzündungen im Kindsalter…. ANTIBIOTIKA ohne Ende… Ewig schlapp, müde, kaum konzentriert… so schleppte ich mich durch die Schulzeit… um dann als junge Mutti fast an einer reifen Kirsche aus dem Garten meiner damaligen Schwiegereltern zu ersticken…. Kernobstallergie… Kreuzblüherpollenallergien waren die Folge… sprich: Frisches Obst brachte mir Erstickungsanfälle, so das es mir nicht möglich war, meinen Kids für Schule oder KiGa einen Apfel für die Brottasche aufzuschneiden 😦  Im Frühjahr draußen sein? Bloß nicht…. und wenn der Himmel Wolkenlos war, ging ohne Sonnenbrille gar nichts… dazu kamen Hustenanfälle – mein Hausarzt diagnostizierte eine spastische Lunge und Asthma! Halleluja… Lebensqualität??? Was ist das? Hab ich mich gefragt…. Desensibilisierungen brachten gar nichts, außer dicke Arme von dein Einstichen und Nebenwirkungen ohne Ende 😦  Die Krönung war, als mein Arzt mir sagte, mir blieben nur 3 Möglichkeiten: Ans Meer ziehen – In die Berge ziehen – oder es so lassen… doch dann würde ich nicht alt werden… WAS FÜR AUSSICHTEN!!!

2001 hab ich dann auf eigene Faust recherchiert und etwas gefunden was mir durchaus Linderung brachte. Ich baute mir sagar ganz erfolgreich ein kleines Netzwerk auf und hielt Vorträge. Macht mir Spaß und meine Allergien waren fast verschwunden…. Dies hielt an, bis dann die Trennung vom Vater meiner Kinder kam… Unschöne Vorkommnisse, die ich jetzt hier nicht weiter ausführen möchte, brachten mein kleines Unternehmen zum Einsturz… Es folgen schwere Jahre, denn ich fiel in Hartz4, verlor zuvor noch meinen Papa am plötzlichen Herztod, kurz darauf beging meine älteste Schwester Suizid, der Papa meiner Kids war kaum für sie greifbar und so ging es weiter… Mein Leben fühlte sich über viele Jahre wie ein einziger Kampf an… er zehrte alles in mir auf, alles war Chronisch geworden an Erkrankungen und Befindlichkeiten… was ich mühsam an Gesundheit wieder aufgebaut hatte… doch aufgeben gilt ja bekanntlich nicht 😉

In diesem Frühjahr kam dann eine FB Freundin auf mich zu, wir trafen uns… obwohl mir durch den Tod von unserem Seelenhund Drago so gar nicht danach war… und doch hat dieser Tag mein Leben zum positiven verändert! Mir wurde eben genau dieses Buch empfohlen… und einige Produkte, in die ich durch meine damalige Erfahrung große Hoffnung setzte. Ich erkannte den Strohhalm, der mir persönlich angeboten wurde und bin heute mehr als dankbar!

Kurzum… einige Leser/innen werden dies j ahier auf meinem Blog mit verfolgt haben… Kurzum: meine Schlafstörungen, die ich fast 18 Jahre hatte, sind weg… ich fühle mich vitaler, gut gelaunt (depression ist weg!), meine Gelenke schmerzen nicht mehr, die Symptome der Fibromyalgie treten nicht mehr auf, ich kann inzwischen sogar wieder Äpfel essen!!! Könnt ihr euch vorstellen, was das für mich bedeutet??? Seit über 20 Jahren wieder herzhaft in einen Apfel beissen können, ohne Gefahr zu laufen, ersticken zu müssen!!! Grandios!! Auch in dem Wissen, das diese Äpfel meist behandelt und zu früh geerntet sind, kaum noch nach Apfel schmecken… und mitunter soooo sehr gewachst sind, das man sie unter kochendem Wasser erstmal von der Chemiebrühe befreien muß…. 😦

Meinen Darm habe ich nun endlich auch richtig saniert! Die Beschwerden, weswegen im vergangenen Jahr eine Darmspiegelung anstand (und die Behandlung gar nichts brachte!) sind damit engültig weg! Mein Gewicht habe ich durch Entgiftung und Entschlackung um 13 (!!!)) kg reduziert und kann es mühelos halten…. Reinigen – Nähren – Schützen! Das ist meine Defise! Das einzige was ich bedauere, ist, dass ich es so spät erst (wieder)entdeckt habe!! Heute, mit 51,5 Jahren fühle ich mich vitaler, fitter und bin leistungsfähiger als mit Mitte 20!!!

