Tag-Archiv | Kundalini

Urgent Update 9/2 – 19/2

Vielen Dank liebe Jada 🙂

KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Seit gestern Mittag bewegt sich eine weitere noch tiefer gehende Transformationswelle durch das gesamte Sonnensystem und durchdringt somit auch jede Zelle des Planeten Erde als auch dessen ALLER Bewohner.

Entsandt aus der Schöpferquelle selbst, gespeist mit der blauen Vibrationsfrequenz  des Lichts fegt ein Orkan durch das gesamte System der Milchstraßen Galaxie.

Ihr seid daher angeregt noch tiefere Tiefen als bisher zu blicken, den Sinn eures Sein, euer SEELENLICHT zu ergründen, das LEERE Feld zu NUTZEN. So verletzend das im Moment auch sein mag, so leer sich dieses Feld auch anfühlen mag, ist es das bisher größte Geschenk der Schöpfung überhaupt. Es ist die Rückkehr zur Ursprünglich Göttlichen Programmierung der DNA.

Der Auftrag ist, erst den Biochemischen Ablauf zu erläutern, um die Veränderungen der Mentalebene, die Lichtexpansion der interaktiven Komplexität beider in Einfachheit (soweit das möglich ist) zu tragen.

Wie ihr wisst, formt sich die Spiralförmige Doppelhelix, der DNA Strang aus zwei gegenläufigen Strängen  und besteht aus verketteten Nukleotiden.

Der Doppelstrang trägt sowohl den göttlichen Schöpfungsspeicher, als auch das menschliche Erbgut. Der…

Ursprünglichen Post anzeigen 563 weitere Wörter

Shift update 22 -28/12

Vielen Dank und gesegnete Weihnachten

KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

15036359_964507580322481_1053899241487906313_n

Das Niveau der Lichtinitiierung des Christusbewusstsein mit seiner  immerwährend innewohnenden Macht hat mit dem 21/12 die Grenzen passiert und dehnt sich nun langsam und etwas sanfter (wie Honig) als die vergangenen Tage in allen Körpern aus. Die Innenentrümpelung hat begonnen und Platz für die neuen Pakete der nächsten 6 Monate wurden geschaffen.

Am 82. Tag der spektakulären Geburtsphase der fünften Dimension in Materie dieses Planeten ermöglicht es Altes vielfach und  vereinfacht loszulassen/aufzulösen um neue Formen des Lebens zu manifestieren, assimilieren und anzunehmen.

Der Himmel auf Erden atmet- noch zart und leise – Lichtvolles Leben in diese Welt ein.

Das 9er Jahr ein Jahr voller Lehren der Kraft, Demut, Barmherzigkeit und Liebe neigt sich dem Ende zu. Hat die Gitter der Einheit verdichtet und zeigt sich im Ausdruck der Himmelslichter (Wolkenformationen, Stimmungsfarbigen Bühnenbildern, Aurora’s in allen Regenbogenfarben) und planetaren Ausrichtungen von seiner konstruktiven schönsten Seite.

22/12  – Mond (14° Waage) und Merkur (14° Steinbock) eröffnen den Abbau der Schichten/Mauern im Innen…

Ursprünglichen Post anzeigen 620 weitere Wörter

Shift update 1/9

Herzensdank liebe Jada

KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

12105909_1060026954008564_1666186719465865623_n

Mit strömen des Gleichgewichts die heute am frühen Nachmittag in unserem Hafen eintrafen, dürfen wir nun in den September springen. Mit der ersten Millisekunde zündet das heilige Feuer, unser Götterfunke brennt und zündet das Feuer  unserer individuellen Essenz. Verbrennung -die Bewegung in unserem physischen Körper- geschieht wodurch wir Verschmelzung unseres Geistes in Richtung Einheit initiieren.

Ida Nadi (linker Kanal der Wirbelsäule,weiblichen Aspekte, Himmelskörper Mond, Farbe gelb) und Pingala Nadi (rechter Kanal der Wirbelsäule, männliche Aspekte, Himmelskörper Sonne, Farbe rot )schlängeln sich die Sushumna (Farbe Diamant, Zuordnung Feuer, transzendent)  hoch und verteilen Prana (Atem des Universum) in unserem Energetischen System – unseren Chakra’s.

Ida und Pingali stehen in Verbindung zum sympathischen Nervensystem (Teil des vegetatives Nervensystem- bereitet unsere Körper auf geistige und körperliche Leistungen vor wie Belastungen Stress und Gefahr), haben die Aufgabe zu reinigen/transformieren in physischer Ebene.   Die  Kundalini aktiviert verstärkt,   Ausrichtung der Reinigung von Körper Geist und Seele – Polaritäten Ausgleich –  findet statt und höhere Bewusstseinszustände aktivieren.

