Endlich frei: Der Annunaki-Vertrag ist beendet

Quelle: http://spiritgate.de/docs/sananda-endlich-frei-der-annunaki-vertrag-ist-beendet.php

von Sananda, gechannelt von Kathryn May, 17.05.2015
Ungenehmigte Übersetzung: Dr. Ulrike Haas, Gerhard Hübgen

Licht, beten, Jesus, Hände (Bild von mir hinzugefügt!)

Sananda: Es ist mitten in der Nacht und ich habe Kathryn aufgeweckt, um sie zu bitten, dass sie diese Botschaft für euch alle niederschreibt. Hier in der Himmelsgesellschaft haben wir uns gerade getroffen, um ein monumental wichtiges Ereignis zu diskutieren und es wurde entschieden, dass ihr diese Neuigkeit so schnell wie möglich bekommen sollt.

Gestern, Samstag, 16.5.2015, gab es im Tempel des Lichts eine phänomenale Veränderung, die die ganze Menschheit betrifft. Bei dem was die meisten Leute für ein unmögliches Zusammentreffen halten, war es möglich, drei der Schlüsselfiguren zusammenzubringen, die etwas auflösen konnten, was vor Tausenden von Jahren gemacht worden ist. Ich werde es erklären, indem ich beschreibe, wie es dazu kam.

Eine hübsche junge Frau, deren Namen ich in diesem Moment noch nicht enthüllen möchte, kontaktierte Kathryn, um ein privates Treffen zu erbitten, um etwas von Wichtigkeit zu diskutieren. Sie war nicht ganz sicher warum, aber ihre Intuition trieb sie an, Kathryn wegen einer Sitzung anzurufen. Sie hatte geschrieben, dass sie keinen Hang zur Übung mit Visual Centering habe, aber vielleicht würde eine Channeling-Sitzung enthüllen, wozu sie den Ruf fühlte, es zu aufzudecken.

Kathryn ließ sich auf ihre Abneigung ein und sobald ihre Skype Sitzung begann, witzelte sie mit „Ella“ über ihren Kommentar und begann ihr zu erklären, warum das Visual Centering die schnellste Methode sei, mit dem Höheren Selbst, ihrem Zwilling und mit Gott in Kontakt zu kommen. Es stellt die starke Verbindung zwischen dem Diamantzentrum im Gehirn, dem Herzen und dem Solarplexus (Willen) her, um dabei zu helfen, Gleichgewicht, ein Gefühl für Anweisung und persönliche Integrität herzustellen. Als sie tief in Ellas Augen und ihre Seele blickte, begann sich Ella von der starren Position wegzubewegen, die sie zu Zeiten der Furcht und der Vorahnung in ihrem Gehirn eingenommen hatte.

Sie begann den inneren Lichtkanal zu reinigen – von ihrer Krone hinunter durch ihr Gehirn, Herz, Solarplexus, den ganzen Weg bis zu den Füßen und ins Zentrum der Erde hinein. Es wurde ihr dann gezeigt, sich nach oben auszudehnen, um sich mit Mutter und Vater zu verbinden und damit den Kreis zu schließen, der euch alle ins Licht bringt. Mit einem offenen Lichtkanal, der sie wie ein ganz dünner Lebensfaden mit Allem Was Ist verband, kämpfte sie darum, sich zu konzentrieren, aber sie fiel wieder und wieder in einen halbbewussten Zustand, als ob sie kollabieren würde. In diesen Momenten wurden ihre Augen tot und leblos, als ob ein Schalter in ihrem Gehirn ausgeschaltet worden wäre.

Sie fuhren fort zu arbeiten und allmählich war es Ella möglich, einige Momente durchzuhalten und ihren Lichtkanal auszudehnen, um mehr Licht von Mutter und Vater aufzunehmen und zu fühlen, wie ihre Liebe auf sie herabströmte. Als sie das Kommando über ihre eigenen Möglichkeiten übernahm und das Gefühl der Freude, verbunden zu sein, in ihren Augen zu glitzern begann, wurde der Computerbildschirm weiß. Sie haben die Verbindung wieder hergestellt und begannen das Fokussieren erneut, das Fühlen ihrer Macht und das Ausdehnen ihres Lichtkanals, um mehr zu bekommen. Jedes Mal, wenn sie begann, bewusst, mit echter Begeisterung Halt zu finden, verlor sie unmittelbar den Halt und fiel in Bewusstlosigkeit, oder, wenn sie es schaffte, für lange Sekunden dranzubleiben, wurde der Bildschirm wieder weiß.

