Tag-Archiv | Dunkelheit

Das Mysterium der Dualseelen und Zwillingsseelen

zum Buch: HIER!

 

Das Mysterium der Dualseelen und Zwillingsseelen: Die Geheimnisse unserer beiden intensivsten seelischen Liebesverbindungen, deren Herausforderungen, Bedeutung und Chancen für unser Leben

von Sandra Maria Ruzischka

Karmische Verbindungen zwischen Personen sind für jeden, der sie erlebt und sich ihrer bewusst wird, für immer unvergesslich, intensiv und eindringlich. Diese Verbindungen lassen uns nie mehr los, bestimmen und verwirren unser weiteres Leben, machen uns unendlich glücklich, stürzen uns oft zeitgleich in ein Gefühlschaos und manchmal enden sie sogar tragisch.
Aber einmal erlebt und erfahren, bestimmen sie unsere Handlungen, Gedanken und Gefühle in fast allen Bereichen des Lebens und begleiten uns für den Rest unseres Lebens.
Und die von so vielen so oft ersehnte ‚große Liebe‘, kann uns in den Himmel erheben oder in die tiefste Dunkelheit ziehen.
Schon deshalb ist es wichtig, mehr über solche Verbindungen zu erfahren: Wie kommen solche Beziehungen zustande? Wie kann man sie auflösen? Oder in einer solchen zusammenleben?
Die Autorin, Sandra Ruzischka, gibt uns mit diesem Buch einen Wegweiser in die Hand, der orientiert, hilft und erklärt, was oft nicht wirklich zu erklären ist. Sie schafft es, das Geflecht zu entwirren, den Nebel zu lichten und für uns eine orientierende Landkarte zu schaffen.

Eintrag ins Mondbuch

 

 

Dein Eintrag in das Mondbuch

 

Heute ist der letzte Vollmond des Jahres und dies ist ein ganz besonderer!

Er fällt auf den 22. und die 22 ist eine heilige, göttliche Zahl. Sie zeigt uns an, wo sich unsere Seele zu Hause fühlt, wo unsere wahre Heimat ist! Diese wundervolle Energie (Vollmond im Krebs – verletzlich, doch immer wohl behütet!) wird noch mit der Rückkehr des Lichts des gestrigen Tages (Julfest, Wintersonnenwende) potenziert.

Lange war es „dunkel“ auf Erden… nicht nur zu dieser Jahreszeit – dem Winter! Viele Zeitalter haben dazu ihre eigenen Geschichten und für uns, in dieser Zeit, im Hier und Jetzt, in dieser Inkarnation geht es nun wirklich darum, das eigene Licht zu erkennen, das wahre Sein zu leben, der Berufung zu folgen, losgelöst von alten Zwängen, Strukturen, Glaubenssätzen, Karmaverbindungen, negativen Menschen.

Jetzt geht es darum, das du dich neu ausrichtest und dich darauf fokussierst, was dir dein INNERSTES seit langer Zeit zuflüstert! Das was jetzt wachsen darf, was sich zeigen will in dir und durch dich hier auf Erden!

Wo willst du hin? Wo willst du deine wahre (Seelen)Heimat in dir finden und mit wem? Durch was willst du deinem Leben Ausdruck bringen? Was darf geschehen, damit du deine Vollkommenheit erkennst und lebst? – ankommst in deinem Seelen-Heimathafen!

Wenn DU deine Wünsche und Ziele gern in mein magisches Mondbuch eingetragen haben möchtest, bitte ich dich nach der Buchung mir eine Mail zu senden (oder nutze das Kommentarfeld während des Bezahlvorgangs dafür) um mir diese mitzuteilen.

Ich werde dann heute Nacht diese diese Wünsche in mein Mondbuch übertragen und diese dann in meinem Lichtraum dem Vollmond und dem Universum übergeben.

Nutze magische Zeit für dich und deine Zukunft 🙂

 

Netzfund:

Eine wundervolle schamanische „Weihnachts“-Geschichte der Inuit:

Vor langer, langer Zeit blickte der Rabe vom Himmel herunter und sah, dass die Menschen der Welt in Dunkelheit lebten. Die Kugel aus Licht wurde von einem selbstsüchtigen, alten Häuptling versteckt.

Da verwandelte sich der Rabe in eine Fichtennadel und ließ sich auf dem Fluss treiben, wo die Häuptlingstochter Wasser holte. Sie trank die Fichtennadel, sie wurde schwanger und brachte einen Jungen zur Welt, der der verkleidete Rabe war. Das Baby schrie und schrie so sehr, dass der Häuptling ihm die Kugel aus Licht zum spielen gab.

Doch als er das Licht hatte, verwandelte sich der Rabe wieder in sich selbst und trug das Licht in die Lüfte hinauf.

Von da an lebten wir nicht länger in Dunkelheit.

 

Buchung Eintrag ins Mondbuch: HIER!

Buchung Vollmond Session heute Abend: Hier!

Halloween und Samhain – Live Stream 30.10.18 um 20 Uhr!

Livestream auf meiner FB Seite am Dienstag, 30.10.18 um 20 Uhr!

Was ist Halloween und was ist Samhain? Was haben diese beiden miteinander zu tun?

Dies und mehr werden wir uns anschauen 🙂

Die Ursprünge von Halloween liegen im christlichen All Hallows Eve, dem alten Feiertag: Allerheiligen.

Vermutlich liegt der Samen für Halloween im keltischen Fest Samhain verborgen
Halloween ist das Fest der Geister.

Im Land der Kelten feiern die Iren und Schotten ihr Samhain. Samhain bedeutet Summers End, also das Ende des Sommers.

Samhain ist das Silvester der Kelten!

