Tag-Archiv | Adventskalender

Adventskalender 23. Türchen

am 23. die

innere RUHE!

**********************

Jeder muss seinen Frieden in sich selber finden,
und soll der Friede echt sein, darf er nicht 
von äußeren Umständen beeinflusst werden.

                                    Mahatma Gandhi (1869-1948)

**********************

Vermeide laute und aggressive Menschen, sie sind eine Plage
für die Seele. Wenn du dich mit anderen vergleichst, dann
magst du eitel oder bitter werden, denn es gibt immer größere
und geringere Menschen als du.

*******************

Deshalb sei in Frieden mit Gott, wie immer du ihn dir auch
vorstellst, und was immer deine Mühen und Ziele sein mögen
in der lärmenden Verwirrtheit des Lebens,
halte Frieden mit deiner Seele.

*******************

Adventskalender 22. Türchen

und am 22.

die TOLERANZ!

**********************

Ich bin dankbar für die schärfste Kritik,
solange sie nur sachlich bleibt
von Otto von Bismarck
**********************
Um zur Wahrheit zu gelangen,
sollte jeder die Meinung seines Gegners
zu verteidigen suchen
von Jean Paul

**********************

Betrachte Konflikte immer
als ein Aufeinanderprallen von Ideen,
nicht von Menschen
unbekannt
*********************

Adventskalender 21.12.11

Hinterm 21. kommt

die FREUNDSCHAFT

**********************

Ein Leben ohne Liebe ist einsam,

ein Leben ohne Hoffnung ist grausam,

ein Leben ohne Vertrauen ist leer.

– Aber ein Leben ohne gute Freunde wäre kein Leben mehr !!

**********************

Freundschaften sind wie Porzellanschüsseln;

– lässt du sie fallen, zerbrechen sie.

**********************

Freunde sind die Menschen,

die deine Vergangenheit akzeptieren,

dich in der Gegenwart mögen,

und in der Zukunft zu dir stehn.

***********************

Adventskalender 19. Türchen

am 19.  die Achtung vor

MENSCH und TIER

************************

Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken,

als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.


Louis Armstrong

***********************

Tiere sind die besseren Menschen.

************************

Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

************************


Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen,

dass Du die Mahlzeit mit ihm teilst;

Er sorgt lediglich dafür,

dass Dein Gewissen so schlecht ist,

dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

************************

Adventskalender 18. Türchen

Am 18. findest du

GUTE GEDANKEN!

***************************

1. Lerne die Menschen zu lieben, wie sie sind.

2. Behandle Deine Kinder, als Deinen größten Schatz auf Erden.

3. Behandle alle Menschen gleich.

4. Laß Gerechtigkeit, durch Deine Worte sprechen.

5. Versuche Frieden und Einklang zu verbreiten.

6. Versuche jeden Tag so zu leben, als ob das Morgen ungewiss ist.

7. Fülle Dein Herz mit Liebe und nicht mit Hass.

8. Laß Dein Herz, durch Deine Augen und Deine Worte sprechen.

9. Verzeihe, denn auch Du machst Fehler. Niemand ist unfehlbar.

10. Kannst Du Dein Leben nach diesen Gedanken nicht Leben, arbeite an Dir selbst.

Adventskalender 17. Türchen

hinterm 17. Türchen ist

die ZWEISAMKEIT!

*********************

„Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.“

Antoine de Saint-Exupery

**********************

Denn erst wer gelernt hat,
mit der Einsamkeit zu leben,
kann die Zweisamkeit erleben!

(Autor mir leider unbekannt)

**********************

Liebe ist der Wille einer Vollkommenheit,
der Traum einer Zweisamkeit
und die Sehnsucht einer Ewigkeit

(Autor mir leider unbekannt)

**********************

Adventskalender 16. Türchen

hinter dem  16. Türchen:

FRIEDEN!

*******************

Ja! Ein göttlich Wesen ist das Kind,
solang es nicht in die Chamäleonsfarbe der Menschen getaucht ist.
Es ist ganz, was es ist, und darum ist es so schön.
Der Zwang des Gesetzes und des Schicksals betastet es nicht; im Kind ist Freiheit allein.
In ihm ist Frieden;
es ist noch mit sich selber nicht zerfallen.
Reichtum ist in ihm;
es kennt sein Herz, die Dürftigkeit des Lebens nicht.
Es ist unsterblich,
denn es weiß vom Tode nichts.
von Friedrich Hölderlin
*********************
Der Frieden kommt durch Verständigung,
nicht durch Vereinbarung
Arabisches Sprichwort
*********************
Wenn du im Herzen Frieden hast,
wird die Hütte zum Palast.
alte Bauernweisheit
*********************