Tag-Archiv | Seelenkraft

AQS Tageskarten 17.02.17

17-02-17

Am heutigen Freitag bringen uns diese Engel folgende Aufgaben und Lösungen:

links: EE ZADKIELLoslassen, abgeben – Nach der kraftvollen Loslösung und Transformation der vergangenen Tage und Wochen darfst du heute nochmal genau hinsehen, was möglicherweise noch „fest hängt„. Dies betrifft auch Aufgaben, die du bisher selbst von dir aus getätigt hast, jedoch ab heute gerne deligieren und abgeben kannst. Erinnere deine Mitmenschen auch liebevoll an ihre Pflichten (die du mitunter übernommen hattest!)

mitte: EE METATRON Gemütsschwankungen ausgleichen – Kein Wunder, wenn wir in dieser so herausfordernden Zeit uns mal „Himmelhochjauchzend“ und dann wieder „zu tode betrübt“ fühlen. Da möchten Gefühle einfach nur gefühlt werden! Alter Schmerz geht, die eigene Seelenkraft durchbricht den inneren Panzer! Sei zentriert und ganz bei dir!

rechts: EE ZOPHIELWeisheit & Geduld – Habe Geduld mit dir selbst und gesteh dir zu, dass es im Augenblick für jeden Einzelnen „SEINE“ Zeit braucht. Tauche immer wieder bewusst ein in deine ureigenste tief in dir schlummernde Weisheit. Fühle und nimm wahr!

“ Nie war die Einheit mehr zu spüren als jetzt! „

Einfache Meditationen 2

Liebe Lichtwesen,
.
 wir sind seit letzter Woche in einem neuen Paradigma, zumindest fühle ich es so und ich habe mir vorgenommen, ganz im Jetzt zu leben, weshalb ich mich erst einmal aus allem zurück genommen habe, damit ich aus den Gewohnheiten gehe und ganz in den Tag hinein lebe. Aus allen Verpflichtungen zu gehen ist ein neues Lebensgefühl, was ich gerade erleben darf und für mich eine Art Urlaub oder auch neues Lebensgefühl, was sich anfühlt, als ist man eins, mit allem was ist.
.
Ich wünsche Euch allen wunderschöne Gefühle in dieser wundervollen einzigartigen Energie, die wir gerade erleben, in Liebe von Charlotte
.
Nie war mehr davon zu erahnen, zu erspüren, dich voran zu tasten, wie es ist, in der Einheit zu verschmelzen.
.
Für die meisten bedeutet es jetzt, in deiner inneren Einheit zu verschmelzen – Du mit dir, wie du dich als ganzes, vollkommenes Geschöpf…

Ursprünglichen Post anzeigen 203 weitere Wörter

Vollmond am 25.11.15

Quelle: http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/2015/11/vollmond-am-251115.html

 

Die Nebel wollen sich lichten, dein Weg nach Hause wird deutlicher!

Unsere Seele strebt schon immer danach, anzukommen. Wir nennen dies häufig ein „zu Hause“ Ankommen – Ankommen in dir selbst, an dem Ort, wo du einfach du selbst bist.
Der Nebel der Wirrungen, Verdrehungen und Irrungen muss sich hierfür lichten. Unsere Gedanken wurden vernebelt, indem man uns gedanklich ständig mit etwas fütterte, das gar nicht wahr ist. Wir erkennen dies recht einfach daran, dass ganz bewusst NUR den Verstand gefüttert wird. Unser Herz und unsere Seele werden hier ganz bewusst abgetan. Sie bekommen eine unwichtige, untergeordnete Rolle zugeteilt – und dies allein ist schon eine riesengroße Lüge! Was mit Herz und Seele nicht überein stimmt, ist immer falsch! 
Es geschah, dass viele Menschen gedanklich ständig um etwas kreisen, während sie dabei völlig vergessen, dass es da noch etwas ganz Anderes, etwas sehr viel Größeres, absolut Machtvolles gibt: Unsere Seelenkraft verbunden mit unsere wahren Herzensliebe.
Nichts auf dieser Welt ist kraftvoller, als diese eine innere Verbundenheit. Klar fürchten Konstrukte (und deren Konstrukteure), welche auf Lügen gebaut sind, genau diese Kraft. 
In diesen Zeiten müssen sich beinahe alle Menschen diese Verbindung wieder erarbeiten. Doch dieser Weg lohnt! Mit jedem einzelnen Tag kehrt mehr dieser inneren Kraft zurück – zurück zu dir!

