Tag-Archiv | Selbstwert

Fastenzeit…. oder lieber richtig entsäuern und entgiften?

Quelle: pixabuy

 

Hallo allerseits 🙂

Na, habt ihr ordentlich Fasching gefeiert und richtig viel Spaß gehabt??? Ja??? Super!!!!  Vielleicht ist ja jetzt auch die/der ein oder andere dabei bis Ostern zu fasten….  Ich hab es mit dem fasten nicht so…. dazu weiter unten mehr! 🙂

Zitat:

Im christlichen Glauben findet vom 14. Februar bis 31. März 2018 die 40-tägige Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Karsamstag statt. Dabei werden die Sonntage als sogenannte Feiertage der Auferstehung nicht mitgerechnet. Dieser Brauch lässt sich in der Geschichte des Christentums bis in das 4. Jahrhundert zurückverfolgen und wird auch heute noch von gläubigen Christen praktiziert. Die Fastenzeit geht dem Osterfest voraus und erinnert an die 40 Tage, die Jesus in der Wüste verbrachte. Die Fastenzeit beginnt direkt nach Fastnacht, also im Anschluss an die fünfte Jahreszeit. Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.
und:
Der biblische Hintergrund der Fastenzeit sind die 40 Tage und 40 Nächte, die Jesus in der Wüste verbrachte, in die er vom Heiligen Geist geführt wurde. Hier musste Jesus seinen Glauben unter Beweis stellen, indem er den Versuchungen des Teufels widerstand. Die Zahl 40 hat in der Bibel einen symbolischen Charakter und steht für eine Zeit des Wandels beziehungsweise des Übergangs und der Vorbereitung. So dauerte zum Beispiel auch die Sintflut 40 Tage und 40 Nächte, nach der Taufe zog sich Jesus für 40 Tage zurück und ganze 40 Jahre lang zog das Volk Israels durch die Wüste. Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen. (Quelle: http://www.kleiner-kalender.de/event/fastenzeit/01092c.html)
Hmmm, ich habe keine Ahnung, wie ihr das seht und handhabt… mit der Institution Kirche steh ich ja echt etwas auf Kriegsfuß… Ich bin der Meinung, jeder Mensch ist ein göttliches und schöpferisches Wesen… nur wurde genau DAS in den letzten Jahrhunderten unterdrückt…
Heute…. in diesen bewegenden Zeiten, stecken viele Menschen in Krisen, die bis tief ins Innerste reichen… Existenzängste, Ahnenthemen, Schulgefühle, mangeldes Selbstwertgefühl und vieles mehr scheint im Moment ganz großes Kino (Thema) für viele zu sein… da kann man durchaus mal die Kontrolle verlieren und versucht sein, den Kopf in den Sand zu stecken…
Emotionale Themen… In den letzten Tagen und Wochen lese und höre ich vermehrt, das viele Menschen damit zu tun haben… keinen klaren Weg mehr erkennen können und einfach das Gefühl haben: ICH KANN (SO) NICHT MEHR! Ich selbst kenne das nur zu gut!!! Zum Glück habe ich im für mich richtigen Moment die Chance ergriffen, etwas zu verändern… und ich habe dies nicht einen einzigen Moment bereut – im Gegenteil! Ich durfte weiter wachsen und mich entwickeln…. gesunden und vieles mehr…. eben auch WEIL ALLES ZUSAMMEN GEHÖRT… Körper, Geist und Seele!!! Du kannst das auch!
Für mich gehören Körper, Geist und Seele zusammen… untrennbar… die Seele hat einen Plan, durch den sie sich in jeder Inkarnation erfahren möchte… Seele urteilt nicht, sondern sammelt eben Erfahrungen… Der Körper ist das Gefährt der Seele für die Dauer der Inkarnation…. und dieser wird so oft mehr als sträflich von seinem Menschen behandelt, gar vernachlässigt…. denn im Geist hat sich bei vielen der Glaubenssatz festgesetzt: Bin ich krank, geh ich zum Arzt, denn der hat eine Pille dagegen…. 😦
Natürlich geht es nicht ohne Arzt bei vielen Dingen, aber ist es jetzt nicht endlich mal an der Zeit in die Eigenverantwortung zu gehen??? Für den eigenen Körper, den Geist und die Seele??? Ich sage JA!!!!
Kommen wir nun zum Fasten…. für mich hat das irgendwie mit „Zwang“ zu tun…. ein ganz alter Glaubenssatz bestimmt in mir…. denn wenn, möchte ich etwas freiwillig für mich verändern…. und daher bin ich so froh und glücklich, für mich etwas gefunden zu haben, wie ich ohne Fasten meinem Körper (hier mal ganz speziell dem Darm – und somit dem ganzen Körper) Gutes tun kann!
Ja, jetzt ist wieder die Zeit um richtig zu entgiften… Körper, Geist und Seele!!! Warum? Weil es so „Sitte“ ist??? NEIN!!! Weil wir jetzt auf das Frühjahr zusteuern, die Natur macht es vor…. alles erneuert sich, steht kurz vorm „erwachen“…. Frühjahrsputz innen und außen ist angesagt, so auch bei uns Menschen 🙂
Wie ich das mache?
Nun, mit wunderbaren Vitalstoffen, auf natürlicher Basis! Wohltuend und für mich unschlagbar auf dem ganzen Markt! Gern erzähle ich dir mehr darüber… natürlich vollkommen unverbindlich!
Also, magst du weitere Info dazu? Gern kannst du in meinem Terminkalender nach einem für dich passenden Termin schauen…. und wir sprechen ganz in Ruhe über das was du für dich, deinen Körper, deinen Geist und deine Seele verändern magst 🙂
Zudem nutze doch einfach meine kostenfreie Challenge für den restlichen Monat Februar 🙂

