Tag-Archiv | Mutter Erde

Heute ist Neumond in Jungfrau – BLACK MOON – Geniale Energie

Freitag ist Neumond! Für die meisten Zeitzonen ist dies der zweite Neumond im August 2019 und damit ein sogenannter „Black Moon“.

Der genaue Zeitpunkt des Neumonds ist:
Freitag * 30. August 2019 * 12:37:08 Uhr
Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Mondzeichen: Jungfrau 06° 46′

 

Ein ganz besonderer Neumond mit immensen Energien, die unsere weibliche Schöpferkraft immens unterstützen ❤

zum einen ist es der 2, Neumond diesen Monat und steht so nah an Mutter Erde, wie sonst rund ums Jahr nicht! Dadurch spüren wir die Mondenergie viel intensiver als sonst und diese Energie bringt Leichtigkeit, Aufbruchstimmung und vieles mehr – auch wenn wir mitunter ziemlich langsam heute in die Gänge kommen. Unsere Körper passen sich der Mondenergie auch auf höherer Ebene an… lass es zu!

Das Zeichen Jungfrau steht ja für Ordnung und Sauberkeit…. zudem stehen im Augenblick 5 Planeten gerade jetzt in der Jungfrau… Sonne & Mond, Merkur, Venus & Mars – somit männlich und weibliche Energien im Austausch und Einklang! Das bringt durchaus einen echten WOW Effekt! Und dies, obwohl LILITH zu diesem 5er Gespann allein in Opposition steht.. Lilith… sie bringt das ungewöhnliche, URweibliche, die immense durchbrechende weibliche Kraft, die mitten aus dem Herzen entstammt ❤ Achte darauf, wo du innerlich im Widerstand bist, was dich triggert und was dir Fesseln anlegt, wo du dich gefangen in den Umständen fühlst und erkenne, das niemand anderer als du selbst diese Ketten sprengen kannst – mit deiner URweiblichen Kraft und Macht! Dazu kommen die heilsamen Aspekte der Jungfrau, die so geordnet und strukturiert ihre Energien in und um uns webt!

Planen, neu ordnen, entrümpeln, neues entstehen lassen – mitten aus dem Herzen heraus! Dies und noch so viel mehr…. geniale Energien! Das was keinen Bestand mehr hat, da wo Gleichgewicht kommen darf, wo „Schieflagen“ nicht mehr existieren können, das und noch mehr will uns dieser besondere Black Moon bringen!

Hey, wenn du dich hier angesprchen fühlst und gern Unterstützung mit den Energien wählen magst, so kannst du dies von Herzen gern tun 🙂 Heute Abend um 21 Uhr findet im feinstofflichen Raum meine Neumond in Jungfrau Energie Session statt, zu der es morgen einen Bericht für alle Teilnehmer/innen gibt (FB Gruppe oder über Telegram. org! Deinen Platz kannst du dir hier sichern:  Neumond in Jungfrau

Wenn du den Impuls in dir verspürst, die kommenden Tage deine neue Energie fester in dir verankern zu wollen, so unterstütze ich auch hier von Herzen gern im Licht- und Energiekreis. Dort bekommst du zu all deinen Themen die Unterstützung, die du gern für dich wählst! Auch hier kannst du dir (incl. Neumondsession) deinen Platz sichern: Neumond in Jungfrau + 6 Abende Licht und Energiekreis

Dazu sthet für mich die Frage im Raum:

Hey liebe Erde, welcher Beitrag kann ich heute und in den nächsten Tagen für dich sein?

Auch das wird Thema in den 6 (bzw. 7) Licht- und Energiekreisen sein ❤

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit und dein SEIN!

 

Sommersonnenwende

Midsommer, Sommersonnenwende, Sonnenwendfeuer….

Sommersonnenwende 2019. 17:54 Uhr

Freitag, 21. Juni
Mitteleuropäische Zeit.

Morgen ist es wieder soweit… Sommersonnenwende… am 21. Juni um 17:54 Uhr MESZ. Auf der Nordhalbkugel der Erde markiert sie den längsten Tag des Jahres und den Sommeranfang nach astronomischer Definition.

