Stell dir doch vor, was du willst

zum Buch: HIER!

Stell dir doch vor, was du willst: Warum auch negative Gedanken ihren Platz haben

von Susanne Hühn

Wer positiv denkt, zieht Positives in sein Leben. Das klingt leicht, aber wer schafft es schon, die ganze Zeit über gute Gedanken zu haben? Susanne Hühn nimmt Ihnen den Druck, immer positiv denken zu müssen, und schenkt Ihnen die Freiheit, Ihren Gedanken positiven wie negativen Raum zu geben. Dadurch können Sie sich Ihren eigenen Bedürfnissen liebevoll zu-wenden. Aus dieser bedingungslosen, angstfreien und mitfühlenden Hinwendung zu sich selbst heraus leben Sie Ihre volle Schöpferkraft.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Stell dir doch vor, was du willst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s