Tag-Archiv | Befreiung

Karfreitag, Vollmond, Portaltag – Ostern = Erneuerung! Einladung zum Energiekreis!

Guten Morgen allerseits 🙂

 

Wow, was für eine hochschwingende Zeitqualität!!! Die Energien sind immens hoch und erzeugen so manches Unwohlsein in uns. Dazu im Außen dramatische Ereignisse…. gerade zu dieser Zeit – die nun auch Veränderung einläuten.

Höhepunkt im Kosmos ist dann am 20.04.! Dann, wenn die Sonne in das Zeichen Stier wechselt und dort den Uranus (Hochfrequenz) aktiviert: Erneuerung auf allen Ebenen – alles wird neu an Ostern!

Zeichen (für mich) im Außen: Notre Dame brannte…. die große Kathedrale, erbaut auf einem Kranftplatz, einer Ley Linie, gewidmet ursprünglich der Maria Magdalena, jetzt Mutter Maria, steht sie doch auch (Institution Kirche – hier Symbol für das männliches Machtprinzip) für eine lange Zeit, in der die weibliche Kraft unterdrückt wurde, obwohl sie der „FRAU“ gewidmet ist. Zeichen in so fern, das sich jetzt die weibliche Kraft den Weg bahnt, im transformierendem Feuer.

Ja, na klar, ein historisches wunderschönes Gebäude. 200 Jahre Bauzeit, vollendete Baukunst…. ja, schade darum…. doch die Symbolkraft ist immens…. denn die Karwoche läuft – wir steuern auf den Karfreitag zu, dem Tag der für die Kreuzigung Jesu steht…. und mit SCHULD beladen ist im Feld.

Karfreitag: Kreuzigung Jesu, Portaltag Nummer 4 im April (Thema: Kosmische Gerechtigkeit!) …. ein Schelm, wer böses dabei denkt… und Vollmond in Waage:

Vollmond in Waage am Karfreitag, 19.04.2019 (Quersumme 8)

19

04

2019

= 2042 – 2 + 4 +2 = 8 Das Thema der 8 ist die innere, geistige Ausrichtung, Erfüllung wahrer Freuden, für Harmonie, Schönheit und Überfluss. Es ist der Weg der Gerechtigkeit, der uns jedoch auch mit alten Wunden konfrontiert, die das Empfangen der wahren Ernte verhindern wollen; sowie Verletzungen aus unserer Kindheit. Es geht um das Ausbalancieren der eigenen Kraft!

 

2 Tage später, an Ostern dann die Aktivierung der Uranus Hochfrequenz durch die Sonne…. Erneuerung pur! Befreiung alter Muster, Dogmen, Prägungen, überholten Strukturen, Glaubenssätze und und und…. die Liste ist unendlich lang…

Wenn du in Resonanz gehst und dieses besondere und starke Schwingungsfeld bereits spürst, wenn du die Energie des Vollmondes „der Befreiung“ nutzen möchtest, lade ich dich ein, dem Vollmond in Waage Energie- und Lichtkreis beizutreten!

Weitere Inforamtionen überden Ablauf und wie du dabei sein kannst, findest du hier:

ICH WILL – BEFREIUNGSVOLLMOND APRIL

 

Ich freue mich auf DICH und eine megaspannende Erfahrung im Energie- und Lichtkreis!

Sabine

Die Heilung der gefallenen Engel – Rückkehr ins Licht: Teil 1

die-heilung-der-gefallenen-engelzum Buch: HIER!

Die Heilung der gefallenen Engel– Rückkehr ins Licht: Teil 1
von Petronella Tiller

Wir kennen White Bull als den großen Indianer-Weisen, der sich so erstaunlich gut mit der westlichen Mentalität auskennt und mit unvergleichlichem Humor und menschlicher Wärme schon lange diejenigen begleitet, die dem Gefängnis hinderlicher Glaubenssätze entfliehen wollen. Unser Buch „Gott kommt nie zu spät, zu früh aber auch nicht“ (Isbn 978-3-89568-069-4) gibt Zeugnis davon.
Sein neuestes Buch über die „gefallenen Engel“ greift das Thema „Befreiung“ wieder auf. White Bull sieht uns gefangen in Vorstellungen und Interpretationen von Ereignissen, die nicht der Wahrheit entsprechen, sondern nur dazu dienten, uns klein und ohnmächtig zu halten. Oft ist uns das ganz und gar unbewusst – selbst den Lichtarbeitern, die doch gewiss nicht glauben, dass sie noch von z.B. kirchlichen Dogmen beeinflusst sind. Vieles davon hängt mit Autorität und Gehorsam zusammen – Jahrhunderte lange Prägungen all derjenigen, die im christlich-westlichen Kulturkreis aufgewachsen sind. Auch die Vorstellung von „gefallenen Engeln“ gehört dazu.
White Bull widmet nun ein ganzes Buch einzig der Aufgabe, solche „geheimen“ Muster aufzudecken, um uns die herrliche Freiheit zu zeigen, die auf uns wartet, wenn wir uns aus diesem Ring, der unser Gehirn umschließt, befreit haben und leicht wie eine Feder sind.

Vollmond im Löwen

zum Vollmond im Löwen heute Nacht:

Die Meditation für euch 🙂
Vollmond im Löwen – Vollmond der klirrenden Kälte
Sonntag * 24. Januar 2016 * 02:45:48 Uhr
Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Mondzeichen: Löwe 3° 29′
 
Der Löwenvollmond steht für Kraft, Vitalität; Sonne, Erfolg, Energie, Verantwortungsbewusstsein und besonders gut für Heilungsmagie und Geldmagie.
 
Jetzt ist es Zeit unsere Herzen weit zu öffnen um die allumfassende Liebe in diese Welt zu tragen!
~~~~~
Geburtshoproskop des Vollmondes (Geburtsort: Berlin) 😉
~~~~~

Der Lichttempel des Monats Jan/Feb 2016:

vom 15.1.2016 bis 14.2.2016

Tempel des Glaubens und des Schutzes

Ort: Kanada / Rocky Mountains, Banff
Farben der Flamme: Saphirblau
Hierarch: Erzengel Michael & Faith
Qualitäten: Glaube, Schutz, Befreiung, Standhaftigkeit, Intuition
Zuordnung/Symbol: das freischneidende Schwert, der schützende Mantel

Interview mit Cobra und dem Botschafter der Red Dragons Teil 1

Quelle: http://transinformation.net/interview-mit-cobra-und-dem-botschafter-der-red-dragons-teil-1/

Dieses Interview führten Rob Potter und Louisa vom „Goldfish Report“ mit Cobra und dem Ambassador der Red Dragons am 20. November 2015. Es wird in 2 Teilen veröffentlicht. Übersetzung der Interview-Zusammenfassung von Antares
Zur Rolle des Ambassadors können wir keine weiteren Angaben machen. Informationen zu den Red Dragon findet ihr hier:  Die Roten Drachen und die Blauen Drachen und Das Verstehen der Rolle der Red-Dragon-Gesellschaft in Bezug auf das Event…

Teil 1

Rob – Hallo an alle. Wir haben heute mehrere Gäste. Mit Cobra ist es nun schon das zweite Interview in diesem Monat. Heute fühle ich mich sehr geehrt, dass auch Louisa vom „Goldfish Report“ und der Botschafter der Red Dragons hier sind. Wir möchten über viele Dinge in Bezug auf die Finanzen dieses Planeten sprechen. Louisa und ich arbeiten beide begeistert für die Einheit und die gegenseitige Unterstützung in der Wahrheitsbewegung.

