Tag-Archiv | Atlantis

Planetare Energie und tektonische Aktivität

Quelle: http://transinformation.net/planetare-energie-und-tektonische-aktivitaet/

geschrieben von Untwine in seinem Blog Recreating Balance, übersetzt von Antares

Wir bitten euch an dieser Stelle, Untwine lichtvolle und starke Energien zu senden, die ihn auf seinen Missionen für die Energie-Gitter-Arbeit des Planeten gerade JETZT unterstützen. Wir danken ihm auch von unserer Seite für sein unermüdliches Tun unter teilweise sehr widrigen Umständen.

Obwohl die Wetter- Modifikationstechnologien ihre Rolle bei der Schaffung von tektonischen Bewegungen gespielt haben, wird die meiste tektonische Aktivität mehr durch die allgemeine Energie auf dem Planeten verursacht. Gaia ist ein lebendiges Wesen, die den Druck in der einen oder anderen Weise lösen muss.

Das Erdbeben, das kürzlich an der Grenze zwischen Afghanistan und Nord-Pakistan passierte, ist da keine Ausnahme.

„Die Region hat eine lange Geschichte von schweren Erdbeben, verursacht durch die nördliche Kollision von Indien mit Zentralasien.
Im Jahr 2005 starben bei einem Erdbeben der Stärke 7,6 in dem von Pakistan verwalteten Teil Kaschmirs mehr als 75.000 Menschen.
Im April dieses Jahres litt Nepal unter dem heftigsten Erdbeben mit etwa 9.000 getöteten Menschen und rund 900.000 beschädigten oder zerstörten Häusern. “

tektonicplates2

Der tektonische Knoten an der Südspitze der Indischen Platte befindet sich dort, wo die Insel namens Diego Garcia ist, über die Cobra ausführte:

„Die aktuelle Entführung des MH 370 Fluges nach Diego Garcia war ein Kriegsakt der Chimera-Gruppe. Die Diego Garcia-Militärbasis ist eine ihrer wichtigsten Hochburgen“

Das Ende des Petrodollars, Overunity und das Event    

Sie erschaffen all diese negative Energie auf diesem grossen tektonischen Knoten, der sich dann auf der anderen Seite der Indischen Platte auswirkt.

Der tektonische Knoten, der sich östlich von Australien befindet, zwischen der australischen und der pazifischen Platte, liegt bei den polynesischen Inseln, einem der Hauptbereiche von Atombomben- „Tests“ des negativen Amerikanischen Militärs (auf den Marshall-Inseln) und des negativen Französischen Militärs (auf den Tahiti-Inseln). Mehrere hundert Atombomben wurden von dort gezündet.

Natürlich waren dies nicht alle gemachten Tests, mehr als 2000 Atombomben wurden weltweit gezündet und wie Cobra schreibt wurden diese verwendet, um zur Öffnung des negativen Portals 1996 beizutragen:

Das Grosse Vergessen von 1996

Ein weiterer Ort, an dem eine Menge von Atomtests vorgenommen wurde, sind die Wüsten Kaliforniens und Nevadas. Natürlich ist die tektonische Aktivität in Kalifornien bekannt.

tektoniceurope

Es gibt grosse Wirbel/Vortexe entlang dieses tektonischen Bandes, welches nach Norden durch Italien und die Adria führt und vor allem an der Nordspitze von ihm eine Menge von lokalen Aktivitäten verursacht.

Venedig ist einer dieser Wirbel, welcher sich im Mittelpunkt zahlreicher okkulter Tätigkeit befindet:

Ordo Bucintoro

So liegt auch der Untersberg-Wirbel in diesem Bereich:

Der Untersberg

Natürlich befindet sich auch das CERN in diesem Bereich, sehr in der Nähe von einem der wichtigsten druidischen Siedlungsplätzen der Jungsteinzeit, zu dem viele Menschen Pilgerfahrten unternahmen. Die regionale Legende spricht davon, dass ein Drache unter der Erde schläft, und die Erdbeben würden von den Drachen-Bewegungen verursacht werden. Somit wurden Zeremonien zur Beruhigung des Drachen abgehalten. Die Gegend wird als Alesia bezeichnet und ist der Ort der letzten Schlacht zwischen dem Römischen Reich und den lokalen Stämmen etwa 50 vor Chr., nach der in Europa die starke Besiedelung begann und die meisten der Druiden- Kulturen vernichtet wurden.

Dieser Drache ist eigentlich eine Bergkette, die sich vom Beginn der Alpen im Juragebirge bis hin zum Berg Fuji in Japan erstreckt:

Alesia

Secrets of Alaise

Und natürlich sank ebenfalls der Kontinent Atlantis in einem grossen tektonischen Knoten, wegen der Energie- und Gitter-Manipulationen damals in der Gegend der heutigen Azoren. Ihr könnt grobe Reste des Atlantischen Kontinentes auf bestimmten Karten sehen, die die verschiedenen Meerestiefen zeigen:

atlantis

Der Berg Fuji, die Karibik-Inseln, der Berg Kailash, die Osterinseln sind weitere Beispiele für Energiegitter-Wirbel über den wichtigsten tektonischen Knoten.

Während die Wellen des Galaktischen Zentrums unseren Planeten erreichen und sich intensivieren, müssen aller Druck und feststeckende Energien freigesetzt werden, was zu erhöhten tektonischen Aktivitäten führen kann. Wir können hierbei als Akupunktur-Nadeln dienen, um Gaia zu helfen den Druck ohne so viele Symptome (Erdbeben und Vulkanausbrüche) herauszulassen, indem wir planetare Lichtarbeit aus der Entfernung oder lokal durchführen.

Deshalb ist es gut, dass wir wissen, wo sich die wichtigen Knoten auf dem Planeten befinden und was dort geschieht. Die Arbeit an einer bestimmten Stelle kann Auswirkungen auf einen anderen Teil der Erde und das wiederum auf das gesamte System haben, genau wie bei der Akupunktur im menschlichen Körper.

Wenn wir an/mit den Schlüsselorten arbeiten, können wir Säulen von strahlend- brillant weissem Licht visualisieren, die von der Zentralsonne kommen, durch die Wirbel/Vortexe und bis zum Kern der Erde führen, die violette Flamme senden und andere Techniken nutzen.

Da sich das Gesamt-Bewusstsein und die Energien auf dem Planeten verbessern, wird sich die ganze planetare Bewegung – der tektonischen Platten und auch von uns – harmonisieren.

earthlight

 

Hier sind weitere übersetzte Artikel von Untwine, die ersten davon betreffen das Thema der Energie-Gitter-Arbeit:

Einladung zur Arbeit am Gitternetz der Erde

Die Entschlüsselung des Gitters: New York / Long Island

Einladung zur Unterstützung einer weiteren Gitternetz-Aktivierung

Das Silberne Tor und das Goldene Tor

Fürchtet euch nicht vor den Strangelet-Bomben

Die Weissen Ritter – die Kavallerie kommt

Kontingenz – Das Nichtnotwendig-Zufällige

Durchbruch

Das Auflösen von Endlosschleifen bei Lichtarbeitern

Kommt irgendwer, um uns zu retten?

Das Göttinnen Energie-Feld

Wie jede Musik leicht in 432Hz umgewandelt wird und weswegen

Die Interviews zwischen Untwine und Cobra findet ihr in den Cobra-Interviews.

Quelle: http://transinformation.net/planetare-energie-und-tektonische-aktivitaet/

Interview Cobra & Rob vom 21. Oktober 2015

Quelle: http://transinformation.net/interview-cobra-rob-vom-21-oktober-2015/

Das Interview wurde übersetzt von Eliana, Taygeta und Antares

Rob – Seid gegrüßt liebe Damen und Herren. Willkommen zu einer weiteren Spezialausgabe der Radioshow „Sieg dem Licht“. Das monatliche Cobra-Interview findet heute am 21. Oktober 2015 statt. Die Welt geht gerade durch eine enorme Phase der Informationsdownloads, die Dinge kommen an die Oberfläche und wie immer, es ist wundervoll mit meinem guten Freund und Botschafter des Lichtes, Cobra, zu sprechen. Willkommen Cobra, wie stehen die Dinge?

COBRA – Danke für die Einladung. Gerade jetzt befinden wir uns in einer intensiven und sehr interessanten Zeitperiode.

Rob – In den Mainstreammedien werden jetzt Informationen über die khasarische Mafia gesendet, u.a. auch dass die Vereinigten Staaten und Israel „ISIS“ gegründet haben. Inwiefern hat dies eine Bedeutung für die Bevölkerung?

COBRA – Ich würde es nicht „ISIS“ nennen. Weil….. ich würde diese Entität einfach den islamischen Staat nennen. Dies als erstes. Zweitens war das Bewusstsein über die Hintergründe der Situation die ganze Zeit vorhanden. Was jetzt geschieht ist schlicht, dass dies jetzt in die Mainstreammedien gelangt ist und dadurch die kritische Masse erzeugt hat. Das bedeutet, dass diejenigen Menschen, die sich in verantwortungsvollen Positionen befinden und sich nicht über die Sachlage bewusst waren, sich derer nun bewusst werden und dies gibt den Operationen der Östlichen Allianz weltweit noch mehr Auftrieb.

Rob – Ist es wahr, dass sich die amerikanischen Truppen aus dem Golf zurückziehen als eine Art „des Aufgebens“ und Obama in Wahrheit mit Putin zusammenarbeitet?

COBRA – Ich würde es anders ausdrücken. Ich würde sagen, das positive Militär der Vereinigten Staaten ist im Kontakt mit dem oberen Militärkommando von Russland und hat schon immer gegen die Kabale gearbeitet und sich schon immer gegen die Dinge aufgelehnt, die von der Kabale fabriziert wurden. Somit ist diese Allianz nicht neu. Diese existiert seit geraumer Zeit, hat bisher verdeckt gearbeitet und tut dies noch immer. Gewisse Aktionen, die man momentan beobachten kann, und noch mehr von diesen, die in der Zukunft folgen, sind fähig, diese Allianz zu bestätigen.
Der chinesische Yuan soll in den SDR Währungskorb (Währungskorb für die Sonderziehungsrechte des IWF) aufgenommen werden. Das ist ein großer Schritt in Richtung Vorbereitung des Finanzresets während des Events. Es war immer der Plan, den chinesischen Yuan und eventuell weitere Währungen in den Reset mit einzubeziehen und somit sehen wir hier, es geht in die richtige Richtung. Manche denken, das wäre ein Schritt hin zu einer globalen planetaren Kabalen-Regierung. Dies ist nicht richtig. Es gibt diesbezüglich eine Menge angstbasierter Propaganda; in Wirklichkeit stecken auch in diesem Fall die Jesuiten dahinter, die sich über die Jahre hinweg in die Östliche Allianz eingeschlichen haben. Sie werden schwächer. Wenn das Event stattfindet, wird der Zeitpunkt ihrer endgültigen Entmachtung gekommen sein.

Rob – Kannst du uns etwas zu der Archon-Invasion sagen, über die du erneut in deinem letzten Post „Das große Vergessen von 1996″ geschrieben hast: Sind diese reptiloiden Wesen sich ihres Auftrags, mit den satanischen Mächten zusammenzuarbeiten, bewusst oder gibt es da Abstufungen, so wie es sie bei den Lichtkräften bei den Implantate gibt, dass man zwar etwas fühlt, eine Aufgabe oder Zugehörigkeit, diese jedoch nur mehr oder weniger gut benennen kann, solange die Muster und Implantate aktiv sind?

COBRA – Sie kamen in Wellen auf diesen Planeten, vor vielen Tausenden von Jahren. Das erste Eindringen auf diesen Planeten war üblicherweise in reptiloiden Körpern. Ich würde die Jump-Rooms (Teleportationskammern) mitbenennen. Zuerst kamen sie durch Jump-Rooms in verschiedenen Portalen der Untergrundbasen, über den Planeten verteilt, und später nach dem physischen Tod inkarnierten sie in menschliche Körper. Sie sind dann immer noch reptiloid, doch eben in einer menschlichen Hülle. Sie haben danach viele Male in menschlichen Körpern inkarniert. Sie haben das genauso wie alle anderen vergessen. Sie sind sich nicht bewusst, dass sie Reptiloide sind. Sie werden ebenfalls als Marionetten benutzt. Normalerweise arbeiten sie als Söldner, da dies ihrer Natur entspricht. Sie wollen töten, quälen, somit fühlen sie sich zu derartigen Berufen hingezogen und viele dieser Entitäten sind jetzt in der Syrienkrise beteiligt.
Die Drakonier sind diejenigen, die in machtvollen Positionen arbeiten. Auch sie kamen vor vielen Tausenden von Jahren hierher durch Jump-Room-Teleportation in die Untergrundbasen. Ihre anschließenden Inkarnationen fanden ebenfalls in menschlichen Körpern statt und heute bilden sie die Kabale. Sie sind die Illuminati – Drakonier inkarniert in menschlichen Körpern. Diejenigen an der Spitze wissen, dass sie Drakonier sind und sie sind stolz darauf. Sie betrachten sich als eine überlegene Rasse. Es ist eines ihrer sogenannten „Geheimnisse“, dass sie in Wahrheit nicht menschlich sind. Hillary Clinton sagte vor kurzem, dass sie gar nicht menschlich sei.
Nichtsdestotrotz, alle Wesen werden bis zum Event und während des Events die Chance haben, den Weg des Lichtes zu wählen.

Rob – Kannst du uns sagen wer die Tall Whites (die Großen Weissen) sind? Sind sie böse oder gut und arbeitet Putin mit ihnen zusammen?

COBRA – Putin arbeitet mit den Plejadiern zusammen bzw. die Plejadier geben ihm Instruktionen. Der Begriff „Tall Whites“ ist ein Sammelbegriff, der verschieden benutzt wird von zahlreichen Gruppierungen. Einige der negativen Militärs verwechseln die „Tall Whites“ mit den „Blonden“. Wenn sie Tall Whites sagen, meinen sie eigentlich die Plejadier (ihre Kontrahenten). Andere wiederum beschreiben die Tall Whites als diese seltsamen furchterregenden Wesen. Es existiert also eine ganz schöne Verwirrung darüber. Putin arbeitet tatsächlich mit den Plejadiern zusammen und nicht mit der negativen Rasse, die manchmal als Tall Whites bezeichnet wird. Außerdem ist ebendiese Gruppe kürzlich durch dramatische Veränderungen gegangen, was konkret bedeutet, dass sich diese Wesen jetzt auch den Weg des Lichts gehen. Eine solche Transformation findet auf mehreren Ebenen statt. Einmal ist es eine bewusste Entscheidung, die bewusste positive physische Handlungen nach sich zieht und zum anderen ein spirituelles Vorkommnis, bei der das Wesen auf der spirituellen Ebene transformiert wird. Es ist eine Kombination aus einer bewussten Entscheidung und einer spirituellen Realität.

Rob – Ehrlich gesagt finde ich, dass die Erdbevölkerung auch eine kleine Transformation bzw. eine Auszeit verdient hat. Ich weiß nicht, ob das nur mein persönliches Ego ist, doch aus der menschlichen Perspektive scheint es ein bisschen unfair, dass die „Bösen“ einfach dem „Die-Guten-Team“ beitreten, nachdem sie uns Jahrtausende lang drangsaliert haben und alles ist dann schick? Könnten nicht erst mal bitte wir befreit werden?

COBRA – Ja, unglücklicherweise ist die Erde der letzte Planet der befreit wird, da hier der Hauptsitz der Archons und der Chimera-Gruppe ist, die stärksten verbleibenden Fraktionen der Negativkräfte. Die Oberfläche des Planeten, die Menschen auf der Oberfläche, sind die letzten, die es zu befreien gilt. Andere Rassen, die nicht direkt in die Planet-Erde-Situation involviert waren, durften die Gnade der Befreiung schon erfahren. Wir sind also in einer etwas unglücklichen Lage hier auf dem Planeten Erde.

Rob – Kannst du uns etwas über das Weltraum-Objekt WTF001 sagen, das du auch in deinem Blogpost verlinkt hast?

COBRA – Ja, der Link besagt die Wahrheit. Es gibt viele solche Sterne, von denen wir wegen der Zensur bisher nichts mitbekommen haben. Die Tatsache, dass diese Entdeckung an die Öffentlichkeit gelangen durfte zeigt gerade offensichtlich, dass die Lichtkräfte stärker werden, die hinter der sanften und weniger sanften Offenlegung stecken. Die Offenlegung nimmt jetzt stetig zu durch lauter solche Bekanntgaben bis hin zu der vollständigen Offenlegung der gesamten Wahrheit. Es wird graduell gesteigert werden in der Intensität. Was hier berichtet wurde, beschreibt eine sehr fortgeschrittene Zivilisation, die eine sogenannte Dyson-Sphäre geschaffen hat. Das ist eine Konstruktion um einen Stern herum, die die Energie des Sternes einfängt und als interdimensionales Sternentor fungiert. So etwas können nur sehr weit entwickelte Zivilisationen vollbringen. Es gibt mehrere solche Sterne in dieser Galaxie, ja, sogar viele solcher Sterne. Es wurden noch mehr von diesen Sternen entdeckt, doch wie gesagt, bisher waren solche Informationen unterdrückt und zensiert. Jetzt, wo diese Information an die Oberfläche gelangen durfte, ist ein starkes Signal ertönt, ein großer Schritt zur tatsächlichen Offenlegung ist vollzogen worden.
Das Konstrukt um dieses Objekt herum ist ein künstliches Gitter und das Objekt ist ein Stern. Es könnte mehrere Hunderttausende wenn nicht Millionen Meilen im Durchmesser haben, wobei hier mehrere kleine Objekte größere Objekte bilden. Es ist ein riesiges Konstrukt. Sobald eine Kultur die grundlegenden spirituellen Prinzipien des Lichtes zu verstehen beginnt, beschleunigt sich die Entwicklung dieser Kultur dramatisch. Dinge wie so etwas, ein Konstrukt von Millionen Meilen im Durchmesser zu konstruieren, ist nichts außergewöhnliches für so eine Zivilisation, da die entsprechenden Wesen die Gesetze der Schöpfung begriffen haben. Wenn jemand… wenn eine Zivilisation von der Dunkelheit und von allen Begrenzungen befreit ist, die durch die primäre Anomalie erzeugt werden, sind gewaltige Dinge möglich und dies ist lediglich ein Beispiel.

Rob – Gibt es für das Event bestimmte Gesetzmäßigkeiten der Numerologie oder der heiligen Geometrie, die für den Zeitpunkt des Events ausschlaggebend sind?

