Tag-Archiv | Silke Wagner

Verdammtes Loslassen, verflixte Selbstliebe

zum Buch: Hier!

Verdammtes Loslassen, verflixte Selbstliebe

von Silke Wagner

 

Dem Inneren Verhinderer auf die Schliche kommen
Entsorgung des Seelenmülls
Lösen des emotionalen Staus

Lass die Situation los!
Liebe dich so, wie du bist!
Wie oft hören wir diese und ähnliche Sätze von der Geistigen Welt, und mal ehrlich: Sie frustrieren zumindest mich total.
Weichgespültes Eso-Geschwätz waren noch die liebevollsten Beschreibungen, die ich dafür fand. Meine Sorgen einfach loslassen, von jetzt auf gleich nicht mehr daran denken? Hallo, ich bin Mensch. Ich kann nicht zaubern. Meinen dicken Hintern lieben? Ich bin auch noch Frau, und jede wird mir zustimmen: Unsere Makel lieben ist nahezu unmöglich.
Aus diesen Emotionen heraus beschloss ich, mit der Geistigen Welt Tacheles“ zu reden. Schonungslos ehrlich, manchmal ziemlich verzweifelt und am Anfang mit sehr viel Frust begab ich mich auf die Suche.
Was steckte hinter diesen zwei Worten Loslassen und Selbstliebe ? Gab es einen Schlüssel, eine Zauberformel? Wenn ja, ich würde nicht aufgeben, bis ich sie in Händen hielt.
Ein spannender Weg begann, mit Übungen, die auch mich manchmal an meine Grenzen brachten. Aber: Es hat sich gelohnt!
Silke Wagner

Wenn die Seele zum Diktat ruft

zum Buch: HIER!

Wenn die Seele zum Diktat ruft

von Silke Wagner

Wo sitzt die Seele eigentlich? Hat die Seele einen Namen? Wie bekomme ich Zugang zu meiner Seele, und was bedeutet Seelenplan für mich?
Wenn die Seele jedes Einzelnen wirklich allwissend ist und den Seelenplan auf der Erde kennt, warum verlieren wir dann den Zugang zu uns selbst? Warum fühlen wir uns dann oft so leer und fragen uns, warum wir in einer Situation feststecken oder überhaupt leben?
Wären wir glücklicher, wenn wir besser an unsere Seele angebunden wären?
Ungewohnt leise Töne schlägt Silke Wagner in ihrem neuen Buch an. Sie holt die Leserinnen und Leser dort ab, wo sie auf der Suche nach sich selbst gerade stehen.
Wenn die Seele zum Diktat ruft besteht aus wunderbaren Übungen, gepaart mit Selbsterkenntnis. Es ist unfreiwillig komisch, berührend und lehrreich zugleich.
Wer auf der Suche nach seinem Lebenssinn ist, kann sich hier nicht nur wiederfinden, sondern auch beim Ausführen der Übungen einen tiefen Zugang zu sich selbst finden.

Wenn die Seele zum Diktat ruft

zum Buch: HIER!

Wenn die Seele zum Diktat ruft

von Silke Wagner

Wo sitzt die Seele eigentlich? Hat die Seele einen Namen? Wie bekomme ich Zugang zu meiner Seele, und was bedeutet Seelenplan für mich?
Wenn die Seele jedes Einzelnen wirklich allwissend ist und den Seelenplan auf der Erde kennt, warum verlieren wir dann den Zugang zu uns selbst? Warum fühlen wir uns dann oft so leer und fragen uns, warum wir in einer Situation feststecken oder überhaupt leben?
Wären wir glücklicher, wenn wir besser an unsere Seele angebunden wären?
Ungewohnt leise Töne schlägt Silke Wagner in ihrem neuen Buch an. Sie holt die Leserinnen und Leser dort ab, wo sie auf der Suche nach sich selbst gerade stehen.
Wenn die Seele zum Diktat ruft besteht aus wunderbaren Übungen, gepaart mit Selbsterkenntnis. Es ist unfreiwillig komisch, berührend und lehrreich zugleich.
Wer auf der Suche nach seinem Lebenssinn ist, kann sich hier nicht nur wiederfinden, sondern auch beim Ausführen der Übungen einen tiefen Zugang zu sich selbst finden.

Verdammtes Loslassen, verflixte Selbstliebe

zum Buch: Hier!

