Tag-Archiv | Jahreskarte 2022

Jahreskarte für 2022

Ihr Lieben,

ich habe aus einem spontanen Impuls heraus ein Jahreskarte gezogen!

NATUR!!!

Oh ja, Mutter Natur ist in Aufruhr und möchte von uns Menschen die Achtung und den Respekt, der ihr zusteht! Wertschätzung dafür, das sie uns ernährt, ihre Fülle an uns schenkt, obwohl sie in den letzten 2 Jahrunderten extrems verletzt und ausgebeutet wurde,

Sie wird in diesem Jahr weiter heftigst reagieren, gerade so – vielleicht noch mehr – sich rütteln, schütteln, Feuer speien und für Überschwemmungen sorgen, da wo der Mensch sie und die Bäche, Flüße und Ströme versucht zu domestizieren. Sie möchten frei fließen dürfen, nur so ist gewährlseistet, das es weitere Evolution für die Tiere und letztendlich für uns gibt.

Frage dich:

Wo nutze ich Mutter Erde (noch) aus?

Was kann ich für mich ändern und dabei anderen ein Vorbild sein?

Wie kann ich ihr dienen?

Hier geht es zur Jahreskarte:

Es ist momentan wichtig für Dich, Zeit allein in der Natur zu verbringen. Selbst fünf Minuten in einem Garten sind jetzt für Dich heilsam. Durch diese Karte bitten Dich die Engel, öfter mit der Natur in Kontakt zu treten, möglichst jeden Tag. Diese Karte weist auch darauf hin, dass Du vielleicht in einer ländlichen Umgebung glücklicher wärst. Falls Du schon einmal darüber nachgedacht hast, aus der Stadt aufs Land zu ziehen, betrachte diese Karte als zusätzliche Bestätigung. Zudem will sie Dich unter Umständen dazu ermutigen, Dir eine Beschäftigung zu suchen, die etwas mit Pflanzen und Tieren zu tun hat. Zum Beispiel macht es Dir vielleicht Spaß, zu gärtnern, in einer Baumschule oder beim Tierarzt zu arbeiten, Haustiere zu versorgen oder in die Kommunikation mit Tieren einzutauchen. Deine Engel und die Naturengel wollen Dir helfen, Deine Talente zu entdecken und sie der Welt zuteil werden zu lassen. Hilf ihnen, Dir zu helfen, indem Du mehr Zeit in der Natur verbringst.

Ja, es ist so wichtig Mutter Erdes Botschaften und auch Bedürfnisse zu verstehen.

Im Einklang mit ihr, gemeinsam gestalten wir das noch junge Jahr zum Wohle aller!

Danke! Danke! Danke!