Tag-Archiv | Zwillingsflamme

Gebete und Anrufungen zu den sieben Flammen

zum Buch: HIER!

Gebete und Anrufungen zu den sieben Flammen

von Aurelia Louise Jones

Dieses Büchlein enthält die Gebete für die sieben heiligen Flammen und hingebungsvolle Gebete für die Welt und die eigene Transformation.

Es spielt keine Rolle, welcher Religion du angehörst. Die Verwendung der spirituellen Gebete, Affirmationen und Dekrete wird deine Schwingung immer stärker anheben und deine Transformation beschleunigen. Es ist einer der effektivsten Wege, die Energien der Liebe und des Lichtes in deinen Chakren und in jedem Aspekt deines Wesens anzureichern. Mache es dir zur Gewohnheit, diese Gebete in deinem täglichen Leben zu sprechen und das Licht anzurufen, um die vielen Schichten der Dichte und der karmischen Rückstände, die sich über lange Zeit hinweg angehäuft haben, zu reinigen.

Die Anwendung der Invokationen und des gesprochenen Wortes wird dich, wenn sie gewissenhaft und mit Liebe und Hingabe durchgeführt wird, bei der Rückverbindung mit deinem Höheren Selbst unterstützen. Sie steigert das Licht, das du in allen Aspekten deines Seins halten kannst und bereitet dich somit auf den Aufstieg vor.

Wenn du dieses große Licht täglich anrufst, baut sich diese heilige Energie in dir immer stärker auf, die du auf verschiedene Weise nutzen kannst, um dich beispielsweise selbst zu heilen, deine Schwingung zu erhöhen, dich zu verjüngen und deinen Körper zu harmonisieren, deine Lasten und Herausforderungen zu klären und dein Leben in eine göttliche Erfahrung zu transformieren. Wir laden dich dazu ein, diese großartigen Werkzeuge zu nutzen, um dein Leben zu verändern, deine Schwingung anzuheben und all die
wunderbaren Veränderungen hervorzubringen, die du dir wünschst.

Sananda mit seiner geliebten Zwillingsflamme Lady Nada

 

Gebete und Anrufungen zu den sieben Flammen

zum Buch: HIER!

Gebete und Anrufungen zu den sieben Flammen

von Aurelia Louise Jones

Dieses Büchlein enthält die Gebete für die sieben heiligen Flammen und hingebungsvolle Gebete für die Welt und die eigene Transformation.

Es spielt keine Rolle, welcher Religion du angehörst. Die Verwendung der spirituellen Gebete, Affirmationen und Dekrete wird deine Schwingung immer stärker anheben und deine Transformation beschleunigen. Es ist einer der effektivsten Wege, die Energien der Liebe und des Lichtes in deinen Chakren und in jedem Aspekt deines Wesens anzureichern. Mache es dir zur Gewohnheit, diese Gebete in deinem täglichen Leben zu sprechen und das Licht anzurufen, um die vielen Schichten der Dichte und der karmischen Rückstände, die sich über lange Zeit hinweg angehäuft haben, zu reinigen.

Die Anwendung der Invokationen und des gesprochenen Wortes wird dich, wenn sie gewissenhaft und mit Liebe und Hingabe durchgeführt wird, bei der Rückverbindung mit deinem Höheren Selbst unterstützen. Sie steigert das Licht, das du in allen Aspekten deines Seins halten kannst und bereitet dich somit auf den Aufstieg vor.

Wenn du dieses große Licht täglich anrufst, baut sich diese heilige Energie in dir immer stärker auf, die du auf verschiedene Weise nutzen kannst, um dich beispielsweise selbst zu heilen, deine Schwingung zu erhöhen, dich zu verjüngen und deinen Körper zu harmonisieren, deine Lasten und Herausforderungen zu klären und dein Leben in eine göttliche Erfahrung zu transformieren. Wir laden dich dazu ein, diese großartigen Werkzeuge zu nutzen, um dein Leben zu verändern, deine Schwingung anzuheben und all die
wunderbaren Veränderungen hervorzubringen, die du dir wünschst.

Sananda mit seiner geliebten Zwillingsflamme Lady Nada

 

Dualseelen im Sonnenjahr 2017…

Vielen Dank das nehme ich auch so wahr! ❤

Die Kreation der inneren Werte als Leitfaden für die göttliche Partnerschaft

Vielen Dank liebe Daniela 🙂 ❤

Die innere Liste der verinnerlichten Werte, jener wegweisenden Herzimpulse auf dem Weg zum wahren Herzgefährten, der wahren Herzgefährtin
Das neue Prinzip der Zwillingsseelen-Verbindung, deren inneres Wertesystem zu 100% übereinstimmt

Fühlt zunächst im Lesen, Empfangen folgender energetischer Unterscheidung zu der Vorstellung von „Wert“ , was es hier mit Euch macht, was im Innen geschieht und wie Ihr dies für Euch definiert und in Eurer Seele annehmen könnt.
Dies dient als Vorarbeit für die Annäherung an das, was beide Seelenaspekte in sich, in ihrer Herzausdehnung sind und wie sie einander entsprechen, wie sie sich sehen, letztendlich auch anziehen, erkennen, annehmen können und dürfen.
Nicht zu 99,9 % sondern zu 100 % Vollprozent, ohne Kompromisse.
Es geht um das sich immer tiefer ausbildende Wohlgefühl, dem Transformieren aller Altlasten, inneren Barrieren und Blockaden, sie sich hier aufgebaut, in die Energiekörper eingenistet haben.

Von den Werten, dem Wertsystem … in der alten Energie des 3-D…

Ursprünglichen Post anzeigen 571 weitere Wörter

Interview mit Cobra und dem Botschafter der Red Dragons Teil 2

Quelle: http://transinformation.net/interview-mit-cobra-und-dem-botschafter-der-red-dragons-teil-2/

Dieses Interview führten Rob Potter und Louisa vom „Goldfish Report“ mit Cobra und dem Ambassador der Red Dragons am 20. November 2015. Es wird in 2 Teilen veröffentlicht.  Übersetzung von Antares
Zur Rolle des Ambassadors können wir keine weiteren Angaben machen. Informationen zu den Red Dragon findet ihr hier:  Die Roten Drachen und die Blauen Drachen und Das Verstehen der Rolle der Red-Dragon-Gesellschaft in Bezug auf das Event…

Fortsetzung von Teil 1

Rob – Vielen Dank. – Botschafter, vorhin haben Sie gesagt, dass es nicht um Gott oder Satan oder Gut oder Böse geht, und dass wir alle Wesen mit freiem Willen sind. Nun, ein Teil der Informationen von Cobra und mein Verständnis aus meiner persönlichen Erfahrung ist, dass wir Wesen den freien Willen haben, aber es etwas gibt, das als „Fall“ oder wie bei Star Wars „Riss in der Macht“ genannt wird. Dadurch wurde zu einem gewissen Grad eine sehr negative Situation geschaffen, die buchstäblich Millionen von Jahren für den Prozess der Bereinigung braucht.
Ich möchte es nicht einfach nur Satan nennen, aber es gibt sicherlich ein bösartiges Element innerhalb der Galaxie und vor allem auf diesem Planeten, das gewählt hat gegen das Naturrecht vorzugehen und unseren Freien Willen verletzt. Dies berücksichtigend… ich weiss, dass wir alle diesen Verträgen und dem Zeug zugestimmt haben, doch was ist Ihre Position, ist es die der Konföderation, der Lichtkräfte in der Christus-Energie-Gruppe? Was ist Ihre Position? Glauben Sie an einem lebenden, liebenden Gott, denken Sie dass Christus und Satan existieren, gibt es eine negative Kraft?

AMBASSADOR – Dies wird meine persönliche Meinung sein. Okay. Zuerst möchte ich etwas zu Satan sagen. Er wurde fünf Mal in der Thora erwähnt und 125 mal in der Bibel. Das Wort Satan bedeutet eigentlich Hindernis. Er ist ein Hindernis zwischen den Menschen. Wenn man die Thora liest, wurde er geschickt, um Abraham zu testen. Auch war er nicht die Schlange, wie in der Bibel, wo steht, dass die Schlange und Satan die gleiche Wesenheit sind. In der Thora ist das nicht so. Es gibt eine Menge von Fehlkommunikation und widersprüchlichen Informationen, die man in diesen religiösen Bücher findet. Ich glaube, dass wir einen Schöpfer haben. Ich glaube, dass wir eine höchste Intelligenz haben, die hinter der ganzen Schöpfung steht, auch hinter den Ausserirdischen, hinter der Erschaffung aller Lebensformen. Und ich glaube, das ist der Unterschied. Sie äusserten sich zum Konzept der Dschinns. Dschinns können sogar Muslime, Juden sein. Sie können Christen sein oder Buddhisten. Sie können verschiedene Formen von Religion haben. Sie unterstützen die Form der Schöpfung, gemäss dem Koran. Es gibt all diese verschiedenen Formen der Konzepte. Was ich damit meine, im Koran steht im Grunde geschrieben, dass Gott sowohl Menschen als auch Dschinns geschaffen hat und Dschinns eine Lebensform sind, die viele Menschen als Dämonen oder Ausserirdische bezeichnen oder als eine andere Art von Wesen. Es ist eine unterschiedliche Form der Schöpfung.

Und, im Grunde gibt es sie noch andere religiöse Ansichten. Die Sache, die ich betonen möchte ist, dass einer meiner Grossmeister mir einmal erzählt hat, dass ein Mann mindestens 1 Jahr im Gefängnis, in Isolation, braucht, um die Welt der Spiritualität zu verstehen. Und als ich das hörte, war ich ein junger Mann, und ich dachte, er wäre verrückt.

Ich konnte es nicht verstehen, bis zu dem Punkt, als mich die Kabale angriff und ich über 2 Jahre in Isolation war, bevor ich aus jener Situation befreit wurde. Was ich dadurch im Grunde entdeckte war, dass obwohl ich in einem kleinen Zimmer isoliert und ohne Kontakt mit meiner Familie oder jemand anderem war… konnten sie nur meinen Körper, aber nicht meine Seele und meinen Geist einsperren. In unserem Leben können wir die Entscheidungen zwischen Gut und Böse treffen, und wir sind die Entscheidungsträger.
Wir können auch Gut und Böse sehen und entweder stillschweigend einverstanden sein oder eingreifen. Ich fühle, dass das grösste Problem der Menschheit das ist, was wir als Eskapismus bezeichnen. Dies ist die grösste Bedrohung für die Menschheit. So wie wir Satan die Schuld für alles geben oder jemand anderem, ohne die Verantwortung von uns selbst zu übernehmen. Durch ein Massenerwachen oder Massenbewusstsein werden wir in der Lage sein, die Menschheit zu verwandeln, oder wir stellen Satan („Shaton“) zwischen uns, was eben im Grunde ein Hindernis darstellt. Wenn wir dieses Hindernis zwischen uns haben, werden wir nicht in der Lage sein zu erreichen, was wir anstreben sollten.

Rob – Mit ihrer Ansicht, dass viele Menschen alles auf Satan abwälzen wollen, bin ich völlig einverstanden. Aber es gibt definitiv eine feindliche Macht. Stimmen Sie zu? Sie nannten es die Kabale. Sie setzten Sie ins Gefängnis. Somit verstehen Sie, dass eine Macht die Menschheit manipuliert. Die Menschheit würde nie das Böse wählen, wenn sie nicht durch abgestimmte, intelligente, negative Handlungen getäuscht würde. Ich möchte nun dazu Cobra fragen.

COBRA – Ja, es gibt eine Kraft, die der Evolution gegenüberliegend ist, und auch eine Kraft, die für ein positives Wachstum steht. Genau deswegen müssen wir diesen Planeten befreien, und ja, jeder hat einen Freien Willen, aber dieser Freie Wille wurde manipuliert und wir müssen diesen Freien Willen so befreien, dass wir ihn vollständig zum Ausdruck bringen können.

Louisa – Warum versucht die Kabale die Vereinigung der Zwillingsflammen zu verhindern? Was können wir jetzt gerade tun, um der Menschheit zu helfen? Wie können wir unsere Energie und unsere gemeinsamen Missionen ausrichten, um diese Veränderungen zu beschleunigen?

COBRA – Die Vereinigung von Zwillingsseelen würde den Befreiungsprozess drastisch beschleunigen, da die kombinierte Energie der Zwillingsseelen die mächtigste Kraft im Universum ist. Dies wissen natürlich die Archons und dies ist der Grund, warum sie es verhindern.
Zur zweiten Frage, was die Menschen tun können… die wichtigste Sache ist, Informationen an die Menschen herauszugeben. Obwohl es viele Menschen mit vielen Blogs da draussen gibt, ist es bei weitem nicht genug. Wir müssen das Internet mit der Wahrheit vollständig sättigen. Es gibt so viel Desinformation, deshalb sind erheblich mehr alternative Blogs überall auf dem Planeten nötig, um mehr und mehr Menschen zu wecken. Dies ist die Nummer 1. Und zweitens muss sich jeder Mensch selbst fragen: Was kann ich tun, um mich mit anderen Menschen in Harmonie zu vereinen? Was kann ich tun, um praktisch in meinem Leben mehr Einheit zu erschaffen?

Louisa – Nun bitte ich den Botschafter, die gleichen Frage zu beantworten. Was können wir gemeinsam tun, um der Menschheit zu helfen, individuell? Was sehen Sie aus ihrer Sicht, Ihrer eigenen Mission heraus, was wir tun können, um der Menschheit zu helfen und diese Veränderungen schneller herbeizuführen?

AMBASSADOR – Die allerwichtigste Sache ist, denke ich, dass die Menschen ihren Geist öffnen. Der Grund, warum wir mit dem „Goldfisch-Report“ begannen ist versuchen zu erreichen, dass die Menschen die Dinge auf eine andere Weise sehen können. Viele Menschen auf dem Planeten sind leider eingeschlafen. Sie sind sich noch nicht bewusst darüber, was in ihrem eigenen Alltag passiert, weil viele von ihnen zu viel zu tun haben mit dem Versuch, zu arbeiten und in diesem Sklavensystem zu überleben.
Ich denke, für uns es ist wichtig dass wir herauskommen um alle Menschen zu erreichen. Dass die Menschen mehr Zeit für ihre Familien und eine bessere Lebensqualität haben. Wenn das erreicht ist und die Leute eine bessere Lebensqualität haben, sind sie in der Lage, tiefer in die Veränderungen zu gehen. Sie mögen sich auch gerne selbst in Projekten engagieren und tatsächlich etwas tun, um die Dinge in ihren eigenen Gemeinden, ihren eigenen Städten und ihren Ländern selbst zu ändern. Und es ist auch sehr wichtig, Unterscheidungsvermögen bei den Medien und Unterscheidungsvermögen bei den Politikern in ihren Ländern anzuwenden, weil diese leider einen „Doktortitel in Täuschung“ haben. Es ist nicht leicht, aber es ist manchmal wie bei Goldfischen, die in ihrem Glas umher schwimmen und erkennen müssen, ob dies ihre eigene Wirklichkeit ist oder eine Wirklichkeit, die jemand anders für sie geschaffen hat.