Sicher könnt ihr verstehen, dass ich von mir aus sagen kann: Die meisten Erkrankungen entstehen durch die o.g. Erfahrungen wie Stress, Traumata, falsche Ernährung und so weiter… vor allem schlägt es auch auf unser Gemüt! Burn Out und Depression sind in meinen Augen auch ein Nährstoffmangel!

Der Markt ist voll von Angeboten… ich kenne selbst vieles davon – doch das wenigste hat wirklich eine grundlegende Veränderung PRO – für mich und mein Wohlbefinden gebracht! Zudem weiß ich heute, das unsere Körperzellen auch nur NATUR einlassen! Ist in einem Produkt, sei es Nahrung oder Ergänzung, Chemie oder etwas syntetisch hergestelltes bei, bleibt die Zelle zu…. und die „guten Sachen“ passieren die Magen/Darm Schranke, werden aufgelöst, zerteilt und größtenteils ungenutzt wieder ausgeschieden…. bis auf die Chemie und Giftstoffe, die im Körper bleiben… diese wandern durch den oft löchrigen Darm in den Körper, heften sich an unsere Organe oder lagern sich im Bindegewebe ab…. gruselig, oder??

Daher möchte ich euch dieses Buch gern ans Herz legen! Lest es und dann bin ich gern bereit, mit euch darüber zu sprechen, was ihr für euch und euer Wohlbefinden tun könnt! Ich biete euch gern die Chance, euer Leben, eure Gesundheit, euer Wohlbefinden – auch im finanziellen Bereich eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen! Sprecht einfach unverbindlich mit mir! Ich bin von Herzen gern für euch da! Denn: Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit!!!

Buche HIER deinen unverbindlichen Termin: KLICK  

Hier nun das erwähnte Buch:

zum Buch: HIER!

von Andreas Jopp

Stoffwechsel und Immunsystem in Topform

Biostoffe für mehr Gesundheit und Leistungsfähigkeit
Kämen Sie auf die Idee, Heizöl in einen Ferrari zu tanken? Wohl kaum! Für uns selbst tanken wir dagegen viel zu oft nährstoffarme Lebensmittel. Dabei ist jeder Mensch nur so leistungsfähig wie sein Stoffwechsel. Und der braucht ausreichend Vitamine, um Höchstleistung zu bringen.
Vitamine sind die beste Gesundheitsversicherung. Denn optimale Vitaminblutwerte senken das Risiko für Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Altersdemenz und Osteoporose. Vitamine steuern Zellschutz, Zellaufbau und Zellreparatur. Dank Vitaminen bringen Sie Ihr Immunsystem und Ihren Stoffwechsel in Topform. Sie sind
– fit im Alltag,
– konzentrierter und geistig leistungsfähiger,
– seltener krank,
– schneller gesund.

Vitamine praktisch
Dieses Buch beantwortet alle Fragen rund um Vitamine. Sie erfahren, für welche Vitamine der größte Mangel besteht, wie viel Vitamine man für den optimalen Zellschutz braucht, wie Schadstoffe den Vitaminbedarf erhöhen, welche Vitamine überdosiert werden können und wie man Vitaminprodukte einkauft. Gehören Sie zu den Menschen, die situations-, alters- oder krankheitsbedingt einen besonderen Vitaminbedarf haben wie Menschen mit viel Stress, Frauen, Kinder, ältere Menschen, Diabetiker, Krebspatienten, chronisch Kranke oder Sportler? Dann finden Sie hier die wichtigsten Tipps zum optimalen Einsatz von Vitaminen.

Frühjahrskur für meine 70 Billionen Zellen

Guten Morgen allerseits 🙂

Draußen ist Frühling… endlich Sonne…. die Menschen arbeiten in ihren Gärten, Frühjahrsputz in Haus und Garten ist angesagt… da wird entrümpelt, aussortiert, umgeräumt, gegärtnert und vieles mehr! Es ist herrlich, wenn man ein Stückchen Garten genießen kann…. fühlt sich nach einem langen Arbeitstag an wie ein kleiner Urlaub, oder?