Challenge: Der tägliche morgendliche Motivations Impuls – für dich auf dein Handy!

Diese Challenge dient dazu deinen Geist, dein Mindset, deinen Selbstwert zu stärken 🙂 Probiere es für den Rest des Monats unverbindlich aus…. Gern begleite ich dich durch die nächsten Tage 🙂 

In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine befreiende und reinigende Zeit für Körper, Geist und Seele ❤

eure Sabine

shift update 12-15/2

Vollmond in Stier & Sonne in Skorpion: Mond der Werte und der Abgrenzung

Quelle: http://www.taste-of-power.de/vollmond-im-stier/

Der Schneemond ist der letzte Supermond des Jahres 2015

Dieser Mond kommt uns noch einmal besonders nah und ist daher ganz besonders kraftvoll. Von einem Supermond ist übrigens die Rede, wenn der Mond der Erde näher ist als 367.607 Kilometer.

Der Mond im Zeichen Stier steht für Bedächtigkeit, alles geht ein wenig langsamer. Der Stier ist das langsamste Tierkreiszeichen überhaupt!

… und doch hat es dieser Mond in sich

Nach all der Hektik in der letzten Zeit lädt uns der Vollmund ein, uns zu erden und wieder herunter zu kommen. Der Mond dreht seine Bahnen derzeit auf der Werteachse, auch Substanzachse genannt. Unsere Wahrnehmung richtet sich dieser Tage auf Sicherheiten, unsere Existenz, Besitz und Geld. Vor allem geht es jetzt auch um unseren Selbstwert. Den Wert unserer eigenen Person, aber auch um den Wert der anderen Menschen in unserem Leben.

Sein oder Nichtsein, Haben oder Nichthaben?

Es geht um das Festhalten und das Loslassen, das Werden und das Vergehen. Der Mond lädt uns ein unser inneres Gleichgewicht wieder herzustellen. Er hilft uns negative Strukturen von Missgunst und Neid zu erkennen. Es ist die Zeit auszusortieren, was nicht mehr in unser Leben gehört. Altes und Überholtes soll losgelassen werden. Betrachten wir unsere eigenen Werte und stellen sie den Werten unserer Mitmenschen gegenüber. Lassen wir in Liebe gehen, was nicht zu uns gehört.

Wie ein goldfarbener Herbststurm fegt die innere Reinigung alles in uns hinfort

Wir Menschen sind zum Teil komische Wesen. Wir messen unseren eigenen Wert häufig an unserem weltlichen Besitz. Wir sind was wir haben?! Wir glauben zu wenig an unsere inneren Talente, Gaben und Fähigkeiten. So knüpfen wir unseren persönlichen Wert an unseren Job, unser Haus, unsere Kleidung, unser Auto und all die anderen Statussymbole der heutigen Zeit.

Diese Merkmale können nichts ersetzen, was uns im Inneren fehlt. Wir leben im Mangel und geben das an unsere Welt weiter, die uns gemäß dem Gesetz der Resonanz diesen Mangel immer wieder bestätigt.

So stehen wir unseren eigenen Begrenzungen gegenüber und fühlen eine innere Leere.

Schaue dieser Tage auf alles was wirklich von Wert ist!

Der Stiermond liebt Ruhe, Behaglichkeit, Genuss, Sinnlichkeit, Harmonie, Lebensfreude, Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit und er liebt es, das Leben mit allen Sinnen zu genießen.

