Tag-Archiv | Sehnsucht

Dualseelenreading Februar 2017

Hier ist für euch mein Dualseelenreading  🙂 Es gilt für den Monat Februar 2017

Es ist ein allgemeines Reading, es kann, muß aber nicht auf dich zutreffen 😉

~~~~~

Dir gefallen meine Videos und du möchtest deine Wertschätzung schenken?

Dann bitte hier: https://www.paypal.me/Schenkung
~~~~~

Verwendete Kratendecks mit freundlicher Genehmigung von:

Autorin: Doreen Virtue
Illustratoren: Lisa Iris;
Howard David Johnson;
Corey Wolfe
Kartendeck: Das Engel der Liebe Orakel
www.ullstein-buchverlage.de

Autorin: Sonja Choquette
Das Orakel der Inneren Stimmen
www.ullstein-buchverlage.de

ANGELIC QUANTUM SPIRALS
Mary Zapiti

Gilded Reverie Lenormand
von Ciro Marchetti
Königsfurt-Urania Verlag GmbH
www.koenigsfurt-urania.com

Liebespaare der Neuen Zeit

Liebespaare der Neuen Zeit

zum Buch:

Liebespaare der Neuen Zeit
Von Zora Gienger

Kurzbeschreibung
Die Sehnsucht nach einem Lebenspartner, der gleichzeitig auch ein Seelen- und Herzenspartner ist, wird immer wichtiger. Immer mehr Menschen finden zueinander, die die Schwingung der reinen Herzens- und Seelenliebe in sich tragen und bewusst im Alltag zum Einsatz bringen. Diese Liebenden werden eine neue Ära der Partnerschaft einläuten und lebendig werden lassen. Zora Gienger beschreibt, wer diese neuen Liebespaare sind, wie sie leben und wie es ihnen gelingt, ihre Partnerschaft zu einem strahlenden Leuchtfeuer der Heilkraft zum Wohl aller zu werden. Sie gibt die Anleitung, wie jeder einzelne Mensch zu einem wahren Seelen- und Herzenspartner werden kann, dadurch einen entsprechenden Partner anzieht und wie schon bestehende Beziehungen zu Seelen- und Herzensbeziehungen verändert werden können. Zahlreiche Übungen der ausstrahlenden Liebe geben ein einfaches, aber sehr wirkungsvolles Werkzeug an die Hand, um mit Hilfe der fließenden Liebe wunderbare Veränderungen anzustreben und eine glückliche Seelen- und Herzenspartnerschaft zu führen, die Erfüllung und Freude schenkt. Zum Wohl aller tragen die neuen Liebespaare dazu bei, die Schwingungsfrequenz des Universums weiter zu erhöhen und der gesamten Schöpfung den Weg zu mehr Licht und Liebe zu zeigen.

Über den Autor
Zora Gienger ist Lichtheilerin, Poetin, Künstlerin und Tänzerin und ständig mit der spirituellen Welt verbunden. Ihre große Liebe gilt dem Schreiben und der Poesie. Sie schreibt Märchen, Erzählungen und Geschichten voller Weisheit und Heilkraft und empfängt wunderschöne und poetisch spirituelle Texte aus liebenden Lichtreichen. Das Wunder der Liebe und ihre Heilkraft sind ewig und grenzenlos. An dieser Erfüllung und Freude möchte Zora Gienger ihre Leserinnen und Leser teilhaben lassen.

Sternenlicht im Mysterium Dualseelen: Alle Facetten mit astrologischen Aspekten

zum Buch: Sternenlicht im Mysterium Dualseelen

Ich möchte auf diesen Seiten auf die Gefahren hinweisen, wenn man sich in dieser Art der Liebe verliert, wenn die Ungeduld und die Sehnsucht nach diesem einen Menschen Überhand nehmen und man alle möglichen Wege sucht und geht, um diesem Menschen nahezukommen. Dies ist kein Buch das dir erklären wird, wie Du schneller mit deiner Dualseele in eine Beziehung gehen kannst, oder dir Anleitungen zu Wegen zu ihm hin gibt. Mir persönlich ist es wichtig, deutlich, wenn nicht gar eindringlich aufzuzeigen, was dir die diversen, kursierenden Theorien wirklich bringen können und wo sie dich in deiner persönlichen Entwicklung aufhalten, ja, dich sogar weiter von deiner Dualseele entfernen. Ich möchte zeigen, dass man bei vielen dieser Theorien vielleicht nur den Kontakt zu sich selbst verliert und somit auch den Kontakt zu seiner Dualseele. All die Licht und Liebe Theorien, die Anleitungen zum Loslassen und bedingungslosen Lieben, was bringen sie dir wirklich? Wenn Du bereit bist, auch einmal andere Sichtweisen einzunehmen und zu hinterfragen, ob sie für dich stimmig sind, kannst hier vielleicht auch Antworten finden, ob er überhaupt deine Dualseele ist, oder ob Du nur einen Traum verfolgst. Vielleicht findest du hier auch den Weg zu dir selbst zurück und den klaren Blick, zu erkennen was diese Liebe dir zeigen will und was davon gelebt werden kann. Abgerundet wird dieses Buch mit einer Vielzahl von astrologischen Aspekte, welche sich in meiner Beratungspraxis, bei Fragen nach Dualseelen bewährt haben. Wenn wir in diesem Leben unsere Dualseele treffen sollen, kommen wir mit den entsprechenden astrologischen Aspekten im Gepäck auf diese Erde. Im Vergleich beider Horoskope lässt sich meist sehr gut erkennen, ob es unsere Dualseele ist, oder ob wir mit diesem Menschen eine andere, wichtige Aufgabe haben.

Erika Flickinger

Die Arkturianische Gruppe ~ JANUAR 2015

Quelle: http://torindiegalaxien.de/0116/0arkt-grupp.html

 

Die Arkturianische Gruppe ~ JANUAR 2015

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

 

10.01. ~ Die LEINE ist sehr kurz geworden

 

Die LEINE ist sehr kurz geworden“

3004arkt-emblem

10.01.2016

Wir von der Arkturianischen Gruppe möchten mit euch über den Gedanken der Neuheit sprechen. Alles normale scheint schnell in irgendeine Form von Neuheiten (verschiedene) zu fließen, was dazu führt, dass viele den Verlust von dem fürchten, was sie ihre „Komfortzone“ nennen. Im Laufe der Zeit werden sogar die unerfreulichsten Umstände des täglichen Lebens bequem durch Vertrautheit. Viele werden einfach müde und finden es leichter mit dem fortzufahren, was sie immer in dieser Art machten, wie sie es getan haben. Die Furcht vor der Neuheit kann sehr subtil sein. Es kündigt sich nicht direkt an, sondern kommt oft einfach als ein Gefühl von Unzufriedenheit und Widerstand.

Einige sahen sich gezwungen Neuheit durch ein Ereignis, einer scheinbaren Tragödie, zu akzeptieren, während andere fähig sind die äußeren und inneren Neuheiten leicht und ohne viel Aufwand anzunehmen. Jeder einzelne wählt auf einer tieferen Ebene die Lektionen und Erfahrungen, die notwendig für die spirituelle Entwicklung notwendig sind. Weil die meisten Menschen sich dessen nicht bewusst sind, werden sie sich oft einfach widersetzen, wenn die notwendigen Erfahrungen kommen. Wenn ein Individuum spirituell bereit für ein neues Bewusstsein oder Entfaltung ist, wird es geschehen ~ auf die eine oder andere Weise ~ mit oder ohne bewusste Unterstützung.

Offen für Neuheiten zu sein ist die Fähigkeit, das Normale und das Ungewöhnliche aus einem entwickelten Zustand des Bewusstseins zu beobachten. Das Bewusstsein bestimmt das äußere Bild, nicht das Wunsch-Denken.

Aus diesem Grund muss sich alles automatisch verändern, während sich das Bewusstsein der Welt entwickelt. Viele beginnen sich zu erinnern, wer sie sind und woher sie kamen, während andere anfangen psychische/spirituelle Erfahrungen zu haben, was sie veranlasst die Tatsachen neu zu bewerten, um die Wahrheit zu halten.

So wie sich das Bewusstsein entwickelt, so entwickeln sich die Interpretationen des Verstandes und manifestieren auf einer höheren Ebene. Sehnsucht nach der Vergangenheit, wahrgenommen als Perfektion, ist eine sehr einschränkende Aktivität. Werbung und Medien fördern oft die Vergangenheit als eine bessere Zeit, eine des Friedens und der Einheit. Die Vergangenheit trug ebenso viel ~ wenn nicht sogar mehr ~ Dunkelheit und Frustration wie heute, die Öffentlichkeit war nicht so entwickelt und die Dunkelheit wurde oft versteckt, es wurde nicht einmal darüber gesprochen. Heute wird sofort alles über die modernen Medien bekannt, deshalb scheint es, dass die Vergangenheit friedlicher war.

In diesem Sinne möchten wir über eine Erfahrung mit euch sprechen, mit der die meisten Menschen sehr vertraut sind ~ die Sehnsucht. Die Sehnsucht nach einem Menschen, einem Ort, Umstände oder einem nicht genommenen Weg, es ist eigentlich die angeborene Sehnsucht der Seele, die gekannt werden möchte. Sehnsucht im dreidimensionalen Sinn gesehen, basiert in dem falschen Glauben des Getrennt-Seins ~ „ich bin getrennt von den Menschen, Orten oder Situation, die mich vollständig machen würden“.

