Tag-Archiv | geliebten Menschen verloren

Trauerbegleitung und Trauerarbeit

Trauerbegleitung und Trauerarbeit

Wir alle haben schon schmerzhafte Verluste erlitten,

einen geliebten Menschen verloren und haben um diesen

Menschen mehr oder weniger getrauert.

Man fühlt sich oft Ohnmächtig gegenüber der Realität des Alltags,

den man nun ohne den anderen Menschen er- und durchleben muß.

Alles ist anders, alles ist neu….

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden!

Doch ist das wirklich so?

Der Schmerz verändert sich sicher im laufe der Zeit,

doch oft fehlt von Seiten des Zurückbleibenden die Akzeptanz dessen, was ist.

Sie verlieren sich in ihre Trauer, sehnen sich selbst nach dem Tod,

fühlen sich von ihrem Umfeld im Stich gelassen

und können nicht mehr über ihren gefühlten Schmerz reden.

Doch gerade DAS ist wichtig! Reden hilft sich mit dem Geschehenen

auseinander zu setzen, selbst seine verletzliche Seite zu zeigen,

sich durch das reden angenommen fühlen… all das ist wichtig.

Trauerarbeit ist tatsächlich Arbeit!

Es hilft nicht: Augen zu und durch!

Wer so denkt, macht sich selbst etwas vor.

Manchen gelingt es, den Schmerz um den Verlust eines lieben Menschens

vom Kopf her weg zu drücken, doch die Seele weint.

Irgendwann brechen dann heftige Emotionen ans Tageslicht,

die mitunter nicht mit dem Verlust und Tode eines lieben Menschens

in Verbindung gebracht werden.

Da gilt es, den Bezug dazu wieder herzustellen um

in die Heilung zu gehen: für die Seele, für sein eigenes SEIN!

Gern helfe ich dabei!

Ich fange dich im Gespräch auf, höre mir deine Sorgen an und

kann, wenn es von der geistigen Welt erlaubt wird,

den Kontakt zu einem lieben Menschen herstellen,

der bereits voraus gegangen ist.

Trauerhilfe

Trauerseminar