Momentan ist es besonders hilfreich, sich von vernebelnden, verklärenden Gedanken und so genanntem Kopfkino zu befreien. Wie viele belastende Ideen, machen es uns manchmal richtig schwer zu erkennen, was unsere Seele gerade wirklich möchte – oder sie behindern uns, wenn das Ziel schon zum Greifen nahe scheint.
Vielleicht kennst du sogar folgende Situation: Es geschieht etwas, das dich eigentlich überglücklich machen würde (so glaubtest du jedenfalls), doch in deinem Kopf herrscht nun plötzlich nur noch Nebel und du hast schon vergessen (= den Zugang verloren), was du eigentlich wolltest.
Wundervolle, hoch energetische Situationen sind, wie wenn sich Himmel und Erde vereinigen. Doch machen sie, ähnlich einem Scheinwerfer – all das sichtbar, was vor uns bislang noch verborgen war. Alles was in uns ist oder an uns haftet, das nicht unserem natürliche, wahren Zustand entspricht, zeigt sich. Leider scheint diese Tatsache dann solch besonders wunderbare Situationen schwierig zu machen. Es wird aber leichter, wenn wir darüber bescheid wissen. Dann brauchen wir nicht auf die Idee zu kommen, dass wir oder unser Gegenüber etwas verabsäumt hätte.

Manche Vernebelungen sind schon sehr alt – viel älter als wir selber sind. Es ist der Nebel der beinahe in Vergessenheit geratenen Intuition. Intuition ist weit mehr als nur ein bisschen Bauchgefühl. Sie ist das Wissen der Seele, wohin du dich wenden musst, da sie allein deinen Weg kennt!
Der vernebelte Mensch versucht Besitz anzureichern, um Sicherheit und Kontrolle zu bekommen. Er möchte Schmerzen nicht fühlen, quält sich aber innerlich ständig mit Verlust- und Kontrollverlustängsten. Jeder erlittene Schmerz erinnert ihn ständig an sein eigentliches, viel tiefer sitzendes Leiden: Leiden entsteht, sobald wir mit unserer inneren Kraft nicht mehr verbunden sind. Ohne unsere Innere Kraft können wir nicht einverstanden sein, mit dem was ist. Nicht einverstanden sein erzeugt Druck und Leid. Ohne unsere Intuition entzieht sich uns die Möglichkeit, erfühlend zu wissen, was wir hier eigentlich machen. Wir haben vergessen, wer wir sind und welche unsere Mission hier auf Erden ist. Wir haben vergessen die Zeichen zu erkennen und zu entschlüsseln, welche uns Leben ständig übermittelt. Was also bleibt dann noch übrig, als sich einfach ein möglichst angenehmes Leben einzurichten?

Wagst du es, dich deiner inneren Kraft hinzugeben, ohne das genaue Ziel deiner Reise zu kennen, sondern dieses lediglich zu erahnen und dennoch zu folgen? So wirst du zwar auch Schmerzen erfahren (denn sie sind nun einmal Teil dieser Lebenserfahrung), doch wird Schmerz völlig anders erlebt, da du nicht ins Leiden verfällst. Dinge kommen und Dinge gehen, Menschen begleiten uns eine Weile und eines Tages werden wir physisch wieder getrennt – dies gehört zum Verlauf des Lebens. Mit unsere inneren Kraft verbunden erschließt sich uns die Bedeutsamkeit einer jeden einzelnen Begebenheit. Auch dein manchmal auftretender Schmerz, gibt dir genau die richtigen Hinweise, welche du für deinen Weg nach Hause brauchst. 
Nur der erlöste Schatten, der durchlichtete Nebel, bringt dich nach Haus´. So hört das Leiden auf. Du kommst in Frieden mit deinem Weg und allem, was er für dich vorgesehen hat.