Nutze diesen besonderen Vollmond, um zu deinen inneren Werten zurück zu finden. Lade die Fülle wieder in dein Leben ein. Schöpfe aus den wahren Wundern dieser Welt. Du bist die Quelle deiner Wunder, du bist einzigartig und besonders. Nehme dir Zeit für dich und erkenne deine wahre Größe und deinen unvergleichlichen Wert.

Blicke zurück auf das Jahr und reinige es von unnötigem Ballast

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und der Mond im Stier ist ein idealer Anlass um jetzt schon einmal einen Blick zurück zu werfen.

Was hat das Jahr dir bisher gebracht? Hast du deine Talente und dein inneres Potenzial voll genutzt? Wie bist du mit deinen Ressourcen umgegangen? Welche Werte waren dir besonders wichtig?

Schreibe ruhig alles einmal auf uns betrachte die letzten Monate. Sehe was dich mit Glück erfüllt hat und was dich eher geschwächt hat. Finde heraus, was dir wirklich wichtig ist und richte dein Leben neu aus.

Es ist ein wunderbarer Tag für den Beginn von neuen Projekten, die von langer Dauer sein sollen. Der Stiermond möchte unsere Ideen umsetzen und möglich machen. Er besticht durch eine liebenswürdige Bodenständigkeit und gibt uns die Kraft alles realistisch zu betrachten.

Nutze diese Zeit intensiv, denn in ihr liegt die Magie Dinge zu manifestieren.

von Alexa Szeli

Quelle: http://www.taste-of-power.de/vollmond-im-stier/

Die Mondfinsternis am 28. September 2015 – Nachtrag von Osira

Quelle: http://2012sternenlichter.blogspot.de/2015/09/die-mondfinsternis-am-28-september-2015.html

Der viel beschwörte sogenannte letzte Blutmond nähert sich, wobei in diesen Begriff viel zu viel hinein interpretiert wird. Er ist eine Mondeklipse wie andere auch, wobei sie natürlich jede auf ihre Art speziell sind.

Vor und während einer Finsternis steigen die Energien merklich an. Sie wirken kataklysmisch und uranisch, was bedeutet, daß sie ganz plötzlich etwas freisetzen können, was tief verborgen oder verschüttet war. Wenn also Voll- oder Neumond auf der Mondknotenachse stattfinden und somit eine Eklipse bilden, dann steht diese Energie auch in Korrelation mit der kollektiven Entwicklung. Und wenn sie uns persönlich berührt, auf einem Planeten oder einer Achse, dann kann sie auch bei uns persönlich viel anschieben, oder uns auf Mißstände aufmerksam machen.

Aber auch wenn keiner unserer Planeten aspektiert wird, sollte man trotzdem die Häuser beachten, in denen die Finsternis stattfindet, denn sie werden einer Generalreinigung unterzogen. Und da die Finsternis bei uns sichtbar ist, gilt das wohl auch für unser Land.

– Artikel ist nun vollständig – + wichtiger Nachtrag 26. 23h13
Es ist diesmal eine totale Mondeklipse, und sie ist nicht nur in DE sondern in ganz Mitteleuropa sichtbar, Afrika und westliches Asien, sowie Nord- und Südamerika. Meist sind diese Länder wo der Kernschatten verläuft, in irgendeiner Weise betroffen. Wer die Finsternis sehen möchte, muß hier jedoch früh aufstehen: 4h52 MESZ / 2h52 UT. Aber auch die Planetenlinien geben Auskunft, wo sich etwas besonders konzentriert. Hier ist die MoFi auf die Europakarte projiziert:

Europakarte MoFi 28.09.15 (click = größer)

und wir sehen, daß die Saturnlinie (braun) sich vertikal durch Deutschland zieht, bis hoch nach Dänemark und Norwegen, und bis runter durch Norditalien, Korsika, Sardinien und Tunesien. Dort auf der Saturnlinie kann überall Stau oder andere Probleme entstehen, und hier in DE entspricht das quasi dem Verlauf der Autobahn A7. Die größte Konzentration mit Flüchtlingen ist praktisch zwischen den schrägen Neptun- (blau) und Jupiterlinien (rosa), während Struktur-Zusammenbrüche auf der Kreuzung der Saturn- und Neptunlinie zu erwarten sind, also etwa der südwestdeutsche Raum nördlich der Grenze zu Schweiz und Österreich. In Island, Irland und Spanien, wo die grüne Venuslinie verläuft, scheint es sicher zu sein, während es entlang der roten Marslinie durch FR und GB zu Auseinandersetzungen kommen kann.