Offensichtliche Blockaden der…

Ursprünglichen Post anzeigen 372 weitere Wörter

Shift update 10/2

Wunderbar liebe Jada 🙂

KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

imagesOmne trium perfectum

Zauberhafte Verbindungen zwischen Venus und Jupiter, der Sonne im Wassermann und dem Mond in Fische deuten  heute dem Universellen Datum 21/3 (10+2+2+0+1+6=21/3) Belohnungen an, wenn wir uns in empfindsamen Emotionen von Mitgefühl und Güte üben. Außerdem aktivieren in den ersten zarten Sekunden dieses Tages die überwältigenden Codes 3 – 10 – 1

Trinität – Schöpfer – Sohn – Heiliger Geist,

Einheit im Menschen – Geist – Seele – Körper

EE Michael -GabrielRaphael

Ägypten: Osiris – Isis – Horus

Indien: Brahma – Vishnu – Shiva

Körperlich: Mutter – Vater – Kind

Unser drittes und   und unser erstes Körperchakra Manipura/Solarplexus  – Muldahara/ Wurzelchakra erhöhen gemeinsam mit dem 10. Chakra dem Erdchakra verbunden mit dem Kristallchakra der Wahrheit des Ich bin, die wiederum mit unserem 3. Chakra intensiv kommunizieren.

Erdenlichter dürfen den Schutz unserer Lebensenergien (1. Chakra) unseres Überlebens in dieser physischen Welt wahrnehmen.

Verbunden mit dem…

Ursprünglichen Post anzeigen 557 weitere Wörter

“ Kundalini-Punkt der Wahrnehmung“

Quelle: http://torindiegalaxien.de/arkturia13/021215kundalini.html

Die Arkturianer durch Suzanne Lie, 02.12.2015

Übersetzung: SHANA

 

Ebenso wie ihr mit eurem dreidimensionalen Selbst von einem Ort zum anderen reist, genießt ihr das Reisen mit eurem Höheren SELBST von einer Frequenz zur anderen. Es ist leicht und angenehm von einem Ort zu einem anderen zu reisen, weil ihr eure bevorzugten Orte genießen könnt, die ihr für viele Jahre besucht habt.

 

In der gleichen Weise erfüllt ihr inter-dimensionale Reisen und habt viel Freue, weil ihr euch mit euren bevorzugten höherdimensionalen Orten und Wesen wiedervereinigt. Wir möchten euch daran erinnern, eure mehrdimensionalen Perspektiven zu erweitern, damit euer physisches Selbst dieses „innere Reisen“ bewusst genießen kann.

 

Euer physischer Ausdruck liebt es, eure bevorzugten physischen Orte zu besuchen, und euer mehrdimensionales SELBST schätzt es, eure vielen Leben auf unterschiedlichen Dimensionen zu besuchen. Aber alles was innerhalb dessen geschieht, ist im JETZT einzigartig.

 

Innerhalb dieses JETZT bittet ihr euer SELBST darum ~ während euer mehrdimensionales SELBST durch alle zahllosen Zeitlinien, Frequenzen und Dimensionen reist, die IHR geschaffen habt ~  sich mit euch in eurer gegenwärtigen Inkarnation zu verbinden.

 

Wenn ihr also eure mehrdimensionale Reise fortsetzt, werdet ihr euch in alle Dimensionen und Sub-Dimensionen, in denen ihr eine Form eingenommen habt, mit allen Versionen eures SELBST verbinden. Aus diesem Grund haben alle eure Versionen des Selbst in alternativen und parallelen Realitäten ihre Taschen gepackt und sind bereit, sich mit euch zu verbinden, sobald ihr sie bewusst wahrnehmt.

 

Der Haken ist, dass sie, genau wie ihr „Heilung fühlen“ müssen, ihr müsst es „erkennen“, um sie in der Gesamtsumme eures mehrdimensionalen SELBST „abzuholen“.

 

Weil euer Bewusstsein sich in die fünfte Dimension ausdehnt, befindet ihr euch auf dem Umkehrpunkt, bewusst das interdimensionale Ereignis wahrzunehmen, in dem ihr bewusst zu eurem mehrdimensionalen SELBST zurückkehrt. Was für eine großartige Wiedervereinigung werdet ihr haben, sobald euer mehrdimensionales Bewusstsein wieder hergestellt ist.

 

Während euer tägliches Bewusstsein sich in das fünfdimensionale JETZT ausdehnt, werdet ihr nun eure Reise durch die Astral-Ebene bewusst wahrnehmen. Zu Beginn dieser Reise mag es langsam aussehen, aber es wird schnell aufwärts gehen, während ihr in die höheren Sub-Ebenen der vierdimensionalen Astral-Realitäten eintretet. Dann, während ihr näher und näher an die Schwelle zwischen der vierten und Fünften Dimension reist, beginnt das Konzept von Zeit in und aus euer Bewusstsein zu schwanken. Wenn euer Bewusstsein diese Schwellen kreuzt, beginnt euer physischer Körper sich in seltsame und ungewohnte Wege zu verschieben.