Vollmondritual
Nimm dir Zeit dafür und schaff dir Freiraum in dem du so lange du willst ungestört bleibst (Termindruck ist ungünstig)
1. Mach es dir bequem. Begib dich in eine Meditation. Du könntest du zB die Herzmeditation aus meinem Buch „Das Geschenk der Liebe..“ als Einstieg wählen. Wichtig ist, dass du in dir ankommst, dich spürst in deiner Tiefe. Lass dir so viel Zeit dafür wie du magst! Genieße deine Verbindung mit dir!
2. Nun übergib dich der Führung deiner Seele. Bitte sie, dir alles zeigen was jetzt von dir gehen will, lass dir zeigen was nie zu dir gehört hat (obwohl du es dachtest). Bewerte es nicht, schau es einfach an. Spüre immer wieder in dein Herz und die Tiefe Verbindung mit dir. Atme, wenn dein Raum eng wird bei dem, was du zu sehen bekommst. Lass dir einfach so viel Zeit wie du magst.
Beende die Meditation indem du neuerlich tief in deine Herzensverbindnung gehst (siehe Herzmeditation)
3. Nun schreib alles, was dir bewusst aufgefallen ist auf ein Blatt Papier.
4. Verbrenn das Blatt in sicherem Rahmen. Bitte die Engel/das Universum/Gott oder zu wem immer du eine Beziehung pflegst darum, dich beim Loslassprozess zu unterstützen!
Die Asche kannst du vergraben, dem Wind übergeben oder ins fließende Wasser geben.

Tipp:
Vielleicht möchtest du Herz- und Seelennahrung 
in Form meine Bücher zu Weihnachten verschenken?
Bestellinfos/links zu meinen Büchern findest du HIER


Text und Bild copyright Eva-Maria Eleni


Meine Beiträge dürfen sehr gerne geteilt werden!
Wenn du den Beitrag kopieren willst, dann unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der folgenden Quellenangabe 
(unter oder über dem Posting in der selben Schriftgröße wie der Text): 

 

 

Quelle: http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/2015/11/vollmond-am-251115.html

Dualseelen Mai/Juni 2015

Quelle: http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/2015/05/dualseelen-maijuni-2015.html

Freitag, 22. Mai 2015

Dualseelen Mai/Juni 2015

Nach langer Zeit des Beobachtens, des Ausprobierens und Aussortierens ist es nun soweit, euch einen Beitrag speziell für Dualseelen/Zwillingsflammen zu schenken.
Einmal mehr hat sich das energetische Niveau verändert, dass ich in dieser heiklen Phase einiges in unseren Fokus rücken möchte. Der jetzige Zeitpunkt herausfordernd, nicht selten auch überfordernd. Betrachten wir manches genauer, so kann das helfen, damit Dinge ins Fließen kommen. 

Momentane Entwicklung:
Grundsätzlich betrachtet befinden wir uns inmitten eines Zyklus aus Tod und Neugeburt. Das schwierige daran ist, dass wir Menschen völlig unterschiedlich damit umgehen. Was der eine freudig begrüßt, macht dem nächsten so große Angst, dass er die Türe wieder zuknallt. Dazwischen gibt es dann alle möglichen Abstufungen und Varianten.
Zusätzlich dazu, sind die Beobachtungen des realen Lebens momentan trügerisch. 
Ein Beispiel aus der Dualseelenthematik: Nur weil etwas nach „Rückzug“ aussieht, heißt das nicht dass dies auch en tatsächlicher Rückzug ist! In  Wahrheit vollziehen sich innerlich so enorme Verschiebungen, dass einfach vorübergehend etwas Abstand gebraucht wird. Das hilft klarer zu sehen, die eigenen Füße wieder auf den Boden zu bekommen und um die Geschehnissen verarbeiten zu können, ohne sich dabei selber zu verlieren. 

Dies gilt im übertragenen Sinne für alle Herzensangelegenheit, die momentan den Anschein erwecken könnten, dass sie ins Stocken geraten. Dieser Schein trügt! Dennoch müssen wir ganz klar werden und ganz zielgerichtet zum Ausdruck bringen: „Das will ich in meinem Leben haben, denn es ist ein wichtiger Teil meiner Seele. Mein Herz möchte dies und dafür trete ich ein.“ Hier ist neuerlich unsere Kriegernatur gefragt!
Wir müssen alle bereits jetzt aber auch noch in den nächsten Wochen mit einigen Hürden und Hindernissen rechnen. Manches fühlt sich vielleicht auch an, als würden uns absichtlich Dinge in den Weg gelegt werden. Das gehört jetzt dazu und will uns zu mehr Klarheit verhelfen. Stehst du auf und machst dich stark für das, was dir wirklich am Herzen liegt, oder gibst du klein bei?