Dieser Prozess tiefer Konzentration und Anwendung von reinem Willen, es wieder und wieder zu versuchen, erlaubte es Ella, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sie sich selbst in den Griff bekam und wie sie losließ. Sie hat auch begriffen, dass sie es war, die vermutlich die elektrische Verbindung im Moment des Triumphes abgebrochen hat, wenn sie sich wahrhaft lebendig und bewusst fühlte. Sie hat dann wörtlich und psychisch „mit dem Fuß aufgestampft“ und mit jedem Versuch wurde sie entschlossener und geübter darin, sich selbst in den Griff zu bekommen und den wertvollen Lichtkanal zu halten.

Kathryn rief Christine an, und dann Faith und Jade, die beiden jungen Frauen, die bei ihnen wohnen, sodass die ganze Familie sehen konnte, wie es aussah, wenn Ellas Bewusstsein schwand – wie diese dann demonstrierte – und wie sie sich selber wieder herauszog. Es war ein vertrauter Prozess für sie alle, die ja alle diese Fokussierarbeit gemacht hatten. Auch sie haben dieselbe Tendenz zum Ohnmächtigwerden und Gehen-Lassen gespürt. Die jungen Frauen fühlten noch immer den Kampf, sich selbst im Griff zu behalten und manchmal in den „Ghul“-Zustand1 der Leblosigkeit und Negativität zu fallen, wie Jade es nannte.

Während sie Ella genau beobachteten, praktizierten sie zusammen, und jede fügte ihre Entschlossenheit und Freude, das Licht in sich zu finden, hinzu. Als alle den Punkt des triumphierenden Kommandos erreichten, sagte Christine: „Ella mir wird gerade gezeigt, dass du den Schlüssel trägst, der dies [AdÜ: die Aufrechterhaltung des Bewusstseins] für alle entsperrt. Wenn du dich selbst befreien kannst, zusammen mit Faith und Jade, bist du der Schlüssel, der die ganze Menschheit davon erlöst… Faith und ich haben im Raum nebenan gearbeitet, um genau diese Übung zu machen, nämlich Mutter und Vater zu bitten, sie [Ella] und alle Menschen von diesem Ding zu befreien, das die Ursache ist, den inneren Halt zu verlieren und die ganze Strecke zurückzufallen in einen Zustand des kompletten Vergessens, in dem sie sich plötzlich nicht mehr an die Liebe und das Licht erinnern können, die gerade noch vor einem Moment so echt für sie waren.“

In der Tat war es gerade vor dieser Sitzung, dass Kathryn mit Christine zusammensaß und sie an Mutter und Vater appelliert hatten, dass sie bitte die ganze Menschheit von diesem schrecklichen Defekt befreien mögen, der die Menschen in ihren eigenen Gedanken gefangen hält, dieses Ding, das sie scheinbar abtrennt von der Fähigkeit, die Liebe und das brillante Licht um sie herum zu sehen und zu fühlen. Jedes Mal, wenn sie beginnen auszubrechen, stürzt es die Leute – sogar die überzeugtesten Lichtarbeiter(innen) – hinunter in die negative Programmierung von Zweifel, Hilflosigkeit, Opferrolle und Wut in verschiedenen Intensitätsgraden.

Kathryn hatte an Mutter und Vater und das Konzil appelliert, die Wiederherstellung unserer DNS zu erlauben, die notwendige Verbesserung, um diesen Fehler in unserem System zu korrigieren, der die Ursache dafür ist, dass die Leute unfähig sind, darum zu bitten, was sie benötigen, weil sie nicht sehen können, dass sie es brauchen. Der Schaden durch den Missbrauch über Tausende von Jahren hinweg und durch systematische Programmierung erlaubte der Menschheit nicht einmal zu erkennen, dass es eine Blockade in ihrem Denk- und Gefühlsmustern gab – diese Blockade, die sie von der Erkenntnis abhält, dass sie anfangen durcheinander zu bringen, was wirklich und was eingebildet ist. Von der Mutter wurde ihr gesagt, dass es noch ein Problem des freien Willens gäbe, das anzugehen sei.

