Tag-Archiv | erstarkter Mann

Animus und Anima

Der erstarkte Mann, der in sich ruht, sich seiner Kraft bewusst ist und sie weise einsetzt.Die liebevolle und sanfte Frau, Mutter, die sich über ihr Selbst und ihrer lebensspendenden, nährenden Rolle klar ist.Schauen wir uns um – in dieser Welt! Sieh hin, wieviele Männer und Frauen wahrhaftig ihr Sein leben und wieviele noch mit ihren inneren Kämpfen, Eifersucht, verletzten Eitelkeiten und alltäglichen Überlebensstress zu tun haben. (Was denjenigen, die involviert sind natürlich als Herausforderung oder Drama erscheint)Wenn du so in der beobachtenden Rolle bist, kommt dir da – so wie mir oft – der Gedanke:Soooo kindisch! Soooo unnötig! Kräftezehrend und SINNfrei.Ja, dann schau genau auf die Situation und die involvierten Menschen, ihr Verhalten und frage:Was, wenn sie (wir) alle keine Chance hatten, wirklich zu dem Animus, der Anima heranzureifen, wofür unsere Seele diese Inkarnation gewählt hat – gerade für DIESE so herausfordenden Umstände im Außen, wie wir sie gerade erleben?Hätten wir dann wohl eine Chance, diese Welt zu einem besseren Ort für uns und jene, die nach uns kommen, zu wandeln?Was meinst du?Ja oder Nein?Ich verrate dir jetzt etwas, das ich erst vor einigen Tagen gelernt habe. 😎Unsere innere Anima ist durch erlittene Verletzungen, Traumata und Ahnenlast auf dem Stand eines verletzen ängstlichen Kindes stecken geblieben. Unser innerer Animus, der stolze Krieger, steckengeblieben als kleiner Junge mit großen Träumen und nicht funktionierenden Vorbildern versteckt sich lieber und macht sich unsichtbar – aus Angst vor Versagen, falsch zu handeln und Unsicherheit. Muß das wirklich sein? NEIN!!!Denn: Alles was dem Animus und der Anima fehlen – seit Generationen – kannst DU! – ja genau DU nachnähren!Es ist soooo einfach, soooo genial und nur eine Nachricht an mich von dir entfernt. Trau dich! Unser Gespräch kann DAS ZÜNGLEIN AN DER WAAGE sein – für dich, dein Leben, deine Zukunft und die Welt 💃Ich freue mich auf dich 😍

Der erstarkte Mann, der in sich ruht, sich seiner Kraft bewusst ist und sie weise einsetzt.

Die liebevolle und sanfte Frau, Mutter, die sich über ihr Selbst und ihrer lebensspendenden, nährenden Rolle klar ist.

Schauen wir uns um – in dieser Welt! Sieh hin, wieviele Männer und Frauen wahrhaftig ihr Sein leben und wieviele noch mit ihren inneren Kämpfen, Eifersucht, verletzten Eitelkeiten und alltäglichen Überlebensstress zu tun haben. (Was denjenigen, die involviert sind natürlich als Herausforderung oder Drama erscheint)

Wenn du so in der beobachtenden Rolle bist, kommt dir da – so wie mir oft – der Gedanke:

Soooo kindisch! Soooo unnötig! Kräftezehrend und SINNfrei.

Ja, dann schau genau auf die Situation und die involvierten Menschen, ihr Verhalten und frage:

Was, wenn sie (wir) alle keine Chance hatten, wirklich zu dem Animus, der Anima heranzureifen, wofür unsere Seele diese Inkarnation gewählt hat – gerade für DIESE so herausfordenden Umstände im Außen, wie wir sie gerade erleben?

Hätten wir dann wohl eine Chance, diese Welt zu einem besseren Ort für uns und jene, die nach uns kommen, zu wandeln?

Was meinst du?

Ja oder Nein?

Ich verrate dir jetzt etwas, das ich erst vor einigen Tagen gelernt habe.

😎Unsere innere Anima ist durch erlittene Verletzungen, Traumata und Ahnenlast auf dem Stand eines verletzen ängstlichen Kindes stecken geblieben. Unser innerer Animus, der stolze Krieger, steckengeblieben als kleiner Junge mit großen Träumen und nicht funktionierenden Vorbildern versteckt sich lieber und macht sich unsichtbar – aus Angst vor Versagen, falsch zu handeln und Unsicherheit.

Muß das wirklich sein?

NEIN!!!

Denn: Alles was dem Animus und der Anima fehlen – seit Generationen – kannst DU! – ja genau DU nachnähren!

Es ist soooo einfach, soooo genial und nur eine Nachricht an mich von dir entfernt.

Trau dich! Unser Gespräch kann DAS ZÜNGLEIN AN DER WAAGE sein – für dich, dein Leben, deine Zukunft und die Welt 💃

Ich freue mich auf dich 😍

Sabine