Viele sagen auch…. danach geht es wieder abwärts…. und meinen das die Tage wieder kürzer werden… bis die nächste Sonnenwende – die Wintersonnenwende – ansteht… am 21.12.19 😉

Das besondere ist, das die Sommersonnenwende zeitgleich auf der ganzen Welt stattfindet… trotz der Zeitverschiebungen rund um den Globus…. nur auf der Südhalbkugel wird der „Winter“ eingeläutet und auf der Nordhalbkugel der „Sommer. Jedoch fällt dieses Ereignis NICHT immer automatisch auf den 21.06. eines Jahres… es kann durchaus auch mal an einem 20.06. bzw an einem 21.06. stattfinden. Dies ist jedoch recht selten… alles recherchierbar im www.

Am Polarkreis geht an diesem Tag der Sonnenwende die Sonne gar nicht erst unter…. es bleibt hell…. so wie es zur Wintersonnenwende dort dann gar nicht mehr hell wird….

Wikipedia sagt dazu folgendes:

Eine Sonnenwende oder Sonnwende (lateinisch solstitium, griechisch ἡλιοστάσιον hēliostásion „Stillstand der Sonne“) findet zweimal im Jahr statt. Zur Wintersonnenwende – auf der Nordhalbkugel der Erde am 21. oder 22. Dezember – erreicht die Sonne die geringste Mittagshöhe über dem Horizont, während der Sommersonnenwende am 20., 21. oder 22. Juni (an Orten nördlich des nördlichen Wendekreises) ihren mittäglichen Höchststand über dem Horizont. Auf der Südhalbkugel sind die Verhältnisse umgekehrt. Während des dortigen Winters ist auf der Nordhalbkugel Sommer.

Bei einer Sonnenwende erreicht die Sonne im Lauf eines Sonnenjahres den größten nördlichen oder südlichen Abstand vom Himmelsäquator. In diesem Augenblick kehrt die Sonne ihre durch die Schiefe der Ekliptik bewirkte Deklinationsbewegung um und nähert sich wieder dem Himmelsäquator.

Diese maximale Deklination erreicht sie jedes Jahr zweimal: einmal nördlich und einmal südlich des Himmelsäquators; je nach Hemisphäre (also Nord- oder Südhalbkugel der Erde) spricht man dabei jeweils von der Sommer- oder Wintersonnenwende.

Weiter steht damit auch im Zusammenhang::

Johannistag (Wikipedia)

Die Geburt Johannes’ des Täufers, Lorenzo Veneziano (um 1356)

Der Johannistag (auch Johanni, Johannestag) ist das Hochfest der Geburt Johannes’ des Täufers am 24. Juni. Er steht in enger Verbindung zur zwischen dem 20. und dem 22. Juni stattfindenden Sommersonnenwende. Die Johannisnacht ist die Nacht auf den Johannistag, vom 23. auf den 24. Juni.

Verknüpft ist der Tag auch mit Festen im Zusammenhang mit der Sommersonnenwende und Brauchtum wie dem Johannisfeuer, wie auch als besonders günstige Zeit für das Sammeln von Kräutern[1][2] und Lostag im Zusammenhang mit Bauernregeln.

Vielerorts werden die Sonnwendfeuer entzündet…. ein schöner Brauch aus alten Zeiten 🙂

Die Sonnenwende war und ist und war für Menschen zu jeder Zeit elementar erfahrbar. Bereits bei antiken Kulturen lassen sich Belege für die Verknüpfung dieses Termins mit religiösen Veranstaltungen finden.