Dann hab ich noch eine Weltkarte vorbereitet, denn die eigentliche MoFi-Linie (Sonne- Mond) verläuft ganz woanders: im Grenzgebiet Alaska/ Canada, durch Brasilien, durch den Ural, Irak, Saudi-Arabien und Jemen, und im Osten verläuft sie entlang Wladiwostok, Osaka, Papua, Australien. Auch sollte man sich besser nicht auf den roten Marslinien aufhalten. Von einer Auswirkung haben wir schon gehört: das Unglück in Mekka S.-A.

Weltkarte MoFi 28.09.15 (click = größer)

Doch schauen wir, was sich hier bei uns abspielt. Ein russischer Analyst hat herausgefun- den, daß die ‚Refugee-Welcome‘ Einladungen nach Deutschland über Twitter haupt- sächlich aus GB und USA abgesendet wurden. Was soll uns das wohl sagen?
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/wer-lockt-auf-twitter-fluechtlinge-nach-deutschland-.html

Dann der Hammer schlechthin: die Bundeswehr wurde angewiesen, teilweise die Kaser- nen für Flüchtlinge zu räumen, die Soldaten schlafen nun in Zelten. Wie kann die Regie- rung nur so ein Sicherheitsrisiko eingehen? Sollte es zu einer ja scheinbar geplanten Bewaffnung der IS-Schläfer kommen, könnten sie mühelos aus den sicheren Kasernen unsere Soldaten im Zelt wegpusten. °!° Und wie kann der zuständige Kommandant dem zustimmen? Weil Uschi es befohlen hat? Das ist schon wieder ein Hochverrat! Es ist unfaßbar, und ich hoffe, die Bundeswehr hat einen Plan B:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/politik-hat-komplett-den-verstand-verloren-deutschland-uebergibt-kasernen-und-fliegerhorste-an-flu.html

Die nächste A-Karte ging an die Polizei, denn zum einen sind sie unterbesetzt und dem ganzen Ansturm nicht gewachsen, und sie wurden angewiesen, bei Delikten von Flücht- lingen nicht einzugreifen – man kann sich nur noch an den Kopf fassen, sie werden von der Politik total allein gelassen. Im Herbst Equinox hatte ich es auch schon gesehen, daß manipulativer Druck auf die Ordnungskräfte ausgeübt wird (Merkur H8 Qu. Pluto), und konnte es selbst kaum glauben. Aber es scheint entsprechenden Befehl zu geben – man nimmt den Menschen hier also bewußt den Schutz!
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/polizei-am-limit-aufgerieben-zwischen-linksextremen-und-der-fluechtlingskrise.html

Die Politikerin Aydan Özoguz drückt das Geschehen mit einer Arroganz aus, die schon schwer auszuhalten ist: es seien die Deutschen, die sich integrieren müßten, kündigt sie an, daß wir bald in einer Zeit leben werden, in der „das Zusammenleben täglich neu ausgehandelt werden müsse.“ Und, wer hat ihr denn eine neue Heimat gegeben?
https://buergerstimme.com/Design2/2015/09/aydan-oezoguz-prophezeit-deutschland-das-totale-chaos/

Dann diese schwachsinnige Provokation, die Luftwaffe voll beladen über Estland fliegen zu lassen, und Sahra Wagenknecht ist neben Willy Wimmer die Einzige, die sich aufregt:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/24/wagenknecht-zu-kampf-jets-ueber-baltikum-das-sind-brandgefaehrliche-kriegsspiele/

Der nächste Hochverrat – es sind viele heute – das BVerfG entscheidet mal so eben, daß die BW auch im Ausland eingesetzt werden kann, ohne den Bundestag zu fragen! Das ist eindeutig gegen das Grundgesetz, aber die machen scheinbar schon alle was sie wollen, und immer über das Volk hinweg:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/24/verfassungsgericht-bundeswehr-einsatz-im-ausland-ohne-bundestag-zulaessig/

Als ob dieser Haufen von Gesetzübertretungen noch kirchlichen Segen braucht, hier kommt er schon: der Marx – Erzbischof oder so – sagte allen Ernstes das hier: Wie in den Krisengebieten der Welt Vertreibung verhindert und Frieden gefördert werden könne – «darauf habe ich keine Antwort», sagte Marx. Ach nein? Wie wäre es damit, keine Kriege mehr zu führen? Jesus hilf!
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/24/deutsche-bischoefe-gegen-obergrenze-bei-aufnahme-von-fluechtlingen/

