Tag-Archiv | Diät

Tag 30 + 31 :-)

🙂 Hallo allerseits 🙂

wow… ich fühle mich so unendlich wohl und immer leichter – im wahrsten Sinne des Wortes 🙂

die letzten 2 Tage brachten wieder einen tollen Erfolg nachdem es ja zuvor scheinbar etwas stagnierte…. es fühlt sich einfach toll an und ich steige jeden morgen voller Spannung und Freude auf meine Waage 🙂  Das gab es bisher noch nie in meinem Leben!!!

Nun fangen auch die Hosen an zu rutschen, die ich vor meiner Kur nicht hoch – geschweige denn zu bekommen hab 🙂 Nun heißt es bald ich darf mich neu einkleiden… Welch Freude und auch Vorfreude!

Nach wie vor fühle ich mich wirklich richtig gut und Energiegeladen…. auch das hab ich so noch nie erlebt… und ich habe in meinem Leben bereits viele Diäten ausprobiert… das einzige was ich zu DIäten noch sagen kann: SIE MACHEN DICK!!  Auch wenn zuerst Erfolge verbucht werden können, so hat man doch schnell wieder alles drauf und oft sogar mehr als vorher, oder? So war meine bisherige Erfahrung…

Jetzt ist alles anders – zum Glück! Noch nie ist es mir so leicht gefallen! Kein Gefühl auf etwas verzichten zu müssen… UNBEZAHLBAR!!!

So, dann wünsche ich euch allen einen freudvollen Tag und viele wundervolle Erfahrungen,

Herzensgrüße, Sabine Shana´Shanti ❤

Tag 24 – weil es einfach einfach ist :-)

Guten Morgen allerseits 🙂

 

gestern war so ein Tag – vom Gefühl her – das es auf der Waage eher zu einem Stillstand kommt…. so stieg ich da heute früh auch drauf…. und siehe da: Weitere 200 g sind futsch 🙂 haha! Welch Freude!!!  So macht es Spaß! So kann es weiter gehen…. ich bin nach wie vor sehr begeistert und motiviert!

6500 g sind 6,5 KG – oder wie meine Oma sagen würde 13 Pfund!! In Butterstücke immerhin schon 26!!! hihi (Ich glaube ich werde beim nächsten mal einkaufen diese Anzahl in den Einkaufswagen….. ach nee, lieber doch nicht …. )

Nochmals der Hinweis: Es ist KEINE Diät!!! Sondern eine wunderbare Kur!!! Ich fühle mich fit wie lange nicht mehr!!!

So ihr lieben, der Tag wartet… wünsche euch einen tollen Tag mit vielen magischen Momenten und Begegnungen 🙂

Liebe Grüße, Sabine Shana`Shanti

Essen als Seelen-Joker

zum Buch: HIER!

Kurzbeschreibung

Verstehen, erkennen und enttarnen Sie Essen als Seelen-Joker!Der Mensch isst, weil er dadurch Hunger abstellen oder vorbeugen will. Naturgemäß hat er dazu das Hungergefühl, das ihm anzeigt, wann er wie viel und wie lange essen sollte. Viele Menschen sind aber nicht (mehr) in der Lage, Hungergefühle und Gefühlshunger voneinander zu unterscheiden. Dann braucht es eine andere Methode, um sich darüber bewusst zu werden, ob der Körper Nahrung oder die Seele etwas anderes braucht.Dieses Buch ist kein Ratgeber, sondern ein unkonventioneller Impulsgeber zum Thema Essen, das nicht durchgelesen im Regal stehen wird, sondern als persönlicher Begleiter dient. Es macht sie nicht zum Leser, sondern zum Nutzer. Wie der Titel bereits zweideutig verrät, gibt es Fragen satt und Fragen statt eines Diätprogramms. Lernen auch Sie damit die Funktionsweise Ihres persönlichen Seelen-Jokers kennen, und essen Sie zukünftig nur noch, wenn Sie auch wirklich körperlich hungrig sind… Das vorliegende Buch ist die kompakte, und damit sprichwörtlich abgespeckte, Version des Buches Das Fragen- statt Diät-Buch: Bewussterer Umgang mit dem Seelen-Joker Essen , welches unter der ISBN 9783842333024 erschienen ist. Inhaltlich identisch hat es ein handlicheres Format und ist für die Variante als eBook nun im Fragenteil optimiert worden.-Michael Bergmann (Jahrgang 1972) hatte seit seinem sechzehnten Lebensjahr Probleme mit seinem Körpergewicht. Zuvor schlank und völlig natürlich essend, nahm er über Jahre und Jahrzehnte immer mehr (und nach erfolgreichen Diäten immer wieder) Gewicht zu. Sein Kopf war irgendwann voll mit Regeln, Vorgaben und Faktenwissen rund um das Thema Ernährung, doch die weiterhin schleichende Zunahme des Körpergewichts konnte langfristig nichts davon aufhalten. Immer wenn es wieder ein neues Rekordübergewicht gab, hatte er eine neue Diät ausprobiert und durchgeführt. Doch mitten in einer schweren Lebenskrise bemerkte und verstand er schließlich, dass Gefühle die eigentlichen Schlüssel zu seinem Ernährungsverhalten waren. Das Essen funktionierte im Spiel seines Lebens als emotionaler Esser quasi als unbewusster Seelen-Joker, der als Sofortmaßnahme für oder gegen allerlei Emotionen gut sein sollte.Als erfahrener Coach entdeckte er das Hinterfragen und Aufschreiben als wirkungsvolle Methode nun auch für seine Ernährungsprobleme. Er sammelte über 150 Themen aus seinem Seelenleben in Form von Fragen zusammen, die er früher ganz unbewusst immer nur mit Nahrungsaufnahme zu beantworten versucht hatte.