COBRA – Ja, das Event ist eine Schnittstelle bestimmter kosmischer Ereignisse und die Heilige Geometrie ist sehr mit dem Lauf der kosmischen Zyklen verbunden. Erscheint die den kosmischen Zyklen entsprechende Kombination von Energien, geschieht das Event.

Rob – Ist die Trockenheit in Kalifornien ein von der Kabale manipuliertes Szenario? (Unglücklicherweise, ja). Kannst du uns etwas über Coreys Aussage zu den Plejadiern sagen: Sind diejenigen, von denen er spricht die, die sie vorgeben zu sein oder sind sie in Wahrheit eine erdbasierte Zivilisation, die sich in der Erde versteckt? Hattest du bereits persönliche Erfahrungen, in denen du die Plejaden besuchen konntest?

COBRA – Ich hatte eine physische Kontakterfahrung mit Plejadiern und ich kann zu 100% bestätigen, dass dies echte Plejadier waren, die aus dem plejadischen Sternencluster stammen, und die keine Angehörigen einer unterirdischen Agartha-Netzwerk-Breakaway-Zivilisation sind. Der Unterschied der beiden ist auf meilenweite Entfernung wahrnehmbar. Es ist sehr einfach. Die Plejadier sind die Plejadier und die Agarther sind die Agarther.

Rob – Ich stimme dir zu. Dr. Bell besuchte den Planeten Lyra und die Plejaden. Auch erwähnte Corey Goode, dass Valiant Thor einer innerirdischen Zivilisation abstamme, und wie ich in meinem Michael Salla Interview erzählte, musste ich ein wenig über Corey schmunzeln, obwohl ich ihn für aufrichtig halte. Ich denke, er berichtet ehrlich das, was er erlebt hat.
Würdest du zustimmen, dass bei den Interaktionen mit den geheimen Raumfahrtprogrammen, von denen alle 5 oder 6 in gewisser Weise dem Sammelbegriff Archon/Drakonier/Reptiloiden zugeordnet werden können, die Plejadier und alle anderen, die mit ihnen zu tun hatten, sehr bedacht auf ihre Sicherheit interagierten und nur das Nötigste sagten – über die Zeiten hinweg?

COBRA – Bis zu einem bestimmten Grad, ja. Die allermeisten der SSP Gruppen, die du erwähnt hast, haben in der Tat unter dem Illuminaten-Netzwerk-Regenschirm gedient. Ich sage es mal so: Die Gruppe, die Corey als die Vereinten-Nationen-Galaktischen, oder wie-auch-immer, bezeichnet hat, sind diejenigen, die den Plejadiern gegenüber am offensten waren, da einige des UNO-Personals in Kontakt mit den Plejadiern waren. Aus meiner Perspektive und der meiner Quellen war dies die positivste Gruppe aller SSP’s. Das sogenannte Corporate Program und das Solarwarden Raumprogramm waren 2 Seiten derselben Münze, die der militärisch-industrielle Komplex geschaffen hat, mit den Unheiligen Vier an ihrer Spitze. Diese Gruppen waren das Trojanische Pferd für die Drakonier-Invasion im Jahre 1996. Sie bereiteten die tiefen Untergrund-Militärbasen für die Drakonier-Invasion vor. Sie konstruierten die Infrastruktur innerhalb des Asteroidengürtels für die Drakonier-Invasion. Sie bereiteten die militärischen Lagerhäuser auf Charon vor, dem Pluto-Satelliten. Bestimmte Dinge präparierten sie auf den Saturn-Monden in den 90ern. Abgesehen von der oberen Illuminaten-Kommandostruktur waren die meisten Soldaten und andere Mitarbeiter innerhalb dieser militärischen und körperschaftlichen Raumprogramme positive Menschen – in den meisten Fällen. Sie dienten in der Annahme, den Planeten zu verteidigen. Es fehlte ihnen das Verständnis der ganzen Agenda. Die Archon-Invasion und die Drakonier-Invasion im Jahre 1996 war das Hauptziel des Solarwarden und des Corporate Program (Körperschaftlichen Raumprogramms). Die Spaltung der beiden genannten Gruppierungen entstand erst nach 1996, davor war es ein- und dasselbe.

Rob – Okay. Heißt das, die Plejadier und höhere Lichtwesen beobachteten das alles und wussten, dass die Mitarbeiter der Raumprogramme im Dunkeln gehalten wurden, aufgegliedert in kleine Einheiten, und versuchten sie ihnen zu helfen und sie zu kontaktieren? Sind die Mitglieder der geheimen Raumprogramme nun alle zum Licht konvertiert?

COBRA – Ein paar Dinge hierzu: Erstens war es sehr schwierig für die Plejadier und irgendwelche anderen positiven Rassen die Menschen innerhalb der Raumprogramme zu kontaktieren, da diese extrem überwacht und kontrolliert wurden. Es gab also nicht viele Kontaktmöglichkeiten. Einige Vereinbarungen wurden mit den höheren Dunkel-Hierarchie-Ebenen getroffen, doch diese waren ohne Erfolg. Nach 1999, als die Widerstandsbewegung (=ResistanceMovement=RM) auf die Erde kam, bildete die RM eine ziemlich starke Kraft innerhalb des Sonnensystems, besonders im Asteroidengürtel. Sie begannen damals mit ihren Hausreinigungsoperationen.
Sie reinigten all diese Illuminati-Strukturen im gesamten Sonnensystem. Im Jahre 2012 war der größte Teil davon gereinigt. Das sogenannte SolarWarden Programm, wie wir es kennen, hörte 2012 nicht auf zu existieren, und was immer auch von der Dunkelseite übrig blieb war nur ein kleiner Teil welcher direkt mit der Chimera-Gruppe verbunden war. Der ganze Rest des Personals, auch jenes, das die Infrastruktur betrieb, trat zu den Lichtkräften über, und die SSP Allianz, die sich jetzt innerhalb des Sonnensystems befindet, arbeitet überwiegend für das Licht, es ist eine positive Allianz.

Rob – Vielen Dank. Werden Diejenigen, die einfach nur von hier wegwollen und sich in einen Zustand der Seelenverschmelzung wünschen, das einfach tun können nach dem Event, wird da einfach freier Wille herrschen?

COBRA – Nach dem Event wird es viele Optionen geben, die sich graduell öffnen werden. An einem bestimmten Punkt nach dem Event wird es möglich sein, den Planeten zu verlassen und zu anderen Orten zu reisen. Spirituelles Wachstum wird sehr beschleunigt stattfinden, da der Schleier entfernt sein wird.

Rob – Kannst du etwas zu den Implantaten sagen und wie sich diese in letzter Zeit verändert haben?

COBRA – Es ist so, dass einfach ein Aspekt der Implantate entfernt werden konnte: Der Kern der Implantate sind nicht länger schwarze Löcher. Es sind jetzt lediglich rotierende Singularitäten, das bedeutet, dass die Implantate nicht mehr so stark sind. Der Schleier selbst, das Netzwerk, die Technologie, das Plasma, es ist alles noch da. Der Schleier ist immer noch vorhanden. Vollzieht sich das Event, wird dieser bereits entfernt worden sein. Die Implantate werden von höheren Technologien entfernt. Diejenigen, die Implantat-Entfernung anbieten, bieten in Wahrheit eine Implantat-Allgemeinwohlverbesserung an, sozusagen eine Art Heilung der Auswirkungen der Implantate. Die Menschen sind nicht in der Lage, die Implantate zu entfernen.
Gewisse außerkörperliche Erfahrungen (die von Rob berichtet wurden) fanden zum größten Teil vor 1996 statt. Seither ist es wesentlich schlimmer mit den Implantaten, da diese extrem verschärft wurden und diese Technologie eine besonders hohe Negativitätsstufe erreicht hat. Deswegen dauert das alles so lange. Für die Implantate vor 1996 gab es Technologien auf der Oberfläche des Planeten, mit denen diese fast vollständig entfernt werden konnten. Was wir jetzt haben ist anders, da es an Strangelet-Bomben und Plasmafelder gekoppelt ist. Die Situation ist jetzt anders. Hierbei ist der CERN-Teilchenbeschleuniger wesentlich ungefährlicher als propagiert wird.

Rob – Kannst du uns etwas zur Keshe-Technologie sagen?

COBRA – Ich habe gehört, dass er Dinge entwickelt hat. Ich habe keine Bestätigung erhalten, dass er die Entwicklung eines Gerätes vollständig abgeschlossen hat. Ich werde dann überzeugt davon sein, wenn die Leute beginnen über positive Erfahrungen zu berichten. Wenn beides vorhanden ist: Wenn sie das Gerät zu Hause haben und es auch noch funktioniert, wenn DIES passiert, wird es eine Explosion geben. Es wird eine Kettenreaktion von Positivität sein. Es wird eine Kettenreaktion des Lichtes sein. Wenn das geschieht, dann, selbstverständlich, können wir Herrn Keshe mit dramatischen Vertriebs-und Produktionsmöglichkeiten versorgen. Doch bis das geschieht, werden wir abwarten und sehen.

Rob – Richtig, genau. Nun sind die Sachen freigegeben worden. Die Menschen werden sie bekommen. Ich bin sehr aufgeregt. Ich hoffe, dass wir bald funktionierende Geräte sehen. Was tun die Wesen von anderen positiven lichtvollen Planeten aus Freude, die hier nicht gemacht werden? Wodurch erholen sich die Lichtkräfte?

COBRA – Sie geniessen Spaziergänge in der Natur, gehen zu Feiern/Partys, erschaffen Kunst, hören gerne Musik – im Grunde ähnliche Dinge wie hier.

Rob – Es gibt eine Menge guter Leute da draussen, die der RM beitreten möchten. Es gibt keinen formalen Akt dazu. Kannst du den Leuten ein paar Anregungen geben? Du weisst, sie möchten sehr gerne mit der Widerstandsbewegung arbeiten. Welche Art von Massnahmen und Dingen könnten die Menschen tun, die von der Widerstandsbewegung bemerkt werden, um vielleicht ein Teil der ersten Welle des Kontaktes zu werden?

COBRA – Okay. Zum Einen wird die RM keinen Kontakt mit der Oberflächen-Bevölkerung zum gegenwärtigen Zeitpunkt eingehen. Das ist nicht möglich. Zweitens wird die RM bestimmte Personen zum Zeitpunkt des Events kontaktieren, im Moment des Events, und ihnen bestimmte Richtlinien geben, wie sie im aktuellen Prozess des Events assistieren können. Und drittens sind wir nicht auf der Suche nach Anhängern. Es werden Führungskräfte benötigt! Somit ist es wichtig, dass jeder Mensch nach innen geht und mit Hilfe der inneren Führung findet, was zu tun ist. Ich bin nicht hier, um irgendjemandem zu sagen, was zu tun ist. Ich gebe lediglich Intel frei, um es euch einfacher zu machen, informiert zu werden. Ihr seid es, die den Sprung wagen und entscheiden, was getan werden muss. Die Menschen fragen mich immer wieder: „Was soll ich tun? Wie kann ich helfen?“ Dazu bin ich nicht hier, euch dies sagen zu können, wie ihr helfen könnt. Ihr seid derjenige, der nach innen geht, eure eigenen Talente findet, eure Inspiration, eure innere Kraft und den Schwung, etwas in die Wege zu leiten.

Rob – Sehr gut, das verstehe ich wirklich. Jemand fragte über den Moldavit-Kelch. Sind nun alle Facetten aktiviert worden.

COBRA – Ja, sind sie.

Rob – Bitte führe das etwas aus. Was ist die Wirkung der Facetten des Moldavit-Kelches, die aktiviert werden? Was ist ihr Einfluss?

COBRA – Gegenwärtig wirkt der Moldavit-Kelch als Linse für die Energie der Galaktischen Zentralsonne und die aktiven Facetten übertragen dieses Licht, diese Energie, zu der jeweiligen Sternensaat auf der Oberfläche des Planeten, die/der aktiv seine Mission durchführt. Somit sind diese Facetten im entsprechenden Masse aktiv, wie die/der besondere Lichtkrieger oder Lichtarbeiter erwacht und bewusst ist und aktiv in seiner Mission.

Rob – Danke. Der Moldavit-Kelch wirkt anders als die Chintamani-Steine, richtig? (Ja.) Du hast gesagt, der Planet im Sirius-System ist zerstört. Kannst du zu dieser Zerstörung etwas sagen? War es eine Invasion? War es eine negative Sache? Was geschah? War dies eine natürliche Begebenheit?

COBRA – Es war keine Invasion. Es war ein Experiment, das nicht gut ausgegangen ist. Sirius wollte den Planeten von der ätherischen zur physischen Ebene verdichten. Sie wollten einen physischen Planeten der Freude erschaffen, doch wegen der Plasma-Anomalie konnte der Prozess der Materialisierung oder Spezifikation nicht gutgehen und das Ganze explodierte.

Rob – Okay. Das war also ein unvorsichtiges wissenschaftliches Experiment mit einem ganzen Planeten. War er damals besiedelt?

COBRA – Nein. Es war nur eine Menge von Materie. Tatsächlich war es kein wissenschaftliches Experiment. Es war ihr Wunsch, einen physischen Planeten der Freude zu erschaffen und dieses Projekt…ist eben nicht erfolgreich gelungen.

Rob – Danke für diese Klarstellung. Wie lange ist dies etwa her?

COBRA – Ein paar Millionen Jahre.

Rob – Ich hatte selbst in meiner frühen visionären Erfahrungen als Jugendlicher eine out-of-body Erfahrung, als ich alle diese Farben sah und irgendwann ein rosafarbenes Kreuz, welches als Rosenkreuzer-Kreuz bezeichnet wird. Damals wusste ich nichts darüber. Später lernte ich dieses metaphysische Symbol kennen und erinnerte mich. Kannst du sagen, ob es ein universelles Symbol ist? Wie konnte ich in dieser Vision darauf zugreifen, bevor ich es bewusst kannte?

COBRA – Weil du wahrscheinlich in deinem vergangenen Leben ein Teil des Rosenkreuzer-Netzwerkes warst.

Rob – Jemand wollte wissen, was die wahre Bedeutung des keltischen Kreuzes ist?

COBRA – Das keltische Kreuz ist eine sehr altes atlantisches Symbol, was in Wirklichkeit Mutter Erde – Gaia darstellt.

Rob – Es erscheint, als ob eine riesige Menge von Reptilien unter uns lebt, vor allem im Musik-Show-Business. Sind sie Hybriden oder inkarnierte Reptilien?

COBRA – Die meisten Reptilien sind nicht im Show-Business. Sie sind Söldner, wie ich gesagt habe. Diejenigen im Show-Business sind meist Dracos.

Rob – Was können wir erwarten, was diesen Reptilien oder Dracos nach dem Event geschieht?

COBRA – Ihnen werden Chancen und Möglichkeiten gegeben, zum Licht überzutreten und diejenigen, die sich weigern, das zu tun, werden wahrscheinlich am Ende in die Galaktische Zentralsonne verbracht.

Rob – Gibt es überhaupt Archons, die positiv wurden und sich von der Archon-Ebene hin zum Licht wandten?

COBRA – Oh, ja.

Rob – Oh, wirklich? Somit sind EINIGE der am stärksten dunklen Verschwörer der negativen Kräfte tatsächlich zum Licht hin gegangen. Sind sie tatsächlich im Licht oder einfach auf einem Mutterschiff und geniessen ihre Heilung?

COBRA – Als sie gefangen genommen wurden und zum Mutterschiff und den Standorten transportiert wurden, beispielsweise zur Ganymede-Sternenbasis, haben einige von ihnen ihre falschen Entscheidungen aus der Vergangenheit realisiert und jetzt tun sie, was sie nur können, um diese zu beheben.

Rob – Oh, das ist wirklich cool. Es gibt Erlösung, Leute, und ihr könnt sogar eine Offenbarung auch auf der höchsten Ebene der Negativität haben.
Wenn die dunklen Kräfte einen Plan haben, den sie durch eine untere Ebene der Kabale oder Draco-Reptilien-Mitglieder ausführen lassen will… wie werden diese Pläne koordiniert? Gibt es eine Master-Künstliche Intelligenz, die die Implantate von diversen Gruppen von Menschen füttert und keiner von ihnen weiss, was los ist? Wie geben die nicht-physischen negativen Wesen ihre Anweisungen und wie funktioniert es dann?

COBRA – Die Master-Chimera-Gruppe, eine kleine Gruppe, und die Master-Archon-Gruppe, sie sind diejenigen, die die Pläne koordinieren und sie geben die Daten für diese Pläne in ihrer Master-Computer ein, der mögliche Lösungen erarbeitet. Dadurch ist es eine Wechselwirkung zwischen wirklichen Wesen und dem KI (Künstliche Intelligenz)- Computer-Netzwerk, das als der Schleier bezeichnet wird. Jedoch sind das Computernetzwerk und die KI immer dem höchsten Realen und den Entscheidungen der Archons und Chimera-Wesenheiten unterzogen. Sie sind diejenigen, die die Entscheidungen treffen und die tatsächliche Umsetzung dieser Entscheidungen wird durch die ausgefeilten Computerprogramme gemacht, welches Verhaltensmuster für die Massen und Trends für die empfehlenswerteste Vorgehensweise für jene Wesen erschafft.

Rob – Vielen Dank dafür. Es gibt diverse Gruppen, die Archons, die Jesuiten, den Club der 300, die Königin, die Kabale, die Illuminati, die Banker, die Reptilien, die Dracos, die Chimera. Wie sieht die Nahrungskette, ihre Hackordnung, aus? Ich vermute, es gibt eben die Menschen und dann geht es hoch. An der Spitze, sagst du, dass die grossen Archons daran arbeiten, den Schleier zu managen und. . . Sind alle Archons Dracos oder Reptilien oder auch einige von ihnen vom Orion und sogar Andromedaner?

COBRA – Die Archons sind keine Dracos. Sie sind keine Reptilien. Sie sind zumeist negative Andromedaner. Andromeda ist eine grosse Galaxie. Ein sehr kleiner Bruchteil der Zivilisationen dort ging auf die negative Seite über und sie sind die Ursprünge der Archons und auch die Chimera-Gruppe kam im Grunde aus der Andromeda-Galaxie. Sie gingen durch das Orion-Portal. Es gibt einige Andromeda / Orion-Hybriden, aber die Dracos sind diesen Wesen schon immer untergeordnet. Sie sind nicht oben in der Nahrungskette. Die Reptilien sind noch niedriger.

Rob – In Bezug auf die City of London sind die Rothschilds in den USA und Israel der innere Kreis. Es gibt wirklich keinen speziellen grosse Leiter oder Chef. Kann man sagen, dass die Israelis den Vatikan und der Vatikan die Israelis steuert oder ganz anders?

COBRA – Ich würde sagen, der Schwarze Adel, die Archons, kontrollieren die Jesuiten und die Ritter von Malta, ebenfalls steuern sie die Rothschilds, und sie dann verzweigen sie sich zu den Israelis, eigentlich dem Khazaren Netzwerk, zu dem Israel, die USA, Grossbritannien, die Türkei, Katar und Saudi-Arabien gehören. Dann gibt es verschiedene Fraktionen, die ihre Allianzen wechseln und die Chimera und die Archons sind an der Spitze und kontrollieren alles hinter den Kulissen.

Rob – Sind nun alle vorhandenen Strangelet- oder Toplet-Bomben entfernt worden? Sind überhaupt einige abgebaut?

COBRA – Oh, ja. Viele, viele, viele wurden entfernt.

Rob – Oh. Wow. In Ordnung. Wenn alle von ihnen entfernt sind, wird dies sofort das Event aktivieren.

COBRA – Ja.

Rob – Sehr gut. Also ist das der endgültige Wendepunkt, wenn diese Mission erfüllt ist, kann das Event stattfinden.

COBRA – Nach meinen Intel ist es das letzte, was notwendig ist.

Rob – Gibt es nichts anderes, was dazwischen kommen kann?

COBRA – Es ist immer möglich, denn ich bin nicht Gott. Ich sehe nicht alles, aber nach meinem Intel, im Grunde ist es mein Verständnis, dass dies das letzte ist, was zu beheben ist.

Rob – Ok. Im Transkript von Billy Meyer, als Semjase zu ihm spricht, steht:
„Ihr müsst verstehen, dass es viele Rassen in den Universen gibt, die nur darauf warten, euch zu zerstören. Diese Wesen sind ebenso barbarisch und grausam wie ihr. Sie haben bereits viele Welten zerstört oder Menschen in die Sklaverei verschleppt. Jetzt wollen sie eure Welt. Wir können euch nur schützen, solange ihr eure Galaxie erhaltet. Wenn ihr dagegen handelt, werdet ihr sehen, was euch erwartet. So müsst ihr entweder kämpfen oder euch auf den Tod vorzubereiten.“
Das ist natürlich eine sehr alte Information von Billy Meyer aus den 70er Jahren. War das die Situation damals – gab es viele verschiedene negative Wesen in der Galaxie?

COBRA – Zu dieser Zeit gab es viele negative Rassen in der Galaxie – nicht so viele, wie manche Leute zu porträtieren versuchten. Es waren ziemlich viele verschiedene Rassen, die nicht lichtvoll waren.

Rob – Okay. Ich möchte hier etwas zum Hintergrund der islamischen Religion fragen. Angeblich diktierte Erzengel Gabriel jemandem den Koran, den sie nicht aufgestiegenen Meister, sondern Prophet Mohammad genannt haben. War das eine echte positive Kontakt-Erfahrung in dieser Zeit?

COBRA – Ja.

Rob – Bitte sage etwas über Erzengel Michael? Ist er deckungsgleich mit den Logos der Galaxie?

COBRA – Nein.

Rob – Ist er nicht? Wer ist Erzengel Michael?

COBRA – Erzengel Michael ist tatsächlich einer der Erzengel. Es gibt viele Erzengel, die Engel sind, die zu einer sehr höheren spirituellen Entwicklung gelangten. Er war wirklich ein galaktischer Krieger. Er erschuf eine Schutzbarriere um die negativen Kräfte, um die Verunreinigung der Galaxie zu stoppen.

Rob – Kannst du etwas über den Logos der Galaxie sagen? Ist der Christus tatsächlich die Verkörperung des Logos der Galaxie?

COBRA – Ich kann das nicht bestätigen. Der Logos der Galaxie ist nicht das Wesen, das einige Leute als den Christus bezeichnen. Es gibt eine bestimmte Bewusstseinsebene, die das Christus-Bewusstsein genannt wird. Dieses ist eine Reflexion der kosmischen Liebe, die durch den Galaktischen Logos erzeugt wird, aber der Galaktische Logos selbst ist nicht der Christus.

Rob – Gemäß einigen Kreisen, und auch in den Urantia-Büchern, ist der Galaktische Logos das Wesen, das die Verantwortung für die Schaffung der Galaxie trägt und muss sich in verschiedenen Aspekten über die verschiedenen Dimensionen hinweg bis auf die physischen Ebene hinunter verkörpern um die Evolution zur Entfaltung zu bringen.

COBRA – Im Wesentlichen ist jede Seele, die durch die Galaktische Zentralsonne geboren wurde ein Fragment des Galaktischen Logos und es sind Millionen von solchen Seelen, die jetzt auf dem Planeten Erde inkarniert sind.

Rob – Okay. Ich möchte dich bitten, etwas zu Jesus Christus zu sagen, welches seine Bedeutung und Mission ist, und etwas in Bezug auf die Rückkehr des Christus-Bewusstseins auf diesen Planeten.

COBRA – Eigentlich kam er aus dem Sirius-Sternensystem und der Zweck dieses Wesens war die Energien der bedingungslosen Liebe und die Energie der göttlichen Gnade auf der Oberfläche des Planeten zu verankern. Er war der Erste, der das Konzept der bedingungslosen Liebe einführte, denn die Idee der bedingungslosen Liebe war in den Kulturen der damaligen Zeit praktisch unbekannt. Es war also eine sehr wichtige Energie, die zu diesem Zeitpunkt geöffnet wurde. Und diese Energie wird auch tatsächlich den Planeten verwandeln.

Rob – Okay, ich möchte nun auf Fragen eingehen, die mir von anderen Menschen gestellt wurden. Was ist die Ursache der EMF-Überempfindlichkeit? (EMF = Elektromagnetische Frequenzen, elektromagnetische Strahlung)

COBRA – Es ist einfach eine Form von Überlastung, weil es eine so starke elektromagnetische Verschmutzung gibt. Immer mehr Menschen kommen zu diesem Punkt der Überlastung. Es ist nicht eine Übersensitivität. Es ist einfach zu viel von dieser Verschmutzung vorhanden.

Rob – Okay. Besteht die Möglichkeit eine Vorrichtung zu verwenden, um elektronische Geräte in jeder größeren Stadt auf dem Planeten auszuschalten oder ist das unter Kontrolle?

COBRA – Die technische Möglichkeit besteht, Licht-Kräfte würden dies stoppen.

Rob – Es gab eine weitere Frage über die Möglichkeit eines nuklearen Krieges, aber wie wir alle wissen, würden die Licht-Kräfte dies nicht zulassen.
Gibt es bestimmte Pläne, die sich vom Generalplan des Events unterscheiden, um die Spannungen in Nordkorea zu entschärfen?

COBRA – Die Situation in Nordkorea ist nicht gut. Es ist einer der am meisten gestörten Orte auf diesem Planeten. Es sind bestimmte Pläne im Gange, aber ich werde nicht über sie sprechen. Es gibt eine bestimmte Allianz … O.k., ich kann eine wenig dazu sagen. Es gibt eine bestimmte Allianz. Es gibt bestimmte Dragon-Kräfte, die an dieser Situation arbeiten, aber es ist ein schwieriges Problem und ich erwarte nicht, dass es sich vor dem Event wirklich ändern wird.

Rob – Gibt es eine besondere Technik, um den Schleier zu überwinden? Du hast gesagt, dass er in gewisser Weise den Geist vernebelt, dass er die Fokussierung erschwert, und dass dies besonders jene Leute fühlen, die an Licht-Projekten zu arbeiten beginnen. Sie scheinen irgendwie ihren Willen und den Fokus zu verlieren. Kannst du jenen einen Vorschlag machen, die das Gefühl haben, dass der Schleier bei ihnen einen vernebelten Geist bewirkt? Gibt es eine Art von spezifischer Praxis, die solchen Menschen helfen kann sich zu fokussieren und ihre beabsichtigte Lichtarbeit durchzuführen?

COBRA – Eine Sache, die man tun kann ist viel Zeit in der Natur zu verbringen, weil der Schleier abseits von menschlichen Populationen nicht so stark ist. Der Schleier neigt dazu sich dort zu konzentrieren, wo die meisten Menschen sind. In größeren Städten ist die Konzentration der Feld-Technologien am intensivsten. Wenn man viel Zeit in der Natur verbringen kann, hilft das wirklich in grossem Masse. Außerdem ist die Energie von fließendem Wasser sehr gut, weil es hilft Interferenzen, die vom Schleier herrühren zu entfernen. Dann gibt es auch verschiedene fortgeschrittene Technologien – den violetten Strahl, der negatives Plasma zerstreuen kann – und natürlich das Meditieren, das Verbinden mit dem eigenen Höheren Selbst und die Invokation des Lichts.

Rob – Du erwähntest in einem deiner Beiträge den Wunsch der Allianz zum Ausdruck gebracht, dass die Lichtkräfte sich sammeln und gemeinsam etwas schaffen sollen. Kannst du dazu eine Empfehlung abgeben? Vielleicht können wir einige Leute zusammen bringen, die sich auf die Befreiung des Planeten fokussieren können. Wäre das eine gute Idee?

COBRA – Ja, wenn Leute an der Spitze, die Führer der Befreiungsbewegung, bereit sind zusammenzuarbeiten, das ist eine gute Idee.

Rob – Okay. Danke. Was ist die Hülle oder die Barriere unseres Universums?

COBRA – Es handelt sich eigentlich um die Krümmung des Raum-Zeit-Kontinuums.

Rob – Gut, und jemand fragte, was außerhalb unseres Universums ist. Offensichtlich gibt es dort andere Universen, und es ist möglich in andere Universen zu reisen, richtig?

COBRA – Universen sind Teil des Multiversums und es ist sehr einfach, die Verbindungen herstellen, da sie dem gleichen einheitlichen Raum-Zeit-Feld angehören.

Rob – Kannst du etwas zur Geschichte des biblischen Turms von Babel sagen?

COBRA – Es ist eigentlich eine sehr alte Legende, die bestimmte Ereignisse beschreibt, die in Atlantis mit dem Fall von Atlantis stattgefunden haben. Es geht um den Verlust von Atlantis, um die Zerstückelung von Atlantis, die beschreibt wie die Menschen von Atlantis in die legendären 12 Richtungen auseinandergingen um das Wissen zu bewahren, und jede der 12 Hohepriesterinnen ging in eine Richtungen und zeugte dort ihre eigenen Nachkommen und diese veränderten dann natürlich ihre ursprüngliche, atlantische Sprache.

Rob – Ja, und dann wurden sie, wie ich es verstehe, von feindlichen Kräften erobert, und die Erde wurde in Quarantäne genommen … . Ist das auch etwa so wie du es verstehst?

COBRA – Nicht genau.

Rob – So habe ich die Informationen verstanden. Luis hat das auch in gewisser Weise bestätigt und sagte, dass sie einige ihrer Kulturen und Technologien zerstört hatten, weil sie nicht wollten, dass die bösen Jungs sie bekommen. Apropos Sprachen: was wird in der Zukunft mit den Sprachen der Erde geschehen? Wird es auf der Erde eine universale, solare Sprache geben, oder werden wir alle telepathisch kommunizieren?

COBRA – Eigentlich beides. Menschen werden immer nach einiger Zeit Telepathie benutzen. Sie werden eine universelle Sprache lernen und natürlich behalten sie auch ihre eigene, native Sprache bis zu einem gewissen Grad. Es wird eine gewisse Übergangsfrist geben in der alle diese Dinge gleichzeitig vorhanden sind.

Rob – Wir haben ein paar weitere Fragen, die ich dir gerne unterbreiten möchte. Wir hatten diese Entführungen und die Hybridisierung mit den Grauen und ET’s allgemein, aber vor allem mit den Grauen. Was ist daraus geworden? Kannst du uns einen Überblick geben über das, was mit dieser Hybridisierung und diesen halb grauen, halb menschlichen Kindern vor sich geht?

COBRA – Okay. Dies ist fast vorbei. Dies geschah in großer Zahl vor Jahrzehnten, aber nun ist dies kein Problem mehr.

Rob – Was geschieht mit diesen Kindern?

COBRA – Einige von ihnen leben hier auf den Oberfläche. Einige von ihnen wurden von den Licht-Kräften gerettet und an andere Orte in der Galaxis gebracht, wo sie heilen können.

Rob – Gut. Danke sehr, Cobra und ich möchte wie üblich allen danken, die mitgeholfen haben.
Cobra und ich werden gemeinsam mit Corey Goode ein Interview führen – wenn alles gut geht – in welchem Corey und Cobra einander Fragen stellen können. Ich muss von Corey noch das Datum für das Gespräch bestätigt bekommen.
Bis dahin, Sieg dem Licht. Vielen Dank Cobra.

COBRA – Vielen Dank und Sieg dem Licht.

Quelle: http://transinformation.net/interview-cobra-rob-vom-21-oktober-2015/

Interview von Untwine mit Cobra vom 13. Oktober 2015

Quelle: http://transinformation.net/interview-von-untwine-mit-cobra-vom-13-oktober-2015/

veröffentlicht von Untwine auf seiner Seite Recreating Balance, übersetzt von Antares

cobrawoman

Vor dem Interview habe ich eine wichtige Mitteilung zu machen.
Seit 2013 haben die Lichtkräfte durch Cobra die Oberflächen-Bevölkerung aufgefordert, eine weltweite Infrastruktur zu etablieren, die zum Zeitpunkt des Events bereit ist. Sie haben ihre eigene Struktur und sie werden eine Menge tun. Wenn wir uns jedoch auch stärker beteiligen, könnte das Event schneller passieren und in einer glatteren Weise. Ich denke, wir alle wollen das.

Ich habe bereits gesehen, indem ich bei Prepare for Change mitarbeite, Cobras Konferenzen besuchte und mit anderen Gruppen – global und lokal- zusammen war, wie nur eine kleine Gruppe von Menschen einen starken Einfluss auf die allgemeine Situation ausüben kann. Die vielen Menschen, die nach Beweisen für alle Informationen von Cobra fragen, müssen sich direkt beteiligen, um es zu sehen. Der einzige gültige Beweis ist persönliche Erfahrung. Die Cobra-Leser-Community umfasst viele Tausende von Menschen auf dem ganzen Planeten. Gemeinsam können wir sehr starke positive Veränderungen erschaffen.

Mit dem Team der Prepare for Change Website haben wir es endlich geschafft, die in der Vergangenheit auf uns versuchten Störungen zu verhindern. Nun steht eine grosse und leicht zu bedienende Plattform zur Verfügung. Sie wurde von hingebungsvollen Lichtarbeitern mit den besten Absichten erstellt. Die Mitglieder sind dort voll verantwortlich für ihre Daten – ihr braucht keine wirklichen Name, realen Adresse oder realen Kontaktdaten anzugeben. Niemand wird eure Privatsphäre missbrauchen, mit Ausnahme der Kabale, die euch bereits 24/7ausspionieren, egal was ihr tut. Dank des Schutzes der Lichtkräfte lässt euch die Kabale einfach in Ruhe.

Somit könnt ihr unten auf die Webseite gehen und einfach einen Pin auf die weltweite Karte für eure Stadt oder Region stecken und dadurch die anderen in eurer Nähe auf dieser Karte suchen. Ihr könnt ihnen dann private Nachrichten senden und eine Gruppe und Veranstaltungen auf der Website und im wirklichen Leben erschaffen.

Dann gibt es so viele Projekte, die ihr gemeinsam tun könnt. Beteiligt euch an der globalen Befreiungsmeditation; arbeitet am lokalen Energienetz; erschafft einen heiligen Raum der Annahme; teilt kritische Informationen mit der Öffentlichkeit; ruft dazu auf, lokale Gärten zu schaffen, um Gift aus dem Leitungswasser zu entfernen usw.

Hier ist die Plattform:

prepareforchange.coeo.cc

coeo1

Und schaut hier für weitere Informationen über Gruppen-Struktur.

Wir sind Quellen-Schöpfer!

Als Hinweis von unserer Seite, transinformation.net, …wir haben extra in deutscher Sprache für Euch eine ebensolche Struktur zur Verfügung gestellt und werden den Community-Connector, wenn er dann Deutsch ist, auch etablieren. Wir arbeiten sehr eng mit der Prepare for Change-Webseite zusammen und ihr findet hier alle für unseren Sprachraum auch relevanten Beiträge auf der Seite.
Somit tragt Euch auf der Karte ein oder auch zusätzlich im Community-Connector.
——

Und hier ist ein weiterer Song von meiner Klangheilungs-CD. Damit ruft ihr eure Verbindung zu euren Seelenpartnern und der Zwillingsseele an:

Viel Spaß!

Ihr könnt mich auf Facebook treffen:

https://www.facebook.com/recreatingbalance1

 

Hier ist das Interview, nochmals vielen Dank an Cobra für deine Zeit und die vielen grossartigen Antworten!

Interview-Transkript

Untwine: Gibt es einige Organisationen der Menschen der Erdoberfläche, um das Event auf den ätherischen und astralen Ebenen zu unterstützen?

Cobra: Es gibt etwas, das vorbereitet wird, aber es ist noch nicht abgeschlossen.

U: Gibt es eine positive ET-Präsenz auf den ätherischen und astralen Ebenen auf der Oberfläche dieses Planeten?

C: Ja.

U: Kannst du ausführen, wie weit diese geht?

C: Es ist ein wenig früh, um darüber zu sprechen, da die positiven Kräfte auf den ätherischen und astralen Ebenen gerade jetzt ziemlich viel „under cover“ arbeiten, denn dort gibt es weiterhin viel von einer Reptilien-Präsenz. Wenn diese Reptilien-Präsenz entfernt ist, werden sich die positiven Kräfte auf den ätherischen und astralen Ebenen offen zu erkennen geben. Diese positiven Kräfte schliessen die menschliche Bevölkerung und andere Kräfte des Lichts ein.

U: Kräfte des Lichts, die von jenseits der Oberfläche kamen?

C: Ich kommentiere das nicht, um jetzt nicht zu viel über die ätherischen und die gar niedrigeren astralen Ebenen preiszugeben, aber es ist durchaus eine starke Präsenz von Licht, die verborgen ist.

U: War die „südliche“ TV-Unterbrechung durch das Ashtar-Kommando im Jahr 1977 real?

C: Ja.

U: So war es wirklich das Ashtar-Kommando?

C: Ja.

U: Wer war Anubis?

C: Er war eine der Gottheiten, die wirkliche ausserirdische Wesen waren, die das alte Ägypten in der Zeit des späten Atlantis besucht haben.

U: Ist er ein aufgestiegenes Wesen?

C: In diesem Moment ja, damals nicht.