Dann habe ich einen super guten Artikel gefunden, von einem Rudolf-Steiner-Kenner. Er beleuchtet das jetzige Geschehen aus Sicht der geistigen Entwicklungsgeschichte der Menschheit, und kommt zu dem Schluß, daß die Verbindung zwischen Deutschland und Russland aus bestimmten Gründen erfolgen MUSS, als notwendige Voraus- setzung, daß sich die ganze Menschheit weiterentwickeln kann. Ich glaube, das möchten unsere beiden Völker auch! Es geht dabei um die Weitergabe des geistigen Vermächtnisses der Deutschen (gemeint ist der ganze deutsch-sprachige Raum) an die Russen, die dann die 6. nach-atlantische Kulturepoche anführen werden. Geschieht das nicht, war’s das mit der Menschheit. Und daran wird endlich klar, WARUM die ‚Eliten‘ so darauf erpicht sind, das zu verhindern.
https://buergerstimme.com/Design2/2015/08/der-voelkermord-an-den-deutschen/

2. Teil  26.09.  4h18

Die Mondfinsternis findet im Luft- und Feuerelement statt, und sie betrifft damit unsere geistige Beweglichkeit, und wenn nötig, auch spirituelle Erneuerung. Sie ist zudem die letzte Eklipse während des Aufenthalts der Mondknotenachse in den Zeichen Waage und Widder. Das ist insofern bedeutsam, weil es mit diesen Zeichen um Krieg oder Frieden geht – und diese Entscheidung hängt jetzt sozusagen in der Luft, ist aktuell präsent.

Deshalb sind die 3 Venus-Mars Konjunktionen dieses Jahr so wichtig, von denen die letzte noch aussteht. Und ich muß es so sagen: ob dieser Krieg stattfindet, hängt vom deutschen Volk ab. Wenn wir nicht endlich in Massen aufstehen und verlangen, daß Ramstein geräumt wird, dann wird sich unsere inkompetente wie illegale Regierung von der Nato in den Krieg mit Russland ziehen lassen. Und wie aus obigem Artikel hervorgeht, wäre das nicht ’nur‘ ein nochmaliger, verheerender Krieg für Deutschland, sondern das vorläufige Ende der vorgesehenen Entwicklung der Menschheit.

WIR HABEN EINE VERANTWORTUNG! Eine, die weit über uns hinausgeht. Denn wir sind die Träger der 5. nach-atlantischen Kultur-Epoche – was aber seit 100 Jahren andauernd versucht wird zu verhindern. Es ist das uns innewohnende Herzwissen, das wir weiterzugeben haben – das wir aber nicht darin finden, die halbe Welt bei uns aufzunehmen. Zuerst müssen wir unsere volle Souveränität zurück gewinnen, mit Mut und Liebe zur Wahrheit!

Denkt an den ‚Herrn der Ringe‘, es ist genau diese Herausforderung, der wir uns nun zu stellen haben. Es ist an der höchsten Zeit, daß wir uns auf unseren inneren König besinnen, auf daß ein neues, freies Deutschland entstehen kann.

GSP = Gruppenschicksalspunkt, SP = Spiegelpunkt, GZ = Galaktisches Zentrum

Mondfinsternis total 28.09.2015

Im Radix der Mondeklipse geht es um unsere Wahrnehmung (Jung- frau-AC), und sie richtet sich auf unsere Grenzen, unsere Sicherheit, und unser Selbstverständnis (Merkur H1 in 2). Diese unsere Grenzen zu sehen, zu spüren und vernünftig einzuschätzen, haben wir irgendwie verloren (Venus H2 in 12). Dieses Defizit wird sich als eklatante Fehl- einschätzung erweisen, denn die großzügige Aufnahmebereitschaft wird an brutale Grenzen stoßen (Venus Qu. Saturn am 11.10.). Gleich danach, vom 12.-21.10. können sich verheerende Zustände auf den Straßen abspielen (Saturn in 3 auf 2° Schütze = GSP Mars-Pluto). Dann wird es darauf ankommen, wie mutig wir sind, und das einst ‚zerbrochene Schwert‘ neu schmieden – wenn noch Zeit dafür ist. Denn es kann durchaus sein, daß wir uns ganz real selbst verteidigen müssen, was zuerst durch das entstehende Chaos schwierig sein wird. Und Saturn hat wahrlich ein schweres Gepäck: die Vernichtung des Lebens (Pluto in 5). Eine ganz perfide Rolle nehmen dabei die Medien ein, denn wir werden wahrscheinlich nicht genügend aufgeklärt, was wirklich vor sich geht (Skorpion eingeschlossen in 3). Wir können nur hoffen, daß das Internet weiter funktioniert.