Die einzelnen Teile fügten sich für Christine und Kathryn zusammen, als sie fühlten, dass in Ella, Faith und Jade eine dramatische Veränderung stattfindet. Christine erhielt die Information, die in Wellen kam, dass es der Originalvertrag zwischen den dunklen Schwestern und den Annunaki2 war, den sie nun zum Abschluss brachten. Es gab vor langer Zeit die Übereinstimmung, dass die Menschheit es zulässt, dass ein Element ihrer DNS unterdrückt wird, damit sie die Erfahrung der Abtrennung von der Quelle machen kann. Die Menschheit ist fälschlicherweise überzeugt worden, dass ihnen das vielfältigere und umfangreichere Erfahrungen während ihrer Erdeninkarnationen gäbe. In Wirklichkeit machte es sie anfälliger für die Kontrolle und Programmierung der dunklen Meister.

Nichtsdestoweniger wurde die Übereinkunft von allen unterzeichnet, die in menschlicher Form zur Erde kommen sollten. Die Änderung in den Strängen der Doppelhelix erzeugte eine Deformation im Gehirn und Körper der Menschen, die das direkte Verarbeiten von Signalen aus der Umwelt und von höheren Dimensionen behinderte. Es erzeugte eine Behinderung der menschlichen Fähigkeit, ihre eigene Multidimensionalität und ihre Verbindung zu höherdimensionalen Wesen zu erfahren. Es war diese Deformation, die die Menschen veranlasste – insbesondere jene, die mit Angst aufgezogen worden sind – liebende Hilfe von anderen zurückzuweisen und der Liebe und dem Licht selbst zu misstrauen.

Die Gruppe, die da zusammenarbeitete, sah diese Wirkung bei sich selbst. Jeder Versuch, ihre eigene Schwingung zu erhöhen durch die Erfahrung der Liebe und freudvollen Verbindung mit Mutter und Vater und untereinander, verursachte einen unvorhergesehenen Sturz in das Gegenteil: Misstrauen, Negativität und Isolation. Es war offensichtlich, dass die drei jungen Frauen an demselben Defekt litten und so haben sie es zusammen auf sich genommen. Kathryn leitete sie an, in ihrem geistigen Auge die DNS-Spirale zu sehen mit dem Ort auf der Leiter, der ausgeschaltet worden ist. Er leuchtete auf als rotes Signal – dem Platz der ursprünglichen Fehlkreation. Sie fokussierten den Ort, heilten ihn und stellten ihn für seinen originalen Zweck und seine originale Funktion wieder her.

Das Resultat war atemberaubend und aufregend für sie alle. Sie strahlten und sprangen vor Freude über ihre neue Freiheit. Christine hörte mich, wie ich ihr die Geschichte ihres Erfolges und das Ausmaß dessen, was eine monumentale Veränderung zum Nutzen der ganzen Menschheit war, überbrachte.

Es war aus zweierlei Gründen ein historisches Ereignis, einerseits wegen dem, was sie getan hatten und andererseits, wer diese inkarnierten Seelen waren – die seit langem leidenden Inkarnationen der Erzengelschwestern, welche vor so langer Zeit der Illusion der Dunkelheit verfallen waren. Sie haben sich schließlich von ihren Höheren Selbsten befreit und hatten ihr Geburtsrecht des freien Willens, im Licht zu leben, eingefordert.

Ihr seht, ohne die bewusste Kenntnis dessen, was sie erschufen, ist diese Gruppe von mutigen Frauen zusammengekommen, um sich selbst wiederherzustellen. Indem sie das machten, haben sie eine Veränderung begonnen, die in den höheren Regionen so verkündet wurde:

Die Menschheit wird nun von Mutter und Vater, unseren Schöpfern, als zur Ganzheit wiederhergestellt erklärt. Niemand wird jemals wieder diesem verstümmelnden Handikap unterworfen, und jene auf Erden sind nun hiermit befreit von diesem zeitalterlangen Defizit.