Was wichtig ist:
Gerade jetzt ist es unheimlich wichtig, sich auf das zu fokussieren was in dir (noch verborgen, unbeachtet) ist und nach Ausdruck verlangt. Tust du das nicht, verlierst du deine einzige Quelle, die dir (und jedem einzelnen) jetzt noch wirklich Kraft schenken kann! Nimm den Fokus von der Außenwelt weg und blick öfter nach innen.
Wesentlich ist auch, auf die Qualität dessen zu achten, was wir aus der Außenwelt überhaupt zu uns „holen“. Wähle was dich innerlich nährt und dich wirklich nachhaltig unterstützt, deinen Weg auch zu meistern. Alles was dir nach und nach deine Unabhängigkeit wieder zurück bringt ist jetzt das hilfreichste. 
Es tut auch gut, uns mit jemanden zu verbinden, der die Kraft unserer Seele nicht negiert, sondern uns unterstützt, sie für uns wieder verfügbar zu machen.

Wir bekommen im Moment die Dinge nicht 1:1 so zu Gesicht, wie sie sind. Sie sind ja auch noch dabei Gestalt anzunehmen und ihre neue Form zu entwickeln. Vieles ist so im Umbruch, dass wir ohnehin schon sehr damit zu tun haben, unserem wahren Leben zu begegnen. Das klappt deutlich besser, wenn wir die Signale, Hinweise unseres Lebens auch verstehen (siehe Tipp am Ende).

Tipps:
Ich wurde euch daher anraten, innerlich so oft wie möglich zur Ruhe zu kommen. Schau weniger auf das äußere. Das Ausmaß menschlicher Verwirrung ist jetzt enorm gut sichtbar und kann uns relativ leicht mit sich ziehen. Diese Verwirrung entstand, weil der Fokus von unsere eigenen Mitte abgelenkt wurde. Wer ins Außen blickt, beinahe hechelnd auf etwas Großes wartet, bekommt momentan nichts als neuerliche Verwirrung. 
Nimm dir daher möglichst häufig eine Auszeit. 

Diese Phase ist wirklich nicht gerade angenehm. Trotzdem hat jeder Abschnitt des Lebenspfades seine Wichtigkeit. So lange wir ihn nicht annehmen wollen, bleiben wir stecken. So lange wir seine Aufgabe an uns nicht erkennen, so lange dauert diese Phase an.
Müde sind wir alle, doch die Kraft unserer Seele ist stärker denn je, doch nur für diejenigen, die ihren unschätzbaren Wert verstehen und zu nutzen wissen. 
Im realen Leben verlieren sich viele Menschen in sinnlosen Tätigkeiten oder oberflächlichen Beziehungen. Sie rauben unsere Kraft. Krafträuber sind zur Zeit wirklich viele unterwegs!
Um deine Seelenkraft für dich zu nutzen, muss zunächst freigelegt werden. Um den Pfad in dein neues Leben bestreiten zu können, musst du die Aufgaben und Herausforderungen der einzelnen Phasen begreifen. Bist du wirklich bereit die ausgelatschten Pfade zu verlassen? 
Um all diesen Herausforderungen, Phasen und Einweihungen mit Bewusstheit zu begegnen, habe ich das Buch „Die Befreiung kraftvoller Weiblichkeit“ geschrieben. Es macht Leser aufmerksam hinzublicken, wohin sonst kaum geblickt wird. Das hat natürlich seinen Grund. Im großen Stile wird von gewissen Kräften nicht gewollt, dass wir uns all dieser Dinge bewusst zuwenden. Denn Menschen, die nicht in ihrer Kraft sind, sind leicht zu dirigieren. Das Buch erklärt die einzelnen Aufgaben der einzelnen Lebensabschnitte und Phasen. Uns gingen unglaublich viele Aspekte des Lebens verloren, doch wir haben es selbst in der Hand, sie entweder wieder zu uns zurück zu holen oder uns weiter durch andere beeinflussen (und oft auch verwirren) zu lassen. (Infos zum Buch)
Die Wahl triffst du allein! 
Ich würde dir in der jetzigen Phase grundsätzlich raten: Wähle mit Bedacht, was dich wirklich innerlich kräftigt, damit du die momentanen und noch kommenden Hürden deines Lebens meistern kannst!

Text und Bild copyright Eva-Maria Eleni

Meine Beiträge dürfen sehr gerne geteilt werden!
Wenn du den Beitrag kopieren willst, dann unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der folgenden Quellenangabe 
(unter oder über dem Posting in der selben Schriftgröße wie der Text): 

Quelle: http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/2015/05/dualseelen-maijuni-2015.html

Heilkraft der Dualseelen

zum Buch: HIER!