Viele „kennen“ Midsommer“ aus der Werbung eines schwedischen Möbelhauses 😉 doch dies hat wohl eher wenig mit dem eigentlichen Sinn zu tun…

 

Also, egal wo ihr seid, ob ihr an einem Sonnwendfeuer teilnehmt oder gar selbst eines plant…. ich wünsche euch dafür eine wunderbare und magische Erfahrung in dem Wissen, das die Natur sich ihren Weg bahnt… immer in ihrem Rhythmus und immer so wie es richtig ist…
Feiert den Sommer, das Licht, die Liebe, die Gemeinschaft und dankt Mutter Erde für ihre Gaben und ihren Reichtum. Sendet euren Segen zu ihr, an und ins Feuer… an eure Nächsten und ganz besonders an jene, die keine eigene Stimme haben…. unsere Mitgeschöpfe, die Tiere, die viel zu oft von Menschen missbraucht und ausgenutzt werden.
Wir alle sind GeSCHÖPFe des SCHÖPFERs… und leben in der SCHÖPFUNG… also lasst uns aus der Quelle der Schöpfung Liebe, Mitgefühl, Barmherzigkeit Freude, Fülle und viele weitere positive Aspekte erschaffen – zuerst in uns selbst… und dann über uns hinaus in die Welt hinein und für ALLE denen genau diese Aspekte (noch) fehlen.

Nutzt die Energie der Sommersonnenwende dazu, euer Licht zu festigen um weithin zu erstrahlen, auf das selbst derjenige, der im dunkelsten Tal sitzt einen warmen Hoffnung- und Trostspendenden Lichtschein erkennen kann!

Die Zeit ist reif!

In diesem Sinne, Herzensgrüße

eure Sabine

IMBOLC – Lichtmess -zu Ehren der Göttin Brigid

Imbolc

Brigid-Energie verdrängt den Winter

Zu Imbolc erweckt Brigid das Feuer des Lebens

brigid2

Bild: QUELLE

Zu Ehren der Göttin Brigid wird am 31. Januar bzw. 1. oder 2. Februar in Irland und auch anderswo das Fest Imbolc gefeiert.

Auch dieses Fest zu Ehren der Göttin Brigid wurde von den ChristInnen umgestaltet — zu Maria Lichtmess.

Das christliche Fest Lichtmess zeigt viele Bezüge zu den heidnischen Bräuchen,

wenngleich es vordergründig den Tag bezeichnet,

an dem Maria (40 Tage nach der Geburt ihres Kindes) wieder “rein” wurde.

~~~~~

Die Tage sind bereits wieder etws länger und noch unbemerkt beginnt das Leben innerhalb der Erde neu! Die Säfte in den Bäumen steigen langsam auf obwohl der Winter noch nicht vorrüber ist. Jedoch liegt überall die Energie des Neubeginns in der Luft 🙂 Hier spiegelt sich auch die Energie der Göttin BRIGID – die Lichtjungfrau – von einem Strahlenglanz umgeben und sie löst nun die Göttin scharze Göttin Cerridwen/Morgaine/Percht ab, die uns über den begleitet hat.

Wenn sich die Lichtgöttin in ihrem Glanz zeigt, so können wir sicher sein, das nun die Elementarwesen und Fruchtbarkeitsgeister aus der Erde steigen, ebenso wie der Bär… der ja seinen Winterschlaf hält und – so sagt man – an Imbolc seine Nase aus seinem Winterquartier steckt, um zu sehen, ob der Frühling naht!  Noch ist der Bär müde, schlaftrunken und steif von der langen Ruhezeit, doch er sammelt wieder Kräfte… ist er doch der noch verhüllte jugendliche Sonnengott!

Der Bär dient uns jetzt auch als Krafttier an unserer Seite 🙂

