Archiv

Herak vom Sirius – Toröffnung 11.11.11 auf geht’s

Herak vom Sirius – Toröffnung 11.11.11 auf geht’s

Portal-Tag !!!

Channeling vom 11.11.11

Über Frank Scheffler

Lichtwesen seid gegrüßt!!!!!!!!!!

Das Universum steht Euch zur Seite, denn dies ist eines der größten Schritte in dem Erkennen wer Ihr sein werdet und wohin Ihr Euch bewegt. Durch Eure Absicht beginnt der neue Abschnitt Eurer Inkarnation. Diese Vereinbarungen wurden vor Äonen getroffen und sind fest verankert in Eurer DNS. Das Lied der Heilung für Euch alle hat viele Strophen, die Ihr jetzt bereit seid zu singen. Stimmt mit Gaia ein und lasst Euch zeitlos in einen Abschnitt Eures langen Weges hier gleiten. Wer ausser Ihr habt dies alles vorbereitet.

DENN IHR HABT AUF NIEMANDEN ANDERS GEWARTET ALS AUF EUCH.

Wir stehen Spalier für den Eintritt in den 11.11.11 Energiebereich. Es gibt nichts zu verlieren, es ist ein Gewinnspiel das nicht verloren werden kann. Eine Umkehr kann es nicht mehr geben. Der Programmierschlüssel ist im Schloß eingerastet initiiert alles weiteren Vorgänge in Euren Zellen. Die pure und profunde Antwort ist nur und ausschließlich

L   I  E  B  E   !!!!!!!!!!

Gebt Gaia alles und Gaia gibt Euch alles. Feiert das Erwachen der Menschheit und lasst die „anderen“ Ihren Weg gehen. Sie kommen zur Vater/Muttergöttin und Quelle zurück. Kein Wesen in diesem großen Schöpfungsprozess ist je verloren gewesen. Alle Realitäten sind nur gespielte Illusionen, denen Ihr je komplizierter sie wurden, Euch nur vorgegaukelt wurden. Taschenspielertricks mit der Brise von seltsamen Verhalten und lieblosen Aktionen.

         HOCHSCHWINGENDE WESEN LASSEN SICH NICHT TÄUSCHEN

Warum solltet Ihr Euch weiter täuschen lassen, wenn die Liebe in Eurem Herzen lebt. Reine Liebe erkennt Kälte und Lieblosigkeit.

   WILLKOMMEN  IN  DER UNENDLICHKEIT ALLEN LEBENS!!!!!

So sei es.

SELAMAT  Herak Sirius

Gechannelt über © Frank Scheffler

Der Text darf nur unverändert weitergegeben werden

Wer interessiert daran ist, Franks channelings regelmässig und von ihm direkt per email zu erhalten kann sich gerne von ihm in seinen Emailverteiler aufnehmen lassen

f.h.scheffler@arcor.de

AM GABENTISCH DES HERRN, MA’AT TE ELIA’H

11. November 2011

Wolf Rat der 12

Geliebter Jahn,
Geliebte Menschheit, die ihr jetzt in das Reich Gottes zurückkehrt.
Schaut euch um!
Ihr sitzt am reich gedeckten Gabentisch und ihr greift nicht zu!
Ich bin die ordnende Kraft der Schöpfung, bei der alle Kreationen des Lebens zusammenfließen und durch geordnete Bahnen in die Schöpfung entlassen werden. Ich bin das „gestalterische Prinzip“ der Schöpfung, meinen Verfügungen hat jedes Wesen in der Weite der Universen Folge zu leisten.
Ich bin MA’AT TE ELIA’H
Dem Rat der 72 zugehörig und der Schöpfung dienender Lichtkreis, bei dem die Absichten des Erschaffens zusammen fließen.
Nun gelangen alle Menschen, die den Aufstieg gewählt haben, in neue Ebenen des Seins, Ebenen, die neue Möglichkeiten freigeben, die das Erschaffen von Fülle, als selbstverständlichen Ausdruck des Lebens, mit sich bringen. Von nun an beginnen sich eure lichtvollen Absichten zügig zu verwirklichen, ein weiterer Schritt dahin ist getan.
Wählt aus, zwischen den vielen lichtvollen Optionen des Erschaffens, die euch nun zugänglich werden, und entlasst das alte Denken, das euch begrenzt.
Ihr könnt und dürft nun das Himmelreich erben und auf der Erde erschaffen, und das, während der Planet, mitten in den Umbrüchen ist.
Hier wirken die Ebenen ineinander und gehen Hand in Hand; denn während sich das Alte aus dem Feld eures Lebens und der Erde löst, beginnt das Neue bereits zu wirken.
So lasst euch also von den Ereignissen, die Mutter Erde nun bevor stehen und die sich bereits entfesseln, in eurem lichtvollen Erschaffen nicht beeinträchtigen.
Das ist nun von Bedeutung, denn während die Erde brennt, beginnt sich euer Licht zu erheben, und bleibt nach dem Feuer einzige Kraft auf diesem Planeten.
Geht mit den Ereignissen, die sich jetzt so eindringlich in euren Alltag mischen, nicht in Resonanz! Das bedeutet, verfallt nicht in das Mitleid, so ihr mit Bildern und Ereignissen konfrontiert werdet, die den Wandel und die Transformation der Menschen und der Erde selbst beschreiben.
Bleibt immer in der Liebe, im Mitgefühl, niemals aber, sollt ihr eintreten in die leidvolle Realität, die viele eurer Brüder und Schwestern noch erfahren möchten.
Erschafft durch eure Gedanken und Absichten, durch eure Handlungen der Liebe nun eine neue Erde.
Die Fülle der Liebe, die der Urquelle allen Seins entspringt, gelangt nun zu euch, und diese Liebe sorgt für euch, für alles, was ihr benötigt, um eure Aufgaben auf diesem erwachenden Planeten zu erfüllen.
Erschafft euch eure Realität, eure Wirklichkeit an Licht, niemals war es leichter und auch dringlicher, als jetzt, da sich die Welt einen neuen Körper gibt.
Ich bin der, bei dem alle eure Absichten zusammenfinden.
Entsprechen sie euren Lebensplänen aus dem Licht, so werden sie sich erfüllen – verlasst euch darauf, da ich es bin, der das verfügt.
In Ewigkeit der Diener allen Lebens,
MA’AT TE ELIA’H
RAT DER 72

Matthew Ward — October 10, 2011 – Botschaft von Gaia

10. November 2011

Wolf Matthew 3 Kommentare

Botschaft von Gaia; „Arabischer Frühling“; unaufhaltsamer Impuls zu Veränderungen; Fokus für, nicht gegen; kollektives Bewußtsein; teilen von Wissen; Leben im Goldenen Zeitalter; Selbstentdeckungen; globale Angleichung; Körper in der vierten Dichte und darüber hinaus; Anleitung für Anfänger als telepathische Kommunikatoren.

1. Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen dieses Ortes (engl. station, dieses Blickwinkels, dieser Station). Als meine Mutter im Herbst an einer globalen Meditation zur Tagundnachtgleiche teilnahm und die Erde in einem strahlend-goldenen Christuslicht visualisierte, hörte sie die Worte: „Bitte schreibe meine Botschaft auf.“ Diese Botschaft teilen wir euch mit Freuden mit.

Ich bin Gaia, die Seele dieses Planeten, den ihr Erde nennt. Genauso wie ihr, kann sich auch mein Herz schwer oder leicht anfühlen. Über Jahrtausende musste ich weinen und meine Stimmung war am Boden. Meine Menschen hassten einander und mein Körper war von ihrem Blut getränkt. Ich weine aber nicht mehr, denn es gibt inzwischen so vieles, über das ich mich freuen kann und so vieles, für das ich dankbar bin.

Mein Licht erstrahlt noch nicht in vollem Licht und mein Körper ist noch nicht ganz im Gleichgewicht, denn einige meiner Kinder hassen immer noch einander. Einige sind ohne Liebe, ohne Mitgefühl und ohne Verständnis dafür, dass Unterschiede etwas großartiges sein können, wenn Harmonie und Achtung zwischen den Herzen fließt.

Dennoch freue ich mich, da ich mich auf einer Reise befinde, die noch kein anderes Wesen in diesem Universum je gemacht hat. Ich komme Heim und Ihr, die ihr das Licht festhaltet, das mir dabei hilft gleichmäßig und schnell voranzukommen, kommt mit mir. Könnt ihr euch eine größere Auszeichnung als diese Reise vorstellen, auf der wir gemeinsam sind? Ich nicht!

Ich bat um diese Möglichkeit mich zu Wort zu melden, um euch allen meine Dankbarkeit ausdrücken zu können. Ihr seid aus einer großen Zahl von Seelen ausgewählt worden, dreimal so vielen wie sie sich hier inkarnieren und teilnehmen konnten. Solch ein Dienst am Licht wurde noch nie erbracht. Wir spielen eine Rolle in dem größten Schauspiel, das jemals in diesem Universum aufgeführt wurde. Ich fühle in mir diese Demut, die sich mit subtiler Befriedigung einer gut gemeisterten Aufgabe mischt — denn im Kontinuum ist unsere Aufgabe bereits erfüllt.

Und auf unserer Reise, warten noch viele Wunder auf euch und eure Welt. Euch wurde schon viel davon erzählt, damit ihr euch auf diese Wunder freuen könnt, doch tatsächlich übersteigt das Leben in den kurz bevorstehenden glorreichen Zeiten euer Vorstellungsvermögen. Alle Wesen in diesem Universum beobachten wie sich diese Dinge entfalten, wusstet ihr das? Ich kann mir ein so großes Publikum nicht vorstellen! All die Seelen des Lichts jubeln uns zu, auf dass wir mit unserer guten Show weitermachen, einer Erfahrung, die sogar Gottes Beifall verdient. Und so teile ich mit euch, was mich bewegt und mein Herz fließt vor Liebe zu euch über.

2. Gaias Botschaft an euch ist auch für uns außergewöhnlich bedeutsam. Wir ehren diese geliebte Seele in höchstem Maße, wie auch alle anderen Lichtwesen im ganzen Universum. Wir wissen von ihrem unerschütterlichem Mut und ihrer bedingungslosen Liebe für die Generationen ihrer Bewohner über die Jahrtausende des dunklen Zeitalters, die ihr nahezu unerträgliches physisches und seelisches Leid brachten. Und wir können sehen, dass ihr Körper noch nicht im Gleichgewicht ist, wie sie sagte, doch wir sehen auch wie sich ihre Stimmung erhebt, und das ist in der Tat ein freudiger Anblick!

3. Und wir sehen noch etwas anderes—wie es euch geht. Lange habt ihr auf einen Beweis gewartet, dass viele tief greifende Veränderungen im Gange sind. Und wenn ihr Ereignisse im Rahmen des Aufstiegs der Erde wahrnehmt, dann wisst ihr, dass eure Geduld belohnt wird. Gleichwohl ist es nur verständlich, dass die meisten Leute das Geschehen aus der Sicht der dritten Dimension, im Kontext ihrer persönlichen Erfahrungen und der von ihnen überschauten oder ihnen gelehrten Weltgeschichte interpretieren.

4. Zum Beispiel betrachten viele das Engagement fremder Nationen im „arabischen Frühling“ als selbstsüchtige Aktion— zur Kontrolle der Ölreserven und der Sicherung und Ausweitung der Interessen multinationaler Konzerne. Während das durchaus der Hintergedanke von einigen habgierigen und machthungrigen Leuten sein mag, entspricht das nicht dem höheren Zweck dieser Maßnahmen und es wird auch keinen Einfluss auf das Ergebnis haben. Den Kämpfern gegen das Joch der Unterdrückung wurde schlicht deshalb geholfen, weil sonst die Mission dieser tapferen Kämpfer nicht so erfolgreich gewesen wäre, sie es vorgesehen und bestimmt war. Ihr Verlangen sich gegen den bisherigen Zustand zu erheben und die Entscheidung sie dabei zu unterstützen sind positive Reaktionen auf die Schwingungen in den Energieebenen durch die die Erde gegangen ist.

5. Dieses Energieband ist nur eines einer Vielzahl die alle einen nicht mehr zu bremsenden Impuls hin zur Veränderung der Welt geben. Andere beziehen sich auf die Weltwirtschaft, die am Rande des Abgrunds taumelt und sich aus dem kontrollierenden Griff der Illuminati befreit hat. Entsprechend der Forderungen der Bevölkerung arbeiten die im Umbruch befindlichen Regierungen und die neuen Regierungsstrukturen, die noch stabilisiert werden müssen daran. In den Vereinigten Staaten wächst die Bewegung „Besetzt die Wall Street“. Die Betonung liegt dabei zunehmend auf friedlichen Verhandlungen bei nationalen und internationalen Konflikten. Petitionen für saubere Energie, Erhaltung der Umwelt und dem Ende von Unrecht dem sich die Bevölkerung bisher hilflos ausgesetzt sah, machen weltweit die Runde. Die Führungen der Gemeinschaften, von Aktionsgruppen und Familien helfen den bedürftigsten unter ihnen und der Austausch von Waren und Dienstleistungen hilft vielen Menschen ihre drängenden Probleme und Härten zu bewältigen.

