Tag-Archiv | Dimension

Das Märchen der Sternenseelen

 

delicate-arch-896885_960_720Bildquelle: pixabuy.com

Das Märchen der Sternenseelen

Vor langer Zeit, in der lichten Welt, wurde eine Entscheidung getroffen.

Zu jener Zeit wurden die Herzen der Sternenwesen erschüttert von einem Ruf. Einem lautlosen Schrei, ausgesandt von Millionen von Seelen. Ein Schrei, der die Sternenwesen so tief berührte, dass Millionen von ihnen diesem Ruf folgten, tief hinab in die Dimensionen, an einen der dunkelsten Orte des Universums.

Dieser Schrei kam von der Erde, diesem kleinen Planeten, auf dem Milliarden von Seelen sich tief verstrickt hatten, auf dem das Wissen um die Lichtwelt beinahe verloren war. Ein Ort so fern dem Licht, dass sich fast alle Seelen dort im Vergessen verloren hatten.

Obwohl der Fall tief war, zögerten die Sternenwesen nicht. Ihr Entschluss kam nicht aus dem Verstand, sondern war eine direkte Antwort des Herzens auf diesen Ruf. Viele von ihnen wussten zudem gar nicht, was sie erwartete – die meisten hatten sich niemals vom Licht entfernt.

Die Ältesten verstanden den Wunsch der Sternenwesen, und doch mussten sie einige Worte der Warnung sprechen. „Die meisten von euch“, so sagten sie, „werden alles vergessen. Ihr werdet nicht wissen, wer ihr seid, noch woher ihr kommt, noch wozu ihr auf der Erde seid. Ihr werdet genauso verloren sein, wie alle Seelen dort. Ihr werdet euch in einer Welt wiederfinden, in der alles verkehrt herum ist. Euer Heimweh wird groß sein. Der Schmerz, vom Licht getrennt zu sein, ist unbeschreiblich. Ihr habt ihn nie erlebt und für euch wird die Verzweiflung beinahe unerträglich scheinen. Viele von euch werden es nicht schaffen, werden verloren gehen und für viele Leben in Dunkelheit versinken.“

Die Sternenkinder hörten dies, aber sie verstanden es nicht. Sie kannten nur Licht, sie waren nie von ihm getrennt gewesen.

„Diejenigen von euch“ fuhren die Ältesten fort „die ihren Schmerz überwinden und sich zu erinnern beginnen, werden den gleichen Weg gehen müssen, wie die Erdseelen auch. Ihr müsst ihre Lage verstehen lernen – es ist der einzige Weg, ihnen zu helfen. Wisset, dass ihr das Licht in euren Herzen tragt, es wird euch eine Flamme sein, wenn die Dunkelheit groß ist. Mit der Zeit werdet ihr lernen, euch wieder mit dem Licht zu verbinden. Jedes Mal, wenn dies gelingt, schafft ihr die Möglichkeit für andere, es euch gleich zu tun. Je tiefer ihr euch mit dem Licht verbindet, je stärker es in euch lebendig wird, desto mehr werdet ihr wie Öffnungen sein im dunklen Schleier dieser Welt. Öffnungen, durch die das Licht endlich wieder auf die Erde fließen kann.“

Die Sternenseelen wollten mehr erfahren.

„Lasst es uns euch so erklären: Die Erde ist ein Ort des Lärms, der das Stille Lied vergessen hat. Es wird schwer sein, sich in diesem Lärm an das Stille Lied zu erinnern. Aber ihr werdet es finden, tief in euren Herzen und ihr werdet beginnen, es mit eurem Wesen zu singen. Es wird nur ein leiser Hauch sein, aber er wird beginnen, andere Seelen zum Schwingen zu bringen und mit der Zeit werden sich einige an das Stille Lied zurückerinnern.“

Es geschah, dass die Sternenseelen in drei Wellen auf der Erde eintrafen.

Die erste Welle hatte allein die Aufgabe sich zu erinnern, die Tür zu öffnen, eine erste Frequenz auf der Erde zu verankern und die Kruste der Dunkelheit aufzubrechen. Ihr Erscheinen würde die Erinnerung an das Licht wachrufen und spirituelles Wissen wieder in der ganzen Welt verfügbar machen.