Kurzbeschreibung
Im Laufe der Neuen Zeit und der lichtvollen Schwingungserhöhung finden sich immer mehr Dualseelen, die sich erkennen und die gemeinsame Aufgabe, Heilkraft und Liebe in die Welt zu bringen, dankbar annehmen. Dieses Buch wirft ein neues Licht auf das Thema Dualseelen. Es beschreibt, was Dualseelen sind und wie sie sich erkennen, wie sie ihre Seeleneinheit lebendig halten können und wie es möglich ist, mit der Dualseele verbunden zu sein, auch wenn man nicht weiß, wer der Dualseelenpartner ist. Ein weiterer Aspekt ist der gemeinsame Dualseelenauftrag der Liebe und Heilung für sich selbst, den Partner, die gesamte Menschheit und das Universum. Es enthält liebevolle Hinweise, wie ein erfülltes, spirituelles Leben gemeinsam mit der Dualseele gelingen kann und welch ein Segen es ist, zu wissen, dass es Dualseelen gibt. Doch es schenkt auch Trost, wenn es im Alltag zu einer eher schmerzhaften Begegnung mit der Dualseele kommen sollte. Meditationen voller Liebe, Dankbarkeit und Segen motivieren, die eigene Seelenkraft zu entfalten und voller Freude die Einheit mit der Dualseele auf der Seelenebene zu feiern jeden Tag aufs Neue.

