Tag-Archiv | Lebenstraum

Aktuelles Zeitgeschehen

Bild: pixabuy

DIE UHR TICKT für uns alle!!!

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute habe ich lange überlegt, ob ich diesen Artikel schreiben…. oder lieber etwas anderes mit meiner Zeit anfangen soll. Warum? Nun, weil ich beobachte, das die Menschen irgendwie gelähmt sind, wenn es um die Themen der Eigenverantwortlichkeit und Zukunft gestalten geht…. viele würden gerne wollen, tun ist jedoch dann etwas gänzlich anderes!

Worum geht es?

Heute früh beim Frühstück mit meinem Mann habe ich durch dieTageszeitung geblättert. Dies mache ich sehr selten, da ich mich lieber positven Gegebenheiten, Menschen und Berichte widme… und doch war es heute so 😉

Was sprang mich da so an?

Folgende 4 Überschriften, 2 davon sogar auf der Titelseite zu lesen:

  1. Sind 8- Stunden Tage noch zeitgemäß (Die Wirtschaft will schließlich FLEXIBLE Mitarbeiter/innen)
  2. Es gibt zuwenig Ärzte (nicht erst seit gestern….)
  3.  In der Pflege hat ein Pfleger pro Nacht 60 Patienten zu betreuen….. (die Kranken/Alten und Pflegepersonal haben KEINE Lobby!!)
  4.  Immer mehr Menschen gehen zur Tafel

Dann las ich im Internet 2x einen Beitrag zur Digitalisierung… dazu habe ich ja bereits schon einiges geschrieben, sie ist ja bereits da und in den nächsten 5 – 10 Jahren werden in Verwaltungen, Banken, Versicherungen, Automobilbranche (Taxi- und Busunternehmen rechne ich da mal mit rein!) und andernen Branchen tausende Jobs wegfallen!!!! Wer braucht heute noch einen Bankberater/Versicherungsagenten, wenn man das selbst übers Inet regeln kann??? Was passiert mit der Kaufkraft, wenn plötzlich Geld in der Familienkasse fehlt??? Wie sollen dann die Arbeitslosen, die dann zwangsläufig kommen, finanziert werden?? Wie die Renten, wenn die Töpfe leer sind und der Generationsvertrag nicht erfüllt werden akann??

Was da auf uns zu kommt, sollte JEDEM klar sein! Frag dich bitte selbst:

  1. Ist mein Job wirklich sicher (bis zur Rente)?
  2. Habe ich einen Plan B? (damit sind weder Sparverträge oder Riestern gemeint!)

 

Was Punkt 1 der heutigen Schlagzeilen bedeutet ist mit einfachen Worten erklärt: Flexible Mitarbeiter/innen müssen möglichst auf Zuruf für den Chef erreichbar sein… Dies bedeutet: Kaum Chancen auf ein normales Familienleben, soziale Kontakte schwinden, Stress pur… woraus immer mehr Burn Out und viele andere Krankheiten resultieren können… denn JEDER der dann so einen Job hat, will ihn auch behalten… schleppt sich womöglich zur Arbeit – trotz Erkrankung! Dies ist in vielen Fällen heute schon so und wird sich noch verschärfen 😦

Zu Punkt 2 ist es ja bereits seit vielen Jahren zu beobachten, dass in ländlichen Gebieten kaum noch Praxen zu finden sind, geschweige denn Fachärzte… In Krankenhäusern (bei uns im Kreis ist das so) ist der Anteil von ausländischen Ärzten über 50% – woran liegts? Der Nachwuchs wurde hier über Jahre vernachässigt, es fehlen Anreize für junge Ärzte, die Hürden (das praktische Jahr wird nicht bezahlt!!), sie müssen, wenn das Budged überschritten ist, aus eigener Tasche an die Krankenkasse für Medikamente, die für ihre Patienten verordnet wurden, bezahlen! Fair geht anders! Vor allem für die Patienten, die darauf angewiesen sind… denn viele Ärzte verschreiben dann einfach nicht mehr das, was sein müsste…. Ein Teufelskreis…. oder???