Die zweite Welle hatte so weit bessere Voraussetzungen. Ihre Aufgabe war es, die Schwingung weit genug zu erhöhen, um die Voraussetzungen zu schaffen, dass die Seelen der dritten Welle in diese Schwingung geboren werden könnten. Ihre Aufgabe war es, einfach nur sie selbst zu sein, die Verbindung zum Licht zu halten und so die Welt um sie herum zu beeinflussen. Sie sollten auch die Seelen der dritten Welle in Empfang nehmen.

Die Seelen der dritten Welle würden so in der Lage sein beinahe mit ihrem ganzen Licht zu inkarnieren. Sie könnten sich rasch erinnern und schon bald ganz bestimmte Missionen antreten, welche alle Aspekte der Welt wieder ins Licht führen sollten.

Doch die Alten sollten recht behalten: Die Verluste waren riesig. Große Teile der ersten Welle beging Selbstmord, andere verloren sich in Depressionen und in Drogen. Trotzdem blieben genug von ihnen übrig, um die nötige Frequenz auf der Erde zu stabilisieren. Diese erste Welle inkarnierte in der Zeit zwischen 1945 und 1960. Sie wurden bekannt als die Hippies.

Die zweite Welle inkarnierte in den 70er und 80er Jahren. Obwohl ihre Voraussetzungen sehr viel besser waren, verloren sich auch bei ihnen Tausende in Drogen und Wahnsinn. Doch jene, die sich erinnerten, brachten starke Energien zurück auf die Erde. Die meisten von ihnen sind eher Menschenscheu, obwohl es ihre Aufgabe wäre, unter Menschen zu sein, was die Sache sehr schwierig gestaltete. Jene, die trotz allem ihren Weg fanden, wurden Helfer, Heiler, Aktivisten und Künstler. Obwohl nicht viele von ihnen ihre volle Kraft und Größe erreichten, konnten sie doch erreichen, wozu sie gekommen waren.

Die Dritte Welle wurde bekannt unter dem Namen Indigo-Kinder. Diese Menschen sind jetzt Teenager oder in ihren Zwanzigern. Sie haben den Auftrag, die Strukturen dieser Welt zu verändern, aber sie kommen mit einer so hohen Schwingung, dass die Welt für sie teilweise unerträglich ist. Finden diese Seelen ihre Bestimmung, sind sie nicht aufzuhalten. Sie haben die Kraft, Millionen von Seelen zu helfen, sich aus den Verstrickungen der Matrix zu befreien. Noch immer inkarnieren Seelen der dritten Welle und diese neuen Kinder haben Fähigkeiten und Gaben, die bisher auf dieser Erde sehr selten waren. Sie sind die Hoffnung dieser Welt.

Ein Wort an die Sternenseelen

Die Sternenseelen sind verstreut über die ganze Welt, oft fühlen sie sich allein, unverstanden, fremd. Sie fühlen, dass die Welt falsch ist, sie wollen mit ihr nichts zu tun haben. Sie verstehen die Ungerechtigkeit, die Illusion und Falschheit der Welt nicht, die so sehr im Gegensatz zu ihrem inneren Wissen steht. Sie sehnen sich zurück nach zuhause.

Diesen Seelen möchten wir sagen, dass sie aus einem bestimmten Grund hier sind. Dass sie niemals vergessen sollen, dass sie das Licht in ihrem Herzen tragen. Wir möchten sie erinnern, das stille Lied zu singen.

Es ist ihre Aufgabe, den eigenen Schmerz und die eigene Dunkelheit zu überwinden und dann anderen zu helfen, das gleiche zu tun. Es ist ihre Aufgabe, sich zu erinnern und das Stille Lied zu singen, für eine Welt, die im Lärm versunken ist.

Es ist keine leichte Aufgabe, aber Hilfe ist immer da, ihr seid niemals allein. Es sind Millionen von Euch auf der Erde und mit der Zeit werdet ihr euch erkennen und gegenseitig erinnern.

Alles, was ihr tun müsst, ist wirklich ihr selbst zu sein und eure Medizin in die Welt zu tragen.

Die Liebe ist mit Euch.

