Tag-Archiv | Hellsichtigkeit

Engel berühren meine Fingerspitzen: Wie wir Kontakt zu unseren Schutzengeln und den Seelen unserer Lieben finden

zum Buch: HIER!

Engel berühren meine Fingerspitzen: Wie wir Kontakt zu unseren Schutzengeln und den Seelen unserer Lieben finden

von Lorna Byrne

Wie kaum eine zweite versteht es Lorna Byrne, mit ihren Büchern die hoffnungsvolle Botschaft der Engel greifbar zu machen. Doch wie erlebt sie selbst ihre Hellsichtigkeit? Wie ist die Verbindung zu ihrem eigenen Schutzengel, der sie von Kindheit an begleitet? Und wie greifen Engel in ihrem Leben schützend ein? In der lange erwarteten Fortsetzung von „Engel in meinem Haar“ kommen wir der irischen Engelsflüsterin so nahe wie nie zuvor. Erstmals verrät Lorna außerdem, wie die Seelen unserer Lieben aus dem Himmel zurückkehren, um uns zu helfen und zu führen. Anhand zahlreicher, direkt von den Engeln übermittelter Übungen lernen wir, Zeichen der Engel wahrzunehmen und mit unserem persönlichen Schutzengel Kontakt aufzunehmen.

 

Christina, Band 1: Zwillinge als Licht geboren

zum Buch: HIER!

Christina, Band 1: Zwillinge als Licht geboren

von Bernadette von Dreien

Band 1 der neuen Buchreihe über Christina von Dreien:

Christina ist ein 16-jähriges Mädchen aus dem schweizerischen Toggenburg. Sie wurde mit einem stark erweiterten Bewusstsein geboren und gehört damit zu einer neuen Generation von jungen evolutionären Denkern, die das Dasein des Menschen als eine Komplexität von Quantenphysik, Neuropsychologie und Spiritualität erkennen, beschreiben und leben. Sie zeigt seit jeher einen bemerkenswerten Durchblick im heutigen Weltgeschehen und verblüfft mit ihrer hohen Ethik sowie mit einer Weisheit und einem inneren Frieden, die eine neue Dimension des Menschseins erahnen lassen.

Ohne jegliche Überforderung offenbart Christina einen völlig natürlichen Umgang mit einer Vielzahl von paranormalen Begabungen wie multidimensionale Wahrnehmung, Aura-Sichtigkeit, Hellsichtigkeit, Telepathie, Telekinese, Jenseitskontakte, Tier- und Pflanzenkommunikation und dergleichen. Von Geburt an steht sie zudem in einer bewussten Verbindung mit höherdimensionalen Sphären und Zivilisationen des Lichts.

Als Vorbotin einer neuen Stufe der menschlichen Evolution hat Christina sich gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Elena auf der Erde inkarniert, um Licht und Frieden zu verbreiten. Sie sagt: «Die Lichter sind weltweit alle schon da. Es braucht nur noch jemand, der die On-Taste drückt.»

Band 1 erzählt – aus der Sicht ihrer Mutter Bernadette – die Geschichte von Christinas außergewöhnlichen Geburt, Kindheit und Jugend bis zu ihrem 16. Lebensjahr. Es sind Jahre des Angewöhnens an die Dreidimensionalität, des Geschultwerdens und der Prüfungen, um sich auf ihre Lebensaufgabe vorzubereiten. Diese fasst Christina mit den drei Kernbegriffen Freiheit, Wahrheit und Liebe zusammen.

«Ich bin hier, um die Menschen dabei zu unterstützen, ein erweitertes Bewusstsein zu erlangen. Mit ihrem erweiterten Horizont könnten die Menschen selber einsehen, was heutzutage nicht richtig läuft auf diesem Planeten. Dann könnten sie in jedem Lebensbereich neue Lösungen und Perspektiven entwickeln, die langfristig erfolgreich sein werden. Doch die Menschen haben den freien Willen. Es liegt allein in ihrer Entscheidung.» (Christina von Dreien)

 

Christina, Band 1: Zwillinge als Licht geboren

zum Buch: HIER!

Christina, Band 1: Zwillinge als Licht geboren

von Bernadette von Dreien

Band 1 der neuen Buchreihe über Christina von Dreien:

Christina ist ein 16-jähriges Mädchen aus dem schweizerischen Toggenburg. Sie wurde mit einem stark erweiterten Bewusstsein geboren und gehört damit zu einer neuen Generation von jungen evolutionären Denkern, die das Dasein des Menschen als eine Komplexität von Quantenphysik, Neuropsychologie und Spiritualität erkennen, beschreiben und leben. Sie zeigt seit jeher einen bemerkenswerten Durchblick im heutigen Weltgeschehen und verblüfft mit ihrer hohen Ethik sowie mit einer Weisheit und einem inneren Frieden, die eine neue Dimension des Menschseins erahnen lassen.

Ohne jegliche Überforderung offenbart Christina einen völlig natürlichen Umgang mit einer Vielzahl von paranormalen Begabungen wie multidimensionale Wahrnehmung, Aura-Sichtigkeit, Hellsichtigkeit, Telepathie, Telekinese, Jenseitskontakte, Tier- und Pflanzenkommunikation und dergleichen. Von Geburt an steht sie zudem in einer bewussten Verbindung mit höherdimensionalen Sphären und Zivilisationen des Lichts.

Als Vorbotin einer neuen Stufe der menschlichen Evolution hat Christina sich gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Elena auf der Erde inkarniert, um Licht und Frieden zu verbreiten. Sie sagt: «Die Lichter sind weltweit alle schon da. Es braucht nur noch jemand, der die On-Taste drückt.»

Band 1 erzählt – aus der Sicht ihrer Mutter Bernadette – die Geschichte von Christinas außergewöhnlichen Geburt, Kindheit und Jugend bis zu ihrem 16. Lebensjahr. Es sind Jahre des Angewöhnens an die Dreidimensionalität, des Geschultwerdens und der Prüfungen, um sich auf ihre Lebensaufgabe vorzubereiten. Diese fasst Christina mit den drei Kernbegriffen Freiheit, Wahrheit und Liebe zusammen.

«Ich bin hier, um die Menschen dabei zu unterstützen, ein erweitertes Bewusstsein zu erlangen. Mit ihrem erweiterten Horizont könnten die Menschen selber einsehen, was heutzutage nicht richtig läuft auf diesem Planeten. Dann könnten sie in jedem Lebensbereich neue Lösungen und Perspektiven entwickeln, die langfristig erfolgreich sein werden. Doch die Menschen haben den freien Willen. Es liegt allein in ihrer Entscheidung.» (Christina von Dreien)

 

Christina, Band 1: Zwillinge als Licht geboren

zum Buch: HIER!

Christina, Band 1: Zwillinge als Licht geboren

von Bernadette von Dreien

Band 1 der neuen Buchreihe über Christina von Dreien:

Christina ist ein 16-jähriges Mädchen aus dem schweizerischen Toggenburg. Sie wurde mit einem stark erweiterten Bewusstsein geboren und gehört damit zu einer neuen Generation von jungen evolutionären Denkern, die das Dasein des Menschen als eine Komplexität von Quantenphysik, Neuropsychologie und Spiritualität erkennen, beschreiben und leben. Sie zeigt seit jeher einen bemerkenswerten Durchblick im heutigen Weltgeschehen und verblüfft mit ihrer hohen Ethik sowie mit einer Weisheit und einem inneren Frieden, die eine neue Dimension des Menschseins erahnen lassen.

Ohne jegliche Überforderung offenbart Christina einen völlig natürlichen Umgang mit einer Vielzahl von paranormalen Begabungen wie multidimensionale Wahrnehmung, Aura-Sichtigkeit, Hellsichtigkeit, Telepathie, Telekinese, Jenseitskontakte, Tier- und Pflanzenkommunikation und dergleichen. Von Geburt an steht sie zudem in einer bewussten Verbindung mit höherdimensionalen Sphären und Zivilisationen des Lichts.

