Tag-Archiv | All-Einen

Seelenbotschaft vom 19.08.2015

So – und nur so!!! AN`ANASHA

Seelenbotschaft vom 17.08.2015

Wie schön 🙂

Seelenbotschaft vom 14.08.2015

Das Universum in DIR – An´Anasha

Die ursprünglichen zwölf Gebote

Ahtar Kommando
Die ursprünglichen zwölf Gebote – ein spiritueller Leitfaden – an Männer und Frauen, der gemahnt, aber keine Strafe androht (Ashtar – Botschaften vom Rand der Galaxie):
~~~~~
1. Du Mensch kommst aus dem All-Einen und bist Teil des All-Einen. Ich bin das All-Eine, das Licht und das Gesetz, das ausging von mir und in euch wohnt. Ich bin Gott – so wie ihr Gott seid. Darum sollst du kein anderes Wesen höher achten noch achten lassen als dich selbst, noch über dich herrschen lassen.
~~~~~
2. Wenn ihr erkennt, dass ihr von Licht seid – vom Licht, das Ich bin, wird euer Weg Erkenntnis bringen, Erkenntnis über das Gesetz und das Licht, das Ich bin und das Ich euch bringe, durch meine Boten, damit ihr erkennt, wer ihr seid und wer Ich bin.
~~~~~
3. Achte den, in dem du das Licht erkennst. Hüte dieses Licht und hilf, dass es nicht verlöscht. Eure Eltern geben euch nur die leibliche Hülle, doch um ihres inneren Lichtes willen sollt ihr sie achten.
~~~~~
4. Wisst, dass der Weg, den ihr gehen müsst, ein schwieriger Weg ist. Und deshalb denkt daran, dass ihr Zeiten der Einkehr braucht, Zeiten, in denen ihr das Licht in eurem Inneren stärker zum Leuchten bringen müsst. Dazu ist es nötig, dass ihr immer wieder die Verbindung zu der Energie sucht, die Ich bin – den ihr Gott nennt.
~~~~~
5. Beachtet, dass euch alles anvertraut ist zur Lehre und so zum ständigen Lernen. Haltet diese Lehre rein, die Ich euch gebe, die Lehre, die
das Gesetz des Universums ist.
~~~~~
6. Denkt daran, dass die Energie, die in euch lebt, immer wieder neu belebt werden muss. Beachtet, dass die Energie, die in euch wohnt, gestärkt wird durch den Kontakt mit einer anderen reinen Seele. Verunreinigt euch nichtdurch den Kontakt mit einer anderenSeele, die eine andere (eine niedrige) Schwingung hat.
~~~~~
7. Ihr sollt nicht gewaltsam die Energie ausnützen, die in euch wohnt und die euch belebt,weder für euch noch für andere. Ihr sollt sie einsetzen zum Wohl eures Wesens und des gesamten Volkes.
~~~~~
8. Bedenkt, dass es eine Wahrheit gibt – die Wahrheit, die auch das Gesetz des Universums ist. Haltet diese Wahrheit rein und vermischt sie nicht mit dem Gedankengut fremder Systeme und Lehren.
~~~~~
9. Seid euch bewusst, dass ihr immer eine bestimmte Zeit auf der Erde seid. Nutzt diese Zeit für euch, ohne anderen Schaden zuzufügen. Nie sollt ihr eure Kräfte benutzen, um das Licht in einem anderen erlöschen zu lassen.
~~~~~
10. Vergesst nie eure eigene Sendung.
~~~~~
11. (Hier stand ursprünglich eine geheime Zeitangabe für den Zeitraum, der dem Volk zur Verfügung steht, um die besonderen Aufgaben auf diesem Planeten zu erfüllen. Sie wurde gelöscht, wahrscheinlich bis zum 21.12.2012 nach dem Gregorianischem Kalender)
~~~~~
12. Denkt daran, dass ihr euch im Augenblick eurer Heimkehr verantworten, eure Aufgabe vor dem „Rat“ darlegen und euer Licht vorzeigen müsst, damit erkennbar wird,wie ihr es verwendet habt zu eurer und anderer Erhellung und geistigem Wachstum.
~~~~~