6. Und hinter all diesen Aktionen ist zu sehen, wie Menschen, die sich selbst als „durchschnittlich und gewöhnlich“ betrachten, außergewöhnliches leisten. Und nur wenigen unter ihnen ist bewusst, was da weltweit und überall hervor scheint, die große Mehrheit von ihnen folgt schlicht einem inneren Impuls gegen das ganze Spektrum der Korruption und Ungleichbehandlung. Diese inspirierten Leute ebnen damit den Weg, den die Massen dann beschreiten.

7. Die Energie die von den Teilnehmern bei all diesen erneuernden Reformen erzeugt wird, ist zusammen mit allen, die diese Bemühungen mit Herz und ihren Gedanken unterstützen als ein Licht zu beobachten, dass immer heller scheint. Und das ist wahrlich Grund zum Jubeln, doch denkt bitte nicht, dass es während dieses gegenwärtigen Wandels deshalb das Festhalten an eurem Licht nicht mehr in selbem Maße erforderlich ist. Euer Licht ist ganz genauso notwendig und wichtig—sounverzichtbar—wie immer!

8. Die Energie des Wünschens und Hoffens aller, die aktiv gegen die Zustände protestieren, die auf Negativität beruhen, ist Licht erfüllt und wird auch in dieser Weise im Energiefeld der Möglichkeiten der Erde so registriert. Gleichzeitig werden viele der Protestierenden von Ärger, Frustration und Enttäuschung motiviert und auch wenn das wirklich verständlich ist, wird die Energie ihrer Gedanken und Gefühle in diesem Feld als Negativität verzeichnet. Der Effekt ist, dass die Energien auf die die Leute ihre Aufmerksamkeit richten „gleiche“ Energien anziehen und verlängert nur die Situation gegen die sie protestieren.

9. Und nicht jeder teilt eure und unsere Begeisterung über die vielen Bewegungen, die auf eine Veränderung hinarbeiten, die sich auf der Welt wie ein Waldbrand ausbreiten. Die widerspenstigen Illuminati werden sich weiterhin der Aufgabe ihrer letzten versprengten Bastionen der Macht widersetzen, an denen sie ebenso stur festhalten, wie an ihrem illegal angehäuften enormen Vermögen. In ihrem beständigen Zurückweisen des Lichts, dass ihnen ständig die Hände reichen möchte, leben sie in die Dunkelheit ihrer eigenen Schöpfung das sie die Augen vor dem verschließen lässt, was sie schon bald anzuerkennen gezwungen werden. Ihre Anstrengungen waren erfolglos. Ihre Zeit ist vorbei.

10. Und andere hinken ihnen bezüglich des Annehmens des Lichts ebenso stur hinterher. Ihre Geschäfte gediehen unter den alten Weisen und sind in der Oberflächlichkeit und Trivialität ihrer geschäftlichen, sozialen und finanziellen Ziele und Ideale stecken geblieben. Und da sie ihre Verbindung mit ihrer spirituellen Natur schon lange verloren haben, werden sie die Veränderungen, die ihren komfortablen Lebensstandart gefährden widerstreben.

11. Deshalb wird sich die von einigen Quellen noch genährte Negativität im kollektiven Bewusstsein weiterhin halten, dem kraftvollen Energiefeld, aus den Gedanken, Gefühlen und Handlungen, das alles erschafft, was auf eurer Welt passiert.

12. Über Jahrtausende hinweg hat das kollektive Bewusstsein der Dunkelheit erlaubt das Leben auf der Erde einfach zu dominieren. Vor ca. siebzig, achtzig Jahren begann sich das kollektive Bewusstsein zu rühren, als aus einer fernen Zivilisation massiv Licht zur Erde gestrahlt wurde und damit neue Gedanken und Gefühle in den Menschen ausgelöst wurden. Nach und nach begannen sie das Akzeptieren und sich Fügen von dem was „die Autoritäten“ ihnen sagten, mehr und mehr deren Weisheit und Motive zu hinterfragen. Das führte zu einer wachsenden Bewegung um ihr Los im Leben zu verbessern und anderen zu helfen, das gleiche zu tun. Alle dieser natürlichen Schritte waren notwendig um die Menschen an diesen Punkt bewusster Aufmerksamkeit und des Handelns zu bringen.

13. Die hohen Schwingungen, die nun die schon zu lange bestehenden und verkrusteten Zustände zu dramatischen Veränderungen bringen, öffnen die Menschen mehr als je zuvor für das Neue. Gleichwohl haben die Massen noch nicht die spirituelle Klarheit erlangt, was das Wissen über die Kraft der Gedanken und Gefühle einschließt. Ihnen ist nicht bewusst, was sie positiv erschaffen können, solange sie von dem besessen sind, was sie nicht wollen.

14. Viele von euch haben meiner Mutter Rückfragen geschickt: Wie kann ich der Erde helfen, wenn ich nicht weiß, was für eine Mission ich habe? Für wenige von euch ist es gedacht Anführer zu sein, Millionen von euch sind gekommen, um Lehrer zu sein, Wegbereiter. Indem ihr euer Licht lebt, erreicht die Energie, die ihr ausstrahlt die Seeelen um euch und versetzt ihrem Bewusstsein einen Stups, das sie anfängt sich Fragen zu stellen; teilt euer Wissen mit jenen, die Interesse daran zeigen und Antworten suchen. Ihr solltet dabei aber weder predigen noch missionieren wollen, was einen gegenteiligen Effekt haben kann, sondern indem ihr ihnen diese Informationen in dem Umfange anbietet, wie sie es hören wollen. Die Bedeutung einer positiven Denk- und Handlungsweise kann hierbei nicht genug betont werden.

15. Die Visualisierung mag allgemein als Technik bekannter sein, als das Gesetz der Anziehung. Es mag hier hilfreich sein, ein Beispiel zu geben, wie: -Wenn ihr keine weiteren Kriege wollt, dann konzentriert euch auf den Frieden. Wenn ihr keine Korruption in der Regierung mehr wollt, dann konzentriert euch auf weise und moralisch integere Führungspersonen. Wenn ihr keine Verarmung wollt, dann konzentriert euch auf den Überfluss, der sich ausbreitet.- 

16. Eine Vorstellung, ein inneres Bild, sich etwas ausmalen oder an etwas zu denken haben natürlich denselben Effekt, wie sich auf etwas zu konzentrieren. Und vorzuschlagen, was man sich entsprechend der Wünsche der Menschen vorstellen möge, kann natürlich genauso hilfreich sein. Zum Beispiel ein gutes Leben für alle: Visualisiert viele gesund wirkende Menschen jeden Alters, aller Abstammungen, die lächelnd in wunderschönen Parks spazieren gehen und das Lachen von Kindern, die sich auf bunten Spielplätzen vergnügen. Stellt euch blühende Gärten voller Gemüse und Obst in wundervollen Wohngegenden vor, voller Bäume, Büschen in Blüte, Schulen und Universitäten mit lernbegierigen Schülern und Studenten.

17. Um eure natürliche Umgebung zu erhalten und zerstörte Landschaften und das Meer wieder zu beleben, visualisiert die Erde mit kristallklarem Himmel und Seen und Meeren, grünes Land und gesunde Wälder, wo sich die Wüste ausgebreitet hat.

18. Ihr wollt eine humane Behandlung aller Tiere, dann stellt euch die Tiere aller Spezies in ihrer natürlichen gesunden Umgebung vor, Rinder die auf satten Weiden grasen und zueinander und den Menschen völlig friedlich sind.

19. In dem Umfange in dem jemand Interesse für das Thema zeigt, erzählt ihm, dass all das und noch weitere Pracht das Goldene Zeitalter der Erde schmücken werden, und dass diese kollektiven Gedanken, Wünsche und Handlungen ihrer Bevölkerung dieses Zeitalter erschaffen.

20. Es wird saubere und sichere Energiequellen geben; faire und gerechte Gesetze; eine stabile Weltwirtschaft und eine gerechte Verteilung der Schätze der Erde, neue Formen des Transports, der Kommunikation und des Bauens.

21. Die Infrastruktur aller Länder wird auf eine gesunde Plattform gestellt werden. Das Reisen von einem Land zum nächsten wird uneingeschränkt möglich sein. Alle Menschen, die arbeiten möchten, werden Arbeit bekommen und es wird für jeden mehr Zeit geben, sich zu regenerieren. Die Steuern werden gerecht sein, wie auch Einkommen und Löhne. Die Geschichte eurer Welt wird wahrheitsgetreu gelehrt werden wie auch die Anwendung der universellen Gesetze. Bildung wird auf allen Ebenen für jeden erschwinglich sein, wie der Besuch von Museen, Galerien, dem Theater, Konzerten und Sportereignissen. Ungeahnte Technologien werden sich rasch entwickeln und das Leben erleichtern und bereichern.

22. Alle diese Verbesserungen und viele andere werden das Leben in eurer Welt unglaublich weit erheben und werden in dem kollektiven Bewusstsein manifestiert, und um eine bodenständige Sprache zu verwenden, sie sind bereits in Planung und im Stadium der Realisierung. [Die Botschaft vom 31. Dezember 2007 mit dem Titel “Essay on 2012, (Essay über 2012)” auf der Seite von Matthew’s Messages auf http://www.matthewbooks.com beschreibt Details des Lebens im Goldenen Zeitalter der Erde.]

23. Doch auf der persönlichen Ebene erwarten euch noch tiefgehendere Erfahrungen. Ihr werdet eure ewige Verbindung mit Gott, oder welchen Namen ihr diesem Höchsten Wesen dieses Universums auch geben mögt, fühlen. Und ihr werdet euren rechtmäßigen Platz in eurer universellen Familie als Brüder und Schwestern, die ihr uns seid einnehmen.

24. Ihr werdet die Erfahrung des Lebens im Kontinuum machen, in dem alle Lebenszeiten gleichzeitig passieren. Und ihr werden von der Erde aus und anderen Welten, die für euren Energielevel kompatibel sind hin und her reisen. Ihr werdet wie ihr es wollt telepatisch mit Geistwesen und auch physischen Zivilisationen kommunizieren und eure konzentrierten Gedanken in Formen manifestieren können.

25. Ihr werdet wissen, dass ihr machtvolle multidimensionale Wesen seid, und alles Wissen und diese Fähigkeiten sind Komponenten eurer Seele. Dafür werden keine esoterischen Studien oder Einweisungen erforderlich sein — Diese Entdeckungen von dem, was in euch selbst liegt werdet ihr automatisch machen, indem ihr beständig in eurem Licht lebt und euch spirituell entwickelt.

26. Und nun werden wir euch erklären, was NICHT mehr Teil des Lebens im Goldenen Zeitalter sein wird: Furcht, Umweltverschmutzung, religiöse Dogmen, Gewalt, Gefängnisstrafen, die Todesstrafe, männliche Dominanz, ein soziales Kastenwesen, Brutalität gegenüber keiner Form des Lebens, Armut, Gedankenkontrolle und Verbohrtheit, Neid, Eifersucht, Betrug, Vorurteile, Korruption, gesundheitsschädliche Chemikalien und Drogen, politisches Taktieren und bürokratische Beschränkungen, Vandalismus, Krankheit, Ärger, Ruchlosigkeit, Zwietracht, Selbstsucht und Egoismus, Unehrlichkeit, Militarismus, Waffennarrheit, Süchte, Pornographie, Obdachlosigkeit, Sklaverei, Medienkontrolle und wirtschaftlicher Monopolismus.

27. Wir erwähnen diese Verhaltensweisen und Charakterzüge, diese Bedingungen, die in einer Welt der dritten Dichte gedeihen nur, um euer Herz mit ihrem baldigen Verschwinden zu erfreuen—ihre niederen Schwingungen können in der Welt der vierten Dichte, die an eurem Horizont heraufzieht nicht mehr existieren. Und nun sagen wir euch, wenn eure Gedanken auf einer dieser Haltungen oder Bedingungen ruhten, die so vielen Elend und Not gebracht haben, dann schaltet um auf ein Denken von dem was ihr wollt—Liebe, Harmonie, Freundlichkeit, Mitgefühl, Gesundheit, Fülle, gegenseitiger Achtung, Freigebigkeit, Hilfsbereitschaft., Freude, Kooperationsbereitschaft, Ehrlichkeit, Vergebung, Dankbarkeit und Furchtlosigkeit.

28. Wenn die Kraft der Liebe—oder des Lichts, was die selbe Energie ist — das ist, was unser kollektives Bewusstsein zusammensetzt, oh! stellt euch diese Herrlichkeit in euren Leben und eurer Welt vor! 

29. Nun sollten wir über einige andere Themen sprechen, die euch Gedanken machen. Zunächst möchten wir euch bitten, euch über den Langzeiteffekt der aus dem in Japan beschädigten Kernreaktor ausgetretenen Strahlung keine Sorgen zu machen. Auch nicht mehr über genetisch manipulierte Nahrungsmittel, Impfstoffe und verschiedene Umweltgifte. Die Zellen aller Menschen, die das Licht in sich aufnehmen nehmen eine kristalline Struktur an, die sie vor allem, das eine niedrige Schwingung hat und dem Funktionieren eines gesunden Körpers, Verstandes und Geistes zuwider läuft, schützt.

