Tag-Archiv | HAndlungen

Gespräche mit Gott – 09.07.2020

Gedanke für den 9. Juli

Doch schaut, ob ihr diese Werte, denen ihr mit euren Gedanken, Worten und Handlungen dient, die  die ihr je von euch hattet, in euren Erfahrungsraum einbringt.
GmG 1, Seite 109

Was ist ein Trigger? Was ist ein Trauma?

Was ist ein Trigger?

triggermedia

Mit Trigger (englisch: Auslöser) sind Sinneseindrücke gemeint, die in einem Menschen unangenehme Gefühle, Gedanken oder Verhaltensweisen hervorrufen, die von einer vergangenen oder anhaltenden negativen Erfahrung herrühren. Oft hängt der Trigger mit einem Trauma zusammen, welches in der Vergangenheit erlebt wurde, so kann man auch von einer Retraumatisierung sprechen.

Der Begriff des Traumas beschreibt einen innerpsychischen Vorgang, der durch ein Erlebnis in Gang gesetzt wird, für das dem Menschen ausreichende Bewältigungsmöglichkeiten fehlen. Dieses Erlebnis stellt eine Bedrohung und einen Angriff auf die Ich-Identität, die seelische und/oder körperliche Unversehrtheit dar und kann als starke Verletzung und Überforderung der Psyche und des Bewusstseins verstanden werden. Aufgrund dieser mangelnden Bewätigungskapazitäten und um das eigene Überleben zu sichern, spaltet die Psyche den traumatischen Komplex vom übrigen Bewusstsein ab, wodurch er als zerstörerischer Fremdkörper gespeichert, sozusagen konserviert wird. So befindet er sich im Unbewussten des Menschen und wird auch durch unbewusste Reize angeregt.

Wird ein Trigger…

Ursprünglichen Post anzeigen 211 weitere Wörter

Träume

Achte in dieser Zeit verstärkt auf Deine Träume, lege Dir ein Traumtagebuch zu. Du selbst erhältst wichtige Botschaften durch Deine Träume. Zuweilen wachst Du vielleicht mit dem Gefühl auf, dass Du während des Schlafs gereist bist oder Anweisungen erhalten hast. Möglicherweise fragst Du Dich, warum Du Dich nicht an Deine Träume erinnern kannst. Doch die Botschaften und Erlebnisse in Deinen Träumen sind nie wirklich verloren oder vergessen. Stattdessen werden sie in Dein Unterbewusstsein integriert, damit die Weisheit und Liebe Deines höheren Selbst Deine Handlungen steuern kann. Du kannst Dich leichter an Deine Träume erinnern, wenn Du gleich nach dem Aufwachen alles, woran Du Dich erinnerst, aufschreibst. Halte einfach alles fest, was Dir einfällt, und der Rest des Traumes wird sich Deiner Erinnerung enthüllen. Lies Dein Traumtagebuch häufig durch und achte auf sich wiederholende Muster und Themen. Diese immer wiederkehrenden Traumthemen enthalten Botschaften, die Dein Höheres selbst und die Engel Dir nahe zu bringen versuchen.

Zur Traumdeutung: HIER!

Achte auf dich!

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal werden.

Weise Geschichten

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.

********************

Worte aus dem Talmud*

*Der Talmud ist nach dem Tanach das bedeutendste Schriftwerk des Judentums.
Er ist sehr viel umfangreicher als die Bibel; vollständige Ausgaben kommen auf fast 10.000 Seiten in einem Dutzend Bänden.

Träume

Achte in dieser Zeit verstärkt auf Deine Träume, lege Dir ein Traumtagebuch zu. Du selbst erhältst wichtige Botschaften durch Deine Träume. Zuweilen wachst Du vielleicht mit dem Gefühl auf, dass Du während des Schlafs gereist bist oder Anweisungen erhalten hast. Möglicherweise fragst Du Dich, warum Du Dich nicht an Deine Träume erinnern kannst. Doch die Botschaften und Erlebnisse in Deinen Träumen sind nie wirklich verloren oder vergessen. Stattdessen werden sie in Dein Unterbewusstsein integriert, damit die Weisheit und Liebe Deines höheren Selbst Deine Handlungen steuern kann. Du kannst Dich leichter an Deine Träume erinnern, wenn Du gleich nach dem Aufwachen alles, woran Du Dich erinnerst, aufschreibst. Halte einfach alles fest, was Dir einfällt, und der Rest des Traumes wird sich Deiner Erinnerung enthüllen. Lies Dein Traumtagebuch häufig durch und achte auf sich wiederholende Muster und Themen. Diese immer wiederkehrenden Traumthemen enthalten Botschaften, die Dein Höheres Selbst und die Engel Dir nahe zu bringen versuchen.

Esoterik-plus.net

Licht und Liebe

Athura Engelmedium

♡~ Liebe ist die stärkste Macht ~♡

Liebe - Isst - Leben

Vertraue auf dein inneres Selbst !!

Rebekka Gutmayer

Woman's Inspiration

dein lebenstraum

Verwirkliche JETZT deine Träume!

Frau Birkenbaum

Wissenswertes über Kräuter, Natur, Selbermachen und die Magie des Lebens

Hannes für Frieden

Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid ,Eins! Freut Euch!)

Map Of Hope

Aktuelle Nachrichten - Informationen, Hintergründe, Fakten, Hilfsmöglichkeiten und Protestmöglichkeiten

Schwesternschaft der Rose

Sisterhood Awareness - Bewusstsein der Göttin - Rückkehr des weiblichen Prinzips in uns!

Zarahs Abenteuer im Hier & Jetzt

Wenn du den Fernseher ausmachst, geht das Abenteuer erst richtig los ...

Himmlische Gezeiten

Wie stehen unsere Sterne?

°°°♥°♥°♥°°°NEUES ATLANTIS°°°♥°♥°♥°°°

°°°♥°♥°♥°°°NEUES ATLANTIS°°°♥°♥°♥°°°

* NEBADONIA *

Infos aus der geistigen Welt und ... >>> aber bitte bildet Eure eigene Meinung

%d Bloggern gefällt das: