Die Percht geht um – Gedanken zur Bärmutter inmitten der Rauhnächte

Danke

Oh Göttin

Percht2Höchste Zeit, über die Percht zu erzählen – jetzt in der Mitte der Rauhnächte.
Ihre große Festnacht hat sie zwar vom 5. auf den 6. Januar, die im Volksglauben auch „Nacht der Wunder“ genannt wird. Aber den Mythen und alten Geschichten nach zieht sie schon seit der ersten Rauhnacht mit der Wilden Jagd über Feld und Flur und fegt um die Häuser herum.

Percht ist eine der lebendigsten Göttinnen Europas, deren Rituale in vielen Gegenden (wenn auch für viele nicht als bewusster „Göttinnen-Dienst) erhalten sind.

Sie ist eine, die vielleicht unheimlich wirkt. Respekt einflößend

Ursprünglichen Post anzeigen 1.255 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.