30. In vorangegangenen Botschaften erwähnten wir zahlreiche Vorhersagen, die nicht eintreten werden. Nun möchten wir über andere Ereignisse sprechen, die aufgekommen sind oder wieder an die Oberfläche kamen, die diese Bedenken erneut anfachen—nichts davon wird passieren, weder Militärputsche, die so unterdrücken wie die korrupten Regierungen, die sie vertrieben haben; noch Züge, die Tausende in Internierungslager bringen werden; noch ein Krieg mit biologischen Kampfstoffen; holografische Projektionen einer Alieninvasion um das Kriegsrecht auszurufen; Menschen gemachte geophysikalische Katastrophen, die tausende von Meilen der Küstenlinie verwüsten; eine Nahrungsmittelverknappung um den Reichen zu dienen, die diese horten und den Rest der Welt verhungern lassen, noch deren Kontrolle über das Trinkwasser.

31. Erinnert euch bitte daran, dass einen Plan zu machen eine Sache ist, ihn umzusetzen aber eine andere. Scharmützel, beiläufige Gewaltakte, politisches Gezänk und Mangelzustände werden so lange weitergehen, wie die Dualität in der Menschheit sein Endspiel spielt, doch nichts kann den Austritt der Erde aus der dritten Dichte am Ende des nächsten Jahres mehr verhindern. In der Zeit bis dahin werden eine große Zahl an Personen diese Welt verlassen — jeder, der die Bedingungen in seinem Seelenvertrag erfüllt hat, alle die das Licht abgelehnt haben und viele andere, die die Wahl trafen eher zu gehen, als sich diesen gewaltigen kommenden Transformation zu unterziehen oder den an das Licht kommenden Wahrheiten zu glauben. Alle diese Seelen werden ebenso viele Gelegenheiten erhalten, spirituell und intellektuell zu wachsen.

32. Ihr mögt über die ausgedehnten Untergrundbasen gehört haben, mit den von den Illuminati kontrollierten Labors, ihren Fortbewegungsmittel, Waffen, Lagern und Unterkunftsräumen, die zerstört worden sind, jedoch durch sichere Technologien, nicht durch Nuklearwaffen; und einige aus den Camps der Illuminati wurden von ihren Machtpositionen entfernt, jedoch nicht indem man sie umgebracht hat. Die Lichtkräfte benutzen sowohl als defensive wie offensive Maßnahmen nur Technologien, die keine schädlichen Nachwirkungen entfalten. Sie sind sich der Pläne der Illuminati nur zu bewusst. Und wenn diese Pläne das Anbringen von durch Fernsteuerung zur Explosion zu bringender Sprengstoffladungen an Brückenkonstruktionen umfassen, dann sind die Lichtkräfte dazu autorisiert, diese zu entschärfen. Und wenn das wie ein Bruch des vom Schöpfer bestimmten Gesetzes des freien Willens klingen mag, dann trifft das nicht zu — es ist die Beachtung und Achtung des freien Willens der Erde. Nach dem 11. September hat sie gewählt, dass jeder Terrorakt diesen Ausmaßes verhindert werden solle. Und durch Gottes Vollmacht hat unsere universale Familie viele Anschläge erfolgreich vereitelt.

33. Absolut ja, Tiere „gehen in den Himmel“! Doch es ist nicht, weil sie eine Seele haben, sondern weil sie Seelen sind. Alles, das ein Quantum von Bewusstsein hat, ist eine Seele, denn es wurde aus des Schöpfers Liebes-Licht-Essenz geboren, der Lebenskraft von allem im Kosmos. Also entwickeln sich auch die Tiere, genauso wie andere Seelen. [Wenn sie mehr über Tiere und Tierarten wissen wollen, dann geben sie „animals“ in das Suchfeld auf der Seite auf Matthew’s Messages auf http://www.matthewbooks.com ein.]

34. Alle Menschen, die den Planeten in die vierte Dichte begleiten und weiterreisen, werden das in ihren heutigen Körpern tun, ihnen wird kein „neuer ausgegeben“ werden, doch gealterte Körper werden verjüngt, regeneriert—“ent-altert”—nach und nach. Krankheiten jeder Art werden schrittweise geheilt — einschließlich Blindheit, Taubheit, Nachlassende Geisteskraft, chronische Schmerzen und degenerative Krankheiten — und ein stufenweises Wiederwachsen von fehlenden Gliedern und Zähnen wird es auch geben. Aktuelle Medikamentendosen werden beendet werden können, wie es bei einer Kurzzeitmedikation üblich ist. Alle Menschen, denen ihr auf eurer Reise begegnet, werden zu ihrer besten physischen, mentalen und emotionalen Gesundheit wieder hergestellt werden.

35. Der Glaube an den Aufstieg der Erde hat nichts damit zu tun, ob ein Körper von der Kombination nachfolgend lichterer und lichtvollerer Energie-Ebenen auf dem Aufstiegsweg und den niederen Frequenzen, die durch den Missbrauch von Technologie auf dem Planeten beeinflusst wird. Alle Körper werden dadurch beeinflusst, doch die Auswirkungen davon sind entsprechend dem Gesundheitszustand, der Bewusstheit des Aufstiegsprozesses und der Reaktionen auf die unruhigen Geschehnisse weltweit verschieden. Die Aufnahme des Lichts hilft den Körpern relativ im Gleichgewicht zu bleiben und nicht aus der Bahn geworfen zu werden. Das gilt auch für das emotionale und mentale Funktionieren während dieser einzigartigen Zeit im Universum, besonders in den letzten Stadien der Annäherung der Erde an die vierte Dichte.

36. Die Umweltverschmutzung jeder Art kann durch die Anwendung der in eurer Welt entwickelten Technologien in Verbindung mit der fortgeschrittenen Technologie unserer universalen Familie, die eure Wissenschaftler und Ingenieure dahingehend weiterbilden werden, schnell rückgängig gemacht werden.

37. Nicht alle außerirdischen Zivilisationen sind euch wohlwollend gestimmt, gleichwohl sind das alle Zivilisationen, deren Crews die euren Himmel durchstreifen. Die Wesen anderer Zivilisationen die nicht das Licht angenommen haben und die sich auf dem Planeten befinden, werden ihn bald verlassen, denn ihre Körper können in diesen Schwingungsebenen in die sich der Planet hineinbewegt nicht überleben. Ja, viele ehemalige Bewohner von Atlantis sind zurückgekehrt um insbesondere dabei zu helfen, eine Wiederholung der kataklysmischen Vernichtung, die ihre Zivilisation erlitten hat zu verhindern; diese Seelen haben auch die Weisheit und die Führungsqualitäten über viele andere Lebenszeiten in Geistwelten oder anderen Zivilisationen gewonnen.

38. Die Planetenstellungen in eurem Sonnensystem haben erheblichen Einfluss auf das Verhalten und Einstellungen, besonders wenn die nebeneinander stehenden Planeten und die Sonne vor einem Energieausbruch steht. Diese Ausbrüche treten nun in schneller Folge auf, da die Erde sich beschleunigt durch das System bewegt. Und wenn sie in der vierten Dichte angekommen sein wird, dann wird es eine erkennbare Veränderung zur Stabilität geben, da sie sich mit keiner Negativität mehr kämpfen muss. Kein Himmelskörper wird mit der Erde kollidieren, oder ihr so Nahe kommen, dass es spürbare Auswirkungen hätte.

39. Für jene, die darum baten, eine astrologische Karte zur Führung durch diese hektischen Zeiten zu bekommen sei gesagt, dass solche Karten, die durch spirituell fortgeschrittene und anerkannte Astrologen ein hilfreiches Werkzeug sein können; doch sich nur auf diese äußeren Quellen zu verlassen, um seine wichtigen Entscheidungen zu treffen und dabei die Botschaften der eigenen Seele zu ignorieren wäre töricht. Ein wesentlicher Aspekt der Seelenentwicklung von der dritten zur vierten Dichte ist die Verbindung der Seele zum Bewusstsein, das dazu geschaffen ist, euch auf der Bahn eurer Entscheidungen eurer Seelenverträge zu halten.

40. Wir können euch keine „wie man es macht“ Anweisungen für das Öffnen der telepathischen Kommunikationskanäle geben, da sie sich dann öffnen, wenn die Zeit für diese Person reif und gekommen ist. Und das ist so verschieden, wie ihr voneinander verschieden seid. Gleichwohl haben wir euch Vorsichtsmaßnahmen für Neu-Kommunikatoren an die Hand gegeben und da sich die telepathischen Kanäle in zunehmendem Maße öffnen, entsprechend der vorherrschenden höheren Schwingungen, freuen wir uns diese noch einmal zu wiederholen.

41. Vor einer Aufzeichnung einer Transmission oder Konversation, bittet zuvor immer das Christuslicht um Schutz und besteht darauf, dass sich nur Lichtwesen mit euch verbinden mögen. Versucht nicht eine Verbindung aufzubauen, wenn ihr krank, emotional oder mental gestresst, ängstlich oder verärgert seid. —jeder dieser Zustände erniedrigt eure Energieebene und macht es niederen Wesen einfacher, sich mit euch zu verbinden. Am Anfang sind Selbstzweifel natürlich und auch das ist eine Einladung an diese Wesen; Wenn ihr euch unwohl über die Quelle der Informationen fühlt oder unangenehme Empfindungen habt, dann beendet die Verbindung und versucht es erst erneut, wenn ihr euch entspannt habt. Mit zunehmender Praxis werdet ihr selbstsicherer werden, doch macht es mit Bescheidenheit und Demut — die niederen Frequenzen des Egoismus werden euch sicher mit dunklen Quellen verbinden.

42. Alle Dunkelheit wird vorbei sein, wenn die Erde am Ende des Kalenderjahres von 2012 in die vierte Dichte eintritt. Doch nicht all die Herrlichkeiten ihres Goldenen Zeitalters werden an dieser Schwelle schon auf euch warten. Es wird Entwicklungen geben, die wie ein Wunder anmuten und sie werden weiter in eurer Welt entfalten, einschließlich der freudvollen Wiedervereinigung mit den geliebten Seelen der Verstorbenen, die ihr in diesem Leben gekannt habt und an die ihr euch aus anderen erinnern werdet. Es ist so wie Gaia es sagte: “viele Wunder warten auf euch in unserer Welt.”

____________________________________
[Bemerkung von Suzy: Es war eine wunderbare Überraschung für mich, so viele “Happy birthday, Matthew”
E-Mails am 11. September zu bekommen—Vielen Dank dafür und für eure guten Wünsche.]

________________________
Liebe und Frieden
Suzanne Ward

Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com 
Übersetzung: Stephan
Quelle Text: http://www.galacticchannelings.com/deutsch/matthew10-10-11.html

Einheitsbewusstsein, Anhebung, Liebe

Einheitsbewusstsein, Anhebung, Liebe

Wolf

Maria_Magdalena von L. d. Vinci

Botschaft von Maria Magdalena 08.11.11
Dies ist Maria Magdalena die nun zu Dir spricht, mein Kind. Denn ich weiß, dass Du meine Stimme gerne hörst und heute bin ich wieder ganz nah bei Dir um mit Deinem Herzen zu sprechen. Denn Dein Herz versteht meine Worte und deren Essenz die nun zu Dir und Deinem gesamten Sein fließen, während Du Dir erlaubst weiterzulesen.

Es ist im Moment eine sehr bewegende gleichzeitig sehr spannende Zeit für Dich und nicht nur für Dich,- für uns alle auch und besonders für Deine Mutter Erde.

Denn ihr begebt Euch alle in ein neues Bewusstsein, in eine neue Stufe Eures und und Gaias Seins. Diese deutliche Anhebung merken einige von Euch bereits jetzt schon, was sich in unterschiedlichen körperlichen Synptonen ausdrücken kann. Vielen von Euch ist es auch sehr „eng“ um Euer wunderbares Herz.

Ihr wisst, es wird etwas geschehen, es wird sehr viel darüber aus anderen Quellen geschrieben. Viele halten an diesem wunderbaren Tag 11.11.11 um 11:11 h  Zeremonien, hier im Rheinland wird genau um diese Zeit die Karnevalssession eröffnet, auch sehr viel Freude, hier auch für diese Botschafterin.

Es soll ein Tag der Freude sein, einen Tag, den ihr nicht vergessen werdet, denn egal ob ihr an diesem Tag, zu diesem Zeitpunkt Karneval feiert, oder Euch zusammenschließt, ist es das, was uns eine sehr große Freude bereitet, denn Ihr alle seid in Euren unterschiedlichsten Bewussseinsebenen miteinander verbunden und dies ist einfach wunderbar.

Doch viele die sich verbinden, haben eine unterschiedliche Intension, was auch vollkommen richtig ist.  Ich habe die Intension, Euch in dieses neue Bewusstsein jetzt schon hineinzuheben und wenn Ihr Euch zusammenschließt den Einheitsgedanken wahrzunehmen, der sich wie ein riesengroßes Feld in Euch und auch im Gaia ausdehenen wird.

Dieses Feld wird sich dann beruhigen, was daraus geschieht oder geboren wird, ist Vorhersage und Vorhersagen werden wir in der neuen Energie nicht mehr tätigen. Denn so oft haben wir Euch gesagt, dass das hier und jetzt das einigste Wahre ist, in dem Du Dich befindest, was morgen oderübermorgen oder nächsten Monat ist, kannst  Du allein, als Schöpfer Deines Selbstes alleine bestimmen!