 

Diese „Verschiebung“ geschieht, weil eure Kundalini beginnen wird in euren höheren Zustand des Bewusstseins zu erwachen. Eure Kundalini ist euer angeborener Licht-Körper, der gewartet hat ins JETZT eurer fünfdimensionalen Frequenz des Bewusstsein zu treten.

 

Während ihr bewusst die Gamma-Gehirn-Wellen eures fünfdimensionalen Bewusstseins erlebt, beginnt das, was einmal fest aussah, herein und hinaus zu schwanken. In Wirklichkeit ist es euer fünfdimensionales Bewusstsein, das herein und hinaus schwankt. Damit schwanken eure fünfdimensionalen Wahrnehmungen herein und hinaus. Genauso wie eure 5D-Gamma-Gehirn-Wellen entstehen und fallen, öffnen und schließen sich eure bewussten Wahrnehmungen der Wirklichkeiten für das „JETZT vom HIER“ und das „EINE des mehrdimensionalen Lichts“.

 

„Was ist das?“ fragt ihr mit einer Spur von Furcht. Allerdings ist eine Spur von Furcht gerade genug, um euch zurück in die Vertrautheit eurer dreidimensionalen Welt zu schicken. „NEIN, NICHT schon wieder!“ ruft ihr, warum geschieht mir dies nur immer, wenn ich die Kundalini in meinem Rückgrat starten fühle. Wenn ihr die Kundalini sich anheben fühlt, könnt ihr euch fühlen, als ob ihr nicht die Kontrolle über euer Leben habt. NICHT „die Kontrolle über euer Leben“ haben bedeutet eigentlich, nicht die Kontrolle über euer dreidimensionales Leben. Euch am Ruder eures physischen Lebens zu fühlen, ist ermächtigend und oft wichtig.

 

Sobald die Kundalini zu erwachen beginnt, wird eure Wahrnehmung neukalibriert, um die bewusste Wahrnehmung fünfdimensionaler GammaWellen-Information einzuschließen. Nur ein kurzer Höhepunkt eurer 3D-Realität von einem fünfdimensionalen Punkt der Wahrnehmung genügt euch zu erinnern, dass das 3D-Spiel endet!

 

Das „Spiel“ wird beendet, weil ihr JETZT die Schwelle zur Wirklichkeit eures fünfdimensionalen Licht-Körpers erreicht habt. Diese Realität kann kurz von eurem mehrdimensionalen Bewusstsein besucht werden, aber sobald die Kundalini aufsteigt, wird eure dreidimensionale Realität nie wieder die Gleiche sein.

 

Der Grund für diese Verschiebung ist, dass ihr, statt eines dreidimensionalen Menschen, der die fünfte Dimension besucht, ihr als ein fünfdimensionales Wesen (in und aus dem Licht-Körper) die dritte Dimension besuchen werdet.

 

Mit dem Bewusstsein eures Licht-Körper-SELBST werdet ihr ein bewusstes fünfdimensionales Wesen und darüber hinaus sein, das sich angeboten hat die dritte Dimension zu besuchen. Mit anderen Worten, eure wahrgenommenen Rollen werden umgekehrt. Zuerst wart ihr ein physischer Mensch, der ein Licht-Körper-SELBST innerhalb (oft versteckt) hatte.

 

Mit dem Ansteigen eurer Kundalini tretet ihr in die Identität ein, ein mehrdimensionales Wesen des Lichts zu sein, das einen physischen Körper trägt. Ebenso wie ihr bestimmte Kleidungsstücke auszieht, sie lagert, bis ihr sie wieder tragen wollt, kann euer Licht-Körper euren physischen Körper „an- und abgelegen“.

 

Außerdem seid ihr in dieser großen Ära ~ an die man sich ewig erinnern wird ~ nicht auf der Erde für euch Selbst. Ihr seid hier auf der Erde für Gaia. Euer Licht-Körper weiß, dass ihr bereits in höheren Dimensionen viele Formen bewohnt, und dass ihr ein Erden-Gefäß dafür eingenommen habt, um Gaia bei ihrem planetaren Aufstieg zu helfen.

 

Sobald eure Kundalini beginnt euer Rückgrat hinauf steigt, erlebt ihr eine „Wahrnehmungs-Verschiebung“. IHR seid nicht mehr euer physisches Selbst, das eine innere Kundalini irgendwann aufsteigen lässt. IHR seid gewordene Licht-Körper, die ein physisches Erden-Gefäß tragen, um in die dritte Dimension zu besuchen.

 

Statt eure Kundalini aufsteigend in eurem physischen Rückgrat zu erleben ~ erlebt ihr eure Kundalini als euren Licht-Körper. Wie ihr sehen könnt, verschiebt sich eure Realität entsprechend eurem Punkt der Wahrnehmung.

