Ein Klang der Seelen – ein Gedankenspiel mit Schöpferkraft

zum Buch: HIER!

Ein Klang der Seelen – ein Gedankenspiel mit Schöpferkraft

von Birgit Maria Hoepfner

Kurzbeschreibung
Britta, Anfang fünfzig und desillusioniert, fühlt sich in ihrem scheinbar sinnlosen Dasein gefangen und dem Leben machtlos ausgeliefert. Unbewusste Ängste auf Grund alter Erfahrungen und Glaubensmuster rauben ihr fast jegliche Lebensfreude und die Hoffnung auf eine erfüllte Zukunft. Doch eine tiefe Sehnsucht nach ihrer Lebensaufgabe lässt ihr keine Ruhe. Sie sucht Hilfe und findet sie auf wundersame und vielfältige Weise – und endlich übernimmt sie Verantwortung für ihr Leben. Sie lernt, dass sie kraft ihrer Gedanken und der damit verbundenen Gefühle ihre Zukunft entsprechend ihren inneren Bildern neu erschaffen kann (Gesetz der Anziehung). Mutig und voll Vertrauen macht sie sich auf ihren Weg – die Erfüllung ihrer Sehnsucht nach der wahren Liebe scheint ihr jedoch verwehrt.
Es ist ein Buch, das neue Impulse gibt, auf die eigene innere Welt einstimmt und zum Umdenken anregt. Dieser Roman spricht tierliebe Menschen ebenso an wie diejenigen, die sensible Liebesgeschichten mögen, und vor allem solche, die sich von Herzen eine Lebensrichtungsänderung wünschen und hierzu auf spielerische Weise eine „Anleitung“ oder „Wegbegleitung“ suchen.

Autorenkommentar
„Das vorliegende Buch begann als bloßes Gedankenspiel, mit dem ich meinem Lebenstraum Gestalt verlieh: die Gründung einer Seminar- und Begegnungsstätte mit Tieren für Menschen – eine gelebte Symbiose basierend auf bedingungsloser Liebe für ein neues spirituelles Bewusstsein.
Die Glücksgefühle, die ich während des Schreibens empfand, aber auch die Erfahrungen danach sind ein einzigartiger und wundervoller Entwicklungsprozess, den ich mit anderen teilen möchte. Meine Erkenntnisse, die ich über das Erschaffen der Wunschrealität erfahren habe, konnte ich mit vielen hilfreichen Tipps in dieses Buch integrieren. Jeder kann glücklich sein und das erreichen, was er sich erträumt. Das ist unser Geburtsrecht. Das Wissen darüber, das bei den meisten bereits in der Kindheit durch falsche Glaubensmuster, seelische Verletzungen und belastende Erfahrungen in Vergessenheit geraten ist, braucht nur in Erinnerung gebracht und neu belebt zu werden. Blockaden gilt es aufzulösen und/oder umzuwandeln – genauso wie die in unserem Unterbewusstsein zerstörerisch wirkenden negativen Glaubenssätze. Es ist erwiesen, dass wir meist immer wieder dieselben Gedanken denken – ohne wirklichen Neuheitswert. Mit der Qualität, wie wir denken und fühlen, gestalten wir unser Leben! Jedem Gefühl, jedem Wort, jeder Tat und jedem Ergebnis gehen immer unsere Gedanken voraus – ohne Gedanken gibt es kein Ergebnis! Mit negativen Gedanken sind keine guten Gefühle möglich! Neben Gefühlen der Freude sind keine negativen Gedanken möglich! Negative Gefühle kann man bewusst umwandeln, indem man an Erfreuliches denkt und seine Aufmerksamkeit auf das erwünschte Ergebnis lenkt. Und wer seine Gedanken bewusst positiv verändert, ändert sich und seine Realität, sein (Er-)Leben und somit auch die (Um-)Welt. Hierzu möchte ich Leserinnen und Leser sehr herzlich einladen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.