Tag-Archiv | Herz

Das/dein inneres Kind

Hallo ihr Lieben,

seit einigen Wochen taucht bei mir bzw. in Gesprächen in meinem Umfeld, Beiträge die ich lese, das innere Kind auf – bzw. das (noch) nicht wahr genommene innere Kind. Immer mehr wird mir bewusst, wie komplex ALLE Zusammenhänge vom inneren Kind, Ahnenthemen, Seelenaufgaben- und Verträge, sowie Erfahrungen der Seele in alten Inkarnationen sind! ❤

Manchmal kommt es mir so vor, als ob ich bei meinen Mitgeschwistern direkt „hinter den Vorhang“ schauen darf. Bummms…. viele Infos fluten mich zu deren Situation, den Befindlichkeiten und und….. echt heftig mitunter 🙂

Was jedoch immer wieder sehr stark hervortritt, sind die traurigen inneren Kinder, die einsam in einer Ecke sitzen oder kauern und darauf warten, endlich beachtet, wahrgenommen, geherzt und geliebt zu werden.

Für diese inneren Kinder scheint es irgendwie immer dunkel oder Nacht zu sein – und kalt…. emotional kalt… sie frieren innerlich und auch äußerlich (im übertragenen Sinne). Dabei würden sie so gern ins Licht treten, dein Herz erobern und darin einen bewussten, wärmenden, licht- und liebevollen, wertschätzenden, tröstenden und stärkenden Platz einnehmen….. Trauer und eine tiefe Traurigkeit empfange ich dann, wenn ich von meinem Gegenüber in dieser Richtung etwas aufschnappe…. fast wie Hilferufe, damit die inneren Kinder endlich aus dem Schatten ins Licht treten dürfen.

Denke daran, jeder einzelne Mensch hat (s)ein inneres Kind… wirklich JEDER… ob es dienen Menschen bewusst sein mag oder (noch) nicht!

Doch woher kommt diese tiefe gefühlte Traurigkeit? Nun, das lässt sich so nicht ganz pauschal beantworten, denn jedes dieser Kinder hat seine/ihre eigenen Erfahrungen gemacht… hat Prägungen und Konditionierungen erlebt, durch die es quasi „weggeschlossen„wurde.

Vieles kommt „nicht nur“ aus diesem Leben, sondern die Energie des jeweiligen inneren Kindes der Seele bringt ja auch Aufgaben mit in die jeweilige Inkarnation, sollten diese nicht im vergangenen Leben gelöst worden sein. Dazu kommen natürlich auch die Erfahrungen des erwachsenen Menschen, der eine Inkarnation durchlebt hat und vielleicht sogar zum irdischen Ende hin einen gewaltsamen Tod, Traumata und Schocks erlitten haben. Bedenke… so wie ich es wahrnehme, ist der Rucksack alleine DADURCH schon immens groß und schwer! Dies kann (muß aber nicht) sich sogar in körperlichen Befindlichkeiten zum Ausdruck bringen, häufig sogar über das Herz.

Unser Herz und unser Herzchakra steht ja für vieles Sinnbildlich…. es ist ein wahrer Magnet für Liebe und Fülle, wenn es denn frei und offen ist… doch eben dies ist vielen von uns nicht bewusst, denn wir arbeiten ja alle an uns, oder? Und doch treten viele immer nur auf der Stelle, kommen nicht voran, leben ihre wahre Berufung nicht, stehen immer wieder vor den gleichen Herausforderungen… nichts scheint wirklich je zu gelingen…. Dann wird EIN THEMA angeschaut, daran gearbeitet, ein gutes Gefühl kreiert…. doch meist nur kurzzeitig… weil… bäääähm… TRIGGER…. befinden wir uns wieder in der alten, schon gewohnten Schleife und alles wieder auf Anfang gestellt (mal mehr, mal weniger).

Also ob dies nicht alles schon längst reichen würde… knallen zur Zeit nach meinem Empfinden auch noch ganz extrem die Themen unserer Ahnen hinein…. puh… hinsetzen, durchschnaufen, aufstehen… neue Richtung… ja ok, nur wohin? WO anfangen? WAS ist wirklich NUR MEINS und was gehört in „ALTE“ Leben, was zu meinen AHNEN und bitte sehr… was stellt das ganze mit meinem inneren Kind an???

Alles mündet (jedenfalls für mich) in einer perfekt inszeniert geführten Synchronisation… denn ALLES WIE ES JETZT GERADE IST, IST SO, WEIL ALLES ZUSAMMENKOMMT – UND SO IST ES GUT! Wie jetzt? DAS soll gut sein? Der Rucksack, den wir hier tragen ist immens groß und schwer! Ach was, Rucksäcke reichen meist gar nicht aus…. ich kann mitunter getrost von LKW Ladungen sprechen….. Gefühlt zuviel für einen einzelnen Menschen…. und DOCH hat SEELE es sich genau SO ausgewählt!