Denn Du bist die Königin / der König in Deinem Königreich, kein anderer…

Nun erlaube Dir ganz intensiv meine Gegenwart zu fühlen, zu riechen, einfach nur wahrzunehmen und erlaube Dir auch alle anderen wunderbaren Lichtwesen, die sich derzeit bei Dir befinden wahrzunehmen und auch die Liebe, die sich nun um Dich herum und in Dir ganz behutsam ausdehnt.

In dieser Ausdehnung erlaubst Du Dir, Dein gesamtes Bewusstsein auszudehnen und in dieser Ausdehnung mit Gaia in Kontakt zu treten. Denn Dein Herz schlägt mit Ihrem Herzen gleich. Du kannst vielleicht auch wahrnehmen dass sie ein wenig aufgeregt ist, denn Ihr Bewusstsein befindet sich in einer Art Neugeburt.

Wenn Du Mutter bist, weißt Du, dass wenn Du Dich in den Wehen befindest, nicht wie es sein wird, wenn Dein Baby da ist, es ist nur eine Ausmalung wie es sein kann, doch wissend wie die nächsten Monate mit dem neuen Kind sein werden weißt Du nicht, du kannst es vermuten.

Genauso geht es Gaia im Moment… Doch in der Einheit mit ihr und mit all Deinen Geschwistern, Deiner Seelenfamilie, Deinen Brüdern und Schwestern, die sich zusammenschließen seid Ihr alle Eins.

Aus diesem Gedanken heraus, möchte ich Maria Magdalena Dich nun mit all den wunderbaren Wesen, die noch bei Dir sind Dein Bewusstsein auf eine neue Stufe anheben. Deshalb bleibe nun ganz ruhig mein Kind und begebe Dich in meine Dich liebenden Arme und warte bevor Du weiterliest bitte ab….

Kannst Du fühlen wie diese Einheit Dein Sein berührt, mein Kind? Es ist wunderschön, dies zu sehen, auch wenn diese Berührung für mich wie eine Neu-Kallibrieung Deines Systems war, bin ich nun sehr berührt.

Denn ihr und wir sind alle Eins.

Doch wisse, Du kannst nicht von allen Menschen verlangen, dies zu sein, denn jeders Wesen hat seinen eigenen Rhytmus. Auch wenn derzeit sehr viele Menschen erwachen, von denen ihr dies vielleicht nicht gedacht habt, gibt es auf der anderen Seite widerum Menschen die dies nicht können, nicht wollen, es ignoriren. Egal was, das Verständnis sollte da sein, dass diese Wesen, sich Ihren Weg den sie glauben gehen zu müssen selbst gewählt haben in Abstimmung mit Ihrer Seele.

Diese Wesen haben auch gewählt, entweder hier zu bleiben oder in dieser Zeit ihren Körper zu verlassen. Es gibt auch die andere Seite von Wesen, die Ihr Politiker nennt, die diese Machtstrukturen, wie sie derzeit bei Euch tätig sind, durchschauen, sich aber nicht Ihrer Wahrheit stellen können, es noch nicht können.

Doch wisset, und dies haben wir Euch schon vor einiger Zeit gesagt. Das was Ihr dunkel nennt, was Machtmissbrauch ist, was Machenschaften sind, wird alles und dies Stück für Stück, „durchleuchtet“ werden. Ja, es fällt ganz langsam wie in Kartenhaus in sich zusammen. Denn da viele Menschen diesen Einheitsgedanken, dieses Gefühl in sich tragen, ist das was durchleuchtet wurde nicht mehr lange der Macht entsprochen.

Denn man kann dieses Wort in 2 Pole in Negativ und Positiv bewerten. Das was Negativ ist, wird durch einen Mehrteil an Positiv aus der Waagschale herausfallen, da das Positive leben möchte. Derzeit befinden sich noch beide Pole in einem gleichen Maß in dieser Waagschale, doch wirst Du bald feststellen, dass das Positive überwiegt. Auch wenn ein Zusammenfall eines Kartenhauses erst einmal über einige Menschen, ein wenig  Unbehagen ausübt, ist es doch so, dass dies gewollt ist.

Denn alle Eure Seelen wollten in dieser Zeit hier sein um der Menschheit mit Eurem Sein den Auftrag zu erfüllen, den Ihr vor langer Zeit zugestimmt habt, und dafür danken wir Euch sehr und sind auch sehr berührt.

Wir danken Euch für Euren Zusammenschluß zu diesem besondern Datum, welches sich wie eine Toröffnung zeigen wird. Alles was alt war, könnt Ihr hinter diesem Tor lassen, denn es dient Euch nicht mehr. Umarme das Neue, auch wenn Du noch nicht weißt was es ist, kannst Du vielleicht schon diese Energie spüren?  Wenn nicht, dann mach dies doch einfach jetzt und warte nicht bis zum11.11.11 um 11:11 h, JETZT kannst Du dies auch schon machen, denn wir redeten eben vom eigenen Königreich. Also versuche es mein Kind.

Und am 11.11.11 wäre Euch Gaia sehr dankbar wenn Ihr Euch ganz sanft mit Ihr im Bewusstsein der Einheit verbinden würdet und dies völlig bedingungslos. Was dann geschieht, weißt Du nicht. Doch wird Dir Gaia auf Ihre besondere Art und Weise diesen Gedanken schicken….

Dies ist Maria Magdalena durch meine Freundin Claudia

ich sende Dir einen kosmischen Kuss auf Dein wunderbares Sein und verabschiede mich nun von Dir und sage bis bald.

Diese Botschaft wurde übermittelt von Claudia, Institut für Seelenkommunikation und Bewusstseinsveränderung, Bonn

www.salira.de

„Göttliche Veränderungsbereiter ~ Maximiert den 11~11-Zugang

8. November 2011

Wolf Rat der 12

Ihr als göttliche Veränderungsbereiter lebt jetzt, um große Dinge zu tun, die niemals vorher getan werden konnten. Diese Dinge sind nicht normal; sie können nur von jemandem mit einer außergewöhnlichen Denkweise und einem lichtdurchfluteten Bewusstsein durchgeführt werden.

Um etwas außerhalb der konventionellen Norm zu tun beinhaltet den Mut, die Beharrlichkeit und Maßnahmen zu ergreifen in dem was ihr sagt, und innerhalb fühlt. Göttliche Veränderungsbereiter lernen dies zu tun. Sie lernen dies zu tun, trotz des weltweiten Chaos und der Unsicherheit.

Im Kern eures Wesens seid ihr nicht unsicher. Ihr vertraut darauf, dass ihr bei jedem Schritt des Weges geführt werdet.

Ihr werdet in diesem Augen blick geführt, während ihr diese Worte lest, um euch vorzubereiten und die wichtigen energetischen Zugänge die auftreten, während der entscheidenden Jahre auf der Erde zu nutzen. Einer dieser Zugänge kommt an diesem Freitag, dem 11.11. An diesem Tag wird ein einmaliges Tor verfügbar sein, das für eine vorteilhafte Eröffnung erweiterter Möglichkeiten und Göttlicher Gnade sorgt. Diese spirituellen Energien solcher Zugänge können mit keinem linearen Maß gemessen werden ~ sie sind riesig und unbegrenzt. Möglichkeiten dafür, euer Leben in eine höhere Frequenz zu versetzen, werden stark vergrößert.

Wie könnt ihr die Potenz des 11~11~Zugangs maximieren?

Zuerst seid euch bewusst, dass die Zugangs-Energien vorhanden sind, und bleibt in eurem Leben in den Tagen vor und danach offen. Wenn ihr es nicht schon fühlt, werden die Energien, die sich auf euch und jeden auswirken den ihr liebt, diese Woche mit dem Vollmond am Donnerstag und dem 11~11 Zugang am Freitag verstärken. Ihr könnt diese Energie auf unterschiedliche Arten erfahren ~ Expansion, Intensität, Unsicherheit, Ungewissheit, Sensibilität oder Freude. Das Wissen, das im Speicher ist, hilft euch dabei auf der Spur und in eurer Mitte zu bleiben.

Zum Zweiten, lasst ihr Programme und Erwartungen los. Bittet einfach um Verbindung mit den nützlichen Energien und seid offen, sie zu empfangen.

Drittens, wenn möglich, fokussiert euch mit einer Gruppe gleichgesinnter Menschen auf die spirituelle Transformation. Die Gruppenkonfiguration und eure Absicht mit der spirituellen Öffnung Verbindung aufzunehmen ist der Schlüssel.

Viertens, seid nicht beunruhigt darüber, wo ihr im Verhältnis zu anderen steht, welche Art von Fortschritt ihr seit der letzten Toröffnung gemacht habt, oder wie erreichbar euer Aufstieg ist. Es ist sinnlos euch zu sorgen, ob ihr in der Vergangenheit genug getan habt. Seid jetzt einfach präsent. Bittet eure höhere Weisheit euch zu zeigen, was für euch geeignet ist, um euch darauf zu konzentrieren und handelt danach. Dies ist, wie ihr kraftvoll schafft, ohne Rücksicht darauf, ob ihr ein Tor oder eine Energie erfahrt.

Fünftens, erinnert euch daran, dass ihr in einer sehr mächtigen Zeit lebt. Eine Energie des Erwachens baut sich auf und Zugänge wie 11~11 erlauben Quanten-Verschiebungen. Egal welcher Tag es ist, wartet nicht auf die erstaunlichsten Dinge, die könnt nur ihr machen. Erwartet nicht, dass ihr eure Hilfe anderen anbieten könnt, die das brauchen, was ihr geben könnt. Erwartet nicht, euer schönes Licht auszustrahlen. Die Zeit ist jetzt.

Während ihr die Reise der Entdeckung eurer göttlichen Natur fortsetzt, umgeben wi euch mit unsere Liebe und Segen.

Wir sind Der Rat der 12

Der Rat der 12 durch Selacia, 07.11.2011, www.Selacia.com
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0911/00new.html
Quelle: http://www.torindiegalaxien.de/1111/07rat.html

„11~11~11 ~ Energie-Welle und Aktivierung“

8. November 2011

Teil 1
Ein Reichtum und Fülle von Energie strömt nun in euer Sein, während wir, die Seelen auf den inneren Ebenen, uns mit euch verbinden und euch durch die 11~11~11~Aktiverung unterstützen. Wir sind die vereinigten Energien von EE Metatron, Lord Merlin und Lady Portia. EE Metatron ist das führende Licht in diese Zeit, Lord Merlin, eine mächtige Seele, ist an Übergänge gewöhnt und unterstützt mit allen Betrachtungen der Magie innerhalb dieser besonderen Zeit, während Lady Portia als Repräsentantin des Göttinnen-Lichtes der Umwandlung und des Wachstums auftritt. Es gibt zahlreiche Wesen, die jetzt ihr Licht verankern, wie Meister Jesus, Mutter Maria, Saint Germain, Lord Melchizedek, Lady Nada, Meister Kuthumi, Meister Serapis Bey und so viele mehr. Jeder wünscht seine Liebe für euch auszudrücken und euch auf jede Weise zu unterstützen, in der sie es können.

Wir sind in und haben bereits eine ganz besondere Zeit, einen Zeitraum, in dem die Menschheit in ein Stadium zu mehr Wahrheit erwachen wird, die innerhalb ihrer Wesen ist, die sich liebevoll der Macht und Weisheit bewusst werden, die aus ihrer Seele und ganzem Bewusstsein ausstrahlt, wenn sie es zulassen. Die Energiewelle erhöht und entwickelt eure Verbindung und Bewusstsein eurer Seele und erlaubt euch, mit Leichtigkeit zu erblühen. Viele Menschen glauben, dass der neue Anfang mit einem erhöhten Bewusstsein in 2012 auftreten wird, aber es manifestiert sich bereits jetzt innerhalb, unterstützt von der 11~11~11~Energie-Welle und Aktivierung. Es ist wichtig euch zu erinnern, dass die Daten vom 11~11~11 und 2012 alle in eure Energie als Schlüssel eingeflochten wurden, um neue Aspekte und Verständnisse für euch selbst als Schöpfer zu aktivieren. Öffnet euch jetzt für die neue Energiewelle, die sich jetzt in euer Sein verankert, erlaubt allen Ängsten aufgelöst zu werden, eure Macht annehmend und wisst, dass jetzt die Zeit ist, sich der 11~11~11~Energie-Welle zu übergeben, da dies den Energien ermöglichen wird eine vollständige Aktivierung innerhalb eures Seins zu erreichen.

Es ist unser Wunsch euch zu ermutigen, dass ihr beginnt euch jeden Tag mit der neuen Energie-Welle zu verbinden, während wir euch jeden Tag bis zum 11~11~11 führen. Dies bedeutet, dass ihr, während die Energie zu diesem Datum seinen Höhepunkt erreicht, bereits eine bestimmte Schwingung von Licht innerhalb eures Seins verankert haben werdet, was Weisheit und Bewusstsein innerhalb eurer verursacht. Eure Verbindung mit der neuen Energiewelle zu 11~11~11 erlaubt euch dann, eine höhere Schwingung des Lichtes anzunehmen, eine fortgeschrittene Aktivierung innerhalb eures Seins, ein größeres Wissen und Gewissheit verursachend. Es ist wichtig die Energiewelle zu bitten sich mit eurem Herz-Chakra zu verbinden, da dies die Reinheit der Verbindung sicherstellt. Vielleicht möchtet ihr euch auch Zeit in den kommenden Tagen nehmen, um Lady Quan Yin, Mutter Maria und Lady Nada zu bitten, mit eurem Herz-Chakra zu arbeiten, um alle schmerzhaften oder negativen Energien, die nicht benötigt werden, von eurem Herz-Chakra freizugeben, damit die Reinheit eures Herzens eine tiefere und freiere Verbindung mit der Energiewelle ermöglicht.