 

In eurer dreidimensionalen Realität war eure Wahrnehmung, dass alle dreidimensionalen Leben außerhalb von Euch sind. Der Übergang in die höheren Dimensionen beginnt mit eurem menschlichen Selbst, allmählich und kontinuierlich alles Leben innerhalb von EUCH erlebend.

 

Eure Träume, Meditation und höheren Zustände des Bewusstsein sind das Portal zu eurem SELBST. Dieses Portal kann sich nur vollständig öffnen, sobald euer Erden-Gefäß bewusst in den Körper von Gaia geerdet ist. Es war immer innerhalb der Göttlichen Ebene eures mehrdimensionalen SELBST, dass ihr „fühltet, dass ihr es heilen“ müsst. In der fünften Dimension und darüber hinaus, nehmt ihr euer Selbst in Einheit mit allem Leben wahr, das ihr innerhalb der Wirklichkeit alle teilt.

 

Somit seid ihr innerhalb der Wirklichkeit, die innerhalb von euch ist. Dieses Konzept ist sehr verwirrend für euer dreidimensionales Denken, wo alles außerhalb von euch ist, ausgenommen die vielen Organe und Bestandteile eures physischen Körpers.

 

In der fünften Dimension wird euer Körper aus mehrdimensionalem Licht sein. Es gibt keine inneren Organe, Knochen oder Blut. IHR seid Licht, und euer Licht vermischt sich mit dem ganzen Licht, das über, unter, um und durch euch fließt.

 

Weil die fünfte Dimension so sehr anders ist, als die physische Realität, um die Menschen zu unterstützen, müssen sie ihre Fesseln zu ihrer physischen Illusion der Realität loslassen, die sie benötigten um als dreidimensionales menschliches Wesen zu leben.

 

IHR meldetet euch freiwillig als Vertreter eures mehrdimensionalen SELBST um:

 

* EUCH zu daran zu erinnern, wer IHR seid….

* Bewusst die höherdimensionalen Ausdrucksformen eures SELBST zu erleben, die ein 3D-Erden-Gefäß tragen….

* Einen bewussten Kontakt mit diesem allgegenwärtigen höherdimensionalen Aspekt eures SELBST erreichen….

* Eurem höheren SELBST erlauben, euch zurück und zurück zu eurem höherdimensionalen Leben transportieren….

* Euch an diese Ausflüge zu erinnern, während ihr noch euer Erden-Gefäß tragt….

* Alles mit anderen zu teilen, was ihr auf diesen Ausflügen erreicht habt….

* Portale für andere zu öffnen und zu erleben….

* Andere zu lehren, wie sie Portale des Lichts öffnen können….

 

Aber wie könnt ihr euch möglicherweise in nur einer Lebenszeit an all dies erinnern. Ihr könnt es nicht, aber ihr erinnert euch, wenn ihr euch mit anderen versammelt, so dass die „Gesamtsumme“ der Gruppe ihre eigenen „Puzzlestücke“ miteinander teilen um ein „Gruppenbild“ von der Wirklichkeit zu schaffen, in dem ihr individuell in den EINEN und als eine Gruppe geht.

 

Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um diese Gruppen zu schaffen, wenn ihr im JETZT für die Schaffung dieser Gruppe zusammenkommt, all jene, die die Resonanz zu einem ähnlichen Frequenz-Muster des Ausdrucks und Interesse spüren. Diese „zufälligen Gruppen“ sind wahrscheinlich Freunde und Familie in den höheren Ebenen.

 

Wenn ihr euch im JETZT befindet, werdet ihr euch vereinigen um zu unterrichten/ einander zu erinnern, warum ihr euer mehrdimensionales Bewusstsein in euer gegenwärtiges Erden-Gefäß gesetzt habt. Während ihr für einander und euch selbst ein Sicherheitsnetz von Liebe und Unterstützung schafft, zieht ihr in die nächste Phase eurer Mission.

 

Andere Gruppen werden sich für unterschiedliche Versionen der gleichen Mission vereinigen. Diese Mission soll Gaia und euch unterstützen, die unzähligen Lebens-Formen zur „Rückkehr nach Hause“ zu ihren höherdimensionalen Ausdrücken des SELBST zu bringen.

 

Sobald durch das kollektive Gruppen-Bewusstsein Portale geschaffen sind, werden einige der Mitglieder innerhalb des Gruppen-Bewusstseins bleiben, und andere werden in andere Versionen der gleichen Frequenz dieser Wirklichkeit reisen. Was dabei jedoch am wichtigsten ist, IHR ALLE schafft die Wirklichkeit der NEUEN ERDE.

 

Innerhalb des vereinigten Zieles, die fünfdimensionale Neue Erde zu schaffen, beginnen all jene innerhalb aller Gruppen zu verstehen, wie ihr Bewusstseins-Zustand die Frequenzen ihrer Wirklichkeit schafft.

