Tag-Archiv | Stimme

Meditation

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist Meditation sehr wichtig für Dich. Mache Dir die Freude und meditiere häufig. Einem ruhigen Geist fällt es wesentlich leichter, die Stimme der Engel zu hören. Mit dieser Karte bitten Dich Deine Engel, Deinen Geist still werden zu lassen, damit Deine Kommunikation mit den Engeln laut und deutlich wird. Wenn Du morgens aufwachst, halte Deine Augen noch mindestens fünf Minuten lang geschlossen und atme drei- oder viermal tief ein und aus. Stelle Deinen Engeln eine Frage und höre aufmerksam zu, als würdest Du einem lieben Freund lauschen. Strenge Dich dabei nicht an, denn wenn Du nach der Antwort jagst, wird sie sich Dir entziehen. Atme stattdessen weiterhin tief ein und aus und gestatte Dir, Dich völlig zu entspannen. Sage Dir selbst, dass es ganz natürlich ist, himmlische Botschaften zu empfangen, und dass es sich dabei tatsächlich um eine alltägliche Begebenheit handelt. Je mehr Du Deinen Geist entspannst, desto leichter wird es Dir fallen, die Antwort zu hören.

Ihr höheres Selbst

zum Buch: HIER!

Kurzbeschreibung
Ein Schulungsprogramm für alle,die den Kontakt mit ihrer inneren Stimme suchen oder verstärkenwollen. Es lehrt, sich höherenDimensionen des Bewusstseins zu öffnen.

Über den Autor
Safi Nidiaye ist eine der meistgelesenen deutschsprachigen Autorinnen für psychospirituelle Lebenshilfe. Bekannt wurde sie mit dem Buch Liebe ist mehr als ein Gefühl, als Medium für intuitives Wissen, später als Spezialistin für Intuition (Die Weisheit der inneren Stimme).

Mit der Körperzentrierten Herzensarbeit entwickelte sie eine Methode, die es auf einfache und tiefgreifende Weise ermöglicht, verdrängte Gefühle im Körper aufzuspüren und sein Herz für sich und andere zu öffnen.“

Des Tages laute Stimme

~~~

„Ihr lauschet des Tages lauter Stimme

und überhört den Ruf der Zeit.“

~~~

Ludwig Fulda, eigentlich Ludwig Anton Salomon
War Schriftsteller, Gedichte, Bühnenstücke, Übersetzer.
* 15.07.1862 in Frankfurt am Main (Hessen), Deutschland
† 30.03.1939 in Berlin, Deutschland

Meditation

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist Meditation sehr wichtig für Dich. Mache Dir die Freude und meditiere häufig. Einem ruhigen Geist fällt es wesentlich leichter, die Stimme der Engel zu hören. Mit dieser Karte bitten Dich Deine Engel, Deinen Geist still werden zu lassen, damit Deine Kommunikation mit den Engeln laut und deutlich wird. Wenn Du morgens aufwachst, halte Deine Augen noch mindestens fünf Minuten lang geschlossen und atme drei- oder viermal tief ein und aus. Stelle Deinen Engeln eine Frage und höre aufmerksam zu, als würdest Du einem lieben Freund lauschen. Strenge Dich dabei nicht an, denn wenn Du nach der Antwort jagst, wird sie sich Dir entziehen. Atme stattdessen weiterhin tief ein und aus und gestatte Dir, Dich völlig zu entspannen. Sage Dir selbst, dass es ganz natürlich ist, himmlische Botschaften zu empfangen, und dass es sich dabei tatsächlich um eine alltägliche Begebenheit handelt. Je mehr Du Deinen Geist entspannst, desto leichter wird es Dir fallen, die Antwort zu hören.

Inneres Geplapper – von Thomas Kautenburger

Inneres Geplapper

In unserem Gehirn findet ein ständiger Dialog statt. Ständig ist unser Gehirn damit beschäftigt, Fragen zu stellen und Antworten zu finden. Ständig beurteilen, bewerten und verurteilen wir, meist ohne es bewusst zu merken.
Manchmal wird die Stimme in uns, die so unaufhaltsam plappert, so laut, dass wir unser Außen gar nicht mehr richtig wahrnehmen können.
Warum? Warum hört dieses bewerten, urteilen und verurteilen niemals auf? Die meisten von uns, haben es nie gelernt innerlich ruhig zu werden. Die meisten von uns, haben nie gelernt unserer inneren Stimme einmal Einhalt zu gebieten. Viele Menschen wissen nicht mit solchen Dingen umzugehen.
Doch wozu sollte es nutzen, diese Stimme dann und wann zu stoppen?