Als Vorbotin einer neuen Stufe der menschlichen Evolution hat Christina sich gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Elena auf der Erde inkarniert, um Licht und Frieden zu verbreiten. Sie sagt: «Die Lichter sind weltweit alle schon da. Es braucht nur noch jemand, der die On-Taste drückt.»

Band 1 erzählt – aus der Sicht ihrer Mutter Bernadette – die Geschichte von Christinas außergewöhnlichen Geburt, Kindheit und Jugend bis zu ihrem 16. Lebensjahr. Es sind Jahre des Angewöhnens an die Dreidimensionalität, des Geschultwerdens und der Prüfungen, um sich auf ihre Lebensaufgabe vorzubereiten. Diese fasst Christina mit den drei Kernbegriffen Freiheit, Wahrheit und Liebe zusammen.

«Ich bin hier, um die Menschen dabei zu unterstützen, ein erweitertes Bewusstsein zu erlangen. Mit ihrem erweiterten Horizont könnten die Menschen selber einsehen, was heutzutage nicht richtig läuft auf diesem Planeten. Dann könnten sie in jedem Lebensbereich neue Lösungen und Perspektiven entwickeln, die langfristig erfolgreich sein werden. Doch die Menschen haben den freien Willen. Es liegt allein in ihrer Entscheidung.» (Christina von Dreien)

 

Das Leuchten der Seele: Als ich zu „Sehen“ begann

zum Buch: Hier!

 

Das Leuchten der Seele: Als ich zu „Sehen“ begann

von E.T.M. Romasanta

Die autobiographische Geschichte über das Erwachen einer Seele. Bei einem spontanen Tunnelerlebnis verlässt die Autorin ihren Körper und kehrt vollkommen verändert zurück. Die Erfahrung von Licht und Glückseligkeit außerhalb des Körpers lässt sie an nichts anderes mehr denken. Es ist der Startschuss für eine lange Suche, einen Weg des Erinnerns und Wiederfindens. Erste Kindheitserinnerungen erzählen von Hellsichtigkeit und spontanen Heilungen. Im Laufe des Erwachsen Werdens verlieren sich diese Fähigkeiten aber wieder. Jetzt, nach diesem kurzen Blick auf die „andere Seite“, ist sie nur noch von einem einzigen Gedanken beseelt. Kann sie diesen, von Liebe getragenen, Seinszustand wieder erlangen und in ihr Leben integrieren?

Körperliche Veränderungen während des Dimensionswechsels

Zur Erinnerung…. Beitrag ist bereits von 2012 🙂 und doch sehr aktuell 😉

Seelenliebe

Diesen Beitrag habe ich bei FB gefunden und finde ihn sehr interessant, doch lest am besten selbst:

Quelle:

Körperliche Veränderungen während des Dimensionswechsels

Mit freundlicher Genehmigung der Autorin Frau Dr. med. Natalie Wohlgemuth

darf ich euch heute eine Publikation vorstellen in denen es um die Veränderungen körperlicher Art in Bezug auf den Aufstiegsprozess geht. Leider musste ich die Bilder die in dem Dokument waren herausnehmen, da ich hierbei keine Genehmigung der Urheber habe.
 
Viel Spaß beim lesen wünsche Ich euch 🙂
 
Es handelt sich bei vorliegendem Text um eine Kombination meiner persönlichen Schlussfolgerungen aus den Erfahrungen von 22 Jahren ärztlicher Praxis und noch längerer Zeit spiritueller Arbeit und Literatur-Sichtung
Ich weise darauf hin, dass sich diese Ausführungen in keiner Weise mit dem state-of-the-Art der modernen Universitätsmedizin decken.
Dr. med. Natalie Wohlgemuth
Lebenswerkstätten Stainz, Österreich

 

Dieser Artikel war ursprünglich nur für meine Patienten…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.821 weitere Wörter