Fleisch zu essen ist keine persönliche Angelegenheit

Danke sehr!!!

Die Stunde der Wahrheit

bruno_würtembergerQuelle: Bruno Würtenberger

„Etwas gleich vorweg: Wenn ich sage, dass Fleisch zu essen – in meinen Augen – nicht richtig ist, dann sage ich damit NICHT, dass jene die es dennoch tun, die Fleischesser, deswegen schlechtere Menschen sind! Meine Eltern essen Fleisch, meine Schwester auch und viele meiner Freunde ebenfalls und ich liebe sie trotzdem alle gleichermaßen. Und für alle die mir unterstellen wollen, dass ich bewerte: Ja, das tue ich. Aber eben nicht die Fleischesser sondern alles das, was an Leid mit dem Fleischessen verbunden ist!“

Ursprünglichen Post anzeigen 1.325 weitere Wörter

2 Kommentare zu “Fleisch zu essen ist keine persönliche Angelegenheit

  1. Diesen Artikel kann ich leider in vielen Dingen nicht zustimmen.
    Habe gerade ein Buch geschrieben, dass demnächst heraus kommt. Für dieses Buch habe ich mich mit den Seelen verschiedener Tiere in Verbindung gesetzt. Tiere sind was die Herzstimme und ihre Seele anbelangt weiter fortgeschritten als wir Menschen. Sie kennen die andere Seite, Dimension bereits und haben daher keine Angst vor dem Sterben. Sie alle haben genauso wie wir Ihre Aufgaben auf unserer Welt. Bestimmte Tiere kommen auf die Welt um für uns Lebensmittel zu sein. Vor was diese Tiere Angst haben, ist der Schmerz, den ihnen die Menschen zufügen. Gegen anständiges Töten haben sie nichts. Wenn wir sie misshandeln, setzten sie Angsthormone frei, die sicherlich für den Menschen nicht gesund sind. Auch essen wir heutzutage viel zu viel Fleisch, was für uns weder gesund ist und für die Tiere die Massentierhaltung bedeutet. Vieles ist im Argen was unsere Tiere angeht, aber vorm Tod haben sie keine Angst, denn in der astralen Welt ist es auch für sie viel schöner, als hier auf dieser Erde und im Gegensatz zu uns wissen sie das.

    Liken

    • Ich stimme Bruno voll zu…. denn Fleisch essen ist nie nur unsere Sache, denn es betrifft immer auch das getötete Tier…. und da Mensch sich überlegen fühlt…. nutzt er diese wunderbaren Geschöpfe aus. Auch ich kommuniziere mit den Tieren, und ja, sie haben Angst…. zu Recht…. sie wünschen sich Respekt und einen natürlichen Tod….. nicht diesen Massenkonsum und die Wegwerf-Einstellung….. Zudem setzt sich der Verwesungsprozess des getöteten Tieres im Körper des Menschen fort…. meiner Meinung nach sollten die Ansätze genügen zumindest mal drüber nachzudenken…..

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.