Tag-Archiv | Adventskalender

Adventskalender 14. Türchen

am 14. findest du

MENSCHLICHKEIT!

Solange uns die Menschlichkeit miteinander verbindet, ist egal, was uns trennt.

Ernst Ferstl, 19.02.1955 –

Österreichischer Lehrer und Autor
***********************
Höflichkeit ist die Blüte der Menschlichkeit.
Wer nicht höflich genug, ist auch nicht menschlich genug.

Joseph Joubert

**********************
Der größte Staatsmann ist derjenige, welcher der humanste ist.
Anselm Feuerbach

Adventskalender 13. Türchen

Hinterm 13. Türchen, da ist der

Glaube!

******************

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet,

dass derselbe Gott,

der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat,

von uns verlangt,

dieselben nicht zu benutzen.

Galileo Galilei

Adventskalender 11. Türchen

im 11. ist

GLÜCK!

Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch wie kein anderer zu sein.

Simone de Beauvoir

……………………………….

Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.

Pearl S. Buck

……………………………..

Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.

André Gide

…………………………

Man will nicht nur glücklich sein, sondern glücklicher als die anderen. Und das ist deshalb so schwer, weil wir die anderen für glücklicher halten, als sie sind.

Charles-Louis de Montesquieu, 18.01.1689 – 10.02.1755

Französischer Schriftsteller und Philosoph

Adventskalender 10. Türchen

hinterm 10. verborgen sind

KRAFT und STÄRKE!

Alle Stärke wird nur durch Hindernisse erkannt, die sie überwältigen kann.

  Immanuel Kant

deutscher Philosoph (1724 – 1804)

Adventskalender 8. Türchen

Im 8. Türchen sind

SPASS und FREUDE!

An die Freude

Kind des Himmels, Freude, komm’!
Komm’ herab aus deinem Himmel,
Komm’ herab, wie Engel fromm,
Komm’ herab in’s Erdgetümmel!

Ach, seit du entflohen bist,
Ist die Erde voll von Buben,
Voll von Trug und Hinterlist,
Voll von Mord und Mördergruben!

Komm’ in jedes Menschenherz!
Blocke, wie des Tigers, werden
Dir verschwinden; Lieb’ und Scherz
Dich begleiten hier auf Erden!

Tausende von uns sind krank,
Krank am Herzen; komm’ und heile!
Fürsten sollen mit Gesang
Dich empfangen: Komm’ und eile!

Kind, des Himmels, Freude, komm’,
Komm’ herab und mach’ auf Erden
Alle böse Menschen fromm,
Daß sie wieder fröhlich werden!

Johann Wilhelm Ludwig Gleim

Adventskalender – 7. Türchen

und öffnest du dann das 7. Türchen,
entdeckst du dahinter

GEBORGENHEIT!

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem Tag.

Adventskalender – 6. Türchen

hinter dem 6. eine Menge

ZEIT

Ich wünsche dir Zeit

    für all das was dir Spaß macht und am Herzen liegt!

~~~~~

Zeit ist realativ,

und Zeit ist das was wir alle gleich haben am Tag!

Zeit existiert in Wahrheit gar nicht,

und doch tickt sie scheinbar unbeteiligt

mal scheinbar schnell oder langsam….

Das was wir als Zeit für uns definieren ist kostbar!

Wem schenkst du heute einen Teil DEINER Lebenszeit?

~~~~~

Adventskalender – 5. Türchen

hinterm 5. Türchen findest du

HOFFNUNG!

Ich wünsche euch allen einen hoffnungsvollen und frohen Tag!

Wikipedia sagt:

Hoffnung (vgl. mittelniederdt.: hopen „hüpfen“, „[vor Erwartung unruhig] springen“, „zappeln“) ist eine zuversichtliche innerliche Ausrichtung, gepaart mit einer positiven Erwartungshaltung, dass etwas Wünschenswertes in der Zukunft eintritt, ohne dass wirkliche Gewissheit darüber besteht. Das kann ein bestimmtes Ereignis sein, aber auch ein grundlegender Zustand wie etwa anhaltende Gesundheit oder finanzielle Absicherung. Hoffnung ist die umfassende emotionale und unter Umständen handlungsleitende Ausrichtung des Menschen auf die Zukunft. Hoffend verhält sich der Mensch positiv zur Zeitlichkeit seiner Existenz.

Hoffnung kann begleitet sein von der Angst und der Sorge, dass das Erwünschte nicht eintritt. Ihr Gegenteil ist die Verzweiflung, die Hoffnungslosigkeit, die Resignation oder die Depression.

Hoffnung ist auch eine der drei christlichen Tugenden: Glaube, Liebe und Hoffnung.