Archiv

Lieber Pelzträger…wir müssen reden !

Gutes Karma to go ®

Lieber Pelzträger…

Gehen wir davon aus, dass Du es auch bei größtmöglicher Anstrengung nicht vermeiden konntest zu erfahren, unter welchen Bedingungen dein Kapuzenbesatz, deine Fellweste oder deine Mützenbommel produziert wurden.

Du weißt also, dass für deinen absolut verzichtbaren, durch Synthetik jederzeit ersetzbaren modischen Schnickschnack ein Hund, eine Katze, ein Fuchs, ein Waschbär oder ein Nerz sein elendes Leben in einem engen Drahtkäfig verbracht hat bis er einen grausamen Tod erleiden musste. Sehr grausam.

Aber bleiben wir bei den am häufigsten verwendeten „Pelzwaren“.
Bleiben wir beim Hund. Denn vom Hund oder Fuchs stammt der Großteil der Pelzbesätze an den Kapuzen, die derzeit im Laden hängen, auch der, den Du gerade trägst.

Du weißt, das man die Tiere, ehe man sie bei lebendigem Leibe häutet, aus den Käfigen schleift, sie zu Boden wirft und dass die Arbeiter sie routinemässig mit Metallrohren knüppeln oder sie mit Gewalt gegen harte Gegenstände knallen, was zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 415 weitere Wörter

NOTFALL Seniorin Sissy!

NOTFALL Seniorin Sissy!

Klickt bitte für das Video diesen Link an:

https://www.facebook.com/1444081832529604/videos/1638893683048417/?pnref=story

 

Bitte dieses Video teilen! Sissy bräuchte dringend ein schönes Zuhause!

Bei Interesse zu Sissy bitte eine Mail an Annette Vogel.

Mailkontakt: av70@web.de

Fleisch zu essen ist keine persönliche Angelegenheit

Danke sehr!!!

Die Stunde der Wahrheit

bruno_würtembergerQuelle: Bruno Würtenberger

„Etwas gleich vorweg: Wenn ich sage, dass Fleisch zu essen – in meinen Augen – nicht richtig ist, dann sage ich damit NICHT, dass jene die es dennoch tun, die Fleischesser, deswegen schlechtere Menschen sind! Meine Eltern essen Fleisch, meine Schwester auch und viele meiner Freunde ebenfalls und ich liebe sie trotzdem alle gleichermaßen. Und für alle die mir unterstellen wollen, dass ich bewerte: Ja, das tue ich. Aber eben nicht die Fleischesser sondern alles das, was an Leid mit dem Fleischessen verbunden ist!“

Ursprünglichen Post anzeigen 1.325 weitere Wörter

Ist das human ?

Ist das human ?

neu|hu|man (Absolutadjektiv) : beschreibt den Prozess der kritischen Reflexion menschlicher Verhaltensweisen; Bildet einen Angelpunkt zur Rückkehr zur ursprünglichen und natürlichen Lebensweise des Menschen und antizipiert die Adaption jener in den Alltag der Gesellschaft
Beispiel: „Mit ihrer neuhumanen Sicht auf die Dinge war sie bereit, ihre Gewohnheiten zu hinterfragen und bewusster mit Tieren umzugehen.“

 

 

zur Homepage: neuhuman.de

Trächtige Kühe im Schlachthof Tausende ungeborene Kälber ersticken qualvoll

Trächtige Kühe im Schlachthof Tausende ungeborene Kälber ersticken qualvoll

bitte klickt auf den Link:

Quelle:  http://www.swr.de/report/traechtige-kuehe-im-schlachthof-tausende-ungeborene-kaelber-ersticken-qualvoll/-/id=233454/did=15827592/nid=233454/2udlut/index.html

 

Einen Tag lang filmen wir auf einem der größten Rinderschlachthöfe des Tönnies-Konzerns in Wilhelmshafen. Beobachten  die Schlachtung von 70 Milchkühen. Viele sind abgemagert, manche haben Verletzungen, offene Wunden. Darunter ist auch an diesem Tag eine trächtige Kuh, wir können beobachten wie das Jungtier aus den Eingeweiden seiner Mutter herausgeschnitten wird. Es ist über viele Minuten im Mutterleib erstickt, ein qualvoller Tod. Veterinäre und Tierschützer prangern diesen Missstand seit Jahren an. Bisher hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt abgewiegelt, auf die EU verwiesen. Nach den Recherchen von Report Mainz kündigt er jetzt ein schnelles Verbot dieser Praxis an.

