Tag-Archiv | Deutschland

Die Mondfinsternis am 28. September 2015 – Nachtrag von Osira

Quelle: http://2012sternenlichter.blogspot.de/2015/09/die-mondfinsternis-am-28-september-2015.html

Der viel beschwörte sogenannte letzte Blutmond nähert sich, wobei in diesen Begriff viel zu viel hinein interpretiert wird. Er ist eine Mondeklipse wie andere auch, wobei sie natürlich jede auf ihre Art speziell sind.

Vor und während einer Finsternis steigen die Energien merklich an. Sie wirken kataklysmisch und uranisch, was bedeutet, daß sie ganz plötzlich etwas freisetzen können, was tief verborgen oder verschüttet war. Wenn also Voll- oder Neumond auf der Mondknotenachse stattfinden und somit eine Eklipse bilden, dann steht diese Energie auch in Korrelation mit der kollektiven Entwicklung. Und wenn sie uns persönlich berührt, auf einem Planeten oder einer Achse, dann kann sie auch bei uns persönlich viel anschieben, oder uns auf Mißstände aufmerksam machen.

Aber auch wenn keiner unserer Planeten aspektiert wird, sollte man trotzdem die Häuser beachten, in denen die Finsternis stattfindet, denn sie werden einer Generalreinigung unterzogen. Und da die Finsternis bei uns sichtbar ist, gilt das wohl auch für unser Land.

– Artikel ist nun vollständig – + wichtiger Nachtrag 26. 23h13
Es ist diesmal eine totale Mondeklipse, und sie ist nicht nur in DE sondern in ganz Mitteleuropa sichtbar, Afrika und westliches Asien, sowie Nord- und Südamerika. Meist sind diese Länder wo der Kernschatten verläuft, in irgendeiner Weise betroffen. Wer die Finsternis sehen möchte, muß hier jedoch früh aufstehen: 4h52 MESZ / 2h52 UT. Aber auch die Planetenlinien geben Auskunft, wo sich etwas besonders konzentriert. Hier ist die MoFi auf die Europakarte projiziert:

Europakarte MoFi 28.09.15 (click = größer)

und wir sehen, daß die Saturnlinie (braun) sich vertikal durch Deutschland zieht, bis hoch nach Dänemark und Norwegen, und bis runter durch Norditalien, Korsika, Sardinien und Tunesien. Dort auf der Saturnlinie kann überall Stau oder andere Probleme entstehen, und hier in DE entspricht das quasi dem Verlauf der Autobahn A7. Die größte Konzentration mit Flüchtlingen ist praktisch zwischen den schrägen Neptun- (blau) und Jupiterlinien (rosa), während Struktur-Zusammenbrüche auf der Kreuzung der Saturn- und Neptunlinie zu erwarten sind, also etwa der südwestdeutsche Raum nördlich der Grenze zu Schweiz und Österreich. In Island, Irland und Spanien, wo die grüne Venuslinie verläuft, scheint es sicher zu sein, während es entlang der roten Marslinie durch FR und GB zu Auseinandersetzungen kommen kann.

Dann hab ich noch eine Weltkarte vorbereitet, denn die eigentliche MoFi-Linie (Sonne- Mond) verläuft ganz woanders: im Grenzgebiet Alaska/ Canada, durch Brasilien, durch den Ural, Irak, Saudi-Arabien und Jemen, und im Osten verläuft sie entlang Wladiwostok, Osaka, Papua, Australien. Auch sollte man sich besser nicht auf den roten Marslinien aufhalten. Von einer Auswirkung haben wir schon gehört: das Unglück in Mekka S.-A.

Weltkarte MoFi 28.09.15 (click = größer)

Doch schauen wir, was sich hier bei uns abspielt. Ein russischer Analyst hat herausgefun- den, daß die ‚Refugee-Welcome‘ Einladungen nach Deutschland über Twitter haupt- sächlich aus GB und USA abgesendet wurden. Was soll uns das wohl sagen?
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/wer-lockt-auf-twitter-fluechtlinge-nach-deutschland-.html

Dann der Hammer schlechthin: die Bundeswehr wurde angewiesen, teilweise die Kaser- nen für Flüchtlinge zu räumen, die Soldaten schlafen nun in Zelten. Wie kann die Regie- rung nur so ein Sicherheitsrisiko eingehen? Sollte es zu einer ja scheinbar geplanten Bewaffnung der IS-Schläfer kommen, könnten sie mühelos aus den sicheren Kasernen unsere Soldaten im Zelt wegpusten. °!° Und wie kann der zuständige Kommandant dem zustimmen? Weil Uschi es befohlen hat? Das ist schon wieder ein Hochverrat! Es ist unfaßbar, und ich hoffe, die Bundeswehr hat einen Plan B:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/politik-hat-komplett-den-verstand-verloren-deutschland-uebergibt-kasernen-und-fliegerhorste-an-flu.html

Die nächste A-Karte ging an die Polizei, denn zum einen sind sie unterbesetzt und dem ganzen Ansturm nicht gewachsen, und sie wurden angewiesen, bei Delikten von Flücht- lingen nicht einzugreifen – man kann sich nur noch an den Kopf fassen, sie werden von der Politik total allein gelassen. Im Herbst Equinox hatte ich es auch schon gesehen, daß manipulativer Druck auf die Ordnungskräfte ausgeübt wird (Merkur H8 Qu. Pluto), und konnte es selbst kaum glauben. Aber es scheint entsprechenden Befehl zu geben – man nimmt den Menschen hier also bewußt den Schutz!
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/polizei-am-limit-aufgerieben-zwischen-linksextremen-und-der-fluechtlingskrise.html

Die Politikerin Aydan Özoguz drückt das Geschehen mit einer Arroganz aus, die schon schwer auszuhalten ist: es seien die Deutschen, die sich integrieren müßten, kündigt sie an, daß wir bald in einer Zeit leben werden, in der „das Zusammenleben täglich neu ausgehandelt werden müsse.“ Und, wer hat ihr denn eine neue Heimat gegeben?
https://buergerstimme.com/Design2/2015/09/aydan-oezoguz-prophezeit-deutschland-das-totale-chaos/

Dann diese schwachsinnige Provokation, die Luftwaffe voll beladen über Estland fliegen zu lassen, und Sahra Wagenknecht ist neben Willy Wimmer die Einzige, die sich aufregt:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/24/wagenknecht-zu-kampf-jets-ueber-baltikum-das-sind-brandgefaehrliche-kriegsspiele/

Der nächste Hochverrat – es sind viele heute – das BVerfG entscheidet mal so eben, daß die BW auch im Ausland eingesetzt werden kann, ohne den Bundestag zu fragen! Das ist eindeutig gegen das Grundgesetz, aber die machen scheinbar schon alle was sie wollen, und immer über das Volk hinweg:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/24/verfassungsgericht-bundeswehr-einsatz-im-ausland-ohne-bundestag-zulaessig/

Als ob dieser Haufen von Gesetzübertretungen noch kirchlichen Segen braucht, hier kommt er schon: der Marx – Erzbischof oder so – sagte allen Ernstes das hier: Wie in den Krisengebieten der Welt Vertreibung verhindert und Frieden gefördert werden könne – «darauf habe ich keine Antwort», sagte Marx. Ach nein? Wie wäre es damit, keine Kriege mehr zu führen? Jesus hilf!
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/24/deutsche-bischoefe-gegen-obergrenze-bei-aufnahme-von-fluechtlingen/

Dann habe ich einen super guten Artikel gefunden, von einem Rudolf-Steiner-Kenner. Er beleuchtet das jetzige Geschehen aus Sicht der geistigen Entwicklungsgeschichte der Menschheit, und kommt zu dem Schluß, daß die Verbindung zwischen Deutschland und Russland aus bestimmten Gründen erfolgen MUSS, als notwendige Voraus- setzung, daß sich die ganze Menschheit weiterentwickeln kann. Ich glaube, das möchten unsere beiden Völker auch! Es geht dabei um die Weitergabe des geistigen Vermächtnisses der Deutschen (gemeint ist der ganze deutsch-sprachige Raum) an die Russen, die dann die 6. nach-atlantische Kulturepoche anführen werden. Geschieht das nicht, war’s das mit der Menschheit. Und daran wird endlich klar, WARUM die ‚Eliten‘ so darauf erpicht sind, das zu verhindern.
https://buergerstimme.com/Design2/2015/08/der-voelkermord-an-den-deutschen/

2. Teil  26.09.  4h18

Die Mondfinsternis findet im Luft- und Feuerelement statt, und sie betrifft damit unsere geistige Beweglichkeit, und wenn nötig, auch spirituelle Erneuerung. Sie ist zudem die letzte Eklipse während des Aufenthalts der Mondknotenachse in den Zeichen Waage und Widder. Das ist insofern bedeutsam, weil es mit diesen Zeichen um Krieg oder Frieden geht – und diese Entscheidung hängt jetzt sozusagen in der Luft, ist aktuell präsent.

Deshalb sind die 3 Venus-Mars Konjunktionen dieses Jahr so wichtig, von denen die letzte noch aussteht. Und ich muß es so sagen: ob dieser Krieg stattfindet, hängt vom deutschen Volk ab. Wenn wir nicht endlich in Massen aufstehen und verlangen, daß Ramstein geräumt wird, dann wird sich unsere inkompetente wie illegale Regierung von der Nato in den Krieg mit Russland ziehen lassen. Und wie aus obigem Artikel hervorgeht, wäre das nicht ’nur‘ ein nochmaliger, verheerender Krieg für Deutschland, sondern das vorläufige Ende der vorgesehenen Entwicklung der Menschheit.

WIR HABEN EINE VERANTWORTUNG! Eine, die weit über uns hinausgeht. Denn wir sind die Träger der 5. nach-atlantischen Kultur-Epoche – was aber seit 100 Jahren andauernd versucht wird zu verhindern. Es ist das uns innewohnende Herzwissen, das wir weiterzugeben haben – das wir aber nicht darin finden, die halbe Welt bei uns aufzunehmen. Zuerst müssen wir unsere volle Souveränität zurück gewinnen, mit Mut und Liebe zur Wahrheit!

Denkt an den ‚Herrn der Ringe‘, es ist genau diese Herausforderung, der wir uns nun zu stellen haben. Es ist an der höchsten Zeit, daß wir uns auf unseren inneren König besinnen, auf daß ein neues, freies Deutschland entstehen kann.

GSP = Gruppenschicksalspunkt, SP = Spiegelpunkt, GZ = Galaktisches Zentrum

Mondfinsternis total 28.09.2015

Im Radix der Mondeklipse geht es um unsere Wahrnehmung (Jung- frau-AC), und sie richtet sich auf unsere Grenzen, unsere Sicherheit, und unser Selbstverständnis (Merkur H1 in 2). Diese unsere Grenzen zu sehen, zu spüren und vernünftig einzuschätzen, haben wir irgendwie verloren (Venus H2 in 12). Dieses Defizit wird sich als eklatante Fehl- einschätzung erweisen, denn die großzügige Aufnahmebereitschaft wird an brutale Grenzen stoßen (Venus Qu. Saturn am 11.10.). Gleich danach, vom 12.-21.10. können sich verheerende Zustände auf den Straßen abspielen (Saturn in 3 auf 2° Schütze = GSP Mars-Pluto). Dann wird es darauf ankommen, wie mutig wir sind, und das einst ‚zerbrochene Schwert‘ neu schmieden – wenn noch Zeit dafür ist. Denn es kann durchaus sein, daß wir uns ganz real selbst verteidigen müssen, was zuerst durch das entstehende Chaos schwierig sein wird. Und Saturn hat wahrlich ein schweres Gepäck: die Vernichtung des Lebens (Pluto in 5). Eine ganz perfide Rolle nehmen dabei die Medien ein, denn wir werden wahrscheinlich nicht genügend aufgeklärt, was wirklich vor sich geht (Skorpion eingeschlossen in 3). Wir können nur hoffen, daß das Internet weiter funktioniert.

Durch diese Vorgänge wird uns aber die Wahrheit klar (Sonne H12 in 2), so dürfte es hoffentlich allen instinktiv deutlich werden, daß es nun um körperliche Sicherheit geht. Das Ausland wird sich wohl raushalten oder kann nichts machen (Venus H9 in 12) und dann wissen wir wie es den Menschen im Donbass ergangen ist. Auch hier wird deutlich, daß die Ordnungskräfte wie Polizei und Militär sich raushalten sollen (Mars H8 in 12), und es steht die Frage an, wann beide ihre Befehlsstruktur verlassen und sich auf Volkes Seite stellen. Dies könnte einige Zeit dauern, so entsteht der Wille zur Bereinigung (Mars Opp. Neptun am 07.10., wirkt ab 05.), doch nach außen sichtbar wird das erst später.

Die Verräter befinden sich im eigenen Land (Pholus-Ixion in 4), hinzu kommen die eingeschleusten Kämpfer (Pallas Konj. Pholus + Ixion). Dieser unglaubliche Verrat ist nicht nur gegen uns gerichtet, sondern er verletzt definitiv die Kosmischen Gesetze und die Liebe des Schöpfers (alle 3 Konj. Quaoar + GZ). Das Volk fühlt sich ausgeliefert (Mond in 8), viele Menschen werden sich ‚verabschieden‘ (Mars H8 in 12), und wir werden mühsam unser inneres Feuer zusammensuchen (Mond Konj. Vesta), was aber notwendig ist. Insgesamt entsteht ein Bild des Schmerzes im Bewußtsein, aber auch für andere (Chiron in 7).

Es ist dringend nötig, daß wir für unseren ausreichenden Schutz sorgen (Ceres im SP zum IC) und uns gegenseitig helfen. Verlasst euch ganz auf eure Wahrnehmung (Neptun in 6), denn sie wird uns die Wahrheit sagen. Weiter ist es erforderlich, sich überhaupt nicht mehr anzupassen (Wassermann in 6), denn diese Situation braucht im Grunde ein blitzschnelles Umdenken, und eine geistige Befreiung von bisherigen Regeln und falscher Zurückhaltung (Uranus in 8). Wenn also jemand daherkommt und sagt ‚bei uns ist kein Generalstreik erlaubt‘, so wäre das unter den gegebenen Umständen natürlich irrelevant. Wir werden wahrscheinlich durch die Lage gezwungen, ganz schnell kreativ zu werden, und das in allen Bereichen.