Wenn wir das wesentliche im Leben nicht mehr spüren, wenn die Glücksmomente rar geworden sind, wenn uns im wahrsten Sinne der Kopf qualmt, vor lauter Aufgaben und Pflichten, denen wir auch noch vielleicht größere (als es sein müsste), oder gar unvorteilhafte Bedeutung zukommen lassen, dann wird es Zeit, um einmal eine Atempause für unsere innere Stimme einzulegen.
Wo stehst Du gerade, im geographischen Sinne? Dort an dem Platz wo Du gerade stehst, kann nichts anderes stehen. Du hast diesen Raum eingenommen! So ist es auch mit unseren Gedanken. Du gibst den Gedanken Raum und Bedeutung und es liegt an Dir, welchen Gedanken Du Raum gibst und welche Bedeutung Du hinein legst. Dort wo diese Gedanken sind, kann nichts anderes sein. Ist es nicht schön, dass wir
die Qualität dieser Gedanken bestimmen können? Du bist Glück und Frieden, dass Du durch ein neues Bewusstsein zum Leben erweckst.

Thomas

„Festplatte Unterbewusstsein, wenn Du mehr vom Leben erwartest…“

Dein Buch für 2012

www.festplatte-unterbewusstsein.de
www.thomas-kautenburger.de

Meditation

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist Meditation sehr wichtig für Dich. Mache Dir die Freude und meditiere häufig. Einem ruhigen Geist fällt es wesentlich leichter, die Stimme der Engel zu hören. Mit dieser Karte bitten Dich Deine Engel, Deinen Geist still werden zu lassen, damit Deine Kommunikation mit den Engeln laut und deutlich wird. Wenn Du morgens aufwachst, halte Deine Augen noch mindestens fünf Minuten lang geschlossen und atme drei- oder viermal tief ein und aus. Stelle Deinen Engeln eine Frage und höre aufmerksam zu, als würdest Du einem lieben Freund lauschen. Strenge Dich dabei nicht an, denn wenn Du nach der Antwort jagst, wird sie sich Dir entziehen. Atme stattdessen weiterhin tief ein und aus und gestatte Dir, Dich völlig zu entspannen. Sage Dir selbst, dass es ganz natürlich ist, himmlische Botschaften zu empfangen, und dass es sich dabei tatsächlich um eine alltägliche Begebenheit handelt. Je mehr Du Deinen Geist entspannst, desto leichter wird es Dir fallen, die Antwort zu hören.

Rückzug

Nimm Dir Zeit zum Alleinsein und zur Kontemplation. Kläre Deinen Kopf und konzentriere Dich auf Deine Wahrheit und Deine Prioritäten. Treibst Du Dich selbst zu sehr an, geliebtes Kind Gottes, und machst Dir dadurch das Leben schwer? Die Engel erinnern Dich daran, dass Zeiten der Ruhe bei allen Lebewesen Teil des natürlichen Zyklus sind. Denke nur an die mächtige Eiche, die in Schüben wächst und sich dann ausruht. Sie zeiht ihre Nahrung aus der Tiefe der Erde und nimmt sich Zeit, bevor sie weiter nach oben wächst. So wie für die Eiche, ist es auch für Dich wichtig, dass Du Dich mit spiritueller und emotionaler Nahrung stärkst. Während Du Dich ausruhst, nimm Dir Zeit, über die wahren Gefühle und Wünsche Deines Herzens nachzudenken. Deine Engel sprechen durch Dein Herz zu Dir und wenn Du hinhörst und Deine Gefühle würdigst, schreitest Du Hand in Hand mit Gott und den Engeln voran. Du wirst wissen, dass es sich um wahre göttliche Führung handelt und nicht um Einbildung oder Wunschdenken, wenn die Stimme der Engel von Deinem Wunsch spricht, zum Ganzen der Welt beizutragen.