Punkt 3 kann richtig Angst machen… denn wer möchte als alter und/oder kranker Mensch in so einer Einrichtung liegen und verzweifelt um Hilfe zu rufen, sei es für den Gang zur Toilette, oder bei Schmerzen und und und… die Liste ist lang… Kein Wunder, das der Altersdurchschnitt der Pflegekräfte immer weiter ansteigt… die Jobs sind meiner Meinung nach gänzlich unterbezahlt und es gibt viel zu wenig Personal! Die Personalschlüssel gehören hier umgehend neu berechnet… doch ob das geschehen wird sei mal dahin gestellt… Gruselige Aussichten oder? Denn älter werden wir ja alle…. fragt sich halt nur WIE!

Punkt 4 ist auch bereits seit langem zu beobachten… die Tafeln erleben immer mehr Zustrom, da immer mehr Menschen kein Auskommen mit ihrem Einkommen haben. Durch steigende Preise der Lebensmittel, Strom, Gas, Mieten wird sich auch das noch verschärfen…. Ich frage mich, wie viele Menschen sich trotzdem scheuen, diesen Weg zu gehen und sich bei der Tafel mit dem nötigsten einzudecken… die Dunkelziffer dürfte immens hoch sein… Ich selbst habe schon häufig bei uns im Ort beobachtet, wie gerade ältere Menschen in den Mülleimern nach Pfandflaschen und auch nach Essbaren suchen… mehr als traurig!!!

Inzwischen gibt es viele Verfechter für das bedingungslose Grundeinkommen, um die auf uns zu kommende Katastrophe abzumildern. Einen wunderbaren Beitrag könnt ihr hier nachlesen:

Richard David Precht „Ich will das Grundeinkommen, um das Schlimmste zu verhindern“ – Quelle: https://www.ksta.de/27767074 ©2017 
Es stellt sich nur die Frage, ob wir uns darauf verlassen sollten, auf dieses bedingungslose Grundeinkommen zu warten, oder ob es einfach besser ist, jetzt einen Plan B zu erstellen um eigenverantwortlich die Zukunft in die Hand zu nehmen? Ich bin für letzteres – und bin selbst schon dabei, es zu tun! Denn es ist möglich! Sogar recht einfach… wenn man das Prinzip versteht! Um dies zu tun, ist es wichtig, sich die dazugehörigen Infos auch erstmal anzuhören, hinein zu fühlen, Vorurteile außen vor lassen und es einfach mal selbst ausprobieren! Hier gibt es im Grunde nur folgende Fehler, den man machen kann:
Entweder man fängt gar nicht erst an, oder hört zu früh auf!
An dieser Stelle kann ich einfügen, dass ich selbst die Erfahrung in vielen Gesprächen gemacht habe, dass zwar Interesse besteht, jedoch auch eine immense Lethargie… so möchte ich es mal ausdrücken… Gut, es kann und darf hier natürlich jeder Mensch für sich entscheiden… doch ist allen wirklich bewusst, welche massiven Veränderungen auf uns zu kommen? Ich glaube da liegt bei vielen noch „der Hase im Pfeffer„, wie man so schön sagt…
Meine weiteren Fragen an dich – solltest du bis hierher gelesen haben – möchte ich nun gerne stellen:
  • Bist du mit deinem jährlichen Rentenbescheid zufrieden?
  • Glaubst du wirklich, genug für dein Alter vorgesorgt zu haben?
  • Hast du Angst vor Altersarmut?
  • Wirst du dir deine Pflege m Alter (Heim oder privat) leisten können?
  • Wenn dir jemand einen Weg zeigt, schon jetzt für die eigene Gesundheit (Punkt 2 + 3!!) UND den Lebensabend aktiv etwas zu tun, was sagst du?
  • Wenn ich dir eine Lösung für deine PRObleme zeigen kann, würdest du zuhören – und das gehörte auch umsetzen?
  • Was ist aus deinen Träumen im Leben geworden?
  • Bist du zufrieden mit deiner IST-Situation?
Oh ja, wir können selbst unsere Gesundheit und unsere Zukunft in die Hand nehmen…. Bist du bereit zu lernen?  Dann sollten wir reden!
Denn… älter werden wir von ganz allein… die Digitalisierung wird weiter voranschreiten, tausende Jobs werden dadurch zwar entstehen, doch viele hundertausende wird es so, wie wir sie jetzt kennen, nicht mehr geben…. Willst du wirklich so lange warten, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist?
Bedenke: Leere Taschen haben noch nie jemanden aufhalten können, nur leere Köpfe und Herzen!
Mein Anliegen ist es wachzurütteln, euch, die eine positive Veränderung interessiert, dabei zu Unterstützen ihre Ziele zu erreichen. Es erfordert nur etwas Mut und den Willen, ab jetzt etwas anders zu machen als bisher… Bist du dabei???
Herzliche Grüße
eure Sabine