U: Welchen Archetypus repräsentiert er?

C: Er vertritt den Archetyp der Weisheit in seinem aufgestiegenen Zustand. Doch zuvor hatten verschiedene Leute verschiedene Interpretationen seiner Symbolik. So spreche ich über seinen Status jetzt.

U: Womit korrespondiert der wahre Archetypus des Saturns?

C: Der wahre Archetyp des Saturns, würde ich sagen, ist ein Archetyp der Stabilität. Nicht der Minderung und Eingrenzung, nicht der Unterdrückung, sondern der Stabilität und Balance.

U: Du sagtest in deinem letzten Beitrag, dass fast jeder im Inneren dieses Sonnensystems im Jahr 1996 implantiert wurde [C: Ja] Wurden die Mitglieder der Lichtkräfte ausserhalb der Oberfläche dieses Planeten von Ferne implantiert oder eingefangen?

C: Sie wurden tatsächlich auf der Plasma-Ebene gefangen, nicht in der physischen Welt, doch einige wurden schon auf der physischen erfasst, aber die meisten von ihnen wurden auf der plasmatischen Ebene, der ätherischen Ebene oder der niederen Astralebene implantiert. Einige von ihnen wurden nach ausserhalb des Sonnensystems zu Implantat-Stationen im Orion-System zu diesem Zeitpunkt mitgenommen und kehrten in das Sonnensystem zurück.

U: Also es ist nicht etwas, das aus Entfernung geschieht?

C: Nein, es geht nicht aus Entfernung. Es gab eine tatsächliche Anwesenheit von starken Reptilien- und Draco-Kräften im Jahr 1996 im gesamten Sonnensystem, auf jeder Ebene, auf der physischen, plasmatischen, ätherischen, astralen und mentalen Ebenen.

U: Nun, wenn ein Mensch versucht, sie zu entfernen, werden sie automatisch neu erschaffen. Geschieht dies ebenfalls nicht aus Entfernung?

C: Die Implantate werden mit Plasma nachgefüllt, das mit den Tunneln von Set und mit dem Plasma-Netzwerk verbunden ist, welches sich über das gesamte Sonnensystem erstreckt.

U: Ok, somit ist es noch nie vorgekommen, dass diese Implantate vollständig entfernt wurden?

C: Vor der Invasion des Jahres 1996 wurden Implantate entfernt, aber nach der Invasion im Jahr 1996 gab es Fälle, aber extrem selten, und die Menschen, die aufgestiegen sind, sind nicht von der Oberfläche des Planeten aufgestiegen, sondern, ich würde es in dieser Weise sagen, von dem Agartha-Netzwerk aus. Ich werde nicht genau sagen, welche Fraktion und die Lage, aber gewisse Leute gingen von der Oberfläche in das Agartha-Netzwerk zu einem bestimmten Ort, entfernten die Implantate und stiegen auf.

U: Sind diese Implantate die gleichen, über die du zuvor gesprochen hast, die beiden über den Augen und das eine über dem Bauchnabel?

C: Ja.

U: Ok. Und du sagtest ebenfalls, dass alle fühlenden Wesen wo auch immer innerhalb des Sonnensystems implantiert worden sind, schliesst dies die Tiere und Pflanzen ein?

C: Tiere sind nicht voll bewusst. Sie sind bewusst, aber sie haben nicht ihre ICH BIN Gegenwart voll ausgeformt, dass die überwiegende Mehrheit der Fälle nicht implantiert wurde. Einige Tiere wurden implantiert, vor allem Tiere, die die Kabale für verschiedene dunkle Zwecke verwendete, aber das ist sehr selten und hat keine weite Verbreitung.

U: Ok. Und wie wäre es mit Pflanzen?

C: Nein, nein.

U: Nun haben die Lichtkräfte bereits die Technologie, um sie [die Implantate] zu entfernen, doch sie können sie nicht nutzen, weil es eben die Strangelet-Bomben auslösen würde?

C: Sie entfernen sie nach und nach, um nicht die Bomben auszulösen. Es ist ein Protokoll, ich habe dies erwähnt, ich denke, vor etwas mehr als einem Jahr. Es gibt ein Protokoll, um all dies zu entfernen, und sie führen dieses Protokoll durch, aber es dauert seine Zeit. Es dauert länger, da die Oberflächenpopulation nicht wirklich kooperiert.

U: In einigen Konferenzen hast du erwähnt, dass Männer Implantate auf dem Herzen und Frauen auf dem zweiten Chakra hatten.

C: Nicht exakt, es ist eigentlich ein Implantat, das zwischen dem Herzen und dem Solarplexus-Chakra vorhanden ist, aber es erzeugt eine Spaltung zwischen dem Herzen und der sexuellen Energie. Und diese Spaltung ist für Männer und Frauen verschieden.

U: Aber das Implantat selbst ist das gleiche?

C: Das Implantat selbst ist für beide an derselben Stelle. Aber es wurde ein anderes Programm des Implantats bei Männern als bei Frauen aktiviert, um Konflikte in Beziehungen sicherzustellen.

U: Ok. Wer ist Göttin Columbia?

C: Es ist nur ein Name der Göttin. Wenn du dies aus dem Lateinischen übersetzt, bedeutet Columbia Taube, die eines der Symbole der Göttin Venus ist. Somit ist Columbia als Göttin ein Aspekt der Venus.

U: Ist Buddha einer der 70 aufgestiegenen Meister der Erde?

C: Ja, aber er ging nicht genau über den gleichen Weg wie die Mehrheit der Aufgestiegenen Meister. Aber verallgemeinert kann ich sagen, dass er einer der aufgestiegenen Meister ist. Ein sehr, sehr hoch entwickeltes Wesen.

U: Ist seine Zwillingsflamme auf diesem Planeten bekannt?

C: Nein.

U: Wer ist Göttin Tara?

C: Eine seiner Seelenpartner.

U: Und sie ist ebenfalls eine der 70 aufgestiegenen Meister?

C: Ja.

U: Können Schallwellen die nicht-physischen Ebenen erreichen?

C: Ja, natürlich. Tatsächlich wird der Ton durch den Äther und nicht durch das Physische übertragen. Es ist keine Schwingung der Moleküle der Luft, sondern wird durch den Äther gesendet. Klang hat immer den physischen Aspekt und den ätherischen und auch den Plasma-Aspekt. Es ist nie nur ein reines dichtes physikalisches Phänomen, es ist immer auch ein energetisches Phänomen.

U: Ok, und erreicht es die astralen und höheren Ebenen?

C: Bis zu einem gewissen Grad, ja. Natürlich gibt es Klänge, die rein astral und mental sind, und sie sind tatsächlich die Archetypen hinter der Musik.

U: Welcher Prozess genau liess Atlantis und Lemuria sinken?

C: Es gab wirklich viele Katastrophen, einige von ihnen hatten die gleichen Gründe, einige von ihnen waren aus verschiedenen Gründen. Der Hauptgrund waren die Impulse der Galaktischen Zentralsonne des 26.000 Jahre-Zyklus, die regelmässig kamen. Und manchmal konnte das Gitter damit umgehen, manchmal konnte das Gitter es nicht bewerkstelligen. Und dann, vor allem in der späten atlantischen Zeit, gab es eine Menge an schwarzer Magie. Die dunklen Kräfte waren ziemlich stark. Sie experimentieren mit der Technologie, um das Energienetz zu manipulieren, und das hat einige der jüngsten atlantischen Katastrophen ausgelöst.

U: Somit stieg auch der Meeresspiegel über die Ufer der Kontinente?

C: Nun, es gab einen Kontinent in der Mitte des Atlantischen Ozeans, der unter das Wasser versank, weil es einen Riss in der Mitte des Ozeans zwischen den beiden tektonischen Platten gab, der stark genug war, um den Untergang des Kontinents zu erzeugen. Dies ist anders als der Anstieg des Meeresspiegels, weil das Eis am Ende der letzten Eiszeit schmolz. Es gab zwei separate Prozesse, aber sie waren verbunden.

U: Trat das Schmelzen des Eises von der Eiszeit zu einer anderen Zeit auf?

C: Die letzten Überreste der atlantischen Inseln gingen genau am Ende der letzten Eiszeit unter, so dass diese beiden Prozesse zur gleichen Zeit stattfanden. So war es eine Kombination von Experimenten mit Energienetzen durch die dunklen Kräfte und den starken Energien vom Galaktischen Zentrum.

U: Welche Rolle spielen die Tachyonen bei der Umkehr der Mitochondrien?

C: Die Tachyonen können die Umkehr der Mitochondrien auslösen, wenn es eine richtige Kombination von Faktoren gibt: die richtige Konzentration von Tachyonen, die richtige Ebene des Bewusstseins des Inhabers dieser Mitochondrien, die richtige Ernährung, etc.. Es gibt ein paar Faktoren, die kombiniert sein und übereinstimmen müssen, um diesen Prozess auszulösen.

U: Wenn wir monoatomares Gold bekommen, gibt es bestimmte Formen, die gefährlich sein können? Sollten wir bei der Auswahl eines Produktes vorsichtig sein?

C: Monoatomares Gold ist schlichtweg nicht gefährlich, aber manchmal verkaufen Leute Dinge, die kein monoatomares Gold sind, aber sie bewerben es als solches. So ist dies eine andere Geschichte. Das wirkliche monoatomare Gold ist ein sehr hoher Schwingungszustand der Materie, welches uns bei der Erreichung der Superleitfähigkeit unseres Energiesystems unterstützt. Und es ist wirklich ein sehr gutes Werkzeug, um unsere Schwingungsfrequenz zu erhöhen.

U: Gibt es eine Möglichkeit zu erkennen, in der Art, wie es gemacht wurde, ob es tatsächlich monoatomares Gold ist oder nicht?

C: Ja, ihr müsst euch schlicht informieren, darüber belesen, und dann seid ihr in der Lage zu erkennen, welches richtig ist und was nicht. Es gibt keine einfache Formel, es zu unterscheiden, doch es gibt durchaus gute Artikel über monoatomares Gold im Internet. Vielleicht kann ich mal einen Link geben oder mehr darüber erklären, wenn die Zeit reif ist, aber jetzt gibt es so viele andere Dinge, die wichtiger sind.

U: War George Washington mit dem Licht verbunden?

C: Ja.

U: Ist er aufgestiegen oder immer noch ein Teil der Bevölkerung?

C: Gegenwärtig ist er schon aufgestiegen.

U: Wann ist er aufgestiegen?

C: In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

U: War er ein Teil dieser Gruppe, die nach 1996 aufstiegen?

C: Nein, nein, absolut nicht.

centralsun

U: Wie lange hat der letzte Expansionszyklus gedauert?

C: Du meinst den Zyklus, in dem wir jetzt sind? [U: Ja]. 14 Mio. Jahre. Jetzt sind wir genau am Wendepunkt zwischen der Expansion und der erneuten Kontraktion. Und dies ist der entscheidenste Grund, warum es diesen grossen Hausputz in diesem Teil der Galaxie gibt. Dies ist die Gesamt-Reinigung von aller Finsternis. Alles muss gehen, weil das Universum sich in einer höhere Spirale der Evolution neu arrangiert und alles, was nicht damit ausgerichtet ist, muss gehen.

U: Was waren die Verbindungen hinter der Bruderschaft der Prä-Raffaeliten?

C: Diese Bruderschaft wurde indirekt unterstützt, ich würde nicht direkt, sondern indirekt sagen, von der Bruderschaft des Sterns durch psychische telepathische Eindrücke. Die Bruderschaft des Sterns schickte Ideen, Bilder, zu verschiedenen Gruppen, um die Evolution des Planeten zu beschleunigen. So arbeiten sie in der Regel.

U: Die Leute, die in der Bruderschaft des Sterns dies durchführen, würdest du sagen, sie sind mehr physisch auf der Erde, auf der Oberfläche, im Untergrund oder über der Oberfläche vorhanden? Oder sind es nur die aufgestiegenen Meister oder alle zusammen?

C: Ja, sie sind überall.

U: Somit werden diese telepathischen Eindrücke durch sie alle zusammen versendet?

C: Sie haben spezielle Aufgabengruppen, die bestimmte telepathische Eindrücke zu einer bestimmten Gruppe senden. Es ist eine sehr gezielte Meditation, die sehr präzise und sehr mächtig ist. Die Menschen, die entsprechend diesem Stand der Entwicklung sind, erhalten diese Eindrücke, als wären es ihre eigenen Ideen. Sie materialisieren diese Eindrücke auf der physischen Ebene. Sie schreiben manchmal Bücher, halten manchmal Konferenzen ab oder erfinden Dinge… Auf diese Weise arbeiteten sie mit Nikola Tesla zusammen. Dies ist nur ein Beispiel. Dies ist eine der Hauptkräfte der Entwicklung auf der Oberfläche bis jetzt.

U: Die Gruppe, die meist angepeilt wird, ist der Orden des Sterns?

C: Ja.

U: Sind die Lichtkräfte jenseits der Oberfläche dieses Planeten bezüglich des Plans für die Befreiung des Planeten zusammengeschlossen?

C: Die meisten von ihnen ja. Gegenwärtig ist die überwiegende Mehrheit des Agartha-Netzwerkes, einschliesslich der Widerstandsbewegung, zusammen mit ausserirdischen positiven Kräften vollständig gemeinsam ausgerichtet. Aber es gibt bestimmte Fraktionen des Agartha-Netzwerkes, die sich Ende des letzten Jahres vereint haben, vor allem auf der östlichen Seite, einige der alteingesessenen Parteien. Sie haben sehr viele Probleme bei der Integration, da einige von ihnen recht traditionell sind. Sie erscheinen eher wie einige der traditionellen Dragon-Kräfte auf der Oberfläche des Planeten. Dort ist sehr viel Arbeit zu tun. Somit würde ich nicht sagen, dass alles vollständig harmonisiert ist. Es ist ein Prozess der Integration, der noch anhält.

U: Würdest du etwas mehr über die Basis auf den Plejaden erklären, die Corey Goode besuchte?

C: Gegenwärtig ja, okay. Es ist keine Basis. Es ist ein ganzer Planet, der am Rande des Plejaden-Sternsystems ist. Ich weiss nicht, ob er diesen besuchte, doch ich weiss sicher, dass es einen gewissen Planeten gibt, der um einen der Sterne in den Aussenbezirken des Plejaden-Sternhaufen kreist, der vor vielen Jahren ausgewählt wurde, um ein Heilungsplatz für menschliche Geiseln und menschliche Evakuierte zu sein. Viele Wesen wurden aus diesem Sonnensystem und von diesem Planeten in der letzten, ich würde sagen, zwei Jahrzehnten evakuiert. Sie sind auf diesen Planeten transportiert worden und empfangen dort Heilung. Es ist ein Paradies, es ist eine sehr positive Existenz. Ich weiss nicht, ob Corey von diesem bestimmten Ort gesprochen hat, aber das ist der Hauptknotenpunkt für die Heilung der menschlichen Bevölkerung. Darüber werde ich in Einzelheiten in einem meiner zukünftigen Beiträge sprechen. Dies ist eine recht neue Entwicklung. Dieser Planet war vor zwei Jahrzehnten nicht bewohnt. Es war ein leerer Planet und jetzt hat er sich ausschliesslich der Genesung der menschlichen Bevölkerung gewidmet.

U: Die Plasma-Geräte in Handys, Laptops und WLAN-Routern, sind sie ausgeschaltet, wenn wir die Geräte ausschalten, in denen sie sich befinden?

C: Nein, sie sind 24 Stunden am Tag eingeschaltet.

U: Auch, wenn wir den Akku entfernen?

C: Auch, wenn ihr den Akku entfernt. Auch die Telefon können euch auszuspionieren, auch wenn ihr es ausschaltet oder den Akku entfernt. Die neueren Versionen von Smartphones sind 24 Stunden am Tag Spionage-Geräte für die Kabale.

U: Wurden die Plasma-Geräte über eine Distanz installiert?

C: Nein, nicht über eine Distanz. Die tatsächliche Herstellung und der Prozess für bestimmte Komponenten dieser Telefone schliesst den Plasma-Aspekt ein. Wenn die physischen Chips hergestellt werden, so werden die Plasma-Chips zur gleichen Zeit in der gleichen Fabrik gemacht.

U: Wann hat das anfangen?

C: Es wurde nach und nach eingeführt, aber ich würde sagen, es ist seit den letzten 2 Jahren voll funktionsfähig. Also, falls ihr eine ältere Version des Telefons besitzt, könnt ihr Glück haben.

U: Können die Plasma-Geräte dann aus Entfernung deaktiviert werden?

C: Die Lichtkräfte haben die Technologie und sie werden dies sehr bald entfernen.

U: Wer sind die Menschen mit länglichen Schädeln, die überall auf dem Planeten gefunden wurden?

C: Sie stammen zumeist aus dem Sirius-Sternensystem, aber auch aus einigen anderen Sternensystemen. Viele von ihnen waren sehr positiv. Sie versuchten tatsächlich, die Bedingungen hier auf diesem Planeten zu verbessern.

U: Was geschah den Wesen mit den zum Teil verlängerten Schädeln, von denen die 7000 Jahre alten Skelette im Hypogäum in Malta gefunden wurden?

C: Es gab ein paar Dinge, die dort passierten. Einer von ihnen war leider ein Krieg. Der Krieg ist eigentlich ein Teil der ersten Archon-Invasion, der Kurgan Archon-Invasion vor mehr als 5000 Jahren. Einige Leute versteckten sich in diesem Untergrundsystem, um dieser Welle der Invasion zu entkommen. Leider wurden sie entdeckt und alle getötet. Und in späteren Zeiten, Jahrtausende später, wurde dieses Hypogäum-System neu entdeckt und war ein Unterschlupf für einige Leute. Es gab Erdbeben und viele Menschen sind während dieser Erdbeben unterirdisch gestorben.

U: Waren die Menschen, die das Hypogäum gebaut haben, diese Leute mit langgestreckten Schädeln?

C: Nein. Die neolithischen Menschen auf Malta, die starke Verbindungen mit der Göttin hatten, haben es gebaut.

U: Die gleichen, die die anderen Tempel auf der Insel gebaut haben?

C: Ja, ja.

U: Was ist die ursprüngliche Bedeutung des Templer-Kreuzes?

C: Tatsächlich ist es ein Doppel-Symbol, denn die Templer haben eine helle Seite und eine dunkle Seite. Es gab eigentlich zwei Organisationen, die miteinander verflochten waren. Die eine versuchte, die andere zu infiltrieren und umgekehrt. Beide Organisationen nutzten das gleiche Symbol. Die Lichtseite wollte die Energie des Lichts durch das Symbol fliessen lassen und die dunkle Seite die Energie der Dunkelheit durch das gleiche Symbol. Dadurch war dieses Symbol ein Fokuspunkt für den Krieg zwischen den lichten und dunklen Kräften.