Mit dem Botschafter der Red Dragons führte ich kürzlich ein Interview. Wir hatten damals einige unterschiedliche Ansichten über das Finanzsystem. Er erwähnte, dass die Ältesten der Red Dragons reptiloiden Ursprungs sind; einer von ihnen ist ein Reptiloid. [Die Red-Dragon-Familien stammen aus der positiven Fraktion der drakonischen Rassen siehe hier] Ich hatte ein kleines Problem damit und irgendwie das Gefühl, dass das Finanzsystem der ganzen Welt dienen sollte und nicht nur in der Kontrolle der Chinesen oder einer anderen Gruppe sein sollte – vor allem nicht Reptilien. Trotzdem empfinde ich den Botschafter als aufrichtig.
Heute haben wir eine Vier-Wege-Kommunikation rund um die Welt. Ich bin in Hawaii. Louisa in New York und eben Cobra und der Botschafter.
Der Botschafter und Cobra habe sich bislang nie getroffen oder nie miteinander gesprochen, aber beide respektieren sich gegenseitig. Es geht darum, die Fragen aus verschiedenen Sichtweisen heraus zu beantworten. Wir wollen versuchen, Klarheit für uns alle da draussen im Lichtarbeiter-Team zu schaffen.

Louisa – Vielen Dank an den Botschafter und Cobra für ihr Kommen heute. Dies ist eine sehr interessante Möglichkeit, weil wir hier sind, um positive Veränderungen auf den Planeten zu bringen. Wenn wir unsere Energien und Absichten kombinieren, können wir eine gewaltige, positive Kraft für diese Veränderungen auf dem Planeten bringen.
Zuerst möchte ich Cobra etwas fragen, was sicher schon beantwortet wurde, doch wir haben oft neue Leute im Publikum.
Wie ich es verstehe, sprichst du über die Befreiung auf vielen verschiedenen Ebenen und das schliesst diese ätherische Befreiung mit ein. Du beziehst dich auf die Strangelet-Bomben und dass sie Schwarze Löcher sind und in gewisser Weise über die Implantaten mit jedem von uns irgendwie verbunden sind. Das klingt sehr kompliziert. Bitte gib einen Überblick darüber, wie das funktioniert und wie weit der Fortschritt gegenwärtig ist.

COBRA – Okay. Die Situation sieht komplex aus, ist es aber in Wirklichkeit nicht. Jenseits der physischen Ebene haben wir höhere Ebenen der Schöpfung, höhere Dimensionen und in diesen höheren Dimensionen geschehen viele Dinge. Wir haben neben unserem physischen Körper einen Plasmakörper, unseren Ätherleib, unseren Astralkörper, unseren mentalen Körper. Alle diese Energiefelder sind von den Archons manipuliert worden, und sie halten uns gegenwärtig weiter in Quarantäne. Sie haben uns in einer bestimmten Schwingungsfrequenz geblockt, um zu verhindern, dass wir uns befreien. Die Implantate sind die eigentlichen Werkzeuge dieser Steuerung und die Strangelet Bomben ebenso. Nun wird all dies aufgelöst, weil es eine grosse Welle des freien Willens in der gesamten Galaxie gibt. Im Moment gibt es eine starke Lichtwelle die vom Galaktischen Zentrum ausgeht und alles reinigt, was nicht in Ordnung gewesen ist. Es richtet alles, was nicht richtig ist, auf das Ziel der Schöpfung aus, so dass alle in der gesamten Schöpfung Liebe und Licht erleben. Deswegen haben wir einen so sehr starken und intensiven Prozess der Reinigung auf diesem Planeten und in unserem Sonnensystem. Deshalb gehen wir durch diese drastischen Veränderungen, und deshalb wird das Event passieren. Deshalb wird die Befreiung des Planeten geschehen. Sie ist Teil des grösseren galaktischen Planes.

Louisa – Okay. Danke.

Rob – Botschafter, haben Sie Fragen an Cobra.

AMBASSADOR – Ja, ich möchte fragen: „Wie kamen Sie zu diesem Erwachen und dieser Umgebung, die Sie zu diesem Wissen führte, das Sie heute haben?“

COBRA – Im Grunde war es kein Prozess des Erwachens. Ich habe eigentlich nie mein Gedächtnis verloren, wer ich bin und was meine Mission hier ist. Es war einfach eine laufende Fortsetzung dessen, was ich tue, und ich wartete einfach nur auf den richtigen Zeitpunkt und die richtigen Umständen, um diese Dinge an die Öffentlichkeit freizugeben. Aber ich habe schon sehr, sehr lange hinter den Kulissen gearbeitet, bevor meine Öffentlichkeitsarbeit durch meinen Blog startete. Somit ist es ein fortlaufender Prozess, und er hat viele Schichten und viele Aspekte. Einige von ihnen sind öffentlich, einige von ihnen sind es nicht.

Rob – OK. Ich möchte eine Frage an den Botschafter richten… Sie nutzen eine Menge Zeit und Aufwand mit Louisa, um Menschen zu helfen, Projekte für Finanzfreigaben vorzubereiten. Ich bin in Kontakt mit jemandem, den ich hier nicht nenne, der eine Reihe von Anleihen hat und nun vor ca. 2 Wochen nach China reiste, um einen Vertrag auszuhandeln.
Er besitzt keine neuen Irakischen Dinars. Er sagte, dass während er dort war Christine Lagarde in der Sitzung tatsächlich geäussert hätte, dass die Dinge eine gewisse kurze Zeit dauern würden. Er glaubt, dass alles immer noch durch die bestehenden IWF und Weltbank gehen muss. Ihm wurde auch gesagt, dass wohl einige Festnahmen stattfinden müssen, aber grosse Mittel sehr bald freigegeben werden. Was können Sie über den aktuellen Stand der Dinge aus Sicht der Drachenfamilien sagen? Wie sieht es zur Zeit mit der Veröffentlichung der Wohlstandsfonds aus?