~~~~

Kennt ihr noch das Märchen von Schneeweißchen und Rosenrot

Jeder von uns kennt noch das Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“. Unter seinem Pelz verborgen leuchtet Gold und steckt ein junger Prinz – der junge Sonnenkönig.
Und die beiden Mädchen „Schneeweißchen“ und „Rosenrot“ verkörpern, wie ihr symbolträchtiger Name schon besagt, die junge Göttin Brigid.
Ja und die alte Mutter, die dem Bären im Winter Zuflucht gewährt hatte, ist niemand anderes als die alte Erdmutter, die Frau Holle oder auch Frau Percht.
Wieder einmal sieht man, was wir für wunderbare Märchen haben, die auf ganz versteckte Weise das alte Kulturgut weitergetragen haben.  Quelle: Jahreskreisinfo

~~~~~

Brigid – Hüterin des Feuers, bewacht genau in dieser Nacht vom 01.02. auf den 02.02. das Feuer, was ansonsten 19 Pristerinnen jeweils für 1 Jahr tun. Die Zahl 19 hat hier eine besondere Bewandnis, denn 19 Jahre dauert es, bis ein ein großer Mondumlauf-Zyklus abgeschlossen ist. Dies nennt man Sarosperiode… und… in England sowie in Irland haben viele der bekannten Steinkreise genau 19 Steine 🙂

Es lohnt sich sehr, sich wieder auf uraltes Wissen zu besinnen!

Ja, Brigid, die Hüterin des Feuers… sie schließ als Kleinkind in einem Feuermeer und wenn sie ihren Feuerpfeil abschießt, entstehen Frühlingsgefühle, Liebe wird entdeckt, es kribbelt überall…. ähnlich wie das kribbeln auf Mutter Erdes „Haut“ wenn das Leben neu erwacht! DIe Sonne wird aus ihrem Winterschlaf erweckt und so kehrt das Licht weiter zu uns zurück.

~~~~~

Möchtest du im Kreise mit gleichgesinnten das Licht mit Brigid in dir Willkommen heißen? Ja??? Prima, dann sei dabei am Samstag, den 01.02.19 um 21 Uhr in meinem Feinstofflichen Raum der Gemeinsamkeit! Sichere dir hier deinen Platz:

BRIGID – IMBOLC

Was erwartet dich?

Wir verbinden uns gedanklich mit der Feuerenergie und der Göttin Brigid, der wir unseren Dank aussprechen für ihr Sein und Wirken. Lass dich von Brigid mit ihrem Feuer, mit ihrem Licht in den tiefen deines Seins berühren, mit der Sonnen- und Feuerenergie aufladen um so voller lebensspendender Energie und Kraft weiter auf deinem Weg voran zu schreiten.

Jeder Teilnehmer/Teilnehmerin erhält am Folgetag einen Bericht per Mail, sowie eine persönliche Karte einer Göttin oder eines Kraftieres mit der darin enthaltenen Botschaft, für das, was jetzt für dich wichtig ist!

Wenn du dir deinen Platz gesichert hast, nimm dir am Freitag, den 01.02.19 kurz vor 21 Uhr etwas Zeit für dich! Lege dir leise Entspannungsmusik auf und/oder meditiere… sei ganz bei dir! Setze dann die Absicht, in den geschlossenen Kreis mit aufgenommen zu werden und dann lass einfach geschehen!

Lass uns gemeinsam das Licht neu begrüßen, den Samen legen in jedem Herzen der TeilnehmerInnen und weit darüber hinaus! Dies wird ein sehr kraftvolles Event und ich freue mich sehr auf dich!

~~~~~

~~~~~

Blessed Bridget comest thou in
Bless this house and all of our kin
Bless this house, and all of our kin
Protect this house and all within

Blessed Bridget come into thy bed
With a gem at thy heart and a crown on thy head
Awaken the fire within our souls
Awaken the fire that makes us whole

Blessed Bridget, queen of the fire
Help us to manifest our desire
May we bring forth all that’s good and fine
May we give birth to our dreams in time