Der Angriff wurde im Ausland heimlich geplant (Mars H9 in 12) und der Geheimdienst kann nicht so blöd sein, das nicht zu wissen (Sonne H12 verdunkelt den Mond). Es ist also – mal wieder – Hochverrat auf ganzer Linie. Wenn das alles so eintreffen sollte, dann müßte auch dem letzten Deutschen klar sein, was hier gespielt wird. Es ist meines Wissens noch nie vorgekommen, daß ein Volk derart von seiner Regierung verraten und ans Messer geliefert wurde.

Die Dunklen holen zum letzten großen Schlag aus, um hier gleichzeitig Angst, Schrecken und Chaos zu verbreiten, und zwar um uns dadurch aus unserem Herzen zu vertreiben. Dies ist ihr Plan, um die Herzkraft zu zerstören. Was ihnen natürlich nicht gelingen wird. Vielleicht bei einigen Unbewußten, schlimm genug – aber uns darf es nicht passieren. Im Gegenteil soll unsere Herzkraftliebe jetzt weithin wie Leuchtfeuer strahlen, sichtbar für alle Gestrandeten. Seid standhaft und beschützt!

Die Signalfeuer aus ‚Herr der Ringe‘

Nachtrag 26.09.  23h13

Etwas Wesentliches möchte ich hinzufügen: die Mondeklipse ist in Konjunktion mit Lilith. Sie führt uns durch diesen Prozeß, und er ist eine Initiation. Es bedeutet, daß wir total mit unserem Mangel konfrontiert werden, wie zB sich nicht genügend abgrenzen können, unser Revier jemand anderem überlassen (den Zustand haben wir bereits seit Kriegsende), nicht für die Souveränität gesorgt zu haben, uns nicht vernünftig verteidigen zu können, der Regierung zuviel vertraut zu haben. Es ist ein dickes Revierproblem, das Deutschland hat, und wir sind viel zu gutgläubig gewesen.

Die Herausforderung ist nun, was passieren kann, wenn wir unsere Grenzen nicht genügend schützen (MoFi + Lilith in 2), dazu noch nicht mal im eigenen Land etwas zu sagen haben, und es sieht so aus, als ob wir das bitter neu lernen müssen.

Diese Initiation durch Lilith möchte uns wieder an unsere tief verborgene Kraft heran führen. Dazu werden wir durch die Geschehnisse zutiefst aufgerüttelt, und was zu tun ist, ist daß wir unsere ursprüngliche Kraft wieder annehmen. Damit das geschehen kann, wird es jedoch nötig sein, daß wir Dinge und Gewohnheiten ablegen, die uns nicht weiterhelfen – wie Gleichgültigkeit, Gutgläubigkeit, Alles-mit-sich-machen-lassen, falsches Schuldgefühl.

Die Göttin hat viele Namen, und es ist der Inanna-Aspekt, der hier zum Tragen kommt. Wer die Geschichte von Inanna noch nicht kennt, kann sie hier nachlesen:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/11/inannas-abstieg-in-die-unterwelt.html

Inanna’s Abstieg in die Unterwelt ist ein passendes Bild für den kommenden Prozeß. Er erfordert, alles abzulegen und zurückzulassen, was uns nicht mehr dienlich ist. Und dort unten können wir, in Echtheit und wahrer Demut unserem Schatten gegenübertreten – denn dieser Schatten, der vermeintliche Feind in uns, ist genau das, was uns fehlt. Wie Selbstbehauptung, Nationalgefühl, Selbstwert, gesundes kritisches Hinterfragen. Und erst wenn wir in diesem Schatten unser fehlendes Ich erkennen, das wir sogar schmerzlich vermißt haben, und wenn wir aus vollem Herzen Ja dazu sagen – dann können wir zurück an die Oberfläche, voll gestärkt und motiviert.

Es ist der Mut, Lilith zu umarmen, und Ihre Kraft und Stärke wieder anzunehmen – denn Sie ist genau das, was uns fehlt zu unserem Glück. Ihre Anwesenheit auf dem Nordknoten zeigt die Initiation an, und durch die totale Mondfinsternis kommt Sie mit voller Kraft zurück – nach Jahrtausende langer Abwesenheit.

So erscheint es jetzt Notwendig, da hindurch zu gehen, als Prozeß des Sich-Wiederfindens, persönlich wie kollektiv, eine kataklysmische Befreiung vom alten System, um die nötige Kraft für den Aufbau der Neuen Welt zu haben.

Parallel wird wahrscheinlich auch das Finanzsystem zusammenbrechen, auch eine Variante der Mondeklipse in 2. Es wäre sowieso nicht mehr zu halten gewesen, nur noch gestützt von Lügen und dem Vertrauen der Bürger in die Währung. Gut möglich, daß uns das auch wieder angelastet wird, aber damit lenken die Verursacher nur von sich selber ab. Schon ein riesiger Aufwand, den die Kabale da betreibt, nur um nicht für ihre Verbrechen einst hen zu müssen. Aber auch für sie wird es den Tag der Wahrheit geben.

PS. All dies muß nicht unbedingt zur Mondeklipse passieren, doch sie gibt diese Themen vor für die kommenden Monate. Sie ist 1/2 Jahr gültig bis zur nächsten am 23.03.16.

Quelle: http://2012sternenlichter.blogspot.de/2015/09/die-mondfinsternis-am-28-september-2015.html

Heilmeditation für die deutsche Seele – von Sabine Wolf

Hier, ihr Lieben:

Die Heilmeditation für die deutsche Seele.

Wundert euch nicht, denn dabei geht es ganz tief in euer „Eingemachtes“ – in eure 6. Zellebene,

wo die lichtvolle Macht eures göttlichen Seins nur so pulsiert.

Geht oft dorthin, aktiviert die informelle Ebene in eurem Innersten,

damit euer Licht im Außen stark sein kann.

Bitte weiterleiten an alle Menschen Europas.

Gruß und Kuss euch allen.

Sabine

Bitte hier klicken: Heilmeditation für die deutsche Seele

~Cobra-Interview von Unwine~ 15.3.2015

Übersetzt von Inana und Antares

Quelle: http://transinformation.net/cobra-interview-von-unwine-15-3-2015/

Vielen Danke erneut an Cobra für die aufgebrachte Zeit und die grossartigen Antworten.

Vor diesem Interview möchte ich einen Aufruf an alle Lichtarbeiter der Städte Toronto, Montreal, Washington DC und New York machen. Ich habe PFC-Gruppen mit ins Leben gerufen und seit 2 Jahren bereits Lichtarbeit an speziellen Punkten des Leylinien-Netzes der Erde organisiert. Nun plane ich die oben genannten Städte zu besuchen und genau dies auch dort zu tun. Ihr könnt hier mehr über diesen Prozess erfahren, worüber Cobra gesagt hat, dass diese Arbeit eines der mächtigsten Dinge ist, die wir gegen die Besetzung des Planeten tun können.

transinformation.net/einladung-zur-arbeit-am-gitternetz-der-erde

Ich habe auch die heilige Geometrie für Städte und Orte auf dem Planeten dekodiert, einige Artikel darüber findet ihr auf der rechten Seite dieses Blogs.