AMBASSADOR – Über so einige Dinge ist es mir aus Gründen der Vertraulichkeit nicht erlaubt zu sprechen. Jedoch mag ich es nicht, wenn die Welt sich in Desinformation befindet. Wie wir alle wissen ist der Versailler Vertrag im Grunde eine Schuldsache. Diese Box ist an sich wertlos. Es ist bereits das vorhanden, was wir Graue Bildschirme oder Todes-Bildschirme nennen. In diesem Zeitpunkt haben alle internationalen Einrichtungen, die Weltbank oder der IWF und jede dieser Organisationen, bestimmte Treuhänder, die der Kopf dieser besonderen Organisationen sind.
Wir haben Europa besucht, Großbritannien, wo der chinesische Präsident bei der Königin war. Und das ist wie ein Weltbank-Arm der Dinge. Somit ist die Situation der Weltbank heute erledigt und die Priorität der Dinge ebenfalls, ebenso der IWF, doch jede dieser Organisationen hat einen so genannten „Controller“.
Nun funktioniert in dieser Situation alles genau so, wie es sein soll. Wenn diese Fonds überwiesen werden geschieht im Grunde das, dass ein Teil, ein Prozentsatz des Vermögenswertes an den Halter freigegeben wird. Bei diesen Mitteln handelt es sich um recht grosse Geldmengen, die zum entsprechenden Zeitpunkt dann rausgegeben werden, und diese Mittel müssen natürlich an humanitäre Projekte verteilt werden.
Etwas Geld kann für private Zwecke gehalten werden, aber die Priorität der Mittel ist nötig für die Menschen im Allgemeinen, für verschiedene humanitäre Projekte, für die Reinigung der Planeten, Hilfen bei der Infrastruktur, bei der Schaffung von Arbeitsplätzen und anderen sozialen Programmen. Das ist die Realität.
Ihr werdet sehen wie viele dieser Organisationen ihre Häuser verlassen und eine neue Heimat finden, die Pyramide, wie wir sie kennen, muss fallen. Das ist im Grunde, was ich in Bezug auf die Freigabe von Mitteln sagen möchte. Meiner Meinung nach hängt das nicht nur von der Familie, sondern auch der Finanzstruktur und allen Ältesten ab. Es ist nicht so, wie es präsentiert wird. Leider gibt es eine Menge von Fehlinformationen.

Rob – Vielen Dank Botschafter. Ich schätze das. Cobra, möchtest du jetzt eine Frage an den Botschafter stellen?

811dcc3bc28e46e1de9c7014d89fece9

Mache es oder lasse es. Es gibt keinen Versuch. – Yoda Bildquelle: pinterest

COBRA – Okay. Zuerst möchte ich ein paar Dinge sagen. Der Prozess des Finanz-Resets beinhaltet nicht nur die Drachen Familien, sondern umfasst alle Interessensgruppen, die wir auf der Oberfläche des Planeten und über der Oberfläche des Planeten haben. Also ich würde sagen, dass jede der Interessengruppen ihre eigene Idee hat, die eigene Motivation, ihre eigenen, nun ja, nicht Agenda, doch ihre eigene Vorgehensweise. Und all diese verschiedenen Gruppen müssen zusammen kommen und eine gemeinsame Basis finden. Dies ist einer der Gründe, warum die Dinge so lange dauern, weil jede dieser Gruppen die Wahrnehmung hat, dass sie diejenigen sei, die für die finanzielle Situation auf dem Planeten verantwortlich ist und für den Reset verantwortlich ist, und das ist nicht wahr.

Tatsächlich wird die gemeinsame Anstrengung und kombinierte, synchronisierte Aktion aller dieser Gruppen den Reset bringen. Deshalb ist das wichtigste, was geschehen muss, dass all diese Menschen einen gemeinsamen Nenner finden und sich nicht auf die Unterschiede konzentrieren. Es wird immer Unterschiede geben, aber es braucht eine bestimmte kritische Masse von Abkommen, die für diese Änderungen geschaffen sein müssen, denn die Änderungen müssen für die (gesamte) Oberflächen-Bevölkerung geschehen. Sonst können die Änderungen nicht passieren, denn die Widerstandsbewegung oder andere ET Wesen sind nicht die Träger der Veränderung auf der Oberfläche des Planeten. Die gesamte Oberflächen-Bevölkerung muss all diese Veränderung durchführen, nicht nur China. Es geht nicht darum, dass sich der Fokus von West nach Ost verlagert. Es handelt sich um ein globales, planetares Bewusstsein, und jede Interessengruppe muss ein Wort dazu sagen, was benötigt wird, damit es auf der Oberfläche des Planeten geschehen kann.

Louisa – Wenn es also nun der (gesamten) Oberflächen-Bevölkerung bedarf, um die Änderung zu vollziehen und alle diese anderen Einrichtungen in diesen Prozess einbezogen werden müssen, um in gewisser Weise einen gemeinsamen Nenner zu finden zu dem, was auf der Oberfläche zu tun ist, dann scheint das ein wenig widersprüchlich für mich. Oder habe ich es nicht verstanden? Könnten Sie das klarstellen? Es scheint mir, dass die Oberflächen-Bevölkerung Hilfe braucht. Wenn die ETs und anderen Wesenheiten auf der Oberfläche des Planeten lebten, würde es schneller passieren. Es macht keinen Spass, hier zu sein, solange die Dinge so sind. Ich glaube, es ist eine Art von Zeitverschwendung, ein Leisetreten rund herum. Es ist komisch, dass sie es nicht zusammen hinzukriegen scheinen und uns kritisieren und uns als niedere Wesen oder Bodenfische oder nutzlose Esser bezeichnen, obwohl sie selbst es zusammen nicht schaffen. Es scheint sehr, sehr lange Zeit zu dauern. Ich frage mich nun, was genau. . . wenn sie diejenigen sind, die die Entscheidungen treffen, um zusammen zu handeln und diesen gemeinsamen Nenner zu finden, um Entscheidungen für die Menschen auf der Oberfläche zu treffen, was genau erwarten Sie dann, sollen die Menschen auf der Oberfläche des Planeten tun?

AMBASSADOR – Wenn man es in dieser Weise betrachtet, gibt es einiges Blut. Alle Leute haben ihr eigenes Verständnis und Denken, wie die Dinge auf dem Planeten sind und wie das Finanzsystem funktioniert und die Dinge mit der Kabale und den Drachen Familien. Wenn du zum Beispiel einfach zuhörst, wie Menschen wie Neil Keenan sich über Jahre Dinge äussern, kannst du dir ein sehr einfaches Bild davon machen, wie das System wirklich funktioniert. Verstehe, dass dies seine Version mit einem sehr, sehr niedrigen Verständnis darüber ist, wie die Dragon Familie in erster Linie arbeitet.
Ich weiss, dass er behauptet, in Verbindung mit ihnen zu sein und auf der gleichen Ebene zu arbeiten, doch er wurde nicht sehr gut von demjenigen trainiert, der ihm sagt, was er tun soll. Wenn du dich darauf beziehst oder auch auf das, wovon Benjamin Fulford spricht, ist es das, was jene Leute herausgeben, ihre Ideen über die Dinge mit den Dragon Familien, den Illuminati und der Kabale, und wie all diesen verschiedenen Dingen arbeiten. Es ist sehr viel anders als das, wie es in der Realität wirklich ist.

8cea0db2822dab06989e7de121256c92

Bild: pinterest

Nun haben wir in der Welt so etwas wie den Obersten Rat. Im Obersten Rat sitzen eine Reihe von Dragons, dann eine Reihe von „Tigers“, wie Cobra wissen wird, das ist codiert. Aber diese Struktur wurde vor Tausenden von Jahren erbaut. Wenn wir sagen, wir bewegen uns von einer Richtung in die andere Richtung, ist es Teil eines Prozesses, den die Ältesten vor Tausenden von Jahren in Gang setzten, wie die Prophezeiungen, die zur 555 Evolution führten, die jetzt ist.
Jetzt wissen wir sehr wohl, dass einige der Weisen angeblich nicht zu 100% Menschen sind, sondern ET-Abstammung haben. Das Problem ist, dass wir auf dem Planeten eine Vereinbarung haben und das ist der Freie Wille. Die Menschen sagen, es gibt den Teufel oder Gott, das Gute oder das Schlechte und Böse, und dann wird alles auf jemand anderen projiziert, anstatt selbst die Verantwortung zu übernehmen. In dem Konzept der Welt haben wir Yin und Yang und ihn und sie, positiv und negativ, und dies muss eingehalten und respektiert werden wegen des Freien Willens. Die Menschen wollen den freien Willen, und zur gleichen Zeit möchten manche Menschen für ihren Freien Wille keine Verantwortung übernehmen.
Aber ich denke, Cobra, das worüber Sie sprechen ist bereits vorhanden, ist genau das, was wir meinen, aber es gibt Reibereien zwischen den gleichen Strukturen in genau denselben Familien. Es gibt eben Leute, die die eine Meinung haben und andere Leute, die eine andere Meinung haben. Das ist der Grund warum wir diese Verzögerungen sehen, die wir gerade auf dem Planeten erleben, weil einige Leute nicht von der Macht lassen wollen, die sie haben.