Viele sprechen vom Aufstieg und warten…. doch der Aufstieg ist ein wahrer Bewusstwerdungsprozess…. zurück zu den ureigensten Wurzeln deines wahren SEINs, zu dem göttlichen und lichtvollen Wesen welches Du und Du und DU und DU bist. Dies liegt seit Anbeginn der Zeit in uns…. in jedem Einzelnen, egal, wie er/sie sich im Außen, in seiner Inkarnation gibt…. Wir wissen nicht um die AUfgaben, die sich jene Seele ausgewählt hat! Vielleicht sind „Missetätet“ nur aus dem Grund so wie sie sind, damit der „Rest“ die Chance hat die großen Zusammenhänge zu erkennen, zu begreifen und zu transformieren! Fühl mal rein, was dies mit dir macht wenn du darüber nachdenkst und spürst!!!

Also… wo denn nun anfangen??? Bei den Kindern 😉 Jawohl… dein inneres Kind ist nun als erstes „dran“! Betrachte es quasi als Neugeburt in (d)ein vollkommenes SEIN! Nimm dir Zeit, vertiefe dich in deine innere Stille, suche Kontakt und habe Geduld…. sei liebevoll und freundlich, reiche deine Hände und lausche was dir dein inneres Kind zu erzählen hat! Es weiß soviel mehr als du jetzt glauben magst… Es weiß auch um die Verstrickungen innerhalb der Ahnenreihen, wenn diese für seine/ihre Verletzungen eine Rolle spielen, ebenso wie das er- und durchlittene aus längst vergangenen Inkarnationen.

Schon allein durch die Intention des Wahrnehmens des eigenen inneren Kindes kann sich durchaus vieles lösen und erkennen lassen – so du auch wahrlich bereit dazu bist! Heißt es doch auch in der Bibel: Werdet wie die Kinder! (ich bin mir sicher, auch DAS ist damit gemeint!)

Zitat: Jesus rief ein Kind zu sich und stellte es mitten unter sie und sprach: Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen.

Und o bitte sehr liegt denn nun dieses Himmelreich? hmm……. naaaa…. weißt du es? Spüre mal in dich hinein….

.

.

.

.

.

Na… spürst du es?

.

.

.

.

.

Natürlich!!! IN DIR SELBST 😉 UND deinem inneren Kind 😉

Spürst du die innere Geborgenheit? Die Ruhe? Den Frieden? Die Harmonie? die allumfassende Liebe? Das tiefe (Ur)Vertrauen?

Ja??? Wundervoll… du bist auf einem sehr lichtvollen Weg, ich gratuliere dir von Herzen ❤

Nein? Bitte gräme dich nicht, denn dann war es noch NICHT deine/eure Zeit das innere Himmelreich zu erkunden….  und wenn du magst, komm in meine geschlossene Facebook Gruppe: Meine innere Welt erschafft meine äußere Welt 

Dort gibt es am kommenden Montag um 10 Uhr einen Live Stream zum Thema Seele & Seelenverträge.