Blessed Bridget comest thou in
Bless this house and all of our kin
From the source of Infinite Light
Kindle the flame of our spirits tonight

~~~~

Wintersonnenwende – Jul-Fest – Einstieg in die Rauhnächte

Bildquelle: pixabuy

Bitte ganz lesen 🙂 DANKE!

2018 neigt sich dem Ende zu…. Rücklickend verging dieses Jahr fast wie im Fluge? Geht es euch auch so?

 

Nun steht die Wintersonnenwede an… am 21.12. feiern wir eines der wichtigsten Sonnenfeste des Jahres! Die längste Nacht und der kürzeste Tag… deshalb wird diese Nacht auch MUTTERNACHT, althochdeutsch MODRANECHT, genannt.

In dieses Stunden feiern wir auch die Rückkehr des Lichtes, das Sonnenkind, geboren von der Göttin tief in Mutter Erde :-)Das findet in allen Kulturen der Erde statt, jedoch wird es unterschiedlich benannt und auch gefeiert.

Was bedeutet dies nun für uns… Rückkehr des Lichts und Einstieg in die Rauhnächte?

Nun… die Tage werden langsam wieder länger, erst kaum spürbar, doch dies ist der Lauf des Jahreskreises. Auch wenn wir es nicht sehen können, findet unter der Erdoberfläche schon die Vorbereitung für das neue Jahr statt. Die Samen, die noch im Schoß von Mutter Erde ruhen, beginnen mit ihren Vorbereitungen, damit sie sich im Frühjahr der Sonne – dem Licht – entgegenstrecken können.

Die 3 Nächte vor den eigentlichen 12 Rauhnächten haben natürlich auch jede eine Bedeutung und lassen uns vorbereiten auf die magische Zeit der Rauhnächte… der Weihenächte (Weihe–Nacht/Weihnacht). JEde dieser 12 Nächte steht für einen Monat im neuen Jahr, begleitet durch Ritale, Räucherungen, Karten legen und und und…

Daher möchte ich euch hier 3 Angebote machen, um diese magische Zeit zu erleben, den Samen für das neue Jahr zu legen 🙂

 

1. – Sonnenwend- Session! Wir treffen uns in meinem feinstofflichen Raum um 21 Uhr. Du fokussierst dich auf das, was du dir im neuen Jahr vornimmst, deine Wünsche, Träume und Ziele. Gern darfst du mir diese auch vorab per Mail zusenden (kein MUSS). In der Gruppenenergie verstärke ich die Wünsche, segne und verstärke die Samen für das neue Jahr! Buchen kannst du HIER!

2. – Frühbucher Begleitung durch die Rauhnächte per Mail – Du bekommst jeden Tag eine Mail: Inhalt der Mails wird sein: Bedeutung des Tages, was ansteht und ab und an einen Link zu einem Video, Räuchermischungen und vieles mehr! Zudem ein Rauhnachtstagebuch für dich zum ausdrucken 🙂 Dieses Angebot ist bis Sonntag, 16.12.18 um 15 Uhr begrenzt und HIER  buchbar!

3. – Rauhnachtsbegleitung per Mail buchbar bis einschließlich 21.12.18 – Du bekommst jeden Tag eine Mail: Inhalt der Mails wird sein: Bedeutung des Tages, was ansteht und ab und an einen Link zu einem Video, Räuchermischungen und vieles mehr! Zudem ein Rauhnachtstagebuch für dich zum ausdrucken 🙂 Buchen kannst du HIER!

Body Mind Spirit (Soul) – Körper Geist und Seele

Quelle: BLOG innere und äußere Welt

Body Mind Spirit (Soul) – Körper Geist und Seele

Hallo liebe MitleserInnen hier auf meinem Blog 🙂

Schön, das ihr wieder dabei seid!

Heute möchte ich mich der Ganzheit des Menschen widmen, Körper, Geist und Seele im Einklang...

Was das Leben, unsere Gedanken und Prägungen, unsere Ernährung, unser Verhalten und auch das was wir von unseren Ahnen mitbekommen haben mit uns und unserem Körper macht.

Der vitruvianische Mensch:

Wikipedia sagt:

Als vitruvianischer Mensch wird eine Darstellung des Menschen nach den vom antiken Architekten und Ingenieur Vitruv formulierten und idealisierten Proportionen bezeichnet. Wikipedia

