Tag-Archiv | unsere Entscheidung

Eine Zeit der Offenbarung

Eine Zeit der Offenbarung

Quelle: http://transinformation.net/eine-zeit-der-offenbarung/

 

geschrieben von Zen Gardener, übersetzt von Antares

Ich weiss nicht wie ihr denkt, doch die Spaltung zwischen Wahrheit und Lüge scheint in letzter Zeit ziemlich drastisch erweitert zu werden, verwoben in einem Mix aus viel Verwirrung und Desorientierung.

Erst vor kurzem erlebte ich, wie Freunde persönlichen Umwälzungen entgegensahen, bezüglich der Arbeitsplätze, persönlicher Angriffe aus sehr seltsamen Richtungen, einem neuen und sehr aufschlussreichen Verständnis von persönlichen Perspektiven und Beziehungen. Und all dies gilt so ziemlich für mich selbst auch.

Es erscheint, als würden wir die wahrgenommene Welt betrachten, als wäre sie in Bruchstücke wegbrechender neuer Perspektiven zersplittert, diese zu erfassen und zu verstehen macht das grosse Bild sehr viel mehr klar.

Falls wir die Punkte verbinden…

Während einer langen Zeit habe ich immer wieder über die Spaltung zwischen den bereiten Erweckern und den mutwillig Schlafenden gesprochen, die sich erweitern würde und wir immer mehr psychotisches Verhalten seitens derer sehen, die der Wahrheit widerstehen. Die Aufdeckung dessen, was wirklich in diesen Vektoren der Gesellschaft los ist, besonders auch in der so genannten Wahrheitsbewegung, ist etwas, worauf wir tatsächlich schauen und dessen wir völlig bewusst sein müssen.

Die Apokalypse Jetzt

Apokalypse bedeutet die Enthüllung, die Aufdeckung, daher der Begriff Offenbarung. Ganz weit entfernt vom Ende der Welt ist es nur ein Ende eines sehr begrenzten Verständnisses und der Öffnung von anderen.

Während sich die Welt immer mehr und mehr dessen bewusst wird, was wirklich die Gesellschaft lenkt – über aufgeklärtes Denken, archäologische und wissenschaftliche oder anderweitige Entdeckungen tiefer Wahrheiten über unser Reich und woher wir kamen, nehmen unsere dreidimensionale Realität, die wirkliche Geschichte unseres Planeten usw. auch für Mainstream-Denker eine völlig andere Sicht auf ganz neue Dimensionen ein.

Die alteingesessene Wissenschaft ist berühmt für die Verschleierung nicht nur von Informationen, sondern deren Auswirkungen. Das ist tatsächlich die Welt mit der wir es zu tun haben. “Wir dürfen keine vorschnellen Entscheidungen treffen oder einen Paradigmenwechsel durchführen. Wir sind immer noch bei der Verarbeitung dieser Daten, …”.

Auf uns wartet eine unterhaltsame und wilde Fahrt. Die Dinge werden offenbart werden, dass endlich alle die Augen öffnen. Dann müssen die Beobachter sich mit der kognitiven Dissonanz beschäftigen, während die alten Hauptspieler einen Brei aus dem machen, was ermächtigende Wahrheit sein könnte, den die Unbewussten nicht in der Lage sind zu schlucken. Weil sich die Informationsfelder verschieben und ihre Schwingungsintensität erhöhen wird, sehen wir nun einiges echt Besonderes und diese scheinbaren Kontrolleure werden nicht in der Lage sein, ihre Spuren versteckt zu halten.

In der Zwischenzeit werden wir erleben, was wir erleben, schneller als alle Mainstream- Medien oder sogar die alternativen Berichte mithalten können.

Cosmic rainbow lightening

Es gibt so vieles, was veröffentlicht wird, während diese zerbrochene Verschiebung und die Abtrennung des alten Paradigmas stattfindet und es übersteigt jede Vorstellungskraft. Da gibt es nichtsdestoweniger eine grosse Reise zu unternehmen … falls ihr bewusst, erwacht und gewahr seid … und in der Offensive.

Die Moral der Geschichte?

Lasst es euch nicht umwerfen, aber gebt auf all dies wirklich Acht. Es mag durch einige persönliche Probleme, die ihr vielleicht habt durchsickern, aber lasst sie hochkommen und schaut, was es ist. Vielleicht tauchen Träume in eurem Bewusstsein auf oder alte Beziehungen oder neue Situationen sind auf dem Prüfstand. Gebt einfach nur Acht.

Die Wahrheit lädt die Inaugenscheinnahme ein. Nie die Angst.

Wir werden von der mächtigsten Kraft im Universum erhoben. Dem Universum selbst. Wir können durch diesen Wahnsinn mit der Ruhe des Herzens und der Seele und des erkundenden Geistes steuern oder ihn uns stören lassen und uns in die untere Ebene des Denkens und der Schwingungen schicken.

Es ist unsere Entscheidung.

Lasst euch von nichts umwerfen. Untersucht alles sorgfältig mit bewusstem Gewahrsein und fürchtet niemals eure Feststellungen oder den Pfad neben dem Weg.

Es ist zwingend erforderlich, in unsere erwachten Herzen zu vertrauen.

Stetig auf eurem Weg.

Wie immer in Liebe, Zen