Was im Außen gut ist und gut tut, gönne ich mir ab jetzt auch in meinem Inneren 😉 denn ich werde meine Freunde – (jede meiner Körperzellen!), meinen Organen, also meinen gesammten Organismus quasi zur Kur schicken 🙂

Ich werde in den kommenden Wochen entgiften, entsäuern und entschlacken – also mächtig entrümpeln… und so wieder mehr Energie tanken, weil angeammelte Altlasten gehen dürfen… Ohja, da hat sich wohl wieder einiges im Körper angesammelt, was jetzt ordentlich „durchgeputzt“ werden darf! Ich freue mich drauf!!!

Doch damit nicht genug! Ein absolutes Wohlfühlprogramm für jede meiner Zellen steht natürlich auch an… denn sie werden (nicht nur) in dieser Zeit besonders verwöhnt…. Durch das entgiften, entsäuern und entschlacken werden meine Zellen ordentlich „durchgewalkt“… und verdienen es, besonders gereinigt, genährt und natürlich geschützt zu werden! Geschützt? Ja klar!! Vor freien Radikalen! Vor was? JA FREIE RADIKALE… die in jeder Sekunde versuchen unsere Zellen anzugreifen und zu schwächen…. Nur eine gesunde und reich genährte Zelle widersteht dem ewigen Angriff und kann so ihren „Dienst“ in Vollkommenheit verrichten.

Mehr Wohlbefinden, Leichtigkeit, Kraft, Energie – das ist dann der wohlverdiente Lohn!

Genial, oder?

 

Schöne Ostertage

 

Liebe Leserinnen und Leser meines Blogs 🙂

Vor uns liegen einige freie Tage – Ostern – und viele freuen sich auf die Freizeit, das Zusammensein mit der Familie, das Ostereier suchen und vieles mehr…. Doch wer kennt heute schon noch den wahren Sinn hinter Ostern?

Morgen suchen unsere „Kleinen“ ihre Ostereier in den Nestern und bei manchen mutiert das Osterfest zur wahren Geschenkeorgie…. wenn wir mal hinschauen, was der Handel so in den vergangenen Wochen angeboten hat und was vom KONSUMenten gekauft wurde….

Nunja, jeder so wie er/sie mag…. doch ich möchte allen an dieser Stelle ein Video ans Herz legen… die wahre Bedeutung dahinter…. schaut es euch einfach mal an, gerne mehrfach… und berichtet mal, was es mit euch macht, welche Gefühle, Emotionen und mehr ihr dazu habt.

Schöne Ostertage – egal wie immer ihr diese auch verbringen mögt!

eure Sabine

Mary, did you know…. that your Baby Boy….  zum Video KLICK! 

 

Songtext original:

Mary, did you know that your baby boy would one day walk on water?
Mary, did you know that your baby boy would save our sons and daughters?
Did you know that your baby boy has come to make you new?
This child that you’ve delivered, will soon deliver you

Mary, did you know that your baby boy would give sight to a blind man?
Mary, did you know that your baby boy would calm the storm with his hand?
Did you know that your baby boy has walked where angels trod?
When you kiss your little baby you kiss the face of god

Mary, did you know? Mary, did you know?
Mary, did you know? Did you know?
Mary, did you know? Mary, did you know?
Mary, did you know? Mary, did you know?
Mary, did you know? Mary, did you know?

The blind will see, the deaf will hear
The dead will live again
The lame will leap, the dumb will speak
The praises of the lamb

Mary, did you know that your baby boy is lord of all creation?
Mary, did you know that your baby boy would one day rule the nations?
Did you know that your baby boy is heavens perfect lamb?
That sleeping child you’re holding is the great I am

Mary, did you know? Mary, did you know?
Mary, did you know? Mary, did you know?
Mary, did you know? Mary, did you know?
Mary, did you know?