(c) David Rotter

Quelle: http://www.den-weg-gehen.de/

Inkarnations Rückschau

Tor

Am Dienstag um 20 Uhr:

Inkarnationsrückschau

Wer warst DU in vergangen Leben? Welche Auswirkungen haben vergangene Inkarnationen auf das Hier und Jetzt? (bitte komplette Beschreibung lesen!)

In diesem Webinar begeben wir uns gemeinsam auf der Seelenebene hinauf in eine andere Dimension, in der Raum und Zeit keine Rolle spielt. Dort kannst DU, sofern es DIR gestattet ist, selbst auf die lange Reihe deiner bisherigen Inkarnationen zurück schauen. Daraus kannst du dann Zusammenhänge erkennen, die dich in deiner jetzigen Inkarnation blockieren, belasten oder daran hindern, dein wahres SEIN zu leben. Erkenntnis ist der 1. Schritt zum HEIL SEIN auf allen Ebenen – dies ist DEINE wahre Bestimmung!

Beachte bitte: DIES IST KEINE RÜCKFÜHRUNG!

DU erkennst leichter die Verstrickungen, die DU mit anderen Seelen über viele Inkarnationen hinweg aufgebaut hast und erhältst einen Einblick in die Rolle, die DEINE Seele einst vor dem Beginn DEINES Inkarnationszyklus gewählt hat.

Lass dich überraschen! Durchschreite das Tor, komm mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit DEINER Seele!

Lege DIR bitte ein Blatt Papier und einen Stift bereit, damit DU DIR während dieser Reise schon selbst Anmerkungen und Stichworte machen kannst….. darauf können wir dann gern gemeinsam in einem Einzeltermin eingehen und beleuchten, was DIR deine Erkenntnis für dieses Leben zeigen soll.

Gewünschte Einzeltermine sind separat und kein Bestandteil dieses Webinars, sondern werden dann mit euch extra vereinbart.
Bitte beachtet: Meldet euch bitte nur an, wenn ihr euch wirklich bereit fühlt eurem wahren SEIN auf allen Ebenen zu begegnen!

Wenn ich in meinen Angeboten von Heilung spreche, spreche ich nicht die Heilung nach dem Prinzip der Schulmedizin, sondern nach der Art des Geistigen Heilens an. Meine Angebote ersetzen nicht den Besuch eines Arztes, können aber positiv zur Genesungsphase beitragen. Ein Rechtsanspruch besteht nicht! Jeder handelt hier Eigenverantwortlich für sich!

Zur Anmeldung: HIER KLICKEN!

Quantenmechanik, holographisches Weltmodell & Bewusstsein – Wie passt das alles zusammen?

DENKE ANDERS BLOG

Sind Licht und Bewusstsein tatsächlich der Schlüssel zum Verständnis der wirklichen Beschaffenheit unseres Universums?

Ist es möglich, dass Raum und Zeit physische Gegenstände sind, die weiter bestehen würden, auch wenn lebende Geschöpfe vom Ort der Handlung entfernt worden sind?

z holo wall.jpg

„Die wahre Beschaffenheit der Welt herauszubekommen, hat Wissenschaftler und Philosophen seit Jahrtausenden gequält. Einige Philosophen, wie der irische Empiriker George Berkeley, machten eine besonders vorhersehende Beobachtung, die aussagt: Die einzige Sache, die wir wahrnehmen können, sind unsere Wahrnehmungen. Das heißt, dass unser Bewusstsein die Matrix ist, auf die der Kosmos begriffen wird. Farbe, Schall, Temperatur, und dergleichen sind nur als Wahrnehmungen in unserem Kopf existent, nicht als absolute Essenz. Im weitesten Sinn können wir überhaupt nicht eines äußeren Universums sicher sein.“

Quantenmechanik zur Erklärung der Welt!

holo.jpg

Quantenmechanik ist das genauestes Modell der Physik, um die Welt der Atome zu beschreiben. Es zeigt jedoch auch einige der überzeugendsten Argumente, dass bewusste Wahrnehmung wesentlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 727 weitere Wörter

Interdimensionaler Einfluss auf unseren Alltag

🙂

DENKE ANDERS BLOG

dreamies.de (30bue8powcy.gif)

Der Umgang mit dem Konzept von interdimensionalen Entitäten, auf dem Gebiet der Beeinflussung der Menschheit, ist seit jeher eine Herausforderung gewesen. Wo sind diese Entitäten? Und was für viele noch wichtiger ist, wo sind die Beweise?