Rob – Vielen Dank. Ich hörte von Ben Fulford und Corey Goode, dass die Chinesen für eine Verlängerung von 100 Jahren sind. Cobra, wir haben den Red Dragon Botschafter hier. Möchtest du ihm bezüglich der finanziellen Angelegenheiten etwas fragen oder über die Situation mit den Dragons?

4e0d16aacee8340af68e309d0700410a

Du wirst wissen (das Gute oder Böse) wenn du ruhig bist, in Frieden. Passiv. Ein Jedi nutzt die Macht für Erkenntnisse und zur Verteidigung, niemals für den Angriff. Yoda Bildquelle: pinterest

COBRA – Nun, Botschafter, bitte sagen Sie uns Ihre eigene Meinung dazu, wie dieser Reset und diese finanzielle Transformation stattfinden soll. Wie ist Ihre eigene Version, Ihre eigene Wahrnehmung dessen, was die Red Dragons erreichen wollen und wie sie denken oder wie sie planen, diese Transformation durchzuführen. Ich möchte hier nur kurz etwas anmerken, über das, was Corey über die Chinesen sagte. Leider gibt es chinesische Fraktionen, die die Offenlegungen gerne für 100 Jahre verzögern würden. Natürlich wird dies nicht passieren. Jedoch wird der Prozess durch die Leute mit solch verschiedenen Agenden verlangsamt. Einige dieser Menschen sind mit der Kabale ausgerichtet und einige von diesen Leuten möchte einfach ihre Macht behalten. Ich möchte hier nur nochmals jenen Dragon Familien, die gerne den Prozess verlangsamen möchten, sagen: dies wird nicht geschehen. Und zu den Dragon Familien, die sich für die Beschleunigung dieses Prozesses einsetzen möchte ich sagen, vereint euch und integriert den ganzen Rest der Familien in die einheitliche Vision, weil von dieser Vision die überwiegende Mehrheit der Wesen auf diesem Planeten profitieren wird.

AMBASSADOR – Ich möchte einen Teil der Desinformation hier korrigieren, die von der japanischen Seite kommt oder von der Gesellschaft, die Benjamin Fulford erschuf, dieser White Dragon Gesellschaft. Zunächst einmal, es geht nicht um 100 Jahre. Die Mandate beziehen sich auf 70-Jahre-Zyklen. Dieser letzten 70 Jahre-Zyklus und das Jahr davor wurden an Barak Sheis, Rockefeller, Morgan Stanley, die Königin von England und an viele andere von diesen gegeben. Sie waren diejenigen, die das Mandat hatten, nicht die Chinesen. Die Chinesen sind diejenigen, die ihnen das Mandat gaben. 2012, als das Treffen stattfand mit der Kabale, wie wir sie nennen und die im Grunde die alte Elite ist, wurde das 70-Jahre-Projekt nicht unterzeichnet. Es geht in dieser Zeit um die Transformation und die Neubewertung der globalen Währung. Dies braucht etwas Zeit, auch weil einige Gruppierungen sogar innerhalb der Dragon Familien verschiedene Ansichten haben und teils in Ausrichtung sind mit der Kabale, und so eine Verlangsamung des Prozesses verursachen, auch indem sie sogar versuchten verschiedene Personen zu töten, inklusive auch mich, aber natürlich in verdeckter Weise, wie Sie wissen, denn sonst würden sie damit 9 Generationen zurück töten.

Das ist das Problem. Es ist wichtig für die Menschen den 70-Jahres-Zyklus zu erkennen, Beim neuen 70-Jahres-Zyklus sollten eigentlich neue Leute der neuen Generationen in die Machtpositionen gesetzt werden. Aber man muss hier verstehen, dass die alte Gruppe 120, 140 Jahre Zeit hatte um Kontakte zu knüpfen und Gehirnwäsche zu tätigen. Nun haben sie ihre Leute überall auf der ganzen Welt in den Banken-Finanzstrukturen. Deshalb denke ich, dass es einige Zeit dauern wird um diese Transformation durchzuführen. Doch die Leute an der Basis oder etwas höher in diesem System tun das Richtige und wir werden in der Lage sein, dies in diese neue Ära zu verwandeln. In dieser neuen Ära sind alle Nationen und alle Menschen beteiligt und Schulden werden gestrichen sein, und keine neuen werden geschaffen. Das ganze neue System ist im Prinzip bereits fertig. Manchmal machen mir die Halbwahrheiten Sorgen, die die Menschen als die wirkliche Wahrheit bezüglich dieser Sache in ihren Berichten schreiben. Die Chinesen gaben das Mandat der ‚alten Gruppe’ und diese haben jetzt schlicht kein Mandat mehr. Also lasst uns schauen, wie die neuen Jungs in der Lage sind, die Zukunft zu verändern. Das ist, was ich dazu sage. Und dass alle Menschen beteiligt sind, alle Nationen auf allen fünf Kontinenten.

Rob – Danke. Also das Mandat, von dem Sie sprechen. . . Ich denke, dass dieses Mal das Mandat tatsächlich vom Himmel kommt, aus der höchsten Quelle des Schöpfers, die diesen Planeten im Namen der Wahrheit und des lebendigen Wort Gottes reinigt. Ich glaube nicht, dass es einen kompletten 70-Jahres-Zyklus braucht, um dieses alte Finanzsystem lückenlos zu ändern. Cobra fragte, wie Sie sich vorstellen, dass dies stattfinden wird. Bitte, Botschafter, wie sehen Sie diesen Reset ablaufen?

AMBASSADOR – Wir sehen ihn genau vor unseren Augen, während wir sprechen. Wir sehen, dass der chinesische Renminbi Teil des Währungskorbes ist, wahrscheinlich die nächste Reservewährung sein wird. Wir sehen wie Kräfte und Organisationen sich von West nach Ost verschieben. Wir sehen, wie Europa und Amerika zu Tyranneien werden, und wir sehen eine Menge von verschiedenen Organisationen, verschiedenen Menschen, die sich mit diesen Leuten wie nie zuvor ausrichten. Wir sehen, wie Putin tatsächlich als ein Ritter in Rüstung kommt und meisterhaft die Täuschung der Kabale zerquetscht. Wir sehen eine Menge Dinge passieren. Und wir sehen, wie diese neuen Einheiten entstehen, und das ist ein Anfang. Ich denke, dass wir in der Realität vielleicht etwa 30% der Reise geschafft haben. Aber ich denke, dies wird sich nach dem Chinesischen Neujahr sehr schnell beschleunigen.

Rob – Vielen Dank. Cobra, hast du noch irgendwelche Folgefragen an den Botschafter?

COBRA – Ja, ich möchte ein wenig mehr wissen, wie die Red Dragon Familien konkret den Reset erarbeiten, auch gemeinsam mit anderen Aspekten des Events wie den globalen Massenverhaftungen und dem globalen Offenlegungsprozess. Was ist Ihre Wahrnehmung des Offenlegungsprozesses? Haben sie irgendwelche konkreten Pläne, einige Intel über die ET-Beteiligung an der Weltpolitik freizugeben?

AMBASSADOR – Ja, wie Sie verstehen ist unsere Familienstruktur in drei Arme eingeteilt. Wir haben den Treasury-Arm, der sich um die Kontrolle der Gelder und des Reichtums kümmert. Dann haben wir den zweiten Arm, den politischen Arm, den man bei den BRICS-Ländern und anderen Kreationen und Führern erkennen kann. Dann gibt es den dritten Arm, den militärischen Arm. Diese werden sich mit den Menschen befassen, die nicht kooperieren oder aufgeben wollen.

9619ac48b4b8f9b150382f08e3fe2dee

Bild: pinterest

Sie haben schon gesehen, wie Menschen verschwinden, und Verschiebungen und Veränderungen geschehen. Die Leute des Geldarmes kommen gut voran, mit ein bisschen Verzögerungen wegen der Alten, die nicht gehen wollen. Der politische Arm muss auch noch besser werden, weil leider immer noch Menschen in einigen der Staaten mit einer Menge Korruption leben müssen, und das muss geändert werden.

Aber ich persönlich glaube, wir bewegen uns in die richtige Richtung. Ich glaube, dass die kommende Agenda mit Wahrheit und Versöhnung zu tun hat, die die Ausserirdischen umfasst, alle Aspekte der Welt beinhaltet, und das könnte auch zu einer bestimmten Zeit freigegeben werden, wenn jeder bereit ist, es aufzunehmen und die Stabilität der Welt weit genug ist. Wie wir alle wissen gibt es eine Menge von Aktivitäten in diesen Tagen an unserem Himmel. Und ich weiß nicht, wie lange es dauern wird. Der politische Arm wird versuchen, es von der Öffentlichkeit fernzuhalten, was gerade passiert. Aber es ist alles ein Prozess.

Rob – Vielen Dank, Botschafter. Haben Sie irgendwelche Fragen an Cobra?

AMBASSADOR – Ja, eine letzte Frage. Haben Sie schon einmal über diese Wesenheit namens Vladumere (?)***gehört?

COBRA – Nein.

AMBASSADOR – Ich habe gefragt, weil Vladumere auch einer der ETs ist. Er schien angeblich tot zu sein, aber er war es nicht, und soll jetzt wach sein. Er ist in Moskau und kommuniziert mit den Menschen, nachdem er in einem tiefen Schlaf seit Tausenden von Jahren war. Ich fragte mich, ob Cobra irgendwelche Kenntnisse über diese besondere Wesenheit hat. Gut, dann frage ich etwas anderes. Können wir uns hinsetzen und zusammen arbeiten? Was können wir tun, Sie und ich selbst, und mit den Einrichtungen, die hinter uns sind, um diese Welt zu verbessern, den Prozess der Veränderung auf diesem Planeten zu beschleunigen?

COBRA – Gerne, bitte senden Sie mir eine E-Mail, wenn wir bei irgendwelchen Projekten zusammenarbeiten wollen und ich werde durch meine Kontakte sehen, wie wir diese Vorhaben unterstützen können.

Rob – Nun, das ist eine gute Nachricht, Botschafter. Ich werde dafür sorgen, dass Sie Cobras E-Mail-Adresse erhalten.

Louisa – Vielen Dank. Ich möchte etwas zu diesem Disclosure fragen. Wir sehen an den Himmeln in letzter Zeit eine Menge von Dingen. Cobra, welche Erkenntnisse über Los Angeles kannst du uns mitteilen? Was war mit den Sichtungen über Los Angeles, über die vor kurzem berichtet wurde?

COBRA – Es gibt zwei Dinge, die geschahen. Eine davon ist die erhöhte Aktivität des US-Militärs. Die andere Sache ist die erhöhte Aktivität der positiven ETs über dem kalifornischen Himmel, weil sie beginnen, einige sensible Energieknoten in diesem Teil der Welt auslösen. Kalifornien ist einer der wichtigsten Auslöser für die Offenlegungs-Prozesse. Somit stossen sie das an und das Militär reagiert. Dadurch haben wir etwas, das ich nicht gerade als eine Konfrontation bezeichnen würde, sondern als eine Art energetischen Austausch, was manchmal am Himmel sichtbar sein kann.

Rob – Also diese besonderen Lichterscheinungen, die von vielen Menschen gesehen wurden, waren keine Raketen, wie berichtet wurde?

COBRA – Es gab viele sichtbare Lichterscheinungen, einige von ihnen waren Militärs, einige von ihnen waren von ETs.

Rob – Ja, es ist sehr schwierig für uns auf der Erde, jede einzelne Lichterscheinung zu verstehen. Seltsamerweise war hier in der gleichen Nacht von Maui aus ein sehr helles Licht zu sehen. Es war keine Rakete; es war zu schnell und hatte keinen Schweif. Ja, es finden viele Aktivitäten statt. Wenn Cobra über die Knoten spricht, meint er das Gitternetz und die Ley-Linien, die energisch in Besitz genommen wurden, um das menschliche Bewusstsein auf einer esoterische Ebene zu beeinflussen Die Lichtkräfte stellen nun die natürliche Ordnung wieder her und leiten das göttliche Licht zur Balance auf den Planeten. Stimmst du zu, Cobra?

COBRA – Ja. Ich möchte sagen, dass Los Angeles einer der wichtigsten Punkte für die planetare Befreiung betreffend der Offenlegungen ist. Es ist einer der möglichen Einstiegspunkte für die freizugebenden Offenlegungs-Intel. Und es ist eines der wichtigsten Portale, eine der wichtigsten Einstiegspunkte, für viele, viele Schiffe – für Lichtschiffe der Lichtkräfte, die zum Zeitpunkt des Ersten Kontakts ankommen werden. Es ist eine der Schlüsselregionen auf dem Planeten, und die positiven ET Aktivitäten in diesem Bereich werden fortgesetzt und werden sich noch bis zu einem bestimmten Punkt verstärken.

Rob – Ja, (Los Angeles =) die Stadt der Engel.

Louisa – Woher wissen die Menschen, ob sie aus der gleichen Seelenfamilie sind? Wie finden wir unsere Seelenpartner oder Zwillingsflamme? Haben wir so etwas wie eine Mission zusammen?

COBRA – Okay. Also die Menschen aus der gleichen Seelenfamilie erkennen sich gegenseitig, weil es im Grunde eine gewisse energetische Vertrautheit gibt. Sie haben das Gefühl, dass sie sich aus früheren Zeiten kennen. Mit den Seelenverwandten ist diese Energie noch viel stärker. Aber bei Zwillingsseelen geschieht dies noch nicht. Deshalb kann diese Frage noch nicht beantwortet werden.

Rob – Ich möchte den Botschafter um eine Abschlusserklärung in Bezug auf das Interview bitten. Was möchten Sie den Menschen gerne noch sagen?

AMBASSADOR – Ich möchte sagen, dass es sehr wichtig ist, dass wir uns hinsetzen und diese Form von Diskussionen haben. Es ist wichtig, dass wir zusammenkommen und unsere Ideen und Meinungen austauschen und dass wir zusammenarbeiten. Ich sehe das Problem, dass in den Alternativen Medien und im alternativen Gedankengut so viel Engstirnigkeit und diese „meinen eigenen Bereich verteidigen“-Mentalität ist, in den niemand eingelassen wird. Wir sind hier, um der Menschheit zu dienen, auch uns und unseren Familien zu dienen und dafür müssen wir zusammenkommen, zusammenarbeiten und Ideen und Wissen austauschen. Gemeinsam sind wir stark und vielleicht hat jemand Kenntnisse, die andere nicht haben, und mit diesem Wissen können wir eine bessere Welt machen. Ich denke, es ist wirklich wichtig, diese Art von Diskussionen und diese Form der Zusammenarbeit weiterhin fortzusetzen. Und ich möchte Ihnen und Cobra für ihre Zeit danken, für diese Diskussion heute.