Leonardo da Vinci war für mich ein Freigeist, der es bereits früh erkannte, das Mensch so viel mehr ist, als das was die meisten denken/glauben…. 

Für mich ist ein Mensch, so wie jedes andere Lebewesen auch, ein Wunder!! Es wurde erschaffen, weil 2 Menschen (oder Tiere… obwohl da ja inzwischen Mensch schon eingegriffen hat!) den Akt der Schöpfung vollzogen haben. Etwas vollkommen Neues entsteht! Ein neues Leben, ein beseelter Körper, der in der Zeit für die Dauer der Inkarnation der „Raumfahranzug“ für die Seele ist.

Die Seele ist so hoch schwingend, das sie ohne diesen Körper hier in der Dichte der Materie nicht existieren könnte….

Kaum ins diese Inkarnation eingetreten – spricht „Das Licht der Welt erblickt“ geht es los mit den Prägungen, Einflüssen und auch mit der Ernährung, wobei ein Säugling da natürlich abhängig ist vom Wohlwollen seiner Mutter und dem Umfeld. Bei der Ernährung, z.B. dem Stillen, nimmt das Baby alles das auf, was der Körper der Mutter aus ihrer Ernährung und Lebensweise in sich trägt. Was wohl leider nicht immer das Beste und Gesündeste für sie selbst und das Kind ist 😦 

Wir leben heute in einer Welt, wo der Mensch durch Ausbeutung von Mutter Erde, extremen Konsum, Massentierhaltung und und und im seltensten Fall für seinen Körper all das bekommt, was dieser benötigt, um alle seine wundervollen Zellen optimal zu versorgen. Dazu gehört natürlich auch das Mindset, also die Denkweise – verknüpft mit den dazu gehörigen Emotionen… 

Mit der „normalen“ Ernährung ist es heute also kaum mehr möglich, alle gesunden Nährstoffe aus den LEBENSmitteln seinem Körper zuzuführen. Zu belastet sind die Nahrungsmittel (Nahrungsmittel für mich = tote Füllstoffe, belastet durch Schadstoffe, Gifte und Chemie), die wir in den modernen Supermärkten erhalten.

Echte Lebensmittel, also Mittel zum Leben, müssten dem Körper in solch einer Menge zugeführt werden, die kaum zu bewältigen ist. (ca. 5 Schubkarren voll an saisonalen heimischen Obst & Gemüsessorten!!!)

Dazu kommen die Alltäglichen äußeren Einflüsse, wie Stress, Erwartungshaltungen, daraus resultierende negative Gedanken und Emotionen, die häufig im Burn Out enden, oder sich sogar in körperlichen Symptomen äußern. 

Doch was sind diese körperlichen Symptome eigentlich? Eigentlich ganz einfach! Unsere Seele versucht uns in unserem Innern zu erreichen, um aufzuzeigen, das da etwas ganz und gar nicht richtig läuft!!! Jedes Symptom hat eine Entsprechung zu etwas, was erlebt, durchlitten oder auch „geglaubt“ wird. Glaubenssätze, die wir als unsere Wahrheit ungefragt übernommen haben… jedoch längst für uns selbst nicht mehr gelten… nur haben wir dies noch nicht erkannt 😉 

Wir kennen sicher auch alle den Satz von der lieben Omi: „wenn du deinen Teller brav leer isst, dann scheint morgen die Sonne!„. 

Was sagt uns das? Als Kind übernehmen wir – mal krass gesagt – die Verantwortung für das schöne Wetter! Wollen brav sein…. nicht verantwortlich, wenn etwas schief geht….. Wie jetzt? Verantwortung und keine Verantwortung übernehmen in Einem? Ja…. so paradox dies auch klingt, doch dies ist nur 1 Beispiel dafür, was unsere Herkunftsfamilie uns (unbewusst) mit auf den Weg gab… Sie meinten es sicher alle nur gut, unsere Muttis und Omis dieser Welt… denn sie hatten ja ihre eigenen Erfahrungen mit vollen und leeren Tellern 😉 