Der November bringt einige Feiertage mit sie, wie z.B. Allerheiligen, Allerseelen, Totensonntag usw.

Der November symbolisiert für viele die Dunkelheit, trübe, nebelig, mitunter trostlos….

Die Natur legt sich schlafen…
Der Schleier zur Anderswelt wird dünner, die Tore der Welt weit geöffnet und in diesen Zwischenräumen

von alt und neu ist alles möglich. Die Ahnen werden geehrt!

Doch Samhain hat auch noch eine andere Bedeutung: Es ist die Nacht der heiligen Hochzeit! (die Große Erdmutter und der jeweilige Herrscher)

Wir wollen uns in diesem Stream einige Riten und Bräuche anschauen, das Orakel befragen und gemeinsam meditieren, um Ängste loszulassen und Dankbarkeit zu kreieren.

Ich freue mich auf euch!

Für diesen Stream habe ich 45 Minuten angesetzt, es kann jedoch sein, dass wir etwas früher fertig sind!

Freue mich auf rege Teilnahme! 

Klicke also um 20 Uhr auf diesen LINK hier: KLICK!

 

Bildquelle: Pixabuy

Das Mysterium der Dualseelen und Zwillingsseelen

zum Buch: HIER!

 

Das Mysterium der Dualseelen und Zwillingsseelen: Die Geheimnisse unserer beiden intensivsten seelischen Liebesverbindungen, deren Herausforderungen, Bedeutung und Chancen für unser Leben

von Sandra Maria Ruzischka

Karmische Verbindungen zwischen Personen sind für jeden, der sie erlebt und sich ihrer bewusst wird, für immer unvergesslich, intensiv und eindringlich. Diese Verbindungen lassen uns nie mehr los, bestimmen und verwirren unser weiteres Leben, machen uns unendlich glücklich, stürzen uns oft zeitgleich in ein Gefühlschaos und manchmal enden sie sogar tragisch.
Aber einmal erlebt und erfahren, bestimmen sie unsere Handlungen, Gedanken und Gefühle in fast allen Bereichen des Lebens und begleiten uns für den Rest unseres Lebens.
Und die von so vielen so oft ersehnte ‚große Liebe‘, kann uns in den Himmel erheben oder in die tiefste Dunkelheit ziehen.
Schon deshalb ist es wichtig, mehr über solche Verbindungen zu erfahren: Wie kommen solche Beziehungen zustande? Wie kann man sie auflösen? Oder in einer solchen zusammenleben?
Die Autorin, Sandra Ruzischka, gibt uns mit diesem Buch einen Wegweiser in die Hand, der orientiert, hilft und erklärt, was oft nicht wirklich zu erklären ist. Sie schafft es, das Geflecht zu entwirren, den Nebel zu lichten und für uns eine orientierende Landkarte zu schaffen.

Halloween und Samhain

Guten Morgen allerseits 🙂

halloween-468026_640

Heute ist Halloween 🙂

Die Ursprünge von Halloween liegen im christlichen All Hallows Eve,

dem alten Feiertag: Allerheiligen.

Vermutlich liegt der Samen für Halloween im keltischen Fest Samhain verborgen

Halloween ist das Fest der Geister.

Im Land der Kelten feiern die Iren und Schotten ihr Samhain.

Samhain bedeutet Summers End, also das Ende des Sommers.

Samhain ist das Silvester der Kelten!

Der November bringt einige Feiertage mit sie, wie z.B. Allerheiligen, Allerseelen, Totensonntag usw.halloween-ghost-979239_640

Der November symbolisiert für viele die Dunkelheit, trübe, nebelig, mitunter trostlos….

Die Natur legt sich schlafen…

Der Schleier zur Anderswelt wird dünner, die Tore der Welt weit geöffnet

Geist spirit-579807_640

und in diesen Zwischenräumen von alt und neu ist alles möglich.

Die Ahnen werden geehrt!

Doch Samhain hat auch noch eine andere Bedeutung:

Es ist die Nacht der heiligen Hochzeit! (die Große Erdmutter und der jeweilige Herrscher)

Video oben incl. der Geschichte des irischen Hufschmieds Jack O´Lantern 😉

    Jack O`Lantern

Habt ein wunderbares Fest/Feiertag

halloween-959047_640

Liebe Grüße

eure Sabine

Halloween und Samhain

Guten Morgen allerseits 🙂

halloween-468026_640

Heute ist Halloween 🙂

Die Ursprünge von Halloween liegen im christlichen All Hallows Eve,

dem alten Feiertag: Allerheiligen.

Vermutlich liegt der Samen für Halloween im keltischen Fest Samhain verborgen

Halloween ist das Fest der Geister.

Im Land der Kelten feiern die Iren und Schotten ihr Samhain.

Samhain bedeutet Summers End, also das Ende des Sommers.

Samhain ist das Silvester der Kelten!

Der November bringt einige Feiertage mit sie, wie z.B. Allerheiligen, Allerseelen, Totensonntag usw.halloween-ghost-979239_640

Der November symbolisiert für viele die Dunkelheit, trübe, nebelig, mitunter trostlos….

Die Natur legt sich schlafen…

Der Schleier zur Anderswelt wird dünner, die Tore der Welt weit geöffnet

Geist spirit-579807_640

und in diesen Zwischenräumen von alt und neu ist alles möglich.

Die Ahnen werden geehrt!

Doch Samhain hat auch noch eine andere Bedeutung:

Es ist die Nacht der heiligen Hochzeit! (die Große Erdmutter und der jeweilige Herrscher)

Incl. der Geschichte des irischen Hufschmieds Jack O´Lantern 😉

    Jack O`Lantern

Habt einen schönen Tag 🙂

halloween-959047_640

Liebe Grüße

eure Sabine