Rob – Ich danke Ihnen so sehr. Cobra, möchtest du eine abschliessende Antwort geben?

COBRA -Ja, ich bin tatsächlich sehr froh, dass dieses Gespräch stattfand, denn dies ist ein Schritt nach vorn in der Vereinigung der Kräfte. Ich hoffe, dass in Zukunft mehr und mehr Menschen beginnen, Interviews wie dieses zu führen – gemeinsame Interviews miteinander, weil dies ein Resonanzfeld erschafft, das nötig ist als letzten Anstoss für die endgültige Befreiung für die Oberfläche des Planeten. Ich möchte mich auch bei allen bedanken. Am 21. November – ich hoffe, dass dieses Interview noch vorher veröffentlicht wird – werden wir eine globale Meditation durchführen, um das Event in grösstmöglicher, positiver Weise zu beschleunigen. Alle Menschen, die an der Meditation teilnehmen, tragen tatsächlich ziemlich viel für die Beschleunigung der Veränderung bei. Wenn die Menschen das Gefühl haben, dass es zu lange dauert, stimme ich zu. Es dauert erheblich zu lange. Wir haben die Macht, dies zu beschleunigen. Dieser Moment ist jetzt. Dank euch allen.

Rob – Ich danke Ihnen beiden sehr. Es war wunderbar. Danke an Louisa für die Koordinierung und die Zeit und Mühe. Für die Zuhörer möchte ich ergänzen, dass wir hier zwei Menschen haben, die aus Sicherheitsgründen anonym bleiben müssen und doch bereit sind, zusammen zu kommen, um Meinungen oder Sichtweisen zu diskutieren, die vielleicht auch etwas unterschiedlich sind. Beide versuchen aufrichtig, der Menschheit bei den positiven Veränderungen in der Welt zu helfen.
Der Botschafter durch seine Arbeit mit den Ältesten, die er repräsentiert, um Veränderungen auf dem Sektor der Finanztyrannei zu erreichen und Cobra bei der Klärung der feindlichen Kräfte und über die laufenden Pläne zur Befreiung auf einer eher esoterischen oder verborgenen Ebene in den nicht-materiellen Reichen, um den Lichtarbeitern zu zeigen, dass es einen Prozess gibt. Es geht weiter.

Sieg dem Licht.

*** beim Übersetzen hatte ich den Gedanken, ob damit wohl Die schlafenden Riesen in den Stasiskammern gemeint sein könnten?!
Immerhin ist der im Text genannte Name des Riesen Jaromir dem erfragten „Vladumere“ nicht unähnlich und ganz offensichtlich ist das Video mit Kyrillischer Schrift („Russisch“). Davon sprach auch der Botschafter (...“ist in Moskau und kommuniziert mit den Menschen, nachdem er in einem tiefen Schlaf seit Tausenden von Jahren war“ s.o.).
Wie gesagt, es ist nur eine Idee… A.

Quelle: http://transinformation.net/interview-mit-cobra-und-dem-botschafter-der-red-dragons-teil-2/

Cosmic Update 17/9

Jawollja 🙂 ❤

KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Universum Monat 17

Universum Tag 17/8

Universum Datum 25/7

Tag 71 in der Volatilität der Erde im 90 Tage Zeitfenster

Jupiter exakte Opposition zu Neptun

Saturn verlässt Skorpion und geht in den Schützen

Merkur 15° ist rückläufig

Was für ein GROßER MOMENT an diesem wunderbaren 17. September in diesem ENERGETISCH EXKLUSIVEN BAHNBRECHENDEN MONAT.

Alles kann sich heute intern verschieben TRANSFORMATION WAHRHEIT und GROßE UMBRÜCHE durch das verlassen von Saturn in Skorpion für viele viele Jahre. Ein mächtiger WECHSEL Tag für Dich, öffne dein Herz um zu sehen wer du bist.

Das Heilungslicht der Jungfrau und Chiron entfaltet sich und erstrahlt in unermesslichem Glanz. Du kannst unter dieser Einwirkung alles auf den Tisch und dein SEIN bringen in deiner gesamten göttlichen Wahrheit.

DIE DOPPELTE SEELENHEILUNG IST AKTIVIERT

Jetzt verlagert sich unser BEWUSSTSEIN in die WIRKLICHKEIT der ERDFREQUENZ.

Seit 7/9 sind wir in kollektiver Resonanz in der alle potenziellen Zeitlinien verschmelzen.

Die…

Ursprünglichen Post anzeigen 178 weitere Wörter

Der „Urschmerz der Trennung “ ist dabei sich aufzulösen !

Der “Urschmerz der Trennung ” ist dabei sich aufzulösen !

Einfache Meditationen 2

Herzlichen Dank liebe Charlotte für diese wunderbare Botschaft, Deinen Dienst und Dein Wirken.

Die drei Tage vor Neumond habe auch ich sehr intensiv die Vergebung, Heilung und Erlösung und den goldenen Segensstrahl der Gnade wahrgenommen. Auch das sehr viele alte Programme gelöscht wurden. Alles was Du hier mit uns teilst erlebe ich ähnlich und kann ich so bestätigen.

.

Als Ergänzung dazu teile ich gerne mit Euch diese Infos.

Gemeinsam mit CHRISTOS SOPHIA wurden die letzten Tage auch diese Themen programmiert und verfügt:

– UR-Schmerz der Trennung
Seitdem wir unser Be-Wusst-Sein aus der Einheit gelöst haben um die Schöpfung zu erfahren und die Polarität zu erleben, leiden wir unter…

Ursprünglichen Post anzeigen 406 weitere Wörter

Dringender Aufruf an die Lichtarbeiter von Sananda

Quelle: http://spiritgate.de/docs/sananda-dringender-aufruf-an-die-lichtarbeiter.php

von Sananda, gechannelt von Kathryn May, 04.09.2015
Übersetzung: Gerhard Hübgen

 

Liebste Brüder und Schwestern des Lichts, ich bin es, Sananda. Ich komme von langen Verhandlungen mit denen zu euch, die versuchen, euren Planeten zu kontrollieren. Ich bin von Erzengel Michael, St. Germain und Kwan Yin begleitet worden und wir wurden unterstützt von Ashtar, Mutter und Vater und vielen anderen aus der Gemeinschaft im Himmel, während wir die Treffen rund um die Uhr in der 3. Dimension durchführten. Ich will es erklären.

Das Ende des Weges für die Kabalen auf Planet Erde ist gekommen. Wie es lange vorher von Mutter und Vater prophezeit wurde, kommt das Experiment mit der Dunkelheit an ein Ende. Diejenigen, die die Matrix und all die komplizierten Programme, mit denen sie konstruiert war, entwarfen, würden eines Tages aufgefordert werden, ihre Macht aufzugeben und zum Licht zurückzukehren. Viele verstanden diese Prophezeiung falsch und nannten sie ‚Das Ende der Zeit‘, 21. Dezember 2012. Sie dachten, es bedeute globale Zerstörung, Katastrophen, Schmerz und Leid. Zumindest hätten die Kabalen gerne gehabt, dass ihr das denkt, weil sie hofften das zu erschaffen – ein Planet, vollständig versklavt durch Angst, Unterwürfigkeit und Hoffnungslosigkeit.

Obwohl ihr Ziel, einen Sklavenplaneten zu bekommen, weitgehend erreicht wurde, werden ihre ultimativen Pläne nicht erfüllt werden. Das Licht erwacht wieder auf der lieben Terra, und wir werden mit euch dort sein, um es zu verkünden. Diejenigen von uns, die während der letzten paar Jahre in den höheren Dimensionen geblieben sind, haben unter Mutters und Vaters liebevoller Regie einen speziellen Einsatz durchgeführt. Wir sind für [einige] Stunden herabgestiegen, oder in meinem Fall tagelang rund um die Uhr, um die Verhandlungen in der 3. Dimension zu führen. Es war notwendig, den Anführern der Kabalen zu erscheinen, damit sie glauben, dass wir es ernst meinen. Ich kann euch sagen, es war erstaunlich für sie, mich vor ihren Augen materialisieren zu sehen, da die meisten von ihnen die Existenz aller Lichtwesen vehement verneint hatten und sich sogar weigerten zu glauben, dass es höhere Dimensionen über der vierten gäbe, wo sie dachten, sie herrschten absolut.

Ich ruhe mich jetzt in der 5. Dimension mit den anderen aus und empfange Heilung von unseren arkturianischen Teams, die jetzt so eng mit uns zusammenarbeiten. Sie sind sich der Energie bewusst, die erforderlich ist, um für lange Zeit sichtbar zu werden, und stellen uns mit ihren aufbauenden Techniken wieder her, während Mutter und Vater uns umarmen und [damit] unsere Energie wiederherstellen. So erhalten sie uns, während wir die äußerst konzentrierten und detaillierten Bemühungen angehen, um die Kabalen auf Linie zu bringen, wie es ihre Verträge erfordern.

Wir arbeiten Schritt für Schritt zum höchsten Wohl aller. Die Konzile überwachen und beurteilen jeden Schritt. Die Galaktische Föderation des Lichts hält eine hohe Sicherheitsstufe aufrecht, und wir alle am Boden sind jetzt von Legionen von Engeln unter Erzengel Michaels und Christines Kommando beschützt. Sie arbeiten rund um die Uhr, um alle Systeme auf dem Planeten zu stabilisieren und absoluten Schutz für die Lichtarbeiter, die mit uns arbeiten, zu gewähren. Wisst, dass sie Unterstützung für alle bereitstellen können, aber ihre Befugnisse nehmen zu, wenn ihr ihre Hilfe bewusst anfordert. Macht es deshalb bitte, ihr Lichtarbeiter alle, die uns jetzt bei diesem sehr schwierigen Demontageprozess helfen.

Die Systeme für den Betrieb der Erde sind jetzt wie ein Kartenhaus reif zum Einsturz. Die finanziellen, sozialen, rechtlichen und politischen Systeme sind miteinander verwoben und werden von der kleinen Anzahl dunkler Kabalenanführer genau kontrolliert. Ihre höheren Selbste, ihre Berater und Lehrer, die Anunnaki und die Reptiloiden sind alle abgetreten, und fast alle haben zugestimmt ins Licht zu kommen. Das bedeutet, sie sind zu Mutter und Vater gegangen, um ihre Lebensrückschau zu vollenden und entweder als neue Seelen wieder zu beginnen oder vollständig erneuert ihre Arbeit mit uns als Verbündete und Freunde von Terra und ihrem Aufstieg aufzunehmen. Ihr seht also, alle haben sich von den dunklen Projekten zurückgezogen, außer diese kompromisslosen und stark geschädigten Menschen, die jetzt hier inkarniert sind1.

Das hat zu der Endphase geführt, die uns jetzt beschäftigt. Es gibt keine interplanetare Unterstützung mehr – keine mögliche Intervention von irgendeiner äußeren Kraft. Die Erde steht vollständig unter Quarantäne, absolut beschützt vom Ashtar Kommando von jeder Einmischung. Obwohl das für die Öffentlichkeit vielleicht nicht offensichtlich ist, ist es ein enormer Schritt in Richtung Beendigung aller dunklen Unternehmungen auf dem Planeten. Ihr seht, die dreidimensionalen Kabalen haben keine echte Macht ohne ihre Trainer und ohne die technologischen Experten, die sie zu Beginn in ihre Funktion eingesetzt haben.

Wir haben alle Schlupflöcher gestopft, alle Versorgungswege abgeschnitten, haben alle Gräueltäter und haben alle Gräueltäter und Verursacher von Gräueln auf der Erde vor unsere Tribunale gebracht, wo sie sich für ihre mehrtausendjährige Beteiligung am Leid und an der Unterdrückung der Menschheit auf der Erde verantworten müssen. Wir bedauern, dass dieses Vorgehen nicht über meine kurze Beschreibung hier hinaus publiziert werden kann, aber ich versichere euch, ihre werdet bald über den Fortschritt, den wir gemacht haben, informiert werden, und ihr werdet die Nutznießer aller unserer Bemühungen sein, und …

 

WIR BRAUCHEN EUCH JETZT!!!

 

Als Kathryn und ich die Köpfe zusammensteckten, um diesen Teil der Botschaft für euch zu erstellen, sind Mutter und Vater zu uns gekommen und sagten: „Lieber Sananda und liebe Kathryn, das ist die wichtigste Botschaft, die jemals an eure geliebten Erdenkinder ausgegeben wurde. Drückt es bitte in der klarsten, kraftvollsten Weise aus, die ihr könnt. Sie müssen sowohl die Dringlichkeit als auch das große Potenzial dieses historischen Moments verstehen. Tut euer Bestes, liebe Kinder.“

Ich appelliere an euch, Brüder und Schwestern. Zusammen werden wir diesen neuen Tag erschaffen. Helft mir, diese Botschaft an alle Lichtarbeiter zu senden und sie für den großen Triumph zu öffnen, der in diesem Moment möglich ist. Morgen, Samstag, 5. September, werde ich, Sananda, zu der Matrix zurückkehren – die Sitzungsräume und Hinterzimmer der Kabalen, um wieder meine Bemühungen aufzunehmen, sie zu überzeugen, dass ihre billigen, hynotischen Tricks nicht mehr die Gedanken und Gefühle der Menschheit gefangen halten. Helft mir durch das Licht, das ihr alle aussendet (und das sie ständig mit ihrer Technologie beobachten), dass alle ihre Anstrengungen, Angst zu erzeugen durch Klangfrequenzen, Medien und Falschflaggen-Maßnahmen auf der ganzen Welt, nicht erfolgreich waren.

Eure Demonstration von ansteigendem Licht ist der kraftvollste Beweis, den ich in meinem „diplomatischen“ Argument habe, dass ihre Anstrengungen vergeblich sind. Sie werden nur dann friedlich gehen, wenn sie absolut überzeugt sind, dass das Spiel aus ist – ihre Macht ist illusorisch, ohne Substanz, und die Menschheit ist nicht länger versklavt durch ihre Taschenspielertricks. Es ist aus.

Ich schulde euch eine Erklärung zu unseren diplomatischen Methoden. Wir von der Gemeinschaft im Himmel halten es für absolut notwendig, dass dieses friedliche Ende ihrer Herrschaft durch ein sorgfältig verhandeltes Abkommen, nicht durch Gewalt, erreicht wird. Ich bitte euch, darauf zu vertrauen. Es gibt keinen Platz für Rache oder Retourkutschen-Gerechtigkeit, wenn ganze Universen in Gefahr sind. Ein klar verhandelter Frieden ist immer das einzige Mittel gewesen, um wirklich Frieden zu etablieren. Das ist unsere Mission, und wir beabsichtigen sie unmittelbar zu vollenden.