Scheltet euch nicht dafür Sehnsucht zu haben, ihr seid menschlich und es wurde ein Teil der normalen Lebenszeit ~ Lebenszeit für Lebenszeit. Allerdings ist jetzt eine neue, niemals zuvor erlebte energetisch weiterentwickelte Zeit auf der Erde.

Vielleicht seht ihr ein glückliches Ehepaar und beginnt Traurigkeit und Sehnsucht zu empfinden, dies für euch selbst, oder ihr seht und bewundert einen anderen Menschen wegen seiner Qualitäten. Filme und Bücher schaffen oft Sehnsucht in Individuen, die sich als eins mit den fiktiven Helden und Heldinnen vergleichen. Vieles von dem, was durch die Medien präsentiert wird, steht für die Sehnsüchte jener, die die Filme, Bücher Zeitschriften usw. schaffen, die dazu dienen, Ideen aufrechtzuerhalten, dass Ganzheit, Vollständigkeit und Glück dadurch gefunden werden können, indem sie den perfekten Partner, Arbeit, Körper oder Talent erreichen.

Widersteht niemals eurer Sehnsucht oder etwas anderem, weil Widerstand den Dingen eine Energie gibt, die sie nicht haben. Stattdessen anerkennt einfach: „Ich bin bereits vollständig und ganz, weil ich bin.“ Benutzt Worte, die mit euch persönlich in Resonanz sind und dazu dienen, euch in dieses tiefere Bewusstsein zu bringen. So erdet ihr neue Gewohnheiten, schult den Verstand um und bewegt euch in neue Zustände des Bewusstseins.

Entwicklung führt die Menschheit jenseits des Getrenntseins und in das wahrgenommene Bedürfnis „Ich Bin“ schon. Seid euch der Worte sehr bewusst, die ihr mit „ICH BIN“ verbindet, weil „ich bin“ eine kraftvolle Energie der Wahrheit trägt, und wenn ihr die Worte „ich bin“ äußert oder denkt, bildet der Verstand in seiner perfekten Funktion eine Allee des Bewusstseins, um es für euch zu schaffen.

In seinem reisten Sinne ist das „ICH BIN DAS ICH BIN“ ~ ein göttliches Wesen, vollständig und ganz in jeder Hinsicht, weil ICH BIN von der einzigen vorhandenen Substanz gemacht ist ~ dem Göttlichen Bewusstsein. Allerdings repräsentieren diese Worte das Absolute, und viele in ihrer spirituellen Begeisterung haben den Fehler gemacht zu versuchen das Absolute zu leben, bevor sie das Bewusstsein davon erreichten. Ein Bewusstsein der absoluten Wahrheit zu erreichen ist die Reise der Entwicklung. Darauf seid ihr jetzt vorbereitet, ihr praktiziert es und bewegt euch hinein. Die Wahrheit beginnt als intellektuelles Wissen, kann aber niemals manifest in Ausdruck sein, bis es erkannt wurde.

Seid euch dessen bewusst, dass ihr mit jedem scheinbar unschuldig gedachten Wort bewusst schafft. Die neuen und mächtigen Energien, die in dieser Zeit hereinströmen, erlauben euch als spirituelle Wesen sehr schnell zu manifestieren. Es ist an der Zeit, dieses Wissen anzunehmen und zu leben, statt es einfach als „Luft-/Feen-“ Idee zu betrachten und euch dann zu fragen, warum ihr Probleme habt, die ihr in eurem Leben nicht wollt.

Anstatt zu sagen: „Ich bin pleite, ich bin ohne Freunde, oder ich bin unsympathisch“, verändert es zu: „Ich bin die absolute Substanz, aus der sich alle Facetten der Fülle formen“ oder „ich bin Eins mit allem was lebt, weil wir alle in und aus dem gleichen Göttlichen Bewusstsein sind. Entsprechend kann ich niemals von der Liebe getrennt sein, da die Liebe die verbindende Energie aller Dinge ist, die innerhalb des EINEN sind.“

Denkt oft und tief darüber nach, was es eigentlich bedeutet, Göttliches Bewusstsein zu sein ~ „wenn ich aus dem Göttlichen Bewusstsein geschaffen bin, der absoluten Substanz von Allem Was Ist, wie könnten dann Mangel oder Beschränkungen jeglicher Art etwas anderes sein, als illusorisch?“

Die nicht-erwachte Welt hat immer aus einer Ebene Konzepte in der Dualität auf der Basis von Trennung geschaffen und dann von dieser Ebene den Menschen gelehrt ~ was ihr haben, sein oder tun müsst, um vollständig zu sein. Aus einer entwickelten Ebene Vollständigkeit schaffen, resultiert in Formen von Ideen und Situationen, die eine Vollständigkeit für euch persönlich repräsentiert, und dürfte vielleicht nicht das sein, was ihr mit beschränktem Denken glaubtet zu benötigen, stattdessen wird es neu und besser sein.