Rob – Okay. Cobra bitte beantworte Louisas Frage, die sie stellte.

COBRA – OK. Grundsätzlich haben die Menschen ein Missverständnis darüber, was die ETs hier tun, wenn sie helfen, den Planeten zu befreien. Sie haben ihre Rolle. Sie erfüllen ihre Aufgabe. Ich würde nicht sagen, dass sie es perfekt tun, aber gut genug in diesem Moment. Gerade jetzt entfernen sie die exotischen Waffen und die Strangelet-Bomben. Sie tun viel, um diesen Planeten in Form zu halten. Sie verhindern eine drastische Katastrophe. Sie haben viele Male Weltkriege verhindert.
Damit leisten sie ihren Beitrag. Auch die Oberflächen-Bevölkerung, der erwachte Teil des Oberflächenteils, leistet seinen Beitrag und dieser besteht nicht darin, besser als jemand anderes zu sein. Die Situation selbst ist recht drastisch, denn es wurden in den letzten 25.000 Jahren viele Fehler gemacht und bis zu einem gewissen Grad in den letzten paar Millionen Jahren. Und jetzt korrigieren wir diese kosmischen Fehler. Somit geht es nicht um Schuldzuweisungen an entweder die Oberflächen-Bevölkerung oder die Ausserirdischen.

Jedes Segment tut, was in ihren besten Fähigkeiten liegt, hoffentlich. Es gibt viele Wesen, die tun was sie nur können, aber es gibt natürlich auch viele Wesen, die nicht das tun, was sie tun könnten, um in dieser Situation Unterstützung zu geben. Bezüglich der Rolle der Dragon Familien aufgrund meiner Erfahrung in Interaktion mit den verschiedenen Dragon Familien möchte ich sagen, dass es viele positive Dragon Familien gibt, die sich aber nicht vollständig auf ihre Vision ausgerichtet haben. Es sind auch einige Fraktionen, die unterschiedliche Agenden haben und all dies muss gemeinsam ausgerichtet werden, bevor die Veränderung passieren kann.

Und wie ich schon sagte, die Veränderung kann nur durch die Oberflächen-Bevölkerung geschehen und die Dragon Familien sind ein wichtiger Teil dieser Bevölkerung. So würde ich diesen Dragon Familien, die nicht vollständig ausgerichtet sind, sagen: dieser Reichtum gehört nicht ihnen. Dieser Reichtum gehört dem ganzen Planeten. Und ich weiss, dass viele der Ältesten sich dessen sehr wohl bewusst sind, doch ich möchte hinzufügen, dass es wichtig ist, dass jeder an Bord geht und beginnt, dies zu verstehen. Es geht nicht um China als die neue Führernation der Welt. Es geht nicht um bestimmte Dynastien, die in ihre Herrschaftsposition zurückkommen. Es geht darum, dass die alten Hüter in den Vordergrund treten und bei der Verteilung dieses Reichtums an die gesamte Menschheit ihre Unterstützung geben – in Afrika, Südamerika, Nordamerika, Europa, Asien, Australien, überall. Dies ist der Zweck.

Rob – Ja, danke. Cobra, hast du spezielle Fragen an den Botschafter in seiner Rolle oder zu einigen seiner Informationen?

COBRA – Ja, haben Sie direkten Kontakt mit den Ältesten, die behaupten, unsterblich zu sein und seit Hunderten von Jahren zu leben?

AMBASSADOR – Sehen Sie, der Vater unseres Meister ist einer von ihnen, verstehen Sie? (Ja.) Und über unsere Strukturen war ich in einer direkter Zusammenarbeit mit dieser Wesenheit, in physischer Weise. Das heißt eben nicht nur über die elektronische Kommunikation. Deswegen sage ich, dass der Vater meines Meister dieser Haupt-Älteste ist, über den man immer spricht.
Und außer ihm gibt es andere Wesenheiten in verschiedenen Teilen auf diesem Planeten. Man kann sie Kriegermönche oder Llamas nennen, oder wie auch immer. Einige von ihnen sind ETs. In einigen Fällen, ja, hatte ich persönliche, körperliche Begegnungen mit diesen Wesenheiten, und in meiner Arbeit, die ich in all diesen Jahren getan habe, hatte ich Umgang mit allen Familien, nicht nur mit den Dragon Familien.
Auch mit Gruppen, die die Tigers genannt werden. Und wie ich zuvor gesagt habe, denke ich, dass wenn wir uns in die Zukunft bewegen wollen, müssen wir irgendwie Buße für die Vergangenheit tun und um Vergebung bitten.
In dieser Sache müssen wir sehen, dass wir in der Realität Menschen haben, die diese Sicht teilen, was die Minderheit derjenigen im Rat heutzutage tun. Doch auch Sie haben einige Leute mit anderen Agenden, okay. Das ist nicht wirklich anders als zuvor. Die Fraktion der Familie aus der ich komme, die meisten von uns, sind so ausgerichtet. Aber ein Teil der anderen, wie Cobra gerade sagte, sehen einiges nicht in der gleichen Weise wie wir. Sie sehen ein anderes System für die Menschheit.
Auch ich weiss, dass die Menschen glauben, dass diese Vermögenswerte der Menschheit gehören, aber sie (die Dragon Familien) sehen sich auch als die Hüter dieser Vermögenswerte und als rechtmässige Eigentümer davon. Das Wichtigste ist, dass die Leute, die die Möglichkeit und die Macht haben, die Welt zu verändern, es auch tun und das Richtige tun. Wir werden es in der Art und Weise tun, die für die Menschheit am besten ist.

Rob – Vielen Dank Botschafter. Ist die Wesenheit, von der Sie als Vater Ihres Meisters sprechen, derjenige, der ein Anunnaki-Reptil ist?

AMBASSADOR – Ich sagte nicht, dass ich den Vater des Meisters traf. Ich will es spezifizieren… Ich sagte, dass der Vater des Meisters der Mann war, den viele Menschen seit Hunderten von Jahren verehren. Aber es gibt noch mehrere in dieser Struktur mit dem gleichen Hintergrund. Das macht einen Unterschied. Diese besondere Wesenheit, über die ich spreche, hat viele verschiedene Codes, viele Namen und es gibt nicht viele Menschen auf dem Planeten, die in seiner Präsenz waren, aber es gibt eine Menge von Kopien desselben Mannes, von denen einige Leute behaupten, ihn getroffen zu haben. Ich habe diese Person bis jetzt nicht getroffen, aber ich habe andere Älteste dieser „gleichen überalterten“ Art getroffen, die eine extraterrestrische Form haben.
(Rob fügte nach dem Interview hinzu, dass der Botschafter sich auf den Vater seines Meisters bezieht, den er nicht getroffen habe, der ein Mensch-Reptilien-Hybrid sei, genannt Anunnaki. Trotz meiner Gefühle scheint mir, dass der Botschafter aufrichtig ist und diesem Wesen vertraut, das er noch nicht traf… Ich bin aber darüber besorgt darüber, dass dieses Wesen sich selbst offenbaren und viele Dinge erläutern kann, bevor man Klarheit hat über seine Absichten.)

