Tag-Archiv | Phantasie

Adventskalender: 2. Türchen

hinterm 2. Türchen ist

„PHANTASIE“

oder „Fantasie“

.

Wikipedia sagt dazu:

Phantasie bzw. Fantasie (griech.: φαντασία phantasía – „Erscheinung“, „Vorstellung“, „Traumgesicht“, „Gespenst“) bezeichnet eine kreative Fähigkeit des Menschen. Oft ist der Begriff mit dem Bereich des Bildhaften verknüpft (Erinnerungsbilder, Vorstellungsbilder), kann aber auch auf sprachliche und logische Leistungen (Ideen) bezogen werden. Im engeren Sinn als Vorstellungskraft bzw. Imagination ist mit Phantasie vor allem die Fähigkeit gemeint, innere Bilder und damit eine „Innenwelt“ zu erzeugen. Das Resultat dieser schöpferischen Kraft, das einzelne Vorstellungsbild, heißt auch Phantasma. Im heutigen Sprachgebrauch umfasst der Begriff „Phantasie“ in der Regel sowohl die Fähigkeit wie auch das Resultat des „Phantasierens“. Manchmal wird der Begriff auch abwertend gebraucht im Sinne einer Fiktion bzw. eines Hirngespinstes.

Phantasie….. eine kindliche Eigenschaft, die auch in jedem erwachsenen Menschen ruht.

Wann warst DU zuletzt Phantasievoll??

Finde oder ERFINDE heute etwas in deiner Phantasie und erfreue dich daran ❤

Auszug aus dem Duden:

Bedeutungsübersicht

    1. Fähigkeit, Gedächtnisinhalte zu neuen Vorstellungen zu verknüpfen, sich etwas in Gedanken auszumalen
    2. Produkt der Fantasie, (nicht der Wirklichkeit entsprechende) Vorstellung
  1. (Medizin) Fieberträume; bei Bewusstseinstrübungen wahrgenommene Trugbilder
  2. (nur: Fantasie; Musik) instrumentales Musikstück mit freier, oft improvisationsähnlicher Gestaltung ohne formale Bindung

“ Die Suche nach dem FLUSS und die Illusion der harten Arbeit“

Quelle: http://torindiegalaxien.de/arkturia13/241115fluss.html

Die Arkturianer durch Suzanne Lie, 24.11.2015

Übersetzung: SHANA

 

Ihr Lieben.

 

Wir sind uns bewusst, dass viel eures dreidimensionalen Lebens scheinbar durch harte Arbeit verloren scheint. Der Begriff „harte“ repräsentiert den Widerstand von dreidimensionaler Arbeit, und das Wort „Arbeit“ steht für die Bemühungen der eigenen Energie im Laufe der Zeit. Diese beiden Konzepte sind durch drei-/vierdimensionale Konstrukte gebunden. Deshalb gelten sie NICHT für die mehrdimensionalen Energie-Felder, die jetzt durch eure Realität fließen. Wenn ihr mit einem dieser Energie-Felder fließen möchtet, müsst ihr euer dreidimensionales Denken loslassen. Wir anerkennen wie herausfordernd es sein kann, eure dreidimensionalen Konzepte wie Zeit, Sequenz, Trennung, Polarität, Feinde und Tod loszulassen. Beginnen wir mit dem dreidimensionalen Konzept des Todes.

 

Wir wissen, dass jene von euch, die ihr euer Bewusstsein in die höheren Reiche der vierten Dimension erweitert haben sich durchaus bewusst sind, dass „Tod“ nur von eurem dreidimensionalen Gefäß, das eure Lebenskraft hält, benutzt wird um eure Erfahrung der dritten Dimension beizubehalten.

 

Wir wissen, dass viele von euch sich mit jenen Lieben unterhalten haben, die in die vierte Dimension hinübergegangen sind. Ihr könnt auch ihren vierdimensionalen Abenteuern gefolgt sein, bis sie entweder einen anderen Körper einnehmen oder in die höheren vier- und/oder fünfdimensionalen Regionen der Wirklichkeit vorrücken.