Durch diese Vorgänge wird uns aber die Wahrheit klar (Sonne H12 in 2), so dürfte es hoffentlich allen instinktiv deutlich werden, daß es nun um körperliche Sicherheit geht. Das Ausland wird sich wohl raushalten oder kann nichts machen (Venus H9 in 12) und dann wissen wir wie es den Menschen im Donbass ergangen ist. Auch hier wird deutlich, daß die Ordnungskräfte wie Polizei und Militär sich raushalten sollen (Mars H8 in 12), und es steht die Frage an, wann beide ihre Befehlsstruktur verlassen und sich auf Volkes Seite stellen. Dies könnte einige Zeit dauern, so entsteht der Wille zur Bereinigung (Mars Opp. Neptun am 07.10., wirkt ab 05.), doch nach außen sichtbar wird das erst später.

Die Verräter befinden sich im eigenen Land (Pholus-Ixion in 4), hinzu kommen die eingeschleusten Kämpfer (Pallas Konj. Pholus + Ixion). Dieser unglaubliche Verrat ist nicht nur gegen uns gerichtet, sondern er verletzt definitiv die Kosmischen Gesetze und die Liebe des Schöpfers (alle 3 Konj. Quaoar + GZ). Das Volk fühlt sich ausgeliefert (Mond in 8), viele Menschen werden sich ‚verabschieden‘ (Mars H8 in 12), und wir werden mühsam unser inneres Feuer zusammensuchen (Mond Konj. Vesta), was aber notwendig ist. Insgesamt entsteht ein Bild des Schmerzes im Bewußtsein, aber auch für andere (Chiron in 7).

Es ist dringend nötig, daß wir für unseren ausreichenden Schutz sorgen (Ceres im SP zum IC) und uns gegenseitig helfen. Verlasst euch ganz auf eure Wahrnehmung (Neptun in 6), denn sie wird uns die Wahrheit sagen. Weiter ist es erforderlich, sich überhaupt nicht mehr anzupassen (Wassermann in 6), denn diese Situation braucht im Grunde ein blitzschnelles Umdenken, und eine geistige Befreiung von bisherigen Regeln und falscher Zurückhaltung (Uranus in 8). Wenn also jemand daherkommt und sagt ‚bei uns ist kein Generalstreik erlaubt‘, so wäre das unter den gegebenen Umständen natürlich irrelevant. Wir werden wahrscheinlich durch die Lage gezwungen, ganz schnell kreativ zu werden, und das in allen Bereichen.

Der Angriff wurde im Ausland heimlich geplant (Mars H9 in 12) und der Geheimdienst kann nicht so blöd sein, das nicht zu wissen (Sonne H12 verdunkelt den Mond). Es ist also – mal wieder – Hochverrat auf ganzer Linie. Wenn das alles so eintreffen sollte, dann müßte auch dem letzten Deutschen klar sein, was hier gespielt wird. Es ist meines Wissens noch nie vorgekommen, daß ein Volk derart von seiner Regierung verraten und ans Messer geliefert wurde.

Die Dunklen holen zum letzten großen Schlag aus, um hier gleichzeitig Angst, Schrecken und Chaos zu verbreiten, und zwar um uns dadurch aus unserem Herzen zu vertreiben. Dies ist ihr Plan, um die Herzkraft zu zerstören. Was ihnen natürlich nicht gelingen wird. Vielleicht bei einigen Unbewußten, schlimm genug – aber uns darf es nicht passieren. Im Gegenteil soll unsere Herzkraftliebe jetzt weithin wie Leuchtfeuer strahlen, sichtbar für alle Gestrandeten. Seid standhaft und beschützt!

Die Signalfeuer aus ‚Herr der Ringe‘

Nachtrag 26.09.  23h13

Etwas Wesentliches möchte ich hinzufügen: die Mondeklipse ist in Konjunktion mit Lilith. Sie führt uns durch diesen Prozeß, und er ist eine Initiation. Es bedeutet, daß wir total mit unserem Mangel konfrontiert werden, wie zB sich nicht genügend abgrenzen können, unser Revier jemand anderem überlassen (den Zustand haben wir bereits seit Kriegsende), nicht für die Souveränität gesorgt zu haben, uns nicht vernünftig verteidigen zu können, der Regierung zuviel vertraut zu haben. Es ist ein dickes Revierproblem, das Deutschland hat, und wir sind viel zu gutgläubig gewesen.