 

Zuerst werdet ihr euch daran erinnern, dass Alle Versionen der Realitäts-Versionen auf der Erde gleichzeitig innerhalb des JETZT des EINEN der fünften Dimension und darüber hinaus auftreten. Nur innerhalb der dritten und vierten Dimensionen wird jede Form von Trennung wahrgenommen. Tatsächlich erleben sogar die ein- und zweidimensionalen Realitäten die Einheit mit allem.

 

Jeder Tropfen Wasser IST das Meer, die Flüsse, die Seen und der Regen. Jedes Molekül der Luft IST der Himmel, die Wolken, der Wind, der Sonnenauf- und Sonnenuntergang. Jeder Lichtstrahl IST der Himmel, beleuchtet den Boden und durchdringt das Wasser. Jeder Fleck der Erde IST der Körper von Gaia.

 

Alle Elemente, die den planetaren Körper schaffen, schaffen auch euer menschliches Erden-Gefäß. „Primitive Völker“ wissen, dass sie EINS mit dem ganzen Leben sind, das sie umgibt. Nur „zivilisierten Menschen“ wurde gelehrt zu glauben, dass alles Leben von ihnen getrennt ist.

Diesen „modernen, zivilisierten Menschen“ wurden im Verlauf der Jahrtausende ausgebildet zu vergessen, was sie immer innerhalb ihres Licht-Körpers gewusst haben, der sicher innerhalb ihrer Kundalini eingebettet ist. Sie haben vergessen, dass die schlafende Schlange der Kraft der Kundalini an der Basis ihres Rückgrates wartet um geweckt zu werden.

 

Aber was genau ist die Kundalini? Wir werden die Antwort auf diese Frage langsam mit euch teilen. Warum teilen wir es langsam? Weil diese Information in euer Bewusstsein als eure Ausstiegsluke, euer Fallschirm und Startrampe implantiert wurde, als ihr alle eure Missionen auf der Erde abschlossen hattet. Auch teilen wir diese Informationen Stückchen für Stückchen mit euch, um euch zu ermutigen euch zu ERINNERN. An was auch immer ihr euch über euer SELBST erinnert ist viel mächtiger, als das was euch gelehrt wird. Es mag schwierig zu verstehen sein, was euch gelehrt wird und ihr vergesst es möglicherweise leicht.

 

Andererseits kann das, woran wir euch in eurem eigenen inneren Selbst erinnern, einfacher und vollständiger in eurem täglichen Leben ausgedrückt werden. Es ist nötig, unser Außen-Team auf der Erde immer wieder an euer wahres mehrdimensionales SELBST zu erinnern. Es ist erforderlich, dass ihr euch an alle mehrdimensionalen Eigenschaften eures SELBST erinnert, nicht einfach nur innerhalb eurer Meditationen oder während ihr ein Seminar besucht. Es ist nötig, dass ihr euch in eurem TÄGLICHEN LEBEN an euer SELBST erinnert. Es ist wichtig, dass ihr euch innerhalb eures täglichen Lebens erinnert, weil es innerhalb eures dreidimensionalen Lebens ist, dass diese Umwandlung beginnt. Ihr werdet nicht mehr länger von eurem persönlichen Guru geschützt, oder indem ihr in einem Tempel hoch auf einem Berg lebt.

 

In dieser wichtigen Inkarnation des planetaren Aufstiegs benötigen WIR ~ eure höheren Ausdrücke des SELBST ~ dass ihr den Menschen helft, während sie ihre täglichen Leben führen, ihre Kinder erziehen, in ihren Jobs arbeiten, ihre Rechnungen bezahlen und vorgeben „einfach Menschen“ zu sein.

 

WIR ~ eure höherdimensionalen Ausdrücke des SELBST ~ treten in eure tägliche Routinen und tägliche Verantwortung ein. Wie wir so oft gesagt haben, wir die Galaktischen und Himmlischen sind IHR

 

Es ist durch das Erwachen eurer eigenen, persönlichen Kraft der Kundalini, dass ihr zurückkehren werdet, euch umwandelt in und täglich das IHR seid, das ihr immer gewesen seid ~ aber vergessen habt!

 

Segen

Die Arkturianer und eure Galaktischen und Himmlischen Familien

Quelle: http://torindiegalaxien.de/arkturia13/021215kundalini.html

“ Bewusstsein, Licht-Körper und Merkabah“

Quelle: http://torindiegalaxien.de/arkturia13/051015bew-likoe-merka.html

 

Die Arkturianer durch Suzanne Lie, 05.10.2015

Übersetzung: SHANA

 

Unsere Lieben Abgesandten auf der Erde.