 

Sobald ihr die obige Erfahrung gemacht habt, verändert sich eure Wahrnehmung eures physischen Bereichs. Die Eile schwer zu arbeiten, oder viele Erfahrungen zu sammeln, weil ihr möglicherweise „sterben“ könntet, bevor ihr eine Chance bekommt, beginnt zu schwinden.

 

Sobald ihr erkennt, dass sich das Leben jenseits der dritten Dimension ausdehnt, verringert sich euer festhalten an den dreidimensionalen Regeln der Trennung und Beschränkung. Ihr erkennt, dass die dritte Dimension nur eine von vielen Realitäten ist.

 

Ihr erkennt auch, dass ihr vierdimensionale Realitäten besuchen könnt, indem ihr euer Bewusstsein in jene Frequenzen der Realität erweitert. Wahrscheinlich beginnt ihr mit lebhaften Träumen, die sich oft in Meditationen erweitern. Dann möchtet ihr mehr über diese Realitäten herausfinden, die einfach jenseits eures physischen Lebens funkeln. Deshalb lest ihr Bücher, forscht, sprecht mit anderen, die ähnliche Erfahrungen haben und oft verbindet ihr euch mit Gruppen.

 

Langsam werden die unzähligen Beschränkungen eurer Realität beiseitegeschoben, während ihr jetzt WISST, dass es etwas „mehr“ gibt. Noch versteht ihr vielleicht nicht was das eigentlich ist, aber eure Suche hat angefangen es zu finden. Bei dieser Suche geht es nicht mehr um Geld oder Ruhm. In der Tat findet diese Reise jenseits der Grenzen eures täglichen Lebens statt. Es gibt ein Gefühl, eine Sehnsucht, ein Wissen steig innerhalb eures Herzens und eures Verstandes auf, ein Wissen, das ihr nicht ignorieren könnt.

 

Während ihr euch diesem Gefühl widmet, erkennt ihr, dass es NICHT neu ist. Ja, ihr hattet dieses Gefühl, als ihr ein Kind ward, als eure „Phantasie“ eine coole Art zu spielen war. Ihr erinnert euch an die Vorstellung zu spielen und wie gut ihr euch fühltet, als ihr mit euren Freunden und/oder Familie spieltet.

 

Wie und warum wurde diese Vorstellung, jenes Gefühl, die Idee der wunderbaren Gruppe „weniger wichtig“ als eure harte und schwere Arbeit zu machen. Als ihr noch ein Kind wart, spieltet ihr oft ein „Erwachsener“ zu sein. Die Erwachsenen aus eurer Kindheits-Phantasie waren lustig, liebevoll, kreativ und frei. Was geschah mit diesen inneren Erwachsenen? Was ist mit eurer inneren Phantasie geschehen? Habt ihr keine „Zeit“ mehr für eure Phantasie, weil ihr „so schwer arbeiten“ müsst? Wir bitten euch darum, euch diese Fragen selbst zu stellen. Wir bitten euch auch darum, dass ihr die Möglichkeiten von „harter Arbeit“ und „Spaß“ kombiniert. Natürlich, wenn eure harte Arbeit Spaß macht, fühlt es sich vielleicht nicht wie Arbeit an. Es könnte sich mehr wie „Kreativität“ anfühlen. Denkt darüber nach.

 

Ihr könnt sagen, „aber ich bin nicht kreativ“. Das ist nicht wahr! Ihr seid alle kreativ, weil ihr ALLE euer Leben schafft. Einige können unbewusst ihr Leben schaffen, das ist sogar wahrscheinlich, weil sie Furcht haben, dass sie „das Falsche“ tun. Doch „falsch“ ist ein dreidimensionaler Begriff.