Wir haben euch gerade unseren Anteil beschrieben – der höherdimensionale Teil – dieser Kokreation. Wir, ihr und ich, geliebte Lichtarbeiter, haben uns durch unsere Jahre der Anstrengung auf beiden Seiten des Schleiers zu diesem Steilabfall gebracht. Es gibt jetzt einen Weg hinaus und durch, ein für alle Mal, GENAU JETZT.

Wir sind für den Erfolg von euch abhängig. HANDELT BITTE JETZT MIT UNS!

 

Das ist die Matrix, die ihr von innen heraus demontieren müsst

 

Hier listen wir einige der prominentesten Ideen und Aktionen auf, die von den Erbauern der Matrix entworfen wurden. Diese Glaubenssätze binden uns alle und diese 3-dimensionale Realität an unsere dunkle Vergangenheit und die Art, wie wir tausende Jahre lang gelebt haben. Sie dienen dazu der Matrix selbst Energie zu geben und sie zu erhalten. Sich diesen Ideen und den Handlungen, die sie anregen, zu verschreiben, macht euch zu einem Befürworter – ein unbewusster Advokat – der dunklen Matrix und des Leids, das sie auf die Erde gebracht hat.

Wir benötigen die Stärke eures guten Herzens auf der Seite des Lichts. Schließt euch uns jetzt an, um diese tief verwurzelten Glaubenssysteme auszulöschen, die der dunklen Matrix Energie geben und den Kabalen, die direkt von all dem profitieren. Es ist keine endgültige Liste, aber sie wird bei allen Erkennung aufkeimen lassen. Beginnt mit den untenstehenden Glaubenssätzen. Greift diejenigen auf, die Elemente eurer eigenen Zweifel und Ängste am besten beschreiben.

  1. Ich muss vor allem anderen mich selbst und meine Familie beschützen. Ich fürchte um ihre Sicherheit und unsere Zukunft. Eine Reihe von Bedrohungen von Terrorismus und drohenden globalen Desastern bis zum Jobverlust und meine Miete nicht bezahlen zu können sind eine echte und ständige Bedrohung. Ich muss meinen Keller mit Nahrungsmitteln und Wasser füllen und keinen wissen lassen, dass ich es habe. (Diese Einladung zu Verfolgungswahn und Angst ist die Basis zur Aufrechterhaltung von Schuldsklaverei und der angstvollen Plackerei, die daraus resultiert, statt eure Ressourcen für die Erfüllung eurer wahren Herzenswünsche zu vergeben.)
  2. Es ist vernünftig, weise und reif, sich immer auf das Schlimmste vorzubereiten. An Güte zu glauben ist dumm, leichtsinnig und unverantwortlich – übertrieben optimistisch. (Das garantiert, dass das Schlimmste immer passieren wird. Es ist die energetische Basis für die Matrix.)
  3. Dem Kollektiv ist nicht zu trauen. Wir sind aggressiv und von Natur aus räuberisch. Es ist uns bestimmt, dominant zu sein und die Ressourcen der Erde zu benutzen, wie wir es entscheiden, selbst wenn es zerstörerisch ist. (Das ist dazu gedacht, unsere natürliche Neigung zu Kooperation und Liebe für unsere Mitmenschen und unsere Liebe zu Mutter Erde zu negieren.)
  4. Dies ist die wahre Realität – diejenige, die ich sehen und berühren kann. Dies ist die wissenschaftliche und praktische Realität, die zählt. Dies ist, womit wir uns beschäftigen müssen. Wenn du nicht verstehst, dass du wahnhaft bist. Leiden ist einfach ein Teil des Lebens. Das Böse und Dunkelheit werden immer hier sein. Wir müssen das Beste daraus machen. (Es ist reine Programmierung zu glauben, dass es verantwortlich ist, sich zuerst auf Negativität zu konzentrieren. Das führt uns weg von dem, was wirklich wichtig ist, und das ist, ständig unsere kreativen Fähigkeiten zu benutzen, um zu erbauen, was wir wirklich wollen, statt uns mit dem zu beschäftigen, was wir nicht wollen.)
  5. Du bist ein verantwortungsvolles Mitglied der Gemeinschaft, wenn du endlos lange Stunden arbeitest und nach Erfolg strebst, statt Zeit mit Geliebten zu verbringen und dem nachgehst, was du liebst. Lange Überstunden, die du arbeitest, zeigen, dass du ernsthaft und wertvoll bist. Faulheit führt zu Armut, Abhängigkeit und Mangel, usw. (Das ist eine Grundhaltung eines Kandidaten des Matrixtraums. Du nährst die unersättlichen Unternehmenskassen mit deinem Blut und dem Schweiß deiner Stirn. Das ist die Gehirnwäsche, die Schuldsklaverei funktionieren lässt.)
  6. Ich habe das Recht zu tun, was ich will. Ich sollte in der Lage sein zu tun, was mir nützt. Ich habe das Recht, ich selbst zu sein. Ich bin derjenige, der weiß, was am besten für mich ist. Wenn ich ein Problem habe, löse ich es selber. (Dieses ulitimativ selbstsüchtige und arrogante Glaubenssystem verneint Einheitsbewusstsein, das lautet, seinen Nachbarn zu lieben, wie sich selbst. Es war eine einfache ‚Teile und Herrsche‘-Strategie, entworfen, um Kooperation jeder Art zu entmutigen. Sie lässt Leute denken, dass sie unabhängig sind, wobei sie tatsächlich eine Gesellschaft von isolierten Fremden erschafft, die leichter zu kontrollieren ist.)
  7. „Spirituell“ zu sein, ist ein netter Luxus. Ich will später meditieren, verbinde mich mit Gott, sobald ich herausfinde, wie es geht. Meine Zwillingsflamme bedroht meine Ehe. Mein Höheres Selbst spricht nicht zu mir. Ich habe keine speziellen „Geschenke“, um Dinge jenseits dieser Realität zu sehen. Ich bin zu beschäftigt mit dem „Leben“. Ich kann mit keinem darüber reden, den ich kenne. (Zu denken, dass du vollständig getrennt bist von Gott und der Gemeinschaft im Himmel, gibt dir das Gefühl, ein elendes Leben lang allein zu sein auf diesem einsamen Planeten. Das ist genau das Glaubenssystem, das zu Depression, Einsamkeit und Entfremdung führt, statt zu Freude und Freiheit.)

 

Schüttele es ab, jetzt

 

All diese Glaubenssätze oben sind miteinander verbunden, verwoben in das Gitter, das das Gebäude der Matrix ausmacht. Sie stellen den Leim dar, die energetische Bindung – die Verwendung unserer menschlichen Lebenskraft, um die Strukturen der Matrix zu erhalten. Wenn ihr euch bei diesen Glaubenssätzen engagiert, werden wir alle fester und endloser in der Matrix verankert.

Jetzt bitte ich euch, objektiver, unparteiischer und unvoreingenommener als jemals zuvor zu sein.

Vor allem geht nicht in die Falle zu versuchen die Glaubenssätze zu verteidigen, die ihr gerade habt. Erinnert euch – sie waren die Ideen von einem anderen, bevor sie eure waren. Ihr seid frei, sie hinter euch zu lassen, wenn ihr es wünscht. Sie sind nur Ideen. Sie nehmen keinen Raum ein und haben kein Gewicht. Ideen sind leicht austauschbar. In jedem Augenblick können wir Angst mit Liebe ersetzen. Nur euer Herz kennt die Wahrheit. Nur euer Herz kann lieben. Wahrheit und Liebe werden uns alle frei machen.

Das könnt ihr tun, um die Matrix zu demontieren:

Wisst, dass eure innere Realität eure äußere Realität erschafft. Eure Gedanken und Gefühle sind die mächtigen Hilfsmittel der Schöpfung. Das ist der Grund, weshalb wir euch ermutigt haben, euch selbst kennenzulernen, eure tiefsten Gefühle und Gedanken, denn das sind die Elemente, die in die Vision eingehen, die ihr erschafft. Wisst, dass ihr jetzt die entscheidende Stimme bei der Forderung seid, ob dies der finale Moment sein wird, wenn wir unseren geliebten Planeten für das Licht beanspruchen. Was ihr visualisiert, werdet ihr erschaffen. Wir von der Gemeinschaft im Himmel können und wollen nicht gegen euren Willen kämpfen – ob ihr euch dessen bewusst seid, was ihr wollt oder nicht. Seid bewusst.

  1. Hört auf mit aller Argumentation. Argumentieren ist die Zuwendung zur Matrix. Legt euren Streit mit anderen Lichtarbeitern, mit Nachbarn, Ideologien, Glauben bei, selbst wenn ihr im Recht seid. Durch fortgesetzten Austausch schlechter Gefühle unterstützen wir die Grundlage und den Kern des alten Systems, von dem wir sagen, dass wir dagegen kämpfen.
  2. Seid inmitten aller Dinge entspannt. Seid euch bewusst, dass Gefühle von Sorge und Stress kabalengeschaffene Angstreaktionen sind. Es ist nicht normal, natürlich oder akzeptabel. Stress kommt von Angst. Lehnt es ab, den Ängsten zu erliegen, denn sie führen zu irrationalen Handlungen. Richtet eure Wahrnehmung stattdessen darauf, ruhig zu bleiben, humorvoll und flexibel. Das erhöht den Lichtquotient, der buchstäblich die dunkle Matrix auflöst und das kristalline Gitter aufbaut.
  3. Übernehmt ein für allemal bewusste Verantwortung für euer Denken und Fühlen. Wenn jede Person, die dies liest, das tut, werden wir leicht triumphieren, in einer großen Welle von Freude und Feiern.
  4. Folgt zu allen Zeiten eurer inneren Führung. Nehmt die Grundhaltung ein, in jedem Moment, mitten im Leben, eine konstante und zwanglose Bereitschaft anzunehmen, vertrauensvoll in euch selbst zu schauen, ungeachtet dessen, was in eurer Umgebung passiert. Beginnt damit, einfach ehrlich zu euch selbst zu sein, wie ihr euch fühlt.
  5. Sagt euch Sekunde für Sekunde die innere Wahrheit. Ehrliches inneres Berichten wird genug Auftrieb erschaffen, um uns loszureißen. Ihr braucht euch nicht selbst zu belügen, um euch vor einer Handlung zu bewahren, die euer unsicheres Leben der Schuldsklaverei gefährdet. Beginnt wenigstens, euch die INNERE Wahrheit auf einer ständigen von-Moment-zu-Moment-Basis zu sagen. Das wird die Matrix auflösen. Wenn wir alle das jetzt in diesem Moment der Wende tun, wird es den Haltestrick für das Kollektiv durchschneiden. Sprich die Wahrheit zu dir selbst. Führt ein inneres Berichten in jedem Moment durch: „Oh, ich wollte wirklich eine zweite Portion Nachtisch.“ „Oooh, das war wirklich unhöflich von meiner Mutter, das zu sagen.“ „Hmm, ich stimme diesem rassistischen Kommentar wirklich nicht zu.“ „Nein, ich möchte nach der Arbeit nicht noch 2 Stunden bleiben.“ „Autsch, es tut wirklich weh, wenn sie sagen, dass ich nicht gut aussehe.“ „Ja, ich bin wirklich verärgert, wenn sie mich beschuldigen selbstsüchtig zu sein.“ Inneres Berichten ist der Ort für den Anfang. Beginne dort, und du wirst entdecken, was Wahrheit wirklich ist.
  6. Ruft die Gemeinschaft im Himmel IN JEDEM UMSTAND an. Seid willens, auf jede Führung, die ihr erhaltet, intuitiv zu reagieren. Ihr erhaltet garantiert Hilfe. Seid aufrichtig in eurer Kommunikation mit euren willigen Guides und liebevollen Helfern. Das bedeutet, ihr müsst auf eure Ahnungen hin handeln, wenn ihr aufgefordert werdet. Kultiviert eine Haltung der Dankbarkeit und des Vertrauens in ihre unbegrenzte Liebe für uns und in ihre mühelose Freigiebigkeit. Es ist das, was sie sind, und sie sehnen sich danach, uns jetzt zu dienen.
  7. Lacht oft und mühelos. Lacht nicht, um euch selbst herabzusetzen oder zu erhöhen, sondern um eine weitere Sicht des Lebens anzuerkennen. Ein guter Humor ist eine 5-dimensionale Qualität und bringt Freundlichkeit, Geduld, Verständnis und Anmut mit sich.

 

Wenn ihr diese wirksamen Strategien anwendet und die Wahrheit über schwierige und herausfordernde Dinge redet, sprecht darüber mit einer neutralen, liebevollen Haltung. Atmet bewusst mitten in extremen Umständen. Erzeugt eure Lichtsäule und bleibt sicher und stabil in ihr, mit offenen Augen und mit voller Wahrnehmung. Bleibt zentriert und objektiv und verweigert etwas anderes, als freundlich, geduldig und ausgeglichen zu sein.

 

Führe es durch

 

Greife nur eine der Vorschläge oben heraus und bleibe zu 100% dabei und du wirst frei sein von der Matrix. Ihr müsst nicht alles praktizieren. Greife einen heraus und führe ihn durch. Wenn du das tust, sind wir alle frei. Wenn du zum Beispiel entscheidest „Ich will in jedem Moment freundlich sein. Ich will frei heraus lachen, besonders über mich selbst“, werden die Überzeugungen, die jetzt den endgültigen Sieg aufhalten, aufgelöst werden. Die Dunkelheit, die Sorge und Uneinigkeit geschaffen haben, werden in der Energie des Lichts verschwinden.

Wenn wir die Matrix loslassen, können die Kabalen uns nichts anhaben mit ihren schrecklichen Waffen oder ihren Frequenzen. Wir sind wie die Lockenten in der alten Kirmes-Schießbude gewesen, ständig dem Umschießen preisgegeben. Die Kabalen sind die Schützen. Wir haben garantiert, dass das sadistische Spiel weitergeht, indem wir akzeptierten, dass wir im besten Fall vermeiden konnten, in dieser Runde erschossen zu werden, während die anderen Enten um uns herum fallen. Brecht die Ketten auf, die euch in dem niemals endenden Kreislauf des Elends halten und all die anderen Enten werden ebenfalls frei. Dann werden wir alle nicht nur nicht länger beschossen – wir können den Wohlstand und die Freude genießen, nach denen wir uns so gesehnt haben.

Ihr seht, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und Misstrauen sind die Nadeln, die das Fundament der Matrix zusammenhalten. Entfernt die Nadeln und die ganze Struktur fällt in sich zusammen. Licht wird hereinfließen und den Sieg davontragen, genau wie in höheren Dimensionen. Das wird den Ton für euren kommenden Aufstieg und euren Anteil am Paradies im neuen Goldenen Zeitalter angeben, das ihr mithelft zu erschaffen.