Diejenigen, die sich an dieser Arbeit beteiligen möchten, können mich hier kontaktieren: untwine1@yahoo.com.
Ein guter Freund von mir möchte dasselbe in Phoenix, Las Vegas, Salt Lake City und Denver tun, wenn ihr teilnehmen möchtet, könnt ihr ihn hier kontaktieren: per_neter_kemet@outlook.com.

Dies ist eine Gemeinschaftsarbeit und deswegen natürlich kostenlos.

Wir erstellen auch gerade eine Sektion für Gitterarbeit auf der PFC-Seite, somit könnt ihr dort eure lokale Gruppe erstellen oder einer bereits existierenden beitreten, ganz gleich, wo ihr euch auf dem Planeten befindet. Wir werden die Sektion stets aktuell halten, sobald ein Projekt startbereit ist:

prepareforchange.net/create-join-a-group

Und, wie immer, möchte ich einen Song mit euch teilen, doch dieses Mal ist es ein eigener, also von mir kreiert. Ich habe ihn mit der 432 Hertzfrequenz erstellt und der pythagoreischen “Sphärenmusik”-Einstellung. Auch enthält er Lichtkodes, die von den Walen ausgesendet werden, die sich direkt bei der Erstellung dieses Songs eingeschaltet haben und somit könnt ihr alle an ihrem Segen teilhaben:

Dieser Song ist Teil meiner neuen Klang-Heilungs-CD, alles kreiert in den heiligen pythagoreischen Frequenzen und während all dieser Songs habe ich mich bewusst mit den verschiedenen Sternensystemen verbunden, mit Lichtwesen, Kristallen und anderen Aspekten des Göttlichen.

Eine sehr professionelle 28 Seiten lange wissenschaftliche Studie hat gezeigt, dass sich beim Anhören dieser von mir benutzen Frequenzen Entzündungen, Stresspegel und andere unangenehme Symptome stark verringern, wenn ihr es 3 Mal täglich jeweils 35 Minuten für die Dauer von 7 Tagen anhört.

Die komplette Studie könnt ihr hier nachlesen:
scribd.com/doc/202351974/Spiritual-Results-Music-Study

Die CD beinhaltet 12 Lieder plus 12 Einstellungstools und ein kurzes E-Book über Klang-Heilung.
Eine Menge der Attacken der Dunkelmächte basieren auf Frequenzen und somit können diese heiligen Frequenzen auch hierbei helfen. Wie ihr vermutlich wisst, wird von anderen Sternenrassen hauptsächlich Klang zur Heilung und für verschiedene andere Zwecke benutzt. Diese Musik ist also gut anwendbar für Heiler, Heilungszentren und generell für das tägliche Leben.

Ich habe unzählige Stunden damit verbracht, für die Befreiung des Planeten zu arbeiten, Netz-Gitterarbeit in vielen Ländern zu tun, für PFC zu arbeiten, diesen Blog zu kreieren und diese Interviews zu machen – neben vielen anderen Dingen und all dies braucht viel Energie und Zeit. Fühlt ihr euch also gerufen, zu unterstützen was ich tue, so könnt ihr ein mächtiges Heilungs-Werkzeug erhalten, indem ihr dies tut. Win-Win!
Ihr könnt hier einen weiteren Song anhören:

Die ganze CD-Paket könnt ihr hier downloaden:
antoan.selz.com/item/5507c3aeb79872092cf5fb86
Viel Freude damit!

Interview Transskript

U: Wer war Valiant Thor, wo kam er her und wo ist er jetzt?

C: Valiant Thor war ein Repräsentant der Galaktischen Konföderation. Er kam durch ein Portal auf dem Planeten Venus in dieses Sonnensystem und er hatte dann einige Kontakte innerhalb der US-Regierung. Jetzt ist er zurück auf dem Mutterschiff innerhalb dieses Sonnensystems und er nimmt an den Reinigungsoperationen dieses Sonnensystems teil.

U: Musste er die Erde verlassen, weil die Situation zu schwierig geworden war?

C: Er ging, da seine Mission zu dem damaligen Zeitpunkt abgeschlossen war.

U: Welcher Art ist die Technologie innerhalb de?

C: Dort ist keine spezielle Technologie vorhanden, er ist lediglich auf einem Wirbelpunkt platziert und energetisch ist dies wie eine Akkupunktur, die das Energiesystem der Archons aufrechterhält.

U: Existieren Feen überall im Universum oder haben sie einen bestimmten Ursprungsort?

C: Sie existieren überall im Universum.

U: Und Einhörner?

C: Sie existieren nicht überall, doch sie sind sehr universell, wie es z.B. den humanoiden Archetyp gibt, so gibt es auch den Pferde-Archetypus im gesamten Universum und dieser ist sehr verbreitet.

U: Ist der Asteroiden-Gürtel ein explodierter Planet?

C: Es ist ein potentieller Planet, der sich nie formiert hat. Es ist kein explodierter Planet.

U: Es kann sehr schwierig sein, sich vorzustellen, wie das Leben auf den höheren Ebenen, über der mentalen, sein mag. Kannst du uns darüber Informationen geben?

C: Leben auf höheren Ebenen jenseits der mentalen Ebene ist Leben in purer Glückseligkeit und Liebe, es ist ein Leben in absolut positiver Existenz.

U: Existieren alle Wesen auf der Erde über der mentalen Ebene, auch Archons und andere dunkle Wesen?

C: Es gibt ein paar menschliche Wesen, die auf den höheren mentalen Ebenen existieren, doch dort gibt es keine Archons.

U: Nicht einmal die höheren Aspekte der Archons existieren dort?

C: Ihr Seelenaspekt existiert dort, doch nur ein geringer Prozentsatz des Wesens der Archons ist dort.

U: Gibt es Photonen ausserhalb des Schleiers oder nur Tachyonen?

C: Photonen existieren auch ausserhalb des Schleiers.

U: In einem vergangenen Post ( Das ätherische Archongitter) hast du erwähnt, dass jedes menschliche Wesen eine Amöbe auf der ätherischen Ebene im Solarplexus hat, kannst du uns ein Update darüber geben?

C: Die Situation ist ein wenig besser, doch nicht vollständig gelöst.

U: Arbeiten die Chimera und die Archons zusammen oder gibt es eine Hierarchie zwischen ihnen?

C: In gewisser Weise müssen sie zusammenarbeiten und es gibt da auch eine gewisse Hierarchie, doch die Chimera sind mehr technologisch orientiert und die Archons sind mehr daran interessiert, die höheren Ebenen zu kontrollieren.

U: Sind die Chimera auch auf der nicht-physischen Ebene präsent?

C: Ja, manche befinden sich auf der ätherischen Ebene.

U: Sind Archons humanoid oder haben sie ein anderes Aussehen?

C: Diejenigen, die inkarniert sind, haben ein humanoides Aussehen. Die nicht-physischen behalten z.T. die humanoide Form, z.T. wählen sie eine andere Form, z. B. reptiloid. Dies hängt allein von ihrer Wahl ab, sie sind nicht gezwungen, eine bestimmte Form zu wählen.

U: Kann es sein, dass eine Zwillingsflamme aufgestiegen ist und die andere Hälfte nicht?

C: Ja, es ist möglich.