Songtext deutsch:

Maria, wusstest du
Dass dein neugeborener Sohn eines Tages übers Wasser laufen würde?
Maria, wusstest du
Dass dein neugeborener Sohn unsere Söhne und Töchter retten würde?
Wusstest du
Dass dein neugeborener Sohn gekommen ist, um dich neu zu machen?
Dieses Kind, das du zur Welt gebracht hast
Wird dich bald zur Welt bringen
Maria wusstest du
Dass dein neugeborener Sohn einem Blinden das Augenlicht geben würde?
Maria wusstest du
Dass dein neugeborener Sohn den Sturm mit seiner Hand beruhigen würde?
Wusstest du
Dass dein neugeborener Sohn gegangen ist, wo Engel schreiten?
Wenn du dein kleines Baby küsst
Küsst du Gottes Antlitz
Maria wusstest du’s?

Maria wusstest du’s?
Die Blinden werden sehen
Die Tauben werden hören
Die Toten werden wieder leben
Die Lahmen werden springen
Die Stummen werden sprechen
Die Lobpreisungen des Lammes
Maria wusstest du
Dass dein neugeborener Sohn der Herr der ganzen Schöpfung ist?
Maria wusstest du
Dass dein neugeborener Sohn eines Tages die Völker führen würde?
Wusstest du
Dass dein neugeborener Sohn das perfekt Lämmchen des Himmels ist?
Dieses schlafende Kind, das du hältst
Ist das großartige, was ich bin
Maria wusstest du’s?
Maria wusstest du’s?

Mein Körper – Barometer der Seele

Mein Körper - Barometer der Seele

zum Buch: Hier!

 
Mein Körper – Barometer der Seele
von Jacques Martel

Kurzbeschreibung

Lesen Sie sich gesund!

Ein neuartiges Lexikon zur Gesundheitsvorsorge und Selbstheilung: Konzentriertes (lautes) Lesen aktiviert Körper, Geist und Seele und stellt die inneren Weichen auf ein positives Lebensgefühl um. Für alle, die die seelischen Hintergründe ihrer Krankheiten verstehen wollen, und für alle, die sich für Psychosomatik interessieren.Warum hat es mich erwischt? Warum habe ich gerade diese Krankheit bekommen? Warum fühle ich mich so? Auf diese Fragen gibt Jacques Martel Antworten und hilft damit jedem zu verstehen, welche Signale die eigene Seele in körperlichen Krankheiten auszudrücken versucht. Abgefasst als Lexikon zum Nachschlagen der Symptome, bietet dieses Buch mit seinen mehr als 700 Stichwörtern weit mehr als Informationen. Eine besondere Lesetechnik aktiviert Bewusstwerdungsprozesse, die die Weichen auf ein positives Lebensgefühl umstellen.

Über den Autor
Jacques Martel ist Psychotherapeut. Seit 1988 bietet er in seiner kanadischen Heimat spezielle Seminare zur Persönlichkeitsbildung an. Auch in Frankreich ist er häufig als Workshop-Leiter zu erleben. Zudem leitet er ein Institut, an dem er Ärzte und Therapeuten in der von ihm entwickelten Technik der emotionalen Heilung ausbildet.

Fastenzeit…. oder lieber richtig entsäuern und entgiften?

Quelle: pixabuy

 

Hallo allerseits 🙂

Na, habt ihr ordentlich Fasching gefeiert und richtig viel Spaß gehabt??? Ja??? Super!!!!  Vielleicht ist ja jetzt auch die/der ein oder andere dabei bis Ostern zu fasten….  Ich hab es mit dem fasten nicht so…. dazu weiter unten mehr! 🙂

Zitat:

Im christlichen Glauben findet vom 14. Februar bis 31. März 2018 die 40-tägige Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Karsamstag statt. Dabei werden die Sonntage als sogenannte Feiertage der Auferstehung nicht mitgerechnet. Dieser Brauch lässt sich in der Geschichte des Christentums bis in das 4. Jahrhundert zurückverfolgen und wird auch heute noch von gläubigen Christen praktiziert. Die Fastenzeit geht dem Osterfest voraus und erinnert an die 40 Tage, die Jesus in der Wüste verbrachte. Die Fastenzeit beginnt direkt nach Fastnacht, also im Anschluss an die fünfte Jahreszeit. Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.
und:
Der biblische Hintergrund der Fastenzeit sind die 40 Tage und 40 Nächte, die Jesus in der Wüste verbrachte, in die er vom Heiligen Geist geführt wurde. Hier musste Jesus seinen Glauben unter Beweis stellen, indem er den Versuchungen des Teufels widerstand. Die Zahl 40 hat in der Bibel einen symbolischen Charakter und steht für eine Zeit des Wandels beziehungsweise des Übergangs und der Vorbereitung. So dauerte zum Beispiel auch die Sintflut 40 Tage und 40 Nächte, nach der Taufe zog sich Jesus für 40 Tage zurück und ganze 40 Jahre lang zog das Volk Israels durch die Wüste. Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen. (Quelle: http://www.kleiner-kalender.de/event/fastenzeit/01092c.html)
Hmmm, ich habe keine Ahnung, wie ihr das seht und handhabt… mit der Institution Kirche steh ich ja echt etwas auf Kriegsfuß… Ich bin der Meinung, jeder Mensch ist ein göttliches und schöpferisches Wesen… nur wurde genau DAS in den letzten Jahrhunderten unterdrückt…
Heute…. in diesen bewegenden Zeiten, stecken viele Menschen in Krisen, die bis tief ins Innerste reichen… Existenzängste, Ahnenthemen, Schulgefühle, mangeldes Selbstwertgefühl und vieles mehr scheint im Moment ganz großes Kino (Thema) für viele zu sein… da kann man durchaus mal die Kontrolle verlieren und versucht sein, den Kopf in den Sand zu stecken…
Emotionale Themen… In den letzten Tagen und Wochen lese und höre ich vermehrt, das viele Menschen damit zu tun haben… keinen klaren Weg mehr erkennen können und einfach das Gefühl haben: ICH KANN (SO) NICHT MEHR! Ich selbst kenne das nur zu gut!!! Zum Glück habe ich im für mich richtigen Moment die Chance ergriffen, etwas zu verändern… und ich habe dies nicht einen einzigen Moment bereut – im Gegenteil! Ich durfte weiter wachsen und mich entwickeln…. gesunden und vieles mehr…. eben auch WEIL ALLES ZUSAMMEN GEHÖRT… Körper, Geist und Seele!!! Du kannst das auch!
Für mich gehören Körper, Geist und Seele zusammen… untrennbar… die Seele hat einen Plan, durch den sie sich in jeder Inkarnation erfahren möchte… Seele urteilt nicht, sondern sammelt eben Erfahrungen… Der Körper ist das Gefährt der Seele für die Dauer der Inkarnation…. und dieser wird so oft mehr als sträflich von seinem Menschen behandelt, gar vernachlässigt…. denn im Geist hat sich bei vielen der Glaubenssatz festgesetzt: Bin ich krank, geh ich zum Arzt, denn der hat eine Pille dagegen…. 😦
Natürlich geht es nicht ohne Arzt bei vielen Dingen, aber ist es jetzt nicht endlich mal an der Zeit in die Eigenverantwortung zu gehen??? Für den eigenen Körper, den Geist und die Seele??? Ich sage JA!!!!
Kommen wir nun zum Fasten…. für mich hat das irgendwie mit „Zwang“ zu tun…. ein ganz alter Glaubenssatz bestimmt in mir…. denn wenn, möchte ich etwas freiwillig für mich verändern…. und daher bin ich so froh und glücklich, für mich etwas gefunden zu haben, wie ich ohne Fasten meinem Körper (hier mal ganz speziell dem Darm – und somit dem ganzen Körper) Gutes tun kann!
Ja, jetzt ist wieder die Zeit um richtig zu entgiften… Körper, Geist und Seele!!! Warum? Weil es so „Sitte“ ist??? NEIN!!! Weil wir jetzt auf das Frühjahr zusteuern, die Natur macht es vor…. alles erneuert sich, steht kurz vorm „erwachen“…. Frühjahrsputz innen und außen ist angesagt, so auch bei uns Menschen 🙂
Wie ich das mache?
Nun, mit wunderbaren Vitalstoffen, auf natürlicher Basis! Wohltuend und für mich unschlagbar auf dem ganzen Markt! Gern erzähle ich dir mehr darüber… natürlich vollkommen unverbindlich!
Also, magst du weitere Info dazu? Gern kannst du in meinem Terminkalender nach einem für dich passenden Termin schauen…. und wir sprechen ganz in Ruhe über das was du für dich, deinen Körper, deinen Geist und deine Seele verändern magst 🙂
Zudem nutze doch einfach meine kostenfreie Challenge für den restlichen Monat Februar 🙂

Challenge: Der tägliche morgendliche Motivations Impuls – für dich auf dein Handy!