 

~~~~~

 

Meine Frage dazu:

Warum müssen sich die Verantwortlichen immer erst auf Gesetze oder die EU berufen?

Schaltet doch bitte eure Menschlichkeit und euer Mitgefühl ein!

Es sind fühlende, besselte und wunderbare Geschöpfe die hierzulande und rund um die Welt vom Menschen bestialisch gequält werden…. und wofür??? Damit „Mensch“ es schön billig hat. Dabei wissen sehr viele Menschen gar nicht, das eine Kuh ein Kalb auf die Welt bringen muß, damit sie Milch hat! Diese Milch ist für ihr Baby! Doch dieses wird ihr gleich nach der Geburt entrissen……

Menschen sagen: Ach Gott ist das alles traurig oder ich kann sowas nicht sehen….. aber mal ehrlich….. ändert diese Einstellung etwas ??? Nein!!! Nur das eigene Kauf- und Verbrauchsverhalten kann diesen irren Kreislauf durchbrechen. Fangt endlich an!

Also wer ist denn nun Verantwortlich für solche Missstände bei uns und rings um die Welt???? JEDER EINZELNE!!! Lass das mal sacken….. und denk immer wieder darüber nach: WAS KANN ICH TUN??
Danke!

Ich bin wütend ! Kein Schwein interessiert sich für die Schweine !

ich bin darüber auch wütend und traurig übner die Ignoranz vieler Mitmenschen, die keine Empathie für unsere Mitgeschöpfe haben …..

Gutes Karma to go ®

Ich bin wütend! Und Jeder Tag liefert mir neue Gründe, noch viel wütender zu werden. Jeder Artikel, jede Dokumentation, jede Lüge! Wut ist niemals eine gute Option, deshalb versuche ich also zu verstehen:

Warum der Großteil der Menschen die ich kenne, der Großteil der Bevölkerung desinteressiert hinnimmt, was mir bereits beim Lesen die Tränen in die Augen treibt. Zu verstehen, warum die meisten Menschen entspannt und zufrieden mit dieser Realität leben können, sie sogar finanzieren. Bin ich verrückt? Oder sind all die anderen oberflächlich, böse, dumm???
Und wer sind diese Anderen? Familie, Freunde, Nachbarn, der Mann von der Straße…alles nette Menschen, teilweise sogar die Menschen, die ich liebe. Sie wissen meist genau, worum es geht. Aber sie haben keine schrecklichen Bilder im Kopf,blenden aus, relativieren, verleugnen … Manchmal beneide ich sie darum! Verstehen kann ich sie nicht.

Schließlich sind es die gleichen Menschen, die ihre Haustiere vergöttern, die sich selbst…

Ursprünglichen Post anzeigen 590 weitere Wörter

Warum es ziemlich schlau ist, sich vegetarisch oder vegan zu ernähren…

Danke für diesen wertvollen Beitrag!

Gutes Karma to go ®

Keine Ahnung, wie Sie das handhaben, aber was den Gebrauch von Antibiotika angeht, bin ich altmodisch. So wenig wie möglich und nur dann, wenn alle anderen Versuche,  die Infektion in den Griff zu bekommen, erfolglos waren , denn der übermässige Gebrauch von Antibiotika fördert Resistenzen, Keime die sich durch Mutation und Auslese so angepasst haben, dass keines der gängigen Antibiotika mehr gegen sie wirkt und die nur noch mit den sogenannten Reserve-Antibiotika behandelt werden können.  Wenn diese auch noch ausfallen, hat die Menschheit ein ernstes Problem. Ein sehr, sehr ernstes Problem !

In der Vergangenheit traten solche Keime,  zum Beispiel der MRSA (methicillinresistenter Staphylococcus aureus) , vor allem in Krankenhäusern auf. MRSA werden aber auch immer häufiger bei Nutztieren und in Lebensmitteln nachgewiesen, die dann eine Infektionsquelle für den Menschen sein können. Nehmen diese Resistenzen weiterhin so rasant zu und die letzten wirksamen Reserve-…

Ursprünglichen Post anzeigen 866 weitere Wörter