Selbst wenn materielle Sehnsüchte zur Erfüllung kommen, werden Individuen oft noch eine Leere und unerfülltes Gefühl erleben. In ihrem Frust fahren diese Lieben oft fort, durch zunehmend intensivere und sogar gewaltsame Mittel zu suchen. Da so viele dieses Gefühl von Sehnsucht der Seele (wirkliches Selbst) noch nicht verstehen, gehen sie durch das Leben immer auf der Suche, finden es jedoch nicht im Äußeren.

Wir möchten euch einfach und liebevoll daran erinnern, eure ganze Aufmerksamkeit bewusst auf eure Sehnsucht zu lenken, die oft sehr fein und unbemerkt sind. Einige Sehnsüchte sind sehr unschuldig und haben keine wirkliche Macht (wie die Sehnsucht nach Frieden und Ruhe in einem Haus voller Gesellschaft), aber selbst einfache Sehnsüchte können wachsen und ernst werden, wenn sie Menschen dazu bringen, die Energie aufzulösen oder alten Schmerz und Leiden für andere zu halten.

Ihr alle befindet euch jetzt an einem Punkt, an dem die Leine sehr kurz geworden ist. Gedanken und Aktionen, die im bisherigen Leben oder früher nicht sehr wichtig waren, sind mächtiger und kreativ  geworden, weil sich eure Energie entwickelt hat. Erinnert euch, dass ihr Schöpfer seid.

Reist bewusst, immer in Anbetracht von Aktionen und Absicht hinter jenen Aktionen.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Quelle: http://torindiegalaxien.de/0116/0arkt-grupp.html

liedtext Joel Brandenstein – Diese Liebe

Diese Liebe Songtext

Du warst sternenklar

Wolkenlos

Doch unsichtbar wie der Wind

Ich hab dich gehen lassen

Nicht zurück gesehen

Ich habe geglaubt

irgendwie wird mir der Lauf der Zeit

meine Sehnsucht nehmen

Doch ich Warte 

Stunden wurden Tage 

und aus Wochen ein dunkles Jahr 

ich kann nicht aufhören es zu fühlen denn es ist immer noch so nah


Es ist diese liebe 

Die mich am leben hält

auf die mein Herz so zählt 

Es ist diese liebe 

Ich hab es schon immer gewusst

von Anfang an

dieses Gefühl hält tief in mir 

ein leben lang, ein leben lang 


Ohne dich ist vieles so farblos 

Ich spüre ein schweres Gewicht 

Wo einst ein Licht schien 

ist jetzt nichts 

Ich hab versucht 

dich und alles zu vergessen

doch geschafft hab ich es nicht

ich wollte in Gedanken so oft flüchten doch vor der Wahrheit 

kann niemand fliehen 

Und es fühlt sich an wie Heimweh 

Denn ohne dich finde ich nicht mein Heimweg 

Ich habe keinen Kompass mehr 

Zurück zu finden fällt mir so schwer 


Es ist diese liebe 

Die mich am leben hält

auf die mein Herz so zählt 

Es ist diese liebe 

Ich hab es schon immer gewusst

von Anfang an


Unsere zeit werde ich nicht vergessen auch wenn die Erinnerungen

so verletzten

keine Moment werde ich je vergessen  denn die Erinnerung

jede Erinnerung

ist durch nichts zu ersetzen 


Es ist diese liebe 

Die mich am leben hält

auf die mein Herz so zählt 

Es ist diese liebe 


Du bist diese liebe 

Die mich am leben hält 

auf die mein Herz so zählt 

Du bist diese liebe 

Ich hab es schon immer gewusst von Anfang dieses Gefühl hält tief in mir 


Ein Leben lang 
Ein Leben lang 
Ein Leben lang

❤ ❤ ❤

Vollmond am 27.10.15 – von Eva-Maria Eleni

Quelle: http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/2015/10/vollmond-am-271015.html

 

Wir durchleben eine extrem kraftvolle, alles durcheinander wirbelnde Zeit. Diese Zeit ist momentan noch geprägt vom Einbruch der alten, für uns so lange für „normal“ gehaltenen Ideen, Konstrukten und aller darauf basierenden Systeme.  Das Tempo ist sehr hoch und mit jedem Tag der vergeht, passiert wieder unglaublich viel. 
Wie weit wir schon gekommen sind sehen wir gerade überdeutlich, wenn wir in die Welt „da draußen“ blicken. Werden wir still und hören auf das zarte Stimmchen unserer Seele, so bemerken wir, dass auch in unserem Inneren unglaubliche Veränderungen statt finden. Unser gesamtes inneres Gefüge wird komplett neu ausgerichtet. 
Unser Umgang mit diesen Umbauprozessen entscheidet darüber, wie schwer oder leicht wir es uns selber machen möchten.
Grundsätzlich will uns unser Leben in die Natürlichkeit und in den Fluss zurück führen. Ein blockierter Lebensfluss führt zu ein Vielzahl physischer und psychischer Probleme. Daher ist es notwendig alle Strukturen zu entlarven, die den Fluss des Lebens bisher stark unterbunden haben.