 

Wir sind hier bei euch. Nehmt euch einen langen Moment um unsere Präsenz in eurem Raum zu fühlen. Seht ihr, wie Mytre wieder bei uns ist? Es ist, weil er ein Kommandant der Lande-Gruppe ist. Wir sind tatsächlich jetzt gelandet, aber nur in den höheren Frequenzen dessen, was ihr eure vierte Dimension nennen würdet. Um uns wahrzunehmen, müsst ihr mit eurem Dritten Auge sehen und unsere Mitteilung mit eurem Hohen Herzen interpretieren.

 

Ihr befindet euch jetzt im Prozess dieser Interpretation. Stellt sicher, dass ihr die bedingungslose Liebe auf jede Situation setzt, die euch beunruhigt, und achtet darauf, das Violette Feuer zu senden. Wir bitten euch, jedes Mal, wenn eine solche Situation in euer Bewusstsein kommt, euch daran zu erinnern, dies zu tun.

 

Viele Herausforderungen werden unseren Freiwilligen auf der Erde präsentiert, um euch zu helfen „die Pumpe vorzubereiten“, wie ihr in den alten Tagen sagtet. Ihr könnt immer sprechen und lehren, aber der Lehrer muss lernen zu tun, was er lehrt. Auf diese Weise wird die Lehre in die höheren und höheren Oktaven der Wirklichkeit fortschreiten. Wir bitten jetzt alle unsere Lehrer voll zu erkennen, dass es kein Zufall ist, dass sie mit welchen Herausforderungen auch immer konfrontiert werden. Es ist im JETZT, um als Galaktische Mitglieder zu handeln, die ihr immer gewesen seid.

 

Um euer wahres galaktischen und/oder himmlischen SELBST zu SEIN, müsst ihr tief in den Kern der Ängste eures menschlichen Selbst gehen und sie heilen. Eine eurer Kern-Ängste ist, dass ihr nicht als jener erkannt werdet, der ihr wirklich seid. Jene „Angst“ ist eine dreidimensionale Ego-Angst. Deshalb seid ihr aufgefordert, innerhalb dieses JETZT tief nach innen zu gehen und euer eigenes SELBST anzuerkennen. Diese Anerkennung des SELBST wird euer Bewusstsein höher und tiefer in die fünfte Dimension ausdehnen.

 

Es ist wichtig, dass ihr „Eure Macht besitzt“, weil, während ihr zunehmend fünfdimensional werdet, eure Macht der Schöpfung sehr verstärkt wird. Ein Teil „die Pumpe vorzubereiten“ ist, eure kreative Macht zu verwirklichen, jenes IHR SEID der Schöpfer eures Lebens. Solange euer Bewusstsein in der dritten Dimension zu leben gesperrt bleibt, lebt ihr in der Illusion „es ist nicht meine Schuld“.

 

Während jedoch euer Bewusstsein immer längere Phasen eurer „Zeit“ mit der fünften Dimension in Resonanz ist, tretet ihr in die „Aufstiegs-Initiation“ von „ALLEM“ was innerhalb eurer dreidimensionalen Realität geschieht, und was ihr mit euren eigenen Gedanken und Emotionen GESCHAFFEN habt.

 

Wer schafft JETZT eure Wirklichkeit? Was lernt ihr aus euren Schöpfungen? Warum wählt ihr diese Schöpfungen? Wann werdet ihr die VOLLE Verantwortung für die Schöpfungen eures Lebens Übernehmen? Wohin schickt ihr die bedingungslose Liebe und das Violette Feuer?

Wir betonen BEURTEILT EUCH NICHT SELBST! Ob ihr euch dessen bewusst seid oder nicht, ihr ALLE bewegt euch durch einen tiefen Prozess der Neukalibrierung eures Bewusstseins zu dieser höheren Frequenz von Energie, die ständig und konsequent in Gaias Atmosphäre eintritt.

Da dieses Energie-Feld fünfdimensional ist, trägt es die Frequenzen der bedingungslosen Liebe und des Violetten Feuers. Wenn diese fünfdimensionalen Frequenzen erkannt und für das höchste Gute von Gaia und all ihren Bewohnern benutzt werden, könnt ihr euch leichter den höheren Frequenzen des Lichts anpassen. Wenn ihr diese Energie-Felder nicht „verwendet“, werdet ihr eure Verbindung mit ihnen „verlieren“. Jedes Mal, wenn ihr andere anerkennt und mit bedingungsloser Liebe und dem Violetten Feuer segnet, ist es ähnlich dem, rote Farbe in klares Wasser tropfen zu lassen. Jedes Mal, wenn ihr rote Farbe in klares Wasser tropfen lasst, wird das Wasser mehr und mehr rot. Was wir mit dieser Analogie sagen möchten ist, dass IHR das „Glas Wasser“ seid ~ buchstäblich besteht die menschliche Form aus einem großen Prozentsatz Wasser.