U: Es wurde auch von anderen Gruppen zuvor verwendet?

C: Es ist ein altes Symbol, ja. Die Templer sind nur eine Version einer uralten okkulten Gruppe, die viel älter ist als das. Das war also nur eine, ich würde sagen, Inkarnation dieser Gruppe.

U: Was war somit die ursprüngliche Bedeutung des Symbols ganz zuvor?

C: Es war immer die gleiche. Es war immer der Fokuspunkt für beide Seiten, seit Atlantis.

U: Viele alte Statuen porträtieren die Göttin als sehr gross, fast übergewichtig, wie auf Malta. Was ist die Bedeutung dieses Symbols?

C: Es gab Zeiten, in denen das Essen ein sehr knappes Gut war und wenn jemand übergewichtig war, war es ein Zeichen von Macht und Autorität. Diese übergewichtigen Frauen waren Symbole der Fruchtbarkeit und des Überflusses. Es war auch ihre Idee von Schönheit zu dieser Zeit.

U: Viele der alten Göttinnen-Statuen auf Malta wurden ohne Kopf gefunden. Waren sie ursprünglich so?

C: Nein. Gut, einige von ihnen schon. Einige wurden ohne Kopf hergestellt und die Köpfe wurden dann je nach dem Zweck der Rituale später angebracht. Wenn zum Beispiel in einem Ritual die Statue die Hohepriesterin repräsentierte, wurde ein bestimmter Kopf angesetzt. Wenn in einem anderen Ritual die Statue die Himmelsgöttin repräsentierte, wurde ein weiterer Kopf verwendet. Aber es gab auch einige andere Statuen, die komplett mit Köpfen gemacht wurden, und später, als das Christentum kam, brachen sie absichtlich die Köpfe ab, um das Symbol zu entweihen. Gewöhnlich sind viele Göttinnen-Statuen aus der Römerzeit ohne Kopf, da es im 4. Jahrhundert eine Invasion Archon gab, als diese christlichen Priester die meisten Köpfe der Statuen abbrachen.

U: Taten sie die gleiche Sache mit den Nasen?

C: Ja, was auch immer sie zerstören konnten, Hände, Beine, Nase, Kopf. Aber Kopf war das wichtigste Ziel, weil, wenn sie den Kopf entfernen, glaubten sie, dass sie die spirituelle Kraft der Statue töten.

U: Ist es dasselbe, was passierte, als Napoleon die Nase der Sphinx zerstörte?

C: Ja.

U: Kannst du die Rolle von Thule in Grönland in der Geschichte der Erde erklären?

C: Thule ist ein alter Name für Atlantis. Und Thule in Grönland ist Teil einer alten Erinnerung einer atlantischen Kolonie, die da oben im Norden war. Es gibt auch nur ein Fragment einer sehr alten Legende, die sagt, dass Thule Atlantis selbst war, und nicht nur eine kleine Kolonie draussen im Norden. Doch ein Fragment dieser Legende blieb in der Mythologie der Germanen erhalten. So ist es eben eine Reflexion der Erinnerung an Atlantis.

U: Gibt es einige Kornkreise, die durch negative Kräfte gemacht werden oder sie sind alle positiv?

C: Nicht alle von ihnen sind original. Einige von ihnen werden von Menschen gemacht, die aus der Oberflächen-Bevölkerung sind. Diese Leute haben nicht immer die besten Interessen, deswegen würde ich nicht sagen, dass sie immer von positiven Kräften gemacht werden.

U: Sind die Geschichten über Putin, dass lokale Freiheiten in Russland unterdrückt werden, wahr, oder sind diese durch andere Fraktionen erzeugt?

C: Es ist beides. Er arbeitet für das Licht, er unterstützt die Östliche Allianz, aber er ist kein perfekter Mensch. Er hat auch seine eigenen Unzulänglichkeiten. Aber im Vergleich zu dem, was die Kabale tut, sind seine Unvollkommenheiten viel kleiner. Ich würde sagen, dass er eine viel bessere Wahl zu diesem Zeitpunkt ist, als die meisten Politiker, die ihr an anderer Stelle seht.

U: Wann wurde Jaldabaoth geschaffen?

C: Die Wesenheit wurde vor vielen Millionen von Jahren geschaffen.

U: Und wie wurde sie geschaffen?

C: Sie war ein Impuls von einem der Engel, der in die Materie hinabsteigen wollte, und beschloss, sein Bewusstsein in die Plasmaebene zu projizieren. Dann gab es eine starke Wechselwirkung zwischen der Plasma-Anomalie und jenem Wesen. Nun haben wir jetzt diese Grässlichkeit, die noch im Sonnensystem existiert.

U: Diese Wesenheit war immer negativ?

C: Nicht immer, erst seit dem Moment, als er beschloss, sein Bewusstsein auf die Plasma-Materie zu projizieren. Davor war er ein Engelwesen, das die falsche Wahl getroffen hat.

U: Das Engelwesen ist jetzt Jaldabaoth?

C: Ich würde sagen, gegenwärtig ein gefallener Erzengel.

U: Kannst du über den Prozess sprechen, in dem die Lichtkräfte die Medien während des Events nutzen werden? Wer wird im Fernsehen sprechen? Wird es aufgezeichnete Nachrichten geben?

C: Es werden die gleichen TV-Anker sein wie jetzt, die gleichen Journalisten, die jetzt Zugang zu den Medien haben, doch die Geschichten, die ihnen gegeben werden, sind dann anders. Ihre Quelle für Nachrichten wird nicht die sein, die es jetzt in der Regel ist, aber sie werden Medieninformationspakete von bestimmten Menschen aus dem Widerstand erhalten.

U: Wird vorhergesagt, dass sie diese erhaltenen Nachrichten akzeptieren?

C: Ja, natürlich, die meisten von ihnen werden das.

U: Sind sie nicht völlig Gedanken-kontrolliert?

C: Sie sind nicht vollständig Gedanken-kontrolliert. Sie wollen einfach nur ihre Arbeitsplätze behalten und sie sagen deswegen, was sie zu sagen haben, was man ihnen sagt, dass es zu sagen wäre. Wenn sie die Veränderungen sehen, werden die meisten von ihnen mit diesen Änderungen einverstanden sein. Nicht alle von ihnen, aber die kritische Masse, ja.

U: Ich spüre in der Regel eine grosse energetische Verschiebung, wenn ich über die Grenze eines Landes gehe. Kannst du erklären, was dahinter steckt?

C: Momentan gibt es auf der ätherischen und astralen Ebene eine Energiematrix für jedes Land, die eine Kombination aus den Gedankenformen und Emotionen der beteiligten Menschen ist. Dies ist kombiniert mit der Technologie des Schleiers, der diese geistige und emotionale Matrix in bestimmte Richtungen verschiebt und lenkt. So zum Beispiel haben die Deutschen eine bestimmte Art der Programmierung, die Franzosen eine etwas andere. Wenn du die Deutsch-Französische Grenze überquerst, fühlst du den Unterschied.

U: Werden Paypal, Bitcoin und andere ähnliche Plattformen auch zum Event heruntergefahren werden?

C: Nein, werden sie nicht abgeschaltet, aber sie werden in die Hände der Lichtkräfte übergehen.

U: Dann können die Leute während des Events Geld auf diesen Plattformen übertragen?

C: Nicht während des Events. Dann sind alle vorübergehend gesperrt. Jeder kann sich einloggen, ist in der Lage, sein Konto und den Betrag dort zu sehen, aber niemand wird in der Lage sein, irgendeine Transaktion zu machen, ausser in bestimmten Einzelfällen, die ich hier nicht beschreiben werde.

U: Ist René D’Anjou aufgestiegen?

C: Ja, natürlich.

U: Und Julietta Montefeltro?

C: Auch natürlich.

U: Wer war Meister Pinto, und ist er auch aufgestiegen?

C: Auch, ja. Ich weiss nicht genau, welches seine früheren Inkarnationen waren, aber er ist jetzt aufgestiegen.

U: Du hast erwähnt, dass das Galaktische Zentrum die Wellen alle 26.000 Jahre schickt und sie männliche und weibliche Aspekte haben. Sendet das Galaktische Zentrum immer beide gleichermassen?

C: Nein, es schickt die Kombination aus, die in der Galaxie zu dieser Zeit am meisten benötigt wird.

U: In einem früheren Beitrag sprachst du über einige ziemlich schwierige Folgen der männlichen Wellen. Was ist der höchste Zweck der männlichen Wellen?

C: Das höchste Ziel der männlichen Welle ist zu reinigen und alte ausrangierte Strukturen zu zerstören. Wenn es zum Beispiel eine sehr negative Zivilisation gibt, die keine Möglichkeit hat, gerettet zu werden, können diese Wellen tatsächlich die Spezies vom Planeten entfernen. Diese Spezies muss dann neu inkarnieren, unter verschiedenen Bedingungen, mit all den negativen Gedankenformen, negativen Erfindungen und den zerstörten sozialen Strukturen.

U: Wenn die Dunkelheit zu Ende sein wird, wird es immer noch männliche Wellen geben, die dann keine Dinge mehr zerstören?

C: Es wird immer noch männliche Wellen geben. Sie werden dann die Menschen zu sehr kühnen Taten inspirieren, um das Universum zu erforschen, Höheres zu erreichen. Sie werden nicht mehr irgendetwas irgendwie zu zerstören brauchen.

U: Ok. Und wie manifestieren sich die Wellen aus dem Galaktischen Zentrum im befreiten Universum jetzt gerade?

C: Als Energiewellen, die begeistern. Tatsächlich sind sie grosse Gelegenheiten für ein schnelles und extrem beschleunigtes spirituelles Wachstum, für Quantensprünge.

————————–

Ende des Transkripts

Viel Liebe und Mut für Jedermann

Quelle: http://transinformation.net/interview-von-untwine-mit-cobra-vom-13-oktober-2015/

20 Fragen: Bist du ein Außerirdischer?

Quelle: http://transinformation.net/20-fragen-bist-du-ein-ausserirdischer/

Bitte nehmt dies einfach als Inspiration, als Idee. Ganz sicher gibt es erheblich mehr Menschen um euch herum, die all das rundweg ablehnen und nicht dergleichen jemals erlebt oder erwogen haben… doch schaut mal in euch eingehend umher…

Im Folgenden findet ihr 20 Fragen. Diese Fragen werden euch zeigen, ob ihr villeicht von einem anderen Planeten auf unsere Erde gekommen seid.

Für jede Antwort mit „Ja“, gebt euch 5 Punkte, für jede „vielleicht“-Antwort 3 Punkte. Bei „Nein“ gibt es keine Punkte. Zum Schluss zählt alle Punkte zusammen und lest die Auswertung durch.

 Deine Kindheit

 

  1. Hast du oft über ETs, UFOs und andere Welten nachgedacht, Tagträume gehabt oder phantasiert?

 

  1. Hattest du das Gefühl, gewöhnliche Dinge um dich herum seien irgendwie seltsam, zum Beispiel der menschliche Körper, die Farbe des Himmels, die Bäume oder die Natur, die Architektur und die Erwachsenen?

 

  1. Hattest du jemals das Gefühl, dass deine Eltern nicht deine wirklichen Eltern seien, dass du einen fehlenden Bruder oder Schwester hast oder dir ein Haus irgendwo weit entfernt gehören würde?

 

  1. Hattest du magische Träume vom Fliegen, unsichtbaren Geisterfreunden oder bekamst spezielle Führung und Schutz?

 

  1. Hast du nach oben in den Nachthimmel geschaut voller Sehnsucht? Und manchmal gedacht: „Bringt mich nach Hause … Warum bin ich hier?“ oder „Warum bin ich so allein?“ ?

 

the cosmic ice sculptures of the Carina Nebula via Hubblesite. The visible space is big, complex and can be incredibly beautiful. from 9 Incredible Photos of our Universe Nebula

 

Deine Persönlichkeit

 

  1. Bist du meistens freundlich, sanft, ruhig und kaum aggressiv?

 

  1. Bist du verletzt, traurig und von allem menschlichen Bösen und der Grausamkeit der Welt verwirrt?

 

  1. Hast du das Gefühl, dass Geld, Besitz und eine erfolgreiche Karriere nicht wirklich wichtig sind?

 

  1. Hast du dich manchmal wohler gefühlt, wenn du von Pflanzen und Tieren umgeben warst als wenn du mit Menschen zusammen warst?

 

  1. Bist du in der Regel empfindlich, rücksichtsvoll, großzügig und sorgst dich um die Menschen in deiner Umgebung?

 

Deine Erfahrungen

 

  1. Fühlst du dich manchmal anders als andere oder nicht von dieser Welt? Als seiest du der menschlichen Gesellschaft entfremdet?

 

  1. Hattest du Träume, Visionen oder Sichtungen von UFOs, die dich zu echtem spirituellem Wachstum inspiriert haben?

 

  1. Hattest du schon dramatische Träume von Veränderungen der Erde? Einschließlich geologischer und sozialer Unruhen, das Ende der Welt oder zukünftigen Zivilisationen?

 

  1. Bist du logisch, wissenschaftlich und nicht emotional veranlagt? Und etwas durcheinander bei Menschen mit heißer Leidenschaft und Lust?

 

  1. Hattest du einen harmonischen und belebenden Kontakt mit wohlwollenden, freundlichen und hoch entwickelten ETs?

 

Fox Glacier, New Zealand. FYI: New Zealand is one of the most road-trip-friendly countries on the planet.

Deine Interessen

 

  1. Hast du Interesse an Science Fiction, epischer Fantasy, Engeln, Hochtechnologie und weltweiten Prophezeiungen?

 

  1. Bist du an Atlantis, Lemuria, Channeling, Pyramiden,  Ideen über den tatsächlichen Zusammenhalt der Welt, UFOs und ähnlichem  interessiert?

 

  1. Hast du Interesse an Meditationen, alternativer Heilung oder der Idee Liebe und Licht für die Welt zu bringen?

 

  1. Glaubst du, dass die menschliche Gesellschaft keine von den geistigen Wahrheiten, die du kennst, glauben würde?

 

  1. Hast du ein starkes Gefühl, dass deine Mission es ist, der Erde und der Menschheit zu helfen?

 

Schau hier dein Ergebnis nach:

 

100 – 75 Punkte:

Meiner Ansicht nach bist du definitiv eine ET-Seele, aber vielleicht überrascht dich das nicht!

 

75 – 25 Punkte:

Du könntest von einer Sternenrasse kommen oder auch nicht. Versuche dich besser zu reflektieren, um es herauszufinden.

 

25 – 00 Punkte:

Du bist wahrscheinlich keine ET Seele, aber wie bist du auf diese Fragen gestoßen?!

 

 

Dieser Text wurde von Mira übersetzt. Der Originalartikel ist hier. Bilder von Pinterest.

Quelle: http://transinformation.net/20-fragen-bist-du-ein-ausserirdischer/

Interview Rob & Cobra vom 13. Juli 2015

Die Zusammenfassung des Interviews wurde von Elvira Siana übersetzt.

Auf die Situation in Griechenland angesprochen, sagt Cobra, dass die griechische Regierung bedroht wurde und dass dies der Grund für diese Entwicklungen in Griechenland in den letzten paar Tagen ist. Wie ihr wisst, haben die Dragons ihr Angebot ausgedehnt, Griechenland zu helfen, und dies wurde auch auf eine bestimmte Art in den Massenmedien berichtet. Und jetzt findet tatsächlich eine Eskalation des Konflikts zwischen der Östlichen Allianz und der Kabale statt, wie ihr es jetzt gerade bei der Situation in Griechenland sehen könnt.

Auf die Frage von Rob, wie die Bedrohung aussah, antwortet Cobra, dass es sich mehr um die persönliche Bedrohung von bestimmten Menschen in der Regierung von Griechenland und ihrer Familien handelt. Sie können diese Art von Information nicht öffentlich machen, weil dies dann Konsequenzen hätte.

Rob spricht Corey Goode an, dessen Kinder entführt worden sind, und fragt danach, ob da ein Schutz nicht möglich gewesen wäre. Cobra sagt, dass, wenn jemand in der Position wie Corey ist und dem Protokoll vollständig folgt, dann sollte er nach seinem Verständnis beschützt sein. Er kennt nicht genau den Hintergrund dieser besonderen Situation, aber er kann von einem anderen Standpunkt aus sagen, dass, wenn jemand mit der Widerstandsbewegung arbeitet und diese Person dem Protokoll folgt, sie beschützt sein wird. Er weiß nicht genau, wie Coreys Kontakte, seine Leute im Hintergrund, ihn beschützen können, aber er würde sagen, dass, wenn etwas wie dieses geschieht, sie das Schutz- und Auftragsprotokoll verbessern müssen, um zu sehen, wo es eine Sicherheitslücke gab, und diese Situation ausbessern, bevor der Auftrag weitergeht, denn, je näher wir dem letztendlichen Durchbruch kommen, desto größer wird der Druck werden, und es gibt einfach keinen Raum für Fehler hier.

Die positive Zeitlinie wurde gesichert. Es bedeutet, dass dieses Drama, das wir auf diesem Planeten erfahren haben, ein glückliches Ende haben wird. Dies ist sicher. Es ist nicht so, dass die ETs uns retten. Sie und wir als ein Team befreien den Planeten gemeinsam. Wir tun unseren Teil und sie tun ihren Teil. Sie können dies nicht alleine tun und wir können dies nicht alleine tun. Wir können dies nur gemeinsam als Team tun! Es ist deshalb ist es keine Angelegenheit von gerettet werden oder nicht. Es ist die falsche Frage. Es ist die falsche Perspektive. Die richtige Perspektive ist, dass wir dies zusammen tun. Wir sind ein Team und wir werden siegreich sein.

Cobra stimmt Rob völlig zu, dass die ETs buchstäblich durch ihre fortschrittliche Technologie und Aktionen der Polizeikräfte bei vielen Gelegenheiten eine nukleare Zerstörung verhindert haben. In diesem Sinn haben sie uns vor verrückten Menschen gerettet/beschützt, die den Knopf drücken wollten. Es gibt viele verschiedene Gruppen der Lichtkräfte, einige von ihnen sind außerhalb des Planeten und einige von ihnen sind unterhalb der Erdoberfläche. Einige von ihnen sind auf der Erdoberfläche und haben den Planeten viele viele Male vor einer nuklearen Katastrophe gerettet und vor vielen anderen Situationen, von denen die meisten Menschen nichts wissen.