Lebst du in einem familiären und/oder beruflichen System – einer künstlichen Struktur – welchem jede Natürlichkeit fehlt, die ihre „Mitglieder“ nicht wirklich wachsen lässt, da sie sonst zerbricht? Will man dich binden mit allen möglichen Blendungen, Tricks und verborgenen Manipulationen?
Schädliche, unnatürliche Systemen jedweder Art müssen immer irgendwie den Energiefluss blockieren. Wäre dies nicht der Fall, hielte sich grundsätzlich kein künstliches, unnatürliches System. Die natürliche Lebenskraft spült alles Schädliche sofort weg. 

Unsere Sehnsucht nach den freien, natürlichen Fluss der Dinge nimmt stetig zu. Bald schon wird sie größer sein als unsere Angst vor der Konfrontation mit den dafür notwendigen, unkontrollierbaren Veränderungen. Wenn dieser Tag angebrochen ist, wird alles anders sein und wir werden in wahrlich eine neue Art des Lebens erfahren.


Mut ist gefragt, wenn es darum geht zu sehen, wirklich hinzusehen was uns jetzt so deutlich gezeigt wird. Außerdem ist Selbstvergebung nun äußerst bedeutsam! Wenn wir uns selber nun auch noch dafür schämen und innerlich klein reden, da wir so vieles so lange nicht erkannt haben, dienen wir neuerlich nicht unserer wahren Größe, unserem göttlichen Wesenskern. 
Dieser Wesenskern kennt keine Schuld! Wir täten uns selber Unrecht, ließen wir uns von solch selbstschädigenden, uns eingetrichterten Gedankengängen in ein neues Gefängnis sperren.
Die Wahrheit ist, dass wir ein Spiel gespielt haben, um diese Art des Lebens zu erfahren. Dieses Spiel hat sich aber nun erledigt und nimmt daher seinen völlig natürlichen Verlauf – Es geht zu Ende. Wir können diese Entwicklung begrüßen, wir können sie auch bekämpfen, wir können verzweifelt sein, wir können uns festklammern – was immer dein Weg ist, du wirst ihn nehmen. 

Rückblickend können wir feststellen, dass wir über einen langen Zeitraum hinweg keine Wahl hatten. Das Leben hat einfach etwas mit uns gemacht, uns etwas gezeigt. Wir sahen uns dem ohnmächtig ausgeliefert. Irgendwie mussten wir damit umgehen, doch es fehlte uns großteils die Bedienungsanleitung für uns selber. 
Dies ist der große Unterschied zu dem, was jetzt passiert: Auch heute kommen viele Ereignisse scheinbar nochmals – als eine Wiederholung zu uns zurück. Doch heute können/konnten wir uns unsere Bedienungsanleitung erarbeiten. Wir können/konnten herausfinden, weshalb wir handelten wie wir es taten. Wenn wir Fragen stellen erlangen wir die Fähigkeit zurück, die Dinge zu durchschauen. Dies eröffnet uns einen völlig anderen Zugang zu Situationen, wie er uns in früheren Zeiten unzugänglich war. 
Die Ohnmacht mag dort noch herrschen, wo wir in eine Welt blicken, in der wir selber nicht Regie führen, wo Dinge wie in einem Theaterstück aufgeführt werden. Was passiert können wir nicht beeinflussen. Neu aber ist, dass wir über unseren veränderten Zugang zu uns selber die Situation anders bewerten. Somit gewinnen wir wieder die Macht über unser Verhalten. Wir kommen heute mehr und mehr in der Lage, klare Entscheidungen gegen oder für etwas zu treffen – sofern wir wirklich hinsehen, hinspüren und uns nicht blenden lassen. 

Freilich mag es vielen jetzt noch einfacher, vielleicht verlockender erscheinen, doch den Weg des geringeren Widerstandes zu wählen. Es ist einfacher jenen hinterher zu trotten, die seit ewigen Zeit ihr ewig gleiches Klagelied jammern und ihre Kleinheit beweihräuchern. Freilich ist diese Welt zum jetzigen Zeitpunkt noch gefüllt mit Opferhaltungen, Selbstverleugnung, sowie mit dahinter liegenden Ideen wie Schuld. Da dies jedoch kein natürlicher Zustand für unsere wahre Größe ist, wird dies alles weichen. 
Was du nicht bist und du dir zu eigen gemacht hast, wird dir genommen werden – egal ob es sich um Einstellungen handelt, um das Festklammern an Menschen, die gar nicht wirklich zu dir passen, oder um das übertriebene Anhäufen von materiellen Gütern.