Rob – Also sind einige dieser Ältesten Anunnaki-Reptilien? Das wollte ich wissen.

AMBASSADOR – Ja, und wir haben sogar eine Person, die vor ein paar Jahren bekannt wurde, die ein so genannter Kriegermönch-Llama ist, der ein Nordic ist …… Er sieht aus wie ich, mit dem einzigen Unterschied, dass er ein wenig grösser ist als ich und wahrscheinlich viel intelligenter.

Rob – Botschafter, haben Sie eine andere Frage an Cobra?

AMBASSADOR – Ja, Cobra, kennen sie jemanden mit dem Code-Namen Golden Violet?

COBRA – Nein, nein.

Louisa – Ich möchte etwas über dieses Konzept die Seelengruppen fragen, die zusammenkommen, die Seelenverwandten, die Zwillingsflammen. Was bedeutet das und was ist der Zweck der Seelengruppen? Was bedeutet es, Teil einer Seelengruppe zu sein? Was bedeutet es, eine Zwillingsflamme, ein Seelenverwandter zu sein? Warum kommen sie in dieser Zeit zusammen?

COBRA – Die Seelen sind nicht als Individuen geschaffen worden. Die Seelen wurden in Gruppen geschaffen. Die Seelen wurden im Galaktischen Zentrum erschaffen und diese Gruppen, die gemeinsam erschaffen wurden, werden die Seelengruppen genannt. Und in der Regel neigen solche Seelengruppen dazu, zusammen zu inkarnieren, im gleichen Raum zur gleichen Zeit, und auch im gleichen Land oder der gleichen Region, so dass sie sich im Laufe ihres Lebens treffen und sie sich gegenseitig erkennen. Jene Seelen, die sich zusammen viel näher sind, werden Seelenverwandte genannt. Jede einzelne Seele spaltet sich in zwei Polaritäten, bevor sie die 3. dimensionale Welt betritt, die männliche und weibliche Polarität. Sie werden als sogenannten Zwillingsseelen bezeichnet, oder einige Leute nennen sie Zwillingsflammen. Eines der Programme der Archons ist es, die Zwillingsseelen daran zu hindern sich zu treffen. Das ist der Grund, warum es Zwillingsseelen-Verbindungen auf der Oberfläche des Planeten nicht gegeben hat, oder wenn es sie gegeben hat, es in einigen Fällen ziemlich drastisch verhindert worden ist (dass sie zusammen kamen). Somit gibt es gegenwärtig auf der Oberfläche des Planeten extrem wenige Verbindungen von Zwillingsseelen. Es ist noch nicht passiert. Aber viele Seelenverwandte treffen sich und arbeiten gemeinsam für die planetare Befreiung.

Fortsetzung mit Teil 2…

Quelle: http://transinformation.net/interview-mit-cobra-und-dem-botschafter-der-red-dragons-teil-1/

Ho’ oponopono… Heilung durch Vergebung

Im Folgenden möchte ich eine sehr knappe Darstellung dieser Heilungsmethode geben und zwar so, wie ich sie verstehe und anwende, da mir dies schon sehr viel Frieden und innere Freiheit gebracht hat. Dies ist also kein wissenschaftlicher Artikel, sondern eher eine Weitergabe von eigener Erfahrung sowie eine einfache Anleitung.

Ho’ oponopono ist eine hawaiianisch-schamanische Vergebungstechnik, die aus der Not entstanden ist, auch wenn Konflikte aufkommen, nicht von der Insel weglaufen zu können und dient dazu, diese zu lösen, um in Harmonie miteinander zusammen leben zu können.

Diese Technik ist Teil der Naturreligion Hawaiis, genannt “Huna” (wikipedia.org/Huna ), die im Wesentlichen besagt, dass die Welt das ist, wofür Du sie hältst.

Ho'Oponopono gratis

Ho’ oponopono geht davon aus, dass alles was existiert, ein Ganzes ist, d.h. nichts ist voneinander getrennt.

Das bedeutet, alles geht Dich etwas an, einfach alles, das Du in irgendeiner Weise mitbekommst. Es kann nur deshalb in Deiner Erfahrungswelt vorkommen, weil Du irgendwo eine Resonanz dazu hast, sei es auch noch so unbewusst.

Das Geheimnis ist, dass die Resonanzen immer ambivalent sind. D.h. solltest Du Dich in diesem Leben als Opfer fühlen, ziehst Du beide Resonanzen an, die des Opfers und die des Täters, denn eines kann ohne das andere nicht existieren. Ebenso mit Beziehungsmustern: Bist Du als Distanztyp geprägt, kannst Du nur den Klammertyp anziehen und hast selbst auch Klammereigenschaften an Dir, auch wenn Dir dies nicht bewusst ist.

Dies ist deshalb so, da in der göttlichen Harmonie beide Ambivalenzen EIN GANZES sind. Im erlösten Zustand sind sie ein und dasselbe und wir bringen die scheinbar getrennten Muster auf eine höhere Ebene, in die Einheit.

Ho’ oponopono ist die Anwendung der göttlichen Gnade. Das bedeutet, alles kann jederzeit wieder in Ordnung gebracht werden, ganz gleich, was es auch sein mag, da das göttliche Licht überall hin scheint, sofern Du dies zuläßt. Und wo das göttliche Licht ist, ist Harmonie, Freude, Fülle und Glückseligkeit.

Dies ist eine für viele Menschen schwer zu akzeptierende Wahrheit wegen des vielen Elends auf dieser Welt. Es braucht jedoch einfach nur eine bestimmte Masse an Menschen, die genau das tun: Zur Erlösung der Welt beitragen, indem sie die Frequenzen bei sich selbst auflösen. Dies können sie dadurch tun, indem sie das göttliche Licht in die Dunkelheit scheinen lassen. Übersetzt heißt das, dass Du jetzt bereit bist, HINZUSEHEN. Dies kann sehr schmerzhaft sein, doch der Trick ist, sobald Du HINSIEHST, ist schon Bewusstheit da und dies bedeutet Licht.

Bewusstsein ist Licht. Somit ist der erste und schwierigste Schritt zur Heilung schon geschehen. Vertraue darauf, dass der Schmerz weggehen MUSS, sobald Du das zugrunde liegende Muster bereinigt hast. Du benötigst Mut, ja. Mut, Dir selbst ins Gesicht zu sehen und Dich selbst bedingungslos anzunehmen und zu lieben mit all den Fehlern und Schwächen, die Dich scheinbar nicht liebenswert genug machen, die es Dich nicht Wert sein lassen ein Leben in Freude, Glück und materiellem Wohlstand zu leben und glückliche Beziehungen erfahren zu können.