Die Herausforderung ist nun, was passieren kann, wenn wir unsere Grenzen nicht genügend schützen (MoFi + Lilith in 2), dazu noch nicht mal im eigenen Land etwas zu sagen haben, und es sieht so aus, als ob wir das bitter neu lernen müssen.

Diese Initiation durch Lilith möchte uns wieder an unsere tief verborgene Kraft heran führen. Dazu werden wir durch die Geschehnisse zutiefst aufgerüttelt, und was zu tun ist, ist daß wir unsere ursprüngliche Kraft wieder annehmen. Damit das geschehen kann, wird es jedoch nötig sein, daß wir Dinge und Gewohnheiten ablegen, die uns nicht weiterhelfen – wie Gleichgültigkeit, Gutgläubigkeit, Alles-mit-sich-machen-lassen, falsches Schuldgefühl.

Die Göttin hat viele Namen, und es ist der Inanna-Aspekt, der hier zum Tragen kommt. Wer die Geschichte von Inanna noch nicht kennt, kann sie hier nachlesen:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/11/inannas-abstieg-in-die-unterwelt.html

Inanna’s Abstieg in die Unterwelt ist ein passendes Bild für den kommenden Prozeß. Er erfordert, alles abzulegen und zurückzulassen, was uns nicht mehr dienlich ist. Und dort unten können wir, in Echtheit und wahrer Demut unserem Schatten gegenübertreten – denn dieser Schatten, der vermeintliche Feind in uns, ist genau das, was uns fehlt. Wie Selbstbehauptung, Nationalgefühl, Selbstwert, gesundes kritisches Hinterfragen. Und erst wenn wir in diesem Schatten unser fehlendes Ich erkennen, das wir sogar schmerzlich vermißt haben, und wenn wir aus vollem Herzen Ja dazu sagen – dann können wir zurück an die Oberfläche, voll gestärkt und motiviert.

Es ist der Mut, Lilith zu umarmen, und Ihre Kraft und Stärke wieder anzunehmen – denn Sie ist genau das, was uns fehlt zu unserem Glück. Ihre Anwesenheit auf dem Nordknoten zeigt die Initiation an, und durch die totale Mondfinsternis kommt Sie mit voller Kraft zurück – nach Jahrtausende langer Abwesenheit.

So erscheint es jetzt Notwendig, da hindurch zu gehen, als Prozeß des Sich-Wiederfindens, persönlich wie kollektiv, eine kataklysmische Befreiung vom alten System, um die nötige Kraft für den Aufbau der Neuen Welt zu haben.

Parallel wird wahrscheinlich auch das Finanzsystem zusammenbrechen, auch eine Variante der Mondeklipse in 2. Es wäre sowieso nicht mehr zu halten gewesen, nur noch gestützt von Lügen und dem Vertrauen der Bürger in die Währung. Gut möglich, daß uns das auch wieder angelastet wird, aber damit lenken die Verursacher nur von sich selber ab. Schon ein riesiger Aufwand, den die Kabale da betreibt, nur um nicht für ihre Verbrechen einst hen zu müssen. Aber auch für sie wird es den Tag der Wahrheit geben.

PS. All dies muß nicht unbedingt zur Mondeklipse passieren, doch sie gibt diese Themen vor für die kommenden Monate. Sie ist 1/2 Jahr gültig bis zur nächsten am 23.03.16.

Quelle: http://2012sternenlichter.blogspot.de/2015/09/die-mondfinsternis-am-28-september-2015.html

Wähle ein ’Seelenbild’ und finde heraus, was es über dich aussagt

Quelle: http://transinformation.net/waehle-ein-seelenbild-und-finde-heraus-was-es-ueber-dich-aussagt/

Nach Mateo Sol und «Kokology – Das Spiel des Herzens» *)

Eine kleine Spielerei – oder etwas mehr?

Hier ist das Szenario:

Stelle dir vor, dass du gestorben bist und deine Seele überlebt.
Welche Form wird deine Seele nach dem Tod deines Körpers annehmen?

Wähle von den folgenden vier Bildern jenes aus, das dich am meisten anspricht.
Bitte nicht lange nachdenken oder die Wahl überdenken – entscheide dich für jenes Bild, das bei dir am meisten Resonanz erzeugt.

  1. Die Seele sieht genauso aus wie mein physischer Körper
  2. Die Seele behält ihre körperliche Gestalt, sie dehnt sich jedoch aus
  3. Die Seele sieht aus wie der Mensch, aber sie ist so klein wie ein Elfenwesen
  4. Die Seele ist wie eine Flamme oder eine Wolke ohne fest umrissene Form

Und danach lies den zugehörigen Text.

