Krankheit als Weg? SEI gesund auf allen Ebenen!

Krankheit als Weg

Bild: Fotolia

Ihr Lieben,

heute möchte ich mich einem Thema widmen, welches sicher bei vielen Leserinnen und Lesern auf die unterschiedlichsten Reaktionen stoßen wird. Doch ist mir gerade heute dieses Theam ein Anliegen…. und bekanntlich hat ja alles (s)einen Sinn 😉

Krankheit als Weg…….. was ist damit gemeint? Nun, dazu möchte ich vorher etwas ausholen und erklären. Ich arbeite ja sehr gern auf der Seelenebene und somit ist es mir möglich, auf das ganze „dahinter“ zu schauen….. den Sinn dessen zu erkennen, warum etwas so ist wie es ist.

Im normalen Alltag, wenn wir erkranken, sehen wir oftmals nicht den Zusammenhang mit unserem eigenen Verhalten, wie unser Umfeld auf uns wirkt und welche Einstellung wir im unbewussten zu den Dingen haben, oder war wir lernen sollen/wollen (auf Seelenebene). Verstand und Unterbewusstsein werden oft als 2 unterschiedliche Teile vom Menschen  eingeteilt, man hat sich eine Meinung gebildet und doch ist es das Unterbewusstsein, was im Grunde unser Leben lenkt. Wie jetzt??? Ja, so ist es…. Denn das was ich gestern von mir dachte, bin ich heute! Diesen Satz haben wir alle schonmal gehört, vielleicht mit einem müden Lächeln als Quatsch abgetan, denn wer sucht sich schon freiwillig diese oder jene Erfahrung aus? Niemand….. und doch behaupte ich: JEDER! Gedankenkontrolle! Sei bewusst in dem was DU von DIR denkst! Kontrolliere stetig und ständig, ändere negative Glaubenssätze und Muster in positive, und schon geschieht ein Wandel!

Natürlich stellt sich keiner hin und sagt: „Ich probiere jetzt mal die oder die Krankheit aus, weil…… „, das natürlich nicht, doch ist ein jeder Mensch für sich besehen in der Eigenverantwortung – auch für die eigene Gesundheit! Gesundheit ist nicht gleich das fernbleiben von Krankheit! Nein, um vollkommen gesund zu sein und sich auch so zu fühlen, dazu gehört viel mehr!

Erst wird die Seele krank und dann der Körper, auch diesen Satz kennt inzwischen bestimmt schon jeder. Was muß im Leben eines Menschen geschehen, das die Seele krank wird? (Meiner Meinung nach ist dies nur sinnbildlich zu verstehen, denn die Seele an sich ist unverwundbar, es sind die menschlichen Erfahrungen, die wir machen, die uns mitunter nicht gut tun und wir dann sagen, das die Seele krank ist!)

Durch Stress im Alltag, das sich ständig verbiegen für andere, die Belastungen innerhalb von Familien, Beruf, Freundschaften, Geldsorgen, Existenzängste und dergleichen führen dazu, was wir uns nicht wohlfühlen. Einige strengen sich noch mehr an um aus dieser Situation heraus zu kommen und verlieren noch mehr von ihrer Lebensenergie und Lebensqualität. Manche resignieren und geben auf, verfallen in trübe und negative Gedanken und so setzt eine gedankliche Abwärtspirale ein, sowie das denken: „Die anderen haben Schuld!“ Doch ist das wirklich so? Gut, manche Situationen kann man nicht ändern, doch selbst die negativste Sache birgt eine Chance in sich, eine Chance darauf, es in Zukunft anders zu machen. Im Grunde sind solche Dinge immer ein Hinweis darauf, das es irgendwo hakt und klemmt. Ganz wichtig: Es gibt immer jemanden der etwas tut, und einen anderen der etwas mit sich machen lässt 😉 denkt mal drüber nach, wieviel „Macht“ jeder von sich an andere abgibt! Also erstmal hinsetzen, nachdenken, in sich gehen und möglichst den Blickwinkel ändern.

Geschieht dies nicht, so frisst sich der Kummer und die Sorgen immer mehr in einen selbst hinein und dann setzt die Seele eine Notbremse, indem im menschlichen Körper Symptome auftauchen, sich Krankheiten manifestieren. Auch dies ist eine Chance, in Zukunft etwas andes zu machen! Doch bitte bedenkt auch: Eure Seele hat sich eine oder mehrere bestimmte Lernthemen mitgebracht! Also nicht so naiv sein und denken: „Ich verändere nun dies und das und alles ist gut!“ Der Zusammenhang ist durchaus komplexer!

Hier gilt es den Ursachen auf den Grund zu gehen, Schattenarbeit mit sich und seinem Sein zu betreiben – das setzt voraus, das man schonungslos ehrlich mit und zu sich selbst ist! Dabei kann die Erkrankung, die sich bereits manifestiert hat, sehr hilfreich sein! Die amerikanische Autorin Louise L. Hay hat dazu bemerkenswerte Bücher heraus gebracht, z.B. dieses hier: 

zum Buch: Hier!

Ich persönlich kann jedem nur empfehlen: Geht der Ursache der Erkrankung auf den Grund, behandelt nicht nur die Symptome! Habt ihr die Ursache entdeckt, löst es auf, befreit euch davon und so kann Heilung geschehen! Erkenne dich als das was du bist: Eine wunderbare Seele, die menschliche Erfahrungen sammelt! Uuuund….. denke daran: Dein Körper ist dein Raumfahrtanzug für deine kostbare Seele… er hält dich am Leben, ist ein Wudnerwerk der Natur!!! Beachte, ob du auch wirklich GUT zu ihm bist!!! Was führst du deinem Körper zu? Lebensmittel (Mittel zum Leben)  oder Nahrungsmittel? (oder tote Füllstoffe die krank machen) Ja, das ist ein Unterschied…. demnächst dazu dann hier mehr….. Wenn du bereits jetzt mehr dazu wissen magst, dann schau dir mal dieses kurze VIDEO an! KLICK HIER!!!

In diesem Sinne….. bleibt bzw. werdet und SEID vollkommen GESUND!

Herzliche Grüße

eure Sabine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s