Dr. phil. Ihaleakala Hew Len löste eine ganze Psychiatrie auf, indem er täglich die Akten der Patienten studierte und die Frequenzen bei sich selbst bereinigte.

Die scheinbare Disharmonie in Dir und in der Welt sind verzerrte Strukturen der Illusion, die zwar von der Dunkelheit geschaffen wurden, doch die wir trickreich von innen aufdröseln können.

Es braucht nur eins: Dass Du gewillt bist, Verantwortung zu übernehmen – und zwar für ALLES, was Du gerade erfährst und jemals erfahren hast, auch wenn Du “unschuldig” bist. Es geht nämlich nicht um Schuld und Unschuld, sondern es geht darum, dieser Matrix der Dunkelheit ein Schnippchen zu schlagen, indem wir als göttliche Intervention handeln und das göttliche Licht kanalisieren.

Übernehmen wir also Verantwortung für alle Gedankenmuster (mentale Ebene), zwischenmenschliche Verstrickungen, Archonverträge, Schwüre, Eide, Versprechen, Verfluchungen, schwarze Magie, “Karma” (astrale Ebene), Technologien der Dunkelheit wie Lügenapparate, Bestrafungsmechanismen, Implantate, Archonattacken (Plasma-Skalarfeld), Gewohnheiten, Verhaltensweisen (ätherische Ebene) und in letzter Konsequenz auch für alle körperlichen Krankheiten. Doch dies würde ich zum Schluss machen, ich arbeite immer von oben (mental) nach unten herab, da dies auch die Weise ist, in der sich der Geist materialisiert.

Übernimm jetzt Verantwortung für alles, was Du jemals gedacht, gesagt und getan hast und für alles, was du nicht bedacht, nicht gesagt und nicht getan hast; ebenso für alles, das du andere hast denken, sagen und tun lassen, wenn auch nur dadurch, das du einfach nur anwesend warst. Übernimm Verantwortung für das, was du jetzt gerade andere denken, sagen und tun läßt, ganz gleich, wo auf dem Planeten. Übernimm die Verantwortung dafür, auch wenn du nichts dafür kannst.

Du bist nicht schuld, nein. Doch Du bist mächtig, mächtiger als Du denkst. Schlage der Matrix ein Schnippchen und drösele sie von innen auf. Lass das göttliche Licht in die Dunkelheit scheinen.

ocean-landscapes-night-stars-fantasy-art-artwork-skyscapes-reflections_2699919

Und nun zum praktischen Teil:

Anleitung:

Mache es dir bequem und verbinde dich mit der göttlichen Quelle. Bitte aktiv und mit voller Inbrunst um Erlösung, Befreiung, Gnade, Vergebung, Erleuchtung und Heilung durch das göttliche Licht. Ich sage nach dieser Bitte immer: ” Für alle Wesen, Existenzen, Orte, Zeiten, auf allen Ebenen und in allen Dimensionen bis in die größte Schablone und bis in das kleinste Teilchen hinein, jetzt, für immer und vollständig. Es ist vollbracht, es ist vollbracht, es ist vollbracht, so sei es, so sei es, so sei es. Danke, danke, danke, Amen”. Sprich mit der göttlichen Quelle so, wie DU es als göttlich empfindest!

Visualisiere Dich nun in einem riesigen goldweissen Lichtkegel, der von der göttlichen Quelle direkt über Dir kommt und Dich ganz und gar einhüllt und durchdringt. (Ich bin mir sicher, allein jetzt geht es Dir schon viel besser ;) ).

Denke nun an das, was Du jetzt gerade erlösen möchtest. Sagen wir z.B. das Gefühl, das deine Ehepartnerin/Ehepartner oder Kind/Mutter etc. hooponoponogerade in Dir auslöst, sobald Du an sie denkst. Drücke das Gefühl nicht weg. Sieh es an. Sieh ihm ins Gesicht. Lass es da sein. Versuche es richtig zu sehen, wie eine Struktur oder fühle es, wo genau in Deiner Aura Du es wahrnehmen kannst. Sieh nun, wie das göttliche Licht die Struktur auflöst während du die 4 Sätze immer fortalufend hintereinanderweg sprichst. Bleib in der Beobachtung und nimm WAHR:

ICH LIEBE DICH
ES TUT MIR LEID
BITTE VERGIB MIR
ICH DANKE DIR

Wende diese Methode jedesmal, wenn Dir irgendetwas in den Sinn kommt, an, das Du erlöst sehen möchtest und sei es nur die Wut, wenn du dich gestoßen hast.

Lasst uns alle diese Möglichkeiten nutzen, um am Tag des Reset alle Schulden und Dunkelheit von der Erde zu erlösen.

Wenn du ein gewisses Stadium mit genügend Übung erreicht hast, kannst du damit sogar erschaffen und manifestieren, was du ja durch das Auflösen indirekt auch schon tust, dadurch, dass Du dem Göttlichen Raum schaffst mit Ho’ oponopono.

 

Ich wünsche Euch und uns allen viel Freude damit und eine glückliche baldige Erlösung für alle.

Alles Liebe und ALOHA,

seid gesegnet,

es grüßt euch

Inana

www.alohahuna.de/hooponopono

Der Herz-Brillant

Quelle: http://transinformation.net/der-herz-brillant/

 

Ganz herzlichen Dank an unseren Leser Claudius, der uns diesen schönen Beitrag zur Verfügung gestellt hat.
Er schreibt von seinem wunderbaren Erlebnis, das er erfahren durfte und gibt auf seine eigene Art eine prägnante “Zusammenfassung” von all den verschiedenen Informationen, die man auf unserer Seite finden kann.

Von der Globalen Amnesie zur Globalen Amnestie

Herzbrillant
Wenn es wahr ist…

Heute morgens bin ich mit einem großartigen Bild aufgewacht: Stell Dir vor, ich hielt einen riesigen, funkelnden Brillanten in Herzform in Händen! „Einen der größten, die es überhaupt gibt“ – fiel mir dazu ein… (die größten materiellen erreichen grad mal das Maß einer Walnuss). Ich kann es gar nicht ausdrücken, meine Freude! Sofort standen mir die Tränen in den Augen – vor überfließender Dankbarkeit! Er war so groß, dass er meinen ganzen Brustkorb umfasste und er funkelte und strahlte weit über die ganze Erde in allen Regenbogenfarben….

Aber was er wirklich bedeutet, wurde mir erst allmählich immer klarer. Mir kam die Erinnerung an einen Artikel, den ich gestern gelesen habe. Er liegt anbei. (Ein Text von Daniel Meurois, (anmerk.: um zum Text zu gelangen, bitte auf den Namen klicken, auf der HP auf „Chroniken“ klicken und dort den Link „Alzheimer“ aufrufen) der gemeinsam mit seiner damaligen Frau die schönsten Bücher geschrieben hat, die ich – unterm Strich gesehen – gelesen habe: Essener-Erinnerungen, Im Lande Kam, Die Reise nach Shamballah, Von der Inneren Sonne… – Erinnerungen über Begebenheiten im größeren Kreis um Jesus und im Nachwirken dessen bis heute, woraus u.a. die zeitlosen und extrem wertvollen „Essener-Therapien“ hervorgegangen sind).