Was mitunter daraus entstehen kann… nunja… z.B. Übergewicht! Denn jeder, der als Kind so und ähnlich geprägt wurde, aß brav immer alles auf, auch wenn die Kinderzeit längst vorbei war/ist!

Tja, und dann diese süßen Verlockungen….. Süße Ersatzstoffe, wenn wir glaubten, den Stress nicht anders ertragen zu können… Tröstenden Kalorienbomben, wenn wir Kummer hatten und und und… die Liste ist noch sehr viel länger, doch ich bin mir sicher, ihr wisst alle, was ich meine 🙂 

Zurück zu den körperlichen Symptomen – den Wohlstandserkrankungen zum Beispiel, wie Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Schlaganfälle und vieles mehr!

Das Herz – Motor in unserem Wunderwerk Körper! Es schlägt unzählige mal im Laufe unserer Inkarnation…. steht sinnbildlich für Herzensdinge, die Liebe… und die deutsche Sprache hat viele plastische Beispiele wie: Ins Herz geschlossen, das Herz verschlossen, aus tiefstem Herzen, Herz aus Stein und weitere Beispiele, die ich jetzt hier nicht aufzählen mag.

Denn da kommen nun auch unsere Emotionen und unser Mindset dazu!!!

Wer lange immer nur nach Willen anderer lebt, der verschließt sein Herz für sich selbst und den eigenen Seelenplan! Herzschmerzen, Herzrasen, verkrampfte Herzen bis hin zum Herzinfarkt und manchmal sogar bis in den Tod…. Viele leben auch nach dem Motto: Der Arzt hat für jede Krankheit, für jedes Symptom eine Pille…. klar, ohne Arzt geht es sicher nicht, doch frage dich mal, wer profitiert denn von den vielen Medikamenten, die an unschuldigen Tieren (Tierversuche lassen sich NIE 1:1 auf den Menschen übertragen, sind also so was von überflüssig! Doch dahinter steht leider noch(!) eine starke Lobby!)

Da ist es doch tausendmal besser, beizeiten zu lernen, auf die innere Stimme zu hören, Giftstoffe zu meiden, sich gesund zu ernähren, auch mal etwas stehen zu lassen, wenn es zu viel ist (auch wenn die Omi im Hintergrund (in unseren Gedanken) steht und den Finger hebt…. wenn das so ist, dann ist es IHRE Sache, dein Gedanke und die verknüpfte Emotion dazu… also werde still und beobachte wer da wirklich spricht!).

Es gibt natürlich unzählige weitere Beispiele und Symptomantiken, doch meiner Meinung nach ist JETZT die Zeit gekommen, um in die Eigenverantwortung zu gehen! Für sich selbst, seine eigene Seele, den Lebensplan und das eigene Glück!

Unser Körper mit all seinen wundervollen Zellen leistet uns hervorragende Dienste, auch wenn wir ihn schändlich behandeln durch übermäßigen Konsum, Gifte wie Nikotin, Alkohol und vieles mehr. Auch die negativen Empfindungen die wir verspüren (JEDER HAT DIE WAHL SICH JEDERZEIT BEWUSST ANDERS ZU ENT-SCHEIDEN, DEN BLICKWINKEL ZU WECHSELN – FÜR SICH SELBST!). Manch einer pflegt sein Auto besser als sich selbst, oder?

Doch was können wir denn tun? 

In erster Linie arbeite an deinem eigenen MINDSET! Welche Meinung hast du von dir? Wie und was denkst du von dir bzw. über dich selbst? Wo lässt du dich von anderen beeinflussen und lenken? Wo gibst du anderen Macht über dich? Wo steckst du in einer Opferrolle fest???

Stell dich mutig diesen Fragen und begegne dir (vielleicht zum allererstenmal!) vollkommen SELBST! 


Dann gib deinem Körper die Fülle an Nährstoffen, die er braucht, um all die Gifte, die sich im Laufe deines Lebens in ihm angesammelt haben, schneller und endgültig los zu werden. Fülle den Nährstoffspeicher auf und unterstütze so deinen Körperzellen, auf das sie sich regenerieren und den tausenden von Angriffen der freien Radikalen trotzen können! (Eine einzige Körperzelle wird innerhalb 24 Std. ca. 10.000!!! mal angegriffen!!!).