Über den Autor
Zora Gienger ist Lichtheilerin, Poetin, Künstlerin und Tänzerin und ständig mit der spirituellen Welt verbunden. Ihre große Liebe gilt dem Schreiben und der Poesie. Sie schreibt Märchen, Erzählungen und Geschichten voller Weisheit und Heilkraft und empfängt wunderschöne und poetisch spirituelle Texte aus liebenden Lichtreichen. Das Wissen um die Dualseelen trug sie schon als Kind in sich, doch erst jetzt war die Zeit reif, die Botschaft der Dualseelen in der Neuen Zeit in die Herzen und Seelen der Menschen zu senden. Das Wunder der Liebe und die Heilkraft der Dualseelen ist ewig und grenzenlos. An dieser Erfüllung und Freude möchte Zora Gienger ihre Leser und Leserinnen teilhaben lassen. Entdecke die Einheit mit dir selbst, mit der Dualseele und der ganzen Welt, denn alles ist eins. Du und deine Dualseele ihr seid für immer in Liebe miteinander vereint. Ihr seid Strahlende, ihr seid Liebende. Folgt der eigenen schöpferischen Freude im Leben, begreift die Welt mit allen Sinnen und fühlt euch heil und erfüllt!


~~~

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.
Liebe Leserin, lieber Leser, ich freue mich, mit dir den innigen Gedanken der Dualseelenliebe zu teilen. Während du dieses Buch liest, bin ich ganz bei dir. Du kannst alles in Ruhe lesen, auf dich wirken lassen, eintauchen in das Gefühl der unendlichen, ewigen und göttlichen Liebe und darauf vertrauen, dass auch du ein wunderbares Kind Gottes bist. Die Liebe ist mit und in dir. Du selbst bist die Liebe, wahr gewordene Liebe, ein wahr gewordener göttlicher Liebesfunken. Und deine Dualseele ist immer bei dir, im Bewusstsein der untrennbaren Einheit von Allem-was-ist. Nun wird es Zeit, dass du dir dessen bewusst wirst, es genießt und zum Wohl aller zur Entfaltung bringst. Liebe ist immer etwas Besonderes. Es kann die Liebe zwischen Eltern und Kindern sein, die Liebe zu Freunden, die zum Lebenspartner oder die spirituelle, ganzheitliche Herzensliebe zwischen allem Lebendigen dieser Schöpfung. Seelenliebe ist einfach wunderbar, da wirst du mir sicherlich zustimmen. Die Liebe zwischen Dualseelenpartnern aber ist das I-Tüpfelchen im menschlichen Leben, wie ein wahr gewordenes Wunder, wenn sie erkannt wird. Die gute Nachricht ist: Sie kann erkannt werden! Einfach so! Ohne Mühe, ohne Verzweiflung, Ansprüche, Erwartungen und täglichen Kleinkrieg. Dualseelenliebe ist! Sie ist von Anfang jeglichen Lebens existent. Und nun ist die Zeit reif, sie ins Bewusstsein zu rücken und zu leben. Komm mit mir! Ich begleite dich auf dem Weg dieser Erkenntnis und mache dir etwas Wunderschönes bewusst. Ich zeige dir den Weg, deine Dualseele zu lieben, sie über alles zu lieben und mit ihr eins zu sein. Du hast das Potenzial in dir, zu lieben. Und deine Dualseele zu lieben, wird dir neue Dimensionen der Liebe offenbaren. Schon als Kind faszinierte mich die Idee von zwei Menschen, die eine Einheit bilden. Fotos von küssenden Liebenden, Umarmungen in tiefer Freude und Verbundenheit und das glückliche Lächeln auf den Gesichtern aller, denen etwas besonders Schönes widerfährt, fand ich unwiderstehlich anziehend. Es strahlte etwas aus den Menschen heraus, das ich als Kind noch nicht erfassen konnte. Aber spüren konnte ich es. So öffnete ich mein Herz für alles, was viele Menschen heutzutage als schnulzig oder romantisch betrachten und mit etwas Verächtlichkeit in der Stimme herabwürdigen. Auch ich wurde belächelt, als Schülerin in der Toilette eingesperrt und ob meiner Naivität gehänselt. Alle fanden mich weltfremd. Es herrschte die Zeit des Intellekts. Und jemand, der aus dem Gefühl der Liebe heraus lebte und das auch noch nach außen zeigte, galt als verschroben, weltfremd, naiv und sogar dumm. Doch mir war es gleichgültig, dass ich belächelt wurde. Von den Dualseelen erfuhr ich erst viele Jahrzehnte später. Als Kind aber liebte ich Momente der Innigkeit, Einigkeit und fließenden Liebe. Zu sehen, zu spüren und zu erleben, dass es möglich ist, mit einem anderen Menschen zu verschmelzen, sei es in einem Blick, in einem Kuss oder einer Berührung, war für mich das Höchste. Ich konnte es nicht ausdrücken, aber es setzte etwas Himmlisches in mir in Bewegung, wenn ich an sichtbarer, fließender Liebe teilnehmen konnte. Heute weiß ich, dass es ein Teil des Göttlichen ist, das wir erfahren, wenn wir uns einander in Liebe hingeben und zueinander bekennen. Das Göttliche wird sichtbar, erfahrbar und greifbar – wenigstens für kostbare Augenblicke. Wir kehren heim in Gottes Hände, ins göttliche Herz des Seins. Pure Erfüllung durchflutet uns, sodass nur noch himmlische Freude in uns wirkt. Das sind die Momente, in denen jeder erleuchtet ist und von Licht und Liebe durchflutet wird. Das Paradies ist jetzt! Das Paradies auf Erden. So etwas können wir immer haben, wenn wir unsere Dualseele lieben, doch auch mit jedem anderen Seelenpartner. Aber mit der Dualseele ist es tatsächlich wie das Paradies auf Erden. Es ist perfekt, die höchste Erfüllung – von Augenblick zu Augenblick, von Ewigkeit zu Ewigkeit. Auch wenn es uns Menschen nicht gegeben ist, ewig in diesem paradiesischen Sein zu verweilen, schaffen wir, wenn wir unsere Dualseele bewusst lieben, immer wieder den Zugang zu unserer Göttlichkeit und zur gesamten göttlichen Schöpfung. Die Freude wird dann zu unserem Sein. Was dann folgt, ist gigantisch erfüllend. Es ist das „Ich liebe dich so sehr!“ Das Herz öffnet sich, und es strömt Liebe durch uns. Wir selbst werden mit Leib und Seele zu einem Strom der Liebe. Liebe geschieht, indem du liebst. Du liebst deine Dualseele, und mit ihr die ganze Welt: dich selbst und alles, einfach alles! Woher ich das alles weiß? Ich öffne mich, um für alles Kanal zu sein, was in mir strömen möchte. Denn wir sind alle eins. Und so ist die Geistige Welt in jedem von uns präsent. Jeder ist alles, und alles ist in jedem. Deshalb bist auch du an das universelle Wissen aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft angebunden. Alles Wissen ist in uns. Wir sind Wissende, wenn wir bewusst sind und uns dafür entscheiden, ein Herzensbotschafter für die Welt zu sein. Nun komm mit und lass dir zeigen, was es mit der Dualseelenliebe auf sich hat. Komm an meine Hand, fühle dich geliebt und beginne zu lieben. Deine Zora

Auftanken der Seele

~~~~~

Widme DIR genügend Zeit,

zum entspannen, erholen und zum träumen!

Höre auf DEINE innere Stimme.

Sie flüstert DIR zu:

Deine Seele braucht Ruhe,

für neue Seelenkraft.