Rob fragt Cobra nach dem Stillstand der Börse [in New York Anfang Juli]. Er sagt, dass dort einige Situationen geschehen. Erstens geht es um eine Eskalation einer geheimen Welt, die hinter den Kulissen im Hinblick auf das Finanzsystem geschieht. Wie schon zuvor erwähnt, geht es um die Situation zwischen der Östlichen Allianz und der Kabale – und Cobra hat in einem seiner letzten Posts schon erklärt, dass JP Morgan Kontrolle über das Computerprogramm hat, welches das globale Finanzsystem kontrolliert. Und dieses Computersystem wurde in der letzten Woche von verschiedenen Kräften gehackt. Einige von ihnen sind vom Licht und einige von ihnen sind nicht vom Licht. Es gab eine bestimmte Operation durch die Lichtkräfte, die die Sicherheitsprotokolle und die Firewalls dieses Computerprogramms getestet haben, und es gab einen Angriff auf dieses globale Finanzsystem durch die Kräfte der Kabale. Es betraf erneut China – weil sie China warnen wollten und sie wollen China in die Knie zwingen, einfach, weil China sich vorbereitet auf den finanziellen Reset und den Übergang zu einem goldgedeckten Finanzsystem. Deshalb geschehen diese zwei Dinge zur selben Zeit.

Es ist wie überall sonst auch. Es gibt gute Elemente und es gibt nicht so gute Elemente in China. Und die Östliche Allianz und die guten Dragons sind nicht überall dort zugegen. Sie regieren nicht das Land. Sie sind in bestimmten Positionen in bestimmten Gebieten des chinesischen Systems, aber nicht überall, und dasselbe gilt auch für Südamerika, weil die Menschen in Südamerika auch den nicht so netten Teil ihrer eigenen Regierungen erfahren, und sie haben dieselbe Frage. Nicht alles ist perfekt in diesen Ländern. Weit entfernt davon. Cobra äussert erneut, dass es gute Kräfte gibt, die in das System eingebettet sind in diesen Ländern, und diese guten Kräfte haben einen Plan, und dieser Plan wird gerade ausgeführt.

Dieser Übergang könnte nicht geschehen ohne die technische und logistische Unterstützung durch die Lichtkräfte jenseits der Oberfläche dieses Planeten. Es ist nicht möglich. Cobra erläutert, dass bestimmte Menschen innerhalb der erdbasierten Allianz Unterstützung erhalten. Sie empfangen Intels. Sie empfangen Führung. Deshalb geschieht dies nicht nur isoliert auf der Oberfläche des Planeten. Dies wird koordiniert durch viel höhere und viel entwickeltere Kräfte. Und „der Rauch und die Spiegel“ werden sich fortsetzen bis zum Event. Es gibt wieder zwei Faktoren dabei. Der erste ist die Kabale, die Informationen verbreitet. Der zweite Faktor ist, dass die Lichtkräfte nicht viele Intels freigeben, weil einiges an diesen Intels sehr kritisch für die Vollendung der Operationen ist.

Der frühere griechische Finanzminister Yanis Varoufakis wurde dazu gezwungen, zurückzutreten.

Nach dem derzeitigen Stand von Swiss Indo befragt, sagt Cobra, dass er dies nicht direkt beantworten wird. Er wird keine Beurteilung oder Einschätzung geben im Hinblick auf die Menschen, die behaupten, die Schlüssel zum Reset des Finanzsystems zu haben. Der ganze Prozess wird von Kräften gesteuert, die weit jenseits dessen sind, was physisch sichtbar in der Bloggersphäre ist. Leute, die behaupten, dass sie eine Rolle spielen in diesem Prozess – dass sie die größere Rolle in diesem Prozess innehaben – sind nicht die Menschen, die wirklich die größere Rolle in diesem Prozess spielen. Was wirklich hinter den Kulissen vor sich geht, wird nirgendwo in der Bloggersphäre bekannt gegeben, nirgendwo im Internet. Die Menschen, die wirklich die Schlüsselfiguren beim finanziellen Reset sind, hinterlassen nur einen flüchtigen Eindruck davon, dass sie handeln und veröffentlichen dies nirgends. Und ihre Handlungen werden gesehen, wenn die Dinge passieren und nicht vorher.

Es gibt viele Gruppen dabei, die gute Absichten haben, aber die Menschen, die wirklich die Hauptakteure sind bei diesem Prozess, werden nicht irgendwo bekannt gemacht. Sie sind einfach nicht auf irgendeine Weise öffentlich.

Cobra stimmt Rob zu, dass es sehr weit entwickelte Menschen gibt, die in Schlüsselpositionen sind. Sie wurden von den Lichtkräften skizziert. Sie wurden durch erdbasierte Widerstandsbewegungen kontaktiert. Einige sind Eingeweihte in den spirituellen Reichen. Sie haben ihre Marschordnungen, und sie werden genau überwacht, und sie arbeiten hinter den Kulissen, und viele der guten Menschen da draußen werden auf den Plan gebracht, während er sich entfaltet. Cobra meint außerdem, dass viele Menschen mit guten Absichten für dieses Projekt im öffentlichen Bereich arbeiten, und sie werden mit dem größeren Bild verbunden, wenn die richtige Zeit kommt.

Cobra äussert sich nochmals sehr klar. Er wurde von der Widerstandsbewegung instruiert, seine Anonymität aufrechtzuerhalten aus genau diesem Grund der Bedrohungen. Ob die Menschen es verstehen oder nicht, ob sie es mögen oder nicht… es ist, wie es ist. Wenn Leute Probleme damit haben, dann ist es ihr Problem. Cobra veröffentlicht seine Intels. Er hat seine Position. Er hat seine Anweisungen. Er wird damit genauso weitermachen zu seiner eigenen Sicherheit, zu seinem eigenen Schutz und zum geeigneten Schutz derjenigen, die mit ihm zusammenarbeiten und für die Widerstandsbewegung arbeiten und zum Schutz der Widerstandsbewegung.

Eine Frage an Cobra lautet, ob es gut ist, wenn ein Kind im Krankenhaus zur Welt kommt und ob sie eine Geburtsurkunde für ihr Kind ausstellen lassen sollen. Cobra antwortet, dass sie das Kind im Krankenhaus nicht aus ihren Augen lassen sollen, nicht mal für einen Moment. Wenn sie ihr Kind zuhause zur Welt bringen können, dann ist dies noch besser. Im Hinblick auf die Geburtsurkunde, dies ist nur ein Stück Papier. Es ist kein Vertrag. Es ist eine energetische Angelegenheit, die widerrufen und beendet werden kann durch eine energetische Meditation oder durch das Beenden der psychischen Verbindung zu den Jesuiten.

Das Strohmann-Konto ist einfach ein Konstrukt der Kabale, ein Konstrukt der Jesuiten. Cobra sagt, dass all diese Dinge beendet werden können mit einer einfachen Beendigung des Vertrags für uns selbst und für unser Kind.

In Kalifornien wurde ein Gesetz verabschiedet, dass alle Kinder geimpft werden müssen. Rob fragt Cobra, welche Empfehlungen er dazu gibt, und Cobra meint, dass es eine koordinierte Aktion der Menschen geben muss, damit dies nicht umgesetzt wird. Es muss ein sehr starkes und sehr klares Signal des Widerstands sein. Die Menschen müssen dies keinesfalls tolerieren.

Auf den Tod von Dr. Andrew Molden angesprochen, der bewiesen hat, dass Impfungen Autismus verursachen, und auf das Verschwinden von 8 weiteren Ärzten, bejaht Cobra, dass diese Menschen von der Kabale ins Zielfeuer genommen wurden. Genau aus diesem Grund muss es eine kritische Masse von Menschen geben. Wenn nur ein paar isolierte Menschen kämpfen ist es nicht genug. Die Menschen müssen sich vereinen und eine koordinierte Aktion in Angriff nehmen. Selbstverständlich wird dies nach dem Event gelöst, aber vor dem Event ist es wichtig, dass die Leute ihre Stimme darüber zu Gehör bringen. Die Situation ist dergestalt, dass die Menschen sich zuerst koordinieren müssen und dann eine koordinierte Aktion in Angriff nehmen.

Wenn wir sterben und wir in Kontakt sind mit unserer eigenen Intuition und höheren Führung, werden wir unterscheiden können zwischen dem wirklichen Licht und irgendeiner falschen holographischen Projektion, die von den Archons zusammengesetzt wurde. Und wenn wir dieser Führung folgen, dann müssen wir das wirkliche Licht begrüßen. Und wir müssen alle falschen holographischen Projektionen vermeiden, deshalb wenn wir unsere Intuition und unsere Führung feinabstimmen, solange wir noch in der Inkarnation sind, wird es kein Problem für uns sein, zwischen den beiden zu unterscheiden.

Atlantische Architektur wurde an vielen Plätzen überall in der Welt gefunden. Cobra hat keine Information über einen erfragten speziellen Fall in Quebec, den Rob angesprochen hat, aber diese Dinge wurden an vielen Orten gefunden und erhalten und manchmal von der Kabale versteckt.

Henry Kissinger ist ein Draco, der in einem menschlichen Körper inkarniert ist. Er hat einige Jahre noch zu leben, wenn das Event ihn nicht überrascht, und er wird selbstverständlich zur Galaktischen Zentralsonne gebracht, daher ist seine Karriere auf diesem Planeten fast vorüber.

In dem Augenblick, in dem jemand wie George Bush sterben würde, hätte er seinen Klon bereit. Er würde nur in seinen Klon transferiert, der dasselbe Alter hat und würde einige Stunden später wieder auf der Szene erscheinen.

Die Sternensaaten, die Sternenmenschen müssen durch Inkarnationszyklen gehen wie jeder andere auch, und ihre Inkarnationen wurden in einem großen Ausmaß von den Archons festgelegt.

Auf die Frage, wie die Bevölkerung wachsen wird, wenn der Reinkarnationsprozess beendet wird, antwortet Cobra, dass es eine riesige Anzahl an Seelen gab, ungefähr 70 Milliarden Seelen, die auf der Astral- und ätherischen Ebene auf die Inkarnation warten, und nur eine kleiner Prozentsatz dieser Seelen haben sich zur selben Zeit inkarniert. Es gibt eine hohe Anzahl an Seelen, aber nicht so hoch, wie sie vorher war. Cobra geht noch nicht in Einzelheiten dazu. Er wird mehr direktes Intel freigeben, wenn die Zeit reif ist dafür, aber es gibt eine bestimmte Anzahl an Seelen, die warten oder besser „beobachten, was geschieht“, von den ätherischen und Astralebenen aus.

Rob fragt, ob Cobra es bestätigen kann, dass einige Seelen freigelassen und zurückgeführt wurden in ihre ordnungsgemäßen Positionen. Cobra antwortet, dass noch nicht die Zeit ist, diese Frage zu beantworten.

Es gab einen Terror-Angriff in 3 Ländern: Frankreich, Tunesien und Kuwait und alle am selben Tag, dem 26. Juni. Cobra sagt, dass, wie gewöhnlich, die Kabale hinter der Mehrheit der sogenannten Terrorangriffe steckt. Sie benutzen bestimmte Tage aus okkulten Gründen, und sie wählten diesen Tag aus okkulten Gründen. Vielleicht ist uns bekannt, dass Cobra Intel freigegeben hat über einen großen Archon-Angriff, der Ende Juni stattfand, und dies war der Beginn des Archon-Angriffs, der gegenüber der physischen Ebene stattfand, wie diese Terrorangriffe, die ein Aspekt davon waren.

Auf die Frage, warum ein Angriff in Tunesien stattfand, antwortet Cobra, dass Tunesien nicht so klein ist, wie vermutet werden kann. Dieses Land war ein Auslöser für die arabische Frühlings-Revolution. Sie begann in Tunesien.

Das Wichtigste, was das Netzwerk der Lichtarbeiter und Lichtkrieger tun kann, um solche Angriffe zu vermeiden, sind Massenmeditationen. Dadurch kreieren sie positive Lichtfelder, die diese Angriffe verhindern können und schon viele dieser Angriffe verhindert haben.
Auf die Zeeka-Krankheit in Brasilien angesprochen, antwortet Cobra, dass sie, wie viele der Krankheiten, die es in den letzten paar Jahrzehnten gab, von der Kabale entwickelt wurde. Es wurde in den Medien aufgebauscht, um mehr Furcht hervorzurufen, und es gibt selbstverständlich immer auch, wie bei dem meisten, das von der Kabale entwickelt wurde, ein Heilmittel. An einem bestimmten Punkt wird es keine solchen Viren mehr geben.

Cobra bestätigt, dass 2003 eine Entdeckung in Rumänien vom Geheimdienst gemacht wurde. Die Jesuiten wurden selbstverständlich sofort über die Entdeckung informiert und die Familien des Schwarzen Adels haben die Neuigkeiten selbstverständlich fast sofort an die Fraktion der Kabale weitergegeben, und sie haben die rumänische Regierung unter ganz großen finanziellen und anderweitigen Druck gesetzt, und der rumänische Geheimdienst musste selbstverständlich all ihre Fundstücke der amerikanischen Fraktion der Kabale übergeben. Seitdem hat die Kabale die Kontrolle übernommen über diese Entdeckung, die tatsächlich einen subterranen Komplex beinhaltet mit Tunneln, die nach Quebec, nach Ägypten und zu einigen anderen Plätzen führen. Es ist Teil eines sehr komplexen Untergrundsystems. Ein Teil dieser Entdeckung wurde durch bestimmte Kanäle an die Öffentlichkeit gegeben, durch bestimmte Bücher, die auch schon ins Englische übersetzt worden sind.

Auf den Kommentar von Rob, dass wir ebenso organisiert sein müssen wie die Kabale, meint Cobra, dass das Wichtigste, die wichtigste Waffe, die wir haben, die Wahrheit ist, Intels zu verbreiten, es überall zu verbreiten, wo wir können. Menschen informieren, Menschen aufklären und koordinieren, denn zusammen sind wir stärker. Cobra sah viele Male, dass die Archons es schaffen, Menschen zu trennen aufgrund der Dinge, die nicht so wichtig sind. Es ist wichtiger, dass wir uns alle den tiefsten, den Kernglaubenssätzen, die die Menschen haben, bewusst sind, der Kernorientierung, die wir alle haben. Wir alle wollen Freiheit für diesen Planeten, und dies ist die Grundorientierung, die jeder Lichtkrieger und jeder Lichtarbeiter braucht. Fokussiert euch weniger so sehr auf all die kleinen Unterschiede, die auf lange Sicht nicht wichtig bleiben.

Rob meint, dass einige Menschen ein wenig krank werden können, nachdem sie in Kornkreisen waren, und Cobra kommentiert, dass diese starken Energien der Kornkreise manchmal einen entgiftenden Effekt haben können. Die Gifte können die Gefühle, den Körper und den Geist verlassen.

Auf die Frage, wie Gott Seelen kreiert, antwortet Cobra, dass die Seele durch eine dynamische Interaktion zwischen der Quelle und einer Zufälligkeit/ der kosmischen Anomalie kreiert wurde, da es der einzige Weg für die Quelle ist, um die Anomalie zu absorbieren und zu transformieren, sich selbst zu erfahren und unsere Quelle, unsere Projektionen des Einen, Projektionen der Seele der Quelle in diese kosmische Anomalie. Daher ist es eine Interaktion zweier sehr starker und gegensätzlicher Kräfte.

In 5 D und darüber existiert dies nicht als Dunkelheit oder irgendetwas Negatives oder Leiden. Es existiert nur als ein Mangel an Verständnis oder Mangel an Macht, diese Anomalie sofort zu transformieren. Deshalb haben die Aufgestiegenen Meister und all diese erleuchteten Wesen nicht all die Antworten und haben nicht all die Macht, die Erdsituation sofort zu transformieren. Deshalb dauert es so lange.

Leiden existiert nicht aus Absicht, aber aufgrund der Zufälligkeit der kosmischen Anomalie. Es war nie so beabsichtigt. Es existiert ohne Grund. Es existiert als eine Anomalie, die transformiert werden muss. Es dient keinem höheren Zweck. Es erzieht uns nicht. Es macht uns nicht stärker. Es macht uns nicht weiser. Es existiert aus keinem anderen Grund als der Verirrung, die niemals beabsichtigt war. Der höchste Zweck der Quelle besteht darin, dies zu transformieren, sodass es niemals wieder geschehen kann.

Die primäre Anomalie war immer da, aber sie wurde zuerst nicht erkannt als etwas, das eine große Gefahr darstellt. Die primäre Anomalie wurde gefährlich, als bestimmte Wesen beschlossen, sie direkt zu erfahren. Diese waren die ersten Engel, die beschlossen, in diese primäre Anomalie einzutauchen, und dies war der Beginn der Dunkelmächte. Was wirklich gefährlich ist, ist die Kombination des Freien Willens und der primären Anomalie, und genau dies wird das Böse genannt.

Auf den Energie-Tsunami im September angesprochen, ob die Menschen verrückt werden dadurch oder halluzinieren werden, antwortet Cobra… was geschehen wird ist, dass die Energien sehr stark sein werden, besonders zur Zeit des Ereignisses. Viele der unterdrückten Emotionen werden herauskommen. Es bedeutet nicht, dass die Leute plötzlich verrückt werden. Es wird einfach bedeuten, dass alles, was unterdrückt worden ist, an die Oberfläche kommen wird, um befreit zu werden, und die Menschen werden starke Reaktionen haben.

In letzter Zeit gibt es viel Gerede und Furcht vor künstlicher Intelligenz [AI oder in deutsch KI] einschließlich Robotern. Es gab bestimmte Zeitperioden und bestimmte Sektoren der Galaxie, wo dies wirklich das Problem war, aber jetzt nicht mehr. Roboter spielen keine größere Rolle in irgendeiner der erleuchteten galaktischen Zivilisationen mehr. Dadurch sind sie nicht weiter eine Bedrohung, außer in sehr isolierten Fällen, die alle mit dem Planeten Erde verbunden sind. Künstliche Intelligenz ist etwas, mit dem die Lichtkräfte umgehen können. Es ist kein Problem und es wird kein Problem sein.

Nanotechnologie ist auf diesem Planeten vor ungefähr einem Jahrzehnt oder eineinhalb Jahrzehnten ein Problem gewesen, als einige Fraktionen der Kabale stark damit experimentiert haben, aber die Widerstandsbewegung hat die ganze Nanotechnologie beseitigt. Sie ist einfach nicht da, weil die Lichtkräfte Technologien haben, um sie auszulöschen. Daher ist dies keine Bedrohung in irgendeiner Gruppe, von der Cobra weiß. Sogar die Widerstandsbewegung kann sich darum kümmern. Es gibt weiter entwickelte Wesen, und für sie ist das in keinster Weise ein Problem.