 

Auf der anderen Seite ist die „Farbe“ das Licht. Diese Analogie besagt, dass ihr es seid, die sich an das Licht anpassen müssen, statt dass das Licht sich euch anpasst. Genauso wie das Wasser im Glas die Farbe der „Farbe“ übernimmt, übernehmt ihr allmählich die Frequenz des Lichts.

Wir sagten „rote Farbe/Licht“ weil rot die niedrigste Frequenz des Lichts ist. Während ihr euch der Frequenz von Rot anpasst, bewegt ihr euch dann in die Frequenz-Skale der Farben hinauf, bis ihr euch der Farbe Violett anpassen könnt, der höheren Frequenz des Lichts in eurer 3D-Welt.

 

Tatsächlich ist das niedrigste abgleitetes Licht und das höchste ist UV-Licht. Danach bewegt ihr euch in das nächste Spektrum des Lichts und die nächste Dimension der Wirklichkeit. Viele von euch haben dieses JETZT des großen Übergangs benötigt, hofften jedoch auf eine „freie Fahrt“ in die höheren Welten.

 

Leider habt ihr alle ziemlich viele Beschränkungen und Ängste in euren Gedanken und Emotionen angehäuft. Diese niedrigen Frequenz-Gedanken-Formen halten euch gebunden an die dreidimensionale Realität, die ihr loslassen möchtet. Deshalb erinnern wir euch in diesem JETZT, dass ihr der Schöpfer eures Fundaments seid.

 

Damit euer Bewusstsein in die fünfte Dimension „graduiert“, müsst ihr eure 3D-Lektionen der Meisterung eurer Gedanken und Emotionen abschließen. Diese Meisterschaft ist kein „Grad“, den ihr in einer Schule erhaltet.

 

Die Meisterschaft ist die erneute Verbindung mit eurem mehrdimensionalen Bewusstsein, das euch mit eurem Licht-Körper in Verbindung bringen wird. Eure Gedanken und eure Emotionen binden euch an die Realität, die in der gleichen Frequenz eurer Gedanken und Emotionen in Resonanz sind.

 

Seht ihr den Kreis? Gedanken und Emotionen schaffen eure Frequenz der Realität…. Um in jener Frequenz der Wirklichkeit zu bleiben, müsst ihr jene Frequenz jener Gedanken und Emotionen aufrechterhalten. Jede Frequenz von Gedanken und Emotionen, gebunden in Gedanken-Formen, bewegen sich hinaus, um eure Realität zu beeinflussen, um eure Außenwelt durch die Kalibrierung eures Bewusstseins zu beeinflussen:

 

* Euer dreidimensionales Bewusstsein und damit die Realität.

* Euer mehrdimensionales Bewusstsein und damit eure Wirklichkeit.

* Euren Lichtkörper und damit die fünfte Dimension und darüber hinaus.

* Eure Merkabah, die euer interdimensionales inneres Sternenschiff ist.

 

Alle oben erwähnten Möglichkeiten werden von eurem Zustand des Bewusstseins geschaffen. Ihr könnt nur in einer dieser Realitäts-Versionen bleiben, während euer Bewusstsein zu dieser Frequenz kalibriert wird. Genau wie euer Radio Veränderungen zeigt, wenn ihr den Kanal (Frequenz) ändert, verschiebt sich eure Realität, wann auch immer ihr euren Zustand des Bewusstseins verändert.

 

Wir wissen, dass ihr alle in die fünfte Dimension zurückkehren möchtet. Das ist wunderbar, da Gaia auf dem Rückweg zu Sich Selbst ist. Aber wenn ihr euch am Ruder eures Lebens befinden wollt, müsst ihr euch daran erinnern:

 

Wenn die kollektive Schwingung eurer Gedanken und Emotionen unter die Resonanz der fünften Dimension fallen, „fallen sie heraus“ aus der fünften Dimension.

 

Seht ihr JETZT wie IHR der Schöpfer eurer Realität seid?

 

Euer mehrdimensionales Bewusstsein, euer Lichtkörper und eure Merkabah sind Bestandteile eures SELBST, das geduldig wartet, dass sie EUCH mit eurem 3D-Bewusstsein online bringen. Natürlich sind diese höheren Versionen eures Selbst bereits innerhalb der externen Festplatte eures mehrdimensionalen Verstandes.

 

Ihr werdet mit eurem mehrdimensionalen Verstand Verbindung aufnehmen müssen, um eine bewusste Erfahrung dieser höchsten Bestandteile eures SELBST zu haben. Dann könnt ihr die Information hinsichtlich eurer Merkabah, Licht-Körper und mehrdimensionalen Bewusstseins in euer dreidimensionales Bewusstsein importieren.