U: Kannst du uns erklären, weshalb wir die Farbe Blau während der Befreiungsmeditation zur Erschaffung der Lichtsäule benutzen?

C: Blau ist die Farbe, die uns mit der galaktischen Zentralsonne verbindet.

U: Existiert die unterirdische Stadt noch, die Marconi in Südamerika errichtet hat?

C: Diese Stadt ist Teil des Agartha-Netzwerks und sie ist mit der Widerstandsbewegung verbunden.

U: Ist die Archon Black Box immer noch aktiv, die du in einem vergangenen Post erwähnt hast?

C: Die Black Box ist nicht mehr aktiv, doch ein bestimmter Aspekt des schwarzen Steins ist noch immer aktiv. Dieser Stein neigt dazu, die Anomalie aufrecht zu erhalten, damit die Lichtkräfte nicht so schnell vorwärtskommen. Die Black Box hat schlichtweg Informationen von der ätherischen zur physischen Ebene übertragen und andersherum.

U: Welcher Art ist das Wesen in dem Film “Sirius” von Steven Greer?

C: Dieses Wesen ist eines der vielen Wesen, die diesen Planeten besucht haben.

U: War es negativ oder positiv?

C: Es war nicht negativ. Es gab viele Rassen, die diesen Planeten aus reiner Neugier besucht haben, weil sie wissenschaftliche Entdeckungen machen wollten. Sie waren neutral in ihrer Annäherung an die Menschen. Solche Besuche sind drastisch gesunken seit 1996.

U: Also war es ziemlich kürzlich, also während der Quarantäne?

C: Es ist ziemlich kürzlich, ja.

U: Wie viele Rassen sind direkt an der Befreiung des Planeten beteiligt?

C: Ich würde sagen, es gibt Hunderte von Tausenden von verschiedenen Rassen, die in der einen oder anderen Weise an der Befreiung dieses Planeten beteiligt sind. Ihre Operationen sind nicht so sehr auf die Menschheit allein konzentriert, sie reinigen die Anomalie, die diesen Planeten umgibt, und sie beseitigen die Ursache der primären Anomalie, die Ursache des Leidens und der Dunkelheit, sie entfernen all dies.

U: Sind sie alle aus dieser Galaxie und der Andromeda-Galaxie oder von anderen Orten?

C: Einige von ihnen sind von anderen Orten. Jedoch verstehen die Wesen aus dieser und der Andromeda-Galaxie in der Regel mehr, was hier geschieht.

U: Also sind diese Dramen hier für die Wesen von ausserhalb dieser Galaxien insgesamt sehr befremdlich?

C: Auch für viele Wesen innerhalb dieser Galaxie ist dieses Drama sehr befremdlich. Tatsächlich ist es auch für mich sehr fremd, denn Dunkelheit ist etwas, das nicht existieren sollte. Es ist etwas, das nie hätte existieren dürfen und ist deswegen für die meisten alteingesessenen Lebewesen in diesem Universum befremdlich.

U: Ja. Die Wesen, die nicht direkt beteiligt sind, haben sie Kenntnis von all diesem, haben sie eine Art von Interesse?

C: Jedes Wesen in diesem Universum muss ein gewisses Maß an Verständnis haben und jeder hat Simulationen darüber empfangen, wie sich dies anfühlt, so dass sie es zu einem gewissen Grad verstehen, aber viele von ihnen sind nicht direkt an der Bereinigung davon beteiligt.

U: Sind alle Wesen, die bei unserer Befreiung helfen, aufgestiegen?

C: Die Befreiung von der Finsternis bedeutet nicht zwangsläufig Aufstieg. Die Befreiung von der Finsternis bedeutet einfach, dass wir nicht mehr der primären Anomalie unterzogen werden, aber wir können den physischen Körper immer noch behalten, wir können noch haben immer das Bewusstsein in dieser Dimension halten, aber wir sind nicht länger der Negativität oder Dualität in der gleichen Weise unterzogen, wie die Menschen es jetzt auf diesem Planeten sind.

U: Somit sind einige Sirianer und Plejadier, die uns helfen, zum Beispiel nicht aufgestiegen?

C: Die Sirianer und Plejadier sind als Rasse nicht aufgestiegen, haben noch einen physischen Körper. Sie müssen zu einem gewissen Grad noch schlafen und essen, aber viel weniger als Menschen auf diesem Planeten

U: Gibt es zwei Sirius-Sterne oder mehr?

C: Es gibt tatsächlich drei von ihnen, und zwei von ihnen haben Planeten, die in der Lage sind, die Erhaltung des Lebens zu unterstützen.

U: Wie viele Planeten gibt es insgesamt?

C: Es hängt davon ab, wie wir einen Planeten definieren. Die Wissenschaftler auf der Erde haben ein Problem selbst zu definieren, was ein Planet in diesem Sonnensystem ist.

U: Die Rassen mit den Löwenköpfigen Wesen, wie Sekhmet, sind sie vom Sirius?

C: Ja.

U: Während das Universum sich ausdehnt und zusammenzieht, bedeutet das, dass es eine spezifische Grösse hat und nicht unendlich ist?

C: Ja, das materialisierte Universum hat eine bestimmte Grösse. Alles, was manifestiert ist, ist immer zu einem gewissen Grad den Beschränkungen von Zeit und Raum unterzogen.

U: Was passiert dann also, wenn man an die Grenze kommt?

C: Du kannst die Grenze nicht erreichen wegen der Raum-Zeit-Krümmung. Diese sorgt dafür, dass du immer irgendwo im Universum bist, du bist in der Blase, du kannst nicht nach ausserhalb gelangen. Denn wenn man an die Grenze gelangen würde, würde man die Schöpfung selbst erweitern.

U: Gibt es etwas wie einen universellen Rat, eine Struktur, in der sich die Vertreter des ganzen Universums sammeln, wie die Galaktische Konföderation, jedoch für das ganze Universum?

C: Ja, das gibt es.

U: Ok. Wer sind die Wesen, die die hohen Weissen (tall whites) genannt werden?

C: Die hohen Weissen ist ein allgemeiner Begriff, der meist positive Rassen wie die Plejadier oder Sirianer beschreibt. Es ist der Ausdruck, den einige Teile des Militärs in ihren Begegnungen mit positiven Rassen verwenden.

U: Kannst du mehr darüber erklären, wie die Menschheit die dunklen Mächte zu Beginn der Quarantäne eingeladen hat?

C: Tatsächlich gab es eine gewisse Zeit in Atlantis, als die Menschen neugierig waren und Dualität erfahren wollten. So unterzeichneten sie Verträge, in denen sie sich freiwillig implantieren liessen und später auch bereit erklärten, die dunklen Mächte im Austausch für mehr Macht und materiellen Reichtum einzuladen .

U: Kannst du mehr darüber erklären, was das AN Stargate ist?

C: Das AN Stargate ist eine sehr hohe Frequenz, ein höherdimensionales Sternentor im Sternbild Orion, welches von diesem lokalen Sektor der Galaxie in höhere kosmische Ebenen führt.

U: Sind Shiva und Shakti Aspekte von Osiris und Isis?

C: Shiva und Shakti sind eigentlich Namen, die die männlichen und weiblichen Aspekte der Schöpfung beschreiben.

U: Ist Ganesha ein Aspekt des Horus oder etwas anderes?