Vollmondritual:
1. Ruhe ist momentan besonders wichtig. daher empfehle ich dir, dir zu Beginn Zeit für eine Meditation zu nehmen ( In meinem Buch „Das Geschenk der Liebe…“ kannst du eine Herzmeditation finden). Komm in dir an. Erlaube dir alles zu fühlen, was da ist! 
Nimm dir anschließend Papier und Stift und lass dich auf die folgende Fragen ein. Nimm dir dafür so viel Zeit wie du brauchst und magst!

„Wer/was hat mich einst dazu gebracht zu fliehen und mich zu distanzieren (von mir selber, von meinem wirklichen Leben, von meinen Herzenswünschen, von dem Ort an dem ich aufgewachsen bin,…)?“
Kehre für eine Weile gedanklich, aber vor allem auch gefühlsmäßig dorthin zurück. Lass dich aber diesmal nicht mehr vertreiben wie einst. Dafür musst du deine Gefühle aushalten. Vergiss nicht zu atmen und mach/bleib dir bewusst, dass du jetzt tatsächlich an einem sicheren Ort bist. Alles was dir begegnen mag, hat dich lediglich durch alte Drohungen oder Dogmen in einer bestimmten Position gehalten. 
Schreibe dir alles von der Seele. Bald wirst du ein gutes Stück mehr Raum in deinem jetzigen Leben bekommen!
2. Anschließend kannst du das Blatt (in gesichertem Rahmen) verbrennen. Bitte dafür die Engel/Gott/das Universum/… um ihre/seine Unterstützung bei deinem Loslassprozess.
3. Die Asche kannst du ins fließende Wasser geben, vergraben oder dem wind übergeben!

Ich wünsche dir einen sehr schönen Vollmond!

Mein Lesetipp, wenn du dich gerade in einem schmerzhaften Heilungsprozess befindest, oder du dich mit all den umherschwirrenden Energien momentan etwas schwer zurecht findest: link

Meine Tipps für dich zur Befreiung und Stärkung deines Herzens und deiner Seele findest du: HIER
 
Text und Bild copyright Eva-Maria Eleni
 
Meine Beiträge dürfen sehr gerne geteilt werden!


Wenn du den Beitrag kopieren willst, dann unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der folgenden Quellenangabe 
(unter oder über dem Posting in der selben Schriftgröße wie der Text): 

 

Quelle: http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/2015/10/vollmond-am-271015.html

Enthüllt eure Lebensbestimmung

Quelle: http://transinformation.net/enthuellt-eure-lebensbestimmung/

…durch diese 15 Fragen

geschrieben von Stevie P, gefunden bei in5d.com, übersetzt von Plejade und Antares

fjdjfjfgf

Ihr kamt her aus einem bestimmten Grund, nicht wahr?

Ihr könnt es tief in eurem Wesen spüren.

Euer Leben ist unvorstellbar bedeutungsvoll. Ihr kamt hier auf die Erde aus einem bestimmten Zweck. Welcher Zweck das ist, müsst ihr selbst aufdecken (und erschaffen). Es ist ein abenteuerliches Streben von der Wiege bis zum Grab. Das ist es, was das Leben lebenswert macht.

Es ist in jedem von uns eine tiefe Sehnsucht nach diesem tiefsitzenden Lebenszweck. Wenn die Menschen erfahren, was es ist, werden sie zu einer nicht aufzuhaltenden Kraft. Dann steht absolut nichts mehr zwischen ihnen und der Manifestation ihrer Bestimmung.

Wie enthüllt man seine Lebensbestimmung? Ich kann euch nicht genau sagen wie, da es von Mensch zu Mensch unglaublich unterschiedlich ist, doch ich kann euch mit den Werkzeugen ausstatten, dass ihr euch selbst durch diese Reise hindurchführen könnt. Eure Zweckbestimmung ist auch nicht feststehend. Sie kann sich sehr wohl verändern und im Verlauf eures Lebens entwickeln.
Heraklit traf den Nagel auf den Kopf, als er sagte: „Kein Mensch setzt seinen Fuß zweimal in den gleichen Fluss, denn es ist nicht mehr derselbe Fluss und er ist auch nicht mehr derselbe Mensch.“

Fragt…und ihr werdet Antwort erhalten…

Hier sind 15 Fragen, die ihr euch stellen könnt, die euch auf eure Lebensbestimmung hin ausrichten:

1. Was gibt mir Energie?
Aktivitäten, die mit dir im Einklang sind, geben dir Energie. Andererseits werden Aktivitäten, die nicht mit dir in Resonanz sind, dich aussaugen. Sei wachsam und nutze deinen Energiepegel als Führung.

2. Was begeistert mich?
Dies ist eine weitaus bessere Frage als das lauwarme „Was ist meine Leidenschaft“. Begeisterung ist für jeden leicht wahrzunehmen. Das Lustige daran ist, dass du herausfindest, was du leidenschaftlich gerne tust, indem du einfach darauf achtest, was dich begeistert.