Jedenfalls dieser Text, worin es um eine höhere Sicht geht, die er für einen Moment hatte (durch die Augen eines hohen geistigen Wesens), wo er alle Menschen wie an schwerer Alzheimer erkrankt sah (- lies vielleicht jetzt erst mal diesen Text -), war der letzte Anstoß, der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, aber so, dass es mich diesen riesigen Brillanten finden lies und mir klar machte, was ich da wirklich finden durfte – im Zusammenhang mit Aufschlüsselungen, die sich mir seit einem Vierteljahr immer profunder zeigen. Da fiel nicht bloß ein Stein oder gar eine große Schutthalde vom Herzen, sondern schier ein ganzes Bergmassiv. Mindestens! Und ich hätte nie gedacht, dass es so einfach ist, nämlich mir selbst und allen anderen, die mich je verletzt haben, zu vergeben. Ich weiß jetzt nicht, ob ich es so wiedergeben kann, wie ich’s in mir finden durfte, aber hier mein Versuch dessen:
Wenn es wahr ist, dass wir allesamt, die ganze Menschheit, einfach nur von einer tiefen Amnesie (vergleichbar mit Alzheimer) heimgesucht sind, verloren umher irrend, unseren Weg und Sinn nicht findend…

Wenn das wahr ist, was u.a. in schier unfassbarer wie leider allzu seltener Deutlichkeit bereits in den Naq-Hammadi-Schriften steht, was Dietmar Broers in seinem Buch „Der verratene Himmel“ akribisch aufgearbeitet hat und was noch viel genauer, umfassender und revolutionärer in den Cobra-Texten fortlaufend enthüllt wird (um nur meine wichtigsten Quellen zu nennen)…

Wenn es also wahr ist, dass unsere Erde (vor 26000 Jahren!?) einfach von pathokratischen Wesenheiten schleichend und Zug um Zug „erobert“ wurde, Wesenheiten, die ihren eigenen Zugang zur lebensspendenden und -erhaltenden Quelle allen Seins vollständig gekappt haben, die deshalb andere brauchen, um parasitär sich von deren Energie („Mana“) zu nähren, die uns also „bewirtschaften“, wie wir es mit unseren Nutztieren tun, nur weitaus „intelligenter“ (und brutaler!); Wesen, die ein Netz um die Erde gespannt haben, dem so gut wie keine Seele entfliehen kann (bzw. nur durch übermenschliches Lösen von ALLEN „Anhaftungen“ bzw. durch total bedingungslose Liebe – und wer kann das schon) und wo selbst Inspirationen von außen nur noch verstümmelt und verdreht durchkommen…

Wenn diese parasitären Wesenheiten intelligent genug sind, die menschliche Psyche zutiefst zu durchschauen und also genau wissen, wie jeder einzelne Mensch zu manipulieren ist, sodass wir uns immer wieder und immer tiefer in „ausweglose Situationen“ verstrickten; wenn sie in uns Programme der Angst, des Hasses, der Gier, des Stolzes und alles Erdenkliche mehr eingepflanzt haben, sodass in uns selbst fortwährend schlimmste Detonationen losgehen mit massiven negativen Energie-Ausschüttungen als (erwünschte!) Folge, einfach, weil wir wieder mal „anstehen“ und wenn sich diese „Gewohnheiten“ tief in unsere Gedächtnissoftware einschleifen – als sich selbst erfüllende Programme (alias „Karma“)…

Wenn (fast) alle Erinnerungen dessen, wer wir eigentlich sind, woher wir kommen und (fast) alle Zugänge zu dem, „wohin wir gehen“ also zu unseren geistigen Schätzen, künstlich ausgelöscht und an deren Stelle absurde und verlogene „Weltentstehungsmythen“ und Scheinziele platziert wurden, sodass wir uns de facto geistig geblendet in einem Teufelskreis befinden…

Wenn genau diese negativ gewordene, „vergällte“ Energie es ist, welche die (bisher verständnislos im Ordner „Dämonen“ abgelegten, allzu oft aber auch als „Götter“ verehrten) Parasiten dringend für ihr Überleben brauchen – und wenn jede positive praktisch wie Gift auf sie wirkt, wenn sie also alles tun, um nur erstere von uns zu „ernten“…

Wenn sie zugleich (u.a.!) eine Technologie des „allsehenden Auges“ installieren konnten, die jeden einzelnen und das in jedem Moment mit intelligentesten holographischen Programmen überwacht, wenn sie alle Technologien, Tricks und Hilfsmittel kennen, um jeden einzelnen zu erreichen, und das in jedem Augenblick, v.a. wenn wir „wieder einmal“ in die positive Richtung „abgleiten“ könnten, wenn sie praktisch alles tun und ihnen jedes Mittel recht ist, um uns in ihre „Nutztierhaltung“ zurückzuholen, und wenn sie somit alles tun, um uns ein eventuelles Ausbüchsen so schwer wie möglich zu machen…

So. Und wenn es ihnen obendrein gelungen ist, uns Menschen in schwerste Geiselhaft zu nehmen, d.h., in dem Augenblick, wenn Lichtkräfte versuchen, uns „unreif“ (d.h. ohne dass wir in und aus uns selbst alles Negative überwinden konnten) aus diesem Gefängnis rauszuholen, also so lange jene noch aus uns Nutzen ziehen, d.h. uns „bewirtschaften“ können…

Wenn sie dafür Waffen haben, die so schrecklich sind, dass sie damit die ganze Erde mit allem drauf und drin und drumherum hochgehen lassen können (zumal es für sie auf das gleiche hinausläuft, wenn wir von den Lichtkräften gerettet würden)…

Wenn jedes Mal, als eine große Lichtseele das für sie selbst äußerst gefährliche Unternehmen wagte, bis ins Fleisch herabzusteigen, sie diese nicht nur mit allergrößten Anfeindungen und grausamsten „Vergeltungsmaßnahmen“ heimsuchten, sondern danach alles getan wurde, um seine/ihre Lehre zu verstümmeln und zu verfälschen, alle Spuren auszulöschen, oder – ganz schlau – im Sinne ihres Gegenteils zu „benutzen“…

Wenn wir also bisher viele Jahrtausende kollektiv in vollständiger Quarantäne, Erinnerungsauslöschung und auf das sorgfältigste überwacht dahin darben mussten, bis letztlich dieser Rettungsplan doch gelingt – unter größter Geheimhaltung und Vorsicht, mittels Fernortung und Fern-Vernichtung all dieser Waffen und Warnsysteme auf allen Ebenen, welche die „falschen Götter“ damit vermint, infiltriert und verchippt haben, also die materielle (+ körperliche), plasmatische, ätherische, astrale bis zur unteren mentalen – und zwar so, dass es erst bemerkt würde, wenn es zu spät ist für effektive Abwehrmaßnahmen …

Wenn es nun eben (entgegen dem Mythos eines „allmächtigen Gottes“ und nach irdischer Zeitrechnung) „schlappe“ 26000 Jahre gedauert hat, genau so eine Vorgehensweise rauszufinden und selbst jetzt es immer noch äußerst gefährlich ist, etwas von dieser Vorgangsweise (den Menschen) zu verraten, es also verständlich ist, dass wir scheinbar weiterhin im Dunkel tappen müssen, während es andererseits eminent wichtig ist, dass wir (Menschen) dadurch ermutigt werden und selbst unsere spirituellen Kräfte bündeln und einsetzen, um den Bann zu brechen…

Wenn nun aber endlich ein „Endkampf“ stattfindet: auf der Seite des Einheitsbewusstseins mit Hilfe der inkarnierten Lichtarbeiter (der zumindest fortgeschritteneren Indigo-, Kristall- etc.-Seelen), um von innen den Bann aufzubrechen, zusammen mit den noch im Reinen gebliebenen innerirdischen Wesen (also von unten) und den durch alle Sphären reichenden guten Kräfte sowie – und das ganz entscheidend – mit Hilfe der Sternengeschwister und höherdimensionalen Lichtkrieger (und damit von oben)…

Während wir allerdings auf der Weltbühne nur die eine Seite verfolgen können, d.h. das, was die Gazetten, Nachrichten, Kinos und das Internet ebenso füllt wie alle bürokratischen und „von oben“ zugänglichen Einrichtungen: ein Kampf, der diese Programmierungs- und „Entmutigungsebene“ zugleich mit den allerschärfsten und perfidesten Mitteln und Waffen paart und dabei keinen Aspekt auslässt, von dem das Öffentliche ja nur die Spitze des Eisberges ist….

