Tag-Archiv | Haupt-Handelsrouten für arabische Stämme

Erfolg der „Befreit die Kolonien!“-Meditation und kurzer Bericht über die planetare Situation

auf Cobra’s Blog am 2.Juni 2015, übersetzt von Antares

Die Aktivierung „ Befreit die Kolonien!“ war ein grosser Erfolg. Die kritische Masse, die aus der Oberflächen-Bevölkerung für diese Aktivierung erforderlich war – war niedriger, weil wir es mit einer ausserplanetaren Situation zu tun hatten und leicht zu erreichen. Der wichtigste Teil der Durchbruch-Operationen für unser Sonnensystem fand zwischen dem 28. Mai und dem 2. Juni statt und ist nun abgeschlossen.

Die grosse Mehrheit der Chimera-Basen und Implantat-Stationen, einschliesslich der Implantat-Stationen auf Iapetus, Enceladus und Mimas, sind nun entfernt worden. Alle Geiseln, die sich auf diesen Kolonien befanden, wurden befreit. Die einzigen Chimera-Basen und Implantat-Stationen, die in unserem Sonnensystem nun übrig bleiben, befinden sich meist auf ausgewählten Asteroiden (viele von ihnen sind „Near Earth Objects“ – NEOs= Objekte, die sich nahe der Erde befinden). Dies sind jene, die den Planeten Erde und seine Bevölkerung direkt steuern. Sie werden in einem späteren Stadium von MOSS abgehandelt.

Der Haupt- Meridian von negativem Plasma in unserem Sonnensystem (der Saturn-Erde-Tunnel von Set) wurde aufgelöst.

Die kürzliche Entfernung der Chimera-Implantat-Stationen an den Lagrange-Punkten L4 und L5 des Erde / Mond-Systems ist ein grosser Sieg. [Erläuterung über Lagrange-Punkte]
Der Vorschlag des Baus einer Weltraumkolonie an den Lagrange-Punkten ist Jahrzehnte alt:

nss.org/settlement/MikeCombs/SCTHF

hyperphysics.phy-astr.gsu.edu/hbase/mechanics/lagpt

Dieser Vorschlag wurde von der grossen Mehrheit der Fraktionen der Geheimen Weltraumprogramme abgelehnt, da diese Kolonien zu gross und somit leicht von der Erde zu enttarnen wären. Die Chimera hatte auf der anderen Seite kleine aber leistungsstarke Implantat-Stationen an verschiedenen Lagrange-Punkten während der letzten 26.000 Jahre positioniert.

Das Intel über die Implantat-Stationen L1 und L3 ist noch klassifiziert/ geheim gehalten.

Die Dichte des Plasma-Akkretions-Wirbels, der von der Erde stammt und sich im gesamten Sonnensystem ausbreitet, hat sich stark reduziert. Die Dichte dieses Plasma-Akkretions-Wirbels der primären Anomalie ist praktisch ausserhalb der Heliopause vernachlässigbar und erweitert sich nicht mehr in den interstellaren Raum.

Ein neuer schöner Kornkreis mit codierter Botschaft über den erfolgreichen Abschluss der Operationen erschien am Tag der Aktivierung in Dorset, UK:

hier in Deutsch:  transinformation.net/kornkreis-zum-tag-der-befreiung-der-kolonien

In einem Prozess der „sanften Offenlegung“ wird die Menschheit langsam auf die Realität der Raumkolonien vorbereitet, vor allem auf dem Mars:

nasa.gov/feature/nasas-exploration-plans-include-living-off-the-land

examiner.com/article/the-house-passes-the-space-act-covering-commercial-space-mining

spacesafetymagazine.com/space-exploration/space-colonization/food-leisure-social-life

Während sich die Lichtkräfte durch das Sonnensystem vorwärtsbewegen, bereitet sich die Oberflächen-Allianz auf das Event vor. Die Vorbereitungen im Hintergrund für den Reset befinden sich nun in ihrer letzten Phase:

businessinsider.com/r-exclusive-chinas-international-payments-system-ready-could-launch-by-year-end—sources-2015-3

sputniknews.com/asia/20150520

Die Hoffnungen und Ängste über den Reset erreichen die Mainstream/Massen-Medien, vor allem in Russland:

english.pravda.ru/business/finance/15-05-2015/130611-china_gold_dollar

http://rt.com/business/russian-lawmaker-dollar-ban-663/

Wie bereits viele Male zuvor berichtet versuchen die Jesuiten (erfolglos) den Prozess auf sich umzulenken:

rumormillnews.com/cgi-bin/forum

Es ist sehr beunruhigend, dass der Islamische Staat (ISIL), eine Erschaffung der Jesuiten, versucht, Palmyra, eine alte römische Stadt in Syrien zu zerstören und bereits Statuen abgerissen hat, die alten vorislamischen Göttinnen gewidmet waren:

dailymail.co.uk/news/article-3101031/ISIS-destroys-famous-lion-god-statue-captured-Syrian-city-just-days-promising-locals-not-obliterate-Palmyra-s-ancient-monuments

Abgesehen von der Zerstörung der Göttinnen-Wirbel ist die Agenda dieser Organisation, die Tatsache zu verbergen, dass die Israeliten ein arabischer Stamm sind, der im Gebiet von Saudi-Arabien und Jemen lebt und noch nie einen Fuss in Palästina hatte. Darüber hinaus unterdrücken und zerstören sie archäologische Beweise:

oneworldofnations.com/2015/04/isil-helps-israel-conceal-historical

Hier ist es interessant anzumerken, dass Palmyra ein wichtiges Zentrum auf einer der Haupt-Handelsrouten für arabische Stämme war und viele archäologische Beweise über die wahre Geschichte der Israeliten dort liegen.

Der gegenwärtige Krieg im Jemen ist der Versuch der Jesuiten, alle Beweise über die wahre Geschichte der Israeliten auszulöschen. Wenn diese Geschichte jemals bekannt wird, wird die römisch-katholische Kirche dadurch auseinanderbrechen.

Auf der positiven Seite werden neue Technologien eingeführt, um Wohngebäude zu errichten. Dies wird die Infrastrukturplanung revolutionieren und den Preis für Wohnraum drastisch reduzieren:

zerohedge.com/news/2015-05-17/chinese-firm-reveals-worlds-first-3d-printed-five-story-apartment-building

Der Durchbruch ist nahe!