Zusammen können wir die Ära der dunklen Herrschaft, die wir hinter uns lassen, beenden. Schließt euer Herz und Willen dem meinen an, während wir den Willen von Mutter und Vater Gott erfüllen, die angeordnet haben, dass uns jetzt jede mögliche Unterstützung gegeben wird, um Frieden und nichtendender Wohlstand auf unserem geliebten Planeten geschaffen wird. Jeder von uns hat in den kommenden Tagen eine Mission zu erfüllen. Wir haben unseren Anteil in diesem großen Projekt sorgfältig gewählt. Jetzt ist unsere Chance zu leuchten.

Es gibt drei Engelflotten, die diese Übertragung begleiten. Sie sind damit betraut sicherzustellen, dass jeder Einsatz eurerseits und seitens der Menschheit, an dem ihr teilnehmt, zur Erfüllung durch jede Dimension getragen wird. Sie erwarten gespannt eure Anweisung.

Ich bin euer Sananda, derjenige, den ihr als Jesus gekannt habt, und ich gebe mein Herz und meine Seele in dieses wertvolle und heilige Streben – alle auf Planet Erde zu befreien, jetzt und immerfort.

 

Transkribiert von Dr. Kathryn E. May, New York, 4. September 2015

________________________________________

1 Näheres dazu in der früheren Artikelserie Game Over … Teil 1-4

 

Zum Original: Urgent Call to Lightworkers from Sananda

Quelle: http://spiritgate.de/docs/sananda-dringender-aufruf-an-die-lichtarbeiter.php

DIE RÜCKKEHR DES LICHTS

Quelle: http://spiritgate.de/docs/rdl-11-seelenfamilien.php#teil2

Enthüllungen von Schöpfergott Horus – Von Elora Gabriel und Karen Kirschbaum

Übersetzung: Gerhard Hübgen

Horus, Hieroglyphe, Hieroglyphen, Auge, Ägyptische

Kapitel 11

Seelenfamilien

 

„Kein Mensch ist eine Insel, in sich selbst vollständig“, schrieb John Donne. Und keiner von uns ist ohne Seelenfamilie, tiefgreifende Verbindungen, die von der tiefsten Ebene der Schöpfung unseres Seins stammen. Während das Thema der Zwillingsflammen gut bekannt ist (jedoch oft missverstanden), ist das Konzept der kosmischen Ahnen vor diesem Text der Menschheit meines Wissens nicht vorgestellt worden. Diese Themen sind sowohl faszinierend als auch nützlich. Die Verbindung mit seiner Zwillingsflamme ist ein kraftvolles evolutionäres Ereignis, von dem es, wie Heru sagt, kein Zurück gibt. Mit den jetzigen Ereignissen in unserem Universum, glaube ich, dass die meisten Lichtarbeiter erwarten können, dass dies in relativ naher Zukunft passiert. Was die kosmischen Ahnen angeht, kann ich die Tatsache bestätigen, dass die Arbeit mit ihnen ein lebensverändernder Prozess ist. Als Schöpfergötter von hoher Rangordnung sind die Ahnen extrem machtvoll, weit mehr als die Wesen, die normalerweise als spirituelle Berater [Guides] bekannt sind. Deshalb sind Weisheit, Schutz, Einsicht und Liebe, die sie in jemandes Leben bringen können, unübertroffen. Für mich ist es gewesen, als ob ein Licht angeht und war auch eine tiefe Wiederverbindung mit meiner Seelenfamilie.

 

Teil 1 – Kosmische Eltern und Ahnen

[…]

Und jetzt kehren wir zu unseren Diskussionen mit Heru zurück. Wir fragten: Heru, definiere bitte den Ausdruck „Kosmischer Ahne“.

Heru: Kosmische Ahnen sind eine spezialisierte Gruppe von Schöpfergöttern, die die Fähigkeit haben, Seelen zu erschaffen.
Elora: Ist es eine seltene Fähigkeit, Seelen erschaffen zu können? Gibt es relativ wenige Schöpfergötter, die das tun können?
Heru: Das ist korrekt. Ich würde sagen, dass es im Allgemeinen in jedem Universum vielleicht zwei Dutzend oder so Schöpfergötter gibt, die diese Fähigkeit haben. Und es gibt vielleicht mehrere Hundert Schöpfergötter in jedem Universum. Die Schöpfergötter wurden von Urschöpfer in einer anderen Schöpfung, diejenige unmittelbar vor dieser, erschaffen.

Elora: Wenn du den Ausdruck „Seele“ benutzt, was meinst du genau damit?
Heru: Es ist sicher, dass nicht alle Wesen Seelen sind, denn viele sind einfach Gedankenformen oder einige andere so ein Treibgut. Eine Seele ist ein sehr heiliger Teil von Urschöpfer1. Wenn sie bereit sind, eine Seele zu erschaffen, gehen die Schöpfergötter zu Urschöpfer und erbitten ein Ei. In diesem Ei sind alle göttlichen Strukturen und Muster, die in Urschöpfer enthalten sind, gerade so wie eine Mutter ein menschliches Ei erzeugt und ihre DNA darin ist. Die Schöpfergötter sind die Einzigen, die in der Lage sind, dieses Ersuchen zu stellen und es durchzuführen. Dieses Ei wird dann durch ihre Liebe und manchmal durch die Liebe der kosmischen Eltern befruchtet und aktiviert, sodass es ein eigenes Leben bekommen kann und dieser mächtige Baum wird, von dem wir in unseren verschiedenen Analogien gesprochen haben..

Elora: Wie sehen diese Eier aus?
Heru: Ich sehe diese Formen tatsächlich nicht so sehr wie Eier, vielmehr als sehr kristallin in der Struktur. Interessanterweise, gerade so wie eine Frau keine Kontrolle über den genetischen Aufbau des jeweiligen freigesetzten Eis hat, haben wir in gewissem Sinn keine Kontrolle über diese kristallinen Diamantformen, die wir aus der Quelle herausziehen. Deshalb ist es für uns mit jeder Seele, die wir erschaffen, eine wunderbare Überraschung. Die kristallinen Strukturen haben eine Einzigartigkeit, die für uns jedes Mal neu und unerwartet ist. Und diese kristallinen Formen können durch Absicht und Liebe und Gebet zu individuellen Seelen erschaffen werden, oder du kannst auf diese Weise ganze Universen entstehen lassen. Ein ganzes Universum zu machen, würde im Allgemeinen mehr als zwei Schöpfergötter erfordern. Es würde einen Kreis von Wesen erfordern, die eine dieser Strukturen hervorziehen und ein Universum damit erschaffen.

 

Elora: In esoterischen Schriften wird gesagt, dass die Monade die erste individuierte Manifestation außerhalb der Quelle ist. Wenn die kosmischen Ahnen eine Seele erschaffen, ist es dann eigentlich die Monade, die sie erschaffen?
Heru: Ja. Und sie erschaffen Monaden als einzelne oder Zwillingsmonaden.

 

Elora: Wie kann die Monade nur einen Schritt von der Quelle entfernt sein, wenn sie von den Ahnen erschaffen wird?
Heru: Weil sie nicht vom Schöpfer getrennt ist, bevor sie erbeten und aus dem Schöpfer gezogen wird. Es ist der Akt, sie in die Membrane zu ziehen, der verursacht, dass sie von der Quelle getrennt wird.

 

Elora: Werden die Monaden direkt aus der Leere erschaffen?
Heru: Sie werden in der Leere erschaffen, aber nicht von der Leere. Die Schöpfergötter ziehen etwas von der kreativen Urenergie des Schöpfers in die Leere und verkapseln sie in einer Membrane. Innerhalb dieser Membrane sind alle Signaturen, die persönlichen Signaturen für dieses Wesen. Und dann fügen sie hinzu und imprägnieren sie wieder dieselben Signaturen, ganz so, wie ein Ei in einem Menschen befruchtet wird. Das wird in der Leere getan. Die Energie, die sie herausziehen, ist ungeformtes Lichtplasma, die Substanz, aus der alle Schöpfung geformt wird.

 

Elora: Lass uns zu dem Thema der kosmischen Ahnen zurückkommen. Die kosmischen Ahnen erschaffen die Monaden und die Monaden sind die originalen, individuierten Wesen, die Seelen.
Heru: Ja.
Elora: Haben alle Seelen Ahnen?
Heru: Ja, das haben sie.
Elora: Erschaffen Ahnen andere Seelen als Monaden?
Heru: Ich weiß von keinen, aber das bedeutet nicht, dass es nicht passiert.

 

Elora: Du hast auch von „kosmischen Eltern“ gesprochen. Gibt es einen Unterschied zwischen kosmischen Eltern und Ahnen?
Heru: Ja. Manchmal hat eine Seele sowohl kosmische Eltern als auch Ahnen, aber sonst sind die Eltern und die Ahnen dieselben Wesen. Wenn es sowohl kosmische Eltern als auch Ahnen gibt, arbeiten die Ahnen bei der Erschaffung einer Seele durch die Eltern. In Karens Fall sind die kosmischen Eltern die Wesen, die die Sonne in diesem System und einen der Sterne in den Plejaden beseelen. Ihre Eltern sind in diesem Universum, aber ihre Ahnen blieben im Heimatuniversum. Sie sind wundervolle, herrliche Wesen.
Elora: Wie ist es bei mir?
Heru: Durga/Sekhmet und ich sind deine kosmischen Eltern wie auch deine Ahnen.

 

Elora: Definiere bitte den Ausdruck „kosmische Eltern“ und erkläre genau, was sie tun, und auf welche Weise sie Eltern sind.
Heru: Wir haben die Unterscheidung gemacht, dass für einige Leute, die kosmischen Eltern und Ahnen dieselben sind, während sie in anderen Fällen getrennt sind. Im Fall, dass sie getrennt sind, ist es deswegen, weil die kosmischen Ahnen selbst keine Zwillingsflammen sind. Und deshalb ist es notwendig, einen Vermittler zu haben, um die Verkupplung, wie ihr sagen würdet, durchzuführen, um eine Seele zu generieren.
Elora: Also, im Wesentlichen machen die Eltern Liebe?
Heru: Ja.
Elora: Und verbinden sich bei der Erschaffung der Seele oder der Seelen mit den Ahnen.
Heru: Ja.
Elora: Mit anderen Worten, manchmal könnten sich selbst Schöpfergötter, die Zwillingsflammen sind, mit anderen Schöpfergöttern vereinen, um Seelen hervorzubringen.
Heru: Ja; und wir haben das gemacht. Interessanterweise gibt es oft den Wunsch für das, was ihr Fremdbefruchtung nennen könntet, wegen einer größeren Vielfalt des Materials.
Elora: Und kosmische Eltern brauchen auch nicht notwendigerweise Zwillingsflammen zu sein?
Heru: Korrekt. Der Wunsch nach Vielfalt ist unstillbar und treibt eine Menge von dem an, was passiert.
Elora: Sind kosmische Eltern und kosmische Ahnen im Allgemeinen verwandt?
Heru: Oft ist das der Fall, aber noch öfter ist ein Elternteil aus einer anderen Abstammungslinie. Und wieder ist der Wunsch nach Vielfalt unauslöschbar. Deshalb vermischen sich die Abstammungslinien meistens.
Elora: Wenn Eltern und Ahnen verschieden sind, agieren sie beide als Wächter, Mentoren und Lehrer?
Heru: Sie tragen beide einige dieser Qualitäten; nur bei den Ahnen in einem höheren Maße. Während die Bindungen sowohl zu Eltern als auch Ahnen sehr stark sind, gibt eine Differenz in der Stärke zwischen beiden, in dem Sinn, dass die Eltern etwa von derselben Größe und Macht und Potenz sind wie die Nachkommen, aber die Ahnen haben ein gesteigertes Ausmaß von Größe.
Elora: Wer kann ein kosmischer Elternteil werden? Nur die Monaden oder können die Aspekte kosmische Eltern werden?
Heru: Es sind die Monaden, die kosmische Eltern werden. Die Aspekte können sich an dem Prozess der Erschaffung beteiligen und das passiert auch.

 

Elora: Haben allle Menschen Ahnen, einschließlich Menschen, die in diesem Universum ihren Ursprung haben?
Heru: Ja, alle Menschen haben Eltern und Ahnen, und in einigen Fällen sind das dieselben Wesen. Öfter sind sie jedoch unterschiedlich.

 

Elora: Du hast gesagt, dass viele Menschen in Wirklichkeit ETs sind oder in einigen Fällen Engel. Haben diese auch Eltern und Ahnen?
Heru: Sie würden eine Art von Eltern haben, solange sie nicht von außerhalb dieser Schöpfung sind. Dann ist es eine etwas andere Struktur. Aber angenommen, dass sie innerhalb dieser Schöpfung erschaffen wurden, dann würde es Eltern geben. Im Pflanzenreich und im Deva-Reich, das das Pflanzenreich regiert, gibt es eine Kombination von elterlicher und vegetativer Fortpflanzung.
Elora: Aber allgemein haben Wesen in dieser Schöpfung Eltern?
Heru: Ja.

 

Elora: Hat dann jeder von uns eine kosmische Abstammungslinie, die wie ein Familienbaum ist?
Heru: Es gibt eine Abstammungslinie, ja. Jedoch möchte ich das Folgende hinzufügen. Die kosmischen Ahnen erschaffen Wesen (Monaden), die dann im weiteren Verlauf Eltern werden. Aber wenn diese Monaden sich fortpflanzen wollen, verbinden sie sich dann direkt mit den Ahnen, statt mit den Eltern. Deshalb verläuft die Abstammungslinie nicht wie ein Familienbaum. Die Wesen, die an der Erschaffung beteiligt sind, werden jedes Mal direkt mit den kosmischen Ahnen arbeiten, nicht notwendigerweise mit denselben, aber immer mit kosmischen Ahnen.
Elora: Und kosmische Ahnen sind immer Schöpfergötter?
Heru: Ja, und manchmal sind mehr als zwei bei der Erschaffung einer Seele beteiligt.

 

Elora: Wenn die Monaden sich fortpflanzen, was erschaffen sie?
Heru: Wenn sie eine Seele erschaffen wollen, können sie das mit der Unterstützung ihrer kosmischen Ahnen tun. Sie würden ihre eigenen Ahnen anrufen und durch ihren unvorstellbaren Ausdruck von Liebe würde eine neue Seele entstehen.
Elora: Kannst du die Erfahrung, Kinder zu erschaffen, beschreiben?
Heru: Was erschaffen wird, ist Liebe. Wenn du dir vorstellen kannst, dass Durga/Sekhmet und ich beisammen stehen und unsere ganze Liebe aufeinander fokussieren, dann beginnt sich in der Mitte ein drittes Wesen oder – im Fall der Erschaffung einer Zwillingsseele – Zwillinge zu materialisieren. Deshalb ist dein Ausdruck ‚Liebe machen‘ sehr angemessen.