Nimm sie DIR!

~~~~~

© Sabine Hahner

Heilkraft der Dualseelen

zum Buch: HIER!

Kurzbeschreibung
Im Laufe der Neuen Zeit und der lichtvollen Schwingungserhöhung finden sich immer mehr Dualseelen, die sich erkennen und die gemeinsame Aufgabe, Heilkraft und Liebe in die Welt zu bringen, dankbar annehmen. Dieses Buch wirft ein neues Licht auf das Thema Dualseelen. Es beschreibt, was Dualseelen sind und wie sie sich erkennen, wie sie ihre Seeleneinheit lebendig halten können und wie es möglich ist, mit der Dualseele verbunden zu sein, auch wenn man nicht weiß, wer der Dualseelenpartner ist. Ein weiterer Aspekt ist der gemeinsame Dualseelenauftrag der Liebe und Heilung für sich selbst, den Partner, die gesamte Menschheit und das Universum. Es enthält liebevolle Hinweise, wie ein erfülltes, spirituelles Leben gemeinsam mit der Dualseele gelingen kann und welch ein Segen es ist, zu wissen, dass es Dualseelen gibt. Doch es schenkt auch Trost, wenn es im Alltag zu einer eher schmerzhaften Begegnung mit der Dualseele kommen sollte. Meditationen voller Liebe, Dankbarkeit und Segen motivieren, die eigene Seelenkraft zu entfalten und voller Freude die Einheit mit der Dualseele auf der Seelenebene zu feiern jeden Tag aufs Neue.

Über den Autor
Zora Gienger ist Lichtheilerin, Poetin, Künstlerin und Tänzerin und ständig mit der spirituellen Welt verbunden. Ihre große Liebe gilt dem Schreiben und der Poesie. Sie schreibt Märchen, Erzählungen und Geschichten voller Weisheit und Heilkraft und empfängt wunderschöne und poetisch spirituelle Texte aus liebenden Lichtreichen. Das Wissen um die Dualseelen trug sie schon als Kind in sich, doch erst jetzt war die Zeit reif, die Botschaft der Dualseelen in der Neuen Zeit in die Herzen und Seelen der Menschen zu senden. Das Wunder der Liebe und die Heilkraft der Dualseelen ist ewig und grenzenlos. An dieser Erfüllung und Freude möchte Zora Gienger ihre Leser und Leserinnen teilhaben lassen. Entdecke die Einheit mit dir selbst, mit der Dualseele und der ganzen Welt, denn alles ist eins. Du und deine Dualseele ihr seid für immer in Liebe miteinander vereint. Ihr seid Strahlende, ihr seid Liebende. Folgt der eigenen schöpferischen Freude im Leben, begreift die Welt mit allen Sinnen und fühlt euch heil und erfüllt!