C: Man könnte sagen, dass Osiris die symbolische Manifestation des männlichen Prinzips ist und Isis die symbolische Manifestation des weiblichen Prinzips, und Horus oder Ganesha ist die symbolische Darstellung des Kindes.

U: Pflanzen sich aufgestiegene Wesen fort?

C: Sie brauchen sich nicht fortzupflanzen, aber sie können immer noch einen gewissen Archetyp von dem was sie manifestieren halten. Es gibt also einen aufgestiegenen Meister, dessen Zweck es ist, das göttliche Kind in jedem Menschen zu aktivieren. Das ist Horus oder Ganesha oder andere Namen in verschiedenen Mythologien.

U: Kannst du ein bisschen mehr über diesen Archetypus sprechen, was ist der Zweck?

C: Der Zweck dieses Archetypus ist es, das innere Kind, die Unschuld in jedem Menschen zu erwecken, weil die Menschen so programmiert sind, das innere Kind zu unterdrücken, weil das innere Kind unser Schlüssel ist, um an die Emotionen zu gelangen, und wenn dieser Zugriff nicht blockiert ist, ist es nicht möglich Menschen zu kontrollieren und zu manipulieren. Also haben die Archons viel getan, um das innere Kind zu unterdrücken, um die menschliche Bevölkerung leichter zu kontrollieren.

U: Ok. Es ist also ein Archetypus, der jenseits des Wiedergeburts-Zyklus ist.

C: Ja, natürlich.

U: Haben die Wesen auf anderen Planeten ähnliche Sprachen wie wir? Sind einige Sprachen auf der Erde von anderen Planeten gekommen?

C: Die Sprachen auf der Erde sind aus der Plejadischen Sprache entwickelt worden, welche in atlantischen Zeiten zur Erde kam. Die meisten der Sprachen auf diesem Planeten stammen aus Atlantis.

U: Dann hat die Plejadische Sprache gemeinsame Worte mit anderen Sternen-Sprachen?

C: Ja.

U: Ist das Wort OM universal?

C: Ja.

U: Haben Elefanten haben eine bestimmten Sternen-Ursprung?

C: Elefanten sind tatsächlich ein Teil der genetischen Experimente in der Vergangenheit, und wurden hier auf diesem Planeten gezüchtet, aber sie haben ausserirdische DNA in sich

U: Wie viele Menschen machen gegenwärtig bei der wöchentlichen Meditation mit?

C: Nicht viel mehr als ein paar tausend Menschen, also ist dies weit von der kritischen Masse entfernt.

U: Wie ist die Situation im “internationalen Friedensgarten”?

C: Dieser Ort ist auf einem sehr wichtigen Wirbelpunkt und wird durch die Kabale weiterhin negativ verwendet, um das Energienetz zu kontrollieren, kann jedoch auch von den Lichtkräften verwendet werden, um das Energiegitter zu befreien.

U: Wie sieht es mit der Haarp-Basis in Holt, Australien aus?

C: Das Basis wurde in der Vergangenheit durch die Chimera-Gruppe genutzt. Dieser Aspekt der Basis wurde bereinigt, aber es ist noch immer eine der wichtigsten Hochburgen des negativen Militärs auf diesem Planeten.

[Hinweis: Diese Basis ist offiziell von Google Maps als “HAARP” Basis aufgelistet und hat eine sehr interessante Form, siehe hier]

U: Kannst du erklären, worauf sich “Hyperborea” bezieht?

C: Es war ein Kontinent und eine Zivilisation in der fernen Vergangenheit auf diesem Planeten.

U: Wo befand es sich?

C: Es war weit im Norden. Dazu müssen wir verstehen, dass die Achs-Neigung der Erde zu dieser Zeit anders war. Die Achse hat sich viele Male verschoben, und der Planet hat viele Male in den letzten paar Millionen Jahren geändert. Zu dieser Zeit war das Klima anders, mehr wärmer und angenehmer, um intelligentes Leben zu fördern.

U: So hat der Nordpol veränderte Lagen?

C: Ja, natürlich.

U: Wie ist es mit dem Mythos von Avalon, worauf bezieht es sich?

C: Auf Atlantis.

U: Es gibt zahlreiche Erwähnungen von Agartha-Präsenz in Nord- und Südamerika und Asien, aber wenig in Europa. Kannst du etwas über ihre Präsenz dort zu sprechen?

C: Es gibt auch ziemlich viele Erwähnungen von Agartha-Präsenz in Europa, aber es ist nicht so gut bekannt. Vor allem in den regionalen Volks-Geschichten in Mitteleuropa, in Österreich, Deutschland, Tschechien, Frankreich, gibt es viele Legenden über Riesen, über unterirdische Höhlen und Wesen, die dort leben. Es gibt Hinweise auf Agartha-Kontakt während des 2. Weltkriegs in Tschechien. Es gibt Eingänge an bestimmten Stellen, ich würde Italien, die Insel Malta nennen. Ich könnte einige andere Orte nennen. Es gibt also sehr viel Agartha-Tätigkeit in Europa, aber es ist ein bisschen mehr verborgen, weil die Kontrolle der Kabale, vor allem die Kontrolle der Archons, ziemlich stark ist.

U: Offiziell gibt es 350 km unterirdischer Gänge unter Paris. Ist dies etwas, was es überall auf der Welt gibt oder etwas Besonderes?

C: Viele grosse Städte haben riesige Tunnelnetze, Paris, London, Rom, Neapel, New York. Diese Städte haben die umfangreichsten Tunnelsysteme von Hunderten von Kilometern.

U: Was ist die Geschichte dieser Tunnel, wer hat sie gegraben?

C: Es gab viele verschiedene Gruppen, die sie gegraben haben. Einige von ihnen, die im tieferen Untergrund, sind alte Tunnel aus Atlantis. Einige von ihnen wurden in der Römerzeit gebaut und nach der Römerzeit wurde dieses Netzwerk erweitert. Einige von ihnen wurden während des 2. Weltkriegs als Luftschutzbunker gebaut. Einige von ihnen wurden für militärische Zwecke nach dem 2. Weltkrieg gebaut. Einige von ihnen wurden von der Mafia gebaut. Einige von ihnen wurden von der Kabale gebaut. So gibt es viele Interessengruppen, die diese Tunnel für verschiedene Zwecke verwendet haben.

U: Leben die Agarther überall auf dem ganzen Planeten unter uns?

C: Ich möchte keinerlei Intel über das Vorhandensein der Agarther auf der Oberfläche freigeben, jedoch verwenden sie einige von diesen Tunneln, aber nicht alle von ihnen.

[Seht hier, um mehr von einem Agartha-Kontaktler zu erfahren]

U: Kannst du über den Ursprung des Ordens des Sterns sprechen, der von Krishnamurti organisiert wurde?

C: Eigentlich hat er einen alten atlantischen okkulten Orden wiederbelebt. Der Zweck des Ordens des Sterns war immer, der Menschheit Heilung zu bringen und das Ende der Dualität, um die Einheit wieder zurückzubringen. Krishnamurti hatte einen Lehrer auf der physischen Ebene, dem er für einige Zeit folgte. Daher bekam er seine Anweisungen, um den Orden des Sterns zu bilden oder sagen wir mal wiederzubeleben. Aber später entschied er sich für seinen eigenen Weg, der ihn vom Orden des Sterns wegführte zu einer mehr direkten Erfahrung der Wahrheit. Dies war also eine Phase seiner Arbeit, die zu einem bestimmten Zeitpunkt fertig war, und von da an wandte er sich verschiedenen Projekten auf seinem Weg zu.