„Die Frage, die du dir stellen solltest, lautet nicht „Was will ich?“ oder „Was sind meine Ziele?“, sondern „Was würde mich begeistern?“  – Tim Ferries

3. Welche Ideen kommen mir unter der Dusche?
Die Dusche ist wohl der entspannendste Teil Deines täglichen Lebens. Inspiration kommt, wenn du entspannt bist, denn da bist du am meisten empfänglich. Sei also wachsam, welche Eingebung zu dir kommt, während du gerade so frisch und sauber wirst.

4. Was fragen mich die Leute immer wieder?
Welche Ratschläge suchen sich andere immer wieder bei mir? Dies zeigt dir deinen Wert, den du potentiell für die Welt im Allgemeinen hast.

5. Welche Art von Konversation führe ich mit meinen mir am nächsten Stehenden?
In welches Thema vertiefst du dich in Gesprächen mit deinen Lieben? Welche Informationen teilst du mit den Menschen, die dir besonders am Herzen liegen? Über was sprichst du, wenn du „Du selbst bist“?

6. Wie verbringe ich meine Freizeit?
Handlungen diktieren, wo die Prioritäten liegen.

7. Über welche Themen lese ich regelmäßig?
Eine deutliche Richtungsanzeige, Licht auf deine größten Interessen zu werfen.

8. Welche immer wiederkehrenden Träume habe ich?
Die Themen in deinen Träumen enthüllen eine Menge über dein Unterbewusstsein. Schaue nach der Bedeutung deiner Träume, um besser erfassen zu können, welch esoterische Weisheit dahintersteckt.

9. Bei welchen Lebenserfahrungen habe ich mich am meisten lebendig gefühlt?
Ein anderer Weg, deiner Begeisterung zu folgen.

10. Welche besonderen Interessen oder Fähigkeiten hatte ich als kleines Kind?
Wenn du dich nur noch verschwommen erinnerst, frage deine Eltern, um dir klarer zu werden.
Diese Frage wird eine Menge über deine dir innewohnenden Fähigkeiten und Interessen
offenbaren, die vor deiner gesellschaftlichen Konditionierung bestanden.

11. Was würde ich tun, wenn das Thema Geld nicht existierte?

Die sinngemässe Übersetzung des Video ist unter dem Beitrag zu finden.*

12. Was würde ich tun, wenn ich mich zu absolut 100 % nicht darum sorgen würde, was andere Leute denken?
Wie bei der Frage ums Geld ist es wichtig, dich zu fragen, was du tun würdest, wenn es keine Limitierungen gäbe. Wenn du völlig frei wärst, was würdest du also tun?

13. Was steht bei mir auf meiner ganz persönlichen Wunschliste?
Was ist für mich das Wichtigste? Welche Dinge schaffen in mir, wenn erfüllt, eine tiefe
Zufriedenheit in mir? Ganz gewiss werden dich diese hinführen zu deinem Lebenszweck.

14. Welche Themen kann ich zusammenbringen, um mir meine eigene besondere Nische zu schaffen?
Wie mixt man diverse Themen zusammen, um sich sein eigenes einzigartiges Lebensmosaik zu schaffen? Ein großartiges Beispiel, das James Altucher anwendete, war jemand, der Basketball und Statistiken mochte. Wenn man es nicht bis zur NBA schafft (was bei der Mehrheit der Menschen so sein wird), dann kann man seine Interessen an Basketball und Statistiken so zusammenbringen, dass man sich sein eigenes einzigartiges Meisterwerk einer Verschmelzung schafft.

15. Müsstest du ein kurzes „Über mich“ (1-2 Sätze) schreiben, in dem du die ideale Version von Dir selbst beschreibst, wie würde die aussehen?
Ich frage mich das nun schon wiederholt seit einiger Zeit. Was haben mir diese Fragen bis jetzt gezeigt? Nun, alle Zeichen deuten auf Schreiben und Poesie als Hauptteil meines Lebenszwecks (zumindest für dieses Kapitel meines Lebens). Warum? Weil ich fasziniert bin von der Komplexität/den Feinheiten der englischen Sprache. Ich habe auch eine schon krankhafte Obsession für superlyrischen Hip Hop und den brennenden Wunsch zu lesen, so als wenn alle Bücher der Welt das Schicksal der Bibliothek von Alexandria erleiden müssten. Dazu begeistert mich das Schreiben an sich. Deswegen kann ich täglich üben, neue Ideen versprühen und mich kontinuierlich verbessern. Kombiniere ich das mit meinen anderen weit gestreuten Interessen (Gesundheit, Fitness, Spiritualität, Meditation, Philosophie, Psychologie, Selbstverbesserung, Geschichte, allgemeine Alltags- und Lebensbewältigung „lifehacking“, Wandern, Reisen und Kochen, um ein paar zu nennen), dann habe ich einen gestaffelten Vorrat an Rohmaterial, um es in verdauliche Poesie und Prosa zu destillieren. Ich fand heraus, dass alles, was ich gerne „absorbiere“, beiträgt zu meiner Schreibfertigkeit. Deswegen tue ich, was ich tue. Fragt euch kontinuierlich diese offenbarenden Fragen und es wird sich euch eure Lebensbestimmung enthüllen und euch gleichermaßen helfen, diese zu verwirklichen.