Die Menschen sind heutzutage zu sehr auf das externe Drama fokussiert; sie wollen dieses oder jenes beheben; versuchen irgendeine Art von Ergebnis zu steuern, usw.. Da die Welt, die Sie sehen, (teilweise) dadurch definiert wird, wo und wie Sie Ihr Bewusstsein ausgerichtet haben, verpassen und verkennen die meisten ihr internes Zusammenspiel der inneren Welt (die Gesamtheit des Multiversums) und den äußeren Spiegel. Dies ist der Ort, wo und wie sich das Eingreifen offenbart und bis wir uns damit endlich beschäftigen, können wir nie aufrichtig frei sein …

Verdummung

Das Problem besteht darin, dass die Menschen aus dem größeren Universum getrennt sind und vom ursprünglichen Zustand der Mehrdimensionalität ausgeschlossen wurden. Für mich ist es unbestreitbar, dass dies…

Ursprünglichen Post anzeigen 572 weitere Wörter

Die Wirklichkeit ist verrückter als Sie sich überhaupt vorstellen können!

danke 🙂

DENKE ANDERS BLOG

Die Natur der ‚Wirklichkeit‘ ist nicht nur seltsamer, wie Sie sich vorstellen, sie ist seltsamer, als Sie sich überhaupt vorstellen können!

Es gibt ein englisches Sprichwort, das sagt: „truth is stranger than fiction“, was soviel heißt wie, die Wahrheit ist verrückter als Fiktion, und das gilt sicher für die Natur unserer Realität, denn das was wir als Wahrheit über unsere alltägliche Welt, im Licht von zunehmenden Beweisen, akzeptiert haben, scheint viel mehr Fiktion der Alltagsrealität zu sein.

Einige der fundamentalsten Fragen, die wir uns über das Leben stellen, lauten:

  • Wer bin ich?
  • Welchen Zweck hat mein Leben?
  • Worin liegt der Sinn der Lebens?
  • Was geschieht, wenn ich sterbe?

Unser grundlegendstes Verstehen ‚der Wirklichkeit‘ besteht darin, dass wir geboren werden, wir leben, und wir sterben. Aber für viele von uns ist das nicht genug; wir ‚fühlen‘ instinktiv, dass es mehr zum Leben gibt, als das Produzieren der folgenden Generation der Menschheit und…

Ursprünglichen Post anzeigen 823 weitere Wörter

Die Entführung des Bewusstseins!

WERTVOLL!

DENKE ANDERS BLOG

Viele von uns wachen zu der Tatsache auf, dass die Welt, in der wir leben, zu einem Albtraum der kontrollierten Realität konstruiert wird. Wir sehen, wie unsere Welt ausgeraubt und vor unseren Augen zerstört wird.

Wir fühlen uns empört, wenn Kapitalgesellschaften, geschützt durch Gesetze, die Erde auf der Suche, durch rücksichtslose Gier, verschmutzen und Wissenschaftler ihre Biowaffen an hilflosen Tieren testen.

Viele schreckliche Ereignisse in dieser Welt sind gegenüber unserer Vernunft nicht tragbar, aber trotzdem machen sie Sinn, wenn wir uns in den Bereich der Frequenzen begeben.

Alles in unserem Multiversum ist ein Zustand der Vibration und wir sind in einem Meer von elektromagnetischer Resonanz eingetaucht, als Sender und Empfänger von Vibrations-Informationen.

Das ständige Blutbad des Krieges, das Elend von Millionen, Tierquälerei, sexuellen Missbrauch von Kindern, Menschenhandel, Kinderopfer an den Gitterpunkten (Meridiane) unseres Planeten; unsere Faszination mit dem Ego und unsere Sinn-gebundene Welt, alle wirken als ein geistiger Anker, der unser Bewusstsein…

Ursprünglichen Post anzeigen 586 weitere Wörter