Die Quelle des Lichts und des Lebens – Das menschliche Herz

Vielen Dank

DENKE ANDERS BLOG

Unsere DNA

proteinsynthese.jpg

Die DNA ist eine extrem lange Kette von Molekülen, die alle für die Lebensfunktionen erforderlichen Informationen einer Zelle enthält. Sie hilft bei der Durchführung von Informationsübertragung von Generation zu Generation und ebenso bei der Produktion von Proteinen, die unabdingbare Voraussetzung für Wachstum und Entwicklung des menschlichen Körpers sind.

nukqSOkn.jpg

Die einzelnen Moleküle, die die DNA bilden, werden Nukleotide genannt. Es gibt vier Nukleotide: Adenin, Thymidin, Guanin und Cytosin. Diese Nukleotide bestehen aus Atomen, wie Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Phosphor und Sauerstoff.

Flower_of_Life_by_Capstoned.jpg

Die Quantenphysik hat entdeckt, dass unser Weltall aus 99,999% Energie und 0,0001% Materie besteht. Es ist nun bewiesen, dass selbst die Atome in unserer DNA nichts anderes als Energie sind. Jedes Atom der DNA wird aus einer einzigartigen Energie zusammengesetzt, die einen spezifischen Satz von Informationen in sich selbst codiert.

Es wurde festgestellt, dass jedes Atom seine eigene Energiesignatur hat, und dass die Moleküle zusammen diese einzigartige Energiesignatur ausstrahlen. Diese…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.332 weitere Wörter

2 Kommentare zu “Die Quelle des Lichts und des Lebens – Das menschliche Herz

  1. Das menschliche Herz ist nicht die Quelle des Lichts, sondern Nebenfluss.

    Die Quelle selbst … ist die Essenz, die sich in allen Herzen wiederspiegelt.
    Das Bewusstsein spiegelt sich ununterbrochen in sich selbst wieder , Facetten entwickelnd, Eines als Vieles erscheinend. Es ist ein Spiel mit und in sich selbst.

    Das spirituelle, energetisch pure Herz , ist nicht das Organ Herz, sondern ist genau mitten in der Brust, neben dem Organ. Das ist, sozusagen, das energetische Hauptgeflecht , wo sich das meiste energetische Potential des Bewusstseins mittig des Sushumna- Nadi befindet – des Hauptkanals der Wirbelsäule , worin sich die Energie bewegt , lädt und entlädt.

    In der tiefen Trancezustand der Meditation namens Samadhi erfährt der Meditierende , wie die Energie des Bewusstseins aus der unteren Partie der Wirbelsäule kommend und zum Kopf aufsteigend, auf ihrem Weg dahin die Mitte der Brust tatsächlich wie eine Explosion aus Wärme und Freude werden lässt um schließlich,plötzlich den Kopf (das Cerebrum)erreichend , ihn energetisch platzen lässt , insofern das Bewusstsein dem Bewusstsein bekannt zu machen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.