Wir möchten die Qualität der Energiewelle vollständiger erklären, um eine tiefere Verbindung und Verkörperung der Energie als Qualitäten und als Ganzes zu unterstützen.

Es ist wichtig sich ständig daran zu erinnern, dass es der Prozess der Verankerung ist, oder die Annahme von Licht, das eine Aktivierung innerhalb eures seins verursachen wird, das Licht ist ein Werkzeug des Erwachens für euer Sein.

Liebe aus der Wahrheit

Liebe ist die Essenz des Schöpfers, der Menschheit beginnt klar zu werden, dass Liebe wahrlich Berge versetzen kann, dass sie heilt, manifestiert und uns die Vollkommenheit des Schöpfers bringen kann. Das ist die Liebe von der Seele eures Seins, die Liebe, die ihr anderen gebt, ohne zu erwarten, dass ihr etwas dafür bekommt, die Liebe, die aus eurem Sein natürlich pulsiert. Während eines langen Zeitraums haben wir nun über die Macht der Liebe gesprochen und in einer liebevollen Energie zu existieren, jetzt beginnt ihr die Liebe ständig auszudrücken und dies manifestiert sich jetzt auf der Erde, wir sehen es innerhalb der Herzen von vielen. Über Phasen des Wachstums wird die Menschheit ermutigt, die Tiefe der Liebe des Schöpfers zu entdecken und die bedingungslose Liebe zu erfahren, die Energie der Liebe und jetzt die Wahrheit der Liebe. Dies ist eine extrem mächtige zu erreichende Verkörperung und wir Lektionen in eurer Wirklichkeit verankern, die euch wirklich erlauben, die Essenz der Liebe des Schöpfers zu verstehen.
Innerhalb der Gegenwart der 11~11~11~Energiewelle werdet ihr entdecken, dass ihr unfähig seid, euer Licht länger zu verbergen, dass ihr nicht länger falsch sein könnt, Dinge fehl-interpretieren und eure wahre Bedeutung verheimlichen könnt. Liebe ist im Dienst, alles an die Oberfläche zu bringen, was nicht wahr, unangemessen oder aus der Furcht geboren ist. Liebe sucht die Wahrheit und zieht sie in euer Sein, sicherstellend, dass sie innerhalb eurer Wirklichkeit und Aktionen anwesend ist. Die Liebe von 11~11~11 ermutigt euch auch, von einem Ort der Wahrheit zu lieben, in Frage zu stellen wo ihr liebevoll seid, ob eure Liebe ehrlich und wahrhaftig ist, oder ob sie aus Anhaftungen oder aus der Furcht geboren ist. Dies ist sehr mächtig, da die Energie der Einfachheit euch zu eurer Wirklichkeit und eurer Einstellung bringen wird. Ihr werdet auch feststellen, dass eure Liebe sehr weise ist, Viel Weisheit und Erleuchtung wird durch euren einfachen Ausdruck der Liebe von eurem Sein geteilt. Ihr werdet bemerken, dass die Essenz der Liebe innerhalb eurer ein mächtiger und entschlossener, führender Einfluss ist, der sich von eurer Seele ausdehnt und euch dazu ermutigt, den spirituellen Weg zu gehen, der für euch angemessen ist. Erkenntnisse werden dämmern, dass alle Probleme und Herausforderungen mit der Anwesenheit der Liebe und Wahrheit gelöst und überwunden werden können. Es ist als erstes erforderlich die Wahrheit eures Seins zu entdecken und zu verbinden, mit eurer Seele, eurer Seelen-Gruppe und der Energie, aus der ihr stammt, sie ist wie eine Kapsel innerhalb eures Seins, die ihr erwecken und mit Leichtigkeit ausdehnen könnt. Wenn ihr eure Wahrheit dieser Essenz anerkennt, könnt ihr eine sehr mächtige Liebe aktivieren. Ihr werdet feststellen, dass diese Liebe mächtiger, mitfühlender und bedingungsloser ist als ihr jemals erfahren habt, euer Herz-Chakra so vollkommen füllend, dass es zu klein scheint, um eure Liebe zu halten.

Eine Liebe aus Wahrheit geboren, ist nicht nur Liebe, die aus der Wahrheit entsteht, also extrem rein, sondern die Liebe trägt auch die Wahrheit, Weisheit und Erleuchtung des Schöpfers. Eine Liebe aus Wahrheit geboren, ermutigt alle innerhalb ihrer Wirklichkeit ehrlich zu existieren, ehrlich zu sich selbst, ihrer Energie, Fähigkeiten, zu den Menschen um sie herum und zum Schöpfer. Dies manifestiert eine Existenz, in der jeder in der Lage sein wird, die Wahrheit von falschem Ausdruck oder Absichten zu erkennen, die Wahrheit innerhalb einander zu sehen und spirituell offen für gegenseitige Energien zu sein.
Erlaubt euch diese Anrufung zu machen, um euch zu erlauben, die Wahrheit der Liebe anzunehmen.
(Sitzt friedlich und sagt einfach laut)

In Gegenwart des Schöpfers, meinen Führern und Seele erkenne ich jetzt die Wahrheit meines Seins an. Unterstützt mich, während ich die 11~11~11~Energie-Welle mit meinem Herz-Chakra verbinde, meiner Aufmerksamkeit ermöglichend, in die Tiefen meiner Seele und Essenz zu fließen, um eine Verwirklichung meiner Wahrheit zu aktivieren und hervorzubringen. Ich erkenne, dass es nicht notwendig ist, meine Wahrheit verstehen zu müssen, aber ich bitte, wenn es passend ist, dass mir wertvolle Einblicke bewusst gemacht werden. Ich verbinde mich jetzt mit meiner Wahrheit, der Schwingung erlaubend, sich mit meinem Herz-Chakra, der Chakren-Säule, Körper und Aura-Feld auszurichten. Es ist mein Wunsch zu sitzen und die Schwingung meiner Wahrheit zu erfahren, während sie der einen Liebe ermöglicht, von dieser Schwingung aktiviert zu werden. Ich erkenne jetzt vollständig meine Wahrheit und di Liebe, die aus meiner Wahrheit fließt, darum bittend, dass diese göttlich innerhalb meiner Wirklichkeit interveniert und mich durch den Willen des Schöpfers von diesem Moment an führt.

(Bleibt in eurem Fokus auf euer Herz sitzen und erlaubt euch, in die Wahrheit eures Seins zu atmen, fühlt, nehmt wahr oder erkennt einfach eure Schwingung der Wahrheit an.)

Offenheit

Die Qualität der Offenheit ist überwiegend mit dem Herz-Chakra verbunden und unterstützt eine stärkere Ausdehnung innerhalb des Herz-Chakras. Während wir in eine Ära der Liebe eintreten, besteht die Notwendigkeit, dass ihr euer Herz-Chakra öffnet, um größere Liebe zu erfahren. Liebe kann überall um euch existieren, aber wenn euer Herz-Chakra geschlossen ist, erfahrt ihr nicht ihre Glückseligkeit und heiligen Einfluss innerhalb eures Seins. Es ist wichtig zu erkennen, dass die Ära der Liebe seit langem als eine Zeit genannt worden ist, da die Menschheit eine Wirklichkeit der Liebe durch die Projektion der Liebe innerhalb ihres Seins verursacht. Wenn euer Herz-Chakra geschlossen oder nicht genug geöffnet ist, könnt ihr die ganze Liebe innerhalb eurer halten, könnt es jedoch als herausfordernd empfinden, diese Liebe in eure Wirklichkeit zu projizieren und zu manifestieren, damit ihr sie erfahrt. Es ist wichtig, euch auf die Ausdehnung eures Herz-Chakras zu konzentrieren. Wie wir bereits gesagt haben, könnt ihr Lady Quan Yin, Lady Maria und Lady Nada bitten, euer Herz-Chakra zu reinigen und auszudehnen. Bittet jeden Tag darum und stellt es euch vor, fühlt es oder haltet die Absicht der Projektion der Liebe durch euer Herz-Chakra in eurem Herz-Chakra, erlaubend, sich allmählich jenseits aller Beschränkungen zu öffnen.

Die Qualität der Offenheit integriert und entwickelt sich auch aus der Qualität der Liebe und Wahrheit. Mit der Präsenz der Wahrheit in der Wirklichkeit der Menschheit wird jeder Mensch ermutigt werden, offener mit ihren Energien, Emotionen und sogar Gedanken zu werden. Für jene, die ihren Verstand und ihre Emotionen nicht gemeistert haben, könnte dies ein wenig Chaos verursachen, da einige Menschen sich von der Offenheit der anderen verletzt fühlen, so dass die Qualität der Offenheit eine große Verantwortung hält, aber sie wird eine größere Einheit zwischen der Menschheit ermöglichen. Wenn der Verstand und die Emotionen gemeistert werden, fördert die Aktion offener zu sein einen größeren Fluss von Energie, die eurer Wirklichkeit ermöglicht sich mit Leichtigkeit zu entfalten, es symbolisiert die Annahme des Selbst und nicht mehr das Bedürfnis das eigene Licht zu verbergen. Offenheit kann sich auch auf eure eigenen Chakren, Seele und Fähigkeiten beziehen, Fähigkeiten, die offener, ausdehnender, fließender und präsent sind.

Um auf die Qualität der Offenheit zuzugreifen, könnt ihr die neue Energiewelle bitten, sich in euer Sein mit einer intensiven Schwingung der Qualität der Offenheit zu verankern. Erlaubt euch, diese Qualität in euer Herz, Körper und Aura zu atmen, besonders in euren Verstand. Bittet dann, auf Aspekte eures Lebens aufmerksam gemacht zu werden, auf Aktionen, Reaktionen, Erfahrungen und Meinungen, in denen ihr eine größere Offenheit benötigt, einen Fluss oder eine sich ausdehnende Energie annehmend. Erlaubt einfach, dass Verständnisse in euer Bewusstsein fließen. Ihr könnt feststellen, dass dies vielleicht während eurer täglichen Routine kommt. Fragt euch auch, wann ihr offener sein könntet, um eurem Licht und der Liebe zu ermöglichen, aus eurem Sein zu fließen.

Einheit

Die Qualität der Einheit ist eine mächtige Essenz des Schöpfers, es ist eine Energie, die ununterbrochen vom Schöpfer fließt, verbunden mit allen Aspekten des Schöpfers. Einheit wird in eurer Schwingung aufgebaut; sie ist etwas, was ihr immer wieder sucht, ob es die Einheit einer Familie ist, die Einheit von Freundschaft, Einheit mit Führern oder mit dem Schöpfer. Einheit ist Harmonie, Gleichklang und Integration. Eine unserer größten Missionen als Seele ist fortzufahren, unsere Energie mit Aspekten des Schöpfers zu vereinen, da die Seele weiß, dass dies ein Weg ist, der uns dazu führt, Einheit mit der Seele des Schöpfers abzuschließen. Die 11~11~11~Qualität der Einheit wird auf Einheit mit dem Schöpfer konzentriert, aber der dominierende Fokus ist für die Menschheit, gemeinsam eine größere Einheit zu erreichen. Jeder Mensch auf der Erde ist eine besondere Seele, die sich von der gleichen Lichtquelle ausdehnte, und dennoch ist der Fokus vieler die Trennung zu erleben. Trennung ist nur eine Illusion, die Unausgeglichenheit und Disharmonie verursacht. Der Schöpfer möchte für jede Seele auf der Erde, dass sie einander erkennen und ihre Energien zu einer vereinen. Das heißt nicht, dass jeder derselben Meinung sein und auf die gleiche Weise leben muss. Die Zivilisation auf der Erde kann vielfältig sein, aber doch in einem Band der Liebe verbunden. Wir sehen, dass es das Bedürfnis nach Liebe und Wahrheit gibt, so dass jeder Mensch die Liebe und Wahrheit mit Offenheit annimmt, damit ein Fluss von Liebe von und zu jedem Menschen auf der Erde fließt und ein Netzt schafft, das die Schwingungen aller unterstützt und verstärkt. Alle Qualitäten der 11~11~11~Energie-Welle werden sich als eins integrieren; jede Qualität ist für ein Ziel präsent, der Menschheit zu einer größeren Existenz zu verhelfen.

Durch die Annahme der neuen Energie-Welle und der Bitte, eine größere Intensität der Qualitätseinheit zu verankern, könnt ihr bei der Anhebung im Einklang mit euren Eigenen Energien helfen, um Balance in Richtung Frieden und Zufriedenheit zu manifestieren. Dann könnt ihr euch erlauben, eure Liebe für jede Seele auf der Erde zum Ausdruck zu bringen, es bedarf nur eurer Absicht. Ihr könnt bitten, die Energie der Einheit, die in jeder Person ist, die Menschheit zu ermutigen friedlich zusammenzuarbeiten und mit der spirituellen Familie neu zu aktivieren. Mit Liebe und reichlich vorhandenem Segen,

Wir sind EE Metatron, Lord Merlin und Lady Portia.