Ich freue mich auf dich/euch! ❤

eure Sabine Shana`Shanti

~~~~~

Bildquelle: pixabuy

(c) Sabine Hahner

Gern könnt ihr den Beitrag teilen, wenn klar hervor geht, wo die Quelle ist und woher dieser Beitrag stammt. Vielen Dank für deine Achtsamkeit!

Gelassenheit

Bild: pixabuy

Vor Dir liegt eine Zeit größerer Ruhe und tiefen inneren Friedens. Inneren Frieden zu haben, bedeutet, sich sicher zu fühlen und zu wissen, dass immer alles zu uns kommt, was wir brauchen. Selbst wenn Dein logischer Verstand nicht die geringste Ahnung hat, wie eine Herausforderung gemeistert werden kann, bedeutet innerer Frieden, dass Du darauf vertraust, dass Gott eine wundersame Lösung bereitstellen wird. Diese Art des Vertrauens ist immer empfehlenswert, denn Vertrauen ist ein Schlüsselelement im Zusammenkommen solcher Wunder.  Wenn Du diese Karte ziehst, versichern Dir die Engel, dass Du inneren Frieden in Dir trägst. Du kannst gelassen sein, selbst mitten im größten Tumult. Es wäre ein Fehler zu denken, dass Du warten musst, bis alle Probleme gelöst sind, bevor Du glücklich und in Frieden leben kannst. In Wahrheit ist das Gegenteil der Fall. Zuerst arbeitest Du darauf hin, inneren Frieden zu erlangen und dann werden die Herausforderungen in Deinem Leben immer weniger werden und schließlich ganz verschwinden. Gelassenheit ist ein ganz natürlicher Geisteszustand, und die Engel arbeiten jetzt gemeinsam mit Dir daran, diesen Zustand zu verwirklichen.

Gelassenheit

Bild: pixabuy

Vor Dir liegt eine Zeit größerer Ruhe und tiefen inneren Friedens. Inneren Frieden zu haben, bedeutet, sich sicher zu fühlen und zu wissen, dass immer alles zu uns kommt, was wir brauchen. Selbst wenn Dein logischer Verstand nicht die geringste Ahnung hat, wie eine Herausforderung gemeistert werden kann, bedeutet innerer Frieden, dass Du darauf vertraust, dass Gott eine wundersame Lösung bereitstellen wird. Diese Art des Vertrauens ist immer empfehlenswert, denn Vertrauen ist ein Schlüsselelement im Zusammenkommen solcher Wunder.  Wenn Du diese Karte ziehst, versichern Dir die Engel, dass Du inneren Frieden in Dir trägst. Du kannst gelassen sein, selbst mitten im größten Tumult. Es wäre ein Fehler zu denken, dass Du warten musst, bis alle Probleme gelöst sind, bevor Du glücklich und in Frieden leben kannst. In Wahrheit ist das Gegenteil der Fall. Zuerst arbeitest Du darauf hin, inneren Frieden zu erlangen und dann werden die Herausforderungen in Deinem Leben immer weniger werden und schließlich ganz verschwinden. Gelassenheit ist ein ganz natürlicher Geisteszustand, und die Engel arbeiten jetzt gemeinsam mit Dir daran, diesen Zustand zu verwirklichen.

Vergebung

S. Hahner

S. Hahner

Lass alle Wut und Verbitterung los und spüre, dass Du geheilt bist. Um Frieden zu finden, musst Du nicht den Tag gutheißen, aber Du musst dem anderen Menschen vergeben. Wenn Du diese Karte ziehst, leiten Deine Engel Dich an, Wut und Ärger loszulassen. Sie wissen, dass Deine Gefühle völlig gerechtfertigt sein mögen. Doch bitten sie Dich zu erkennen, welch hohen Preis Du dafür zahlst, dass du so viel alten Zorn mit Dir herumträgst. Vergebung bedeutet nicht: Ich bin einverstanden mit dem, was Du getan hast. Es bedeutet lediglich: Ich bin nicht länger bereit, aufgrund Deiner Taten Schmerzen zu erleiden. Wenn wir nicht bereit sind, zu vergeben und unser Herz von Bitterkeit erfüllt ist, bestrafen wir letzten Endes nur uns selbst. Deine Engel wollen Dir helfen, die Unfähigkeit zur Vergebung loszulassen, wenn Du sie um ihre Hilfe bittest.

Gelassenheit

Gelassenheit

Vor Dir liegt eine Zeit größerer Ruhe und tiefen inneren Friedens. Inneren Frieden zu haben, bedeutet, sich sicher zu fühlen und zu wissen, dass immer alles zu uns kommt, was wir brauchen. Selbst wenn Dein logischer Verstand nicht die geringste Ahnung hat, wie eine Herausforderung gemeistert werden kann, bedeutet innerer Frieden, dass Du darauf vertraust, dass Gott eine wundersame Lösung bereitstellen wird. Diese Art des Vertrauens ist immer empfehlenswert, denn Vertrauen ist ein Schlüsselelement im Zusammenkommen solcher Wunder.  Wenn Du diese Karte ziehst, versichern Dir die Engel, dass Du inneren Frieden in Dir trägst. Du kannst gelassen sein, selbst mitten im größten Tumult. Es wäre ein Fehler zu denken, dass Du warten musst, bis alle Probleme gelöst sind, bevor Du glücklich und in Frieden leben kannst. In Wahrheit ist das Gegenteil der Fall. Zuerst arbeitest Du darauf hin, inneren Frieden zu erlangen und dann werden die Herausforderungen in Deinem Leben immer weniger werden und schließlich ganz verschwinden. Gelassenheit ist ein ganz natürlicher Geisteszustand, und die Engel arbeiten jetzt gemeinsam mit Dir daran, diesen Zustand zu verwirklichen.

Vergebung

Bild: pixabuy

Lass alle Wut und Verbitterung los und spüre, dass Du geheilt bist. Um Frieden zu finden, musst Du nicht den Tag gutheißen, aber Du musst dem anderen Menschen vergeben. Wenn Du diese Karte ziehst, leiten Deine Engel Dich an, Wut und Ärger loszulassen. Sie wissen, dass Deine Gefühle völlig gerechtfertigt sein mögen. Doch bitten sie Dich zu erkennen, welch hohen Preis Du dafür zahlst, dass du so viel alten Zorn mit Dir herumträgst. Vergebung bedeutet nicht: Ich bin einverstanden mit dem, was Du getan hast. Es bedeutet lediglich: Ich bin nicht länger bereit, aufgrund Deiner Taten Schmerzen zu erleiden. Wenn wir nicht bereit sind, zu vergeben und unser Herz von Bitterkeit erfüllt ist, bestrafen wir letzten Endes nur uns selbst. Deine Engel wollen Dir helfen, die Unfähigkeit zur Vergebung loszulassen, wenn Du sie um ihre Hilfe bittest.