 

Elora: Wenn hier auf der Erde ein Mann und eine Frau Liebe machen, erschaffen sie einen Embryo. Ein Geist kommt in diesen Körper, aber der Geist kommt von woanders her. Kannst du das mit der Erschaffung von Wesen durch die kosmischen Ahnen vergleichen?
Heru: Das ist der Unterschied, wenn Wesen in solch einem abgestiegenen Zustand sind, wie auf der Erde, gibt es viele Körper, die auf alle möglichen Arten geschaffen werden – mit Liebe, ohne Liebe, mit trunkener Leidenschaft, auf irgendeiner Stufe der Schöpfung. Diese Körper werden dann mit existierenden Seelen beseelt. Die Arbeit der kosmischen Ahnen ist sehr verschieden davon. Es ist die tatsächliche Schöpfung eines neuen Wesens, durch Liebe. Schöpfer wie Durga/Sekhmet und ich können durch Absicht beseelte Wesen erschaffen, solche wie dich, oder können sich entscheiden, mehr Welten zu erschaffen. Und es ist immer eine Wahl, welche Art von Wesen erschaffen werden soll.

 

Elora: Heru, vorhin sagtest du, dass die Schöpfergötter zu Urschöpfer gehen müssen, um diese kristallinen Strukturen oder „Eier“ zu empfangen. Als einige Schöpfergötter fielen, erschufen sie gefallene Rassen, wie die dunklen Reptiloidenrassen in diesem Universum, wie wir wissen. Warum gibt Urschöpfer den gefallenen Schöpfergöttern „Eier“, die diese heilige Seelenmaterie enthalten?
Heru: Weil sie Schöpfergötter waren. Auch wenn sie gefallen waren, hatten sie immer noch das Recht, diese Eiern zu erbitten.
Elora: Hatte Urschöpfer nicht das Recht, das zu verweigern?
Heru: Offensichtlich nicht, und das ist sicherlich ein Problem gewesen – genauso wie Urschöpfer die gefallenen Schöpfergötter nicht zerstörte, und sicherlich hatte der Schöpfer die Fähigkeit, das zu tun.

Teil 2 – Zwillingsflammen

Elora: Bitte definiere den Ausdruck „Zwillingsflamme“.
Heru: Zwillingsflammen werden geboren, wenn die Schöpfergötter und die kosmischen Eltern entscheiden, ein Wesen als Zwillinge zu erschaffen. In menschlichen Körpern gibt es manchmal Zwillinge, die zweieiig sind, und manchmal Zwillinge, die eineiig sind, also beide von demselben Ei. Das ist [auch] der Fall bei Zwillingsseelen. Sie werden durch Teilung der originalen Form des Eis erschaffen. Das geschieht durch Absicht; es wird mit großer Liebe und Ehrerbietung getan; und es wird getan, um die Macht der Schöpfung zu vergrößern. Wie ich neulich Karen enthüllte, ist der Mechanismus, Macht zu generieren, der bei Zwillingsseelen passiert, einer der wirksamsten Generatoren in der ganzen Schöpfung. Es ist ein schwer zu beschreibender Mechanismus. Sie hat dir erzählt, was sie konnte; ich weiß keine bessere Beschreibung als diese.
[Elora]: Karen wurde ein Bild von zwei Zügen gezeigt, die sich in einer Art Achterfigur bewegen. Sie kommen am Bahnhof zusammen, verbinden sich und trennen sich wieder. Wenn sie den am weitesten entfernten Teil der Achterfigur erreichen, beginnen sie dann beide zum Bahnhof zurückzukehren, wo sie verschmelzen oder einander durchfließen.

 

Elora: Bitte diskutiere den machterzeugenden Aspekt von Zwillingsflammen.
Heru: Diese Hin- und Herbewegung, die Trennung und die Rückkehr – das ist die Macht. Die Tiefen der Sehnsucht der Seele zu ihrem Zwilling zurückzukehren – das ist der Treibstoff. Wenn das Zusammenkommen stattfindet, wird eine überwältigender Energiestoß erzeugt, der die ganze Schöpfung erhellt und inspiriert. Diese Freude, die Schönheit dieser Verbindung werden auf einer subatomaren Ebene mit der gesamten Schöpfung geteilt. Die spezifischen Ereignisse werden nicht mitgeteilt, aber es gibt eine qualitative Summe des Austausches zwischen den Zwillingsseelen, fast wie eine Summe dieser Vereinigung. Die Tiefe, die Breite und die Kraft dieser Synthese erreicht die ganze Schöpfung.

 

Elora: Verbringen Zwillingsflammen mehr Zeit getrennt als zusammen?
Heru: Zeit – nun, du kennst Zeit. Vielleicht. Und du musst verstehen, dass der Schmerz der Trennung bei Zwillingsflammen nur in den gefallenen Universen existiert. In den ungefallenen Universen ist dieser Prozess nicht schmerzhaft. Er ist tatsächlich sehr freudebringend, wie ein Tanz, wobei die Partner nahe beieinander sind, sich festhalten und dann ausschwingen, diesen beglückenden Schwung fühlen, der sie dann wieder zueinander zurückholt. Dieser Hin- und Herschwung ist ein ausgezeichneter Mechanismus.

 

Elora: Geschieht dieses Zusammenkommen und Auseinanderstreben ewig oder gibt es einen Punkt, an dem sie vereint sind und sich nicht mehr trennen? Trennen sich sogar du und Dirga/Sekhmet zeitweise?
Heru: Ja, das tun wir. Es ist ein ewiger Prozess. Der Tanz geht weiter.
Elora: Gibt es in den Perioden der Trennung ein Zusammenkommen mit anderen Partnern?
Heru: Ja. Und du musst auch verstehen, dass es einen Teil des Zwillingsflammengebildes gibt, fast wie eine Hara-Linie [eine energetische Linie, die senkrecht durch die Mitte des Körpers verläuft, die die energetische Achse ist, auf der der Körper manifestiert ist.], eine Linie, die niemals getrennt wird.

 

Elora: In diesem Universum wird es allgemein für das Beste gehalten, wenn Zwillingsflammen sich nicht wieder vereinen, bis sie beide spirituell reif und bereit sind aufzusteigen. Ist das auch in den Lichtuniversen der Fall?
Heru: Nein, das nicht. Das hat nur in einem gefallenen Universum einen Zweck. Und wie grausam diese fehlausgerichteten Verbindungen sein können!

 

Elora: Du erwähntest, dass Menschen sowohl zweieiige als auch eineiige Zwillinge haben können. Gibt es für die zweieiigen Zwillinge eine Entsprechung bei Zwillingsseelen?
Heru: Dieser Teil der Analogie hat keine Entsprechung. Eine Zwillingsseele ist entweder eineiig oder es wird keine. Anders als bei Menschen, wird die männlich-weibliche Polarität eingebracht, wenn die Zwillingsseele erschaffen wird.
Elora: Und das bleibt bestehen?
Heru: Oft wird es umgekehrt, wobei jede Seele für eine Inkarnation das entgegengesetzte Geschlecht annimmt, aber das fundamentale Geschlecht kehrt immer zu dem Original zurück.

 

Elora: In welchem Sinn sind Zwillingsseelen identisch? Sie scheinen ähnlich, aber verschieden zu sein.
Heru: Ja, und die Differenz ist der unterschiedliche Weg, den jeder genommen hat, und die unterschiedlichen Entscheidungen, die beim Sammlen der Lebenserfahrungen gemacht worden sind. Jedes Mal jedoch, wenn das Zusammentreffen an der Bahnhofstation stattfindet, sozusagen, werden alle diese Erfahrungen die Erfahrungen beider Seelen. Es gibt eine Trennung, wo Erfahrungen gesammelt werden und eine Wiedervereinigung, wo Erfahrungen geteilt und verschmolzen werden, wieder eine Trennung, wo Erfahrungen gesammelt werden und so weiter, hin und her.

 

Elora: Sind die Original-Zwillingsflammen die Monaden, indem eine Monade als Zwilling erschaffen werden kann?
Heru: Ja.
Elora: Sind die Zwillingsflammen immer von entgegengesetztem Geschlecht, sogar auf der Ebene der Monaden? Es wird gesagt, dass es auf der Ebene der Monaden kein Geschlecht gibt.
Heru: Es ist schwer zu beschreiben, weil es komplexer ist, als bloß ein sexuelles Geschlecht. Ich bin mir nicht sicher, dass ich es beschreiben kann.
Elora: Also, wenn wir an Zwillingsflammen denken, dann sind diese wirklich Aspekte von Zwillingsmonaden, richtig?
Heru: Ja.

 

Elora: Werden diese Zwillingsaspekte gewöhnlich in denselben Dimensionen erschaffen? Würden zum Beispiel beide Zwillingsmonaden sich entscheiden, Aspekte in der dritten, fünften, achten und zehnten Dimension zu erschaffen, sodass jeder Aspekt seinen Zwilling hat?
Heru: Das ist vor allem eine individuelle Entscheidung, und es würde von dem Inkarnationspfad abhängen, den die Zwillingsmonade einschlagen will. Es gibt eine ganze Menge individueller Variation in den Geschichten der Inkarnationspfade. Natürlich sind die Inkarnationspfade in den gefallenen Universen in hohem Maße deformiert, und das führt zu vielen Desastern und ungeplanten Ereignissen, die Durcheinander erzeugen und die Dinge verändern. In einem Lichtuniversum würden die Zwillingsmonaden im Allgemeinen die Dinge koordinieren, um Aspekte auf denselben Sprossen der Leiter zu haben, damit der Tanz mit ihrem Partner ausgelebt werden kann. Aber das ist keine Regel und manchmal gibt es bei der Suche nach kreativem Ausdruck aus irgendeinem Grund Ausnahmen.

 

Elora: Du hast vorher gesagt, dass einige Wesen Zwillingsflammen haben und andere nicht. Bitte erkläre wie und warum das so ist.
Heru: Das Wie ist sehr einfach. Um zu der Analogie der menschlichen Geburt zurückzukommen, einige Seelen werden als Einzelseelen erschaffen und einige als Zwillinge. Die Prozentanteile sind jedoch verschieden. Ich würde sagen, ungefähr 60% der Seelen werden als Zwillinge erschaffen. Es gibt eine kleine Gruppe von vielleicht 6% der Seelen, die als Gruppenseele erschaffen werden, zu der mehrere Seelen gehören, die genau genommen eineiige Zwillinge sind.
Elora: Wie eine Frau, die Sechslinge hat.
Heru: Ja. Es ist seltener, aber es passiert.
Zu dem Warum, es ist einfach eine Wahl. Der Pfad der Einzelseele ist nicht geringer als der Pfad der Zwillingsseele. Es gibt Dynamiken und Mechanismen, Wege des Erwachens und der Erleuchtung, die bei einer Einzelseele passieren und bei der Zwillingsseele nicht. Vielleicht könnte man sagen, dass die Dynamik der Trennung und Rückkehr bei der Einzelseele nicht mit einem Zwilling ausgeführt wird, sondern mit Urschöpfer oder mit den Schöpfergöttern oder den kosmischen Ahnen. Es ist ein gleichermaßen wunderbarer Pfad, eben bloß ein anderer Pfad.

 

Elora: Für diejenigen, die Zwillingsseelen haben, ersetzt die Verbindung mit der Zwillingsseele die Verbindung mit Urschöpfer?
Heru: Es ist fast so, als ob diese Mechanismus die Union mit Urschöpfer ist, so wird es ausgedrückt. Gott wird durch diese Union erkannt.

 

Elora: Was ist der Zweck beim Erschaffen mehrfacher Zwillinge über einzelne oder doppelte Zwillinge? Ist es wieder die Vielfalt, die diese Schöpfung antreibt?
Heru: Ja. Ich weiß nicht, ob es eine spezifische lineare Phrase gibt, die du benutzen könntest, um es zu erklären. Es ist einfach einer der Aspekte der kreativen Freude.
Elora: In Bezug auf die Verbindung mit einem Zwilling, wenn man viele davon hat: Wie wird es entschieden, mit welchem Zwilling man sich verbindet, und kann man sich mit mehr als einem Zwilling gleichzeitig verbinden?
Heru: Es scheint nicht möglich zu sein, sich gleichzeitig mit mehr als einem Zwilling zu verbinden. In Bezug auf Wie wird bestimmt, mit welchem Zwilling man sich verbindet: Lass mich zu der Tanzanalogie mit einem Partner zurückkehren, die ich vorher benutzt habe. Statt eines Tangos mit einer Zwillingsseele, werden solche mit mehreren Zwillingen mehr etwas, wie einen Squaredance mit vier Partnergruppen machen. Du hast dann das Aufeinandertreffen und das Tanzen und das Wirbeln jedes Paares. Und dann an einer bestimmten Stelle in der Musik gehen die Allemande-Partner auseinander und zum nächsten Partner und immer weiter so.
Elora: Also eine Art von Reihenfolge.
Heru: Ja. Es gibt noch mehr Variationen. Und vielleicht werden darin sogar ein paar Swings durch den Raum mit Partnern, die keine Zwillingsseelen sind, eingebaut. Man könnte einen sehr komplexen Tanz gestalten, der Familien, Cousins und so weiter einschließt.
Elora: Ist die Verantwortung füreinander größer, wenn es viele Zwillinge gibt? Zum Beispiel, mit einem Zwilling brauchen wir uns nur um die Hilfe für dieses eine Individuum zu sorgen, wenn Hilfe nötig ist. Aber bei mehreren Zwillingen, was ist, wenn mehrere ernsthaft geschädigt werden oder sich der Dunkelheit zuwenden – fühlen wir die Wirkungen von jedem Zwilling, der Probleme hat?
Heru: Ja, natürlich. Und denke daran, dass das Originalmuster für diese Schöpfung in einem Lichtuniversum ohne Gedanken an Probleme dieser Art erschaffen wurde. Mit dem was passiert ist, gibt es vielleicht ein etwas größeres Risiko, aber auch größere Gelegenheiten zur Rettung.

 

Elora: Wenn du den Ausdruck „Zwillingsseele“ benutzst, ist das dasselbe wie „Zwillingsflamme“? Oder gibt es da einen Unterschied?
Heru: Das ist dasselbe. Etwas anderes ist jedoch ein „Seelenpartner“. Um diesen Ausdruck zu definieren, nehmen wir ein Beispiel von dir. Deine Seelenkameraden wären mehr wie deine Brüder und Schwestern, die von Durga/Sekhmet und mir ungefähr zur selben Zeit erschaffen wurden. Deshalb würden sie dir sehr nahe stehen und in einem gewissen Sinn würdet ihr vielleicht eine Entwicklungszeit zusammen verbracht haben.
Elora: Dann gibt es auch die Kategorie, die du „alte Freunde“ nennst. Das sind Leute, die wir gekannt und bei vielen Gelegenheiten geliebt haben.
Heru: Ja.