 

Soul Pictures

~~~~~
Die Psychologie hinter den Bildern

Was ist die dem Spiel zugrunde liegende Bedeutung? Im Wesentlichen ist das Bild, das du ausgewählt hast eine direkte Widerspiegelung dessen, was du über dich selbst denkst. Mit anderen Worten, dieses Selbstentdeckungs-Spiel öffnet dir eine Tür zu einer kleinen Einsicht über dein Selbstbild.

Wenn du Bild 1 gewählt hast:
„Die Seele sieht genauso aus wie mein physischer Körper“

Du besitzest etwas sehr Kostbares, nämlich Selbstwertschätzung. Du nimmst dich mit all deinen Fehlern und Schwächen an und liebst dich so, wie du bist. Du hast eine ausgewogene Selbstwahrnehmung und genügend Vertrauen in deine Fähigkeiten und in dich selbst. Halte an dieser Liebe fest du entdecke weiterhin viele neue, liebenswerte Seiten an dir.

Wenn du Bild 2 gewählt hast:
„Die Seele behält ihre körperliche Gestalt, sie dehnt sich jedoch aus“

Du neigst dazu, mit einem Gefühl der Unzulänglichkeit zu kämpfen und du bist eher unzufrieden mit deinem momentanen Zustand. Du willst noch so vieles erleben und erreichen, und deshalb stellst du dir deine Seele grösser vor, als du körperlich bist. Das vermittelt dir das Gefühl der Unvollkommenheit. Doch wenn du lernst dieses Gefühl der Unzufriedenheit zu lenken, kann es dir als Führung, Inspiration und als Ansporn dienen.

Wenn du Bild 3 gewählt hast:
„Die Seele sieht aus wie der Mensch, aber sie ist so klein wie ein Elfenwesen“

Trotz all deiner guten Eigenschaften hast du noch immer nicht entdeckt, was alles in dir steckt und was dich so grossartig macht. Du bist nicht unzufrieden mit dir, aber du hast Selbstzweifel. Du fragst dich: «Was mache ich falsch?», kannst aber nicht mit dem Finger darauf deuten. Du machst nicht wirklich etwas falsch – du bist einfach ein Mensch und als solcher genauso unvollkommen wie jeder andere auch. Wenn du das einmal akzeptiert hast, dann wirst du entdecken, wie viele schöne Seiten das Menschsein hat und du wirst dich selbst umarmen.

Wenn du Bild 4 gewählt hast:
„Die Seele ist wie eine Flamme oder eine Wolke ohne fest umrissene Form“

Du bist weder besorgt oder deprimiert wegen deiner Schwächen noch bist du stolz auf deine Stärken. Du kümmerst dich nicht übermäßig um deinen Selbstwert und vergleichst dich auch nicht mit anderen. In Wirklichkeit interessieren dich diese ichbezogenen Fragen gar nicht. Möglicherweise bist du einfach ein extrem oberflächlicher Mensch oder aber du bist unglaublich weise. Aber auch das scheint dich nicht sehr zu beschäftigen.

Der Ursprung des Selbstentdeckungs-Spiels

Dieses Spiel wurde durch die beiden japanischen Psychologen Tadahiko Nagao and Isamu Saito und deren Kreation “Kokology” inspiriert. Der Name lehnt sich an das japanische Wort ’kokoro’ für Geist an.

Kokology basiert auf der wissenschaftlichen Psychologie und zielt auf die Entdeckung der verborgenen Verhaltensweisen Einstellungen von uns selbst, von anderen Personen und der Welt ab, und es besteht aus einer Serie von einzigartigen Spielen wie das hier vorgestellte.

*)  Literatur:

Tadahiko Nagao, Isamu Saito:
Kokology – Das Spiel des Herzens – Entdecken Sie die Wahrheit über Ihre Seele

(Das Büchlein ist möglicherweise nur noch antiquarisch erhältlich)

 

Quelle: http://transinformation.net/waehle-ein-seelenbild-und-finde-heraus-was-es-ueber-dich-aussagt/

Sei DU DIR SELBSTwert

 

 

 

Selbstwertgefühl schenkt den Menschen Zuversicht,

Glauben an Erfolg und die Fähigkeit zu lieben.

Ziehe klare Grenzen und lasse nicht zu,

dass andere Menschen diese Grenzen überschreiten

oder DICH manipulieren.

Dann werden alle Respekt vor DIR haben.