~~~

Zum Seminar: Heilung der Seelenpartnerschaft – Heilung für DICH!

~~~

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.
Liebe Leserin, lieber Leser, ich freue mich, mit dir den innigen Gedanken der Dualseelenliebe zu teilen. Während du dieses Buch liest, bin ich ganz bei dir. Du kannst alles in Ruhe lesen, auf dich wirken lassen, eintauchen in das Gefühl der unendlichen, ewigen und göttlichen Liebe und darauf vertrauen, dass auch du ein wunderbares Kind Gottes bist. Die Liebe ist mit und in dir. Du selbst bist die Liebe, wahr gewordene Liebe, ein wahr gewordener göttlicher Liebesfunken. Und deine Dualseele ist immer bei dir, im Bewusstsein der untrennbaren Einheit von Allem-was-ist. Nun wird es Zeit, dass du dir dessen bewusst wirst, es genießt und zum Wohl aller zur Entfaltung bringst. Liebe ist immer etwas Besonderes. Es kann die Liebe zwischen Eltern und Kindern sein, die Liebe zu Freunden, die zum Lebenspartner oder die spirituelle, ganzheitliche Herzensliebe zwischen allem Lebendigen dieser Schöpfung. Seelenliebe ist einfach wunderbar, da wirst du mir sicherlich zustimmen. Die Liebe zwischen Dualseelenpartnern aber ist das I-Tüpfelchen im menschlichen Leben, wie ein wahr gewordenes Wunder, wenn sie erkannt wird. Die gute Nachricht ist: Sie kann erkannt werden! Einfach so! Ohne Mühe, ohne Verzweiflung, Ansprüche, Erwartungen und täglichen Kleinkrieg. Dualseelenliebe ist! Sie ist von Anfang jeglichen Lebens existent. Und nun ist die Zeit reif, sie ins Bewusstsein zu rücken und zu leben. Komm mit mir! Ich begleite dich auf dem Weg dieser Erkenntnis und mache dir etwas Wunderschönes bewusst. Ich zeige dir den Weg, deine Dualseele zu lieben, sie über alles zu lieben und mit ihr eins zu sein. Du hast das Potenzial in dir, zu lieben. Und deine Dualseele zu lieben, wird dir neue Dimensionen der Liebe offenbaren. Schon als Kind faszinierte mich die Idee von zwei Menschen, die eine Einheit bilden. Fotos von küssenden Liebenden, Umarmungen in tiefer Freude und Verbundenheit und das glückliche Lächeln auf den Gesichtern aller, denen etwas besonders Schönes widerfährt, fand ich unwiderstehlich anziehend. Es strahlte etwas aus den Menschen heraus, das ich als Kind noch nicht erfassen konnte. Aber spüren konnte ich es. So öffnete ich mein Herz für alles, was viele Menschen heutzutage als schnulzig oder romantisch betrachten und mit etwas Verächtlichkeit in der Stimme herabwürdigen. Auch ich wurde belächelt, als Schülerin in der Toilette eingesperrt und ob meiner Naivität gehänselt. Alle fanden mich weltfremd. Es herrschte die Zeit des Intellekts. Und jemand, der aus dem Gefühl der Liebe heraus lebte und das auch noch nach außen zeigte, galt als verschroben, weltfremd, naiv und sogar dumm. Doch mir war es gleichgültig, dass ich belächelt wurde. Von den Dualseelen erfuhr ich erst viele Jahrzehnte später. Als Kind aber liebte ich Momente der Innigkeit, Einigkeit und fließenden Liebe. Zu sehen, zu spüren und zu erleben, dass es möglich ist, mit einem anderen Menschen zu verschmelzen, sei es in einem Blick, in einem Kuss oder einer Berührung, war für mich das Höchste. Ich konnte es nicht ausdrücken, aber es setzte etwas Himmlisches in mir in Bewegung, wenn ich an sichtbarer, fließender Liebe teilnehmen konnte. Heute weiß ich, dass es ein Teil des Göttlichen ist, das wir erfahren, wenn wir uns einander in Liebe hingeben und zueinander bekennen. Das Göttliche wird sichtbar, erfahrbar und greifbar – wenigstens für kostbare Augenblicke. Wir kehren heim in Gottes Hände, ins göttliche Herz des Seins. Pure Erfüllung durchflutet uns, sodass nur noch himmlische Freude in uns wirkt. Das sind die Momente, in denen jeder erleuchtet ist und von Licht und Liebe durchflutet wird. Das Paradies ist jetzt! Das Paradies auf Erden. So etwas können wir immer haben, wenn wir unsere Dualseele lieben, doch auch mit jedem anderen Seelenpartner. Aber mit der Dualseele ist es tatsächlich wie das Paradies auf Erden. Es ist perfekt, die höchste Erfüllung – von Augenblick zu Augenblick, von Ewigkeit zu Ewigkeit. Auch wenn es uns Menschen nicht gegeben ist, ewig in diesem paradiesischen Sein zu verweilen, schaffen wir, wenn wir unsere Dualseele bewusst lieben, immer wieder den Zugang zu unserer Göttlichkeit und zur gesamten göttlichen Schöpfung. Die Freude wird dann zu unserem Sein. Was dann folgt, ist gigantisch erfüllend. Es ist das „Ich liebe dich so sehr!“ Das Herz öffnet sich, und es strömt Liebe durch uns. Wir selbst werden mit Leib und Seele zu einem Strom der Liebe. Liebe geschieht, indem du liebst. Du liebst deine Dualseele, und mit ihr die ganze Welt: dich selbst und alles, einfach alles! Woher ich das alles weiß? Ich öffne mich, um für alles Kanal zu sein, was in mir strömen möchte. Denn wir sind alle eins. Und so ist die Geistige Welt in jedem von uns präsent. Jeder ist alles, und alles ist in jedem. Deshalb bist auch du an das universelle Wissen aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft angebunden. Alles Wissen ist in uns. Wir sind Wissende, wenn wir bewusst sind und uns dafür entscheiden, ein Herzensbotschafter für die Welt zu sein. Nun komm mit und lass dir zeigen, was es mit der Dualseelenliebe auf sich hat. Komm an meine Hand, fühle dich geliebt und beginne zu lieben. Deine Zora