Cobra äussert, dass die Chimera-Gruppe vor Millionen von Jahren Naniten entwickelt hat, und die Draco-Reptiloiden-Allianz war völlig damit infiziert. Dies war ein Kontrollinstrument, das die Chimera-Gruppe über die Draco-Reptiloiden-Allianz bis vor kurzem hatte. Und es mag noch in einigen isolierten Fällen so sein. Aber wenn es sich um die globale exopolitische Situation handelt, ist dies kein Problem.
Die Verbindung zwischen den Plejadiern und den Sirianern ist Abermillionen von Jahren alt. Sie ist uralt. Sie ist sehr tief und sie ist sehr liebevoll.

Rob kommt auf Omnec Onecs Information zu sprechen, dass es Plejadier gab, die zur Zeit von Atlantis eine Technologie hatten, mit der sie die Menschen von ihrer Verbindung zur göttlichen Quelle abschnitten. Cobra verneint dies und sagt, dass die Plejadier nichts derartiges getan hätten. Es gab Plejadier, die in negative Dinge verwickelt waren, aber als eine Gruppe. Es gab niemals eine größere Besetzung durch die Plejadier. Sie waren niemals in organisierte negative Handlungen verwickelt. Es gab bestimmte Situationen, aber nicht in einem größeren Umfang, wie einige Leute das darstellen. Cobra ist ziemlich vertraut mit den Plejadiern und dem plejadischen System, und er würde sagen, dass ein Teil der Informationen über die Plejadier, die im Umlauf sind, Falschinformation zu sein scheinen.

Saddam Hussein ist wirklich tot.

Cobra stimmt Rob völlig zu, dass Religionen kein Fakes sind, sondern sie auf dem Leben eines wahren Propheten oder von jemandem, der einige Menschen auf eine positive Art inspiriert hat, beruhen. Die „bösen Jungs“ haben die Religion manipuliert. Daher gibt es in allen Religionen sehr viele gute Menschen, die Wunder und anderes Gutes vollbringen können, da sie eine echte Verbindung mit der Quelle, mit dem Geist, haben. So ist es selbstverständlich möglich, dass ein hochgeistiges Gebet oder eine Art von Anrufung, zum Beispiel eines Rabbis, einem Paar helfen kann, ein Kind zu bekommen.

Auf das Kommen des Messias angesprochen, antwortet Cobra, dass es viele uralte Prophezeiungen gibt, die auf viele verschiedene Arten interpretiert wurden, und sie alle sprechen über die Rückkehr von bestimmten Wesen. Einige von ihnen erwarten, dass eine positive Figur kommt, die als Christus summiert werden kann, und einige von ihnen erwarten, dass eine negative Figur kommt, die als Anti-Christ summiert werden kann. Dies ist nur eine Reflektion des planetaren Unterbewusstseins einer Menschheit, die den Endkonflikt zwischen Licht und Finsternis erwartet, der gerade jetzt stattfindet – der Endsieg des Lichtes, der auch in diesen Prophezeiungen umrissen worden ist.

Was Jade Helm [Manöver jetzt aktuell in den USA] angeht, so sagt Cobra klar, dass es bei dieser Operation ein sehr positives Element gibt, über das er nicht sprechen wird. Jedenfalls werden die Dunkelmächte eine große Überraschung erleben. Es gibt höhere Mächte, die dies beobachten. Die Plejadier wachen darüber und sind direkt involviert, um alles negativer Art zu verhindern.

Die Dinge können schlimmer für einige Menschen werden, bevor es besser wird. Wichtig ist es, sich nicht provozieren zu lassen, denn es wird Provokation geben. Lasst euch nicht auf solch eine Situation ein! Verteidigt euch durchaus selbst, aber fallt nicht auf Tricks herein und lasst euch in etwas verwickeln, in das ihr euch nicht verwickeln lassen müsst – nicht auf die Art, in der sie euch verwickeln wollen.

Alles in allem mögen sich die Menschen [in den USA] keine Sorgen wegen Jade Helm machen. Es gibt viel wichtigere Situationen, die im Augenblick stattfinden.

Rob stellt die Frage, wer hinter der Zerstörung der Energie-Vortexe, der Pyramiden und dem Verkauf von Artefakten steckt, um zu versuchen, die ganze Geschichte der mazedonischen Zivilisation, die getrennt wurde durch die Kolonien des alten Rom, zu verändern. Cobra antwortet, dass die Antwort immer dieselbe ist: die Archons, die Chimera, die Kabale. Sie wollen die wahre Geschichte auslöschen. Viele Artefakte, nicht nur in Mazedonien, wurden aus diesem bestimmten Grund ausgelöscht.

Rob meint, dass viele Lichtarbeiter im Augenblick durch Depressionen und Sorge gehen. Er ist der Ansicht, dass die Lichtkräfte etwas beschleunigen sollten. Cobra antwortet, dass dies bereits geschieht, aber dass sie sehr achtsam sein müssen. Jetzt, da wir uns nun dem finalen Augenblick immer mehr nähern, befinden wir uns in einer sehr delikaten Situation. Es dürfen keine Fehler gemacht werden. Es gibt keine Probeaufführungen hier. Jeder Fehler, der jetzt gemacht würde, hätte viel drastischere Konsequenzen als ein derartiger Fehler vor einem Jahr.

Cobras abschließende Botschaft an uns: Haltet die Hoffnung bewusst aufrecht. Fokussiert euch auf das Licht. Vereinigt euch und lasst euch nicht provozieren. Danke an euch alle fürs Zuhören und Sieg dem Licht!

Quelle: http://transinformation.net/interview-rob-cobra-vom-13-juli-2015/

Interview von Untwine mit Cobra vom 7. Juni 2015

Quelle: http://transinformation.net/interview-von-untwine-mit-cobra-vom-7-juni-2015/

Untwines Interview ist auf Recreating Balance veröffentlicht, übersetzt von Antares

Nochmals vielen Dank an Cobra für die Gewährung der Zeit und die Antworten in so wunderbarer Qualität!

Hier ist ein schönes Lied :) von meiner letzten Klangheilungs-CD. Es heisst „Cinta Mani“ und wurde in heiligen Frequenzen geschaffen und weitgehend durch den wahren „Cinta Mani-Stein“ inspiriert.

Viel Spaß!

Interview

Untwine: Kannst du erklären, worauf sich Shamballah genau bezieht?

Cobra: Shamballah ist ein Name für das unterirdische Reich des Lichtes, wo die Lichtkräfte während der letzten 25.000 Jahre das Licht verankert und geerdet haben. Sie wurden sozusagen von der Oberfläche des Planeten vertrieben, als der Planet Erde vor 25.000 Jahre in Quarantäne geriet.

U: Weist dies auch auf die Städte auf der ätherischen und astralen Ebene, über der Oberfläche hin?

C: Natürlich haben alle unterirdische Städte des Lichtes auch ihre ätherischen und astralen Gegenstücke. Einige dieser Städte befinden sich ebenfalls über der Erdoberfläche, hoch in der Stratosphäre.

U: Was kannst du über die Geschichten über den „König der Welt“ sagen? Worauf bezieht es sich?

C: Der König der Welt ist ein altes weises Wesen des Lichtes, welches die Evolution dieses Planeten für viele Millionen Jahre leitete. Er ist tatsächlich ein aufgestiegenes Wesen, so dass er sich jenseits der Illusionen von Raum und Zeit befindet. Er ist jenseits dieser Dimension von Raum und Zeit gegangen und ein erleuchtetes Wesen.

U: Befindet er sich immer noch zu diesem Zeitpunkt auf der Erde?

C: Er ist im Moment nicht auf dem Planeten befindlich, doch sein Bewusstsein ist auf den Planeten im Moment konzentriert.

U: Kannst du über das Energiezentrum im unteren Rücken sprechen, wo unsere Stammzellen entstehen? Wie ist dessen genaue Bedeutung?

C: Dieses Energiezentrum ist eigentlich einer der Schlüssel, um die Geheimnisse der DNA aufzuschliessen. Ich möchte nochmals betonen, dass der DNA selbst zu viel Aufmerksamkeit zugesprochen wird. Was noch wichtiger ist, dass es eine höher-dimensionale Blaupause gibt, vor allem im ätherischen Körper, der sich dann als körperliche/physische DNA manifestiert. Dieses Energiezentrum fungiert zur Regulierung des Flusses der Energie diesbezüglich.

U: Du sagtest einmal, dass die Milchstrassen-Galaxie und die Andromeda-Galaxie entgegengesetzte Polaritäten besitzen, und die Zentralsonne der Milchstrasse eine riesige Göttin ist. Bedeutet das, dass die Zentralsonne von Andromeda ein riesiger Gott ist?

C: Ich würde es nicht auf diese Weise vereinfachen. Entgegengesetzte Polaritäten innerhalb dieser Dimensionen sind nicht linear wie Männer und Frauen. Sie sind eher wie magnetische Polaritäten + und -.

U: Somit hat es nichts mit männlichen und weiblichen Energien zu tun?

C: Auf diesem Niveau drücken sich die männlichen und weiblichen Energien in einer etwas anderen Weise aus. Die eine Zentralsonne als Gott und die andere Zentralsonne als Göttin zu bezeichnen ist eine recht begrenzte Interpretation.

U: Sind die männlichen und weiblichen Energien dort vollkommen integriert?

C: Ich würde es so sagen – die Beschreibung, was auf diesen Ebenen passiert, lässt sich nicht leicht mit menschlichen Worten darstellen, aber die bestmögliche Annäherung wären unterschiedliche Polaritäten + und – wie magnetische und elektrische Felder. Allerdings ist auch das eine sehr, sehr grobe Auslegung von dem, was tatsächlich auf diesen Ebenen der Schöpfung passiert.

U: Gab es ähnliche Anomalien, wie dieser, was wir jetzt mit der Dunkelheit erfahren bereits in früheren Versionen des Universums?

C: Ja, gab es verschiedene Versionen dieser Anomalie, aber sie hatten sich vor diesem kosmischen Zyklus nicht vollständig manifestiert.

U: Nun da sie sich vollständig manifestierte, wird sie vollständig aufgelöst werden?

C: Ja, nachdem sie sich vollständig manifestiert hat, wird alles vollständig aufgelöst werden.
U: Sind die Planeten Wesen, die durch den evolutionären Weg wie Tiere und Menschen gegangen sind, die dann aufstiegen und dann sich weiter zu einem Planeten entwickelten?

C: Nicht wirklich. Die am höchsten entwickelten Wesen gingen nie durch diese Art der tierischen Evolution. Der tiefste Punkt, den sie erreichten war die menschliche Erfahrung. Es gibt gegenwärtig zwei Hauptströme der Evolution. Einer führt direkt aus der Materie und aufsteigend durch das Mineral-, Pflanzen-, Tier- und Menschenreich und bis hin zum „Spirit“. Der andere Strom der Evolution ist tatsächlich aus dem Geist absteigend, nach unten in Richtung der menschlichen Erfahrung führend, dann wieder nach oben aufsteigend. So haben wir zwei verschiedene Ströme der Evolution, die sich in dieser Weise gegenseitig ergänzen.

U: Was ist der nächste Schritt in der Evolution nach dem Aufstieg?

C: Der Aufstieg ist der Anfang der Rückreise, zurück in das Eine. Es ist ein kontinuierlicher Prozess, der zur endgültigen Integration mit dem Absoluten führt.

U: Gibt es diverse Arten von tierköpfigen Wesen im Universum?

C: Die meisten dieser tierköpfigen Wesen waren Ergebnisse genetischer Experimente auf besetzten Planeten.

U: Auch die löwenköpfigen Wesen zum Beispiel?

C: Nicht alle, aber die meisten von ihnen.

U: Gibt es irgendwelche Baum- oder Pflanzen-humanoiden Wesen?

C: Diese Dinge wurden auch in Atlantis versucht, aber sie waren nicht sehr erfolgreich. Das ist selten und im befreiten Universum wird dies nicht mehr unterstützt.

U: Was ist die ursprüngliche Bedeutung von Baphomet, dem ziegenköpfigen Wesen?

C: Das ist, würde ich sagen, eine Manipulation von sehr alten Archetypen durch die Kabale. Es gibt den Archetypen des Steinbocks, Archetyp der uralten Götter und Göttinnen, die in diesem Symbol zusammengeführt worden sind. Diese wurden durch die Okkultisten der Kabale missverwendet, besonders in den letzten Jahrhunderten.

U: Wer erschuf dieses Symbol ursprünglich?

C: Es ist kein Symbol, das erschaffen wurde. Es ist ein Zusammenschluss von verschiedenen alten Symbolen. Diese Fusion wurde von der Kabale getan, um die Energie hinter diesen Symbolen zu missbrauchen.

U: Kann das Symbol ebenfalls für das Licht verwendet werden?

C: Es kann. Doch ich würde sagen, dass damit zu viel negative Energie verbunden ist. So ist es gut, diese Energie zu reinigen. Es gibt viele andere Symbole, die wir verwenden können, die viel neutraler in ihrer Bedeutung sind und nicht so sehr negativ aufgeladen.

U: Wer ist Kali?

C: Kali ist eine antike Göttin. Sie ist ein Wesen des Lichtes. Ihr Zweck ist die Transmutation von veralteten Formen und die Befreiung von veralteten Mustern.

von Gilbert Williams

U: Kannst du über die Situation der Feen unter der Quarantäne der Erde sprechen?

C: Besonders nach der Archon-Invasion im Jahre 1996 hatten die Feen und alle anderen Elementarwesen des Lichts keine sehr gute Zeit, weil die ätherische Atmosphäre voller Radioaktivität war. Als Folge der verzerrten Oberschwingungen (Harmonik) der extrem niederfrequenter Strahlung durch die Skalar-Geräte war es für sie sehr schwierig zu existieren. Somit haben sie gegenwärtig Orte mit den allerniedrigsten Verschmutzungen dieser Art aufgesucht. Deswegen war es nicht leicht, sie überhaupt noch in städtischen Bereichen zu finden.

U: Gab es während der Quarantäne Einhörner auf der Erde?

C: Ja, aber sie waren selten. Sie existieren auch gegenwärtig und sind nicht leicht zu finden.

U: Teilweise auf den ätherischen – und astralen Ebenen?

C: Vor allem auf den höheren Ebenen, ja.

U: Kannst du den Unterschied zwischen der linearen Zeit und der Spiral-Zeit erklären?

C: Es ist im Grunde eine Wahrnehmung des Zeitflusses. Der Zeitfluss ist die physische Realität, wie wir dies wahrnehmen ist eine Frage der Ebene des Bewusstseins. Lineare Zeit ist die Zeit, die wir eigentlich durch den Filter des Geistes wahrnehmen, wie durch die Nutzung des Kalenders etc.. Spiral-Zeit ist die Zeit, die in der Tat an die natürlichen Kreisläufe angeschlossen ist. Wenn wir wirklich mit den natürlichen Zyklen verbunden sind, können wir diese Zyklen sehen und fühlen und erleben – wie sie in einer Spirale der Evolution konvergieren.

U: Ist das somit eine Möglichkeit, wie die dunklen Kräfte die Zeit manipulieren, durch die Verstärkung der linearen Zeit?

C: Bis zu einem gewissen Grad ja, aber das war nicht der Hauptfokus ihrer Bemühungen.

U: Kannst du andere Wege erklären, auf denen sie Zeit manipulieren?

C: Sie manipulieren die Zeit nicht in der Weise, wie so viele Menschen dies befürchten, denn es ist nicht einfach. Es gibt eine Menge Gerede über Zeitreisen und das Meiste davon beruht nicht auf der Realität. Es ist sehr, sehr schwierig, etwas aus der Zukunft zu erhalten. Dazu muss derjenige den richtigen Bewusstseinszustand haben. Somit war die Kabale nicht in der Lage, sich mit künftigen Zeitlinien zu verbinden. Ungeachtet dessen, was die Menschen zu sagen versuchen, waren sie nicht erfolgreich, dies zu tun.

U: Du hast vor ein paar Jahren erwähnt, dass du an einem Projekt über Zeitlinien gearbeitet hast. Kannst du etwas darüber verraten?

C: Ich würde gegenwärtig nicht so viel dazu sagen, aber ja, es gibt Projekte, bei denen wir an Zeitlinien arbeiten, vergangene Zeitlinien heilen und künftige Zeitlinien öffnen. Eher ist es ein bisschen zu früh, um darüber im Detail zu sprechen.

U: Sind für Lichtwesen Zeitreisen möglich?

C: Nicht in der Art, wie Menschen es verstehen. Auch hier würde ich sagen, dieses Thema wurde stark übertrieben und ist auch nicht so einfach, wie die Menschen denken.

U: Kannst du über das Ereignis der „Phoenix-Lichter“ sprechen, was dort passierte?

C: Das war eine von vielen Sichtungen ausserirdischer Schiffe. Es gab viele andere Sichtungen. Ich würde sagen, es gab Risse in der Matrix, als die Lichtkräfte und andere verschiedene Zivilisationen in der Lage waren, ein wenig von ihrer Anwesenheit zu zeigen.

U: Gibt es Leben auf den Ebenen oberhalb der mentalen Ebene, auf Form und heiliger Geometrie basiert?

C: Das Leben über der mentalen Ebene basiert nicht auf heiliger Geometrie. Es sind fliessende Muster der Liebe und des Lichts.

U: Kann der ätherische, astrale und mentale Körper sterben, wie es der physische Körper tut?

C: Ja, natürlich, können sie.

U: Also wenn wir auf diesen Ebenen sterben, geht unser Bewusstsein in die höheren Ebenen?

C: Ja, unser Bewusstsein geht dann auf die höheren geistigen Ebenen. Wenn wir genug entwickelt sind, verbringen wir einige Zeit dort und in den meisten Fällen – auf diesem Planeten- inkarnieren wir wieder.

U: Stimmt es, dass unsere Gedankenformen oder Emotionen zu eigenen Wesen werden können?

C: Gegenwärtig gibt es Elementarwesen, die sich bilden, auf Grund der Bausteine unserer emotionalen Zustände. Wenn wir das Gefühl Wut zum Beispiel fühlen, hat diese Wut eine bestimmte Schwingungsfrequenz, die von einer bestimmten Elementarwesen herrührt, das für sich allein eine Lebensform ist.

U: Die blauen und roten Farben werden häufig verwendet, um männlich und weiblich zu symbolisieren. Die Vereinigung dieser beiden Farben wird dann violett. Violett ist auch die Farbe des Kronen-Chakras, wo die männliche und weibliche Kundalini zusammengeführt werden. Ist dies der Grund, warum die violette Flamme so mächtig ist?

