Tag-Archiv | MInd

Neigen Sie zum Überdenken? 7 Symptome zur Eigenkontrolle (Videos)

oh ja, sehr interessant…. schnell ist de Überdenker in sich entlarvt

DENKE ANDERS BLOG

Overthinking-700x467.jpg

Überdenker (Overthinker) stehen täglich Herausforderungen gegenüber: ständiges Sorgen-machen und die permanente Analyse, selbst über die unbedeutendsten Situationen.

Wir verbringen mehr Zeit alleine, und mit den verschiedenen Formen der Online-Kommunikation, wurde unsere persönliche Kommunikation immer weiter nach innen gedrückt!

Plötzlich sind wir mehr besorgt in Bezug darüber, wie wir erscheinen und was andere wirklich meinen, wenn sie mit uns sprechen. Der Geist eines „Overthinkers“ ist selten beruhigt, immer besorgt über etwas oder andere.

Hier sind 7 Kämpfe, die sich alle auf Überdenker beziehen lassen, die Ihnen helfen werden zu verstehen, was es bedeutet ein Überdenker zu sein, oder vertraut klingen werden, wenn Sie selbst einer sind.

1. Überanalysieren von allem

Sie verlieren sich beim Analysieren einer besonderen Situation oder über etwas, dass Ihnen jemand sagte. Es gibt unzählige Möglichkeiten wenn Sie anfangen tief zu denken, und bevor Sie es wissen, dachten Schneebälle in eine gedrehte Version Ihres Originals.

2. Sie befinden…

Ursprünglichen Post anzeigen 326 weitere Wörter

Unser Gehirn gleicht einem Quantenfeld

Ja, so ist es ❤

DENKE ANDERS BLOG

Jahrhundertelang haben religiöse Texte die Idee erkundet, dass unsere Realität zusammenbricht, sobald wir unsere oberflächliche Wahrnehmung verabschieden. Und doch, erst durch diese Unklarheiten können wir mehr über uns und unsere Welt verstehen.


Die Irrationalität „wie wir denken“, hat schon lange die Psychologie geplagt. Wenn uns jemand fragt, wie es uns geht, reagieren wir meist mit „fein“ oder „gut“. Aber wenn uns jemand zu einem bestimmten Ereignis fragt — „Wie fühlten Sie sich bei dem großen Treffen mit Ihrem Chef heute?“ — plötzlich verfeinern wir unsere „guten“ oder „feinen“ Antworten auf ein Spektrum von schrecklich bis ausgezeichnet.

In wenigen Sätzen können wir uns widersprechen: „Mir geht es „gut“, aber trotzdem bin ich erschüttert wie das Treffen verlaufen ist.“

Neigung, Erfahrung, Kenntnis, und Zusammenhang bilden alle bewusst und unbewusst einen Zusammenfluss, die jede Entscheidung antreibt die wir treffen, und Emotionen die wir zum Ausdruck bringen. Menschliches Benehmen ist nicht leicht vorauszusehen, und…

Ursprünglichen Post anzeigen 311 weitere Wörter

Das Induzieren höherer Intelligenz und erhöhten Sinnen mit Gamma-Hirnwellen

Danke

DENKE ANDERS BLOG

Die Frequenz Eures Bewusstseins legt die Frequenz eurer Schöpfung fest. Ihr bewegt euch in die Erschaffung der Neuen Erde, also muss die Frequenz eures Bewusstseins so oft es eben geht möglichst hoch sein

„Hirnwellen-Entertainment“ ist eine Möglichkeit das Gehirn zum Synchronisieren mit einer bestimmten Frequenz, wie Gamma, Beta, Delta, Theta und Alpha zu trainieren. Jede Frequenz entspricht dabei einen bestimmten Zustand des Bewusstseins.

Delta ist beispielsweise die dominante Frequenz während eines unbewussten Zustands wie schlafen; während Theta und Alpha Entspannung inspirieren und helfen, sich weg von unserem Beta-Zustand des Bewusstseins zu bewegen. Beta liegt in einer höheren Frequenz, und verursacht Stress und Angst.

Das Hören tieferer Frequenzen, wie Delta und Theta, ist vorteilhaft während der Meditation und könnte dazu beitragen, einen höheren geistigen Zustand zu erreichen.