 

 

Wachstum CFI, 14.07.13

Jeden Tag erkennen immer mehr Menschen diese großartige Chance und nehmen ihr Leben, ihre Zukunft selbst in die Hand! Gratuliere!!!

Crowdfundingprojekt des Tages 21.06.16

Wichtiger denn je, selbst vorzusorgen 🙂

dein lebenstraum

Projekt des Tages:

Altersvorsorge

DomainOffene Spende ohne Konto, bitte hier klicken!

Hallo liebe Interessenten,

ich habe mich für Crowdfunding International entschieden, um – meine Altersvorsorge – als Projekt abzusichern.

Die geniale Spendenverteilungsformel ermöglicht hier jedem Spenden zu erhalten und ebenso, anderen tollen Projekten die Unterstützung zu geben, die sie verdienen.

Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, was im Alter – Rentenalter – tatsächlich sein wird? Schon heute müssen viele Rentnerinnen und Rentner nach einem langen Arbeitsleben ihr karge Rente aufbessern. Vieles ist dann gar nicht mehr möglich! Schon gar nicht die eigene Gesundheit in die Hand zu nehmen.

Mit meinem Projekt möchte ich meinen Lebensbedarf im Alter absichern, damit auch dann noch Reisen, Anschaffungen, Lebensfreude und mehr den Lebensabend bereichern. Ebenso, sollte der Fall einer ernsteren Krankheit eintreten, die bestmögliche Versorgung gewährleistet ist.