U: Warum können wir bestimmte Farben nicht sehen? Ist es natürlich oder wegen der Dunkelheit?

C: Wir können die Farben sehen, die das Auge in der Lage ist, wahrzunehmen. Es hängt von der Struktur des Auges ab und von der Wellenlänge des Lichts selbst.

U: Also ist es ein natürlicher Teil unserer Körper-Konstruktion?

C: Ja.

U: Und wenn wir uns entwickeln, können wir beginnen, alle Farben zu sehen?

C: Es ist möglich, ja, zu einem bestimmten Zeitpunkt.

U: Hast du einen Rat zur Entfernung von Wesenheiten und zur Heilung?

C: Die Entfernung der Entitäten(Wesen) kann leicht in der Natur durchgeführt werden, wenn ihr längere Zeit in der Natur verbringt, reines Wasser trinkt und gesunde Ernährung für eine bestimmte Zeit esst. Dann werden zahlreiche Entitäten aus dem Körper entfernt werden, aber einige der Wesenheiten benötigen drastischere Massnahmen und müssen von einem Fachmann entfernt werden. Es gibt auch Plasma-Geräte für die Entfernung, die dabei unterstützen. Das Violet-Ray-Gerät ist eins davon und ich habe es kürzlich erwähnt und hatte einen Link in einem meiner Artikel.

U: Kannst du über die Wirkung der Delfin- und Wal-Gesänge auf der Erde sprechen?

C: Die Delfine und Wale bringen die Energien der Freude und sie tragen zur Stabilisierung des Energienetzes des Planeten bei. Momentan empfangen sie Licht direkt vom Sirius.

U: Sind sie auf einem anderen evolutionären Weg als die Menschen oder können Menschen als Delfine und Wale verkörpern?

C: In den meisten Fällen sind sie auf verschiedenem evolutionären Weg, aber in einigen seltenen Fällen können Menschen in Delfinkörpern und umgekehrt verkörpern, aber es ist extrem selten.

 

Quelle: http://transinformation.net/cobra-interview-von-unwine-15-3-2015/

Unheilbare Virusepidemie breitet sich in 2015 aus!

Unheilbare Virusepidemie breitet sich in 2015 aus!

Wenn der Mensch erkennt, 
das alles was er erlebt 
zu der Befreiung seines Geistes beiträgt, 
wird er allem mit Dankbarkeit begegnen.
 

Quelle: quer-denken.tv

Der Erreger einer bisher vereinzelt und meist sehr isoliert vorkommenden Krankheit scheint jetzt mutiert zu sein. Ausgehend von gleichzeitig mehreren Ländern, daruter auch Deutschland, Österreich und Schweiz  verbreitet er sich weltweit und anscheinend schneller als Ebola. Die AWAKEN-Flue (Aufwach-Grippe), wie der systembedrohende Virus von führenden Experten der WHO genannt wird, führt schlagartig zu einem klaren und wachen Verstand im Hier und Jetzt. Erst fängt es ganz harmlos mit dem ausschließlichen Genuss von gereinigtem Trinkwasser und dem Verzehr von Biokost an.

Dann folgt meist eine ausgeprägte Abneigung gegen über den Konsum von Massenmedien. Schließlich gehen die Symptome über in ein gesteigertes Einheitsbewusstsein, eine vollständige Verbindung zur eigenen Seele und eine damit einhergehende bisher nicht gekannte Angstfreiheit.

Schließlich endet die Krankheit in bedingungsloser Liebe, Demut und Dankbarkeit gegenüber sich selbst, seinem Schöpfer und dessen Schöpfung.

Alle bisher bewährten Mittel wie HAARP, Chemtrails, Fussball-WM, ja selbst im Eilverfahren durchgewunkene Massenimpfungen, False-Flag-Operationen und Androhungen von globalen Kriegsszenarien usw. scheinen vollkommen wirkungslos zu sein. Die Elite ist völlig ratlos!

Für diesen Virus wurde deshalb eigenes eine neue Epidemie-Warnstufe der WHO ausgerufen, da es dass Leben auf diesem Planeten grundlegend verändern kann! Selbst die erstmals weltweit an über 7 Milliarden Erdenbürger verschickte SMS-Warnung der WHO: “Bleiben Sie in ihrer Matrix, dort sind sie sicher!“ ist wirkungslos verpufft. Auch das bisher wirksamste Breitband-Antibiotikum (Übersetzung = gegen das Leben gerichtet) nämlich gehirnwaschender Einheitsbrei aus dem Massenmedien (permanente Wiederholung von schwachsinniger Desinformation) scheint erstmals wirkungslos zu sein! Schlimmer noch: die Infizierten entwickeln schnell eine unumkehrbare und vollständige Resistenz gegenüber jedweder Fremdmanipulation. Wer einmal damit infiziert ist, kann offensichtlich nicht mehr zu seinem alten, erlaubten Denkmuster zurückfinden.

Der Erreger konnte schnell gefunden aber nicht isoliert werden. Er wird von den Experten das Truth- oder auch Akasha-Virus („Wahrheits-Virus“) genannt und ist im höchsten Maße ansteckend. Meiden Sie unbedingt den Kontakt mit selbstständig denkenden und verantwortungsvoll handelnden Menschen. Es besteht der Verdacht, dass das Virus auch durch Gedankenübertragung weiter verbreitet werden kann. Den letzten Untersuchungen zur Folge ist jetzt auch der exakte Übertragungsweg lückenlos aufgedeckt worden: Der Krankheitsverlauf beginnt meistens mit dem Lesen dieses entschlüsselten Textes! Die Inkubationszeit beträgt wenige Millisekunden … na hat es Klick gemacht?

Herzlich Willkommen in der Freiheit!

… und wir werden jeden Tag immer mehr!

Neue Virus-Epidemie noch viel schneller und ansteckender als Ebola – und “unheilbar”!

gefunden bei quer-denken.tv

Das empfanden wir als bemerkenswert gut getroffen:

Der Erreger einer bisher vereinzelt und meist sehr isoliert vorkommenden Krankheit scheint jetzt mutiert zu sein. Ausgehend von gleichzeitig mehreren Ländern, darunter auch Deutschland, Österreich und Schweiz verbreitet er sich weltweit und anscheinend schneller als Ebola. Die AWAKEN-Flue (Aufwach-Grippe), wie der systembedrohende Virus von führenden Experten der WHO genannt wird, führt schlagartig zu einem klaren und wachen Verstand im Hier und Jetzt. Erst fängt es ganz harmlos mit dem ausschließlichen Genuss von gereinigtem Trinkwasser und dem Verzehr von Biokost an.

Dann folgt meist eine ausgeprägte Abneigung gegenüber dem Konsum von Massenmedien. Schließlich gehen die Symptome über in ein gesteigertes Einheitsbewusstsein, eine vollständige Verbindung zur eigenen Seele und eine damit einhergehende bisher nicht gekannte Angstfreiheit.