 

Allerdings müsst ihr zuerst euer dreidimensionales Gehirn mit eurem mehrdimensionalen Verstand verbinden. Dann werdet ihr fähig sein, eine bewusstere Erfahrung eurer eigenen höheren Ausdrücke eures Selbst zu machen. Weil höhere und höhere Frequenzen des Lichts in Gaias Atmosphäre eintreten, erfahren viele von euch glücklicherweise kurze Momente voller Verbindungen mit diesen Bestandteilen eures fünfdimensionalen SELBST.

 

Wir empfehlen euch, dass ihr beim Importieren vorsichtig seid, weil euer Erden-Gefäß sich nicht leicht den höheren Frequenzen eurer Merkabah, Licht-Körper, anpassen wird. Das ist der Grund, warum viele von euch „Symptome der Umwandlung“ erleben. Um es einfach auszudrücken, es treten Symptome auf, weil eure tatsächlichen Zellkörper beginnen, ihre Drehung zu beschleunigen.

 

Wir Galatischen wissen, dass ihr diese Umwandlung langsam und vorsichtig angehen müsst. Wir sind bereit, euch auf jede uns mögliche Weise zu unterstützen. Erinnert euch aber daran, dass die Erde ein Planet des freien Willens ist. Deshalb müsst ihr uns bitten. Wir freuen uns auf diese Bitte.

 

Sobald ihr eine bewusste Verbindung mit eurem mehrdimensionalen Bewusstsein, Merkabah und eurem Licht-Körper haltet, müsst ihr wissen, dass es mehrere Weg gibt, in denen euer Licht-Körper und eure Merkabah unterschiedlich sind.

 

Wir werden später mehr über dieses Thema sprechen, aber für den Anfang des Abenteuers mit diesen höheren Ausdrücken eures SELBST, möchten wir mit euch teilen, dass euer Licht-Körper der gleiche menschliche Körper ist, den ihr tragt, der jedoch mit der fünften Dimension in Resonanz ist.

 

Andererseits ist eure Merkabah eure eigene Heilige Geometrie, Blume des Lebens und Violette Flamme. Wenn ihr alles losgelassen habt, was den vollen Anstieg und die Ausdehnung  eurer Kundalini beschränkt, werdet ihr in eurem Licht-Körper aufleuchten. Jener Licht-Körper ist ähnlich eurem physischen Körper, schwingt jedoch in einer höheren Frequenz. Deshalb ist es die höhere Frequenz von euch, die euch interdimensional reisen lässt.

 

Auf der anderen Seite ist eure Merkabah ähnlich wie euer eigenes Raumfahrzeug. Eure Merkabah ist in der Regel als „reines Potential“ kondensiert. Euer Licht-Körper wird in eurer Kundalini in der Basis eures Rückgrats gelagert, während eure Merkabah in eurem Hohen herzen gespeichert ist.

 

Das interdimensionale Raumschiff eurer Merkabah benötigt die gesamte bedingungslose Liebe für euch selbst und für alles Leben, bevor es aktiviert werden kann. Wenn eine Merkabah aktiviert wird, wird es oft als Aufstieg gesehen.

 

Wenn ihr jedoch aus dem mächtigen Energie-Feld und Gedanken-Formen eurer Merkabah „herausfallt“, oder wenn die leichteste egoistische Absicht euer Bewusstsein streift, werdet ihr aus eurem Merkabah-SELBST „herausfallen“.

 

Segen

Wir sind die Arkturianer

Quelle: http://torindiegalaxien.de/arkturia13/051015bew-likoe-merka.html

Shift Update 5/9

Bitte lesen! Sehr informativ und erklärend. Danke liebe Jada 🙂

KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

DAS GROßE RÜTTELN,

Unsere geliebte Gaia verhält sich wie eine rießige elektrische Schaltung. Unsere Atmospähre ist so gesehen  ein eigentlich schwacher Leiter. Hätten wir nicht Quellen zur Verfügung würden wir innerhalb von nur 10 Minuten diffundieren. Zwischen der Erdoberfläche und dem inneren Rand der Ionospähre ist ein „Hohlraum“ der auf ungefähr auf 55 Kilometer definiert ist. Jede Nanosekunde befindet sich dort die gesamte Ladung von elektrischer Energie 500.000 Coulomb – ein vertikaler Stromfluss zwischen der Erdoberfläche und der Ionospähre – 1 bis 3×10^bis 12 Ampere, ein Spannungspotential von 200.000 Volt.

Deshalb gibt es täglich zu bestimmten Momenten bis zu 1000 Gewitter mit jeweils 0,5^bis 1^, diese decken sich zusammen mit dem Stromfluss gemessen mit der elektromagnetischen Höhle der Erde. Diese Frequenzen sind quasi eine stehende elektromagnetische Welle, die in unserem Hohlraum vorhanden ist- genannt Schuhmann Frequenz.

– wobei wenn man anmerken darf Nikola Tesla der erste war der diese Energieexperimente…

Ursprünglichen Post anzeigen 764 weitere Wörter