Tag-Archiv | Sinn

Adventskalender 13. Türchen

Hinterm 13. Türchen, da ist der

Glaube!

******************

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet,

dass derselbe Gott,

der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat,

von uns verlangt,

dieselben nicht zu benutzen.

Galileo Galilei

Adventskalender 13. Türchen

Hinterm 13. Türchen, da ist der

Glaube!

******************

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen.

Galileo Galilei

Wege die wir gehen

S. Hahner

S. Hahner

~~~~~

Viele Wege die wir gehen

ergeben erst im

nachhinein einen Sinn.

Oft waren es dann die
„unwegsamen“, die uns und unser
Wachstum unterstützten.

~~~~~

S. Hahner

Seele. Eine unsterbliche Idee

zum Buch: HIER!

Kurzbeschreibung
Was den Menschen zum Menschen macht

Unsterblich oder gar nicht existent? Die Frage nach der Seele beschäftigt die Menschheit seit Jahrtausenden und sie stellt sich heute drängender denn je. Denn in unserer kalten Hightech-Welt wächst das Bedürfnis nach Sinn und Spiritualität. Der Wissenschaftsjournalist Thomas Vašek begibt sich auf die fesselnde Suche nach einem Organ, über dessen Beschaffenheit sich Philosophie und Religion, Psychologie und Naturwissenschaften bis heute höchst uneins sind.

Die schwere Demenzerkrankung seines Vaters konfrontiert Thomas Vašek mit schwierigen Fragen: In welchem geistigen Zustand befindet sich sein Vater? Hat er noch ein Selbst? Was passiert mit seiner Seele, wenn er stirbt? Fragen, die viele Menschen umtreiben, denn der Gedanke an eine unabhängig vom Körper existierende Seele ist angesichts von Gebrechlichkeit und Tod ein großer Trost – auch wenn viele Wissenschaftler davon überzeugt sind, dass alle geistigen und psychischen Vorgänge auf hirnphysiologischen Prozessen beruhen.

Thomas Vašeks Buch handelt von dem Versuch, dem Seelen-Rätsel auf die Spur zu kommen. Sein Streifzug durch die Jahrhunderte und Disziplinen – von der antiken Philosophie bis zur modernen Neurowissenschaft – fördert so manche Überraschung zutage: unter anderem, dass sich die uralten Vorstellungen des Buddhismus und die moderne Hirnforschung erstaunlich nahekommen. – Jede Menge Stoff zum Nachdenken über eine der größten Menschheitsfragen.

Für Menschen auf der Suche – nach Erkenntnis, nach Sinn, nach Trost im Angesicht von Krankheit und Tod.

Über den Autor
Thomas Vasek, geboren 1968 in Wien, arbeitete als Journalist für Magazine in Österreich und Deutschland. Unter anderem war er Chefredakteur der deutschen Ausgabe von Technology Review, dem Magazin des „Massachusetts Institute of Technology“. Zuletzt war er Chefredakteur des P.M. Magazins. Derzeit ist Thomas Vasek selbstständig als Journalist sowie als Buchautor tätig. Von ihm erschien zuletzt „Ich denke, also bin ich“ (Rowohlt 2009). Thomas Vasek lebt in München.

Wandel im Laufe des Lebens

(c) Sabine Hahner

~~~~~

Alle Neuerung im Leben haben einen Sinn.

Nichts bleibt wie es war!

ICH lasse alles Neue zu

und wandele und entwickele MICH weiter

im Laufe MEINES Lebens!

Wandel und Neuerungen

sind die einzigen Konstanten im Univerum!

~~~~~

(c) Sabine Hahner

Wert von Diskussionen

~~~~~

„Diskussionen haben nur dann einen Sinn,

wenn man nicht von vornherein entschlossen ist,

recht zu behalten.“

~~~~~

Hans Clarin
War ein deutscher Schauspieler. Seine Stimme lieh er unter anderem dem Kobold Pumuckl.
* 14.09.1929 in Wilhelmshaven (Niedersachsen), Deutschland
† 28.08.2005 in Aschau im Chiemgau (Bayern), Deutschland

Krankheit und die Suche nach dem Sinn

zum Buch: HIER!

Kurzbeschreibung

Eine schwere Krankheit stellt nicht nur für den Körper, sondern auch für die Seele eine tiefe Krise dar. Sie ist ein metaphorischer Abstieg in die Unterwelt der Ängste und Hoffnungen, mit dem sich die Prioritäten des Alltags verschieben und alle Beziehungen auf die Probe gestellt werden – eine Zeit persönlicher und medizinischer Entscheidungen. Die Möglichkeit des Todes konfrontiert die Betroffenen mit der Frage nach dem Sinn des Lebens: Die lebensbedrohliche Krankheit kann ein Wendepunkt sein, an dem Heilung oder Rückgang der Krankheit von innerer Weisheit und der Entscheidung für die eigenen Interessen und Bedürfnisse abhängt. Ob es sich dabei um Krebs, eine Herzkrankheit, Aids oder Depressionen mit Selbstmordtendenzen handelt, unser Kontakt mit unserer Spiritualität und unserer Seele beeinflußt entscheidend den Ausgang der Krankheit.

Der Mann der glücklich sein wollte

zum Buch: HIER!

Kurzbeschreibung
Die spannende Erzählung einer Suche nach Sinn und Erfüllung

Julien macht Urlaub auf der paradiesischen Insel Bali. Kurz vor seiner Abreise besucht er spontan einen weisen Heiler, dessen Diagnose sein Leben von einer Sekunde auf die nächste verändert: »Sie sind zwar bei guter Gesundheit, aber … Sie sind nicht glücklich.« Auf magische Art und Weise vermag der Heiler mit Juliens Seelenplan in Kontakt zu treten, und das Abenteuer der Selbstfindung beginnt … Laurent Gounelle entführt den Leser in die bezaubernde Atmosphäre der indonesischen Inselwelt und lässt ihn teilhaben an seiner befreienden Reise ins Glück.

Über den Autor
Laurent Gounelle, 1968 geboren, studierte Soziologie und Philosophie an der Universität von Santa Cruz, Kalifornien. Seit 15 Jahren beschäftigt er sich mit Neurowissenschaften, Schamanentum und östlichen Weisheitslehren. Heute unterrichtet er Persönliche Entwicklung an der Universität von Clermont-Ferrand.

Der Sinn des Lebens

Der Sinn DEINES Lebens besteht darin, das zu tun, was DIR Freude, Befriedigung und Erfüllung schenkt. Wenn DU nach diesen Seelenqualitäten strebst, gelangst DU automatisch auf den Weg, der DIR bestimmt ist. Und sobald DU DICH auf DEINEM Lebensweg befindest, lasse DICH von nichts und niemanden mehr von DEINER Mission abbringen. Die Engel werden DIR helfen, den Sinn in DEINER jetzigen Situation zu entdecken oder DEINE Lebensaufgabe zu finden, fallst DU schon bereit dafür bist.