Verdammtes Loslassen, verflixte Selbstliebe

von Silke Wagner

 

Dem Inneren Verhinderer auf die Schliche kommen
Entsorgung des Seelenmülls
Lösen des emotionalen Staus

Lass die Situation los!
Liebe dich so, wie du bist!
Wie oft hören wir diese und ähnliche Sätze von der Geistigen Welt, und mal ehrlich: Sie frustrieren zumindest mich total.
Weichgespültes Eso-Geschwätz waren noch die liebevollsten Beschreibungen, die ich dafür fand. Meine Sorgen einfach loslassen, von jetzt auf gleich nicht mehr daran denken? Hallo, ich bin Mensch. Ich kann nicht zaubern. Meinen dicken Hintern lieben? Ich bin auch noch Frau, und jede wird mir zustimmen: Unsere Makel lieben ist nahezu unmöglich.
Aus diesen Emotionen heraus beschloss ich, mit der Geistigen Welt Tacheles“ zu reden. Schonungslos ehrlich, manchmal ziemlich verzweifelt und am Anfang mit sehr viel Frust begab ich mich auf die Suche.
Was steckte hinter diesen zwei Worten Loslassen und Selbstliebe ? Gab es einen Schlüssel, eine Zauberformel? Wenn ja, ich würde nicht aufgeben, bis ich sie in Händen hielt.
Ein spannender Weg begann, mit Übungen, die auch mich manchmal an meine Grenzen brachten. Aber: Es hat sich gelohnt!
Silke Wagner

NOURINA – Toularions Tochter: Atlantische Heilgeheimnisse

zum Buch: HIER!

NOURINA – Toularions Tochter: Atlantische Heilgeheimnisse

von Silke Wagner

Endlich! Toularion und der Hohe Rat von Atlantis sind wieder in Erscheinung getreten, dieses Mal mit Verstärkung von Nourina, Toularions Tochter.

Es ist an der Zeit, dass die helle, klare und liebevolle Linie aus Atlantis uns alle ein Stück durch diese heftige Zeit trägt, in der wir alle extrem durch Höhen und Tiefen gehen. Nicht nur im privaten Bereich, auch weltpolitisch werden Ängste und Sorgen geschürt. Wichtig ist, dass wir uns positiv ausrichten. Unsere Gedanken und unsere Liebe voller Bewusstsein einsetzen. Genau dabei hilft uns das alte atlantische Wissen ungemein.

Nourina stellt die Heilung von Krankheiten und Ängsten in den Vordergrund Allergien, chronische Schmerzen, Heilung über Zahlenkombinationen auf den Fußsohlen, emotionaler Panzer sind nur einige Beispiele. Die Übungen sind gut verständlich und im Alltag leicht umsetzbar. Also tauche ein in eine Welle der Leichtigkeit und lass dich mitreißen von den neuen Impulsen.

Auch wenn uns die Welt da draußen manchmal an unsere Grenzen bringt: Jeder Lichtpunkt, den wir setzen, hinterlässt energetisch seine Spuren.

Also: Bringen wir unser Licht gemeinsam zum Leuchten!

 

Verdammtes Loslassen, verflixte Selbstliebe

zum Buch: Hier!

Verdammtes Loslassen, verflixte Selbstliebe

von Silke Wagner

 

Dem Inneren Verhinderer auf die Schliche kommen
Entsorgung des Seelenmülls
Lösen des emotionalen Staus

Lass die Situation los!
Liebe dich so, wie du bist!
Wie oft hören wir diese und ähnliche Sätze von der Geistigen Welt, und mal ehrlich: Sie frustrieren zumindest mich total.
Weichgespültes Eso-Geschwätz waren noch die liebevollsten Beschreibungen, die ich dafür fand. Meine Sorgen einfach loslassen, von jetzt auf gleich nicht mehr daran denken? Hallo, ich bin Mensch. Ich kann nicht zaubern. Meinen dicken Hintern lieben? Ich bin auch noch Frau, und jede wird mir zustimmen: Unsere Makel lieben ist nahezu unmöglich.
Aus diesen Emotionen heraus beschloss ich, mit der Geistigen Welt Tacheles“ zu reden. Schonungslos ehrlich, manchmal ziemlich verzweifelt und am Anfang mit sehr viel Frust begab ich mich auf die Suche.
Was steckte hinter diesen zwei Worten Loslassen und Selbstliebe ? Gab es einen Schlüssel, eine Zauberformel? Wenn ja, ich würde nicht aufgeben, bis ich sie in Händen hielt.
Ein spannender Weg begann, mit Übungen, die auch mich manchmal an meine Grenzen brachten. Aber: Es hat sich gelohnt!
Silke Wagner