Diese Erklärung ist schließlich imstande Früchte zu tragen, weil die folgenden Bedingungen schließlich eingetroffen sind:

  1. Zumindest drei (die Zahl der Schöpfung) der menschlich Inkarnierten der gefallenen Seelen, welche die ursprünglichen Schöpfer und Unterzeichner des Vertrages waren, müssen um die Auflösung bitten.
  2. Sie müssen jene sein, die zugestimmt haben, die Veränderung selbst zu erfahren.
  3. Sie müssen zusammen kommen, in menschlicher Form, um die Wiederherstellung ihrer eigenen DNS zu beginnen, bevor es für den Rest der Menschheit gemacht werden kann.

Diese scheinbar unmögliche Heldentat – dass diejenigen, die so lange in einem solchen Ausmaß unterdrückt worden waren, dass sie ihren eigenen Schaden nicht sehen konnten, ihre eigene Heilung verlangen müssen – ist schließlich bewerkstelligt worden. Zwei dieser inkarnierten Seelen, die unter der Kontrolle ihrer Höheren Selbste waren und schließlich aus der Überwachung ausgebrochen sind, haben sich mit derjenigen getroffen, die den Schlüsselcode getragen hat, um den ursprünglichen Vertrag zu entsperren. Fest im Bewusstsein ihres freien Willens stehend, verlangten sie gemeinsam die Freiheit und so ist es geschehen.

Wir feiern mit euch allen, geliebte Brüder und Schwestern, da dieses quälende Kapitel des langwierigen Herauskletterns aus der Dunkelheit für die Menschen des Planeten Erde schließlich zu Ende geht. Ihr könnt die ansteigenden Energien rund um euch fühlen, nicht wahr? Jedes Wesen auf dem Planeten Erde wird mit den einstimmenden Schwingungen auf eine höhere Ebene des Bewusstseins gehoben. Die Wirkung wird von jenen, die erwacht sind, unmittelbar gespürt und auch viele, die nicht erwacht sind, spüren sie. Farben schauen heller aus, Menschen schauen anders aus, negative Gefühle schwinden und psychische Fähigkeiten werden wieder zurückfließen. Eure Erkenntnis davon, wer ihr wirklich seid und warum ihr hier seid, werden aus dem Nebel hervorschimmern und ihr werdet eure eigenen angeborenen Fähigkeiten auf eine neue und höchst angenehme Weise einfordern.

Wir sind in Bewunderung und Ehrfurcht für euch alle, die sich vorangekämpft haben, trotz aller Defizite mit denen ihr belastet wart, für alle die treu und entschlossen waren in ihrem Glauben, trotz der Flut von Programmierung, Religion und sozialem Druck, der auf euch gelastet hat. Ihr habt den Lichtquotienten erhöht, eure Heilsenergie zu Terra und denen, die es brauchen, gesendet und ihr habt es getan trotz aller überbordenden Schwierigkeiten.

Es ist kein Experiment, das wir zur Wiederholung auswählen, wegen der furchtbaren Verluste und des Leidens, das es verursachte, aber es hat sicherlich vielen von euch die Zündung zu neuen Höhen von Stärke und Entschlossenheit gebracht. Wir ehren euren Mut und euren selbstlosen Dienst. Lichtarbeiter(innen) überall, wisst, dass ihr einen Unterschied bewirkt habt und dass ihr ein integraler Bestandteil des Moments der Vollendung seid, der in diesen Tagen erreicht worden ist.

Wir lieben euch einzeln und alle,

ich bin euer Sananda, zusammen mit Mutter/Vater Quelle und der gesamten Himmelsgesellschaft.

 

Durch Kathryn E.May. Dr. der Psychologie, 17. Mai 2015

________________________________________

1 AdÜ: Ghul: menschen- und leichenfressender Dämon.

2 AdÜ: Es gibt offenbar keine Einigkeit darüber, ob man „Anunnaki“ oder „Annunaki“ schreibt. Obwohl ich persönlich zu „Anunnaki“ tendiere, weil ihr Oberhaupt einst Anu hieß, habe ich hier die Schreibweise von Kathryn May übernommen.

 

Zum Original: Freedom at Last: The Annunaki Contract is Ended

Quelle: http://spiritgate.de/docs/sananda-endlich-frei-der-annunaki-vertrag-ist-beendet.php

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.