Am 09. November folgt Teil 2

EE Metatron/Lord Merlin/Lady Portia durch Natalie Glasson, 07.11.2011, http://www.wisdomofthelight.com/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0911/00new.html
Quelle Text: http://www.torindiegalaxien.de/1111/07natalie.html

Marix aus Sirius- Der verkörperte Aufstieg

Von Marix:

Durch Sarinah:  02.11.2011

http://marix-sirius.over-blog.de/

Der Aufstieg an sich, ist eine aufwärts Bewegung, die man spiralen förmig wahrnehmen kann, ein beständiges rauf und runter, kaum glaubt man oben zu sein, geht es wieder in die Tiefe, so scheint es euch oft, als ob ihr herumgewirbelt würdet, wie ein Blatt im Wind!

Warum ist es schwer, die hohe Schwingung beständig im Körper zu halten?  Solange der Prozess der Erhebung der Erde dauer, werden auch die Kinder auf ihrem Rücken, das energetische Schlingern spüren!

So flutet also immer mehr Licht in eure Körper und wenn Licht hinein flutet, drängt es die Dinge nach außen, die für euch nicht mehr relevant sind!

Doch was hier als so einfacher Satz daherkommt, ist tatsächlich im Leben eine große Herausforderung! Dies bedeutet um das physische Sein anzusprechen, dass Körper und Seele mit Dingen beschäftigt sind, die wie Reinigungen anzusehen sind und dass ihr darum oft geradezu gezwungen seid, klein bei zu geben, also euch auszuruhen!

Hohes Vibration verändert also alles dahingehend, dass nur noch übrigbleibt, was die Tore der höchsten Schwingung  passieren kann!

So hat das irdische Gefährt sehr viel zu tun, indem es integriert und altes abstößt, dazu kommt noch, dass ihr Schöpfer seid und längst in der Lage seid zu manifestieren!

Wenn ihr also in diesen Tagen Anzeichen eines Burn Out fühlt, dann bezieht sich das auch darauf, dass ihr rausgenommen werdet, von euren eigenen geistigen Mentoren, aus dem Gewohnten Umfeld und somit Ruhe braucht, um zu integrieren!

Ihr hattet bei Überlastung des Systems, von außen, aber auch bei Überlastung von innen gewählt, dass ihr in diese Schutzhaltung gehen dürft, dass es euch möglich ist, den Weg der Anpassung leicht und bewusst zu gehen und nicht einfach nur im Vorübergehen!

Wir wissen das bei diesen Sätzen viele Leser in sich hineinhorchen und auch refektieren, denn so ihr zu diejenigen gehört, die das goldene Zeitalter neu erschafft, seid ihr auch die, die als erste von den Neuerungen profitieren. Damit nehmt ihr wiederum anderen die Angst vor den weltlichen Geschehen und den Körperwandlungen!

Du würdet eher ausprobieren sagen? Ja, sich als Schöpfer ausprobieren und das Leben an sich in vollen Zügen genießen! Wie wahr, dazu raten wir Dir, genieße diese Zeit und sammle Deine Erfahrungen, dann dazu bist Du hier. Du wolltest Dich im verkörperten aufgestiegenen irdischen Leib erfahren! Diese Gelegenheit ist selten und kommt so schnell nicht wieder!

Wo wir nun bei dem vorherigen Satz anknüpfen möchten, denn wahrlich seid ihr die Fackelträger die nicht nur als erste vom lauen Wind profitieren, sondern ihr seid es auch, die mit euren Visionen und mit dem Vorangehen, genau diese Neuerungen erschaffen!

Ich bin Marix aus Sirius und Grüße die Erbauer des goldenen Zeitalters.  So ihr diese Zeilen lest, seid ihr von euren geistigen Mentoren zu diesen Schriften geführt worden und eure Mentoren taten dies mit Bedacht!

Indem ihr wissend seid und euch selbst Bewusst, so könnt ihr auch euren Mitmenschen, diese Energie weitergeben.

Wir sehen in eure Herzen und spüren, welch wundervolle Seele sich darin befindet, wir wissen wer ihr in Wahrhaftigkeit seid, wir wissen es…

Ist es euch aufgefallen, dass man sehr wenig von den Empörten berichtet? Obwohl der Marsch der Aufstehenden, immer mehr Menschen und auch immer mehr an Fahrt gewinnt!

Nun, dass allein sollte genügen, um euch zu zeigen, dass ihr genau das richtige Seil in der Hand habt, um euch all das zu holen, was man euch hat ungerechter weise vorenthalten!

Wisst, dass wir die interplanetarischen Freunde, den lichtvollen Wandel mit voller Kraft unterstützen und wisst, dass es für die Schatten Spieler unmöglich ist, euch zu schaden, weil wir das nicht zulassen! Der Schutz ist immens und so werden nur diejenigen schwere Erfahrungen machen, die das anhand ihrer Lebensplanung so geplant hatten!

Wir bitten euch darum, lasst eurer Licht und die Aussendungen da erstrahlen, wo der Zieleinlauf ist und denkt daran, dass wir es sind, die am Rand für euch applaudieren und euch anfeuern!

Du bist niemals allein, nie. Unsere Fürsorge und Liebe gehört ganz Dir…immerdar, für immer…

Danke Marix, Sarinah

Quelle: http://marix-sirius.over-blog.de/

° Das neue Bewusstseinsfeld der Menschheit °

°Das neue Bewusstseinsfeld der Menschheit

(05.11.2011 gechannelt durch Shari)

Grüße, Grüße liebe Freunde auf der Erde, hier spricht Anathea vom Sirius.

Unbemerkt von der breiten Masse befindet Ihr Euch inmitten der spannendsten Reise, welche jemals auf Erden stattgefunden hat. Mit dem 28.10.2011 habt Ihr das Bewusstsein des linearen Zeitverständnisses verlassen und auch wenn dieses „Verlassen“ nicht mit einem einzigen Datum festgemacht werden kann, so markierte jenes Enddatum des Mayakalenders dennoch einen Zeitrahmen, in dem die Schöpfung einen nie zuvor da gewesenen Wendepunkt erfährt.

Viele unter Euch haben ihren Fokus auf den Zeitraum zwischen den 28.10.2011und dem numerologischen Datum des 11.11.2011 gelenkt und, auch wenn die Zahlen des gregorianischen Kalenders auf dem alten linearen Denken basieren und im Endeffekt nur auf der Erde von Bedeutung sind, so ist es doch die Macht Eures Bewusstseins, die dem 11.11.2011 eine besondere Kraft verleiht.

Viele heilige Zeremonien geschehen in diesen Tagen auf Eurem Planeten und obwohl Ihr, wenn Ihr aus dem Fenster seht, immer noch keine äußeren Veränderungen wahrnehmen könnt, so seid gewiss, dass der Bewusstseinswandel seinem Höhepunkt entgegen strebt.

Wie ich Euch in der letzten Botschaft mitgeteilt habe, bedeutet das Verlassen des linearen Realitäten-Systems das Ende der Zeit der Prophezeiungen.

Ihr habt also das Feld der vorherbestimmten Zukünfte verlassen und habt nun selbst die Zukunft in Händen.

Genau darum ist es so wichtig, dass Ihr stärker denn je Euren Fokus auf eine friedliche und freudvolle Zukunft ausrichtet und die unzähligen heiligen Zeremonien, die nun stattfinden, werden wegweisend sein für das, was demnächst auf Eurem schönen Planeten geschehen wird.

Auch wenn es uns aufgrund dessen so gut wie unmöglich ist länger Prognosen für die Zukunft abzugeben, können wir dennoch sagen, dass es von nun an keinen Weg zurück in das alte lineare Realitäten-System auf Erden gibt.

Es ist nur eine Frage der Zeit, wann jenes neue Bewusstsein seinen Zenit erreichen wird und auf die breite Masse überzuschwappen beginnt. Wenn das geschieht, wird der Wandel auch im Außen immer sichtbarer werden und dies kann durchaus schneller geschehen, als Ihr Euch dies zurzeit überhaupt vorstellen könnt.

Darum, liebe Freunde, lebt jeden Tag so, als würde es noch Jahre so weitergehen wie bisher und seid dennoch tagtäglich darauf gefasst, dass etwas völlig Unerwartetes geschehen kann. Dies ist der Balanceakt, den es für Euch, die Ihr Euch über den stattfindenden Wandel bewusst seid, zu bewerkstelligen gilt.

Wie Ihr wisst, bedeutet das Verlassen des linearen Realitäten-Systems auch ein Ende des Bewusstseins der Trennung. Ihr werdet sozusagen hinein geboren in ein neues Bewusstsein, ein Bewusstsein der Einheit und Mutter Erde befindet sich gerade in den Presswehen jenes Geburtsprozesses.

Dies kann für den Einen oder Anderen durchaus immer noch eine sehr herausfordernde Zeit sein. Wir wissen, dass bereits die letzten Jahre für viele von Euch voller Herausforderungen waren, doch ich möchte Euch an dieser Stelle daran erinnern, dass Ihr hier her gekommen seid, weil Ihr zu den stärksten und tapfersten Seelen dieses Universums gehört. Ihr wusstet vorab, dass es nicht leicht werden würde und unsere unermüdlichen Aufforderungen in der Mitte des Sturms auszuharren, sowie unsere Verheißungen für eine goldene Zukunft, sollten Euch stets in Eurer Aufgabe unterstützen und Euch den Mut schenken, den es oftmals für die eine oder andere Herausforderung benötigte.

Und Ihr habt Eure Sache wirklich gut gemacht!

Das Einheitsbewusstsein breitet sich in rasantem Tempo unter den Menschen aus.

Nur jene, die sich noch in den Positionen der Macht befinden, scheinen regelrecht immun gegen diesen Wandel und dies ist auch der Grund dafür, warum Ihr mitunter den Eindruck erhaltet, nichts oder nur sehr wenig würde sich im Außen verändern.

Doch unter der Oberfläche brodelt es gewaltiger denn je.

Viele Menschen fühlen großen Schmerz in diesen Tagen und dies hängt unter anderem mit jenem neuen Feld des Einheitsbewusstseins zusammen.

Mehr denn je werden das globale Leid und der kollektive Schmerz für den Einzelnen fühlbar. Die Menschen beginnen sich, der Eine bewusst, der Andere unbewusst, mehr und mehr als ein einziges System wahrzunehmen. Seht, die Erde, sowie jeder andere Planet auch, ist ein einziges großes System, eine Wesenheit und Ihr seid Teil dieser Wesenheit, dieses Systems. So wie jede einzelne Zelle Eures Körpers Bewusstsein in sich trägt und dennoch als Einheit funktioniert, verhält es sich auch mit Mutter Erde und all ihren Bewohnern.

Wenn Du Deinen kleinen Zeh verletzt, dann leidet das gesamte Körpersystem darunter und Dein Allgemeinwohl ist dadurch beeinträchtigt. Dies war den Menschen in Bezug auf den eigenen physischen Körper bisher durchaus bewusst, bloß war es Euch nicht möglich, Euer Bewusstsein derart zu erweitern, dass Ihr Euch ebenso als Teil eines weiteren größeren Körpers, nämlich des Körpers von Mutter Erde, wahrnehmt.

Ihr wisst: Wie im Großen so im Kleinen!

Dies bedeutet: Sobald nur ein kleiner Teil des gesamten Systems Leid erfährt, sei es eine Gruppe von Menschen, Tieren oder Pflanzen, ist das Allgemeinwohl des gesamten Systems beeinträchtigt. Dies wird der Menschheit nun mit jedem neuen Tag der vergeht bewusster. Denn Ihr beginnt das Leid des Kollektivs auf eine Art und Weise zu fühlen, wie es für Euch, aufgrund des Bewusstseins der Trennung, welches Ihr bisher als Eure Realität erfahren habt, nicht möglich gewesen ist.

So muss und wird die Menschheit nun zu der Erkenntnis erwachen, dass wahres Glück für den Einzelnen erst dann gewährleistet ist, wenn für das Glück und das Wohlbefinden Aller gesorgt wird. Durch das neue Feld der Einheit ist es Euch nicht länger möglich, das Leid anderer Lebewesen zu ignorieren, denn Ihr beginnt es als das eigene Leid zu erfahren. Dies ist auch der Grund, warum viele unter Euch in diesen Tagen solch einen tiefen Schmerz in ihren Herzen wahrnehmen können.

Und doch gleichzeitig öffnen sich die Herzen für die unendliche Liebe des Schöpfers und ebenso können Momente tiefer Heilung und Glückseligkeit erfahren werden, Momente der Verbundenheit mit allem Leben, wo die Schönheit der Schöpfung in allem was Euch begegnet widergespiegelt wird und es sind jene Momente, die Euch kurze Einblicke in eine verheißungsvolle Zukunft gewähren.

Nicht alle Menschen haben sich dazu entschieden sich dem neuen Feld des Einheitsbewusstseins zu öffnen.

Auch wenn es tagtäglich mehr werden, so gehört Ihr immer noch einer Minderheit an, doch wisst, dass dies auch

in Ordnung ist, denn keine Seele geht verloren und für Jeden ist gesorgt.