ALSO…. ENTGIFTE UND ENTSCHLACKE MAL DEINEN KÖRPER ORDENTLICH!!! Dabei wird auch ganz sicher das ein oder andere ungesunde Fettpölsterchen schwinden…. Hurra!!! Frag mich wie, ich erkläre dir meine Methode sehr gern unverbindlich am Telefon 🙂


Ja,hier spreche ich mich eindeutig für Nahrungsergänzungsmittel aus! Ergänzungen, die wir einfach brauchen, damit unser Wunderwerk Körper aus dem inneren heraus erstrahlen kann. 

Hier gilt es jedoch auch sorgfältig zu wählen, denn nicht alles was in der Werbung angepriesen wird, erfüllt das was es verspricht! Höre auf deine innere Stimme!!!

 

 

und vielleicht….

 

… möchtest du gern mit mir kurz über deine PRObleme sprechen? Dann kannst du dies gern in einem kostenfreien 15 minütigen Gespräch (innerhalb D ausschließlich Festnetz!) tun. Ich werde spätestens morgen noch einige Termine freischalten! Also schau einfach mal wieder in meinen Terminkalender unter dem Link 🙂  

Herzliche Grüße

Sabine Shana`Shanti

Bildquelle: pixabuy 

 

Lady Gaia – Der Traum meiner Seele von Freiheit

zum Buch: HIER!

 

Lady Gaia – Der Traum meiner Seele von Freiheit

von Eva Maria Ammon

Im Angesicht zunehmender Naturkatastrophen wird ein Ausruf immer lauter. Mutter Erde wehrt oder rächt sich. Ist das tatsächlich so? Was geschieht wirklich auf unserer Erde, und woher kommen die Naturkatastrophen, die immer mehr Opfer fordern? Lassen wir Gaia, die Seele unserer Mutter Erde, selbst zu Wort kommen. Gaia spricht zu den Erwachten und den Erwachenden und betont sehr deutlich: Es ist später als 2 Minuten vor 12. Doch was bedeutet dies im Tanz der Ewigkeiten? Es ist an der Zeit, aktiv zu werden für unser aller Lebensraum, den wir Erde nennen. Wegschauen war gestern. Hinschauen ist heute. Erkennen, Erfahren, Erwachen, Handeln. Gaia legt dir ans Herz, endlich bewusst anzuschauen, was tatsächlich auf unserer Erde geschieht, vor allem das, an dem du selbst beteiligt bist und was du mit verursachst. Es ist an der Zeit, dein eigenes Spiegelbild, Mutter Erde , Gaia, zu erkennen, die eigenen Fesseln zu lösen und in neu erwachter Spiritualität aktiv zu werden. Auch wenn es so scheinen mag: Es ist noch nicht zu spät, das Steuer herumzureißen. Gemeinsam agierende, endlich wahrhaft erleuchtete Lichtwirker können in sehr kurzer Erdenzeit einen globalen Bewusstseinswandel bewirken, der die Erde schon morgen in einem neuen Licht erstrahlen lässt.

Märchen von Mutter Erde

zum Buch: HIER!

 

Märchen von Mutter Erde

Zum Erzählen und Vorlesen

von Barbara Stamer

Barbara Stamer ist eine profunde Kennerin von Märchen, Mythen und Symbolkunde und hat zu diesen Themen bereits zahlreiche Publikationen herausgegeben. Als geheime Urkraft wurde die Erde einst als heilig verehrt. Die archaische Muttergottheit, die ‚Große Göttin‘ oder ‚Mutter Erde‘ gab es bei allen Völkern auf der Welt. In Mythen und Märchen findet sich dieser Glaube auch heute noch in Gestalt von Hexen und weisen Frauen, Schicksalsgöttinnen und z. B. der bekannten Märchenfigur Frau Holle. Von diesem Aspekt handeln die Märchen im ersten Teil des Buches. Weitere Themenbereiche sind die Erde als heilende (Kräuter, Brunnen), verderbenbringende oder schützende Kraft, Erdgeister (Zwerge, Erdmännlein) und Erdtiere (Kuh, Kröte, Schlange, Spinne).In ihrem Nachwort geht die Herausgeberin auf die vielfältigen Bezüge zwischen Mythen und Märchen ein.