 

Elora: Also haben wir Zwillingsflammen, die auch als Zwillingsseelen bekannt sind, und wir haben Seelenkameraden. Gibt es noch andere Ebenen von Beziehungen? Ich habe einige ganz komplizierte schematische Darstellungen gesehen, die verschiedene Ebenen enthielten.
Heru: Die andere Ebene, die ich hinzufügen möchte, wäre Seelenfamilie – Cousins und Geschwister, die in einer anderen Zeitperiode erschaffen wurden, und wo es diese gemeinsame Entwicklungszeit nicht gibt.
Elora: Werden enge Beziehungen oft mit der Seelenfamilie und mit Seelenkameraden gebildet?
Heru: Ganz genau, ja.

 

Elora: Wie wichtig ist es für einen Menschen in dreidimensionaler Inkarnation, von der Zwillingsflamme zu wissen und mit ihr verbunden zu sein?
Heru: Es ist lebensverändernd, ein sehr tief lebensveränderndes Ereignis. Im Allgemeinen werden Zwillingsseelen vor einem Leben entscheiden, ob sie in Kontakt kommen oder nicht. Sobald ein Kontakt entweder auf der inneren oder der dreidimensionalen Ebene gemacht ist, gibt es wirklich kein Zurück. Denn es gibt wirklich nichts, was ein Vergessen erzeugt, welches eine Person das Gefühl des Kontakts mit ihrem Zwilling vergessen lässt.
Elora: Solch ein Kontakt ist ein Beschleuniger für den eigenen evolutionären Prozess? Er beflügelt die Evolution des Individuums?
Heru: Ja, ganz genau das.

 

Elora: Was ist mit dem Gefühl der Leere oder von Verlust?
Heru: Vor diesem Kontakt ist der Gedächtnisverlust da, und das Gefühl, seinen Zwilling verloren zu haben, wäre vielleicht nur das vageste der Gefühle. Nach dem Kontakt ist Vergessen unmöglich.

 

Elora: Das Sehnen nach einem wahren Partner, ist es in das Menschsein eingebaut oder ist es Erinnerung?
Heru: Beides. Wer keine Zwillingsseele ist, sehnt sich auch nach Einheit, die als Wunsch nach einem Partner Ausdruck findet. Und das ist auch im Bauplan enthalten, aber ihre ultimative Wiedervereinigung wird mit Urschöpfer sein.

 

Elora: Wie wichtig ist die Zwillingsflamme für die Entwicklung des höherdimensionalen Aspekts eines Menschen? Ist das mehr oder weniger dasselbe?
Heru: Ja. In anderen Dimensionen ist die Trennung allgemein nicht so schmerzhaft wie in diesem gefallenen Universum, deshalb gibt es gewöhnlich weniger Probleme in den höheren Dimensionen.

 

Elora: Ist dieses Universum auf dem Prinzip der Polarität aufgebaut und welchen Bezug hat das für die Existenz der Zwillingsflammen?
Heru: Ja. Dieses Universum wurde weitgehend in derselben Weise wie menschliche Seelen erschaffen. Es wurde als Zwilling erschaffen, und dies ist die weibliche Hälfte des Zwilling-Universum-Systems. Lass uns die Metapher nehmen, dass die Schöpfung wie eine riesige Blume ist, mit der Reihe der Universen als die Blütenblätter rund um Urschöpfer. Du würdest sehen, dass viele dieser Blütenblätter als Doppelblatt entworfen sind, statt als Einzelblatt. Viele Universen werden als Zwillinge kreiert.

 

Elora: Ist die Schöpfung selbst auf dem Prinzip der Polarität gegründet?
Heru: Das ist eines der fundamentalen Prinzipien, ja. Wenn du dir das Yin-Yang-Symbol anschaust, diese Polarität ist ein primärer Baustein, durch den die Schöpfung dynamisch wird. Wenn du dir die atomare Struktur anschaust und was die Elektronen festhält und sie an ein Atom bindet, das ist alles ein Polaritätsmechanismus.

 

Elora: In metaphysischen Kreisen wird viel von Dualität geredet und dass das Leben auf diesen niederen Ebenen auf jeden Fall dualitätsbasiert ist. Ist Dualität eine Deformation der Polarität und ein Ergebnis des gefallenen Zustands der Universen?
Heru: Ja. Es gibt keine Dualität in einem ungefallenen Universum.

________________________________________

1 AdÜ: vermutlich entspricht der Begriff Urschöpfer, der hier verwendet wird, dem der Quelle (Vater und Mutter) bei Kathryn May.

Quelle: http://spiritgate.de/docs/rdl-11-seelenfamilien.php#teil2

~Cobra-Interview von Unwine~ 15.3.2015

Übersetzt von Inana und Antares

Quelle: http://transinformation.net/cobra-interview-von-unwine-15-3-2015/

Vielen Danke erneut an Cobra für die aufgebrachte Zeit und die grossartigen Antworten.

Vor diesem Interview möchte ich einen Aufruf an alle Lichtarbeiter der Städte Toronto, Montreal, Washington DC und New York machen. Ich habe PFC-Gruppen mit ins Leben gerufen und seit 2 Jahren bereits Lichtarbeit an speziellen Punkten des Leylinien-Netzes der Erde organisiert. Nun plane ich die oben genannten Städte zu besuchen und genau dies auch dort zu tun. Ihr könnt hier mehr über diesen Prozess erfahren, worüber Cobra gesagt hat, dass diese Arbeit eines der mächtigsten Dinge ist, die wir gegen die Besetzung des Planeten tun können.

transinformation.net/einladung-zur-arbeit-am-gitternetz-der-erde

Ich habe auch die heilige Geometrie für Städte und Orte auf dem Planeten dekodiert, einige Artikel darüber findet ihr auf der rechten Seite dieses Blogs.

Diejenigen, die sich an dieser Arbeit beteiligen möchten, können mich hier kontaktieren: untwine1@yahoo.com.
Ein guter Freund von mir möchte dasselbe in Phoenix, Las Vegas, Salt Lake City und Denver tun, wenn ihr teilnehmen möchtet, könnt ihr ihn hier kontaktieren: per_neter_kemet@outlook.com.

Dies ist eine Gemeinschaftsarbeit und deswegen natürlich kostenlos.

Wir erstellen auch gerade eine Sektion für Gitterarbeit auf der PFC-Seite, somit könnt ihr dort eure lokale Gruppe erstellen oder einer bereits existierenden beitreten, ganz gleich, wo ihr euch auf dem Planeten befindet. Wir werden die Sektion stets aktuell halten, sobald ein Projekt startbereit ist:

prepareforchange.net/create-join-a-group

Und, wie immer, möchte ich einen Song mit euch teilen, doch dieses Mal ist es ein eigener, also von mir kreiert. Ich habe ihn mit der 432 Hertzfrequenz erstellt und der pythagoreischen “Sphärenmusik”-Einstellung. Auch enthält er Lichtkodes, die von den Walen ausgesendet werden, die sich direkt bei der Erstellung dieses Songs eingeschaltet haben und somit könnt ihr alle an ihrem Segen teilhaben:

Dieser Song ist Teil meiner neuen Klang-Heilungs-CD, alles kreiert in den heiligen pythagoreischen Frequenzen und während all dieser Songs habe ich mich bewusst mit den verschiedenen Sternensystemen verbunden, mit Lichtwesen, Kristallen und anderen Aspekten des Göttlichen.

Eine sehr professionelle 28 Seiten lange wissenschaftliche Studie hat gezeigt, dass sich beim Anhören dieser von mir benutzen Frequenzen Entzündungen, Stresspegel und andere unangenehme Symptome stark verringern, wenn ihr es 3 Mal täglich jeweils 35 Minuten für die Dauer von 7 Tagen anhört.

Die komplette Studie könnt ihr hier nachlesen:
scribd.com/doc/202351974/Spiritual-Results-Music-Study

Die CD beinhaltet 12 Lieder plus 12 Einstellungstools und ein kurzes E-Book über Klang-Heilung.
Eine Menge der Attacken der Dunkelmächte basieren auf Frequenzen und somit können diese heiligen Frequenzen auch hierbei helfen. Wie ihr vermutlich wisst, wird von anderen Sternenrassen hauptsächlich Klang zur Heilung und für verschiedene andere Zwecke benutzt. Diese Musik ist also gut anwendbar für Heiler, Heilungszentren und generell für das tägliche Leben.

Ich habe unzählige Stunden damit verbracht, für die Befreiung des Planeten zu arbeiten, Netz-Gitterarbeit in vielen Ländern zu tun, für PFC zu arbeiten, diesen Blog zu kreieren und diese Interviews zu machen – neben vielen anderen Dingen und all dies braucht viel Energie und Zeit. Fühlt ihr euch also gerufen, zu unterstützen was ich tue, so könnt ihr ein mächtiges Heilungs-Werkzeug erhalten, indem ihr dies tut. Win-Win!
Ihr könnt hier einen weiteren Song anhören:

Die ganze CD-Paket könnt ihr hier downloaden:
antoan.selz.com/item/5507c3aeb79872092cf5fb86
Viel Freude damit!

Interview Transskript

U: Wer war Valiant Thor, wo kam er her und wo ist er jetzt?

C: Valiant Thor war ein Repräsentant der Galaktischen Konföderation. Er kam durch ein Portal auf dem Planeten Venus in dieses Sonnensystem und er hatte dann einige Kontakte innerhalb der US-Regierung. Jetzt ist er zurück auf dem Mutterschiff innerhalb dieses Sonnensystems und er nimmt an den Reinigungsoperationen dieses Sonnensystems teil.

U: Musste er die Erde verlassen, weil die Situation zu schwierig geworden war?

C: Er ging, da seine Mission zu dem damaligen Zeitpunkt abgeschlossen war.

U: Welcher Art ist die Technologie innerhalb de?

C: Dort ist keine spezielle Technologie vorhanden, er ist lediglich auf einem Wirbelpunkt platziert und energetisch ist dies wie eine Akkupunktur, die das Energiesystem der Archons aufrechterhält.

U: Existieren Feen überall im Universum oder haben sie einen bestimmten Ursprungsort?

C: Sie existieren überall im Universum.

U: Und Einhörner?

C: Sie existieren nicht überall, doch sie sind sehr universell, wie es z.B. den humanoiden Archetyp gibt, so gibt es auch den Pferde-Archetypus im gesamten Universum und dieser ist sehr verbreitet.

U: Ist der Asteroiden-Gürtel ein explodierter Planet?

C: Es ist ein potentieller Planet, der sich nie formiert hat. Es ist kein explodierter Planet.

U: Es kann sehr schwierig sein, sich vorzustellen, wie das Leben auf den höheren Ebenen, über der mentalen, sein mag. Kannst du uns darüber Informationen geben?

C: Leben auf höheren Ebenen jenseits der mentalen Ebene ist Leben in purer Glückseligkeit und Liebe, es ist ein Leben in absolut positiver Existenz.

U: Existieren alle Wesen auf der Erde über der mentalen Ebene, auch Archons und andere dunkle Wesen?

C: Es gibt ein paar menschliche Wesen, die auf den höheren mentalen Ebenen existieren, doch dort gibt es keine Archons.

U: Nicht einmal die höheren Aspekte der Archons existieren dort?

C: Ihr Seelenaspekt existiert dort, doch nur ein geringer Prozentsatz des Wesens der Archons ist dort.

U: Gibt es Photonen ausserhalb des Schleiers oder nur Tachyonen?

C: Photonen existieren auch ausserhalb des Schleiers.

U: In einem vergangenen Post ( Das ätherische Archongitter) hast du erwähnt, dass jedes menschliche Wesen eine Amöbe auf der ätherischen Ebene im Solarplexus hat, kannst du uns ein Update darüber geben?

C: Die Situation ist ein wenig besser, doch nicht vollständig gelöst.

U: Arbeiten die Chimera und die Archons zusammen oder gibt es eine Hierarchie zwischen ihnen?

C: In gewisser Weise müssen sie zusammenarbeiten und es gibt da auch eine gewisse Hierarchie, doch die Chimera sind mehr technologisch orientiert und die Archons sind mehr daran interessiert, die höheren Ebenen zu kontrollieren.

U: Sind die Chimera auch auf der nicht-physischen Ebene präsent?

C: Ja, manche befinden sich auf der ätherischen Ebene.

U: Sind Archons humanoid oder haben sie ein anderes Aussehen?

C: Diejenigen, die inkarniert sind, haben ein humanoides Aussehen. Die nicht-physischen behalten z.T. die humanoide Form, z.T. wählen sie eine andere Form, z. B. reptiloid. Dies hängt allein von ihrer Wahl ab, sie sind nicht gezwungen, eine bestimmte Form zu wählen.

U: Kann es sein, dass eine Zwillingsflamme aufgestiegen ist und die andere Hälfte nicht?

C: Ja, es ist möglich.

U: Kannst du uns erklären, weshalb wir die Farbe Blau während der Befreiungsmeditation zur Erschaffung der Lichtsäule benutzen?

C: Blau ist die Farbe, die uns mit der galaktischen Zentralsonne verbindet.

U: Existiert die unterirdische Stadt noch, die Marconi in Südamerika errichtet hat?

C: Diese Stadt ist Teil des Agartha-Netzwerks und sie ist mit der Widerstandsbewegung verbunden.

U: Ist die Archon Black Box immer noch aktiv, die du in einem vergangenen Post erwähnt hast?

C: Die Black Box ist nicht mehr aktiv, doch ein bestimmter Aspekt des schwarzen Steins ist noch immer aktiv. Dieser Stein neigt dazu, die Anomalie aufrecht zu erhalten, damit die Lichtkräfte nicht so schnell vorwärtskommen. Die Black Box hat schlichtweg Informationen von der ätherischen zur physischen Ebene übertragen und andersherum.

U: Welcher Art ist das Wesen in dem Film “Sirius” von Steven Greer?

C: Dieses Wesen ist eines der vielen Wesen, die diesen Planeten besucht haben.

U: War es negativ oder positiv?

C: Es war nicht negativ. Es gab viele Rassen, die diesen Planeten aus reiner Neugier besucht haben, weil sie wissenschaftliche Entdeckungen machen wollten. Sie waren neutral in ihrer Annäherung an die Menschen. Solche Besuche sind drastisch gesunken seit 1996.

U: Also war es ziemlich kürzlich, also während der Quarantäne?

C: Es ist ziemlich kürzlich, ja.

U: Wie viele Rassen sind direkt an der Befreiung des Planeten beteiligt?