Wer seine Erfahrungen innerhalb der Realitäten-Illusion der Trennung noch nicht abgeschlossen hat und sich somit noch nicht bereit für jene neue Ebene fühlt, darf seine Erfahrungen anderen Orts abschließen.

Doch Mutter Erde selbst hat entschieden in die Ebene des Einheitsbewusstseins zu wechseln und all ihre Kinder, die sich dazu bereit fühlen mit sich zu nehmen.

So seid gewiss, dass die Mächtigen, welche immer noch verbissen an ihren alten Systemen der Unterdrückung festhalten, jenen Kampf, den sie kämpfen, nicht gewinnen können, da die Realität, in der sie leben, das Feld von Mutter Erde mit jedem Tag ein wenig mehr verlässt, während sich das Einheitsbewusstsein unter den Menschen rapide ausbreitet. Die Herzen der Menschen sehnen sich nach einer Welt, in der es jedem einzelnen Bewohner gut geht und Mutter Erde bereitet den Boden für jene neue Welt vor.

Nicht mehr lange und die alten Systeme werden keinen Nährboden mehr finden und es wird jenen, die immer noch daran festhalten, nichts anderes übrig bleiben, als sich dem Neuen hinzugeben oder diese Welt zu verlassen.

Die kommenden Tage werden ausschlaggebend dafür sein, wie schnell dies vonstatten gehen kann und jeder Einzelne von Euch wird gebraucht. Keiner ist wichtiger oder weniger wichtig für diese Mission und jeder, der sich des neuen Bewusstseinsfelds der Einheit gewahr wird, hat die Verantwortung für das eigene Selbst zurück erhalten und jenes Selbst findet nicht getrennt statt von dem gesamten System, in welches Ihr inkarniert seid.

Wir, Eure kosmischen Brüder und Schwestern befinden uns ebenso in einem Bewusstsein der Einheit, welches nicht nur unsere jeweiligen Heimatplaneten, sondern bereits das gesamte Universum umfasst.

So wie Ihr nun zu einem Bewusstsein erwacht seid, aus welchem heraus Ihr zu erkennen beginnt, dass es für Euch nicht möglich ist glücklich an einem Ort zu sein, an welchem andere Wesen Leid erfahren, so befinden wir uns in einem universellen Einheits-Bewusstsein, welches uns erkennen lässt, dass ein vollkommenes Glück innerhalb dieses Universums erst gewährleistet ist, wenn auf allen Planeten Gesetze des Friedens und der Liebe regieren.

Das Leid, welches auf dem Planeten Erde so viele Jahrtausende vorherrschte, hat uns regelrecht gerufen und da wir uns nicht als von Euch getrennt erfahren, stand es stets außer Frage, ob wir Euch helfen sollen oder nicht.

Wir sind Teil des großen Organismus dieses Universums und wenn nur ein Teil dieses Organismus leidet, so ist unser gesamtes Wohlbefinden beeinträchtigt.

Oft wird Euch von Skeptikern die Frage gestellt, aus welchem Interesse heraus Außerirdische dem Planeten Erde helfen sollten, warum man die Menschheit nicht einfach belässt auf jenem Kurs der Selbstzerstörung?

Vielleicht erkennt Ihr nun, dass wir aus dem Bewusstseinszustand, in welchem wir uns befinden, nicht anders können als Welten wie den Euren zu Diensten zu sein.

Denn aus unserer Perspektive heraus ist dies gleichzusetzen mit der Pflege eines erkrankten Körperteils unseres eigenen Körpers.

Wir und Ihr sind EINS und wir brauchen Euch, so wir Ihr uns braucht und somit können wir gar nicht anders als Euch zu lieben.

Doch können wir erst dann direkter eingreifen, wenn Ihr Euch unserem Bewusstseinszustand genügend angenähert habt, denn aus dem Bewusstsein der Trennung heraus würden uns die meisten Menschen als Bedrohung ansehen,

da unsere Motivationen für sie einfach nicht begreifbar sind.

Diese Annäherung geschieht nun immer schneller und der Tag der Begegnung naht, selbst wenn wir Euch diesbezüglich kein genaues Datum nennen können.

Schon bald werdet Ihr das Einheitsbewusstsein vollständig integriert haben und der physische Körper nimmt an jener Integration ebenso teil wie Euer Bewusstsein, denn Materie ist nichts anderes als in Form gebrachtes Bewusstsein.

Der Eine oder Andere mag in jenen Tagen besondere Schwierigkeiten auf körperlicher Ebene durchleben. Seid geduldig mit Euren Körpern, sie sind Teil von Mutter Erde und wie bereits erwähnt, befindet sich Eure Mutter in der schwierigsten Phase ihrer Neugeburt. Denkt immer daran, die Liebe, die Ihr Eurem physischen Körper zukommen lasst, ist die Liebe, die Ihr auch der Mutter zukommen lasst, denn Eure Körper sind ihr größtes Geschenk an Euch.

Wenn Ihr ganz und gar in jenem Neuen Bewusstsein erwacht seid, werdet Ihr eine vollkommen neue Perspektive auf so viele Dinge rund um Euch einnehmen können, was Eure Welt auch im Außen komplett verändern wird.

Auch werdet Ihr das Leid Jener erkennen, die sich immer noch im Bewusstsein der Trennung befinden. Jene, die einst als die Mächtigen Eures Planeten soviel Leid über Euch gebracht haben, werden nicht länger Wut, sondern Mitgefühl in Euch auslösen.

Ihr werdet sie als Teil Eures großen Selbstes dieses Universums erkennen und so wie wir heute hier sind, um Euch bei Eurem Bewusstseinswandel zu helfen, werdet Ihr ihnen zu Diensten sein, um sie bei ihrer Heilung zu unterstützen. So wie Ihr auch Euren Knöchel verbindet, wenn jener verletzt wurde.

Geliebte Brüder und Schwestern, herzlich willkommen im Bewusstsein der Einheit!

Wir sind Euch näher, als jemals zuvor und sehnen dem Tag entgegen, wo diese Nähe auf einer auch für Euch voll bewussten Ebene stattfinden kann.

Und so grüße ich Euch voller Vorfreude und unendlicher Liebe des Einen SELBSTES,

das wir alle sind.

Anathea

 

Es ist unter den folgenden Bedingungen erlaubt, diesen Text zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich aufzuführen:
Die Autoren sind namentlich zu kennzeichnen ( http://www.sternenkraft.at ), in der Art, wie sie sich selbst als Verfasser gekennzeichnet haben. Der Inhalt darf nicht bearbeitet oder in anderer Weise verändert werden. Im Falle einer Verbreitung muss den Lesern/Hörern die Lizenzbedingungen, unter denen dieser Inhalt fällt, mitgeteilt werden. Jede dieser Bedingungen kann nach schriftlicher Einwilligung der Autoren/Rechtsinhabern aufgehoben werden.

Maria: Die Freiheit ist der andere Name für die Liebe

Ich bin Maria, Königin des Himmels und der Erde. Geliebte Kinder, ich komme in Liebe und Gnade zu euch. Und ich komme wieder, wie ich es angekündigt hatte, zu einem für euch und für die Liebe bedeutsamen Zeitpunkt, ich komme wieder im Licht, das euch jetzt auf immer eindringlichere Weise ruft. Wo ihr auch seid, gleich welches Alter ihr habt und welchen Aktivitäten ihr nachgeht, das Licht ruft euch jetzt immer eindringlicher. Wie dieser Ruf sich auch darstellen mag (auf Ebene der Bewusstseinsschwingung oder eures Bewusstseins, ein einfaches, unbestimmtes Gefühl, dass sich im Augenblick etwas abspielt), der Ruf des Lichtes gibt euch durch viele Zeichen in euch und auf dieser Erde die Gewissheit und den Beweis, dass sich jetzt etwas Bedeutendsames abspielt. Wo ihr euch auch situiert (in euch und im Außen), die Töne, die Träume, die Rufe des Lichts (für diejenigen, die sie an den Toren und auf den Sternen wahrnehmen) werden immer klarer, Tag für Tag. Viele unter euch stellen sich noch Fragen. Viele unter euch nehmen in sich noch Fragen bzgl. des sich abspielenden Prozesses des Lichtes wahr.

Die Elemente, die ihr auf dieser Welt sehen könnt, können selbst gänzlich vom Licht entfernt scheinen, wenn sie mit dem Auge der Persönlichkeit gesehen werden. Doch dem ist ganz und gar nicht so. Es ist nur die Art und Weise, wie ihr sie betrachtet, und womit ihr sie betrachtet, die diesen Eindruck erwecken kann. Der Ruf des Lichts führt euch aus eurem normalen Zustand, aus eurem gewöhnlichen Bewusstsein heraus. Das Licht ruft euch tatsächlich auf verschiedene Weisen und es liegt an euch, mit dem Herzen zu erfassen, was dieser Ruf euch sagen will. Viele meiner Kinder, gleich wo sie sich auch auf dieser Erde befinden, nehmen die Töne des Himmels und der Erde wahr. Manche, die sich an besonderen Orten dieser Erde befinden, haben die Zeichen des Himmels gesehen. Manche meiner Kinder mögen sich noch in einer ablehnenden Haltung dem gegenüber befinden, was geschieht, da in ihnen der Zweifel besteht. Dieser Zweifel stammt aus der Persönlichkeit, die vom Licht abgeschnitten ist. Er entstammt dem Mentalen und dessen Fähigkeit, ewig Fragen aufzuwerfen. Doch kann dies alles weggekehrt werden, auf ganz einfache Weise, wenn ihr aufmerksam für die Zeichen seid, sei es in eurem Bewusstsein, in eurem Sein, in eurer Umgebung oder gleichwo auf dieser Erde. Wir haben euch niemals vorenthalten, dass es die Zeichen der Erde sind, die über den erwarteten oder befürchteten Zeitpunkt entscheiden. Wir haben auch immer gesagt, dass eine bestimmte Anzahl von Tagen und Nachten, die gewissen Elementen des Lichts vorangehen, für euch zugänglich seien, auf ganz eindeutige Art und Weise, ohne dass es den geringsten Zweifel an diesem Letzten Aufruf des Lichts gibt.

Heute komme ich, um euch mehr denn je aufzufordern, jede Minute voll und aus dem tiefsten Herzen zu leben, denn wenn ihr so lebt, kann sich dem nichts widersetzen. Mehr denn je ist es euch an diesen Tagen möglich, euch mit dem Licht zu verbinden und zu vereinen. Vor kurzer Zeit habe ich über das Prinzip der Verbindung und der Gnade gesprochen, das jeden Tag stärker wird. Wenn ihr euch der Wahrheit dessen, wer ihr seid, der Wahrheit der Liebe als eure Natur und eure Essenz hingebt, wird es mit jeden Tag leichter, euren Blick zum Blick der Kinder, zum Blick des Herzens werden zu lassen. Ich möchte nicht sehr viel mehr sagen, außer dass die Erde jetzt definitiv bereit ist und dass alles, was sich ab jetzt abspielt, die Hochzeit des Himmels und der Erde und auch die Hochzeit des Bewusstseins (das sich bei manchen noch im gewöhnlichen Zustand befindet) mit der Wahrheit eures Seins, mit der Freude eurer Anwesenheit ausdrückt, auf dieser Welt und anderswo.

Je intensiver ihr jeden Augenblick empfangt und lebt, desto besser wird die Freude für euch wahrnehmbar und wirklich sein. Ist diese Freude nicht da, liegt es einfach daran, dass die Persönlichkeit noch nicht ausreichend losgelassen hat, was losgelassen werden muss. Die Zeichen des Lichts, die Zeichen des Himmels und der Erde, die Zeichen eures eigenen Seins werden für viele von euch immer eindeutiger und, wie es gesagt wurde, sind sowohl bei Tag wie auch bei Nacht wahrnehmbar. Bei denjenigen, die dies noch nicht erleben, wird es noch kommen. Doch gibt es auf dieser Erde, auf der ihr euch noch befindet, Kräfte, die Widerstand gegen das Licht leisten werden, was sich in gewissen Schwierigkeiten bei ihrer Umwandlung in der Gnade und in der Freude ausdrücken kann. Doch wird letztendlich alles in der Liebe und in der Freude geschehen. Es kann nicht anders sein. Manche der Sterne haben euch gesagt, dass die Zeit der Propheten sich verkürzt habe, da das Licht in eurem Bewusstsein gewirkt hat. Und heute wirkt das Licht mehr denn je in der Verbundenheit und in der Gnade. Mehr denn je sind eure Augenblicke der Ausrichtung um 19 Uhr geeignet, um euch auf immer eindeutigere Weise, auf immer machvollere und immer freudvollere Weise mit dieser Gnade zu verbinden.

Es liegt an euch, euch immer und immer mehr für die Freude des Lichts, die Freude eurer Einheit zu öffnen, denn das was kommt (und dies haben wir immer gesagt) ist eine sehr große Freude, gleich was die inneren und äußeren Widerstände manifestieren mögen. Wie es der Kommandeur der Alten (Anm. : O.M. AÏVANHOV) schon vor einigen Monaten gesagt hat : Es geschieht jetzt. Was an diesem heutigen Tag neu ist und wofür ich anwesend bin, ist genau das, was ich euch gesagt habe : Die Erde ist bereit und das wichtigste ist jetzt, euer Sein in der Freude zu halten, das Ewige Licht eures Herzens aufrecht zu erhalten. Alles andere wird euch immer belangloser, immer wertloser erscheinen. Ihr gelangt immer schneller zu eurem Kind, zu eurer Durchsichtigkeit.