Schließlich endet die Krankheit in bedingungsloser Liebe, Demut und Dankbarkeit gegen2a858a78afac5fee7b4808f97e68ccd8über sich selbst, seinem Schöpfer und dessen Schöpfung.

Alle bisher bewährten Mittel wie HAARP, Chemtrails, Fussball-WM, ja selbst im Eilverfahren durchgewunkene Massenimpfungen, False-Flag-Operationen und Androhungen von globalen Kriegsszenarien usw. scheinen vollkommen wirkungslos zu sein. Die Elite ist völlig ratlos!

Für diesen Virus wurde deshalb eigenes eine neue Epidemie-Warnstufe der WHO ausgerufen, da es das Leben auf diesem Planeten grundlegend verändern kann! Selbst die erstmals weltweit an über 7 Milliarden Erdenbürger verschickte SMS-Warnung der WHO: “Bleiben Sie in ihrer Matrix, dort sind sie sicher!“ ist wirkungslos verpufft. Auch das bisher wirksamste Breitband-Antibiotikum (Übersetzung = gegen das Leben gerichtet) nämlich gehirnwaschender Einheitsbrei aus den Massenmedien (permanente Wiederholung von schwachsinniger Desinformation) scheint erstmals wirkungslos zu sein! Schlimmer noch: die Infizierten entwickeln schnell eine unumkehrbare und vollständige Resistenz gegenüber jedweder Fremdmanipulation. Wer einmal damit infiziert ist, kann offensichtlich nicht mehr zu seinem alten, erlaubten Denkmuster zurückfinden.

Der Erreger konnte schnell gefunden, aber nicht isoliert werden. Er wird von den Experten das Truth- oder auch Akasha-Virus („Wahrheits-Virus“) genannt und ist im höchstem Maße ansteckend. Meiden Sie unbedingt den Kontakt mit selbstständig denkenden und verantwortungsvoll handelnden Menschen. Es besteht der Verdacht, dass das Virus auch durch Gedankenübertragung weiter verbreitet werden kann. Den letzten Untersuchungen zu Folge ist jetzt auch der exakte Übertragungsweg lückenlos aufgedeckt worden: Der Krankheitsverlauf beginnt meistens mit dem Lesen dieses entschlüsselten Textes! Die Inkubationszeit beträgt wenige Millisekunden … na hat es Klick gemacht?

Herzlich Willkommen in der Freiheit!

… und wir werden jeden Tag immer mehr!

 

 

 

 

 

http://transinformation.net/neue-virus-epidemie-noch-viel-schneller-und-ansteckender-als-ebola-und-unheilbar/

Jetzt! Die Kraft der Gegenwart

JEtzt

zum Buch: HIER

Lassen Sie sich ein auf dieses Buch. Das Schlimmste, das Ihnen passieren kann, ist, dass Sie in einen Spiegel schauen, in dem Sie erwarten Ihr kleines Ich zu sehen und dabei feststellen, daß Ihnen Ihr wahres Selbst entgegenblickt.
Selten wurde mit einer solchen Klarheit und Präzision über die Funktionsweise unseres Geistes und seine „Ablenkungen“ gesprochen und wie diese letztlich zur Ruhe gebracht werden können, damit unser ungetrübter Blick unsere wahre Natur zu erkennen vermag.

Kurzbeschreibung
Ein lebender Meister liest aus eigenen Texten: Millionen Leser weltweit haben Eckhart Tolles „Jetzt! Die Kraft der Gegenwart“ verschlungen wie einen Krimi, selten hat ein spirituelles Buch in so kurzer Zeit solch hohe Auflagen erzielt. Kein Wunder: Mit seiner weisen und liebevollen Art hat Eckhart Tolle eine Lücke gefüllt. Selbst zur höchsten Wahrheit erwacht, spricht er dennoch eine Sprache, die das Herz eines jeden berührt. Er ist auf derselben Ebene, spricht dieselbe Sprache wie jeder von uns, und seine Worte treffen zielgenau. Sie betreffen unser Leben, unsere Entwicklung, unsere Transformation. Mit der vorliegenden Audio-Version seines Buches hat Eckhart all seinen deutschen Lesern ein besonderes Geschenk gemacht: Er liest sein Buch – auf deutsch! Nach mehr als 25 Jahren in Kanada und den USA hat er (für ihn selbst überraschend) zu der Sprache seiner Kindheit zurückgefunden. Welche Kostbarkeit! Lehnen Sie sich zurück, schließen Sie die Augen, und lassen Sie die Worte eines lebenden Meisters auf sich wirken.

Klappentext
Ein lebender Meister liest aus eigenen Texten

Millionen Leser weltweit haben Eckhart Tolles „Jetzt! Die Kraft der Gegenwart” verschlungen wie einen Krimi, selten hat ein spirituelles Buch in so kurzer Zeit solch hohe Auflagen erzielt. Kein Wunder: Mit seiner weisen und liebevollen Art hat Eckhart Tolle eine Lücke gefüllt. Selbst zur höchsten Wahrheit erwacht, spricht er dennoch eine Sprache, die das Herz eines jeden berührt. Er ist auf derselben Ebene, spricht dieselbe Sprache wie jeder von uns, und seine Worte treffen zielgenau. Sie betreffen unser Leben, unsere Entwicklung, unsere Transformation. Mit der vorliegenden Audio-Version seines Buches hat Eckhart all seinen deutschen Lesern ein besonderes Geschenk gemacht: Er liest sein Buch – auf deutsch! Nach mehr als 35 Jahre fast nur englisch gesprochen hat, findet er, für ihn selbst überraschend, zu der Sprache seiner Kindheit zurück. Welche Kostbarkeit! Genießen Sie den Klang seiner Stimme und lassen Sie die Worte in ihrer Einfachheit und Tiefe auf sich wirken.

Über den Autor und weitere Mitwirkende
Eckhart Tolle wurde in Deutschland geboren und verbrachte dort die ersten dreizehn Jahre seines Lebens. Nach dem Abschluss seines Studiums an der University of London war er in Forschung und Supervision an der Cambridge University tätig. Als er neunundzwanzig Jahre alt war, löschte eine tiefe spirituelle Transformation seine alte Identität praktisch aus und führte zu einer grundlegenden Wandlung seines Lebens. Die nächsten Jahre widmete er dem Verstehen, Integrieren und Vertiefen dieser Verwandlung, die den Beginn einer intensiven Reise nach Innen markierte. In den letzten zehn Jahren war Eckhart Berater und spiritueller Lehrer. Mit diesem Buch wird seine Lehre nun weltweit zur Verfügung gestellt. Er ist derzeit viel auf Reisen und macht dadurch seine Lehre und zugleich seine Gegenwärtigkeit einer wachsenden Zuhörerschaft verfügbar. Seit 1996 lebt Eckhart in Vancouver, Kanada.

Verloren….

(c) Sabine Hahner

Sabine Hahner

~~~~~

„Verloren ist, wer den Humor verlor.“

~~~~~

Otto Julius Bierbaum, Pseudonym Martin Möbius
War ein deutscher Literat.
* 28.06.1865 in Grünberg (Niederschlesien), im heutigenPolen
† 01.02.1910 in Radebeul (Niedersachsen), Deutschland