C: Dies steht nicht im Zusammenhang mit der violetten Flamme. Die violette Flamme ist die Farbe der Transmutation, mit Hilfe der violetten Flamme rufen wir die Anwesenheit eines bestimmten Erzengels an. Sein Name ist Zadkiel. Die Energie des Erzengels transmutiert alle veralteten Formen und verwandelt somit einen Teil der Primären Anomalie.

U: Welche Bedeutung haben die beiden Punkte zwischen den IS bei der Schreibung IS:IS-Portal?

C: Keine.

U: Kannst du erklären, welche Art von Lichtwesen und welche Art von Verfahren genau an der Verhaftung der Archons beteiligt ist?

C: Das ist ein Prozess, der viele verschiedene Gruppen der Lichtkräfte beinhaltet. Wenn du es für die Oberfläche des Planeten genommen meinst, sind dies vor allem die Kräfte der Widerstandsbewegung.

U: Wie sieht es mit der ätherischen Ebene aus?

C: Auf der ätherischen Ebene gibt es noch andere, ich würde sagen galaktische Lichtkräfte, die an der Durchführung dieser Operationen beteiligt werden. Jedoch sind nicht viele Archons verbleibend. Die auf dem Planeten sind, infiltrieren weitgehend die Jesuiten und andere Organisationen und die meisten von ihnen werden auf der Erde bleiben, bis zum Event und zum diesem Zeitpunkt verhaftet werden.

U: Wie ist dies mit der Chimera, wer nimmt sie fest?

C: Es ist das Gleiche. Die Physischen werden festgenommen und vom Planeten durch die Widerstandsbewegung entfernt. Diejenigen auf den ätherischen und plasmatischen Ebenen werden von den galaktischen Kräften entfernt.

U: Wer gestaltete den Moldavit-Kelch des Ordens des Sterns?

C: Dies wurde durch die Galaktische Konföderation vor Millionen von Millionen von Jahren geschaffen, auf Weisung der Zentralrasse.

U: Was ist der Zweck der LybischenTektite?

C: Der Zweck des Lybischen Tektit ist es, die Dunkelheit des Orion im Inneren zu verwandeln. Somit ist dies ein sehr mächtiger Heilstein für diejenigen, die bereits die Interaktionen mit der Orion-Energie in ihren vergangenen Inkarnationen hatten. Der Stein kann diese Energie von innen in den Energiefeldern verwandeln und transformieren.

U: Wie wurde der Chintamani-Stein auf Sirius erschaffen? Gab es ein besonderes Ereignis, dass er hierher gelangte?

C: Ja, es gab einen Planeten im Sirius Sternensystem, ein Planet mit hellblauer Farbe, der explodierte. Solche Teile dieses Planeten gelangten in alle Richtungen und ein kleiner Teil davon erreichte tatsächlich den Planeten Erde, und fiel auf den Planeten vor Millionen und Abermillionen von Jahren. Dies wurde von den Lichtkräften in dieser Zeit auf der Erde gesammelt und in das Agatha-Netzwerk gebracht und dort aufbewahrt. Teile davon wurden an die Menschheit gegeben, eben auch jetzt speziell in dieser Zeit, um das Event zu unterstützen.

U: Die Erzengel, die in die Kontingenz, die Zufälligkeit, die Trennung vor 8 Millionen Jahren fielen, als sie anfingen „wahnsinnig“ zu werden… wie begann es zu starten… was war ihre erste Aktionen?

C: Es passierte sehr schnell, weil sie tatsächlich Geräte erschufen, die sie unter sehr starke elektromagnetische Felder setzten, die das Raum-Zeit-Kontinuum um sie herum verzerrten. Sobald dies passiert war, wurden sehr starke Traumen in jenen Wesen geschaffen und das Trauma war so stark, dass sie die Verbindung mit ihrer Seele verloren. Das war ein sehr schneller Prozess. Eine sehr schnelle Mutation geschah und niemand war in der Lage, es vorherzusagen oder zu verhindern.

U: So begannen sie andere Wesen sofort anzugreifen?

C: Ja, genau.

U: Wie war das Leben am Beginn der Quarantäne, war es wie ein Steinzeitalter?

C: Die überwiegende Mehrheit der Oberfläche war in einer Steinzeit-Phase. Es war wie eine Mischung aus Steinzeit-Gemeinschaften und hochmodernen isolierten Inseln der atlantischen Zivilisation, die nicht viel miteinander interagierten.

U: Wie lange dauerten diese hochentwickelten Zivilisation?

C: Es dauerte weitere 12000 oder 13000 Jahre, bis zur letzten Flut von Atlantis.

U: Hast du eine geeignete Idee, wie wir unerwünschte negative Gefühle und Gedanken in einer gesunden Art und Weise lösen können?

C: Es gibt viele Techniken, die ihr verwenden könnt. Vor allem in den spirituellen Kreisen gibt es verschiedene Techniken, die Menschen bei der Freigabe der angesammelten Spannung, emotionaler und psychischer Anspannungen unterstützen können. Die andere Sache, die sehr gesund und nützlich ist, ist das Element Wasser und auch die Natur selbst kann viel davon absorbieren. Und der andere Aspekt ist die gesunde Kommunikation, die manchmal, nicht immer, diese Emotionen auflösen kann. Im Grunde stammen alle diese Gefühle und Gedanken aus den Implantaten. Und wenn die Implantate beginnen, sich aufzulösen, wird es viel einfacher sein, diese Gefühle und Gedanken zerfallen und verwandeln zu lassen.

U: Ist eine Strangelet-Bombe jemals irgendwo im Universum abgebrannt?

C: In einer kontrollierten Art und Weise ja, durch die Lichtkräfte.

U: Und sie taten es, um es zu studieren?

C: Sie taten es, um Technologie zu entwickeln, sie zu absorbieren und zu verwandeln. Es war unter kontrollierten Labor-Umständen.

U: Ich sehe, es gibt eine Menge heiliger Geometrie beim Festival des brennenden Mannes ( Burning Man), die Art, wie sie die Seiten aufbauen. Was sind die Absichten davon? Worum geht es in den Ritualen am Ende, wenn sie das Abbild verbrennen?

C: Das Burning-Man-Festival ist eine interessante Mischung aus hell und dunkel. Es sind starke lichtvolle und starke dunkle Fraktionen vorhanden, bei der Organisation des Festivals selbst, und auch unter den dort Anwesenden. Somit hat dieses Ereignis ein grosses Potenzial für das Licht, wenn es in der richtigen Weise angegangen wird. Der andere Aspekt ist, dass die Oberflächen- Bevölkerung noch nicht ganz bereit für so etwas ist.

U: Kannst du einige der wichtigsten Göttinnen-Wirbel auf der Erde nennen?

C: Die wichtigsten Göttinnen-Wirbel… ich würde sagen, die Nummer eins ist der Wirbel in Syrien. Dann haben wir sehr starke Wirbel auf Kreta, in Griechenland, in Ägypten, in Irland, in der Ukraine, in der Karibik. Es gibt sie an vielen vielen Orten auf der ganzen Welt. Sie sind in Australien, auf den Tahiti-Inseln, überall.

U: Und die grossen Götter-Wirbel?

C: Die grossen Götter-Wirbel, die männlichen Wirbel, würde ich sagen, sind in vielen Fällen die heiligen Berge wie Mount Shasta, Mount Fuji, der Kailash. Es gibt andere wichtige Götter-Wirbel wie Stonehenge, die Pyramiden, von denen sich einige in den grossen Städten rund um den Planeten befinden.

U: Du sagtest vorhin, dass fast keine Seelen seit dem Beginn der Quarantäne hinzugekommen sind? Wie verhält sich das mit den Indigo- und Kristallkinder-Geschichten?

C: Nur sehr, sehr wenige von ihnen sind wahre Geschichten, die meisten davon nur „NewAge“-Fiktion.

U: Was machte Sirius so stark, dass es das einzige Sternensystem in einem Umkreis von 1000 Lichtjahren um die Erde war, welches nicht im Jahr 1996 überfallen wurde?

C: Das Sirius-Sternensystem ist ein sehr starkes Portal direkt zur Galaktischen Zentralsonne, und die Lichtkräfte hatten sich entschieden, ihre Energie zusammenzuschliessen, um dieses Sternen-Portal zu schützen, um den Fluss, der den Planeten Erde erreichte, abzumildern. Das Sirius-Sternensystem ist sehr nah an der Erde, und mit einer solchen starken Präsenz der Galaktischen Zentrums-Energie so nah an der Erde war dies der stärkste Schutz für dieses Sonnensystems und für die Erde vor allem ab 1996.

U: Ist die negative Energie auf diesem Planeten einer der Gründe, warum freie Energievorrichtungen nicht sehr gut funktionieren?

C: Viele freie Energievorrichtungen arbeiten sehr gut, aber die, die sehr gut funktionieren werden in der Regel geraubt und durch die Kabale sabotiert.

U: So hat die negative Energie auf diesem Planeten nichts damit zu tun?

C: Nein. Es gibt sehr einfache physikalische Prinzipien, die hier unabhängig von der Menge der primären Anomalie arbeiten. Und diese Geräte arbeiten sehr gut, aber natürlich mag die Clique es nicht, und sie schätzen es dann ab und unterdrücken oder vernichten sie.

U: Was ist die Rolle der versteckten Katharer-Logen, die bis heute überlebt haben?

C: Die Katharer-Gruppe ist ein äusserer Ausdruck der inneren Bruderschaft des Sterns. Es gibt viele Lichtwesen, die in verschiedene Gruppen der Katharer inkarniert haben, um das Licht gegen die Jesuiten-Invasionen über den gesamten Planeten zu halten.

U: Bestehen einige der europäischen Widerstandsgruppen des 2. Weltkrieges noch immer?

C: Die meisten dieser Gruppen wurden in der einen oder anderen Art aufgelöst. Einige von ihnen wurden in einer begrenzten Form aufrechterhalten und arbeiteten im Verborgenen. Einige von ihnen haben sich in den letzten Jahren wieder verbunden, auch mit verschiedenen positiven Gruppen, Templer-Gruppen und Gruppen, die für die Befreiung des Planeten arbeiten.

U: Kann eine Seele sich in verschiedenen Körpern zur gleichen Zeit vor dem Aufstieg inkarnieren?

C: Die Seele kann nur in einem Körper in einem Moment vor dem Aufstieg sein. Selbstverständlich kann man den Körper verlassen und in einen anderen und es dann wieder ändern. Das ist möglich, aber zu einem bestimmten Zeitpunkt kann die Seele nur in einem Körper vorhanden sein.

U: Was ist der Plan der Lichtkräfte, wenn Teile der Bevölkerung anfangen, nach dem Event gewalttätig zu werden?

C: Falls dies nach dem Event passiert, wird natürlich die Widerstandsbewegung zusammen mit dem Positiven Militär und lokalen Strafverfolgungsbehörden in der Lage sein, die Situation zu beruhigen. Das ist kein grosses Problem.

U: Was ist die Geschichte hinter den Statuen auf der Osterinsel?

C: Diese Statuen sind Reste einer alten Riesenrasse, die die Insel vor vielen Jahrtausenden bewohnte.

U: Kannst du beschreiben, was es mit den Konferenzen ausserhalb der Erde auf sich hat, von denen Corey Goode berichtet?

C: Meine Quellen können dies nicht bestätigen, dass er tatsächlich an solchen Treffen teilnimmt. Ich kann bestätigen, dass er an den Geheimen Raumfahrtprogrammen beteiligt war und er hat einige sehr gute Intel. Meine Quellen erhielten keine Bestätigung für diese Veranstaltungen ausserhalb der Erde.

U: Warum erscheinen Kornkreise in nur wenigen Ländern, besonders in England?

C: Dort gibt es offene Portale, sodass die Kornkreise erscheinen können. Es gibt starke Plejadische Portale in England. Die Plejadischen Schiffe gehen durch diese Portale, erschaffen die Kornkreise und verschwinden dann.

U: Wer hat ursprünglich die Sphinx gebaut?

C: Die Sphinx wurde von der ägyptischen positiven Mysterienschule vor etwa 16.000 Jahre gebaut.

U: Würde die [benötigte] kritische Masse niedriger sein, wenn all die Leute, die die wöchentliche Befreiungs-Meditation machen, sich an der gleichen Stelle physisch sammeln würden?

C: Der Ort selbst spielt keine Rolle. Das wichtige ist, dass die Menschen physisch die Meditation machen. Die kritische Masse wird ermittelt und ist noch nicht erreicht worden.

U: Ist Dou Mu aufgestiegen?

C: Dou Mu ist nicht aufgestiegen, aber kommt aus einem befreiten Universum, somit ist sie rein genug. Sie hat keine persönlichen Blockaden oder persönliche Anhaftungen und ist vollkommen mit der Quelle verbunden.

U: Warum braucht sie die Lasertechnologie, um ihre Zirbeldrüse wegen der Anomalie auf diesem Planeten offen zu halten?

C: Ja, wegen der Anomalie auf diesem Planeten und wegen der grossen Potentialunterschiede in der Schwingungsfrequenz – auf der Oberfläche dieses Planeten und dort, wo sie herkommt. Es ist, als ob du auf den Grund des Ozeans tauchen würdest. Du benötigst etwas zum Überleben.

U: Ist sie in der Lage, alles auf der Erde zu überblicken (remote view)?

C: Sie ist in der Lage, in dieser Weise eine Menge Dinge zu sehen (remote view), aber nicht alles, denn auch für sie sind bestimmte Dinge geheim. Die Erde ist ein sehr befremdlicher Planet mit vielen Geheimnissen.

Quelle: http://transinformation.net/interview-von-untwine-mit-cobra-vom-7-juni-2015/

Chintamani

Quelle: http://transinformation.net/chintamani/

auf Cobra’s Blog am 8. Juni 2015, übersetzt von Antares

Der Chintamani ist ein heiliger Stein, der vom Sirius Sternen-System kam. Vor Millionen von Jahren, während einer galaktischen Superwelle, explodierte ein Planet, der zu Sirius A gehörte. Seine Fragmente reisten in alle Richtungen, einige von ihnen erreichten nach einer langen Reise durch den interstellaren Raum die Erde.


In den letzten 26.000 Jahren waren die positiven Agarther die Hüter der Chintamani-Steine. Im Laufe der Geschichte haben sie Stücke von Chintamani an einige derjenigen Personen gegeben, die das maximale Potential eines positiven Einflusses auf die Geschichte der Menschheit hatten. König Solomon, Alexander der Große und Akbar waren im Besitz von einem Stück Chintamani-Stein.

Ein Stück Chintamani, welches sich zuvor im Besitz der Templer befand, wurde Edward Bulwer-Lytton gegeben, der der Menschheit die Existenz von Agartha in seinem berühmten Roman „The Coming Race“ enthüllte:

gutenberg.org    und hier in Deutsch der Roman “Das Geschlecht der Zukunft

Später wurde dieses gleiche Stück zu einer bestimmten Templer-Gruppe in der Nähe vom Untersberg und an die Vril-Frauen (die Vrilerinnen) gegebenen, die das technologische Know-how für das erste Weltraum-Programm auf der Oberfläche des Planeten seit dem Fall von Atlantis channelten.

Ein weiteres Stück wurde Nicholas Roerich gegeben, der damit versuchte, den Weltfrieden zu erreichen. Sein bekanntes Friedensbanner ist ein Symbol, welches auf das Dreifachsternensystem Sirius bezogen ist:

http://en.wikipedia.org/wiki/Banner_of_Peace

Die dunklen Kräfte – von der Inquisition über die Jesuiten bis zu Hitler – versuchten, ein Stück Chintamani in ihre verzerrenden Hände zu bekommen, ohne Erfolg.

Der Chintamani ist der heilige Stein der Bruderschaft des Sternes, des letzten wahren Überrestes der Mysterienschulen des Lichts von Atlantis:

transinformation.net/die-bruderschaft-des-sterns

Viele Lichtarbeiter und Lichtkrieger gehören zum Mandala von 144.000 Sternen-Lichtwesen, die vor vielen Inkarnationen auf den Planeten Erde kamen, um bei der Befreiung dieses Planeten und dem Wandel der Zeitalter zu unterstützen.

Seit der Eröffnung des IS:IS-Portals im Dezember 2014 fliesst das Licht von der Galaktischen Zentralsonne, geführt durch die Facetten des Moldavit-Kelches – des Heiligen Grals, der als Linse dient, direkt gerichtet zu diesen 144.000, um ihr Erwachen auszulösen.

Der Chintamani-Stein ist der nächste Schritt in diesem energischen Prozess. Seit dem Beginn von MOSS haben mich die Lichtkräfte gebeten, Stücke des Chintamani-Steins zu den erwachtesten Lichtarbeitern und Lichtkriegern hin zu verbreiten.

Beim Event wird der Galaktische Puls durch die Chintamani-Steine fliessen. Jeder Inhaber eines Chintamani-Steins wird als Energieleitung dienen, die Energien des Kompressions-Durchbruchs in das planetare Energienetz übertragend. Wenn ihr geführt werdet, euch an diesem Prozess zu beteiligen, könnt ihr hier ein Stück des Chintamani-Steins erhalten (bitte auf der Seite nach unten scrollen):

tachyonis.org/Tachyon

Eine sehr begrenzte Menge von Chintamani-Steinen war StratoProbe 3 beigefügt, einem nearspace-Fahrzeug (es flog bis nahe an den Weltraum), das ich zusammen mit meinem Team gestartet hatte. StratoProbe 3 hat eine maximale Höhe von etwa 25 Meilen (40 km) erreicht und die Fotos, die es in dieser Höhe machte, zeigen deutlich die Krümmung der Erde:

Ich hoffe, dies ist Beweis genug für die meisten Menschen, dass die Erde nicht flach ist oder zumindest nicht am 19. Mai 2015 flach war, als das Foto gemacht wurde.

Ihr könnt Stücke des Chintamani bekommen, die über den Schleier mit StratoProbe 3 flogen – auf dem gleichen Link wie die regulären.

Die Chintamani-Steine sind reines Licht und ihre Energie kann nicht missbraucht werden. Sie helfen, Implantate zu lösen und stärken eure innere Führung. Aber beachtet, dass sie mächtige „Verstärker“ sind und als Vergrösserungslinse dienen, um euch zu zeigen, was innerhalb von euch ist, damit ihr es transformiert und euch für euren Einsatz bereit macht, um so euren Anteil am Befreiungsprozess des Planeten zu spielen.

Der Durchbruch ist nahe!

Quelle: http://transinformation.net/chintamani/