Mein Kanal, der neben euch ist (der außergewöhnliche Marial genannte Kanal) nimmt auch seine Anwesenheit und seine Schwingung immer stärker wahr. Nehmt keinen Anstoß an den schwingungsmäßigen Wahrnehmungen, die euch manchmal zu überwältigen und den gesamten Platz einzunehmen scheinen. Das Licht wird den ganzen Platz einnehmen und keinerlei Zwischenraum für den Schatten, für die Angst, für das Leiden übrig lassen. Und euer Bewusstsein wird sich entscheiden, sich in das Licht oder in die Angst zu stellen. Doch ist das Licht für jeden Bruder und jede Schwester dasselbe, gleich wie ihr Weg und ihr Ziel auch aussehen mögen. Dies wisst ihr. Viele von euch beginnen zu vibrieren und das Bewusstsein dieses Körpers an Stellen wahrzunehmen, die weder Tore noch Sterne noch eure Chakren oder das Kreuzbein oder der Rücken sind, sondern an umliegenden Punkten wie Hände und Füße. Seid deswegen nicht beunruhigt. Wie ich es euch gesagt habe, füllt das Licht jegliche Zwischenräume auf und wird jeglichen Schatten und jeglichen Widerstand ausgleichen. Je besser ihr es annehmt, deste intensiver werdet ihr die Freude leben und desto besser wird all dies ablaufen (für die Erde und für die Gesamtheit der Brüder und Schwestern).

Eure Aufgabe als inkarnierte Wesen wird es mehr denn je sein, durchsichtig für das Licht zu werden, damit dieses eure Brüder und Schwestern durch euch in der Verbundenheit und in der Gnade nähren kann. Ab sofort seid ihr jede Stunde und jeden Tag eures Lebens aufgerufen, die Gnade und den Ewigen Frieden zu leben. Es gibt jetzt keinen anderen Aufruf als den des Lichts, es gibt keine andere Wahrheit als das Licht, so wie ihr es auch leben werdet, wodurch jegliche Angst, jegliche Projektionsmechanismen, jegliches Nach-Außen-Bringen beendet wird. Sobald ihr dies als essentielle Wahrheit erkannt habt werdet ihr dies auch leben. Ihr werdet dann die Gnade entdecken, insbesondere diejenigen, die das Einheitsbewusstsein noch nicht leben. Ihr werdet das Bewusstsein des Lichts leben. Das Licht klopft an eure Türe und bald wird der Umfassende Aufruf des Lichts ertönen. Doch ist es bereits die Gegenwart : Wartet oder hofft nicht auf morgen, habt auch keine Furcht vor dem morgigen Tag. Taucht immer mehr in den Augenblick, in eure Anwesenheit ein, denn die ganze Liebe der Quelle befindet sich dort und bittet nur um Eines : Dass ihr die Natur eures Seins, die Liebe und die Fülle aufleben lasst. Dort werdet ihr euch bewusst werden, dass alles, was sich im Äußeren wie in euch selbst als Widerstand äußern kann, sich schnell von euch entfernen wird. Dem Licht gegenüber wird jeglicher Widerstand vergebens sein, in euch wie im Außen, da die Erde dies entschieden hat, da der Himmel dies vollbracht hat, seit langer Zeit, und da ihr euch zwischen Himmel und Erde befindet und dies sich in euch verwirklicht.

Die Freiheit ist der andere Name für die Liebe und die Wahrheit. Die Freiheit ist nicht das, was ihr im Tun eurer Persönlichkeit sucht, sondern es ist die Freiheit des Geistes, die Freude und Ewigkeit darstellt. Vor einigen Monaten haben wir euch gesagt, dass wir uns am Rand eurer Dimension befunden haben. Heute können wir euch sagen, dass wir uns in eurer Dimension befinden, da das Licht dort anwesend ist, da sich das Licht dort entfaltet hat und da das Licht vollbringt, was angekündigt war. Das was ich euch sage scheint euch je nach euren Widerständen, je nach eurem Blick, weit entfernt, sehr nahe oder tatsächlich gelebt. Doch nähert es sich euch in jedem Augenblick und ihr werdet sehr schnell feststellen, dass das, was euch im vorigen Augenblick noch so weit von eurem Alltag entfernt schien, diesen nach und nach voll ausfüllt. Denn alles, was ohne Liebe erbaut worden ist, alles, was in der Verneinung der Liebe erbaut wurde, wird so oder so nicht mehr existieren. Denn die Herrschaft des Lichts entspricht der Freude. Denn das Licht wird es niemals erlauben, dass sich das geringste Leid einrichtet oder dass sich jemals wieder die geringste Trennung von eurem tiefen Wesen, von dem was ihr seid, einrichten wird.

Das alles verwirklicht sich in dieser Zeit auf verschiedene Weisen in euch : Es kann sich durch den Verlust dieses Körpers verwirklichen oder in der vollständigen Freude über diesen Körper, der neu geboren wird. In einem Fall wie im anderen ist euer Bewusstsein mehr und mehr unabhängig von allem, was mit einem Mangel an Liebe erbaut worden ist. Denn das Bewusstsein ist Liebe und dies wird nicht einfach ein Leitmotiv oder ein Glaubenssatz sein, sondern wirklich die Wahrheit dessen, was ihr in jedem Augenblick lebt. Und wir werden an eurer Seite sein. Wir werden mit euch sein. Wir werden mehr und mehr in euch sein, immer stärker und immer öfter.

Erzengel Michael wird das Wort ergreifen, um euch einige Elemente mitzuteilen. Auch wird er in gewisser Weise die Fackel (als Prinz und Regent der Himmlischen Milizen) an Erzengel Uriel übergeben. Denn Erzengel Michael wird vollständig in Christus-Michael aufgehen, in der Neuen Drei-Einheit. Dies wird sich in weniger als 10 Tagen vollziehen. Bis dahin werdet ihr vieles erlebt haben, was es euch ermöglicht, noch intensiver die Wirklichkeit und die Wahrheit der Übergabe dieser Fackel zu erleben. Dies waren die Worte, die ich an euch richten wollte, denn durch meine Anwesenheit und meine Schwingung bieten sie die Gelegenheit, euch in dem, was ihr seid, zu stärken und die Fragen und Zweifel immer weiter von euch zu entfernen. Denn wenn ihr erkennt, dass nur die Liebe wahr und wirklich ist und dass nur die Liebe die Antwort ist, werdet ihr nichts anderes mehr wollen als diese Liebe zu leben, die in euch, und hier wiederhole ich mich, die in euch jegliche Frage, jegliche Leere, jeglichen Mangel und jegliches Leiden ausgleicht. Mein Ruf gilt dieser Aussicht, und mein diesbezüglicher Ruf  wird öfter und öfter erklingen, ebenso wie der der Erde, der Sterne und Erzengel und der Alten. Es gibt keinen besseren Augenblick als heute, um euch zu sagen : „Bereitet euch vor, bereitet euch vor, die Freude voll zu leben“. „Bereitet euch vor, die Freude zu sein“.

Ich werde hier enden. Wenn es aber in der Verbindung unseres Seins und unserer Anwesenheit Fragen zu dem gibt, was ich gesagt habe (kollektiv und nicht individuell), die euren Brüdern und Schwestern helfen können, die uns Brüdern und Schwestern helfen können, höre ich nun in Verbundenheit und Gnade.

Es gibt keine Fragen.

Geliebte Kinder, Kinder der Quelle, wir sind alle EINS. Das ist es, was gelebt werden muss, das ist es, was überprüft werden muss, denn dies ist die strikte und einzige Wahrheit des Lebens, nicht die Wahrheit wie wir sie gewohnt sind auf dieser Welt, sondern die Wahrheit derjenigen Welten, die nicht von der Wahrheit getrennt sind. Die Wahrheit ist nicht von dieser Welt, doch wird sie sich wieder hier einrichten. Und so übergebe ich das Wort an Erzengel Michael und Uriel, die an das, was ich heute gesagt habe, anknüpfen werden. Dies wird vor dem 10. November eures Jahres sein. Ich bitte euch lediglich, die Liebe unserer Vereinigung und die Liebe unserer Zusammenkunft anzunehmen, hier wie auch anderswo. Vereinigen wir uns gemeinsam und sehr schnell in euch, in jedem Einzelnen.

… Schwingungsausschüttung und Verbindung …

Die Liebe des Einen sei unsere gemeinsame Ewigkeit, in Wahrheit und in Liebe. Bis sehr bald.

autresdimensions.com – 1. November 2011
übersetzt von soran.be
Quelle text: http://beyondmainstream.de.tl/Mutter-Maria.htm

Ihr seid die Energiewächter

Ihr seid die Energiewächter

Wolf Herak (aus Sirius)

Herak, Sirius durch Frank Scheffler, 05.11.2011
Seid gegrüßt Ihr Torhüter!!!!!

Was wollen wir Euch mitteilen mit diesem Gruß? Das Ihr teilweise verstanden habt was wir gerne Euch immer wieder Gebetsmühlenartig mitteilen. Ihr seid die Energiewächter, die für Gaia den Strom der neuen Energien festigt. Ihr habt wahrlich in den letzten Jahren an Euch gearbeitet. Das Licht ist weiter auf dem Vormarsch. Wer jetzt nicht sieht, schaut dass er eben bei anderen Ereignissen dabei ist. Jedoch ist die Intensität und Chance so groß wie nie. Was macht der Wellensurfer wenn es stürmisch und rau ist auf dem Meer. Er geht holt sein Brett und stürzt sich in die Wellen. Mit dieser Metapher wollen wir Euch sagen, dass Ihr es genauso fühlen sollt, Euch in die Energien dieser neuen Epoche zu begeben und endlich loszulegen mit dem „SURFEN“ auf einer der schönsten Wellen aus dem Universum.

Die überaus große Aktivität der Sonne hält ein Crescendo von so feinen Elektromagnetischen Teilchen bereit, das die Dimensionsöffnung in unbeschreiblichen Ausmaß erfolgen wird. (Anmerkung siehe auch unten)

DAS EINZIGE WAS IHR DABEI TUN SOLLTET, IST ZUR RUHE ZU KOMMEN und in Euch hineinzuhorchen. Wie oben so unten, wie außen so innen. Denn Ihr seid das Spiegelbild all dessen was existiert im Universum. Eine Komposition von Materie, Klang, Schwingung, Harmonie und vor allem LIEBE!!!!

Wir sind komplett mit Aktionen der großen Umwandlung von Energien beschäftigt und dies erfordert schon eine erhöhte Aufmerksamkeit, da dieser Zyklus so in der Form noch nicht aufgetreten ist. Individuen in das vollständige Bewusstsein mit Hilfe der Energie aus der Zentralgalaxie zu transformieren, das ist schon ein großes Abenteuer. Das gilt für uns wie für Euch. Mit dem einzigen Unterschied, wir wissen was wir tun.

Allmählich ist der „Aha“ Effekt aber auch bei Euch angekommen. Wir stellen aber auch häufig immer wieder fest, das manch eine Person gar nichts bemerkt, jedoch feststellt, das der Gesundheitszustand nicht gut ist. Hier sollte sich allen Ernstes jeder fragen, was für Anzeichen und Signale meines Körpers werden mir da mitgeteilt. Euer Vierkörpersystem ist optimal eingestellt auf alle von außen kommenden Ereignisse, so zeigt er immer Euch an, wenn etwas  disharmonisch ist. Dazu gehört natürlich immer auch die Innenschau, wie bin ich und vor allen Dingen wer bin ich.

Bitte fasst das nicht als Bewertung auf, wir möchten Euch immer und immer wieder ins Gedächtnis rufen, welch wunderbare, ja göttliche Wesen ihr seid.

Meine Aufgaben sind multidimensional, ich erfülle auf den Raumschiffen die Funktion des Energiewächters für die Weiterleitung von Energien, bin mit den Verbündeten auf Gaia in Kontakt, sowie mit der inneren Erde. Da meine Mission laut Erdenzeit schon seit 30 Jahren hier stattfindet, kann ich gut nachvollziehen welchen Kurs Gaia bisher mit Euch Mitreisenden eingeschlagen hat. Die weiteren Schritte sind jetzt für Gaia die Passage des Dimensionstores. Sie ist eigentlich schon in der 5 Dimension, muss aber auch mit Ihrem Vielkörpersystem diesen Schwung weiter aufbauen um dann den kompletten Übergang sich selbst zu ermöglichen. Manchmal für euch nicht nachvollziehbar, aber Ihr könnt Euch vielleicht vorstellen, dass Ihr auf mehreren Ebenen auch vorhanden seid. Denn Eure Erdenzeit ist nur ein kleiner Ausschnitt Eurer Existenz an sich. Gaia und Ihr seid symbiotisch mit allem was ist und war simultan verbunden.

Mit diesem Worten und der Chance Euren Schwung weiter zu steigern, grüßen wir Euch und umarmen Euch mit dem Gefühl, das Ihr bald wieder Eure Sternenfamilie erreichen könnt.

So sei es.

SELAMAT  Herak Sirius

Quelle Text:  http://www.torindiegalaxien.de/1111/05herak.html

und: http://nebadonia.wordpress.com