Ich kann es nur empfehlen, sein eigenes Leben jetzt bewusst in die Hand zu nehmen!

~~~~~

Wenn…

Ursprünglichen Post anzeigen 49 weitere Wörter

Crowdfundingprojekt des Tages 15.06.16

Wie jeder sehen kann: Mit Crowdfunding ist alles möglich 🙂 Ein weiteres großartiges Projekt!!

dein lebenstraum

Projekt des Tages:

Gesundeheitszentrum, Sicherung von Arbeitsplätzen

JuliannaOffene Spende ohne Konto, bitte hier klicken!

Als jemand, der sich in unserem Gesundheitssystem gut auskennt und auch in diesem arbeitet, ist es mir ein Bedürfnis, einen höheren Versorgungsstandard als bisher für die Patienten meiner Stadt zu erreichen. Ich möchte ein Gesundheitszentrum schaffen, in dem alle möglichen Fachrichtungen Hand in Hand arbeiten. Auch die Beratung Pfegebedürftiger und ihre Versorgung mit Pflegehilfsmitteln sollen von diesem einen Ort aus geschehen, ebenso die Versorgung mit und die Anpassung von medizinischen Hilfsmitteln. Auch Palliativpatienten und ihre Familien sollen hier einen kompetenten Ansprechpartner finden. Ebenso soll die Versorgung mit Arzneimitteln auf höchstem Standard erfolgen. Zur Umsetzung dieser Ideen werden zusätzliche bauliche Maßnahmen nötig sein, um überall einen barrierefreien Zugang zu schaffen. Ich möchte meine kompetentes Mitarbeiterteam noch weiter ausbauen und uns allen eine sichere Zukunft und eine ebenso sichere Altersvorsorge ermöglichen.

Als jemand, der sich in unserem Gesundheitssystem…

Ursprünglichen Post anzeigen 172 weitere Wörter

Projekt des Tages 14.06.16

Wow da bin ich dann sehr gerne Gast 🙂

dein lebenstraum

Projekt des Tages:

Ayurveda Kur Hotel

mariposaOffene Spende ohne Konto, bitte hier klicken!

Hallo liebe Spender und Spenderinnen,

Ich bin Ayurveda Therapeutin und mein Traum und Herzensprojekt ist es ein eigenes Ayurveda Kur Hotel auf Mallorca zu eröffnen. Dies sollte ein Hotel im Finca-Stil sein in einer wundervollen Landschaft mitten in der Natur, wo man die Seele baumeln lassen kann. Es soll besonders für gestresste und burnout gefährdete Menschen eine Oase der Erholung und Selbstfindung werden. Ausser den wunderbaren warmen Ölmassagen, möchte ich auch gerne Meditationen, Yoga, Mantrasingen u.v.m. sowie die spezielle ayurvedsiche Küche anbieten. Mein Wunsch ist es, dass die Menschen nach diesem Aufenthalt mit leuchtenden Augen und positiv energiegeladen nach Hause gehn und dann mit evtl. neuem Blickwinkel ihre „Alte Welt“ betrachten und neu und frisch wieder starten.

Wenn du mariposa´s Projekt anschauen magst, klicke HIER

Möchtest du selbst ein eigenes Projekt erstellen um Spenden auf DEIN Spendenkonto…

Ursprünglichen Post anzeigen 30 weitere Wörter

Webinar: Wie DU DIR DEINEN Lebenstraum erfüllen kannst!

Heute Abend sind noch Plätze frei!!!

dein lebenstraum

Heute Abend um 20 Uhr! Hier geht es zur Anmeldung: Dein Lebenstraum

Thema des Webinars:

Einladung! Informiere DICH jetzt! Mehrere Termine zur Auswahl! (Gern auch auf Wunsch!)
Wie du deinen Lebenstraum erfüllen kannst
Lebst DU deine Träume? (bitte aufmerksam lesen!)
Du möchtest dein Leben verändern?
Du möchtest raus aus dem Hamsterrad?
Du möchtest deine Träume verwirklichen?
Jedoch ohne Darlehen, Kredite, Zweitjob??
Geht nicht? DOCH!
Mit Community Crowdfunding!
CROWDFUNDING ist auf dem Vormarsch, DAS Finanzierungsmittel des 21. Jahrhunderts zu werden, denn dies ermöglicht tatsächlich Jedem,
seine Projekte und Ideen zu realisieren.
– Wie funktioniert Community Crowdfunding?
– Wie auch DU ohne Banken, Kredite, Bonitätsprüfung, Schufa und ohne Rückzahlungen DEINE Projekte, Lebensträume und Ideen finanzieren kannst.
Was hat dieses Thema mit Spiritualität zu tun?
Auf den ersten Blick nichts….. und doch: ALLES! Denn Geld ist Energie, ein Mittel zum Tausch – und doch leben (zu)viele Menschen im Mangel oder sind abhängig von…

Ursprünglichen Post anzeigen 206 weitere Wörter

Präsentation mit Willi

Die Zeit sollte sich jeder wirklich mal für sich nehmen!

dein lebenstraum

Diese Präsentation ist vonm 14.04.16, durchgeführt von unserem Willi 🙂

Nimm dir etwas Zeit und schau es dir an, denn hier wird alles gut erklärt. Wenn du magst bist du auch herzlich in die Live Webinare eingeladen, Termine hierzu findest du oben unter Aktuelles und Termine.

Wenn du dein Leben ändern willst, deine Herzenswünsche verwirklichen, für deine Altersversorgung vorbeugen, deinen Kindern die Ausbildung finanziell absichern, oder einfach nur ohne Sorgen leben magst, dann kannst du dich gleich hier registrieren:

Ich starte JETZT

Lies dir bitte vorab die Vorgehensweise (Onlinebanking) der Registrierung HIERdurch! Im Anschluss (gern auch vorab!) wende dich per Mailan mich! Ich freue mich auf DICH un DEIN Projekt!

Herzensgrüße, Sabine Shana`Shanti

Ursprünglichen Post anzeigen