Was sind Gamma Gehirnwellen?

binaural-beatsaJQp.jpgGammawellen sind während des wachen Prozesses und REM-Schlafs (schnelle Augenbewegung) anwesend. Sie sind der schnellste dokumentierte Gehirnwellen-Frequenzbereich. Sie schwingen innerhalb der…

Ursprünglichen Post anzeigen 432 weitere Wörter

Die Kunst des Kämpfens ohne zu kämpfen

🙂

DENKE ANDERS BLOG

‚Es ist sinnlos gegen starre Wege der Menschen zu kämpfen, oder gegen ihre irrationalen Vorstellungen zu streiten.Sie werden nur Ihre Zeit verschwenden. Die beste Strategie ist einfach das „Starr-Sein“ der anderen, und vielleicht auch ihre Streitsüchtigkeit, zu akzeptieren. Sie sollten auf eigene Faust arbeiten, um Ihren offenen Geist zu halten, schlechte Gewohnheiten loszulassen und neue Ideen gezielt zu kultivieren. ‚ – Robert Greene


mobUnbenannt.jpgStellen Sie sich vor, Sie sind zurück in der Schule und ein Tyrann beginnt, vor allen anderen, sich über Sie lustig zu machen. Was machen Sie? Reißen Sie Witze über Ihn? Weinen Sie? Laufen Sie weg? Schlagen Sie ihm ins Gesicht? Die Antwort lautet: nichts davon

Die beste Weise sich mit einem Rabauken zu befassen, der sich über Sie lustig macht, ist, dass Sie sich noch größere Witze über sich selbst leisten, und leisten können, denn niemand kann bessere Witze über Sie reißen, wie Sie selber !

Ursprünglichen Post anzeigen 379 weitere Wörter

Wir leben in einer virtuellen Welt in unseren Köpfen

DENKE ANDERS BLOG

Steve Grand, Autor von „Creation: Life And How To Make It“, sagt – Wir leben in einer virtuellen Welt in unseren Köpfen!

Was ist Leben? Wie kommt es dazu? Was genau ist die Antwort auf die letzte Frage des Lebens, das Universum und einfach alles?

Diese Phänomene sind genauso real wie Atome – vielleicht sogar noch viel realer. Und genau darum ist das Universum aus Ereignissen gemacht, von denen die Atome lediglich einige der Folgen sind.

Grand ist sich voll und ganz bewusst, dass viele Menschen neugierig auf die Natur der Seelen und dem Leben nach dem Tod sind. Er bestreitet nicht die Bedeutung des Themas, aber seien Sie gewarnt – Vielleicht mögen Sie seine Ansichten zu diesem Thema nicht.

Wir Menschen sind mit unseren Seelen besessen.- Maler malen keine Bilder, weil sie es genießen Pigmente auf einer Leinwand zu erstellen. Dichter schreiben nicht zur Freude des Sehens der Schnörkel…

Ursprünglichen Post anzeigen 363 weitere Wörter

Tief im Inneren sind wir perfekt

Danke fürs erinnern 🙂

DENKE ANDERS BLOG

Tief im Inneren, sind wir perfekt, und nichts kann das berühren oder verändern. Wir neigen nur dazu, diese Wahrheit zu vergessen, wenn wir uns in diesem 3D-Spiel, von uns selbst, engagieren, um uns selbst und den Zugriff auf unsere göttliche Natur zu finden. Wenn wir Klarheit über den materiellen und emotionalen Schutt in unserem Bewusstsein bekommen haben, müssen wir die leeren Tanks wieder füllen. Das ist der Zeitpunkt, in welchem Selbst-Liebe und Mitgefühl wieder ins Bild rücken, und uns die Chance geben, uns zu ergeben und das entstehen zu lassen was schon immer da war.

Mit anderen Worten, anstatt ständig Unkraut (oder noch schlimmer, unbewusst Neubepflanzung von mehr Unkraut) zu betreiben, sollten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Aufgabe lenken, die Blumen zu gießen und die Saat für mehr Blumen zu legen.

Manche Leute denken vielleicht, dass dies eine Vermeidungsstrategie ist, und verwendet werden kann, um narzisstische Tendenzen zu schüren. Allerdings…

Ursprünglichen Post anzeigen 472 weitere Wörter