C: Ich würde sagen, es gibt Hunderte von Tausenden von verschiedenen Rassen, die in der einen oder anderen Weise an der Befreiung dieses Planeten beteiligt sind. Ihre Operationen sind nicht so sehr auf die Menschheit allein konzentriert, sie reinigen die Anomalie, die diesen Planeten umgibt, und sie beseitigen die Ursache der primären Anomalie, die Ursache des Leidens und der Dunkelheit, sie entfernen all dies.

U: Sind sie alle aus dieser Galaxie und der Andromeda-Galaxie oder von anderen Orten?

C: Einige von ihnen sind von anderen Orten. Jedoch verstehen die Wesen aus dieser und der Andromeda-Galaxie in der Regel mehr, was hier geschieht.

U: Also sind diese Dramen hier für die Wesen von ausserhalb dieser Galaxien insgesamt sehr befremdlich?

C: Auch für viele Wesen innerhalb dieser Galaxie ist dieses Drama sehr befremdlich. Tatsächlich ist es auch für mich sehr fremd, denn Dunkelheit ist etwas, das nicht existieren sollte. Es ist etwas, das nie hätte existieren dürfen und ist deswegen für die meisten alteingesessenen Lebewesen in diesem Universum befremdlich.

U: Ja. Die Wesen, die nicht direkt beteiligt sind, haben sie Kenntnis von all diesem, haben sie eine Art von Interesse?

C: Jedes Wesen in diesem Universum muss ein gewisses Maß an Verständnis haben und jeder hat Simulationen darüber empfangen, wie sich dies anfühlt, so dass sie es zu einem gewissen Grad verstehen, aber viele von ihnen sind nicht direkt an der Bereinigung davon beteiligt.

U: Sind alle Wesen, die bei unserer Befreiung helfen, aufgestiegen?

C: Die Befreiung von der Finsternis bedeutet nicht zwangsläufig Aufstieg. Die Befreiung von der Finsternis bedeutet einfach, dass wir nicht mehr der primären Anomalie unterzogen werden, aber wir können den physischen Körper immer noch behalten, wir können noch haben immer das Bewusstsein in dieser Dimension halten, aber wir sind nicht länger der Negativität oder Dualität in der gleichen Weise unterzogen, wie die Menschen es jetzt auf diesem Planeten sind.

U: Somit sind einige Sirianer und Plejadier, die uns helfen, zum Beispiel nicht aufgestiegen?

C: Die Sirianer und Plejadier sind als Rasse nicht aufgestiegen, haben noch einen physischen Körper. Sie müssen zu einem gewissen Grad noch schlafen und essen, aber viel weniger als Menschen auf diesem Planeten

U: Gibt es zwei Sirius-Sterne oder mehr?

C: Es gibt tatsächlich drei von ihnen, und zwei von ihnen haben Planeten, die in der Lage sind, die Erhaltung des Lebens zu unterstützen.

U: Wie viele Planeten gibt es insgesamt?

C: Es hängt davon ab, wie wir einen Planeten definieren. Die Wissenschaftler auf der Erde haben ein Problem selbst zu definieren, was ein Planet in diesem Sonnensystem ist.

U: Die Rassen mit den Löwenköpfigen Wesen, wie Sekhmet, sind sie vom Sirius?

C: Ja.

U: Während das Universum sich ausdehnt und zusammenzieht, bedeutet das, dass es eine spezifische Grösse hat und nicht unendlich ist?

C: Ja, das materialisierte Universum hat eine bestimmte Grösse. Alles, was manifestiert ist, ist immer zu einem gewissen Grad den Beschränkungen von Zeit und Raum unterzogen.

U: Was passiert dann also, wenn man an die Grenze kommt?

C: Du kannst die Grenze nicht erreichen wegen der Raum-Zeit-Krümmung. Diese sorgt dafür, dass du immer irgendwo im Universum bist, du bist in der Blase, du kannst nicht nach ausserhalb gelangen. Denn wenn man an die Grenze gelangen würde, würde man die Schöpfung selbst erweitern.

U: Gibt es etwas wie einen universellen Rat, eine Struktur, in der sich die Vertreter des ganzen Universums sammeln, wie die Galaktische Konföderation, jedoch für das ganze Universum?

C: Ja, das gibt es.

U: Ok. Wer sind die Wesen, die die hohen Weissen (tall whites) genannt werden?

C: Die hohen Weissen ist ein allgemeiner Begriff, der meist positive Rassen wie die Plejadier oder Sirianer beschreibt. Es ist der Ausdruck, den einige Teile des Militärs in ihren Begegnungen mit positiven Rassen verwenden.

U: Kannst du mehr darüber erklären, wie die Menschheit die dunklen Mächte zu Beginn der Quarantäne eingeladen hat?

C: Tatsächlich gab es eine gewisse Zeit in Atlantis, als die Menschen neugierig waren und Dualität erfahren wollten. So unterzeichneten sie Verträge, in denen sie sich freiwillig implantieren liessen und später auch bereit erklärten, die dunklen Mächte im Austausch für mehr Macht und materiellen Reichtum einzuladen .

U: Kannst du mehr darüber erklären, was das AN Stargate ist?

C: Das AN Stargate ist eine sehr hohe Frequenz, ein höherdimensionales Sternentor im Sternbild Orion, welches von diesem lokalen Sektor der Galaxie in höhere kosmische Ebenen führt.

U: Sind Shiva und Shakti Aspekte von Osiris und Isis?

C: Shiva und Shakti sind eigentlich Namen, die die männlichen und weiblichen Aspekte der Schöpfung beschreiben.

U: Ist Ganesha ein Aspekt des Horus oder etwas anderes?

C: Man könnte sagen, dass Osiris die symbolische Manifestation des männlichen Prinzips ist und Isis die symbolische Manifestation des weiblichen Prinzips, und Horus oder Ganesha ist die symbolische Darstellung des Kindes.

U: Pflanzen sich aufgestiegene Wesen fort?

C: Sie brauchen sich nicht fortzupflanzen, aber sie können immer noch einen gewissen Archetyp von dem was sie manifestieren halten. Es gibt also einen aufgestiegenen Meister, dessen Zweck es ist, das göttliche Kind in jedem Menschen zu aktivieren. Das ist Horus oder Ganesha oder andere Namen in verschiedenen Mythologien.

U: Kannst du ein bisschen mehr über diesen Archetypus sprechen, was ist der Zweck?

C: Der Zweck dieses Archetypus ist es, das innere Kind, die Unschuld in jedem Menschen zu erwecken, weil die Menschen so programmiert sind, das innere Kind zu unterdrücken, weil das innere Kind unser Schlüssel ist, um an die Emotionen zu gelangen, und wenn dieser Zugriff nicht blockiert ist, ist es nicht möglich Menschen zu kontrollieren und zu manipulieren. Also haben die Archons viel getan, um das innere Kind zu unterdrücken, um die menschliche Bevölkerung leichter zu kontrollieren.

U: Ok. Es ist also ein Archetypus, der jenseits des Wiedergeburts-Zyklus ist.

C: Ja, natürlich.

U: Haben die Wesen auf anderen Planeten ähnliche Sprachen wie wir? Sind einige Sprachen auf der Erde von anderen Planeten gekommen?

C: Die Sprachen auf der Erde sind aus der Plejadischen Sprache entwickelt worden, welche in atlantischen Zeiten zur Erde kam. Die meisten der Sprachen auf diesem Planeten stammen aus Atlantis.

U: Dann hat die Plejadische Sprache gemeinsame Worte mit anderen Sternen-Sprachen?

C: Ja.

U: Ist das Wort OM universal?

C: Ja.

U: Haben Elefanten haben eine bestimmten Sternen-Ursprung?

C: Elefanten sind tatsächlich ein Teil der genetischen Experimente in der Vergangenheit, und wurden hier auf diesem Planeten gezüchtet, aber sie haben ausserirdische DNA in sich

U: Wie viele Menschen machen gegenwärtig bei der wöchentlichen Meditation mit?

C: Nicht viel mehr als ein paar tausend Menschen, also ist dies weit von der kritischen Masse entfernt.

U: Wie ist die Situation im “internationalen Friedensgarten”?

C: Dieser Ort ist auf einem sehr wichtigen Wirbelpunkt und wird durch die Kabale weiterhin negativ verwendet, um das Energienetz zu kontrollieren, kann jedoch auch von den Lichtkräften verwendet werden, um das Energiegitter zu befreien.

U: Wie sieht es mit der Haarp-Basis in Holt, Australien aus?

C: Das Basis wurde in der Vergangenheit durch die Chimera-Gruppe genutzt. Dieser Aspekt der Basis wurde bereinigt, aber es ist noch immer eine der wichtigsten Hochburgen des negativen Militärs auf diesem Planeten.

[Hinweis: Diese Basis ist offiziell von Google Maps als “HAARP” Basis aufgelistet und hat eine sehr interessante Form, siehe hier]

U: Kannst du erklären, worauf sich “Hyperborea” bezieht?

C: Es war ein Kontinent und eine Zivilisation in der fernen Vergangenheit auf diesem Planeten.

U: Wo befand es sich?

C: Es war weit im Norden. Dazu müssen wir verstehen, dass die Achs-Neigung der Erde zu dieser Zeit anders war. Die Achse hat sich viele Male verschoben, und der Planet hat viele Male in den letzten paar Millionen Jahren geändert. Zu dieser Zeit war das Klima anders, mehr wärmer und angenehmer, um intelligentes Leben zu fördern.

U: So hat der Nordpol veränderte Lagen?

C: Ja, natürlich.

U: Wie ist es mit dem Mythos von Avalon, worauf bezieht es sich?

C: Auf Atlantis.

U: Es gibt zahlreiche Erwähnungen von Agartha-Präsenz in Nord- und Südamerika und Asien, aber wenig in Europa. Kannst du etwas über ihre Präsenz dort zu sprechen?

C: Es gibt auch ziemlich viele Erwähnungen von Agartha-Präsenz in Europa, aber es ist nicht so gut bekannt. Vor allem in den regionalen Volks-Geschichten in Mitteleuropa, in Österreich, Deutschland, Tschechien, Frankreich, gibt es viele Legenden über Riesen, über unterirdische Höhlen und Wesen, die dort leben. Es gibt Hinweise auf Agartha-Kontakt während des 2. Weltkriegs in Tschechien. Es gibt Eingänge an bestimmten Stellen, ich würde Italien, die Insel Malta nennen. Ich könnte einige andere Orte nennen. Es gibt also sehr viel Agartha-Tätigkeit in Europa, aber es ist ein bisschen mehr verborgen, weil die Kontrolle der Kabale, vor allem die Kontrolle der Archons, ziemlich stark ist.

U: Offiziell gibt es 350 km unterirdischer Gänge unter Paris. Ist dies etwas, was es überall auf der Welt gibt oder etwas Besonderes?

C: Viele grosse Städte haben riesige Tunnelnetze, Paris, London, Rom, Neapel, New York. Diese Städte haben die umfangreichsten Tunnelsysteme von Hunderten von Kilometern.

U: Was ist die Geschichte dieser Tunnel, wer hat sie gegraben?

C: Es gab viele verschiedene Gruppen, die sie gegraben haben. Einige von ihnen, die im tieferen Untergrund, sind alte Tunnel aus Atlantis. Einige von ihnen wurden in der Römerzeit gebaut und nach der Römerzeit wurde dieses Netzwerk erweitert. Einige von ihnen wurden während des 2. Weltkriegs als Luftschutzbunker gebaut. Einige von ihnen wurden für militärische Zwecke nach dem 2. Weltkrieg gebaut. Einige von ihnen wurden von der Mafia gebaut. Einige von ihnen wurden von der Kabale gebaut. So gibt es viele Interessengruppen, die diese Tunnel für verschiedene Zwecke verwendet haben.

U: Leben die Agarther überall auf dem ganzen Planeten unter uns?

C: Ich möchte keinerlei Intel über das Vorhandensein der Agarther auf der Oberfläche freigeben, jedoch verwenden sie einige von diesen Tunneln, aber nicht alle von ihnen.

[Seht hier, um mehr von einem Agartha-Kontaktler zu erfahren]

U: Kannst du über den Ursprung des Ordens des Sterns sprechen, der von Krishnamurti organisiert wurde?

C: Eigentlich hat er einen alten atlantischen okkulten Orden wiederbelebt. Der Zweck des Ordens des Sterns war immer, der Menschheit Heilung zu bringen und das Ende der Dualität, um die Einheit wieder zurückzubringen. Krishnamurti hatte einen Lehrer auf der physischen Ebene, dem er für einige Zeit folgte. Daher bekam er seine Anweisungen, um den Orden des Sterns zu bilden oder sagen wir mal wiederzubeleben. Aber später entschied er sich für seinen eigenen Weg, der ihn vom Orden des Sterns wegführte zu einer mehr direkten Erfahrung der Wahrheit. Dies war also eine Phase seiner Arbeit, die zu einem bestimmten Zeitpunkt fertig war, und von da an wandte er sich verschiedenen Projekten auf seinem Weg zu.

U: Warum können wir bestimmte Farben nicht sehen? Ist es natürlich oder wegen der Dunkelheit?

C: Wir können die Farben sehen, die das Auge in der Lage ist, wahrzunehmen. Es hängt von der Struktur des Auges ab und von der Wellenlänge des Lichts selbst.

U: Also ist es ein natürlicher Teil unserer Körper-Konstruktion?

C: Ja.

U: Und wenn wir uns entwickeln, können wir beginnen, alle Farben zu sehen?

C: Es ist möglich, ja, zu einem bestimmten Zeitpunkt.

U: Hast du einen Rat zur Entfernung von Wesenheiten und zur Heilung?

C: Die Entfernung der Entitäten(Wesen) kann leicht in der Natur durchgeführt werden, wenn ihr längere Zeit in der Natur verbringt, reines Wasser trinkt und gesunde Ernährung für eine bestimmte Zeit esst. Dann werden zahlreiche Entitäten aus dem Körper entfernt werden, aber einige der Wesenheiten benötigen drastischere Massnahmen und müssen von einem Fachmann entfernt werden. Es gibt auch Plasma-Geräte für die Entfernung, die dabei unterstützen. Das Violet-Ray-Gerät ist eins davon und ich habe es kürzlich erwähnt und hatte einen Link in einem meiner Artikel.

U: Kannst du über die Wirkung der Delfin- und Wal-Gesänge auf der Erde sprechen?

C: Die Delfine und Wale bringen die Energien der Freude und sie tragen zur Stabilisierung des Energienetzes des Planeten bei. Momentan empfangen sie Licht direkt vom Sirius.

U: Sind sie auf einem anderen evolutionären Weg als die Menschen oder können Menschen als Delfine und Wale verkörpern?

C: In den meisten Fällen sind sie auf verschiedenem evolutionären Weg, aber in einigen seltenen Fällen können Menschen in Delfinkörpern und umgekehrt verkörpern, aber es ist extrem selten.

 

Quelle: http://transinformation.net/cobra-interview-von-unwine-15-3-2015/