Während politisch Aufgeweckte bereits zunehmend die Muster dahinter zu begreifen beginnen – in Politik, Bankenwesen, Wirtschaft, Religion, Energie-, Bildungs-, Sozial-, Agrar- und „Gesundheits-“Einrichtungen, in den Bereichen der Wissenschaft, der Geschichte und des Rechtswesens… und

während nur die Alleraufgewecktesten gerade erst beginnen, die zu besagter größter Geheimhaltung gezwungene positive Seite in groben Umrissen zu begreifen (dank derer, die wir an den 10 Fingern abzählen können: Cobra, Drake, Wilcock, Fulford, Icke, Cassidi…),

spitzt sich auf all den genannten Ebenen dieser Kampf von Tag zu Tag und von Stunde zu Stunde zu, treibt vehement seinem Höhepunkt und Ziel entgegen…
Wenn Du das alles entsprechend neu verstehst und einordnest…

Wenn Du somit begreifst, wie schier aussichtslos es scheint und somit allein schon eine Riesen-Heldentat ist, TROTZ ALLEDEM das Gute im Herzen zu pflegen und wachsen zu lassen

Dann verstehst Du, dass es bis heute gar nicht anders laufen und uns gar nicht anders gehen konnte! Vor allem aber verstehst Du damit, dass niemand bis hin zum größten Übeltäter letztendlich SCHULD ist, sondern einzig und allein diese Negation der all-nährenden Quelle alles Unglück heraufbeschwört – bis hin zur Existenz von Ego, Zeit und Vergänglichkeit überhaupt! Alles wird szs. zum Selbstläufer, zur Konsequenz dessen…

Plötzlich überkommt Dich größte Hochachtung vor Dir selbst und allen Menschen, wie zaghaft sie auch um das Gute ringen…

Und plötzlich verstehst Du, was Jesus wohl gemeint haben muss, als er in schwer verständlichen Worten andeutete: „Jede Sünde kann vergeben werden, nur nicht die Sünde wider den Heiligen Geist“.

UND DU VERMAGST DIR UND ALLEN ANDEREN ZUTIEFST ZU VERGEBEN!!!

 

Und das verstehe ich unter dem großen Herz-Brillanten, den ich heut morgen beim Aufwachen in Händen hielt! Und der seitdem immer da ist!

Dieses Verstehen und Verzeihen durchdringt und umhüllt alles, alles bis in die fernsten Ecken und tiefsten Abgründe. und es macht alles licht, leicht, freudig und ermutigend!

Bleibt nur noch ein kleiner Rest, ganz unerheblich im Vergleich zu den globalen und kosmischen Wogen der Reinigung, Befreiung, Heilung, Liebe und Schönheit, die damit einhergehen.

So überlassen wir jenen, die zutiefst weise und voll Mitgefühl damit umzugehen wissen, den Rest, der blind verharrt im stolzen Trotz, in absoluter (und was ist schon „absolut“?) Ignoranz, Uneinsichtigkeit und Abwehr. Allein für diese unbeugsam in „Absonderung“ Verharrenden gibt es keine Rettung als die der Auflösung der ganzen Entität…

Alles, alles andere ist damit nur noch eine Frage der Heilung, der Zeit und Intensität, die solche Heilung braucht!…

Wir sehen es klar vor uns: Das ganze Rumpelstilzchen-Dasein hat seinen Namen preisgegeben, seine Macht verloren!

Die falschen Götter mit ihrem „Aug um Aug, Zahn um Zahn“, ihren Aufrufen „Verfolgt, foltert, tötet die Un- bzw. Andersgläubigen“, mit ihrem hinterhältigen Geschwätz von Aufopferung, Gleich-Gültigkeit, „Erbsünde“, Karma“ oder gar „Kismet“ und „ewiger Hölle“, mit ihren falschen Versprechen auf welche fernen oder erstreitbaren Paradiese auch immer…

Der Flitterglanz des Geldes und aller Reichtümer, der Preis, der aus allem Sein und Seelenhaften ein käufliches (produzier-, handel- + ersetzbares) Ding macht, die Verführung durch „gute Positionen“ in dubiosen Hierarchien und durch welche uinheiligen und verführerischen Mittel auch immer, nur um uns als Sklaven und Sklavenhalter weiter im Hamsterrad umzutreiben…

Alles auf nicht natürlichem (aber durch Erinnerungslöschung und Umprogrammierung in Notstand versetztem) Recht, kurz: nicht auf Gewissen und Herzensebene, sondern auf Herrschafts-Recht Beruhende, die ganze verschlüsselte und verquere „Jurisprudenz“ mit ihrem privilegierenden und bestechlichen Staats-, Gesellschafts- und Handelrecht…

Alle Lehren, die quasi „auf mittlerer Ebene“ uns bislang einfangen, trösten, einlullen, in falscher Sicherheit halten sollten mit ihrer „Rübe-vor-der-Nase“-Methode…

All das ist zur Farce geworden! Dornröschen ist erwacht! Wir schlucken keine vergifteten Äpfel mehr, welch privilegierte, scheinbar genießbare Seite sie auch haben mögen. Alle erwachten Dornröschen halten jetzt Hochzeit mit den ebenso erwachten Lichtprinzen! Alle in tiefe Brunnen gefallenen Frösche werden wach geküsst, geheilt und verwandelt – von den Göttinnen, die wir gerufen haben und die in uns erwachen. Kein Herz braucht mehr in eisernen Banden liegen, um nicht vor Leid zu zerspringen!

Wir sind in der Zone der Zielgerade! Bitte allesamt nochmals kräftig Gas geben! Der Sieg ist nahe! Das Motto dieser Zielgerade lautet:

Erinnere Dich und stelle Deine Weichen:

VON DER GENERAL-AMNESIE ZUR GENERAL-AMNESTIE!

Es ward schon so im „Kurs in Wundern“ dargelegt und auch im „Hoopono Pono“. Aber erst jetzt habe ich es verstanden….

Erkunde Deinen Herzbrillant, spiele mit ihm, lass ihn strahlen in allen Situationen! Verbinde ihn mit den Übungen, die Dir sonst schon vertraut sind, und schau, was passiert…

unendliches Wesen, zeitweilig verkörpert als Claudius in der Familie Kern

Herzbrillant