Diese Challenge dient dazu deinen Geist, dein Mindset, deinen Selbstwert zu stärken 🙂 Probiere es für den Rest des Monats unverbindlich aus…. Gern begleite ich dich durch die nächsten Tage 🙂 

In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine befreiende und reinigende Zeit für Körper, Geist und Seele ❤

eure Sabine

18.01.2018

Bild: pixabuy

Guten Morgen allerseits 🙂

wow, was für herausfordernde Energien!!! Geht es euch auch so? Ich fühle mich zur Zeit richtig durchgeschüttelt…. mal auf, mal ab… und hin und her geworfen!

Ja, hinter uns allen liegt ein Jahr, welches uns immer tiefer an unsere ureigensten Themen geführt hat… Saturn, der unerbittliche Entdecker hat vieles an die Oberfläche gewirbelt, für Unruhe gesorgt, erbarmungslos den Finger in die offenen Wunden gedrückt…. Verstecken geht nun absolut nicht mehr und das ist auch gut so!

Im mom scheint vieles noch in einem ungeordneten Chaos zu sein, doch ist bereits deutlich auch die Neuordnung spürbar. Vielleicht noch nicht sichtbar, vielleicht noch für etliche von uns mit vielen Fragezeichen belegt – wie es weiter gehen soll – doch eines ist sicher: Weiter gehen wird es in jedem Fall!

Das heutige Datum beinhaltet zweimal meine „eigentliche“ Lieblingszahl 18 (1+8 =9 – Tehema: Integration und Wissen um die eigene innere göttliche Weisheit – pure Entwicklungsebene!!). Inzwischen habe ich zu der 18 ein etwas gespaltenes Verhältnis… Warum? Nunja… mein Vater, mein Exmann und dessen Vater und im vergangenen Jahr leider auch unser Drago sind an einem 18. verstorben…. Die Frage, ob mir das etwas zu sagen hat oder einfach nur so ist… nun darüber sinniere ich noch ab und an nach…. Klar, Zahlen haben eine Bedeutung, ihre eigene Schwingung…

Früher war die 18 für mich Sinnbild von Freiheit! Mit 18 wird man Volljährig… darf Auto fahren und vieles mehr… das war es, wonach ich mich damals sehr sehnte… quasi tun und lassen was man will… Heute weiß ich, mein 18. Geburtstag war nur vom Datum her eine „Art Abnabelung“ vom Kindsein oder den Eltern. Großartig verändert hat sich da von einen auf den anderen Tag nicht wirklich etwas.

Heute nun 2 x die 18 – 18.01.18 – in der Quersumme (1+8+1+2+0+1+8) ergibt es die Zahl 3… Trinität, Dreifaltigkeit, Vater-Mutter-Kind, Hohes- Mittleres- und unteres Selbst und vieles mehr.

Für mich heißt es von der Energie und vom Gefühl her: SEI EINS mit ALLEM WAS IST! Gerade kommt mir dieser Satz in den Sinn, obwohl ich keine Kirchengängerin bin: Niemand kommt zum Vater denn durch mich (oder so ähnlich)…. und: Werdet wie die Kinder….  Also für mich im weitesten Sinn die klare Aufforderung an uns alle: KOMM IN DEINE INNERE MITTE!

Denn nur wenn wir unsere Schatten und Lichtvollen Seiten gleichermaßen anerkennen, sind sie im Ausgleich, im Einklang, in Harmonie…. Sind wir in unserer Mitte und besinnen uns auf uns selbst und unser Sein, kann nichts und niemand uns etwas anhaben…. egal wie stürmisch sich der Alltag darstellt. Also… tritt etwas zurück, atme, sei ganz bei dir selbst… lass dir Zeit, nimm dir Zeit für dich und atme!

In tiefer Dankbarkeit erkenne ich heute an, das mir mein Papa (auch an einem 18. geboren!) als ruhender Pol zu Lebzeiten und Wegweiser seit seinem Heimgang mit tiefer Weisheit mich in und durch dieses Leben begleitet hat. So bekommt die 18 für mich wieder einen positiveren Sinn… wenn auch noch nicht vollends, so wie einst….

Ich wünsche euch allen einen wundervollen Tag und sende liebe Grüße,

Sabine Shana`Shanti