Mit mehr Macht, als Dein Verstand erfassen kann
kamst Du her aus einem bestimmten Grund
Du bist ein Heiler, glaube es
die Erde ruft nach einer neuen Zeit
Nutze dieses wunderbare Zeitalter
Kreiere eine eindrucksvolle Seite
im Buch der Liebe und des Lebens
Erhebe Dich leichtherzig über Zwietracht
Denn Dein Wesen ist entscheidend
Bitte, begib Dich in Dein wahres Potential

Habe Freude an Deiner Bestimmung genannt Leben.

Videotext:

Was macht dich reich, welche Art von Umfeld würdest du mögen?
Das bringe ich oftmals als gedankliche Idee bei meinen Studenten an.
Sie kommen zu mir und sagen, gut, wir werden vom College gehen und kaum eine blasse Ahnung haben, was wir dann tun möchten.
So stelle ich ihnen die Frage, was würdet ihr am liebsten tun, wenn Geld keine Rolle spielt? Womit würdet ihr es wirklich geniessen, euer Leben zu verbringen?
Es ist so verblüffend, wenn wir die Probleme des Bildungssystems zur Seite legen, dann sagen die Schüler, wir möchten Maler werden, Schriftsteller oder Poet. Doch nicht jeder kann dadurch sein Geld verdienen, meinen sie.
Sie sagen, ich würde lieber weiter draussen wohnen und Pferde reiten, eine Reitschule eröffnen.
Also, was möchtet ihr machen?
Wenn wir letztendlich darauf zurückkommen, was der Einzelne wirklich gerne tun möchte, sage ich zu ihm…Dann mach das und Vergiss das Geld.
Weil, wenn du sagst, dass es das Wichtigste ist, Geld zu verdienen,
wirst du in deinem Leben nur vollkommen deine Zeit verschwenden.
Du tust dann nur Dinge, die du überhaupt nicht gerne machst.
Weil du angewiesen wurdest, so zu leben und die Dinge zu tun, die dir keinerlei Freude bereiten.
Das ist echt dämlich.

Es ist besser ein kurzes Leben zu haben, das voller Erlebnisse ist, die du tatsächlich liebst zu tun,
als eine langes Leben in kümmerlicher Weise zu führen.
Und nach alledem, wenn du wirklich tust, was dir liegt, ist alles andere egal.
Vielleicht kannst du auch ein Meister darin werden und es in der besten Weise tun, die dir möglich ist. Das funktioniert sicher!
Mach dir nicht so viele Sorgen, jeder ist an irgendetwas interessiert und du findest es heraus.
Es ist wirklich unsinnig, deine Zeit mit Dingen zu verbringen, die du nicht magst – nur weil es jemand so angewiesen hat und auch noch deine Kinder dazu zu erziehen, es ebenso zu tun.
So würden wir ihnen beibringen, die gleichen Leben zu leben, sich zu rechtfertigen und dann wiederum ihre Befriedigung darin zu finden, ihren Kindern das Gleiche zu lehren.
Welchen Sinn würde das machen?

Deshalb ist es so wichtig, sich mit dieser Frage zu beschäftigen!

Was genau möchte ich tun??
Schau dich einfach um, suche nach dem, was dich mehr zu dem Menschen macht, der du in Wirklichkeit bist.
Was ist anderen denken ist unwichtig.
Für dich ist es umwerfend. Du kannst den Funken darin sehen, etwas Neues, das bedeutend für dich sein wird.
Es berührt dich, lässt dich die ganze Nacht aufbleiben, die Stunden vergehen, während die anderen schlafen.
Du sinnierst über das, was du liebst und erfüllst die Vision mit Leben.
Du bist zu mehr geboren. Es gibt mehr als das, was bisher ist.
Was ist der grösste Wunsch, den du für dich beanspruchst?
Du bist beschenkt und voller Leidenschaft für einen guten Zweck.
Du kannst es schaffen.
Gehe damit um, was dir mitgegeben wurde, setze es in Bewegung, übernimm die Verantwortung.
Folge dem Ruf, auf dem dein Leben basiert, so dass du ihn ausfüllst, er dich bezaubert.
Dann kannst du alle Ängste, Zweifel und jeden Gegenwind bezwingen.
Bleibe stark, um zu dem emporzusteigen, als der du geschaffen wurdest und beschütze deine Herzenswünsche.

Quelle: http://transinformation.net/enthuellt-eure-lebensbestimmung/