Tag-Archiv | Gabe

Plötzlich hellsichtig

zum Buch: HIER!

 

Plötzlich hellsichtig

von Sabina Di`Angelo

 

Gibt es Erdenengel wirklich? Hier erzählt ein Erdenengel von seinem Weg! Hellsichtigkeit, Engel, Geister… was, wenn all das tatsächlich existierte und plötzlich dein Schicksal wäre? Genau das passierte Sabrina eines Tages. Sie war ein normales Mädchen mit normalen Problemen. Plötzlich sah sie eine Seele, die nur für sie sichtbar war. Obwohl sie sich dagegen wehrte, führte diese Wesenheit sie in alte Leben, zeigte ihr Situationen, die noch nicht passiert waren und lehrte sie die Kommunikation mit der geistigen Welt. Dadurch veränderte sich alles für sie und eine aufregende Reise begann… Begleite sie auf dem Weg zu ihrer wahren Bestimmung und erkenne, dass alles, was dir widerfährt einen Sinn hat – sowohl die kleinen Begebenheiten des Alltags, als auch große Schicksalsschläge. Und vielleicht hast auch du eine Gabe, von der du nichts weißt? Eine Autobiografie, die dein Leben verändern wird! Eine wahre Begebenheit

Advertisements

Mediale Medizin

zum Buch: HIER!

Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung

von Anthony William

Seit seiner Kindheit besitzt Anthony William eine einzigartige Gabe: Ein göttlicher Geist flüstert ihm äußerst präzise Informationen zum Gesundheitszustand seiner Mitmenschen ins Ohr. Diese medialen Botschaften zeigen nicht nur, an welcher Krankheit der Betroffene leidet, sondern auch, wie er wieder vollständig gesund wird – und sind dem heutigen Stand der Medizin oft um Lichtjahre voraus.

Dieses Buch enthält erstmals das revolutionäre Heilwissen, das sich Anthony William in seiner langjährigen, erfolgreichen Praxis als medizinisches Medium erwarb. Es zeigt die wahren Ursachen von Krankheiten, die in der Medizinwissenschaft als chronisch oder unheilbar gelten, wie beispielsweise Rheumatoide Arthritis, Multiple Sklerose, Typ-2-Diabetes, hormonelle Erkrankungen, chronisches Müdigkeitssyndrom oder Borreliose. Neben der Ursache benennt William einfache, leicht gangbare Wege der Heilung: Detox, Superfoods, Ernährungstipps und eine reinigende 28-tägige Heilkur.

Greift nach den Sternen!

zum Buch: HIER!

Kurzbeschreibung

P’taah – ein großer Name und eine kleine Sensation, dass dieser überragende Menschheitslehrer mit diesem Buch wieder in das Geschehen auf der Erde eingreift! Für alle, die es nicht mehr wissen: P’taah war der höchste Gott im alten Ägypten. Und seine ungeheure, mächtige Energie ist in jeder Zeile dieses Buches zu spüren, wenn er den Bogen spannt von unseren Anfängen, an die er uns kurz erinnert, über die gegenwärtigen Zustände auf diesem Planeten bis hin zur neuen Menschheitsepoche, die uns kurz bevorsteht. Dabei berührt er viele Themen und Geschehnisse, wie z.B. Atlantis, den Orden von Melchisedek, das Phänomen der Kristallschädel, die Galaktische Föderation und die kommende Zusammenarbeit mit ihr, Arkturus und die Maya – kurz, alles, was heute so viele interessiert – und es ist wahrhaftig unvergleichlich, dies alles aus dem Munde eines der Weisesten zu vernehmen, die wir kennen. Eines der größten Geschenke, das uns der bevorstehende Aufstieg macht, ist die Wiedervereinigung mit unseren alten Lehrern, die sich nun liebevoll zu erkennen geben und uns ihre Unterstützung zusichern bei diesem entscheidenden Schritt in unserer Entwicklung. Es fällt einem wie Schuppen von den Augen, man erkennt die Zusammenhänge und den Sinn der langen Zeit in der Dualität, und man erfährt Ermutigung und Aufforderung, um nun noch den letzten Schritt zu tun Und alles liest sich so spannend, dass man gar nicht aufhören kann zu lesen. P’taah macht uns mit diesem Buch ein großes Geschenk, das uns zielgenau in die Neue Zeit führt. Als seinen Kanal hat er sich eine alte Bekannte aus Ägypten erwählt, einst wie heute bedacht mit der Gabe des Sehens, Gabriele Müller, und wir freuen uns, dass sie heute Deutsche ist und wir diese wichtige Botschaft in unserer Muttersprache lesen können.

Art des Gebens

*

„Die Art des Gebens

~

ist wichtiger als die Gabe selbst. “

************

Pierre Corneille
War ein französischer Dramatiker.
* 06.06.1606 in Rouen (Seine-Maritime), Frankreich
† 01.10.1684 in Paris (Île-de-France), Frankreich