 

Wenn ihr fünfdimensional denkt erkennt ihr, dass es viele „Initiationen“ in eurem Prozess des Aufstiegs geben wird. Eine Initiation ist ein Ereignis, das wahrscheinlich in euer Leben tritt, wenn ihr es am WENIGSTEN erwartet, das gibt euch eine wunderbare Gelegenheit, der Schöpfer eures Lebens zu sein. Diese Schöpfung ist einmalig dadurch, dass ihr wählt alle Gefühle ungerechter Behandlung und Gefühle von Zorn und Furcht loszulassen und tapfer zuzugeben: „Ich bin der Schöpfer meiner Realität. Deshalb übernehme ich die Verantwortung für das, was mit diesem JETZT auftritt.“

 

Vielleicht möchtet ihr während dieser Initiationen nicht zugeben was ihr schuft und was ihr erlebt. In der Tat würde es sich besser anfühlen, wenn ihr das Opfer eines anderen Menschen sein könntet, der euch diese Dinge antat. Oder ihr könnt wählen der Schöpfer eures Lebens zu sein. Nun, wenn ihr der Schöpfer von etwas seid, das falsch ist, dann könnt ihr als Schöpfer auch die Lösung sein. Eine Lösung, mit der anzufangen ein guter Punkt ist, ist die bedingungslose Liebe in das zu senden, das vervollständig wird. Dann könnt ihr auch das Violette Feuer in diesen Teil eures Lebens senden, so dass ihr es in eine höhere Oktave eures eigenen mehrdimensionalen SELBST umwandeln könnt.

 

Während ihr euch durch diese schwierigen Initiationen bewegt, erlaubt ALL euren Gedanken und Emotionen euer Bewusstsein bewusst zu betreten. In dieser Weise könnt ihr vollständig loslassen, was abgeschlossen ist, so dass ihr das annehmen könnt, was ihr bereit seid zu empfangen. Es ist auf diese Weise, dass ihr den FLUSS der Reise durch euer tägliches Leben finden werdet, der euch daran erinnert, das Konzept von ARBEIT in das Konzept von SCHÖPFUNG umzuwandeln.

 

Die Arkturianer

Quelle: http://torindiegalaxien.de/arkturia13/241115fluss.html

Cosmic Update 14/7

Tor, Sterne, Universum

Cosmic Update 14/7 von Jada Alesandra Seidl

 

Universal Day 14/5
Universal Date 20/2
heute gehen der Mond, Mars Merkur und Sonne in den Krebs

Freiheit , fühle rieche schmecke sie!!!

Kommuniziere heute ohne Angst ohne Infusion der Agressionen aus der Aussenwelt, das bist nicht du, lege die Freundlichkeit in die Worte die du in Wahrheit bist.
Deiner Phantasie ist in diesen Stunden kein Grenzen gesetzt , du bist im Feuer dieser.

Derzeit toben außerhalb der Stratosphäre unseres Planeten und unseres Universums elektromagnetische Stürme mit Blitz und Donner.
Eine mit Milliarden von Teilchen multiplizierte Maße in den schönsten Farbspektren von Platin Silber Gold Violett Magenta Kristall und einem winzigen Hauch von grünlichem Türkis. Bei
diesen Frequenzen, dieser kosmische Tonwertskala, ist der Schwingungszustand um eine Oktave höher als die Schwingungsfrequenz die hier ankommt.

IM INNEN WIE IM AUSSEN

Im Menschen Bewusstsein fühlst du dich dadurch extrem geplättet, so als würdest du sterben, all deine Organe fahren runter (Energietod) doch nur so gehst du in dein neues Feld, Plasmastrahlungsemissionen, Subatomic Molekulare Restrukturierung, du glühst förmlich innerlich, deine Zellen erweitern sich und öffnen den Tune in eine höhere Frequenz, dabei werden disscodierte alte Frequenzen gelöscht.
Balsam für die Seele bringt die Natur

Seit 1901 hat das Magnetfeld der Sonne um 230% zugenommen, der Mond bildet eine Atmosphäre aus einer 6000km Schicht von Natrium
Venus Polarlichthelligkeit erhöht sich in weniger als 40 Jahren um 2500%, die Gürtel des Jupiters haben ihre Farben gewechselt und die umgebenden Plasmawolken haben ihre Helligkeit um 200% erhöht,
der Mars erlebt Stürme und eine globale Erwärmung- die Polkappen verschwinden
Saturn hat eine äquatoralen Rückgang der Jet Streams in nur 30 Jahren und einen überraschenden Anstieg der Röntgenstrahlen.
Uranus und Neptun haben eine große Helligkeitsänderung
Pluto erlebt eine 300% Erhöhung des Atmosphärendrucks obwohl der Abstand zur Sonne weiter zunimmt.
Auch die Wissenschaft erkennt mittlerweile den Wandel im Kosmos.

Die Plejader bitten daher darum den Gruß aus den alten Tagen des Mu wieder zu verwenden.
Dieses eine Wort war es, dass bedeutet ein Mitglied deines wahren Platzes im Universum zu erkennen und sich zu helfen.
Wörtlich übersetzt:
Vielen Dank für deine Leistung
Ein Wort für Hallo und Auf Wiedersehen
ESPAVO

Ehyah Asher Ehyah

J.A.

Danke für 1 Jahr: Deine Phantasiereise

Tor

zur Anmeldung: Phantasiereise

Ihr Lieben!

Nun bin ich genau 1 Jahr hier auf edudip tätig und durfte viele schöne Erfahrungen machen,

sowie für mich sehr wertvolle Menschen kennen lernen, Freundschaften schließen und meine Berufung – durch und mit euch – leben.

Es ist an der Zeit einfach mal DANKE zu sagen und deshalb möchte ich

mit euch gemeinsam meinen 1. edudip-Geburtstag als Trainer feiern!

Ich möchte euch einladen zu einer besonderen geführten Phantasiereise als DANK an eure Treue,

eure netten Mails, Gästebucheinträge auf meiner Homepage und die megatollen Bewertungen

hier in meiner Akademie auf edudip.

Lasst uns gemeinsam eine wundervolle Reise antreten…… seid dabei… lasst uns feiern 🙂

Wenn ihr zur Geburtstagsfeier etwas mitbringen mögt 😉

dann schaut bitte unter diesem Link und helft beim Projekt eurer Wahl….

Freue mich sehr über eure Geschenke 🙂
http://www.seelen-schule.com/wertschatzung/

herzlichst,
eure Sabine

http://www.seelen-schule.com

Adventskalender: 2. Türchen

hinterm 2. Türchen ist

„PHANTASIE“

.

Wikipedia sagt dazu:

Phantasie bzw. Fantasie (griech.: φαντασία phantasía – „Erscheinung“, „Vorstellung“, „Traumgesicht“, „Gespenst“) bezeichnet eine kreative Fähigkeit des Menschen. Oft ist der Begriff mit dem Bereich des Bildhaften verknüpft (Erinnerungsbilder, Vorstellungsbilder), kann aber auch auf sprachliche und logische Leistungen (Ideen) bezogen werden. Im engeren Sinn als Vorstellungskraft bzw. Imagination ist mit Phantasie vor allem die Fähigkeit gemeint, innere Bilder und damit eine „Innenwelt“ zu erzeugen. Das Resultat dieser schöpferischen Kraft, das einzelne Vorstellungsbild, heißt auch Phantasma. Im heutigen Sprachgebrauch umfasst der Begriff „Phantasie“ in der Regel sowohl die Fähigkeit wie auch das Resultat des „Phantasierens“. Manchmal wird der Begriff auch abwertend gebraucht im Sinne einer Fiktion bzw. eines Hirngespinstes.

Phantasie….. eine kindliche Eigenschaft, die auch in jedem erwachsenen Menschen ruht.

Wann warst DU zuletzt Phantasievoll??

Gedanken sind Bausteine deines Lebens

~

Gedanken sind Bausteine DEINES Lebens.

Alles beginnt mit einem Gedanken.

Wenn DU DEINE Gedanken durch den Funken der Kreativität bereicherst, entsteht Phantasie.

Erweitere mit DEINER Fantasie DEINEN Horizont und male DIR genau das Leben aus,

das DU DIR wünschst.

Sei ganz sicher, dass DU dabei auch wirklich nur die reinsten Gedanken hast.

Dann wird genau das Leben erschaffen, das DU DIR wünschst.

~